ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Nepal  (Gelesen 2006 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.799
Re: Neues aus Indien
« Antwort #15 am: 25. April 2015, 21:02:42 »

dart, das weiss ich, dass nach Tibet kaum jemand vorgelassen wird. Die Chinesen wollen das nicht, bzw , die sind strikt dagegen, dass ueberhaupt westliche Medien dorthin reisen. Lahsa und die Umgebung.
Ich war vor vielen Jahren dort, die haben mich nicht aus den Augen gelassen und mich permanent gefragt, wieso ich soviele Bilder von den Tempeln mache  ???
War schon ein mieses Gefuehl.
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.559
Re: Neues aus Indien
« Antwort #16 am: 25. April 2015, 21:54:36 »

Zitat
Auch in Tibet sollen rund 70% der Häuser schwer beschädigt sein.

Hast Du eine Vorstellung davon, wie gross Tibet eigentlich ist?
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #17 am: 25. April 2015, 21:58:42 »

Gegenfrage: Hast du überhaupt jemals ein Erdbeben selber erlebt? Ich ja....

Ansonsten, Ich sammle nur Nachrichten! Und in dem Fall Erdbeben in der Himalaya Region werden sicherlich noch ein paar Updates folgen...besser mal die Füße stillhalten, wenn man selber kaum in der Lage für Updates ist. :-X

Die Zeit zum Rumschwurbeln ist noch nicht da. :-)
« Letzte Änderung: 25. April 2015, 22:07:12 von dart »
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Neues aus Indien
« Antwort #18 am: 25. April 2015, 22:09:31 »

Der Ordnung halber -  1,2 Millionen km² ... der Rest ist selbsterklärend.

http://www.clemenswalter.info/html/tibet.html
Gespeichert

Take off

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 473
Re: Neues aus Indien
« Antwort #19 am: 25. April 2015, 22:21:22 »

Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #20 am: 25. April 2015, 22:31:26 »

Die Vermissten wurden bislang noch gar nicht erwähnt, bislang murmelt man von rund 1000 Todesofern (Das kaufe ich nicht, erstmal abwarten?)

Steve Herman ‏@W7VOA  5 Min.Vor 5 Minuten Übersetzung anzeigen
Officials in Kathmandu say death toll from #NepalQuake ~1000 and could go significantly higher
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #22 am: 26. April 2015, 08:26:17 »

Mittlerweile wird über mehr als 1500 Tote berichtet, Tendenz steigend. :(

Florian Witulski ‏@vaitor 
Nepal: 4.6 million people were affected by the M7.9 Earthquake, over 1500 found dead as numbers increase
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #23 am: 26. April 2015, 14:18:30 »

Inzwischen wird von über 1900 Toten berichtet.
---
---

Via Twitter: Vor ein paar Minuten soll der Erde wieder richtig gebebt haben (über die Stärke und die Auswirkungen ist noch nichts bekannt)

Kashish Das Shrestha ‏@kashishds
Kathmandu is VERY MUCH STILL SHAKING- over 2 minutes now? Initial hit felt almost as bad as yesterday

---

update: Schweres Nachbeben der Stärke 6.7

Asian Correspondent ‏@AsCorrespondent  1 Min.Vor 1 Minute
BREAKING: U.S. Geological Survey says #Kathmandu region has been hit by magnitude 6.7 aftershock
« Letzte Änderung: 26. April 2015, 14:33:43 von dart »
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.799
Re: Neues aus Indien
« Antwort #24 am: 27. April 2015, 06:43:23 »

Schlimm genug, aber gleich nach dem Erdbeben ueber Tote zu spekulieren ist wie in einen Schaixxhaufen gefasst   {+
Erstens weiss man noch lange nicht wo , in welcher Staerke  und wieviele Orte betroffen sind. Wieviele Haeuser  eingestuerzt sind usw.

Es wird sich erst in den naechsten Tagen herausstellen, welches Ausmass dieses Erdbeben hatte.
 http://www.focus.de/panorama/welt/zahl-der-toten-steigt-auf-mehr-als-2000-heftiges-nachbeben-erschuettert-nepal_id_4639436.html  

Leider immer viel zu viele.
Allerdings wer Kathmandu kennt, diese engen Gassen , kann sich seinen Teil denken.
Da lese ich , die Amies stellen 1 Million Dollar zur Verfuegung, die EU 3 Millionen Euros,   {+  als wuerde das was nutzen  {[
? Militaerausgaben ?
Der Schaden ist Immens  und  die Leidtragenden  sind die Menschen in Nepal.
Dass es am Mount Everest zu einigen Toten kam, ist kaum verwunderlich, faengt doch die Fruehjahrsbesteigung  des Berges   im Mai an.
Es gibt zwei Optionen , auf den Everest zu steigen, die eine liegt im Mai, die andere im Oktotober.  Wettermaessig bedingt.
Zitat
Mount Everest, also known in Nepal as Sagarmāthā and in Tibet as Chomolungma, is Earth's highest mountain  
http://en.wikipedia.org/wiki/Mount_Everest    

« Letzte Änderung: 27. April 2015, 06:54:06 von Burianer »
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #25 am: 27. April 2015, 10:41:20 »

Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #26 am: 27. April 2015, 19:23:25 »

Naturkatastrophe am Himalaya
"Leichen aufgestapelt" - Erdbeben in Nepal fordert mind. 2500 Tote

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.indien-himalaya-beben-mehr-als-2400-tote.39c73f96-284b-4a92-a31c-4d1473973e09.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #27 am: 27. April 2015, 20:32:05 »

Reuters Top News ‏@Reuters  3 Min.Vor 3 Minuten
Pictures: Nepal earthquake toll crosses 3700.

http://uk.reuters.com/news/picture/nepal-hit-by-devastating-earthquake?articleId=UKRTX1A7UW&utm_source=twitter

Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.799
Re: Neues aus Indien
« Antwort #28 am: 27. April 2015, 21:15:41 »

Viele Bergsteiger werden noch vermisst  rund um den Everest.
Bergsteiger die oberhalb des Basislager sind, koennen zur Zeit noch nicht wieder absteigen .   Die Gefahr am Kumbu Gletscher ist zu gross.
 http://www.n-tv.de/panorama/Deutscher-filmte-den-Tod-am-Everest-article14987246.html  

Messner hat voellig Recht.
   http://www.n-tv.de/panorama/Messner-kritisiert-Zwei-Klassen-Rettung-article14989251.html 

Die Bevoelkerung braucht zuerst die Hilfe.
« Letzte Änderung: 27. April 2015, 21:26:40 von Burianer »
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.799
Re: Neues aus Indien
« Antwort #29 am: 28. April 2015, 06:19:00 »

Hier eine Antwort, wie, warum , wesshalb es oefters im Himalaya zu Erdbeben kommt.
Jeder hat ja in der Schule mal gelernt, dass sich die Kontinenten verschieben. Dabei kommt es oefters zu kleiner Erdstoessen, alle paar Jahrhunderte aber  hat sich soviel Druck aufgebaut, dass selbst in einem riesigen Gebirgsmassiv  die Berge verschoben werden.
Kathmandu hat sich um 3 m suedlich verschoben.
Uebrigens, wer den Anapurna Rundweg kennt, weiss , dass das Erdbeben dort stattgefunden hat  und die abgelegen Bergdoerfer  koennen nur zu Fuss erreicht werden  ???
   http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0c/Annapurna_Trek.jpg 
 http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/erdbeben-in-nepal-hat-staedte-um-drei-meter-verschoben-a-1030886.html  

  http://de.wikipedia.org/wiki/Annapurna_Circuit     auch mit den Hubschrauber sind nur die Orte erreichbar  bis 4500m,  daruber  wird es kaum moeglich sein wegen der zu duennen Luft.
« Letzte Änderung: 28. April 2015, 06:33:30 von Burianer »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.115 Sekunden mit 18 Abfragen.