ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Meine Welt durch die Linse  (Gelesen 50010 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.726
Meine Welt durch die Linse
« am: 14. Dezember 2010, 09:01:35 »

Immer wieder wird die Frage gestellt, was machen denn eigentlich all die Expats den lieben langen Tag im LOS.
Nun was die meisten machen weiss ich nicht. Ich hingegen gehe ab und zu mal auf Fotopirsch, das kann im Garten, in der naehren Umgebung oder aber auch bei einem Ausflug sein.

Habe mir vor etwas mehr als 4 Jahren eine Canon EOS400D mit Standardzomm 18-55 mm gekauft, ein Telezoom 70-300 mm and Weitwinkelzoom 10-20mm.
Die EOS400D fotografiert bis maximal 10.1 Megapixel.
Habe mir dann noch etwas an Software organisiert und heute arbeite ich vorwiegend mit Photoshop CS5 und Lightroom 3.2

Zu Beginn habe ich nur in JPEG fotografiert. Mittlerweile, das heist seit ca. Jahren, praktisch nur noch in RAW Qualitaet. RAW speichert bedeutend mehr Informationen als JPEG muss aber fuer eine Publikation in JPEG umgewandelt werden, da die meisten Bildbrowser RAW nicht lesen koennen, abgesehen davon sind natuerlich dies Bilder auch entsprechend gross (so zwischen 8 -10 MB).

Langer Rede kurzer Sinn und starte darum mal mit einer Aufnahme aus meinem kleinen Fischteich:



Falls gewuenscht kann ich auch einige EXIF Daten angeben, d.h. genauere Angaben ueber das Bild machen


« Letzte Änderung: 14. Dezember 2010, 09:07:21 von Bruno99 »
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.726
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2010, 09:19:37 »

das sind uebrigens meine beiden Kumpels die mir viel Freude und bereiten, speziell wenn sie nie vergrabene Knochen ausbuddeln wollen  ;]



Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2010, 09:24:19 »

Klasse Bruno, ein solches Foto-Tagebuch wird mit Sicherheit ein Hit !!!  }}  ;}
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 11.852
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #3 am: 14. Dezember 2010, 09:24:45 »

 >:( sehr schoen,  :-X  machst du jeden morgen Kontrolle, dass die die Zaehne auch schoen geputzt haben  :]
mach weiter so Bruno99, die Bilder gefallen mir,  [-]
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #4 am: 14. Dezember 2010, 10:24:20 »

Das fängt ja schon richtig gut an, klasse Bilder. ;}
Weiter so. . }}
Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.251
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #5 am: 14. Dezember 2010, 10:59:38 »

Hallo Bruno99.
Sehr schoene Bilder.
Meine Liebe gehoerd der Ackerbau und Viezucht ( zuckerrohr  tierfuttermehl kautschuk  millionen kleine tiere und ein bar grosse)
Gruss Rampo.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.726
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #6 am: 14. Dezember 2010, 11:14:40 »

an Motiven fehlt es ueberhaupt nicht.
Alle Fotos die ich in hier veroeffentlichen werde sind selbstverstaendlich in LOS entstanden.
Manchmal schnalle ich mir einfach die Fototasche auf den Ruecken, setze mich auf's Fahrrad und suche die Umgebung nach Motiven ab:





Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.102
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #7 am: 14. Dezember 2010, 13:29:22 »

Bruno99

Wunderbare Fotos, bitte mach weiter.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.726
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #8 am: 14. Dezember 2010, 14:03:46 »

Das Resultat nach den starken Regenfaellen Mitte Oktober.
Wo normalerweise die Bauern sich um die Reisfelder kuemmern, gabs fuer die fischende Gilde viel Arbeit.   ;D
Unterdessen ist das Wasser wieder weg und etwa die Haelfte der Felder werden nochmal bestellt, die Chance auf eine gute, verspaetete Ernte ist gegeben.

Die beiden Aufnahmen entstanden am 24. Oktober im suedlichen Petchabun







 
« Letzte Änderung: 14. Dezember 2010, 14:10:13 von Bruno99 »
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.726
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #9 am: 14. Dezember 2010, 14:23:52 »

Von denen hat's in meinem Garten einige.
Eigentlich sind sie gar nicht so schwierig zu fotografieren. Ihre Fluchtdistanz liegt etwa 1 bis 2 Metern, je nach dem wie gut sie sich versteckt fuehlen.
Merken sie dass sie entdeckt sind, wird jede deiner Bewegungen aufmerksam verfolgt, und natuerlich ist es jetzt wichtig, dass du dich sehr langsam und nicht ruckartig bewegst, gillt uebrigens fuer alle Reptilien die man beobachten und nicht erschrecken will.







Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.586
  • damals
    • Sarifas
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #10 am: 14. Dezember 2010, 15:06:37 »

Da ist mal wieder ein mords !WOW! fällig  ;}

Ich fotografiere mit ner "Sony 350 SE / 18-200". Bei Raw und prof. Bearbeitung bin ich noch lange nicht. Fotografiere noch immer meist in irgenwelchen automatic modi. Macht zwar auch schöne Bilder, kommt aber an Deine Klasse lang nicht ran. Ich muß mir da wohl endlich mehr Zeit nehmen.
Danke für diesen inspirierenden wie motivierenden Fred voller gelungener Bilder.
rolf samui

Sind die letzten Bilder mit dem Macro aufgenommen?
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 11.852
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #11 am: 14. Dezember 2010, 15:13:15 »

 ;} Bruno99, ich staune nur noch, fastastische Bilder, so exakt, klar  und prima beleuchtet von der Sonne , du scheinst ja ein Auge dafuer zu haben  ;}
Samurai, da ist nicht nur 1 WOW faellig das sind 99  WOWS faellig   :]
Gespeichert

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #12 am: 14. Dezember 2010, 15:40:56 »

Lieber Bruno 99,

ICH BIN ENTZÜCKT!

Ich feue mich jetzt schon auf weitere Photos.
Das Hundebild ist mein derzeitiger Favorit. ;}

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.726
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #13 am: 14. Dezember 2010, 15:41:58 »

@all
Besten Dank fuer eure positiven Worte, spornt mich natuerlich an weitere Bilder zu publizieren   ;}

@Samurai
Praktisch alle Nahaufnahmen sind mit dem 300er Telezoom gemacht, auch solche die noch nicht zu sehen sind.
Das Telezoom hat eine Makroposition aber die minimale Distanz zum Objekt ist immer noch 60 cm, gut fuer Blumen/Blueten, aber weniger geeignet fuer Tiere, da sind dann einfach nicht mehr da wenn du abdruecken willst.
Bei allen Automatikprogrammen kannst du halt keinen direkten Einfluss auf Verschlussgeschwindigkeit (Verwacklungsrisiko) und auf die Tiefenschaerfe.
Und wie bereits erwaehnt fuer RAW brauchts du Software, ist aber ja kein Problem in LOS.

Sei guten Mutes und vielleicht sehen wir ja auch von dir einige Bilder    [-]
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.571
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #14 am: 14. Dezember 2010, 16:26:14 »

Das ist ja wohl eine Klasse für sich !!  ;}

Alle Achtung  }}
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.325 Sekunden mit 18 Abfragen.