ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 18 [19] 20 ... 40   Nach unten

Autor Thema: Integration der Flüchtlinge in Deutschland  (Gelesen 36028 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.380
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #270 am: 30. März 2017, 12:45:36 »

@Jock

Wenn ich hier meine Vorredner lese, beklagen die ja die fehlenden Jobs für Deutsche.

Ich kann mir gut vorstellen dass es dann auch für Herrn Schäuble nicht vordringlich ist Beschäftigung für rumänische, bulgarische und polnische Bauarbeiter zu finden.

Vielleicht noch etwas zum Begrifflichen, tilge ich meine Schulden horte ich kein Geld!

Und bestimmt weiß Herr Schäuble auch dass sein Haushaltsüberschuss vor allem der Tatsache geschuldet ist, dass er kaum Zinsen zahlen muss. Aber das kann sich auch ganz schnell ändern und meint deshalb wohl, besser keine neuen Leistungsgesetze.

Übrigens, der „Erfinder“ des deficit spendings, Herr Keynes, hat mehrfach darauf hingewiesen, wie ungemein wichtig ist, dass Staaten ihre Schulden auch tilgen. Allerdings wird dieser Teil seiner Lehre gern verschwiegen.
« Letzte Änderung: 30. März 2017, 12:56:43 von arthurschmidt2000 »
Gespeichert

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 851
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #271 am: 30. März 2017, 14:40:42 »

Moin, meine beiden Vorredner sehen auch nur das was sie sehen wollen.

Dabei sei auch hier mal Grundsaetzliches angezeigt: Um beim thema zu bleiben ist eine Integration wohl nur moeglich, wenn jeder Abgeordnete wieder mal 1000 Eu. monatl. mehr bekommt, schliesslich erhoeht sich  durch die hoehere Einwohnerzahl ja auch der Arbeitsmehrauwand C--

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/diaeten-erhoehung-gute-arbeit-gutes-geld-13011245.html   schon von 2014

Aber Im Schatten der Saarlandwahl , wollen wir das doch nicht verschweigen, wie so gerne:

https://www.heise.de/tp/features/Diaetenerhoehung-im-Aufmerksamkeitsschatten-der-Saarlandwahl-3665225.html

Dazu kann man nur sagen zumuten tun sie sich 1000 Euro mehr, und feilschen um Mindestloehne, Mindestsicherungen,Steuerlasten fuer Hoechstverdiener, Kindergelder, Armutsgefaehrdete etc. um Peanuts!

Loben aber ihre Politik als eine Gutgemachte , mit Jubelbekundungen und Muetzenwerfen auf hoechstem Niveau, und das stimmt sogar -- fuer Einige!

Oder wie ist das zu verstehen, etwa auch als gut gemacht!??? Gibt durchaus mehr Beispiele fur gutgemachte Politik   {--  LG W.

Dabei wurde mich nochnichtmal wundern, wenn von den Investoren diese denn auch wieder zurueckgekauft von Steuergeldern , zu gegebener Zeit! Sozusagen kann das auch die Lizenz zum Gelddrucken darstellen, dieses Nachahmer-Zukunfts-Modell :]


« Letzte Änderung: 30. März 2017, 14:50:43 von Wonderring »
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.351
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #272 am: 30. März 2017, 15:51:42 »

Zitat
Nur stellt sich bei Deutschland schon die Frage,warum man fuer die
Sanierung der Schulen nicht etwas von den 19,2 Mrd. Ueberschuss aus
dem Staatshaushalt dafuer verwendet.

Dieses Regime ist zwar verbrecherisch (durch das laufende ignorieren des Grundgesetzes), aber nicht GANZ bloed.
Kein Staat dieser Erde wird die Auslandschulden jemals zurueckzahlen (ausgenommen Russland, die sind jetzt dort schuldenfrei)!
Speziell nicht Deutschland, dass viele hundert Milliarden uneinbringliche Guthaben im Target 2 hat.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 889
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #273 am: 30. März 2017, 20:06:06 »

Wer ist Mensch,genau das meinetest Du???Ein Mensch der im Bus in Berlin auf Menschen zufährt oder wie jetzt in London im PKW  in Menschen fährt.
Geh mal in Dich und komme mal aus der Menschelnen Wolke heraus....

Ich denke, Du missverstehst mich da ein wenig.

Ich bin, was die Einwanderer oder Flüchtlinge betrifft, vielleicht sogar noch
ein wenig restriktiver und härter als Du.

Allerdings unterscheide ich und pauschaliere nicht.
Das ist es , was ich immer meine und auch vertrete.

Und was siehst Du falsch am Menschsein ?? ???

Samuispezi }}
Gespeichert

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 666
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #274 am: 30. März 2017, 22:18:44 »

Du kannst unterscheiden und auch alles schön sehen,diese Religion so wie dieser Islam in Europa praktiziert wird ist der Untergang von diesem Kontinent.
Die Flutung von den jetzt schreib ich mal "ganz harten" den Koran auslegenden mach selbst den " ganz weichen" sich hier in D schwer- bzw niemals wollenden  sogenannten Integrierten der Islamidiologie Angst,jetzt müsen sie teilen als Schmarotzer mit den dazu gekommenden Schmarotzern.
Es gibt Ausnahmen da gebe ich Dir Recht,schaue Dir aber mal nur die offiziellen Zahlen ( die sind doch nur zur Beruhigung der deutschen Bevölkerung geschönt)an wer seit zig Jahren in Lohn und Brot steht.
Dieser Islam gehört nicht zu Europa und D,er wird einen ganzen Kontinent in der Zukunft in den Abgrund stūrzen.
So jetzt kommme ich zum Menschsein,wo siehst Du denn das pauschaliesieren? Ich gebe Dir Recht jeder sollte als Mensch behandelt werden aber wenn diese Menschen (die Mehrheit mit wenigen Ausnahmen) die Hilfe mit Lügen,Ausnutzen der Gastfreundschaft und Gewalt beginnt dann frage ich mich wo kann ich diese Menschen "wertvoller als Gold sehen"

durianandy

Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.380
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #275 am: 31. März 2017, 08:31:50 »

@franzi,

Zitat
Speziell nicht Deutschland, dass viele hundert Milliarden uneinbringliche Guthaben im Target 2 hat.

Frage an den Fachmann. Was würde mit den Target Guthaben passieren, wenn Deutsche in großen Stil sagen wir in Italien Unternehmen, Aktien und Immobilien kauften?
Gespeichert

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 851
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #276 am: 31. März 2017, 15:02:17 »

Moin bitte richtet eure Aufmerksamkeit auf diese Diskussion:

  "Die Umerziehung unserer Gesellschaft  - von der Schule an"------

Oder "der goettliche Auftrag einer Integration"

Zur Info Original dazu: Imad Karim syrisch, Koenigsteiner Schuelerkongress 2016




Und zu Target 2: zur Info:  http://www.ecb.europa.eu/explainers/tell-me/html/target2.de.html

As
Zitat
Frage an den Fachmann. Was würde mit den Target Guthaben passieren, wenn Deutsche in großen Stil sagen wir in Italien Unternehmen, Aktien und Immobilien kauften?

Ich denke mal ein Briefkasten auf einer Insel wird ueberquellen dann  :]    sehr bildlich gesprochen.

LG W.

« Letzte Änderung: 31. März 2017, 15:55:34 von Wonderring »
Gespeichert

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 851
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #277 am: 31. März 2017, 16:11:24 »

Moin bitte das auch mal anhoeren, fuer Interessierte:

Islam in D - Wohin? Imad Karim Teil 3/4

LG W.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.027
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #278 am: 04. Juni 2017, 19:04:26 »

Syrischer Christ findet es in Deutschland schlimmer als in Syrien – wegen der islamfreundlichen Politik :

https://www.facebook.com/pressearbeitmarcowruck/videos/1669194333396126
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.027
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #279 am: 04. Juni 2017, 22:14:10 »

Schon gestern passiert, aber bisher "Nachrichtensperre":

In einer Asylantenunterkunft in Bayern nahm ein durchgeknallter Afghane bei einem Streit ein 5 jähriges Kind als Geisel, tötete es und verletzte die russische Mutter des Jungen schwer.

Er wurde von der Polizei erschossen ( damit erübrigt sich die Frage Haft oder Abschiebungsdiskussion... )

https://www.derwesten.de/panorama/asylbeweber-toetet-kind-und-wird-von-polizei-erschossen-id210792545.html
Gespeichert
██████

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.939
Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #280 am: 05. Juni 2017, 17:59:37 »

In einer Asylantenunterkunft in Bayern nahm ein durchgeknallter Afghane bei einem Streit ein 5 jähriges Kind als Geisel, tötete es und verletzte die russische Mutter des Jungen schwer.
Russin und Afghane passt nicht zusammen! Ich habe gelesen, dass der Täter ein Tschechene, als Kind nach DE gekommen, wiederholt straffällig und bereits mit einer elektronischen Fußfessel unterwegs war!
So Leute brauchen wir! Ein gut integriertes Elternpaar aus Nepal, deren Tochter in DE geboren war, wurde jetzt (nach 18 Jahren!) abgeschoben! --C {+
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.027
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #281 am: 05. Juni 2017, 20:45:08 »

Ein gut integriertes Elternpaar aus Nepal, deren Tochter in DE geboren war, wurde jetzt (nach 18 Jahren!) abgeschoben! --C {+

https://www.facebook.com/wdrlokalzeitduisburg/videos/1243963842378846
Gespeichert
██████

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #282 am: 06. Juni 2017, 00:03:04 »


Russin und Afghane passt nicht zusammen!


Wer ist schon gegen Fake News geimpft!? Seit ich "Einstein" und "Von Däniken" gelesen habe, glaube ich nicht mal mehr was ich selber direkt vor meinen Augen sehe. Von wegen 3. Dimension, oder so ...  {;
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.027
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #283 am: 06. Juni 2017, 12:41:45 »


Russin und Afghane passt nicht zusammen! Ich habe gelesen, dass der Täter ein Tschechene, als Kind nach DE gekommen, wiederholt straffällig und bereits mit einer elektronischen Fußfessel unterwegs war!

Ich habe nirgendwo was darüber gelesen, dass der Täter aus Tschetschenien kommen soll.


Jener afghanische Asylwerber, der am Samstag in einer Asylunterkunft im oberpfälzischen Arnschwang in Bayern einen fünf Jahre alten Buben aus Russland erstochen hat ... bis Jänner 2015 eine Haftstrafe von fast sechs Jahren wegen schwerer Brandstiftung verbüßt. Seither lebte der 41-Jährige als geduldeter Asylwerber in Arnschwang, wobei ihm der Aufenthalt dort gerichtlich auferlegt und ihm zur Kontrolle eine elektronische Fußfessel angelegt wurde.



http://www.krone.at/welt/fuenfjaehrigen-erstochen-asylwerber-trug-fussfessel-justizskandal-story-572698


das Problem ist, dass mal sogar mit 6 jähriger Haftstrafe  "geduldet" und "Asylbewerber" sein kann  {/
Gespeichert
██████

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.004
Re: Integration der Flüchtlinge in Deutschland
« Antwort #284 am: 06. Juni 2017, 13:25:24 »

das Problem ist, dass mal sogar mit 6 jähriger Haftstrafe  "geduldet" und "Asylbewerber" sein kann  {/

Das ist auch gut so denn wir bauchen diese gut ausgebildeten Facharbeiter, Ingenieure, Doktoren dringend!
"Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold" :-X
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!
Seiten: 1 ... 18 [19] 20 ... 40   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.147 Sekunden mit 18 Abfragen.