ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: 63 Tage in Thailand  (Gelesen 927 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

aladoro

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 183
63 Tage in Thailand
« am: 18. August 2015, 13:44:43 »

hallo liebe Forumer!

gestern Thailand-Flug gebucht: 21. Oktober hin, 23. Dezember retour. in der Hitze des Gefechts (günstigsten Tarif für ca 2 Monate aussuchen) nicht darauf geachtet, dass sich daraus mehr als 60 Tage (63 wenn ich richtig rechne) ergeben. geplant ist eigentlich, die ganze Zeit in Thailand zu verbringen.

schlagt mich armen Touri bitte jetzt nicht tot, wenn ich die Gretchen-Frage wiederhole: welches Visum brauche ich???

bei max 60 Tagen wärs eigentlich klar: Einreise mit Arrival Card, gut für die ersten 30 Tage, dann bei einer Immi für 1900 Bärte 30 Tage "dazubuchen". wenn ichs richtig verstanden habe, gibt’s bei dieser Methode aber maximal 30 Tage obendrauf!?

also Touristenvisum beantragen beim lokalen Thai-CH-Kosulat? deren Merkblatt ist vom Oktober '14: 60 Tage für CHF 40 + 10 Gebühr, verlängerbar bei einer Immi in Thailand auf max 90 Tage (für 1900 THB?). ist diese Info up-to-date?

Alternative: 30 Tage mit Arrival Card, 30 Tage verlängern + gegen Ende mal kurz ausreisen (als CHler auf Landweg krieg ich dadurch nur +14 Tage, meine Partnerin aus D deren 30). ???

vielen Dank für Eure Geduld! andreas
Gespeichert
 

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 719
Re: 63 Tage in Thailand
« Antwort #1 am: 18. August 2015, 14:35:47 »

auch wenn das "günstige Ticket" jetzt etwas teurer wird,ich würde ein Tourist Visa mit 2 Einreisen beantragen.Zeit hast Du genug bis Oktober

und billiger ist das auch,als alles in Thailand wieder zuverlängern.

Border Runs sind nicht mehr so zu emfehlen,Du bist damit auf der sicheren Seite.

durianandy ;)
Gespeichert

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.586
  • damals
    • Sarifas
Re: 63 Tage in Thailand
« Antwort #2 am: 18. August 2015, 14:37:22 »

Mach das Tourist Visum. Deine Freundin in D auch. Früher ging das per Post, weiß nicht ob das noch aktuell ist. Einfach mal anrufen. Das "beste / unkomplizierteste Konsulat" in D ist Essen, war es jedenfalls noch 2008 bei meinem letzten D Besuch. 8)
http://www.thai-konsulat-nrw.de/visa/
Mit dem single entry Tourist hast Du 60 Tage plus 30 bei der immi Verlängerung. Das Visum kostet 30 Takken und 1.9kBärte Verlängerung. Dann haste im Urlaub kein Stress. Für den Fall Du willst doch mal ausreisen nimmst Du das multiple entry. Von Krabi z.B. sinds nur ein paar kilos nach Sadao, von dort geht ne Fähre nach Langkawi. Auch geil.
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.852
Re: 63 Tage in Thailand
« Antwort #3 am: 18. August 2015, 15:11:45 »

Geh zur naechsten Botschaft oder Konsulat und hole Dir ein 2 Monatsvisum. Auch wegen den 2Tagen , am   Airport musst Du fuer die zwei Tage 2 mal 500 Baht berappen, Ist zwar billiger als jetzt den Aufstand zu machen, doch die Thais vergesen einen  nie,  bei Wiedereinreise    :-X
Und einen roten Stempel  ???  im Pass heisst immer nichts gutes.
  ???     2    Monate kosten ????? glaube 30 Euronen, das sind die 1000 Baht ja laecherlich  :]
Wenn Du nur wenig nach Thailand fliegst, ist das nicht  von groesserem Interesse.
Kommst Du aber oefters, dann wuerde ich mir jeden negative Eintragung im Pass ersparen.

Du solltest doch wissen, wer oefters nach Thailand einereist und einen roten Srempel im Pass hat  ???   >:(    >:   bekommt Probleme.
« Letzte Änderung: 18. August 2015, 15:16:50 von Burianer »
Gespeichert

aladoro

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 183
Re: 63 Tage in Thailand
« Antwort #4 am: 19. August 2015, 13:14:34 »

danke für Eure Hinweise + Tipps, trotz trauriger Tagesaktualität.

zusammengefasst (hoffentlich korrekt):
- auf die 30 Tge per Arrival Card gibts vort Ort maximal 30 weitere Tage drauf + keinen einzigen mehr.
- Tourivisum (single entry) gilt 60 Tage, vor Ort noch 30 drauf.
- Overstay: 1 Tag "gratis", weitere 500 THB/Tag (http://www.thaiembassy.com/thailand/overstay-visa-thailand.php)

werd für uns beide (Partnerin zwar mit D-Pass, aber in CH lebend) mal Tourivisumsanträge ausfüllen + zum hiesigen Konsulat bringen.
es ist mir egal, für die paar Tage mehr etwas bezahlen zu müssen; will keinen Stress; auch nicht gezwungen sein, am Tag X in irgend ein Nachbarland aus- + wieder in Thailand einreisen zu müssen.

der Flug war vorgestern wirklich günstig zu haben: mit Swiss direkt ZRH-BKK retour, CHF 700 + 60 für Sitzplatz-Reservation, also knapp 750 EUR pP. heute bereits wieder ein Hunderter mehr.

(falls es jemanden interessiert: wir werden von BKK direkt nach CNX weiterfliegen, dort zu Rundreise Lampang - Phrae - Nan - Phayao - Chiang Rai aufbrechen + planen dann etwa 2W irgendwo am Meer zu verbringen. ob wir angesichts der traurigen News noch wie vorgesehen ein paar Tage BKK anhängen, ??? ... :-(
Gespeichert
 

chauat

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 477
Re: 63 Tage in Thailand
« Antwort #5 am: 19. August 2015, 13:22:58 »

ob wir angesichts der traurigen News noch wie vorgesehen ein paar Tage BKK anhängen, ??? ... :-(

Ihr habt ja noch 2-3 Tage Zeit euch zu entscheiden.
Außerdem gibt es viele ecken in BKK die nicht so im Rampenlicht stehen.
Gespeichert
Heute bis du ein Abbild deiner gestrigen Blödheit. Denke also Heute nach damit du morgen glücklich sein kannst.

aladoro

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 183
Re: 63 Tage in Thailand
« Antwort #6 am: 19. August 2015, 15:23:52 »

Nachtrag: Anruf beim "Honorargeneralkonsulat" in Zürich
gefragt ob wir ggf auch ein "Non Immigrant O, single entry" haben könnten.

Alter 60+: ok; nicht mehr arbeitend: ok; Rente Partnerin: ok, >2K CHF/Mt; meine Wenigkeit: noch keine Rente, aber da im gleichen Haushalt lebend ausnahmsweise ok (!).
dann Nachfrage: Altersrente? nein, Invalidenrente. niet/nix/nada, geht nicht, nur Altersrente! ggf Vermögensnachweis? nein!

hab ich echt nicht gewusst ... also dann halt Touri-Antrag ausfüllen.
Gespeichert
 
 

Seite erstellt in 0.269 Sekunden mit 18 Abfragen.