ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht  (Gelesen 8224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« am: 04. Juli 2016, 15:41:51 »

So hier wie versprochen das Pamphlet aus Chiang Dao ....



gestern Abend durch die Royal Thai Police persönlich ins Haus gebracht !



Vorderseite



Rückseite

Ob es sich hier um eine lokale Aktion der Royal Thai Police ( Region 5 ) in Chiang Dao handelt ,

oder um eine kommende koordinierte Aktion , was die zuständige IMMIGRATING Chiang Mai

und der Deutsche Konsol in Chiang Mai dazu zu sagen haben , wird derzeit eruiert !

... jedenfalls ist dies eine schärfere Version als die Geister Pamphlete die durch die Gazetten schwirrt !

Warum sollte ich als Nicht Krimineller , weder hier noch sonst wo auf der Welt

einem transnationalem Crime Phantasie Gebilde solche Fragen beantworten , die geneigt

sind von mir Fragen zur Persönlichkeit und meiner Familie offen zu legen und somit einen

rechtswidrigen Eingriff in alle Persönlichkeitsrechte darstellt . Die Thai`s die solche Pamphlete

entwerfen sollten sich mal Gedanken machen , was sie da den Devisen Bringern abverlangen !


Ps. Pedder vll. greifst Du das mal mit Abbildung in Deinen News auf und fragst mal generell
in welchem Department Thailands dies noch aufgetaucht ist ....

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #1 am: 04. Juli 2016, 15:47:34 »

Die Frage die sich mir hier stellt , ist die Royal Thai Police überhaupt zuständig

für Bürger normal Verbraucher oder greift die Thai Police hier in die Aufgaben der

Immigration Police ein ? Wer hat sowas in Auftrag gegeben und trägt die Verantwortung ?

Wie stellt sich die Deutsche Botschaft zu solchen Pesrönlichkeits Rechtsverletzungen ?
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.102
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #2 am: 04. Juli 2016, 16:00:46 »

Dazu hätte ich zwei Fragen

1. Was ist die offizielle Begründung zum Ausfüllen dieses Fragebogens ?

2. Wer muss das ausfüllen?
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #3 am: 04. Juli 2016, 16:01:17 »

Meine Frage an die " nördlichen Farang " ... ist das nur in Chiang Dao passiert ,

oder schon nach ´Chiang Mai ( ebenfalls Police Dep. 5 ) übergeschwappt ?
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #4 am: 04. Juli 2016, 16:05:00 »

Das Formular ist nach meinen Kenntnissen sofort im Beisein der Beamten

die den Hausbesuch machten auszufüllen . Mein Informant war nicht anwesend

als die Royal Thail Police das Anwesen in Chiang Dao aufsuchten . Andere

Farang in Chiang Dao haben seiner Kenntnis nach dieses Formblatt ausgefüllt

der Royal Thai Police übergeben . Also nochmal die Frage , ist das Pamphlet

zu Beispiel auch in ChiangMai im Umlauf oder war dies in Chiang Dao ne Einzel Aktion ?

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #5 am: 04. Juli 2016, 16:06:41 »

Zitat
1. Was ist die offizielle Begründung zum Ausfüllen dieses Fragebogens ?

2. Wer muss das ausfüllen?

zu 1. Die Royal Thai Police ist es nicht gewohnt Farnag`s Begründungen abzugeben .

zu 2. Der Farang hat dies auszufüllen und mit Pass Foto zu versehen !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #6 am: 04. Juli 2016, 16:07:47 »

Bislang habe ich noch nichts davon gehoert, Alex.
Falls die Braunen bei mir an die Tuer klopfen werde ich natuerlich darueber berichten.

Sieht fuer mich auch nach einer Einmischung in die Kompetenzen der Immigration aus. ???
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #7 am: 04. Juli 2016, 16:17:35 »

Reiner , formal juristisch werde ich in dem Pamphlet aufgefordert Personal Daten &

Berufsstand meiner Kinder ( die in Deutschland leben ) der Thai Police offen zu legen !

Hier ist die Deutsche Botschaft und die anderer Farang`s gefordert , mal klar zu stellen ,

das Personal Daten meiner Familie in Deutschland die Royal Thai Police einen feuchten

Kehricht angehen , die Putschisten mögen sowas mit Thai veranstalten , das geht mich

dto, Kehrricht an ... jedenfalls werde ich ohne Klärung der Rechtslage dieses Papier nicht

zeichnen ! BTW . sind in Chiang Dao auch schon die ersten Farang ID Cards aufgetaucht ...

ich meine die Card , die der Besitzer eines gelben Hausbuches unter Pflicht bei der zuständigen

Amphoe abzugeben hat !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #8 am: 04. Juli 2016, 16:18:33 »

Falls das die Runde macht, werde ich ganz sicher schon in Kuerze darueber etwas bei Twitter lesen.

Diese Frageboegen waren doch schon mal vor ein paar Wochen in der Diskussion, im Zusammenhang mit der 90 Tage Meldung bei der Immi. ???
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #9 am: 04. Juli 2016, 16:23:11 »

Reiner ich hab das Pamphlet von Werner , der heute seinen 65 ten Geburtstag feiert

( vll . kennst Du den ja ) und der das auch  ins FB gesetzt hat ...

da werden wohl auch von der Farang Gemeinde Rückläufe zu erwarten sein !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #10 am: 04. Juli 2016, 16:26:48 »

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

poldi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 305
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #11 am: 04. Juli 2016, 16:31:40 »

Die Frage die sich mir hier stellt , ist die Royal Thai Police überhaupt zuständig ...
Die Immigration ist eine Abteilung der Royal Thai Police!

Mann bin ich froh, mit dem ganzen Kram nix mehr am Hut zu haben.

Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #12 am: 04. Juli 2016, 16:45:21 »

Poldi , Du scheinst Dich da ja auszukennen , gibt es da von irgend einer Seite

eine Weisungsbefugnis ? Speziell eine solche wenn es sich um Alien`s handelt ?

Wie sind hier die Kompetenzen verteilt in Bezug auf Ausländer ? Bisher hieß es

bei gut Informierten ja immer , ruf nicht die lokale Police , die sehr oft in Abhängigkeit

lokaler Größen stehen soll , sondern die Immigration Police ... solltest Du mal Probleme haben !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.205
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #13 am: 04. Juli 2016, 17:11:41 »


Wie sind hier die Kompetenzen verteilt in Bezug auf Ausländer ? 

Neues Thema in alten Schlaeuchen !

Thailand / Deutschland: Bürokratie

Später wurden von uns bei jedem neuen Besuch des Immigration Office immer neue, noch fehlende Dokumente verlangt. Wenn man einem Antragsteller so etwas immer nur peu á peu vermittelt, ihn immer wieder kommen und immer wieder bezahlen lässt, ist das als Schikane zu bezeichnen.
In Internet-Foren sind solche Erfahrungen massenhaft beschrieben und es wird behauptet, Thailand will keine Ausländer stationär haben, nur ihr Geld sollen sie dort lassen.

Multinationale Eheschließungen (thai/deutsch) sind sowohl in Deutschland als auch in Thailand unerwünscht und werden nach Kräften behindert. Wenn selbst der König sagt, durch die Heirat mit einem Ausländer kann der Verheiratete nicht mehr die traditionellen Werte des Heimatlandes verstehen und vertreten, spricht das Bände.

...SPIEGEL Online:
„So ist Thailand: Komplizierteste Verfahren werden mit einem Lächeln gelöst. Aber wehe, es wird ein Formular oder ein Stempel benötigt. Da läuft die Bürokratie zu großer Form auf - und macht selbst die einfachsten Anliegen zu einem Hindernis-Marathon.“

Und es gibt immer neue Gesetze und Vorschriften, die von Mitarbeitern der Behörden selbst nicht gekannt oder nicht verstanden werden. Wissenslücken werden gefüllt mit eigener Interpretation oder selbst erfundenen Auflagen. ...

...Über diese belästigenden, unwürdigen und unlogischen Bürokratie-Akte habe ich mit einer thailändischen Freundin gesprochen und es „zum Kotzen“ gefunden. Sie fühlte sich dadurch als Thai betroffen und beleidigt.
Diesen Mangel an Differenzierung und dieses unbegründete, verallgemeinernde Gekränktsein habe ich in einem Brief an sie thematisiert. Leider kann ich im Nachhinein sagen: Das ist bei den Thai der Normalfall. Sie können nicht differenzieren. Wenn du Verhaltensweisen von einigen von ihnen kritisierst, fühlen sich alle angesprochen. Das macht jede kritische Diskussion unmöglich, hat mit "Streikultur" nichts zu tun. ...

...Thailand hat eine Bürokratie, über die du im Internet hundertfach haarsträubende Sachen lesen kannst. Der bekannte Thailand-Autor Günter Ruffert schreibt: "Bürokratie gibt’s in jedem Land der Welt....Die Bürokratie soll die Bevorzugung oder Benachteiligung Einzelner durch willkürliche Entscheidungen verhindern...In der Praxis sieht es aber meist ganz anders aus. Was eigentlich dazu dienen sollte, alle behördlichen Vorgänge nach dem gleichen Schema ablaufen zu lassen, dient häufig dazu, einen den Launen des hinter dem Schalter sitzenden ausgelieferten Antragsteller Hürdenläufe ausführen zu lassen....In Thailand hat man dieses Instrument zur Vollendung entwickelt."

"Wie jeder, der in dieses Land zieht, bald am eigenen Leibe erfahren wird, besteht eines der grössten Probleme für jeden Farang darin, die logischen Grundlagen des Thai-Denkens nicht nachvollziehen zu können. Und schon deshalb ist der Versuch, den Sinn behördlicher Entscheidungen nachvollziehbar erfassen zu können, von vornherein zum Scheitern verurteilt."

Quelle: http://thailand-pimpaka.blogspot.co.id/2012_08_01_archive.html
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 535
Re: NEUES Pamphlet in Chiang Dao aufgetaucht
« Antwort #14 am: 04. Juli 2016, 17:45:07 »


Wie hat ein Immigrationsbeamter mal sehr deutlich zu einem Alien gesagt:

"wenn es Dir hier nicht gefällt, dann gehe nach Hause"

mfg

Dieter
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.379 Sekunden mit 22 Abfragen.