ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum alten Forum(2008-2015) zu gelangen. Hier kann nur noch gelesen werden.
http://forum.thailand-tip.com/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Villa Germania  (Gelesen 75164 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Metzger_Pattaya

  • ist voll dabei
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 334
Re: Villa Germania
« Antwort #375 am: 09. November 2016, 16:31:33 »

namtok , du hast recht , das war das Forever Young ! {*
Gespeichert

Huangnoi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.423
Re: Villa Germania
« Antwort #376 am: 09. November 2016, 20:09:28 »

@namtok, ja, Straßenname ist richtig. ich war da halt vorher noch nie! ;)
Gespeichert

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.364
Re: Villa Germania
« Antwort #377 am: 20. Juli 2017, 11:32:11 »

Neues aus der Villa, leider nichts erfreuliches.

Diesmal springt eine Thai Frau vom Balkon und nicht der Farang.

http://thailandtip.info/2017/07/19/thai-frau-springt-vor-den-augen-ihres-deutschen-ehemanns-aus-dem-9-stockwerk/
Gespeichert

Huangnoi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.423
Re: Villa Germania
« Antwort #378 am: 20. Juli 2017, 11:43:51 »

Traurig und bestürzend, hatte es schon in der Tip-Zeitung gelesen.

Aber das es in der Villa Germania war, konnte man daraus nicht entnehmen.

Was sagt Horst dazu?

Gibt es irgendwann neue Folgen??
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.371
Re: Villa Germania
« Antwort #379 am: 04. August 2017, 09:54:04 »


RTL 2 Niveau ... aus 2014 bis heute ... wenn Dummheit weh tun würde ???

... vor allen Dingen hat " Horsti " die Villa Germania gekauft  :]

... ich weiß gar nicht wie viele Deutsche Hochstapler ihr erbärmliches Leben in Pattaya fristen !

Dieser Beitrag ist auch keine Real Satire sondern an Niveaulosigkeit kaum zu überbietende

Deutsches Bezahl TV Realität !!!

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Villa Germania
« Antwort #380 am: 04. August 2017, 10:58:52 »

Ob Fernsehen, Medien, Nachrichten, Informationssendungen des öffentlich rechtlichen Fernsehens immer so sind? Ok. Es läuft unter Satire.  Es ist ein Privatsender. Trotzdem. Wer die Wahrheit und die Realitäten einigermaßen durch etwas Lebenserfahrung kennt oder zumindest erahnt. Auch die Realitäten von den ganzen Beziehungskisten in einem biederen Deutschland und in einem noch biedereren erzkatholischen Süddeutschland. Der zweifelt bei solchen öffentlichen Sendungen doch an der Intelligenz der Menschheit. Geht es noch verlogener und hinterfoziger, nein noch scheinheiliger ist glaub der passendste Begriff? Ich würde gerne die Beziehungskisten von den Beteiligeten die diesen Bericht gemacht haben analysieren. Mich würde es nicht wundern wenn danach ein Horst Thalwitzer als ein Anstandswauwau zu betiteln wäre.
Wer so wie diese Filmemacher mit Dreck umsich wirft. Alle Residenten aller Nationalitäten in Pattaya quasi in einem übelsten Licht präsentiert, der hätte es verdient selbst mal in aller Öffentlichkeit durch den Kakao gezogen zu werden.
Ok. Die 2 Helden der Villa Germania suchen und präsentieren sich natürlich auch in einer Art und Weise in der Öffentlichkeit die nahezu alle schlechten Klischees erfüllen. Ob den Beiden bewußt ist was sie den ganzen Residenten antun?
Auf der anderen Seite, könnte sich manch ein in Deutschland von der Frau geknüppelt und geknechteter Ehemann auch den nötigen Frust über sein beschissenes Dasein in seiner sozialen Druckkammer, seinem Hamsterrad bewußt werden und sagen: Es gibt da anscheinend ein Leben vor dem Tot.
« Letzte Änderung: 04. August 2017, 11:16:16 von Eddy03 »
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.803
Re: Villa Germania
« Antwort #381 am: 05. August 2017, 01:34:16 »


... ich weiß gar nicht wie viele Deutsche Hochstapler ihr erbärmliches Leben in Pattaya fristen !

Dieser Beitrag ist auch keine Real Satire sondern an Niveaulosigkeit kaum zu überbietende
Deutsches Bezahl TV Realität !!![/center]

Ja Alex, da gehst du mal des Nachts an die Beach Road in Pattaya, da siehst du eine Riesen-Auswahl von ihnen.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, - nach insgesamt ca. 960 Urlaubstagen als Tourist in Thailand, vorrangig in Pattaya, - das Farang-Leben in der Villa Germania habe ich bis dato noch nicht Live "genossen"

Selbst meine Villa Germania Filme-Sammlung von 1 bis 8 (Nr. 1, 4 und 7 sind auf einer anderen Festplatte) blieb bis heute unangetastet.



Dank deines Beitrages wurde ich auf mein Versaeumnis aufmerksam und informierte mich zur Aktualitaet dieses Rentner-Pflegeheimes im WWW.

Ich muss gestehen, es waren 2 ausgefuellte Tage, da mir das gefundene Filmmaterial sehr viel Spass bereitete.

Als ersten Film moechte "Nie mehr Deutschland - letzte Ausfahrt Pattaya" vom WDR vorstellen, der sehr realistisch und daher leider auch nicht besonders spassig ist:



Da ja gluecklicherweise nicht jeder Deutsche in Pattaya wie Helmut endet geht es jetzt echt spassig weiter mit der Villa Germania und Kalkofes Mattscheibe wo satirisch ueberspitzt das "WAHRE LEBEN"
dort dargestellt wird:



Weiter geht es von mir unkommentiert mit einer sehenswerten, unsortierten Video-Auswahl direkt in die Villa Germania von Pattaya:













Komisch so eine "tolle Stimmung" als Real Satire gab es bei den Tip-Member Treffen in Pattaya bei Joerg oder Fritz kein einziges Mal.
« Letzte Änderung: 05. August 2017, 02:07:06 von Benno »
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)
 

Seite erstellt in 0.079 Sekunden mit 19 Abfragen.