ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Die Männer in orangener Robe.  (Gelesen 63100 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dart

  • Gast
Die Männer in orangener Robe.
« am: 25. März 2014, 18:04:29 »

Thailands abzockende Mönche haben sich einen eigenen Thread verdient!
Bevor jemand laut aufschreit, es ist mir schon klar, das diese Abzocker eine Minderhet repräsentieren.

Nach dem flüchtigen Luxusmönch Wirapol und dem geldgierigen Protestmönch Buddha Issara, kommt jetzt der nächste Beschiss.

Eine Gruppe von Mönchen in Petchabun haben ihren Tempel in eine Art Schönheitsklinik "Buddhisak Clinic" umgewandelt, und verpassen leichtgläubigen Frauen eine Gesichtsmaske aus Goldfolie und einer Creme aus Sandelholz. Diese Masken kosten, je nach Gesichtsgröße, zwischen 5.000 und 10.000 Baht, und sollen den Charme der Frauen deutlich erhöhen und sie wieder interessanter für ihrer Männer bzw. Ex-Ehemänner machen. {+



Zitat
 a woman who underwent this ritual told the network that the monks claimed it will enhance her charm and her husband be would be attracted back to her and fall in love with her again.


http://www.bangkokpost.com/news/local/401655/gold-foil-sandalwood-mask-to-improve-their-womanly-charm
« Letzte Änderung: 25. März 2014, 18:13:37 von dart »
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Die Männer in orangener Robe.
« Antwort #1 am: 18. April 2014, 10:23:08 »

Ein Moench hat Bilder von sich in Frauenkleidern, und mit Peruecke, ins Internet gestellt.
Die thail. Sittenwaechter fanden das gar nicht so lustig...Anzeige!

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/405419/cross-dressing-monk-upsets-csd
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.082
Re: Die Männer in orangener Robe.
« Antwort #2 am: 18. April 2014, 17:27:01 »

network that monitors activities considered detrimental to Thailand, religion or the monarchy

komischer Sittenwächterverein...  {{

Letzter Satz:

The third complaint was lodged against Thammasat student Saran Chuichai, 20, who performed inappropriate gestures with a Buddha image, he said.


Da ich schon mal über den Namen gestolpert bin, kurz nachgeschaut, das ist der wirkliche Name von "Aum Neko". Was hat er/sie diesmal wieder angestellt...  {--
Gespeichert
██████

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.977
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Die Männer in orangener Robe.
« Antwort #3 am: 19. April 2014, 12:20:03 »

Was soll den von Leuten kommen, die nicht mal wissen was sie sind....
Gespeichert


dart

  • Gast
Re: Die Männer in orangener Robe.
« Antwort #4 am: 22. April 2014, 18:16:28 »

Flexibel sind die Jungs ja nun wirklich. Jetzt wurden 2 Moenche aus dem umstrittenen Wat Phra Dhammakaya wegen Menschenschmuggel von illegalen Einwanderern verhaftet. :-)

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/406070/monks-nabbed-smuggling-migrants
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.279
Re: Die Männer in orangener Robe.
« Antwort #5 am: 22. April 2014, 18:48:15 »

Was macht eigentlich dieser Moench mit den vielen Millionen und den vielen Autos, der auch noch Vater geworden war ?

Man liest gar nichts mehr darueber.
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Die Männer in orangener Robe.
« Antwort #6 am: 22. April 2014, 19:12:46 »

Was soll der schon groß machen als im Ausland sein Vermoegen zu geniessen. :-X

Gegenfrage, hast du in all den Jahren mal irgendwann einen Skandal erlebt, der aufgedeckt, aber nicht nachhaltig prompt unter den Teppich gekehrt wurde?
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.464
Re: Die Männer in orangener Robe.
« Antwort #7 am: 23. April 2014, 10:37:39 »

Warum erwarten wir eigentlich,dass sich Maenner in orangener Robe
anders verhalten,als die Brueder im Geist,die schwarze Soutane tragen ?

Der ehemalige Aussenminister des Vatikans,Kardinal Bertone  bezieht
gerade seine 600 m2 grosse Wohnung,die er zuvor umbauen hat lassen.

Fast alle Leistungen der Kirche,von der Taufe,Hochzeit und Begraebnis
werden auf profane Rechnungen verzeichnet und sind zu bezahlen.

Ein Schwager fuehlte sich einem Out-Burning nahe und suchte Hilfe bei einem
Moench.Dieser befahl him,ein weisses Hemd anzuziehen und uebergoss ihn
mit Wasser.

Sogleich danach fuehlte der Schwager sich besser und zahlte 2.000 THB.

Ich haette diesen Dienst fuer die Haelfte geleistet,aber auf mich hoert man nicht.

Also lasst sie halt machen.

Jock

Gespeichert

AndreasBKK

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
Re: Die Männer in orangener Robe.
« Antwort #8 am: 23. April 2014, 12:29:25 »

Was übermenschliches erwartet ihr eigentlich, von diesen Männer?
Es gibt zwar einige die wirklich die Lehren Buddha befolgen, aber

sehr, sehr viele sind doch ganz gewöhnliche Männer, die einen Schicksalsschlag erlitten haben,

ohne Familie oder Arbeit da stehen oder auch sonst gescheitert sind und keine Perspektive sehen.

Da bekommt man nun die einmalige Möglichkeit, vom armseligen "Loser" zu "Halbgott" aufzusteigen.

Was für ein reizvolles Angebot:

1. Schönes weiches Bett im A/C Zimmer.
2. Kostenloses abwechslungsreiches Essen.
3. Gesponsorter Highend Computer.
4. Gesponsortee 64 GB I Phone.

Und dann beten einen die Leute noch an.

Oh, das Leben kann so schön sein.

Aber es steht ja jedem frei, die orangen Männer anzubeten oder nicht.
Gespeichert
Im Notfall alles als Unterhaltung ansehen.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.279
Re: Die Männer in orangener Robe.
« Antwort #9 am: 23. April 2014, 15:27:29 »

Da fehlt nur noch eine ihm legal beischlafende Frau.   :-X
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.082
Re: Die Männer in orangener Robe.
« Antwort #11 am: 23. April 2014, 17:43:49 »

als im Ausland sein Vermoegen zu geniessen.

und wenn die Sache verjährt ist, kann man ja wieder zurückkehren: 

So wurde Phra Yantra, ein bekannter "Skandalmönch" früherer Jahre in seiner Heimatstadt "gefunden", er war vor wenigen Jahren wieder eingereist, nachdem sein "Fehlverhalten" nach 20 Jahren verjährt ist:


Yantra returns to Thailand


http://www.bangkokpost.com/learning/learning-from-news/406250/yantra-returns-20-years-after-scandals-video
Gespeichert
██████

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.664
    • Mein Blickwinkel
Re: Die Männer in orangener Robe.
« Antwort #12 am: 17. Mai 2014, 13:03:15 »

betrunkener Monk wird von Polizei verhaftet.....
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

dart

  • Gast
Re: Die Männer in orangener Robe.
« Antwort #13 am: 19. Mai 2014, 19:06:42 »

Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Die Männer in orangener Robe.
« Antwort #14 am: 18. Juni 2014, 20:42:44 »

Lächerlich! Die Oberste Instanz des thail. Buddhismus will eine Hotline einrichten, um Verstöße von Mönchen zu melden.

Die müssen doch nur zu bereits begangenen Missetaten, in medienträchtigen Skandalen, mal wirklich ermitteln, anklagen und urteilen. Dann können sie sich ihre Alibi-Hotline völlig schenken. :}

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/thailand/10908910/Thailand-launches-monk-bad-behaviour-hotline.html
« Letzte Änderung: 18. Juni 2014, 20:51:27 von dart »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.329 Sekunden mit 18 Abfragen.