ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Kriminalakte Pattaya:  (Gelesen 129572 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

dart

  • Gast
Kriminalakte Pattaya:
« am: 14. Dezember 2011, 07:29:41 »

Deutscher wegen Kindesmißbrauchs angeklagt

"Ein deutscher Sextourist soll in Thailand drei kleine Kinder schwer mißbraucht haben. Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach hat jetzt Anklage gegen den Mann aus Viersen erhoben.

Das Bundeskriminalamt (BKA) war dem 51jährigen Mann durch die Ermittlungen in einem anderen Fall von Kinderpornographie auf die Spur gekommen. Der Mann soll in den Jahren 2007 bis 2010 bei einem Badeurlaub in Pattaya drei Kinder im Alter von vier bis neun Jahren sexuell schwer mißbraucht haben. "

http://goo.gl/qf7EG
Gespeichert

Glom-Glom

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2011, 10:32:27 »

wenn ich das so lese ist es schon sehr traurig, das solches passiert ..
doch ich hinterfrage mich aber auch, wo waren den die eltern des kindes. geben sie einfach einem fremden  FARANG ihr kind mit.und und und.. fragen ueber fragen.. wer sind den hier die wahren kinderschaender ??
was  passiert ist ,ist , den kindern gegenueber jedenfalls. werden das trauma nie mehr los.

gerade im moment in suedpattaya ist ein hotelumbau , das fahre oft vorbei. da arbeiten auch sehr junge personen , ich denke unter 10 jahren,  wo sind den da die behoerden wo. ?? alles korupt, und bevor dann die baustelle fertig ist, werden verhaftet und ausgeschaft, bevor die restzahungen den arbeitern sein sollten.... die braune werden wie in allem, die hohle hand machen...( ev auch kp ).

glom-glom
Gespeichert

Shogun

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 193
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2011, 10:55:58 »

Habe selber eine 4 1/2 jährigen Sohn! Wenn ich so ein Schwein erwische kommt es glaube ich nicht mal zu einem Gerichtsverfahren C-- Was treibt die Kranken dazu anderes Leben (mental) zu zerstören.
Frage wieso kommen Diese Typen alle zu uns?
Man sollte Bilder in der Stadt aufhängen (WANTED) oder auf den Bier-Kondoms (wie es jetzt die Thai Polizei macht mit den Most Wanted). Vielleicht schreckt das diese Typen ab überhaupt hier hin zu kommen. {;



Sehe auch Bild Zeitung14/12/2010 (normalerweise nicht meine 1.st Informationsquelle :])
Das Drama um die hundertfach missbrauchten Thai-Kinder: Jetzt sprang ein Mädchen in Pattaya von einem Hochhaus in den Tod! Das kam am Montag im Prozess gegen Ex-Volksmusiker Carsten B. (65) heraus.

Die 15-Jährige soll eines der mutmaßlichen Opfer des früheren „Godewind“-Mitglieds sein.

Wie der Chefermittler (50) vor dem Landgericht Lüneburg schilderte, soll die 15-jährige Kinderprostituierte nicht nur von dem HIV-infizierten Rentner aus Celle, sondern auch von einem Franzosen missbraucht worden sein, gegen den ebenfalls ein Verfahren läuft. Das Mädchen sollte nach Frankreich fliegen, vor Gericht aussagen. Kurz vor dem Abflug habe sie sich in die Tiefe gestürzt, so der Kripo-Beamte aus Celle.

Carsten B. wird vorgeworfen, trotz HIV-Infektion mehr als 400-mal ungeschützten Sex mit Thai-Mädchen gehabt zu haben
Gespeichert
xxx Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen xxx

Frauen sind wie Computer, man denkt: Hättest du ein bisschen gewartet, hättest du vielleicht was besseres gekriegt.

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #3 am: 20. Dezember 2011, 10:47:41 »

Einbruch in einem Townhouse eines deutschen Expat.

Die Diebe erbeuteten unter anderem eine Goldkette, 2 Armbanduhren, 2 Digitalkameras und 30.000,-THB Cash. Die Gesamtsumme der gestohlenen Gegenstände beträgt ca. 100.000,- THB

http://www.pattayaone.net/pattaya-news/45157/break-in-german-owned-house-south-pattaya/
-------------------

Einer Iraner wurde von der Tourist Polizei wegen Menschenhandel verhaftet.
Er soll junge Frauen aus Osteuropa eingeschleust und an Massage Salons vermittelt haben.

http://www.pattayaone.net/pattaya-news/45173/iranian-arrested-pattaya-tourist-police-human-trafficking-case/

« Letzte Änderung: 20. Dezember 2011, 10:53:30 von dart »
Gespeichert

Peter56

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #4 am: 20. Dezember 2011, 18:50:33 »

Bei Kindermissbrauch gehört in Thailand das gleiche Gesetz angewandt wie bei Drogenhandel.

Somit sollte es jedem klar sein, was im Verstossfall auf ihn zu kommt.
Gespeichert
Enjoy every day and smile

heitzer

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 721
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #5 am: 20. Dezember 2011, 19:43:41 »

Auch fuer Deutschland fordern,dann hoert das laestige glockengebimmel auf,da die dann keine Priester mehr haben
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #6 am: 20. Dezember 2011, 19:56:26 »

heitzer+peter56, schaut mal hier vorbei, Posting #526  :'(   Schlag gegen Kinderporno-Ring - Blankes Entsetzen!!! 

  .

Änderung: Link korrigiert
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2011, 21:08:40 von Kern »
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #7 am: 22. Dezember 2011, 12:19:56 »

71 j. Deutscher begeht (womöglich) Selbstmord.

Aus Enttäuschung über seine schlechten Erfahrungen mit seinen Exfreundinnen hat sich ein Deutscher die Pulsadern aufgeschnitten.
Um auf Nummer sicher zu gehen, soll er sich noch selbst stranguliert haben. ???

Mehr dazu => http://www.pattayadailynews.com/en/2011/12/22/71-year-old%c2%a0german-barber-kills-himself-in-satttahip%c2%a0/
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #8 am: 27. Dezember 2011, 12:34:08 »

Die Polizei in Pattaya konnte eine 10-köpfige Bande von Motoraddieben verhaften, insgesamt konnten 12 gestohlene Motoräder und eine Menge Ersatzteile sichergestellt werden.

http://www.pattayadailynews.com/en/2011/12/27/pattaya-police-arrest-gang-of-motorbike-thieves/


Gespeichert

KhunBENQ

  • Gast
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #9 am: 05. Januar 2012, 10:25:10 »

So kann es enden, wenn man liebe partyfreudige Thai Nachbarn hat und selber keine Nerven wie Drahtseile.
Der Nachbar genoß wohl recht lautstark den letzten Tag der Neujahrsfeierlichkeiten.
Die (vermutlich ebenfalls lautstark) vorgetragenen Aufforderung leiser zu stellen, kam er nicht nach.
Der 49 jährige Schweizer feuert daraufhin drei Schüsse auf seine Nachbarn ab und erwartet im ungünstigsten Fall eine Anklage wegen versuchten Mordes:

http://www.pattayaone.net/pattaya-news/46077/swiss-man-arrested-gun-incident-north-pattaya-housing-estate/

Die TIP Zeitung hat wohl einen eigenen Artikel dazu, kann ich aber im Moment nicht erreichen.
Link wird. ggf. nachgereicht.

----
Zitat
Schweitzer fühlt sich belästigt und schießt dreimal auf das Haus seines Nachbarn
http://tinyurl.com/7ul8m2u
("Schweitzer" fällt aber nicht unter neue deutsche Rechtschreibung  :-))
« Letzte Änderung: 05. Januar 2012, 10:57:20 von KhunBENQ »
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.572
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #10 am: 05. Januar 2012, 10:31:08 »

71 j. Deutscher begeht (womöglich) Selbstmord.

Aus Enttäuschung über seine schlechten Erfahrungen mit seinen Exfreundinnen hat sich ein Deutscher die Pulsadern aufgeschnitten.
Um auf Nummer sicher zu gehen, soll er sich noch selbst stranguliert haben. ???

Mehr dazu => http://www.pattayadailynews.com/en/2011/12/22/71-year-old%c2%a0german-barber-kills-himself-in-satttahip%c2%a0/

Da fehlt nur noch die Plastiktuete ueberm Kopf.   {+
Gespeichert

Behrjoe

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 283
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #11 am: 05. Januar 2012, 19:14:16 »

Aber malakor,

mit einer Tüte über den Kopf bekommt er doch keine Luft mehr zum Atmen?  :-)
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #12 am: 16. Januar 2012, 17:40:59 »

Ein 42j. Brite läßt sich auf einem Schießstand eine 357er Magnum geben, und schießt sich durch den Unterkiefer in den Kopf.
Ein Motiv für den Selbstmord ist nicht bekannt.

http://www.ethailand.com/news/british-man-kills-himself-at-shooting-range-on-pattaya-beach-287699.html
Gespeichert

KhunBENQ

  • Gast
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #13 am: 16. Januar 2012, 22:07:38 »

Vor zwei Tagen stand ich noch vor diesem Schuppen direkt an der Beach... (gleich neben einer GoGo!).
Mich juckte es in den Fingern mal so einen Ballermann abzufeuern.
Allerdings nicht in meinen Kopf  :o
Sowas gibts auch nicht ueberall. Mitten auf der Beach wo all die Besoffenen und Liebeskasper rumlaufen ein Schiessstand  {+
Gespeichert

Issani

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 460
  • Mit ohne Haare
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #14 am: 17. Januar 2012, 02:15:43 »


Ein Thai wollte nur seine Karaoke Anlage testen!! (bestimmt ganz leise)

http://www.pattayadailynews.com/en/2012/01/06/swiss-drunk-gets-mad-at-neighbours-music-shoots-to-kill/
Gespeichert
„Den besten Staat und die beste Frau erkennst du daran, daß man von beiden nicht spricht.“
 

Seite erstellt in 0.131 Sekunden mit 19 Abfragen.