ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 48 [49] 50 ... 75   Nach unten

Autor Thema: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread  (Gelesen 160265 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

smartsiam

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #720 am: 07. Januar 2013, 02:27:39 »

Mein heutiger Tagesbesuch: Chrysopelea ornata ornatissima (Grüne Schmuckbaumnatter) war im Baum, und ist vielleicht noch immer dort...




Leider sieht man die Zeichnung auf dem Bild nicht so richtig...


Gespeichert
2007 - 2011 Bueng Kum, 2011 Thawi Wattana,  2012 - 2013 Bangkapi, seit 2013 Bang Khen

anan47

  • Globetrotter
  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 121
  • Über 13 Jahre in Südostasien.
    • Auswandern und Aussteigen nach Süd Ost ASIEN - Thailand - Mein Fotoalbum - 2007 - Bangkok, Pattaya, KohSamui, KohLarn, Laos, Cambodia, Vietnam!
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #721 am: 07. Januar 2013, 11:33:41 »

Die habe ich bei einem Bekanten, bei ihm hinterm Haus, in Samui
eingefangen, er war nicht so begeistert und wollte sie töten.  {;



Soweit ich weis ist es die grösste Radnetz-Spinne weltweit.
(Grosse goldene Radnetzspinne - Nephila)
Netze bis 3 m Durchmesser sind keine Seltenheit.

Die kleine Spinne weiter oben ist das Männchen.


Habe sie bei mir im Garten wieder ausgesetzt und kann mich nun jeden Tag an ihr erfreuen.  C--







Ihr Futter kommt auch schon alleine angekrabbelt.  }}

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #722 am: 07. Januar 2013, 11:39:52 »

wenn sie nicht giftig ist
->      ;}

So eine (oder ne Ähnliche) hatten wir mal in AoNang am Bungalow,
superschön. Wir haben Grashüpfer gefangen und ins Netz geworfen;
die hat die Spinne dann eingepackt wie Weihnachtsgeschenke und
an mehreren Stellen des Netzes aufgehängt...
Das war dann der Nahrungsvorrat für "schlechte Zeiten"...  :)
« Letzte Änderung: 07. Januar 2013, 11:46:30 von Tobi CR »
Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #723 am: 08. Januar 2013, 00:37:48 »



Weder Schlange, noch Insekt
- aber auch gefährlich:
wir haben derzeit eine Invasion von Zecken  >:

Die Hunde, die in den Reisfeldern rund ums Haus
rumrennen und spielen, kommen seit Tagen über und über voll
mit diesen unangenehmen Zeitgenossen zurück.

Beim körperlichen Kontakt mit den Hunden hat man
die Parasiten ruckzuck selber am Körper  :(.
Gespeichert

smartsiam

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #724 am: 01. Mai 2013, 14:22:54 »

Wir hatten gestern eine Invasion der Minimonster. (Ein oder zwei pro Woche sind bei uns normal.)
Ich traute meinen Augen kaum als ich ins Bad kam, es wimmelte regelrecht vor (noch kleinen, ca 3cm langen) Skolopendern (Takap).  :o



Die auf dem Bild haben es uebrigens hinter sich,...
Gespeichert
2007 - 2011 Bueng Kum, 2011 Thawi Wattana,  2012 - 2013 Bangkapi, seit 2013 Bang Khen

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.777
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #725 am: 01. Mai 2013, 14:35:46 »

 :o :o
Gespeichert

franzxaveri

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #726 am: 01. Mai 2013, 14:49:14 »

Diese Speikobra musste auch ihr Zeitliches segnen.
Unsere Hunde sind wahre Schlangenkiller.


Zwei unserer Meute haben jedoch vorerst noch eine Giftspritze erhalten,
Die Augenverletzungen waren dank "Buddhas Heilmittelchen" nach paar Tagen wieder ausgeheilt.





e scheene Gruess vom Franzxaveri
Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #727 am: 01. Mai 2013, 14:53:47 »

Smartsiam,
magst noch ein paar nette Zecken dazu... ?!

Noch immer täglich 3 - 5 Zecken pro Hund am Abend
(vor allem, wenn sie aus unserem brachliegenden, ehemaligen Reisfeld kommen)

 >:(

Das bekannte Öl, welches man im Nackenbereich einmassiert, hilft nur
bedingt  -  aber mittlerweile graust mir vor garnix mehr...  C--
Gespeichert

smartsiam

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #728 am: 01. Mai 2013, 15:32:05 »

Smartsiam,
magst noch ein paar nette Zecken dazu... ?!

Mhhhhhh, nein. Behalte die bitte.
Mir reicht was so bei uns rumkriecht, bzw. krabbelt.
Gespeichert
2007 - 2011 Bueng Kum, 2011 Thawi Wattana,  2012 - 2013 Bangkapi, seit 2013 Bang Khen

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #729 am: 01. Mai 2013, 15:47:16 »

@Franzxaveri

Die Augen der Hunde schauen nicht wirklich gut aus...
welche Medizin kam denn zur Anwendung ?

Wir haben auch ab und an Schlangen, vor allem zwischen den Teichen,
aber bis jetzt habe ich sie meist vor den fünf Hunden entdeckt
und per  :-X -Tritt in Richtung Smolensk befördert  C-- .

Zur Zeit schleppen die Hunde allerdings ständig diese fetten Gops an,
deren Haut eine leicht toxische Flüssigkeit absondert. Offenbar ist die
Wirkung aber nur gering (sonst würden sie irgendwann mal daraus lernen
und die Quackheinis in Ruhe lassen)  :)

Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8.440
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #730 am: 01. Mai 2013, 19:36:51 »

Die Augen der Hunde schauen nicht wirklich gut aus...
welche Medizin kam denn zur Anwendung ?

da gibt es eigentlich nur eine Loesung, die Augen sofort mit viel Fluessigkeit spuelen, kann Wasser, Milch aber auch Bier sein.

Da helfen Antiseren sehr wenig, da das Gift nicht appliziert wurde und somit nicht direkt in Blutkreislauf gelangt.
Wird nichts unternommen kann das Gift zur kompletten Blindheit fuehren.

Ebenfalls wichtig, dass saemtliche betroffenen Hautpartien - Gesicht, Hals etc - ebenfalls gereinigt werden, ansonsten sich spaeter Nekrosen bilden koennen.
Hunde und Katzen haben da den Vorteil des Felles.

Nach Spuelung sollte eine entzuendungshemmende Salbe oder Lotion angewendet werden (z.B. Kamillosansalbe/-umschlaege).

« Letzte Änderung: 01. Mai 2013, 19:44:57 von Bruno99 »
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.877
    • Mein Blickwinkel
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #731 am: 02. Mai 2013, 19:35:22 »

Ihn sieht man immer mal wieder bei uns auf dem Grundstück

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.513
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #732 am: 02. Mai 2013, 22:10:32 »

Gingka....

Die gibt es auch mit blauen Köpfen und grünen, je nach dem ob Mann oder Frau verschieden groß, bunt und schön.

Wie immer, die Männchen schöner, wie bei den Menschen.... :D :D :D :D :D
Gespeichert

smartsiam

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #733 am: 10. Mai 2013, 15:48:29 »

Leider etwas unscharf, ich war im Auto und hatte nur das Mobile zur Hand.



Der kleine (Waran) ist mir heute Mittag, im Moobaan, fast unter die Raeder gekommen.
Gespeichert
2007 - 2011 Bueng Kum, 2011 Thawi Wattana,  2012 - 2013 Bangkapi, seit 2013 Bang Khen

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #734 am: 26. Mai 2013, 23:09:06 »

Heute nachmittags hatte ich meine erste richtige
Begegnung mit einer wild lebenden Kobra...

Ich saß oben am Laptop und hörte die Hunde bellen. Bin dann
runter, um nachzusehen.
Da standen die fünf Hunde auf der Terrasse und blickten alle
in eine Richtung.
Dort, etwa 30 cm neben der Terrasse, lag
dann die Kobra, so um die eineinhalb Meter lang, graugrüne
Färbung. Sie schlängelte sich ganz langsam durch die Pflanzen.

Ich warf ihr dann eine Plastikgießkanne drauf (um ihren Abgang
etwas zu beschleunigen)
 -> da macht die einen U-Turn, kommt auf uns zu und stellt ihren
Schirm am Hinterkopf auf, dass mir echt ganz anders wird  :o .

Ich wollte auf keinen Fall, dass die Hunde einen Kampf mit ihr anfangen
(offenbar hatten die vorher keinen direkten Kontakt, sondern sie nur verbellt),
und bei mir war das Interesse an einem Raufhändel mit ihr ebenfalls gering...

Also -> der immer bereitliegende Bambusstecken (das nächste Mal gibts die
Machete  >: ) kam zum Einsatz. Mit Schmackes was auf die Mütze und dann
ist sie ab unter eine Betondecke in Richtung der Teiche...

(Ich hatte natürlich den Beitrag hier im Forum über die Spei-Kobras im Hinterkopf
und sogleich eine große Brille aufgesetzt. Keine Ahnung, ob das so ein Vieh war.)

Unser Pachtbauer wollte etwas später kurzerhand mal den Betonboden aufreissen,
um die Kobra dort unten hervorzuholen, da habe ich ihn schnell heimgeschickt  --C .
Gespeichert
Seiten: 1 ... 48 [49] 50 ... 75   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.152 Sekunden mit 20 Abfragen.