ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neuer deutscher Pass und seine Uebertraege  (Gelesen 3841 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Neuer deutscher Pass und seine Uebertraege
« am: 13. Mai 2016, 10:49:35 »

So in meinem neuen Pass wurde sowohl das alte Non Immi O Visa

eingestempelt , es wurde vermerkt die alte Pass Nummer , das

Extension of Stay mit den alten Daten bis 2017 , sowie das Re Entry

Permit , ebenfalls mit den alten Daten aus dem Altpass . 90 Tage Wisch

wurde bis 10.August 2016 neu mit Barcode eingeheftet .

Btw. ich hab mich da vertan , das Re Entry single kostet tatsächlich nur

1.000 THB , weiß auch nicht wie ich da auf 1.900 THB kam .

Wichtig , die polizeiliche Verlust Meldung , bzw. Vorlage des Altpasses !

Das 25 Euronen Schreiben der D Botschaft ... das mir ein neuer Pass

ausgestellt wurde , mit der Altpass Nummer hatte ich dabei , habe aber nicht

gefragt ob das dringend erforderlich wäre in Pattaya . Das Übertragen wurde

in 2 Tagen erledigt , kann aber auch sein , daß dies schneller geht , wenn mal

nicht 4 Feiertage vorausgegangen sind ! Zu merken wäre hier , das alle relevanten

Visa und Permit`s Gebühren frei in den neuen Pass übertragen werden ! Das Non IMMI O

ist halt jetzt kein Einkleber  mehr sondern ein Stempel mit den relevanten Daten !

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.979
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #1 am: 14. Mai 2016, 06:59:29 »

So wurde es auch bei mir damals gemacht  ;}
Ich war ganz froh darueber, dass mein Visa O uebertragen wurden vorrallem mein Eireisejahr 2006, denn der Stempel war schon sehr unleserlich geworden, ich musste auch einmal bei meiner Visa Extension noch einmal antanzen, weil sie die Kopie des Stempels nicht richtig lesen konnten, jetzt steht er mit Kugelschreiber da.
Gespeichert


Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.748
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #2 am: 19. August 2016, 13:19:32 »


Eine Frage.
Hat schonmal eine Immi beim Übertragen des Visums vom alten auf den neuen Paß nach dieser 25 Euro-Bescheinigung von der deutschen Botschaft gefragt ?.
Hab nächste Woche einen Termin für den Paß.

Ist jetzt das dritte Mal für mich, die beiden Male zuvor gab es auch ein Beizettel von der Botschaft, nur das war damals noch kostenlos und gefragt hat meine Immi nie danach.
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #3 am: 19. August 2016, 13:23:47 »

Bei mir haben sie im Januar 2016 in Khon Kaen nicht danach gefragt.

Hatte bereits bei der 90 Tage Meldung davor im Oktober 2015 nachgefragt, was ich alles mitbringen muss zur nächsten Extension mit neuem Pass.

Alles wie immer und beide Pässe.

Ich Kamel habe mich dann in der D Botschaft von Frau Nok Lek dazu überreden lassen diese Bestätigung für 25 Euronen doch zu nehmen.

Habe es noch und nicht vorgezeigt, dachte mir, mal sehen ob sie fragen, dann hab ich es. {--

Die Frage kam aber nicht.....

Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.760
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #4 am: 19. August 2016, 13:39:07 »

Hat da jemand Erfahrung?

Folgender Fall:

Der Reisepass ist fast voll und wird in D neu ausgestellt!

Wird der alte Reisepass (mit allen Thai-Daten) entwertet?

+ wenn ja, kann ich mit dem „Entwerteten“ noch in TH einreisen?
(im alten Pass ist ja auch das „re-entry“ drin für die Einreise!)

Oder nur mit altem (auch wenn er entwertet ist) und neuen Pass zur IMMI?

Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.748
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #5 am: 19. August 2016, 13:39:39 »

Bei mir haben sie im Januar 2016 in Khon Kaen nicht danach gefragt.

Ich Kamel habe mich dann in der D Botschaft von Frau Nok Lek dazu überreden lassen diese Bestätigung für 25 Euronen doch zu nehmen.


Frag mich auch was diese Bescheinigung soll.
Ich komm mit meinem alten Paß und zeig jetzt der Immi meinen Neuen.
Da verstehen die doch auch ohne Bescheinigung, ich hab einen neuen Paß und die Visa-Daten sind zu übertragen.
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.988
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #6 am: 19. August 2016, 14:17:22 »

In Deutschland geben sie Dir nur einen neuen Pass, wenn Du den alten abgibst  oder entwerten laesst.
Neues Einreisen mit entwertetem Reisepass  {;  glaube kaum dass das   gueltig ist. 
Ich wollte auch mal meinen alten Pass noch behalten, da er noch nicht voellig ausgeschoepft wurde ( freie Blaetter )  , die haetten mir aber nichtmehr gereicht  bis zur naechsten Reise nach Deutschland. Kambotscha benutzt ja jedesmal ein volle Seite  {[
Also  hab ich  meinen alten Reisepass als verloren deklariert  ???  und einen neuen 40 Seiten Reispass beantragt.
Die Frau hat mich allerdings aufgeklaert, welche Strafen auf einem zukommen, wenn man falsche Angaben macht  :-X
Da wurde ich schon still.
Da das Ganze ja per Computer gemeldet wurde  und man ueberall und zu jeder Zeit diesen Status abfragen kann, wurde mir die Sache zu riskant.
Stell Dir vor, am Flughafen schauen die Zollbeamten auf deinen Reispass, ( wird ja auch elektronisch erfasst)  der aber als verloren gemeldet wurde,  und nun stehst Du vor denen und hast ihn wieder  >:
Da hast du dann aber eine Erklaerungsnot. Alter Pass  und neuer Pass.
Die Reaktion wollte ich nicht geniesen.
Gespeichert

Metzger_Pattaya

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 359
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #7 am: 19. August 2016, 14:42:05 »

uwelong du must bei der einreise beide Pässe vorlegen ,da giebt es keine Probleme ;
ich habe ein multientre und das wurde vor drei Jahren hier in ptty von der Immi nicht umgetragen ,also bis zum neuen Visa immer beide Pässe , obwohl der eine entwertet war . ???
Gespeichert

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.004
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #8 am: 19. August 2016, 14:53:53 »

In Deutschland geben sie Dir nur einen neuen Pass, wenn Du den alten abgibst  oder entwerten laesst.


Neues Einreisen mit entwertetem Reisepass  {; 
glaube kaum dass das   gueltig ist. 



.

Sorry,  wie kann ein

 entwertetem Reisepass

noch gueltig sein ?!      {+

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.004
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #9 am: 19. August 2016, 14:58:41 »


Eine Frage.
Hat schonmal eine Immi beim Übertragen des Visums
vom alten auf den neuen Paß
nach dieser 25 Euro-Bescheinigung von
der deutschen Botschaft gefragt ?.


.

Ja, die CHONBURI  IMMIGRATION in PATTAYA.
Gerade erst vor 1  Woche bei einem Deutschen, der seinen
Pass verloren hatte.

Die wollen diese Bestaetigung !

Koennte ja sein dass der "neue Pass" gefaelscht/gekauft ist.  >:

Is ja auch logisch und keine Schikane der THAI's.     ;)

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.748
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #10 am: 19. August 2016, 15:22:20 »


Ja, die CHONBURI  IMMIGRATION in PATTAYA.
Gerade erst vor 1  Woche bei einem Deutschen, der seinen
Pass verloren hatte.


Nunja, der hatte ja auch keinen alten Paß mehr.

Ich hab ja nichts von Schikane der Thais geschrieben.
Nur, die deutsche Botschaft stellt mir einen neuen Paß aus für 80 Euro und für die Bestätigung soll man nochmal 25 Euro zahlen. Das ist Abzocke.
Und wenn Du meinst wegen Paßfälschung.
Wer einen gefälschten Paß macht kann wohl auch diese Bestätigung fälschen.

Wie ich auch schon erwähnte die letzten beide Male gab es ein kurzes Schreiben der Botschaft zum neuen Paß für die Immi, war nur ein Drittel von einem DIN-A4 Blatt und kostenlos.

« Letzte Änderung: 19. August 2016, 15:34:28 von Philipp »
Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.760
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #11 am: 19. August 2016, 15:52:40 »

.
[/quote]

Sorry,  wie kann ein

 entwertetem Reisepass

noch gueltig sein ?!      {+

 [-]
[/quote]


Das ist mir schon klar!
Habe ja auch den neuen Pass.

Nur, im alten, entwerteten, Pass ist das „re-entry“ drin! + das „re-entry“ ist ja dafür da, meinen Status in Th (hier Aufenthaltsgenehmigung) nicht zu verlieren!

Nur mit neuem Pass gibt es nur 90 Tage, denke ich mal!


Darauf zielten meine Fragen ab!

Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.748
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #12 am: 19. August 2016, 16:08:57 »


Nur mit neuem Pass gibt es nur 90 Tage, denke ich mal!


Sehe ich genauso.

Habe mir jetzt schon zweimal einen neuen Paß bei der Botschaft machen lassen.
Die haben mir den alten Paß nie entwertet, wegen den Übertragungen.
Ich sollte jedoch nach dem Übertragen wegen der Entwertung vorbeikommen, warten sie heute noch darauf.

Gespeichert

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.004
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #13 am: 19. August 2016, 17:14:20 »

Schweizer Pass.
Schweizer Botschaft in Bangkok.

Alter Pass wird "gelocht".
Neuer Pass ist leer.

Mit beiden geht man auf die IMMI.

Da werden alle relevanten Stempel in den neuen uebertragen.

Auch : Re-Entry, da gleich lang gueltig wie der aktuelle JAHRES-AUFENTHALT.

Wo ist das Problem ?    ;]

Und,
alle 10 Jahre bei der Ausstellung eines neuen Pass'es zusaetzliche
EURO 25.-- zahlen.

Wo ist das Problem, macht pro Jahr = EURO 2.50, pro Monat = 20 Cents.

Wo ist das Problem ?    ;]

Wenn's es nicht langt, dann halt Klein-Kredit aufnehmen.   {+

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.143
  • alles wird gut
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #14 am: 19. August 2016, 19:09:13 »

Zitat
Wenn's es nicht langt, dann halt Klein-Kredit aufnehmen.     

 ;} {* {* {* }} }} :] :] :] :]
Gespeichert
Gruß Udo
 

Seite erstellt in 0.397 Sekunden mit 20 Abfragen.