ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume  (Gelesen 4126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

luklak

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.459
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #15 am: 16. Juli 2016, 13:15:56 »

Jetzt kümmert sich das Militär um die
Überschwemmungen in Pattaya


16. Juli 2016 von Pedder   
 
Pattaya. Oberst Yuthichai Tiernthong, der stellvertretende
Kommandant des 14. Militär Kreis hat Pattaya besucht und
sich dabei mit den lokalen Behörden, dem Amt für
Katastrophenvorbeugung, mit privaten Organisationen
und mit Landrat Chakorn Kanjawattana zu einem
Informationsausstauch getroffen.

Der Grund für seinen Besuch waren die Überschwemmungen
in Pattaya, die gerade in den letzten Wochen für Schlagzeilen
gesorgt hatten. Dabei ging es unter anderem auch um die
Koordination der verschiedenen Organisationen nach starken
Regenfällen.

Weiter :

http://thailandtip.info/2016/07/16/jetzt-kuemmert-sich-das-militaer-um-die-ueberschwemmungen-in-pattaya/
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

luklak

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.459
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #16 am: 17. Juli 2016, 16:14:37 »


Gibt es ab September kein „ Happy End “
für die Massagesalons in Pattaya?


17. Juli 2016 von Pedder   
 

Pattaya. Bei Touristen aus dem In- und Ausland sind die vielfältigen
Massage- und Spa Betriebe sehr beliebt. Ein Besuch in einem dieser
Verwöhn Tempel steht bei vielen Touristen auf der „To do“ Liste.

Dass dabei nicht immer nur Massagen angeboten werden, dürfte den
meisten Besuchern wohl bekannt sein.

Einige der beliebtesten Massagen sind dabei diejenigen,
die zumindest für die männlichen Besucher mit einem sogenannten
 „ Happy End “ abgeschlossen werden.       :-*

Das wissen natürlich auch die Behörden und haben sich zumindest
bisher daran wenig gestört.       ;]

Weiter :

http://thailandtip.info/2016/07/17/gibt-es-ab-september-kein-happy-end-fuer-die-massagesalons-in-pattaya/


 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Huangnoi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.423
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #17 am: 17. Juli 2016, 16:25:51 »

Die werden Pattaya damit kaputt machen. {;

Die meisten Männer die herkommen, wollen das doch!

Die Touristen gehen dann eben nach Kambodscha oder auf die Philippinen.
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.901
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #18 am: 17. Juli 2016, 16:51:59 »

Selbst Famillienvaeter nutzen diese Massagen, es spielt auch keine Rolle ob sie mit Kind und Kegel nach Thailand
gekommen sind, selbst mehrfach erlebt in Phuket.
Treppe hoch im Massagesalon, eh Moment mal den kenn ich doch, der da runter kommt.
Gespeichert


Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #19 am: 17. Juli 2016, 17:00:25 »


Die meisten Männer die herkommen, wollen das doch!


Noe, die thail. Ministerin fuer Tourismus kennt sich da besser aus. :} C--

Zitat
"Tourists don't come to Thailand for such a thing. They come here for our beautiful culture," Kobkarn told Reuters.

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=11760.msg1220677#msg1220677
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Huangnoi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.423
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #20 am: 17. Juli 2016, 20:33:33 »

Zitat
Noe, die thail. Ministerin fuer Tourismus kennt sich da besser aus

Bestimmt.... :] :] :]

Zitat
Selbst Famillienvaeter nutzen diese Massagen

Warum auch nicht??

Danach läuft es zuhause bestimmt wieder besser.... ;D ;D

Ich meine, Pattaya war seit dem Vietnam Krieg nix anderes, als das was es jetzt ist.

Ich finde das auch gut so.

Wem das nicht gefällt, der muss ja nicht hingehen.

Ich bin jedes Jahr Ende Oktober für ca. eine Woche dort.

Einkaufen was es hier nicht gibt. Restaurants besuchen die wir hier nicht haben!

Endlos Mädels anschauen, die normal bei uns wohnen.... ;]

Alles andere behalte ich für mich!

Ach so, noch vergessen, hin und wieder treffe ich mich auch mit netten Tip Mitgliedern!! [-] [-] [-]
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.136
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #21 am: 17. Juli 2016, 22:33:10 »


Zitat
"Tourists don't come to Thailand for such a thing. They come here for our beautiful culture," Kobkarn told Reuters.

Eine von der thailändischen Politikerkaste hinreichend bekannte Oralflatulenz, speziell die TAT entwickelt hier eine sensationelle "Fantasie"... . . .

Pattaya hat schon ganz andere "Stürme" überstanden.. . . .

lg
Gespeichert
Das ganze Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich! - Was soll's!

luklak

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.459
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #22 am: 06. August 2016, 20:59:44 »

Neuer "Ordnung"

Heute das Erste mal gesehen :

Second Road von "Sued-Pattaya-Road" bis "Pattaya-Klang" (da bin ich abgebogen) =

ganze linke Strassen-Seite durch gehend Park-Verbot !

Damit volle 3 (Auto) Fahrspuren Richtung NORD !   C--



@franzi
Das gibt 100 Punkte fuer deinen  ;)  "BIG-GENERAL"    }}   

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Huangnoi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.423
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #23 am: 06. August 2016, 22:11:40 »

Na wunderbar, freie Fahrt, für freie Bürger...hihihi
Gespeichert

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #24 am: 01. Oktober 2016, 09:36:34 »

Armee unterstützt Pattaya bei der Zurückeroberung der öffentlichen Bereiche

Am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr waren Polizei und Beamte der Stadtverwaltung mit der Unterstützung der Armee in der Walking Street unterwegs, unterwegs, um erneut gegen die Straßenhändler, Restaurants und sonstigen Geschäfte vorzugehen, die die öffentliche Bürgersteige entgegen den Anordnungen der Behörden für ihre eigenen Geschäfte und Auslagen besetzt hatten...

Weiterlesen: http://thailandtip.info/2016/09/30/armee-unterstuetzt-pattaya-bei-der-zurueckeroberung-der-oeffentlichen-bereiche/
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

micha3012

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #25 am: 02. Oktober 2016, 06:57:11 »

Dafür gibt es jetzt die Müllretoure vom Meer :o Dazu noch Nähe Polizeistation.
Siehe hier:
http://thailandtip.info/2016/10/01/ueber-eine-tonne-muell-am-strand-von-pattaya-angespuelt/
Wenn das kein Omen ist? ;D

Gespeichert
DAGEGEN,DAFÜR,oder. ..!

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #26 am: 02. November 2016, 16:18:46 »

13 Monate, nachdem die ehemalige Stadtverwaltung die Strandaufschüttung an der Beach Road in Pattaya abgeblasen hatte, soll die Umsetzung des 430-Millionen-Baht-Projekts zur Strandrettung in den nächsten Wochen doch noch begonnen werden.

Benötigt werden 400.000 Kubikmeter Sand. Damit der Schiffsverkehr nicht zum Erliegen kommt oder behindert wird, werden 1.500 Meter vor dem Strand drei Plattformen errichtet. Dort werden Lastkähne den benötigten Sand aufschütten. Er wird dann mit kleinen Schiffen zum Strand befördert.

Quelle: http://tinyurl.com/zm63kk2
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.572
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #27 am: 02. November 2016, 16:35:52 »

13 Monate, nachdem die ehemalige Stadtverwaltung die Strandaufschüttung an der Beach Road in Pattaya abgeblasen hatte, soll die Umsetzung des 430-Millionen-Baht-Projekts zur Strandrettung in den nächsten Wochen doch noch begonnen werden.

Benötigt werden 400.000 Kubikmeter Sand. Damit der Schiffsverkehr nicht zum Erliegen kommt oder behindert wird, werden 1.500 Meter vor dem Strand drei Plattformen errichtet. Dort werden Lastkähne den benötigten Sand aufschütten. Er wird dann mit kleinen Schiffen zum Strand befördert.

Quelle: http://tinyurl.com/zm63kk2

Woher nimmt man denn den Sand ?
Gespeichert

luklak

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.459
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #28 am: 02. November 2016, 16:39:54 »

Die Aberhunderte zT. alten SPEED-Boote im Hafen BALI HAI -
sind weg.      ;]

Auch die ersten Gebaeude an der Hanglage = abgerissen !
    C--

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.879
Re: Die Zeit nach Buergermeister Ittipol Kunplume
« Antwort #29 am: 02. November 2016, 16:52:17 »

Woher nimmt man denn den Sand ?

Soweit ich mich erinnern kann war geplant, Schwemmsand aus der Mündung des Rayong River auszubaggern.
Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.148 Sekunden mit 18 Abfragen.