ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?  (Gelesen 61982 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.875
Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #510 am: 30. Juli 2018, 18:24:58 »

,,,, kein einziger "vorzeitiger" Todesfall wegen des Feinstaubes bewiesen worden! ,,,,

Das wird auf absehbare Zeit auch so bleiben - ein sodann Toter kann keine Regressforderungen an die Kommunen stellen. 
Je sauberer die Luft ist, desto seltener leiden Menschen an Schlaganfällen, Herzkreislauferkrankungen, Lungenkrebs oder Atemwegserkrankungen wie Asthma. Von den kausalen Zusämmenhängen weitere Erkrankungen ganz zu schweigen.
Regressforderung an die Kommune? Kommt der ungesunde Feinstaub aus den Bürozimmern der Verwaltung? Oder wie anders ist die Kommune ein Verursacher?
Bezüglich der "sauberen" Luft sind das auch alles nur Annahmen und Vermutungen. Wie kommt ein Bewohner eines Luftkurortes in der Eifel sonst zu Asthma oder Lungenkrebs (als lebenslanger Nichtraucher) und ein Kettenraucher wie der Altbundeskanzler zu so einem hohen Lebensalter?
Die durchschnittliche Lebenserwartung in Grönland ist übrigens niedriger als in Deutschland!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.198 Sekunden mit 23 Abfragen.