ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 30 [31] 32 ... 43   Nach unten

Autor Thema: Deutschland nach der Wahl 2017  (Gelesen 30401 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8.872
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #450 am: 12. Februar 2018, 19:42:30 »

Warum hoert man eigentlich nichts von Steinmeier  ???

Er was es doch, der die SPD praktisch an den Verhandlungstisch "zwang".
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.096
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #451 am: 12. Februar 2018, 20:44:10 »

Der ist auf der Olympiade   {--
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.969
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #452 am: 13. Februar 2018, 16:44:39 »

Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.202
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #453 am: 16. Februar 2018, 05:34:34 »


Die SPD und Martin Schulz im Spiegel-Cartoon

Nein die Politleiche SPD ist kein duestrer Traum, sondern hoffnungsvolle Realitaet !

Der "Mann mit den Haaren im Gesicht" (Noch-Aussenminister Sigmar Gabriel's kleine Tochter ueber den Wahl-Luegner und - Betrueger Martin Schulz) ist tatsaechlich der Bestatter der SPD als ernst zu nehmende Parteii in Deutschland :

ARD-Deutschlandtrend Extra: SPD fällt auf 16,0 Prozent - 15.02.2018

Berlin (dpa). Die SPD ist in einer Umfrage auf ein Rekordtief abgesackt.

Nach den jüngsten Personalquerelen kommt die Partei in einem ARD-Deutschlandtrend Extra nur noch auf 16 Prozent, wie die ARD mitteilte.

Das sind zwei Punkte weniger als Anfang Februar. Die SPD liegt damit bei der Sonntagsfrage von Infratest Dimap nur noch einen Punkt vor der AfD, die sich um einen Punkt auf 15 Prozent verbessert.

Die Union erreicht unverändert 33 Prozent. Die FDP verliert einen Punkt und liegt bei neun Prozent. Die Linke bleibt bei elf Prozent; die Grünen verbessern sich um zwei Punkte auf 13 Prozent.
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.202
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #454 am: 16. Februar 2018, 05:59:55 »


Auch im heutigen Online-Spiegel liegt das Polit-Magazin, ausser im darin enthaltenden Pegida-Bashing, wider Erwarten richtig :



Mehr : HIER

Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.059
Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #455 am: 16. Februar 2018, 12:34:47 »


Auch im heutigen Online-Spiegel liegt das Polit-Magazin, ausser im darin enthaltenden Pegida-Bashing, wider Erwarten richtig :
...und die Kommentare sind umfassend vom unerwünschten "Müll" befreit! Es kann nicht sein, was nicht sein darf!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.988
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #456 am: 16. Februar 2018, 13:26:32 »

Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.059
Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #457 am: 16. Februar 2018, 13:33:39 »

Bei der AfD ist das Publikum noch radikaler als die Redner   
     ??? 
Tja, man muss aber bei der "Aufarbeitung" dieses unglaublichen Vorfalls aufpassen, dass niemand auf die Idee kommt, als Vergleich F.J. Strauss zu zitieren! Der konnte es nämlich noch "viel besser" und viel drastischer! Müsste eigentlich postum noch zum Nahzie erklärt werden!  C--
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

pierre

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
  • pattaya
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #459 am: 17. Februar 2018, 08:51:45 »

Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #460 am: 17. Februar 2018, 13:42:11 »

Zitat
Der Wortlaut insgesamt:

Vor vier Jahren stand ich zum ersten Mal hier vor dieser Konferenz. Damals haben der Bundespräsident, der Außenminister und ich gemeinsam die gleiche Botschaft formuliert: Deutschland muss mehr Verantwortung tragen in Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik.

Na bitte neeeed.
Das haben wir Oesterreicher schon mal 38 erlebt {/
Diese Tussi (ist keine Beleidigung, denn meine Lieblingskatze hat den selben Namen) soll ganz einfach mal ihre Goschn halten, wenn sie vom Fach nix versteht!
Sie muss ja inzwischen aufpassen, dass Oesterreich mit seinen 22 (oder so) Panzern der deutschen Wehrmacht mit 23 Panzern (oder so) nicht ueberlegen ist.
Wobei beide leider nur den Leopard 2 Schrott einsetzen koennten.

http://augengeradeaus.net/2018/02/dokumentation-muenchner-sicherheitskonferenz-rede-von-der-leyens/

fr


Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.969
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #461 am: 19. Februar 2018, 16:11:40 »

Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #462 am: 19. Februar 2018, 21:28:56 »

hihihi

Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #463 am: 19. Februar 2018, 22:47:16 »

 ;D

16 Prozent zu 15,5 Prozent: Erstmals liegt die AfD in einer bundesweiten Umfrage vor den Sozialdemokraten. Der Niedergang der SPD hat im aktuellen Insa-Meinungstrend einen neuen Tiefpunkt erreicht.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article173741409/Insa-Umfrage-AfD-erstmals-vor-der-SPD.html

 {*

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

kapom

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #464 am: 19. Februar 2018, 22:58:57 »

 ;D
Na bitte neeeed.
Das haben wir Oesterreicher schon mal 38 erlebt {/

Die Begeisterung war aber schon  groß! Es dröhnte Heil Hitler Heil Hitler und es fiel kein einzig Schuss! Mogst nit hörn Franzi, i denks.



---
Änderung:
Zitat und Kommentar getrennt
« Letzte Änderung: 20. Februar 2018, 00:02:56 von Kern »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 30 [31] 32 ... 43   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.361 Sekunden mit 19 Abfragen.