ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neuer deutscher Pass und seine Uebertraege  (Gelesen 3836 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.760
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #15 am: 19. August 2016, 20:01:19 »


Alter Pass wird "gelocht".
Neuer Pass ist leer.

Auch : Re-Entry, da gleich lang gueltig wie der aktuelle JAHRES-AUFENTHALT.

Der neue Reisepass ist eben nicht leer! Versehen mit Einreisestempel und 90 Tage Ausreisedatum!
Wenn die IMMI den alten Status wieder herstellt, ists ja gut!

„Re-entry“ dürfte sich mit der Einreise ja erledigt haben!

Das mit deinen angeführten 25 € ist für mich nicht relevant, da ich ja den Pass in D bekomme + nicht von der Botschaft!

Btw,
beim beantworten einer Frage muß man nicht unbedingt das „Bekloppt-smilie“ einfügen!

Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.497
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #16 am: 19. August 2016, 21:22:18 »

Bin heute mit einem neuen Pass in Bangkok eingereist,
der alte Pass wurde in Deutschland nicht entwertet.
In Bangkok wurde mir der  Re entry Stempel des alten Pass
mit der Gültigkeit der Jahresverlängerung bis 4.11.2016
 in den neuem Pass eingestempelt. Am Montag muss ich dann auf meine Immi gehen,
und dann schreibe ich euch wie es weitergegangen ist.
So jetzt bin ich kaputt von 2 Tage fast nicht geschlafen.
Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.760
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #17 am: 19. August 2016, 21:59:13 »

Danke Siggi!

Ich denke + hoffe, das mein alter Pass auch nicht entwertet wird!
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #18 am: 19. August 2016, 23:25:03 »

Also ich bin bestimmt nicht geizig!

Aber 25 Euro für so einen dämlichen DIN A 4 Zettel, wo eh nur das drin steht, was sowieso jeder Beamte der Immi sehen kann, wenn man einen alten und neuen Pass vorlehgt, ist für mich Abzocke, egal ob 20 Cent im Monat in 10 Jahren oder nicht!.

Ein bisschen kostenlosen Service kann man von den Botschafts- Heinis wohl erwarten können.

Schlimm genug, das ein neuer Pass so teuer ist!

Die leben auch von Steuergeldern!
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.893
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #19 am: 20. August 2016, 03:12:03 »

Btw,
beim beantworten einer Frage muß man nicht unbedingt das „Bekloppt-smilie“ einfügen!


 ;}
Gespeichert

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.994
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #20 am: 20. August 2016, 07:18:23 »


Schweizer Pass.
Schweizer Botschaft in Bangkok.

Alter Pass wird "gelocht".
Neuer Pass ist leer.


Mit beiden geht man auf die IMMI.

Da werden alle relevanten Stempel in den neuen uebertragen.

 [-]

Nochmal :

Wer mit dem Schweizer Pass.

Auf die Schweizer Botschaft in Bangkok geht.

Ein NEUER Pass braucht.

Da wird bei der Abgabe :

Alter Pass wird "gelocht".

Und NEUER Pass bekommt man :

Neuer Pass ist leer.

Er dann / danach koennen auf der IMMI
die STEMPEL uebertragen werden !
     ;]

 [-]

Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.760
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #21 am: 20. August 2016, 10:39:45 »


Ich habe weder einen "Schweizer Pass" noch gehe ich auf irgendeine Botschaft!
Ich komme direkt aus Deutschland angeflogen!

Viell solltest du die Frage mal richtig durchlesen bevor du antwortest!
So helfen mir deine Aussagen jedenfalls nicht weiter!

Trotzdem Dank für deine Hilfsversuche!
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #22 am: 20. August 2016, 10:49:27 »

So ist es aber in der Deutschen Botschaft auch!

Alter Pass wird entwertet.

Ich hatte drum gebeten, dass nicht zu tun, wegen der Übertragung des Visums auf der Immi.

Die Dame sagte mir, 2 Pässe zu haben geht gar nicht und die übertragen das auch so.

Nun ist es sicherlich ein anderer Fall, wenn man den Pass in D bekommt und dann in TH einreisen will.

Dazu kann ich nichts sagen.
Gespeichert

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 535
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #23 am: 20. August 2016, 16:46:55 »


@Huangnoi,

Ein deutsche Staatsbürger darf zwei Pässe besitzen.

Einen ersten Pass über 10 Jahren Laufzeit und einen zweiten mit max. 6 Jahren Laufzeit.

Stand: vor zwei Jahren.

mfg

Dieter
Gespeichert

Patthama

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.356
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #24 am: 20. August 2016, 16:56:58 »

jetzt auch von mir  noch etwas OT
Wenn du  ein Einreisestempel von Israel in deinem Pass hast,und willst jetzt  in ein Arabisches Land reisen,bekommst du auch einen zweiten Reisepass ausgestellt.Weil viele Arabische Laender,dich mit einen Israel-Stempel nicht einreisen lassen.

 Ich persoenlich glaube auch,dass es keine Rolle spielt,ob der alte Pass entwertet ist,oder nicht.Einfach bei der Einreise beide Paesse vorlegen,und dann zur Immi gehen,um alle Uebertraege machen zu lassen.
Uebrigens die Uebetraege sind bei den Immis kostenlos.
Diese 25 Euro,fuer ein Batt Papier von der Botschaft halte ich auch fuer unverschaemt.
Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.168
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #25 am: 20. August 2016, 18:32:50 »

@namdock@

,,,,, Ein deutsche Staatsbürger darf zwei Pässe besitzen ,,,,

Das darf man nicht generalisieren. Würde eher sagen - kann - zwei Pässe haben, wenn die Gründe dafür ausreichend beim zust. Einw. Melde / Passamt vorgetragen werden. Generell gilt per Gesetzt - 1 R - Pass.

http://www.travelbook.de/service/Probleme-an-Grenzen-vermeiden-Wann-brauch-ich-einen-Zweitpass-564122.html
Gespeichert

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.748
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #26 am: 20. August 2016, 18:45:57 »

So ist es aber in der Deutschen Botschaft auch!
Alter Pass wird entwertet

Wie ich schon mal erwähnte, bei mir die letzten zweimal nicht.
Ist aber auch schon 10 bzw. 20 Jahre zurück.
Mal sehen was diesmal geschieht.
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #27 am: 20. August 2016, 20:51:30 »

Wie gesagt, ich wollte meinen alten Pass am liebsten auch gültig behalten, da er eh automatisch nach 7 Monaten abgelaufen wäre.

Aber die Dame der Botschaft hat vehement erklärt, keine 2 Pässe für mich.

Außer dem Grund der Visum Übertragung hatte ich ja weiter keinen.

Hatte mich dann damit abgefunden.
Gespeichert

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 535
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #28 am: 21. August 2016, 09:12:24 »


@ Non 2011

Da hast Du natürlich auch wieder recht, es sollte schon einen Grund dafür geben.

Da genügt es aber auch, wenn man viel außereuropäisch unterwegs ist.

mfg

Dieter
Gespeichert

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.994
Re: Neuer Pass und seine Uebertraege
« Antwort #29 am: 21. August 2016, 09:24:32 »

Man sollte vielleicht in der Zukunft bei
"neuen Themen" praezisieren :

zB. in diesem Falle :

Neuer Deutscher Pass und seine Uebertraege

Neuer Schweizer Pass und seine Uebertraege

Das erspart unnoetigen Aerger und Unmut.   

 [-]

Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)
 

Seite erstellt in 0.329 Sekunden mit 18 Abfragen.