ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Sammelsurium => Thema gestartet von: Isan Yamaha am 30. Oktober 2008, 16:36:51

Titel: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Isan Yamaha am 30. Oktober 2008, 16:36:51
Welche Erfahrungen,haben eure Kinder und Ihr mit Thaischulen gemacht,im Bezug auf Lernen.
Ich Stelle diese frage,weil wir selbst eine Tochte von 4 Jahren haben,und diese zeit 2 Monaten hier in den
Kindegarten geht,und dann weiter auf die Marie Anusorn Schule geht.
Ich denke, das ist für uns aus D. A oder CH sehr wichtig,im bezug auf Lernen in der Schule.
Titel: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 02. Januar 2013, 19:28:04
Im Bett mit Sugarmama

"Der Meister des unbarmherzigen Blicks schaut nach Afrika: In "Paradies: Liebe" folgt Regisseur Ulrich Seidl einer Sextouristin nach Kenia. Ein Ausflug in die Welt weißer Sugarmamas, die ihre schwarzen Beachboys nicht nur auf die Matratze legen, sondern auch unterwerfen wollen.

(http://cdn1.spiegel.de/images/image-443088-videopanoplayer-wasn.jpg)

Am Anfang kamen die Entdecker. Ihnen folgten Missionare und Soldaten, Forscher, Abenteurer, Händler. Es kamen Wissenschaftler, Künstler und dann Reisende, aus denen irgendwann Touristen wurden. Und schließlich die Sextouristen. Auch mit ihnen ist das Ende der kolonialen Erschließungskette noch nicht erreicht. Denn dort finden sich die Sextouristinnen, in zeitlicher Reihenfolge wie in Hinsicht auf ihre soziale Reputation. Sie sind der Bodensatz des globalen Reiseverkehrs...."

http://www.spiegel.de/kultur/kino/paradies-liebe-auftakt-zu-ulrich-seidls-filmtrilogie-startet-a-875345.html

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 05. Januar 2013, 07:15:31
Wer hat noch Muenzen,  fuer eine Millarde Dollar  :]  Das gibts doch nicht  oder wollen uns die Amis verarschen.
Sind Bankrott,  die ganze Welt weiss das   und nun sowas.  Eine ,  einzige Muenze  im Wert von einer Milliarde Dollar.
Die koennte man doch den Chinesen verkaufen  :]
Zitat
Bizarrer Weg aus der US-Schuldenfalle
Der billionenschwere Münztrick

Eine Super-Münze aus Platin mit einem geprägten Wert von sage und schreibe einer Billion US-Dollar.


 
  warum nicht mehrere davon praegen ?
 http://www.n-tv.de/wirtschaft/Der-billionenschwere-Muenztrick-article9892496.html  (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Der-billionenschwere-Muenztrick-article9892496.html)
Die kaufen doch alles  {+
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 05. Januar 2013, 18:31:12
es Steinbrueckt schon wieder, jetzt will er sich auf die Russen einschiessen, denn Putin plant eine russische Steueroase   :]
Die Geschichte mit dem neuen Pass fuer Depardieu zieht weitere Kreise  :-)

Der russische Präsident Putin will eine sibirische Steueroase errichten. Der deutsche Kanzlerkandidat Steinbrück droht jetzt mit seiner schweren Kavallerie.

http://webtourist.blog.nzz.ch/2013/01/04/peer-plant-panzerkrieg/

Zitat
Peer Steinbrück, SPD-Anwärter auf das deutsche Kanzleramt, plant heimlich-unverhüllt den Panzerkrieg gegen Russland, die neue Steueroase im Osten – für den Fall, dass er gewählt wird.
...
Dass seinem sozialistischen Genossen Präsidenten Hollande in Frankreich die steuerflüchtigen Millionäre abhanden kommen, ist Steinbrück vermutlich egal.
Dass sie aber ohne Besteuerung über Deutschland hinweg nach Russland entfleuchen, das ist für ihn nicht hinnehmbar.
Denn bei diesem Vorgang löst sich das Vermögen der auf dem Luftweg Entweichenden buchstäblich  in Luft auf, zumindest aus der Sicht des deutschen Fiskus.
Solche Überflieger will Steinbrück vom Himmel holen, nicht nur mit Fliegerabwehrkanonen, sondern nötigenfalls auch mit kosmischer  Gewalt. Für seine Verhältnisse ungewöhnlich diplomatisch formuliert er das so: “Nein, ich kann nicht ausschliessen, dass der Himmel morgen runter fällt und alle Spatzen sind tot.”
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 05. Januar 2013, 18:41:34
Ob dann Putin-Freund Altkanzler Schroeder dorthin zieht ?    Darf er dann seine 7 (in Worten: sieben) Staatskarossen mitnehmen ?

Der muss dann erstmal in das deutsch-russische Doppelbesteuerungsabkommen gucken.  ;D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 06. Januar 2013, 01:34:58
Da kann Schröder drauf verzichten. Der hat soviel Kohle abgesahnt mit den Gasgeschäften  {[ {[ {/ {/
Gruß Udo
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 06. Januar 2013, 13:48:09
es Steinbrueckt schon wieder, jetzt will er sich auf die Russen einschiessen, denn Putin plant eine russische Steueroase   :]
Die Geschichte mit dem neuen Pass fuer Depardieu zieht weitere Kreise  :-)


bei wenn ich mich recht entsinne 75% Reichensteuer, nun da würde ich mir vielleicht auch ein anderes Zuhause suchen, nur eben nicht unbedingt in Russland, eher auf den Bahamas.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 06. Januar 2013, 13:54:39
http://www.steuerparadiese.info/10-1/3086/Bahamas.html (http://www.steuerparadiese.info/10-1/3086/Bahamas.html)

 ;] ;]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 06. Januar 2013, 14:14:35
Es faellt mir auf,dass Kollege @boehm,die besten Informationen ueber
die Steuerpardiese dieser Erde hat !

Soviel ich auch nachdenke,ich komme nicht drauf, wieso ?


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 06. Januar 2013, 16:00:24
(http://up.picr.de/13032730dj.jpg)

 {--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 06. Januar 2013, 20:38:53
@jock

 ;] ;] ;]

Man(n) muss eben über ALLES informiert sein...., dass war mein Beruf!

 [-] [-]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 06. Januar 2013, 21:10:25
Aber nicht vergessen, es bieten sich offenbar neue Ziele an, z.B.:
Russland, das vom grossen Demokraten und Tierschuetzer Putin angefuehrt wird (laut Depardieu und Bardot  {+ ).
Und die lassen sich auch von Big Brother nicht so leicht einschuechtern wie die Schweizer  :-\
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 07. Januar 2013, 08:51:50
Der neue "Gross"flughafen Berlin macht wieder Schlagzeilen.

Na immerhin hat man mit dem neuen Technik Chef wenigstens den Mut, den Termin rechtzeitig abzublasen.
Okt 2013 ist Geschichte, vielleicht in 2014.
Dann wird der "Gross"flughafen aber aller Voraussicht auch schon zu klein sein  {+
Gross sind nur die Kosten.
Wie lange kann sich der Party Prinz noch halten?
Wie lange wird der Rest der Republik den Subventionsmoloch Berlin noch in dieser Weise durchfuettern?

http://www.welt.de/wirtschaft/article112435123/Auch-im-Jahr-2013-wird-der-BER-nicht-eroeffnet.html
---
http://www.focus.de/finanzen/news/baumaengel-verhindern-eroeffnung-des-ber-berliner-hauptstadtflughafen-geht-fruehestens-2014-in-betrieb_aid_892674.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 07. Januar 2013, 09:09:01
Hauptstadtflughafen

 {+

O.k., die Thais haben (wen überrascht es) keinen blassen
Schimmer von dieser Posse - aber die restliche (auch asiatische)
Welt schüttelt nur noch den Kopf  {[

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 07. Januar 2013, 09:36:28
Aber nicht vergessen, es bieten sich offenbar neue Ziele an, z.B.:
Obelix bei Asterix?
Der Steuerfluechtling Gerard Depardieu hat sich bei seinem guten Freund Wladimir den russischen Pass abgeholt.
Schade, er war ein guter Schauspieler, aber leider ist er auch ein veritabler Idiot, oder vielleicht sind es doch schon Alterserscheinungen (Demenz)?
Dass sich Putin fuer so ein Kasperltheater "per Dekret" hergibt, spricht natuerlich auch Baende.

http://www.focus.de/politik/ausland/privatbesuch-in-sotschi-depardieu-holt-sich-seinen-russischen-pass-bei-putin-ab_aid_892517.html
(http://p4.focus.de/img/gen/c/R/HBcRowHT_Pxgen_cr_800x450,1376x772+130+39.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 07. Januar 2013, 09:42:54
Hat (oder hatte) er nicht seinen eigenen Weinberg...
und oft auch einen "Riesendurscht"  :D
zuviel des Rebensaftes weicht das Hirn wohl auch auf
 }{
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 07. Januar 2013, 10:19:28
Wie ist das jetzt mit Gerard Departieu !

Ist er jetzt Russe ? Was ich gelesen habe ist,dass er per Brief die franzoesische Staats-
buergerschaft aufgekuendigt hat.Geht das so einfach ?
In einem anderen Bericht steht,dass er seinen franzoesischen Pass weiterhin benuetzen
kann.
Das haette den Vorteil,dass er kein Visum braeuchte, um im Schengenraum und anderswo,
zu reisen.

Die Einen schimpfen ihn jetzt als "vaterlandslosen Gesellen",Andere zeigen Verstaendnis,
wenn er sich anderswo niederlaesst um der (zukuenftigen)65% Steuerlast zu entgehen.
Aber muss es unbedingt Russland sein ?

Herr Putin kalkuliert richtig,wenn er ein Trara aus der Passueberreichung macht.
Zu schmerzvoll sind die Abgaenge von Kuenstlern gewesen,die auf der russischen Seele
lasteten,vielleicht schlaegt das Pendel nun um ?

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 07. Januar 2013, 10:41:22
Depardjew ist mit den russischen Steuersätzen wirklich viel besser dran.

 http://de.wikipedia.org/wiki/Steuerrecht_(Russland)   (http://de.wikipedia.org/wiki/Steuerrecht_(Russland))
  http://www.morgenpost.de/vermischtes/stars-und-promis/article112395723/Russische-Staatsbuergerschaft-Depardieu-ist-nun-Depardjew.html   (http://www.morgenpost.de/vermischtes/stars-und-promis/article112395723/Russische-Staatsbuergerschaft-Depardieu-ist-nun-Depardjew.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 07. Januar 2013, 10:45:39
  Waren nicht gerade die Franzosen
und ihre Helden immer große Patrioten
                      ???
           "La grande Nation"

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 07. Januar 2013, 10:48:34
Da sind nun die Sozies am Ruder.

Mal abwarten, wer im Deutschland ab Herbst am Ruder sein wird.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 07. Januar 2013, 11:35:26
Zuviel Angst vor Veränderung,
möglichst Besitzstandswahrung
-> also wieder die Ostoma...  :-[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 07. Januar 2013, 12:31:57
malakor,  ab Herbst immer noch das Volk, den  dieses muss rudern,  nur wer hat das Steuer in der Hand. 
Steuermann  oder Steuerfrau  :]
Wir sitzen alle im gleichen Boot,  nur manche etwas gleicher  :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Pinkas am 07. Januar 2013, 17:59:52
Ein Jahr nach seinem Rücktritt als deutscher Bundespräsident haben sich Christian und seine Frau Bettina Wulff getrennt. In CDU-Kreisen wird vermutet, dass die Ehe auch wegen der «Affäre Wulff» gescheitert sei.

http://bazonline.ch/panorama/leute/Die-Wulffs-trennen-sich/story/16680463
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Isan Yamaha am 07. Januar 2013, 18:21:39
Die wird jetzt,in Th eingesetzt. :D :]
http://de.nachrichten.yahoo.com/video/brasilien-schmugglerkatze-am-gef%C3%A4ngnistor-gefasst-082633355.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 07. Januar 2013, 19:59:04
Und was ist daran so schlimm ?  Es trennen sich jede Woche viele Menschen , Beziehungen .
Zitat
Ex-Bundespräsident ist schon ausgezogen
Die Wulffs trennen sich
  
 http://www.n-tv.de/politik/Die-Wulffs-trennen-sich-article9900316.html  (http://www.n-tv.de/politik/Die-Wulffs-trennen-sich-article9900316.html)
eigentlich  ueberrasschen  tut das niemand.
Kommt auch nur alle Jahrhunderte  mal vor  :-X  ( ehemaliger PRAESIDENT ) ?
Nur so kurz im Amt und Wuerden.  :]
Ist aber in der heutigen Zeit eher  normal. Nur unser Helmut Schmidt , beide Locki und Helmut.   {*
 Rauchen   und Rauchzeichen gibt  er immer noch  C--   C--    C--    na sowas  {;  Ich mag seine korrekte und strikte Art.
Das waren noch Zeiten  :-X oder ?  ?  Willi Brand  {;     :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 08. Januar 2013, 09:15:31
Unglaublich http://de.nachrichten.yahoo.com/us-banken-zahlen-%C3%BCberschuldeten-hausbesitzern-milliarden-180328523.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/us-banken-zahlen-%C3%BCberschuldeten-hausbesitzern-milliarden-180328523.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 08. Januar 2013, 11:12:19
Ehepaar Wulff hat sich getrennt

Anwalt der Familie: Trennungsvereinbarung wurde in Hannover unterzeichnet

Von Michael Ahlers

HANNOVER. Ex-Bundespräsident Christian Wulff und seine zweite Frau Bettina gehen nun auch offiziell getrennte Wege. Ein Anwalt der Familie bestätigte gestern die Trennung. Nach einem Bericht der Boulevardzeitung "Bild" hatten beide am Morgen eine Trennungsvereinbarung bei einem Anwalt unterzeichnet.

Bettina Wulff soll offenbar zunächst mit ihren Söhnen im gemeinsamen Haus in Großburgwedel bleiben. Der frühere Ministerpräsident soll bereits eine Mietwohnung in Hannover bezogen haben. In der Landeshauptstadt hatte das Paar bereits im Stadtteil Kleefeld zusammen gewohnt, bevor die Wulffs 2008 das Haus in Großburgwedel kauften. "Das ist reine Privatsache", sagte ein CDU-Sprecher in Hannover zur Trennungsmeldung. "Niemand war wirklich überrascht", hieß es in Parteikreisen aber auch.

In ihrem Buch "Jenseits des Protokolls" war Bettina Wulff bereits deutlich auf Distanz zu ihrem Mann gegangen. "Ich hatte ein großes Stück Eigenständigkeit und Selbstbestimmung verloren", hieß es in dem Buch über die Zwänge eines Lebens als Frau des Präsidenten. Aus dem Umfeld machten Gerüchte über eine bevorstehende Trennung schon länger die Runde. "Zum Jahresende", hatte es geheißen, werde die Beziehung enden, die frühere First Lady möglicherweise Richtung München ziehen. Von einem Umzug ist nicht die Rede. Mit der Trennungsvereinbarung werden Regelungen für die Phase des Getrenntlebens getroffen. Dass die Nachricht kurz vor der Landtagswahl kommt, wird in CDU-Kreisen als "nicht unbedingt hilfreich" gesehen.

(c) BZ Braunschweig
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 08. Januar 2013, 11:24:43
Ich kenne den Begriff "Trennungsvereinbarung" nicht.

Wer kann mir da weiterhelfen ?

Ist diese Vereinbarung juristisch so wasserdicht,dass sie bei
der Scheidungsverhandlung haelt ?

Besteht dabei Notariatspflicht oder genuege auch eine schriftliche Form
zwischen den Eheleuten ?


Danke im Voraus !


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 08. Januar 2013, 11:32:02
Your best friend's name is Google!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 08. Januar 2013, 14:19:06
@AS2000

Googlen macht wirklich schlau ! Danke Arthur !

Ich habe der Trennungsvereinbarung eine hoehere Dimension beige-
messen und weiss nun,dass es sich um eine Vereinbarung handelt,
wo in Zukunft der Kanarienvogel wohnen darf.

Ich dachte weiters,dass es eine gesetziche Bestimmung ist,die einzuhalten
waere,wenn man sich trennt.

Also nochmals Dank,Wissensluecke geschlossen !


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 28. März 2013, 11:51:51
Keine Türken beim NSU-Schauprozeß... Also ein bißchen merkwürdig ist das schon. Es gilt die cardassianische Prozeßordnung, nach der ein Angeklagter schon allein deswegen schuldig ist, weil gegen ihn der Prozeß geführt wird. Das Urteil steht auch schon fest, es geht also nur noch darum, die Verwerflichkeit der Tat festzustellen und so das Urteil vor aller Augen zu begründen. Weil der ganze Prozeß getürkt ist, braucht man keine Türken mehr unter den Zuschauern. So einfach ist das. Ansonsten: Wären die Dönermorde, was Gott verhüten möge, an jüdischen Mitbürgern begangen worden, hätte man mindestens die Hälfte der Presseplätze für israelische Reporter reserviert und der israelische Botschafter hätte seinen Platz in der ersten Zuschauerreihe erhalten, direkt neben dem Bundesobergauck.

Ach so, ja: Eine Videoübertragung in einen anderen Raum, und sei es auch nur für Journalisten, sei aus rechtlichen Gründen nicht möglich, sagt das Gericht. Bayerns Justizministerin Merck erklärt, das Oberlandesgericht München sei unabhängig und in seinen Entscheidungen souverän, das Bundesjustizministerium ist anderer Ansicht. Und Westerwelles Außenamt möchte zu gerne Druck ausüben, damit wenigstens ein paar echte Türken bei dem getürkten Prozeß dabei sein dürfen.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 28. März 2013, 12:09:46
http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html

(http://img.webme.com/pic/m/meine-gifs/deutschlfahne5.gif)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 30. März 2013, 08:56:51
Wenn man in Thailand ist, kann man das schon mal vergessen.

Sonntagnacht werden die Uhren eine Stunde vorgestellt
http://www.welt.de/newsticker/news1/article114867915/Sonntagnacht-werden-die-Uhren-eine-Stunde-vorgestellt.html (http://www.welt.de/newsticker/news1/article114867915/Sonntagnacht-werden-die-Uhren-eine-Stunde-vorgestellt.html)

Und den Katholiken wird eine Stunde von ihrem hoechsten Feiertag geklaut  {--
Frohe Ostern und in zwei Wochen ist Songkran!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 03. April 2013, 11:24:54
 {+
3,5 Stunden Vollsperrung der Berliner Stadtautobahn, der meistbefahrenen Strasse Deutschlands.

Warum?
Auffahrunfall mit drei PKWs vor einem Tunnel.
Keine Toten, keine Schwerverletzten.
Also Schrott wegraeumen und gut ist?
NEIN!
Da muessen zur genauen Abklaerung des Unfalls Luftaufnahmen gemacht werden!!!  {:}
Also wird eine 20'000 Euro Kamera Drohne rangeschleppt.
Die stuerzt ab!
"Vielleicht waren die Batterien leer".  :]
("Eine Auswertung der Black Box, mit der die Drohne ausgerüstet war, soll am heutigen Mittwoch Klarheit bringen.")

Aber die Berliner Polizei gibt nicht so schnell auf, Hubschrauber muss her.
Der ist (diesmal) zum Glueck nicht abgestuerzt.

Riesige Staus, Zehntausende stecken fest, riesige wirtschaftliche Schaeden wegen eines Auffahrunfalls von drei Autos mit einigen Leichtverletzten.
Szenen aus dem Tollhaus!

Video: http://mediathek.rbb-online.de/rbb-fernsehen/abendschau/vollsperrung-auf-dem-berliner-stadtring?documentId=13941500 (http://mediathek.rbb-online.de/rbb-fernsehen/abendschau/vollsperrung-auf-dem-berliner-stadtring?documentId=13941500)
http://www.tagesspiegel.de/berlin/technische-panne-bei-der-polizei-verlaengert-stau-stadtautobahn-stundenlang-voll-gesperrt-/8012360.html (http://www.tagesspiegel.de/berlin/technische-panne-bei-der-polizei-verlaengert-stau-stadtautobahn-stundenlang-voll-gesperrt-/8012360.html)


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 03. April 2013, 11:36:20
 :D ;) ;) :D

Hat der Wowi das veranlasst.... ??? Der Spaß Bürgermeister.... {:}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: samurai am 03. April 2013, 20:32:51


Riesige Staus, Zehntausende stecken fest, riesige wirtschaftliche Schaeden wegen eines Auffahrunfalls von drei Autos mit einigen Leichtverletzten.
Szenen aus dem Tollhaus!

Kennt man doch. Haut ein Schüler mit seinem frisierten Moped oder ohne Helm fahrend vor der Polizei ab, gibts ne "Ringfahndung" ... {:}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 04. April 2013, 05:36:35
Einige Beiträge ins Thema >>Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=12619.msg1078726#msg1078726)<< verschoben, weil sie dort besser passen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 04. April 2013, 06:04:03
Zwei Todesfälle bei den Dreharbeiten für die Sendung «Koh-Lanta»

"Am 22. März hat ein 25-jähriger Kandidat der Survival-Sendung «KohLanta» bei den Dreharbeiten auf der kambodschanischen Tropeninsel Koh Rong einen Herzinfarkt erlitten; er starb an den Folgen. Gleichentags gab der französische Sender TF1 bekannt, dass die Dreharbeiten abgebrochen würden.

Wenige Tage später erreichte die Redaktion verschiedener Medien, darunter der Zeitung «Le Monde», ein anonymes Schreiben. Darin hiess es, auf dem Set sei fahrlässig gehandelt worden. Namentlich die Produktionsfirma Adventure Line Productions (ALP) sowie der begleitende Arzt wurden an den Pranger gestellt. Der Mediziner habe viel zu spät interveniert, als der Kandidat seinen Herzinfarkt erlitt, hiess es. Diese Beschuldigungen wurden von verschiedenen Medien verbreitet. ALP kündigte daraufhin an, eine Verleumdungsklage einzureichen.

Am Ostermontag kam es nun zu einer weiteren Wendung in dem Fall: Der 38-jährige Arzt des Drehteams hat sich in einem Hotel in Kambodscha selbst gerichtet. In seinem Abschiedsbrief an die Öffentlichkeit schrieb er, seine Bemühungen, ein guter Arzt zu sein, seien durch die Lügen in der Presse «zunichtegemacht» worden. ..."

http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/zwei-todesfaelle-bei-den-dreharbeiten-fuer-die-sendung-koh-lanta-1.18057050
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 04. April 2013, 11:15:29
Türkische Zeitung will Platz beim NSU-Prozess einklagen



Im Streit um feste Plätze für ausländische Medien beim NSU-Prozess will die türkische Zeitung "Sabah" vor das Bundesverfassungsgericht ziehen. Seine Zeitung werde einen Eilantrag in Karlsruhe einreichen, kündigte der stellvertretende Chefredakteur Ismail Erel im ZDF an. Das Gericht solle klären, ob türkische Medien durch das starre Zulassungsverfahren in ihren Rechten verletzt wurden.

"Wir denken, dass die Pressefreiheit und die Informationsfreiheit auch für die türkischsprachigen Journalisten hier in Deutschland gelten und deswegen wollen wir diesen Prozess auch live miterleben", sagte Erel. "Gerichtsverfahren müssen öffentlich sein. Auch für türkischstämmige Mitbürger in Deutschland." Acht der zehn mutmaßlichen Opfer der rechtsextremen Zwickauer Terrorzelle NSU haben türkische Wurzeln.

Der Prozess gegen das mutmaßliche NSU-Mitglied Beate Zschäpe und Unterstützer der rechtsextremen Gruppe beginnt am 17. April in München. Dem Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) werden Morde an neun Menschen mit Migrationshintergrund und einer deutschen Polizistin zur Last gelegt. Das OLG steht in der Kritik, weil es die 50 festen Presseplätze nach der Reihenfolge des Eingangs der Anträge vergeben hatte. Dabei gingen die meisten internationalen und alle türkischen Medien leer aus.

http://de.nachrichten.yahoo.com/t%C3%BCrkische-zeitung-will-platz-beim-nsu-prozess-einklagen-193050185.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/t%C3%BCrkische-zeitung-will-platz-beim-nsu-prozess-einklagen-193050185.html)

Wie war das mal noch damals mit dem Prozess in der Türkei, wo ein Deutscher aus Norddeutschland
angeblich eine minderjährige Engländerin vergewaltigt haben soll? ??? ???

Der Prozess dauerte ewig, wurde verschleppt....

Das Deutsche Außenministerium intervenierte, aber es kamen nur Hinweise der Türkischen Regierung, die Justiz sei unabhängig!!

Die Deutsche Justiz ist eben auch unabhängig....., wer zuerst kommt, malt zuerst!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namtok am 04. April 2013, 20:47:00
Neben dem "Ground Zero" wurde die letzten Jahre wieder ein Turm hochgezogen. Zeitraffervideo vom Bau:


http://www.20min.ch/videotv/?vid=269932&cid=172


Gestern konnten Journalisten die zukünftige Aussichtsplattform des "One World Trade Center" in 400 m Höhe besichtigen. Bis zur offiziellen Eröffnung dauert es noch etwas:


http://www.20min.ch/panorama/news/story/Ein-neuer-alter-Blick-auf-New-York-25474204
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namtok am 04. April 2013, 21:08:18
Das "Pferdefleischthema" ist auch verlustig gegangen.  In den Fleischklöpsen von IKEA in Bang Na wurde nun auch Pferdefleisch nachgewiesen. Allerdings werden die "Köttbullar" seit Ende Februar dort auch nicht mehr verkauft und bleiben wohl noch mehrere Monate auf dem Index:


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/343945/horse-meat-found-in-ikea-food
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 05. April 2013, 06:20:10
Die gute Nachricht dazu: Im einem Land voller Kopierer bekommt man Köttbullar auch ohne Ikea.  :-)

>>Köttbullar in Thailand  (https://www.google.de/search?q=K%C3%B6ttbullar&aq=f&oq=K%C3%B6ttbullar&aqs=chrome.0.57&sourceid=chrome&ie=UTF-8#hl=de&gs_rn=8&gs_ri=psy-ab&tok=R1uZj6azFiVRSAu6NuwdHg&pq=k%C3%B6ttbullar&cp=22&gs_id=1e&xhr=t&q=K%C3%B6ttbullar+in+Thailand&es_nrs=true&pf=p&sclient=psy-ab&oq=K%C3%B6ttbullar+in+Thailand&gs_l=&pbx=1&bav=on.2,or.r_qf.&bvm=bv.44770516,d.bGE&fp=dc56d09baabca308&biw=1200&bih=645)<<
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: samuispezi am 05. April 2013, 14:35:24
Türkische Zeitung will Platz beim NSU-Prozess einklagen



Im Streit um feste Plätze für ausländische Medien beim NSU-Prozess will die türkische Zeitung "Sabah" vor das Bundesverfassungsgericht ziehen. Seine Zeitung werde einen Eilantrag in Karlsruhe einreichen, kündigte der stellvertretende Chefredakteur Ismail Erel im ZDF an. Das Gericht solle klären, ob türkische Medien durch das starre Zulassungsverfahren in ihren Rechten verletzt wurden.

Die Deutsche Justiz ist eben auch unabhängig. , wer zuerst kommt, malt zuerst!



Wenn man drei Sesseln zusätzlich reinstellen würde und den für die Türkischen Medien reserviert, dann bricht sich keiner was ab, und jeder hat seinen Frieden. Keine Ahnung warum immer jer so umständlich sein muss, und vor allem unbedingt auf Punkt und Amen Recht haben muss. {[


Samuispezi }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 05. April 2013, 14:47:02
Keine Ahnung warum immer jer so umständlich sein muss, und vor allem unbedingt auf Punkt und Amen Recht haben muss. {[

vielleicht hat Pat eine Antwort dazu   >: :

... Video (1 Tag alt) von Pat Condell: "I'm offended by Islam"

http://www.youtube.com/user/patcondell
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 08. April 2013, 20:28:29
Der Thread zu der brutalen Ermordung ist leider und berechtigterweise geschlossen worden => http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=13859.135

Der mutmaßliche Täter und Hauptverdächtige ist jetzt am Flughafen Tegel verhaftet worden!  {* ;}

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-jonny-k-hauptverdaechtiger-am-flughafen-tegel-festgenommen-a-893154.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 08. April 2013, 20:48:09
Immerhin ein Lichtblick und fuer die Kanzlerin ein Bonuspunkt fuer die Wahl.


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 11. April 2013, 07:31:38
und schon der naechste Etikettenschwindel   ;]

http://www.channelnewsasia.com/news/world/pork-found-in-halal-marked-salami/634396.html

Zitat
"It is unacceptable that products that are labelled halal contain pork meat. There are a lot of people who absolutely do not want to eat pork meat..."
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Pinkas am 13. April 2013, 16:09:34
In Bali ist ein Flugzeug mit hundert Passagieren an Bord über die Landebahn hinausgeschossen. Die Maschine stürzte ins Meer. Alle Passagiere überlebten das Unglück.

http://bazonline.ch/panorama/vermischtes/Flugzeug-ins-Meer-gestuerzt/story/13690984
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 13. April 2013, 21:44:02
Janeeissklar, neue Partei, wird erst mal schlecht geredet...... ich finde die gut!!

Eurokritische Gruppierung beunruhigt Bundestagsparteien


(http://l1.yimg.com/bt/api/res/1.2/JWl_lrUxObdRATsMSvKKNw--/YXBwaWQ9eW5ld3M7Y2g9Mjk2O2NyPTE7Y3c9NTEyO2R4PTA7ZHk9MDtmaT11bGNyb3A7aD0yOTY7cT04NTt3PTUxMg--/http://media.zenfs.com/de-DE/News/AFP/photo_1365846227137-1-0.jpg)

Politiker von Regierung und Opposition haben vor der eurokritischen Alternative für Deutschland (AfD) gewarnt, die am Sonntag ihren Gründungsparteitag abhält. Die neue Gruppierung nutze die Krisenlage in Europa populistisch aus und sei "nicht ungefährlich für Parteien, die europäische Vernunft wahren und den Laden zusammenhalten wollen", sagte SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier........

http://de.nachrichten.yahoo.com/eurokritische-gruppierung-beunruhigt-bundestagsparteien-094419630.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/eurokritische-gruppierung-beunruhigt-bundestagsparteien-094419630.html)

Wurde nicht vor den Grünen und Linken auch mal gewarnt...., klar, die haben Angst um ihre fette Beute.... C--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 16. April 2013, 16:56:26
Neue Steuer-CD löst bundesweite Razzien aus

Ein Großaufgebot von etwa 400 Steuerfahndern und Ermittlern hat am frühen Morgen mit einer bundesweiten Durchsuchungsaktion gegen Steuersünder mit Konten in der Schweiz begonnen. Die Fahnder werten nach Informationen von SPIEGEL ONLINE eine bislang unbekannte Daten-CD aus, die bereits im vergangenen Jahr den rheinland-pfälzischen Finanzbehörden angeboten worden war.

Nach einer Vorprüfung des Materials durch die rheinland-pfälzischen Steuerfahnder entschloss sich der Finanzminister des Bundeslandes Carsten Kühl (SPD) Anfang dieses Jahres zum Kauf. Das Material, heißt es in der Landeshauptstadt Mainz, sei offensichtlich noch umfangreicher als die bisher bekannten Daten-CDs, die in den vergangenen Jahren vor allem vom Land Nordrhein-Westfalen gekauft worden waren.

Die aktuelle CD soll nach Angaben aus Ermittlerkreisen Informationen von mehr als 10.000 Bankkunden mehrerer Kreditinstitute in der Schweiz erhalten. Insgesamt handele es sich um 40.000 Datensätze. Darunter seien zwar auch viele Konten mit eher kleinen Beträgen, aber das rheinland-pfälzische Finanzministerium geht davon aus, dass sich rund eine halbe Milliarde Euro an Steuergeldern durch die Daten erzielen lassen....



http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/neue-steuer-cd-loest-bundesweite-razzien-aus-a-894609.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 16. April 2013, 17:39:28
was soll man dazu noch sagen. " wie der Stehler so der Heler " sagt ein altes Sprichwort.
ber wenn Vater/Mama Staat eines von beiden ist wird ganz schnell aus Illegal / Legal gemacht.

Joachim
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Patthama am 16. April 2013, 17:42:42
Gut so.Dann hoffen wir aber mal,dass diese halbe Milliarde zusaetzliche Steuereinnahmen,auch  in D sinnvoll investiert werden.Und nicht auch noch zur Rettung maroder Staaten,bzw. Banken gebraucht wird.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 16. April 2013, 17:43:44
auch interessante Kommentare zum Artikel   :-)

leider findet sich kein Hinweis ueber das Alter der Daten, vielleicht sind ja die Inhalte der Konten bereits in anderen Staaten  ;D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 16. April 2013, 18:18:30
ich denke, dass das Thema Boston Marathon noch einige Kommentare generieren wird und habe es darum separiert:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=14342.0
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 16. April 2013, 20:51:19
vielleicht sind ja die Inhalte der Konten bereits in anderen Staaten  ;D
Womoeglich in .... faellt mir jetzt nicht ein  ;]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 17. April 2013, 11:09:54

Das wußten wir doch schon immer :


Gehirn reagiert auf GerstensaftBier verursacht Glücksgefühle – auch ohne Alkohol

Diese Nachricht wird nicht nur Männer freuen: Der Genuss von Bier macht glücklich. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Geschmack des Gerstensafts im Gehirn die Ausschüttung des Glückshormons Dopamin anregt – das gilt auch für alkoholfreies Bier.
Allein der Geschmack von Bier führt einer neuen Studie zufolge im Gehirn zur Ausschüttung des Botenstoffs Dopamin. Neurologen der Universität Indiana fanden in einer Studie zur Entstehung von Sucht heraus, dass das Gehirn auch ohne die Wirkung von Alkohol den Botenstoff Dopamin ausschüttet. Dopamin löst im Gehirn ein Gefühl der Belohnung aus und ist mit dem Verlangen nach bestimmten Stoffen wie Alkohol verbunden. Im Volksmund heißt Dopamin auch Glückshormon.
http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/news/gehirn-reagiert-auf-gerstensaft-bier-verursacht-gluecksgefuehle-auch-ohne-alkohol_aid_961376.html

(http://www.welt.de/img/wissenschaft/crop115326418/2938723253-ci3x2l-w620/bier-DW-Wissenschaft-Leipzig.jpg)

Allein der Bier-Geschmack wirkt auf das Belohnungssystem im Gehirn so ähnlich wie Sex und Drogen. Das zeigt jetzt eine US-amerikanische Studie. Ursache ist das Glückshormon Dopamin. http://www.welt.de/wissenschaft/article115326420/Bier-Geschmack-aktiviert-Glueckshormon-im-Gehirn.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 17. April 2013, 11:29:34
Endlich rueckt die Wissenschaft mit der erloesenden Nachricht
heraus.

Bier - das ist es !

Ab sofort faellt die stressige Beschaffung von Drogen weg und auch
die Muehsal beim Sex,ist vorbei.

In meinem Kuehlschrank lagern noch einige Flaschen,deren Inhalt dieses
Dopamin ausloesen und mich in einem Glueckszustand versetzen.

Moeglicherweise ist die Freude aber nur von kurzer Dauer,denn schon
naechste Woche kann man vielleicht lesen,dass genau dieses Bier,das
Gegenteil vom dem ausloest,was heute eine Schlagzeile wert ist.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 17. April 2013, 17:00:07
Wird Zeit sich Gedanken zu machen, was man mit dem vielen Extra Geld anfangen soll.

Heute wurde die Rentenerhoehung 2013 zum 1.7. beschlossen.
West Rentner kriegen satte 0,25% mehr  {--

http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEE93G01J20130417 (http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEE93G01J20130417)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: nompang am 17. April 2013, 17:41:03
0.25% ist doch sehr grosszügig, gibt doch immerhin 2 Büchsen Bier zusätzlich!  [-]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: farang am 17. April 2013, 19:54:32
Und das pro Monat= gibt gleich ein 24 Paket im Jahr. [-] [-] {--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: karl am 17. April 2013, 20:12:12
gestern im TG 921 (Thai Airways von FRA nach BKK, Abflug kurz vor 15 Uhr)
der Flieger hat schon abgedockt und wird auf dem Vorfeld angehalten
Es kommen 3 Grenzschützer über eine Hebebühne zur Türe rein.
2 Personen werden in Handschellen rausgeholt und verlassen mit den Grenzschützern den Flieger.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: TiT am 18. April 2013, 13:51:27
Spricht wohl für sich selbst:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/skandalrapper-bushido-soll-engen-kontakt-zu-kriminellem-clan-haben-a-894959.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 18. April 2013, 14:44:17
Uups,
die im ThaiAir-Flieger hatten sich nach dem Abdocken
bestimmt schon entspannt zurückgelehnt...  :-[

(aber bei so einer Aktion wird es sich kaum um einen
 Strafzettel wegen Falschparken gehandelt haben)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 19. April 2013, 09:19:13
 :D :D :D :D :D :D :D :D :D

...

Änderung: Überflüssiges Vollzitat entfernt
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Isan Yamaha am 19. April 2013, 21:47:55
Bundespräsidialamt: Verdächtiger Brief gesprengt.
http://de.nachrichten.yahoo.com/-bundespr%C3%A4sidialamt--verd%C3%A4chtiger-brief-gesprengt-134750955.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 19. April 2013, 22:37:52
Anlageskandal: Alle S&K-Fonds sind pleite


 Na toll....

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/anlageskandal-alle-s-k-fonds-sind-pleite-a-895428.html#ref=rss (http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/anlageskandal-alle-s-k-fonds-sind-pleite-a-895428.html#ref=rss)

 :}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 20. April 2013, 01:09:46
Bundespräsidialamt: Verdächtiger Brief gesprengt.
http://de.nachrichten.yahoo.com/-bundespr%C3%A4sidialamt--verd%C3%A4chtiger-brief-gesprengt-134750955.html

Kein Sprengstoff im Brief an BP Gauck. Dies hätten die Ermittlungen des Bundeskriminalamtes nach Entschärfung des
Schreibens ergeben, sagte eine Ministeriumssprecherin am Abend.

Vermutlich war es eine Mustersendung Haft-Pulver für seine 3. Zähne, Marke "Hält bombenfest".  ;D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 20. April 2013, 09:01:43
Hält bombenfest..... :] :] :] :] :] :] :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 23. April 2013, 16:55:32
UND auf gehts heute

Ilse Aigner wäre neidisch ...

Übermorgen ist "Tag des Baumes", gestern war "Tag der Erde" - und auch heute gibt es mal wieder so einen Gedenktag, bei dem man sich fragt: Wer hat das eigentlich verfügt? Tja, das können Sie ganz einfach in unserem Quiz zum " Tag des Bieres " herausfinden. Denn es gibt einen äußerst langlebigen Grund, warum wir den am 23. April feiern. [quiz]

http://spiel.tagesschau.de/quiz/index.php?id=547 (http://spiel.tagesschau.de/quiz/index.php?id=547)

Joachim
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Isan Yamaha am 23. April 2013, 20:19:56
Anlageskandal: Alle S&K-Fonds sind pleite


 Na toll....

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/anlageskandal-alle-s-k-fonds-sind-pleite-a-895428.html#ref=rss (http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/anlageskandal-alle-s-k-fonds-sind-pleite-a-
895428.html#ref=rss)

 :}
http://www.main-netz.de/nachrichten/region/frankenrhein-main/dergrosseschwindelsk/art291960,2568827
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 23. April 2013, 20:53:55
http://spiel.tagesschau.de/quiz/index.php?id=547 (http://spiel.tagesschau.de/quiz/index.php?id=547)
4 von 5.
Bei den Kalorien hatte ich ohne langes Lesen auf Weizenbier geklickt. Ist natuerlich Unsinn!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 23. April 2013, 20:56:55
Ja,
der Doppelbock haut ordentlich rein...
                      {:}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 24. April 2013, 23:51:17
Während hierzulande (CH) alte und seltene Saatgut-Sorten noch gefördert werden, weht in der EU ein anderer Wind.
Brüssel will Bauern wie Bürgern einheitliches Saatgut vorschreiben.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Wenn-dir-Bruessel-in-die-Beete-bruenzelt-25386254

Zitat
Die EU-Kommission plant eine neue Verordnung, nach der Landwirte und Privatleute nur noch amtlich zugelassenes Saatgut kaufen oder verkaufen sollen.
...
Landwirte geraten in eine Abhängigkeit, der Verbraucher hat weniger Auswahl, Neu-Entwicklungen werden behindert.
Marktführer Monsanto hält laut «Deutsche Wirtschafts Nachrichten» die Rechte an der Hälfte aller Blumenkohl- sowie an einem Drittel aller Tomaten- und Paprika-Sorten.

Geschmack per Verordnung  {+
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: pattran am 25. April 2013, 00:30:12
Der Bundesrat beschränkt den Zugang zum Schweizer Arbeitsmarkt. Er hat die Ventilklausel auch für die alten EU-Staaten (EU-17) angerufen, sofern die Voraussetzungen Ende Mai dafür gegeben sind.

 Der Bundesrat hat entschieden, die Ventilklausel auch für Bewohner der «alten» EU-Staaten (EU-17) anzurufen. Die Ventilklausel für die EU-8-Staaten soll weitergeführt werden, sie gilt seit einem Jahr. Betroffen sind Arbeitnehmer mit einer für fünf Jahre gültigen B-Bewilligung. Voraussetzung ist, dass im Fall der EU-17-Staaten Ende Mai die nötigen Höchstzahlen erreicht werden. Justizministerin Simonetta Sommaruga sagte aber am Mittwochnachmittag vor den Medien in Bern, dass alles darauf hindeute, dass die nötige Limite dann erreicht sein wird, um die Ventilklausel anzurufen.
Keine Massnahmen gegen L-Bewilligungen

Nicht betroffen von den Massnahmen sind die L-Bewilligungen (Kurzaufenthalts-Bewilligungen), obwohl im Fall der EU-8-Staaten auch hier die numerischen Voraussetzungen gegeben sind. Sommaruga erklärte vor den Medien, dass die Anrufung der Ventilklausel eine von mehreren Massnahmen sei, um die starke Zuwanderung zu steuern. Nur in der Summe seien die verschiedenen Massnahmen wirkungsvoll.

Sommaruga betonte vor den Medienvertretern, dass der Bundesrat die Ventilklausel nicht als unfreundlichen Akt gegenüber der EU wahrnehme. Vielmehr sei das Instrument im gegenseitig gültigen Recht vorgesehen. Die Anrufung der Ventilklausel hat zur Folge, dass während eines Jahres eine Kontingentierung von 2180 B-Bewilligungen für die EU-8-Staaten sowie von 53'700 B-Bewilligungen für die Staaten der EU-17 gilt. Voraussetzung für die Anrufung der Ventilklausel ist, dass die Zahl der Aufenthaltsbewilligungen in einem Jahr mindestens 10 Prozent über dem Durchschnitt der letzten drei Jahre liegt.

http://www.nzz.ch/aktuell/schweiz/bundesrat-ventilklausel-live-bundesrat-1.18070397
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 25. April 2013, 10:11:39
Der Bundesrat beschränkt den Zugang zum Schweizer Arbeitsmarkt. Er hat die Ventilklausel auch für die alten EU-Staaten (EU-17) angerufen, sofern die Voraussetzungen Ende Mai dafür gegeben sind.
Vielleicht sollte man an dieser Stelle erwaehnen, dass die Schweiz das Nr. 1 "Auswanderungsland" fuer die Deutschen bildet.
Also eine konkret schlechte Nachricht fuer die vielen Deutschen die z.B. im Gastgewerbe arbeiten (wollen).

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/migration-wohin-die-meisten-deutschen-auswandern/7267676.html?slp=false&p=10&a=false#image (http://www.wiwo.de/politik/deutschland/migration-wohin-die-meisten-deutschen-auswandern/7267676.html?slp=false&p=10&a=false#image)

Zitat
Kein Land auf der Welt zieht mehr Deutsche Staatsbürger an - sei es wegen der Arbeit, dem Bankgeheimnis oder der guten Bergluft. Im Jahr 2010 sind 22 034 Deutsche in (die) Alpenrepublik ausgewandert.]

Das mit dem Bankgeheimnis und der guten Luft, darf man unter "Boulevardpresse" verbuchen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 25. April 2013, 16:42:36
Gebäudeeinsturz in Bangladesch: Begraben in der Betonhölle

"Am Tag nach dem Einsturz eines Fabrikgebäudes in Bangladesch offenbart sich das Grauen. Noch immer hört man Schreie unter den Trümmern, es soll mehr als 1500 Verschüttete geben. Arbeiter entdeckten schon am Vortag des Unglücks Risse im Gebäude - und wurden dennoch ins Verderben geschickt...

...Die Leute nennen es ein "illegales Haus", es trug den Namen "Rana Plaza", nach dem Besitzer Sohel Rana. Im Jahr 2006 wurde es ohne Genehmigung gebaut, zunächst vier Stockwerke. Weil die Geschäftsräume sich gut vermieten ließen und ordentlich Geld brachten, entschied Rana 2008, den Bau um fünf Etagen aufzustocken, doch diesmal mit unzureichend tragenden Wänden. Das oberste Stockwerk war noch nicht fertig.....

...Bislang haben Polizei, Rettungssanitäter und Armee 194 Tote geborgen und etwa 1200 Verletzte gezählt. "Wir gehen davon aus, dass unter den Trümmern noch rund 1600 Menschen liegen", sagt Brigadegeneral Mohammed Siddiqul Alam Sikder, der die Rettungsarbeiten leitet. Es sind grausame Szenen: Am Donnerstagmittag, eineinhalb Tage nach dem Einsturz, sind noch immer Schreie zu hören aus der Ruine, flehen Menschen darum, ihnen zu helfen...."

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bangladesch-wie-es-trotz-warnzeichen-zum-fabrikeinsturz-kam-a-896399.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 25. April 2013, 20:53:59
 Ehefrau beschäftigt: CSU-Fraktionschef tritt zurück

CSU-Fraktionschef Georg Schmid tritt nach der Debatte über die Beschäftigung seiner Ehefrau zurück. Das teilte er heute in einer persönlichen Erklärung in München mit. Schmid hatte seine Frau in Form eines eigens dafür gegründeten Unternehmens beschäftigt und vergleichsweise üppig bezahlt. Daraufhin verlor er in der CSU massiv an Rückhalt.

Schmid sagte, seine Ehefrau habe als Büromitarbeiterin bis zu 5.500 Euro pro Monat bekommen. Sie arbeitete demnach auf Werkvertragsbasis für ihren Mann. Das von ihm bestätigte Gehalt ist laut der „Süddeutschen Zeitung“ das bisher höchste bekanntgewordene Gehalt in der Affäre.

In Bayern ist es Landtagsabgeordneten seit dem Jahr 2000 verboten, Ehepartnern und Kindern bezahlte Jobs in ihren Büros zu geben. Schon bestehende Verträge wurden damals aber für unbefristet zulässig erklärt. Wie nun herauskam, profitierten zuletzt nur noch CSU-Abgeordnete von dieser Regelung - insgesamt 17 der 92 CSU-Landtagsabgeordneten. Mehrere von ihnen kündigten ihren Ehepartnern in den vergangenen Tagen.
Mehr ORF
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 25. April 2013, 21:40:24
Oh? Es war nur den Abgeordneten in Bayern erlaubt, Familienmitglieder und andere Angehörige auf Kosten der Steuerzahler für sich arbeiten zu lassen?

Interessant, was eine seit 1957 ununterbrochene CSU-Herrschaft für Auswüchse zeitigt.

Die Frau als Sekretärin, den Sohn als Pressesprecher, den Vater als Hausmeister und den Bruder als Buchhalter, das ist in einem Familienbetrieb üblich, und ob der Bürger nun Wildfremde bezahlt oder vertrauenswürdige Angehörige, ist doch letztlich egal, oder?

Und was kann der CSU-Fraktionsvorsitzende Georg Schmid dafür, dass er eine so hochqualifizierte Frau geheiratet hat, dass diese 5.500 Euro Nettogehalt wert ist? Das ist doch nichts Illegales, die Gesetze im CSU-Staat sind nun mal so von der CSU gestaltet worden, dass das erlaubt ist.

Und in Zeiten von Wiki-, Vati- und sonstigen Leaks ist der Familienbetrieb doch das ideale Gegenmittel.

Bei den alten Römern war das weitaus besser geregelt.

Die hatten auch Ämter, die fast so einträglich gewesen waren, wie das des CSU-Fraktionsvorsitzenden in Bayern.

Anders als bei Schmid wurden diese Ämter an Leute vergeben, die sich Verdienste um die Republik erworben hatten.

Nach dem Ende der Amtszeit als Proconsul kehrte der Statthalter nach Rom zurück und wurde gleich vor Gericht gezerrt.

Da wurde ihm das zu Unrecht zusammengeraffte Vermögen gleich wieder abgenommen.

Ja, ja, die Römer haben das Wesen der Demokratie viel besser verstanden als wir heutzutage.

Ein Hans Eichel hat die Staatsfinanzen allein durch seinen Verkauf der Bundesdruckerei derart geschädigt, daß ein Uli Hoeneß 100.000 Jahre Steuern hinterziehen könnte, und der Betrag ist immer noch nicht erreicht.

Hans Eichel genießt unbehelligt seine Pension, die vor den Erhöhungen der letzten Jahre bereits 11.500 Euro betragen hat - nicht im Jahr, pro Monat, natürlich.


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 26. April 2013, 06:27:06
Hauptstadtflughafen

 {+


Die never ending Story : Flughafen-Desaster in Berlin

Das war ja wohl klar :

Wowereit stellt klar:   Alle sind schuld – außer Wowereit

Der neue Berliner Flughafen verkommt zur Bauruine, die Beliebtheitswerte des Klaus Wowereit sinken. Als Ex-Vorsitzender des Aufsichtsrates kreiden ihm viele die Pannen auf der Großbaustelle an. Doch in einem Interview stellt Wowereit jetzt klar: Vor allem die anderen waren schuld.
Noch immer rollen die Bagger auf der Großbaustelle des neuen Berliner Flughafens BER, und nicht die Flugzeuge. Ein konkreter Starttermin liegt in weiter Ferne, vorsichtige Schätzungen aus dem Bundesverkehrsministerium lauten: vielleicht eröffnen wir 2015. Vielleicht. Und über allem schwebt seit der kurzfristig abgesagten Eröffnung am 21. Mai 2012 die Frage: Wer hat Schuld an diesem Planungs- und Bau-Desaster?

http://www.focus.de/politik/deutschland/flughafen-desaster-in-berlin-wowereit-stellt-klar-alle-sind-schuld-ausser-wowereit_aid_971890.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 26. April 2013, 09:38:26
 Schulschwänzerpaket im Nationalrat beschlossen

Der Nationalrat hat gestern Abend ein neues Paket gegen das Schulschwänzen verabschiedet. Für den Umgang mit Schulpflichtverletzungen gibt es nun einen fünfstufigen Plan zur Einbindung von Lehrern, Beratern, Schulaufsicht und Jugendhilfe. Nutzen all diese Schritte nichts, müssen Eltern Verwaltungsstrafen bis zu 440 Euro und damit doppelt so viel wie bisher bezahlen. Die Opposition lehnte das Modell als zu kompliziert ab.

Künftig liegt dann eine Schulpflichtverletzung vor, wenn ein Schüler fünf Tage bzw. 30 Stunden pro Semester oder an drei aufeinanderfolgenden Tagen unentschuldigt fehlt. Der fünfteilige Stufenplan sieht in diesem Fall zunächst ein verpflichtendes Gespräch zwischen Schülern, Eltern und Lehrer vor, bei dem weitere Schritte zur Verbesserung der Situation vereinbart werden.

Nutzt das nichts, werden Schulleitung und schulinterne Berater (Schulpsychologen etc.) bzw. in weiterer Folge die Schulaufsicht hinzugezogen. Auf Stufe vier wird bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung die Jugendhilfe eingeschaltet - bleibt all das ohne Ergebnisse, drohen Verwaltungsstrafen bis 440 Euro. Gelten soll die Regelung schon ab dem kommenden Schuljahr

Weiter ORF .

und wann kommts fuer die die sich vor Arbeit druecken

Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 26. April 2013, 13:51:51
@ rampo
Die werden vom Leben bestraft.....
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 26. April 2013, 14:21:51
Einmal was Positives .

 Kirgistan will pädophile Missbrauchstäter kastrieren

Die frühere Sowjetrepublik Kirgistan lässt pädophile Missbrauchstäter künftig chemisch kastrieren. Das Parlament in Bischkek verabschiedete gestern dazu ein umstrittenes Gesetz, wie die Agentur Akipress aus dem zentralasiatischen Land meldete. Über den Schritt soll eine Kommission aus Ärzten und Psychiatern entscheiden.

Befürworter begründen die Regelung mit dem starken Anstieg von Straftaten an Kindern. Kritiker betonen hingegen, Pädophile seien „kranke Menschen“, die „geheilt statt gefoltert“ werden müssten. Eine ähnliche Novelle war zuletzt auch in Russland und in der Republik Moldau verabschiedet worden.
Ärzte warnten vor Maßnahme

Dem kirgisischen Gesetz nach erhalten inhaftierte pädophile Missbrauchstäter künftig Spritzen, die das männliche Sexualhormon Testosteron und damit den Trieb dämpfen. Wer sich nach der Entlassung aus dem Gefängnis nicht weiter behandeln lasse, könne zu zwei Jahren Haft verurteilt werden. Gegner halten das Gesetz für verfassungswidrig, weil es nur Männer betreffe und eine „lebenslange“ Strafe darstelle.

Ärzte hatten gewarnt, das desolate Gesundheitssystem im verarmten Hochgebirgsland sei nicht auf solche Spezialbehandlungen vorbereitet. Das Parlament nahm das Gesetz dennoch mit 85 zu zwei Stimmen an.

Weiter ORF .

Fg. das wehr mal was fuer die EU .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 26. April 2013, 15:53:17

Na dann gebt mal Gas :


Welttag des Baumes

Hippies, die für Wälder vögeln .........

"Fuck for Forest" ist eine Umweltschutzorganisation, die tut, was der Name verspricht: Sie produziert naturbelassene, teils recht krude, Pornografie und sammelt so im Netz Geld für nachhaltige Forstwirtschaft in Ecuador oder Costa Rica.
Wie sind Sie denn dann auf die Idee gekommen, "Fuck for Forest" (FFF) zu gründen?

Sex ist Natur. Doch die Menschen haben die Verbindung zu ihr verloren. Sie haben sich und ihren Körper aus der Natur herausgenommen, anstatt zu erkennen, dass sie selbst  ein Teil davon sind. Überall sehen wir Zeichen von Zerstörung und Verschmutzung: Autos, Fabriken, den ganzen Scheiß. Daran haben wir uns gewöhnt, das ist für uns total normal. Gesellschaftliche Moralvorstellungen haben uns jedoch so weit gebracht, den Anblick eines menschlichen Körpers als störender und hässlicher zu empfinden als die Zerstörung der Umwelt.

http://www.sueddeutsche.de/leben/interview-zum-welttag-des-baumes-hippies-die-fuer-waelder-voegeln-1.1658005

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Isan Yamaha am 26. April 2013, 17:44:57
 :o :o
http://de.nachrichten.yahoo.com/mann-erschie%C3%9Ft-landrat-kreis-hameln-pyrmont-100020365.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 26. April 2013, 22:04:51
Betrifft "Gladio", von dem kaum jemand in Deutschland etwas hören will.

Zitat
Auf die Frage der vorsitzenden Richterin Sylvie Conter, weshalb er nicht mit den Informationen an deutsche Behörden gegangen sei, drückte der Zeuge sein Misstrauen gegenüber der deutschen Justiz aus,

(was wohl niemanden wundern wird {{)
 

Zitat
die im Fall München gar nicht weiter ermitteln wolle.
http://www.tageswoche.ch/de/2013_14/international/530669/es-war-nato-gegen-nato.htm (http://www.tageswoche.ch/de/2013_14/international/530669/es-war-nato-gegen-nato.htm)

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 28. April 2013, 05:44:55


Nach den Bayern,

Nach den Dortmundern,

zeigt nun Angie den Spaniern was Sache ist ..... ;)


(http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/lagerfeldzeichnetmerkelalstaenzerinmiteuro-ze_32067503_mbhf-1367058721-30179690/1,w=559,c=0.bild.jpeg)

mit Unterstützung  und gezeichnet von Karl dem Großen ( Lagerfeld) dpa

http://www.focus.de/kultur/medien/spaniern-mal-zeigen-wie-man-flamenco-tanzt-lagerfeld-karikiert-merkel-als-flamenco-taenzerin-_aid_973991.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 30. April 2013, 09:06:51
:o :o
http://de.nachrichten.yahoo.com/mann-erschie%C3%9Ft-landrat-kreis-hameln-pyrmont-100020365.html

Todesschütze von Hameln drohte Haus-Zwangsversteigerung
Motiv für Bluttat an Landrat bleibt aber offen


Das Motiv für die Bluttat am Hamelner Landrat Rüdiger Butte (SPD) wird nach Angaben der Polizei nicht abschließend geklärt werden können. Möglicherweise hätten mehrere Gründe bei dem Verbrechen eine Rolle gespielt, sagte ein Polizeisprecher.

So habe das Wohnhaus des 74-jährigen Täters vor der Zwangsversteigerung gestanden. Auch sei eine Vielzahl von Mahnschreiben und Vollstreckungsbescheiden unterschiedlicher Gläubiger gefunden worden. Zudem habe dem Mann der Entzug des Führerscheins gedroht......

http://de.nachrichten.yahoo.com/todessch%C3%BCtze-hameln-drohte-haus-zwangsversteigerung-184753563.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/todessch%C3%BCtze-hameln-drohte-haus-zwangsversteigerung-184753563.html)



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 01. Mai 2013, 03:06:23
Sieben Tote bei Flugzeugabsturz nahe US-Luftwaffenstützpunkt Bagram/Afghanistan

Beim Absturz eines zivilen Frachtflugzeuges kurz nach dem Start vom US-Luftwaffenstützpunkt Bagram
im Osten Afghanistans sind sieben Menschen ums Leben gekommen. Alle Zivilisten an Bord der Maschine
seien bei dem Unglück am Montag umgekommen, sagte ein Sprecher der Internationalen Schutztruppe Isaf am Dienstag.
 
"Die Ursache für den Absturz wurde noch nicht bestimmt, wir ermitteln derzeit." Die Taliban hatten mitgeteilt, sie hätten das
Flugzeug im Rahmen ihrer am Sonntag begonnenen "Frühjahrsoffensive" abgeschossen. Der Sprecher machte keine Angaben
zur Nationalität der Verstorbenen; örtliche Medien berichteten, es handle sich um US-Staatsbürger.

Die internationalen Truppen in Afghanistan verfügen über eigene Frachtflugzeuge, mieten aber regelmäßig Kapazitäten von
zivilen Firmen dazu. Das gilt besonders für den laufenden Abzug von Truppen und Material. Die meisten ausländischen Soldaten
sollen Afghanistan bis Ende 2014 verlassen.

Quelle: SZ (http://www.sueddeutsche.de/politik/afghanistan-einsatz-sieben-tote-bei-flugzeugabsturz-nahe-us-basis-1.1661987)

Hier das erschütternde Video zum Flugzeugabsturz:
(http://up.picr.de/14301236jk.jpg) (http://www.liveleak.com/view?i=c32_1367332518)
Bild anklicken, dann startet das Video
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 01. Mai 2013, 08:39:16
Sieben Tote bei Flugzeugabsturz nahe US-Luftwaffenstützpunkt Bagram/Afghanistan
Ein "gespenstisches" Video, nur ein paar gequetschte Flueche und ein wenig Geknatter vom Handy/Funkgeraet keine grosse Reaktion auf den Feuerball  --C
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 01. Mai 2013, 11:05:47
Das war wir heute unter "Internet" verstehen, das Word Wide Web (www), wurde am 30. April 1993
am Kernforschungszentrum CERN in Genf (Schweiz) offiziell freigegeben.

Wer hats erfunden?

Nein, damit keine Missverstaendnisse aufkommen, es waren nicht die Schweizer sondern ueberwiegend US Amerikaner,
die das Web erfunden haben. Der fuehrende Kopf ist:

-> Tim Berners-Lee (http://de.wikipedia.org/wiki/Tim_Berners-Lee)

http://www.sueddeutsche.de/digital/-jahrestag-des-www-das-internet-kommt-ins-museum-1.1662280 (http://www.sueddeutsche.de/digital/-jahrestag-des-www-das-internet-kommt-ins-museum-1.1662280)

Die erste Webseite der Welt wurde rekonstruiert und neu ins Netz gestellt.
Diese fuer heutige Verhaeltnisse unheimlich schlichte Seite und ihre verlinkten Seiten sind hier zu sehen:
(keine Bilder, keine Videos, nichts flimmert, nichts klingelt)

http://info.cern.ch/hypertext/WWW/TheProject.html (http://info.cern.ch/hypertext/WWW/TheProject.html)

Der erste Webserver der Welt, basierend auf einem -> NeXTcube (http://de.wikipedia.org/wiki/NeXTcube)
(die Leistung eines NeXTcube wird heute von jedem Smartphone uebertroffen,
vielleicht auch vom Kuehlschrank mit Webanschluss)

(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/d1/First_Web_Server.jpg/640px-First_Web_Server.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 01. Mai 2013, 11:18:21
http://info.cern.ch/hypertext/WWW/TheProject.html (http://info.cern.ch/hypertext/WWW/TheProject.html)

nicht unaehnlich dem Bildaufbau des Forums bei Engpaessen im www, wie vor einigen Monaten und aber auch gestern und heute  {--
(OK, ein, zweimal refresh loest dann das Problem  ;]  )
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 04. Mai 2013, 20:57:17
 ???  Waere es nicht so ernst,  koennte man fasst lachen.
Da hatten sich doch 2 Piolten schlafen gelegt, nachdem die Stuardessen sich mit dem Steruerknueppel beschaeftigt haben  :-X
Oder war es zuviel Stress  :-*    {;
Zitat
  Er bestritt aber, dass die Piloten die Flugbegleiterinnen am Autopiloten hätten rumhantieren lassen   
   oh oh
  http://www.n-tv.de/panorama/Piloten-machen-Nickerchen-article10589271.html  (http://www.n-tv.de/panorama/Piloten-machen-Nickerchen-article10589271.html)

naja, jeder braucht eben mal den Schlaf.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 04. Mai 2013, 22:32:36
@Burianer

Zum angesprochenen Beitrag,gibt es auch andere Meldungen,die
den "Zwischenfall" anders darstellen.

Demnach haette sich der Kapitaen schlafen gelegt und der Co-Pilot
kurz irrtuemlich den Autopiloten abgeschaltet.

Dass Piloten,speziell bei Langstreckenfluege,schlafen gehen,ist
ueblich und dafuer gibt es auch Schlafkabinen.
Der Autopilot fliegt die eingegebene Strecke ab.Weicht das Flugzeug
davon ab,z.B. durch Seitenwind,geben andere Systeme Alarm.

Das ist bei abgeschalteten Autopiloten leicht moeglich.

Jedenfalls hat die indische Flugbehoerde eine genaue Untersuchung
angeordnet und die Piloten vorerst suspendiert.
Betont wird,dass der Flieger jederzeit unter Kontrolle der Piloten war
und nicht eine Stewardess an den INSTRUMENTEN herumgefummelt hat.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: insigna am 04. Mai 2013, 22:37:17
Dass Piloten,speziell bei Langstreckenfluege,schlafen gehen,ist
ueblich und dafuer gibt es auch Schlafkabinen.
Und dann,ist keiner am Knüppel .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 04. Mai 2013, 23:37:14
@insigna

Natuerlich abwechselnd !

In den Meldungen wird auch berichtet,dass sich dieser Zwischenfall
auf dem Flug von BKK nach Indien abgespielt hat.

Fuer diese relativ kurze Strecke ist zwar keine Schlafpause einge-
plant,doch diese Maschine kam mit der Crew aus Japan.

Ich weiss,dass schon die unmoeglichsten Dinge in der Luftfahrt
passiert sind,trotzdem kann man davon ausgehen,dass Piloten
ihren Beruf ernst nehmen und keine Selbstmoerder sind.

Auch dass alle Piloten Mitglieder des Mile-High-Clubs sind,ist eine
Maer.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 05. Mai 2013, 05:27:19
Und dann,ist keiner am Knüppel .

Auch keine Stewardess ?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 05. Mai 2013, 06:19:05
 ;)  Jock,  natuerlich weiss ich, dass es extra Schlafkabinen gibt fuer die Crew. Was ja auch bei langen Fluegen Sinn macht.
Was sollen denn die Piloten sonst machen im Cockbit.  Daeumchen drehen, Sterne zaehlen oder gar auf verbeifliegende Ufos achten.  [-]
Auch , dass  Piloten keinen Selbstmoerder  sind  .   Der Copilot ist sicher kurz eingenickt  und hat dabei ausversehen natuerlich den Autopiloten ausgeschaltet.  Fehler sind leider menschlich .
Wie auch immer,  es gibt viele Geschichten, was da so alles in der Luft abgeht.
Es gibt da eine Serie im TV, Aircraschs  etc.  Da  werden die Ursachen untersucht, wieso es zum Absturz  etc  kam.   Oft nur kleine Fehler, die in Folge einen Crasch ausloesen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 05. Mai 2013, 18:12:13
Israelischer Angriff auf Damaskus: "Die Region ist am Siedepunkt"

Der zweite israelische Angriff auf Syrien innerhalb von zwei Tagen schürt die Angst vor einem Krieg in der Region. Die libanesische Hisbollah-Miliz und das Regime in Damaskus könnten sich zum Gegenschlag genötigt sehen. Um das zu verhindern, setzt Israel auf immer aggressivere Drohgebärden. ...

...In der Nacht zum Sonntag kam es offenbar erneut zu einem israelischen Angriff auf syrisches Gebiet. Um kurz vor zwei Uhr morgens gab es gewaltige Explosionen in der Nähe der Hauptstadt Damaskus. Dort liegen mehrere Militärstützpunkte und Kasernen sowie Wohnviertel für Armeeangestellte. Ohrenzeugen in Damaskus sprachen von der größten Detonation, die sie seit Kriegsbeginn gehört hätten. Andere verglichen die Erschütterung mit einem Erdbeben, auch in weit entfernten Vierteln der Hauptstadt hätten Gebäude gewankt. ...


http://www.spiegel.de/politik/ausland/israels-angriff-auf-syrien-angst-vor-dem-gegenschlag-a-898165.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 05. Mai 2013, 20:43:52
Scheiß Israel, die müssen mal ordentlich auf die Mütze kriegen.

Die denken auch, nur weil denen die USA gehören, sie können sich alles erlauben! C--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 05. Mai 2013, 20:55:35
Obama hat sich vor ein paar Tagen sehr distanziert zu Syrien geäußert, und verkündet das es keinerlei Pläne gibt, amerikanische Bodenstreitkräfte in Syrien zu plazieren.

Der Vorstoß von Isreal, ob berechtigt oder nicht, kann ich sicherlich nicht beurteilen nach den angeblichen Insiderinformationen der Geheimdienste, setzt die USA sicherlich unter massiven Druck. :}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 05. Mai 2013, 21:14:09
Israels Luftwaffe bombardiert Militäranlage in Syrien


Die israelische Luftwaffe hat erneut Ziele in Syrien angegriffen. Mehrere Raketen trafen in der Nacht zum Sonntag den militärischen Forschungskomplex Dschamraja nordwestlich der Hauptstadt, meldet die staatliche Nachrichtenagentur Sana; Augenzeugen berichten von gewaltigen Explosionen. Ein hochrangiger israelischer Verantwortlicher sagte der Nachrichtenagentur AFP, der Angriff habe einer Lieferung iranischer Raketen für die libanesische Hisbollah-Miliz gegolten.

hier gehts weiter:

http://de.nachrichten.yahoo.com/syrien-meldet-israelischen-angriff-forschungszentrum-064112389.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/syrien-meldet-israelischen-angriff-forschungszentrum-064112389.html)

Obama ist also der neue Weltrichter, er spricht den Israelis das Recht zu....

Alle anderen Länder haben die  :-X zu halten.  {/


edit: komplet einkopierter Artikel reduziert

..
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 06. Mai 2013, 00:06:34
Na prima, gut gemacht Israel...., dass haben sie nun damit erreicht, die können niemals aufhören... {[ {[ {[

Nächtlicher Raketenbeschuss: Syrien wertet Luftangriffe aus Israel als Kriegserklärung


Zweimal hat Israel in den vergangenen Tagen Syrien mit Raketen angegriffen. Das Regime in Damaskus bezeichnet die Attacken als Kriegserklärung - und kündigt Vergeltung an. Auch Ägypten wertet Israels Handlungen als Aggression, die Angst vor einem großen Krieg in der Region wächst.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/raketen-aus-israel-syrien-wertet-luftangriffe-als-kriegsklaerung-a-898209.html#ref=rss (http://www.spiegel.de/politik/ausland/raketen-aus-israel-syrien-wertet-luftangriffe-als-kriegsklaerung-a-898209.html#ref=rss)



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 06. Mai 2013, 06:44:05
Soll der Krieg im Nahen Osten nun jahrhundertelang so weitergehen ?    Juden und Araber sind ja so stur.   Warum nicht alle Religionen verbieten  ?  Bei Nichteinhaltung des Gesetzes Todesstrafe.

Wenn Atomwafen eingesetzt werden, verschwinden die Menschen, die Laender bleiben.


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 06. Mai 2013, 08:24:16
@malakor

Warum nicht alle Religionen verbieten ?

Man kann zwar Religion verbieten,aber Religionen nicht ausloeschen.
Das kommunistische Russland hat es 70 Jahre lang versucht.Und der
Erfolg war,dass nach Abtreten der kommunistischen Machthaber,die
neuen Machthaber sich darum rissen,den "Himmel" zu tragen.

Ist es ein Instinkt,ein Gen,das die Menschen veranlasst,sich einen Gott,
etwas Ueberirdisches oder Uebersinnliches zu suchen und daran zu glauben?

Von Urzeiten an,ob es Zarathustra,Pharaonen,die nordischen oder die griechischen
Goetter waren,bildeten sich religioese Phaenomene ab.
Sie zeigen eine Aussicht,wie geht es nach dem irdischen Ableben weiter.Sie geben
Trost und Hoffnung.

Nur die Atheisten machen es sich leicht.Sie verkuenden,dass  mit dem Ableben
eines Menschen,das materielle und geistige Aus,verbunden ist.

Den Beweis dafuer bleiben sie aber schuldig.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 06. Mai 2013, 09:28:14
Ich bin bekennender Atheist!

Nur die Atheisten machen es sich leicht.Sie verkuenden,dass  mit dem Ableben
eines Menschen,das materielle und geistige Aus,verbunden ist.

Den Beweis dafuer bleiben sie aber schuldig.


Hat denn schon einer der Gläubigen, egal von welcher Vereinigung, den Beweis angetreten, dass es seinen Gott gibt???

Nach dem Tod ist Ende, dunkel, Feierabend....., soll ich es dir beweisen???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 06. Mai 2013, 10:05:06
Nach dem Tod ist Ende, dunkel, Feierabend. , soll ich es dir beweisen???


Genau so ists . {* {* {* {* }} }} }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 06. Mai 2013, 10:23:48
@boehm

Ja,bitte - aber nur,wenn deine Frau mit dem Experiment einver-
standen ist.

Wenn mich dein Astralleib demnaechst naechtens besucht,habe
ich recht,wenn meine Naechts weiterhin geruhsam sind,du.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 06. Mai 2013, 10:34:31
Ist es ein Instinkt,ein Gen,das die Menschen veranlasst,sich einen Gott,
etwas Ueberirdisches oder Uebersinnliches zu suchen und daran zu glauben?
Und warum das alles?
Nur weil wir die Einzigen sind, die wissen, dass es irgendwann zu Ende ist und uns nicht damit abfinden koennen.
Das wissen auch die, die sonst nicht viel wissen  ;D
Die Viecher haben zwar auch einen Lebenswillen und Todesinstinkt, aber zerbrechen sich aber nicht dauernd den Schaedel, wie es denn danach weitergeht.
Also macht ein Testament, damit die irdischen Gueter nicht an den Falschen in die Haende fallen (Rollstuhlfahrer) und gut ist's.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 06. Mai 2013, 13:13:15
Nächtlicher Raketenbeschuss: Israels Syrien-Angriffe zwingen Obama zum Handeln

Washington debattiert jetzt über Luftschläge: Israels Angriffe auf Syrien haben die USA überrascht. Präsident Obama, der es nach außen hin bisher bei harten Worten belassen hat, sieht sich plötzlich unter Druck. Die Republikaner und eigene Berater fordern ihn zu Taten auf. ...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/israels-luftangriffe-auf-syrien-barack-obama-unter-druck-a-898236.html

Macht evt. Sinn, das Thema "Israel-Syrien Krise" zu einem eigenen Thread zu machen. ???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 06. Mai 2013, 14:20:49
Washington debattiert jetzt ueber Luftschlaege !

Gegen wen sollen sie gefuehrt werden _?

Obama bzw.die USA muessen zur Kenntnis nehmen,dass sie am Haken
der Israelis haengen.Die vollmundigen Versprechungen und Treueschwuere
vergangender Jahrzehnte holen sie immer wieder ein.

Israel nuetzt die derzeitige politische Lage im Nahen Osten nach Be-
lieben aus.Niemand ist in der Lage,den Israelis Einhalt zu gebieten.
Alle Nachbarlaender sind militaerisch zu schwach oder politisch zerstritten
oder mit den eigenen Baustellen beschaeftigt.

Der Libanon,einst als die Schweiz des Nahen Osten bezeichnet,wo man am
Vormittag Skilaufen konnte und am Nachmittag im Meer baden,ist an der
Grenze zum "Failed State".
Die Ordnungskraefte sind nicht in der Lage,den Hisbollhas die Waffen oder
auch das Operationsgebiet ,wegzunehmen.

Jordanien haelt sich still und leise.Zu gross ist die Angst des haschemitischen
Koenigs, von Thron gestossen zu werden,nimmt er eine klare Position ein.

Und in Syrien herrscht Buergerkrieg,der das Land nicht nur gesellschaftlich
spaltet sondern auch wirtschaftlich zerstoert.

Seit dem Jom-Kippur -Krieg ist nur ein kleiner Schritt gelungen,den Brand-
herd zu loschen.Ausgerechnet der belaechelte Jimmy Carter,war es,dem es
gelungen ist,einen Friedensvertrag zustande zu bringen.(Israel - Aegypten)
Zwischen den anderen Kriegsparteien konnte nur ein Waffenstillstand erreicht
werden.
Daher ist auch der Einsatz der irsaelischen Luftwaffe "nur" der Bruch eines
Waffenstillstandsabkommens und wird keine weiteren Folgen haben,als eine
diplomatische Note.

So traurig es klingt,aber das Nah-Ost-Problem,wird die Welt noch lange
verfolgen und die Gefahr ist gross,dass eine Ende nur durch "Ausbluten"
erreicht wird.


Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 06. Mai 2013, 21:11:02
In einem Punkt muss ich dir leider energisch widersprechen :'(

Ein Bürgerkrieg ist das nur laut den Massenmedien. Es werden zigtausende Mörder und Sadisten von Katar und Saudi Arabien bezahlt, um dort einen Regimewechsel im Sinne der Israelis und den USA (und einigen europäischen Hampelmannstaaten) zu erreichen.

Auch das ist nur politisch gesehen richtig
Zitat
Daher ist auch der Einsatz der irsaelischen Luftwaffe "nur" der Bruch eines
Waffenstillstandsabkommens und wird keine weiteren Folgen haben,als eine
diplomatische Note

Die angeblich 300 Todesopfer haben Hinterbliebene, bei denen wird der Angriff niemals in Vergessenheit geraten
Zitat
http://german.ruvr.ru/2013_05_05/Syrien-Etwa-300-Militars-durch-israelischen-Luftangriff-getotet/

Die Beliebtheit der Zionisten (wobei die Allgemeinheit zwischen Juden und Zionisten kaum unterscheidet) wird sich durch solche Aktionen mit Sicherheit nicht erhöhen.

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 06. Mai 2013, 22:13:23
@franzi

Ich lasse mir durch deinen Widerspruch den Abend nicht ver-
derben,den ich anerkenne,dass du deine Informationen aus
Quellen beziehst,die mir zu Abseits liegen und du,im Gegensatz
zu mir,die besseren Kenntnisse hast.

Daher scheue nicht,mich auf Unklarheiten und irrige Gedanken-
wege aufmerksam zu machen.

Ich wuensche dir noch einen schoenen Abend !


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 07. Mai 2013, 01:00:25
Das Letzte was meine Wenigkeit will ist, dir den wunderschönen Abend in deiner neuen Heimat zu verderben. [-]

Den Versuch Unklarheiten zu beseitigen starte ich nicht. Der Mod. @Kern würde dies in den Verschwörungstheoretiker Thread verschieben.

Und:
Der ist für dich "no go"


fr

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 07. Mai 2013, 01:06:22
 :D :D :D :D :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: georg am 07. Mai 2013, 01:36:21
Unsere Freunde, BRD macht Ihnen so manches Geschenk, dürfen das schließlich sind Sie die auserwählten des Herrn.

Stellt Euch mal vor jemand würde es wagen den Gottesstaat so zu behandeln, dann wäre der Teufel los. Also schön alles in eine Richtung, ob sich da die karmischen Gesetze auf Dauer damit zufrieden geben.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 07. Mai 2013, 16:33:19


Das fehlte uns gerade noch,   :D
Madame war wohl kurzfristig  vom Größenwahn befallen  und der Realität entschwunden: {+


Von der Leyen schließt sich als Merkels Nachfolgerin aus

Ursula von der Leyen sieht für sich keinen Weg ins Kanzleramt: Jede Generation habe einen Kanzler, in ihrer sei das Angela Merkel. Und die bleibe es bis 2017.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-05/von-der-leyen-merkel-nachfolge
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 07. Mai 2013, 17:57:51
Die Bergsteiger waren auf dem Weg zum Gipfel des knapp 2500 Meter hohen Mayon, als der Berg plötzlich Asche spuckte. Vier deutsche Touristen sind bei einem Vulkanausbruch auf den Philippinen ums Leben gekommen, zunächst war von drei deutschen Opfern die Rede gewesen.

Ein Bergführer und ein weiterer Tourist starben ebenfalls am Mayon rund 350 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Manila. Das teilte der Organisator der Tour mit. "Es war sehr plötzlich und ohne Vorwarnung", sagte Marti Calleja. Die Gruppe sei auf dem Abstieg gewesen.


http://www.spiegel.de/panorama/vulkanausbruch-auf-den-philippinen-vier-deutsche-unter-fuenf-toten-a-898452.html



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: TiT am 08. Mai 2013, 18:20:38
Kaum denkt man, jetzt sind alle Folterwerkzeuge auf dem Tisch... Aber nein, wie konnte man nur so naiv sein!

http://www.focus.de/finanzen/banken/tid-31064/bei-bankenpleiten-muessen-sparer-bluten-ihr-konto-ist-nicht-mehr-sicher_aid_982756.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 08. Mai 2013, 18:43:14
Kitzelt mich nicht und 90 % der EU - Einwohner auch nicht.

Wer hat schon auf Dauer mehr als 100.000 Euro auf seinem Sparbuch ?

Jene,die betucht sind,finden andere Anlagenformen,Aktien oder Sachwerte z.B.


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: TiT am 08. Mai 2013, 18:54:35
Wenn's denn im Zweifelsfall bei den mehr als 100.000 Teuronen bleibt... Auch in Zypern war zuerst anderes angedacht...
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: pattran am 10. Mai 2013, 12:17:36


Angela Merkel heute Morgen überraschend zu einem Truppenbesuch

in Afghanistan eingetroffen.


Hoffe sie kommt gesund wieder zurück.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 10. Mai 2013, 20:05:13
Gebäudeeinsturz in Bangladesch: Begraben in der Betonhölle

"Am Tag nach dem Einsturz eines Fabrikgebäudes in Bangladesch offenbart sich das Grauen. Noch immer hört man Schreie unter den Trümmern, es soll mehr als 1500 Verschüttete geben. Arbeiter entdeckten schon am Vortag des Unglücks Risse im Gebäude - und wurden dennoch ins Verderben geschickt...

...Bislang haben Polizei, Rettungssanitäter und Armee 194 Tote geborgen und etwa 1200 Verletzte gezählt. "Wir gehen davon aus, dass unter den Trümmern noch rund 1600 Menschen liegen", sagt Brigadegeneral Mohammed Siddiqul Alam Sikder, der die Rettungsarbeiten leitet.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bangladesch-wie-es-trotz-warnzeichen-zum-fabrikeinsturz-kam-a-896399.html


Es grent schon an ein Wunder. 16 Tage nach der Katastrophe könnte eine Überlebende aus den Trümmern geborgen werden.
Die Zahl der Todesopfer hat sich deutlich auf 1041 erhöht.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/349389/woman-freed-after-17-days-in-bangladesh-rubble
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 11. Mai 2013, 08:37:58
Ich haette keine Angst http://de.nachrichten.yahoo.com/getr%C3%A4nkewerbung--%E2%80%9Eihr-werdet-alle-sterben%E2%80%9C-121203794.html?vp=1 (http://de.nachrichten.yahoo.com/getr%C3%A4nkewerbung--%E2%80%9Eihr-werdet-alle-sterben%E2%80%9C-121203794.html?vp=1)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: pattran am 12. Mai 2013, 18:53:57
Der Siegersong von Superstar 2013 Beatrice Egli für alle DSDS-Fans
Die Gewinnerin der zehnten Staffel "Deutschland sucht den Superstar" heißt Beatrice Egli! Im großen DSDS-Finale 2013 kann sich die gebürtige Schweizerin gegen Konkurrentin Lisa Wohlgemuth durchsetzen. Hier gibt es die erste Single "Mein Herz" von Superstar Beatrice Egli zum Downloaden.

Schon nach ein paar Takten ist klar, dass „Mein Herz“ ab sofort auf keiner guten Party mehr fehlen wird. Ohne Umwege geht der Song von Superstar 2013 Beatrice Egli ins Ohr, lädt zum Mitsingen und vor allem zum Tanzen und Feiern ein. Mit “Mein Herz“, dem grandiosen Siegersong, zeigt DSDS-Gewinnerin Beatrice Egli ihr ganzes Talent.

Den Song "Mein Herz“ gibt es seit Showbeginn, am 11. Mai 2013, zum Downloaden
Lies mehr über DSDS 2013: Beatrice Egli "Mein Herz" zum Downloaden - RTL.de bei www.rtl.de

http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar/dsds-news/beatrice-egli-mein-herz.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 13. Mai 2013, 15:57:50
Wenn Steibrueck schon den Affen macht, dann muss man dafuer sorgen, das Angela  auch in die Schlagzeilen kommt.   SPD  oder Sind Politiker Dumm ? ( zumindest in dieser Partei )
Was soll der Quatsch  jetzt noch, alte Zeiten aufzurollen  --C
Oder stehen wohl Wahlen an,  dann kann man das ja fast noch verstehen.  {[  sorry, das ist makaber.
Zitat
DDR-Vergangenheit holt Merkel ein
Nichts verheimlicht - nicht alles erzählt
  
  http://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html  (http://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html)
ACHTUNG,  es kommt das Sommerloch  :]
Die Presse braucht Stoff  und Maerchen.
BILD  bildet Blasen im Gehirn.    Fuer entstehende  Schaeden ist jeder selbst verantwortlich  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 13. Mai 2013, 16:12:11
aus dem obigen Link von Burianer:

(http://bilder4.n-tv.de/img/incoming/crop10632081/0734687930-cImg_16_9-w670/3bmt0758.jpg)

irgendwer hat mal geschrieben, dass die Merkel ihren Haarstylisten schon lange haette rausschmeissen sollen, oder so aehnlich...

es zeigt sich hier ueberdeutlich, dass der Schreiber dieser Worte nicht uebertrieben hat  :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 13. Mai 2013, 16:31:21
 :]  eben ein Supermodel  :-X   {;  kein Auslaufmodel  ???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 13. Mai 2013, 19:21:26
lt. Spon

Frankfurt am Main ist die gefährlichste Großstadt, München die sicherste - das geht aus der Kriminalstatistik 2012 hervor. Im Länderranking liegen Bayern und Baden-Württemberg ganz vorne, Nord- und Ostdeutschland hinten. Sorge bereitet vor allem der starke Anstieg an Einbrüchen.

Was Kriminalität angeht, gibt es in Deutschland ein Nord-Süd-Gefälle - das legt zumindest die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) nahe. Dem Bericht des Bundeskriminalamtes (BKA) zufolge waren Berlin, Bremen und Hamburg die drei Bundesländer mit den meisten Straftaten pro 100.000 Einwohner. Die Statistik wird offiziell am Mittwoch vorgestellt, das Papier liegt SPIEGEL ONLINE vor. ...


Kriminalitätsverteilung nach Bundesländern

Land  -  Anzahl Fälle

Berlin  14.144
Bremen   13.128
Hamburg   12.651
Nordrhein-Westfalen   8510
Sachsen-Anhalt   8180
Brandenburg   7819
Mecklenburg-Vorpommern   7749
Sachsen   7551
Schleswig-Holstein   7468
Saarland   7191
Niedersachsen   7041
Rheinland-Pfalz   6688
Hessen   6494
Thüringen   6307
Baden-Württemberg   5317
Bayern   4997

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kriminalstatistik-2012-experten-diagnostizieren-nord-sued-gefaelle-a-899457.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 13. Mai 2013, 19:28:21
@Bruno99

Lass Mutti in Ruhe,sonst schreib ich nichts mehr !

Ihr Haarstylist ist einer der beruehmtesten Figaros Deutschland.
Und er macht das Beste draus.

Zum Hintergrundartikel selbst :

So unnoetig wie ein Kropf.Oder soll ein neuer "Waldheimskandal"
herbeigeschrieben werden ?

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 13. Mai 2013, 20:34:01
So sind die Deutschen  :]   und was  machen die Thais in Thailand ?
da kuemmert sich kein Buffalo darum  }}
Regeln , nichts als Regeln  :-X
Zitat
 Ärger mit den Nachbarn
Wie laut darf es werden?
  
  i  will mai ruha hoam  ,  des willi,  himmleshergotssakramtgruzituyerken nomoal  :]
Und in Thailand,  das Schweigen der Laemmer  :-X

  http://www.n-tv.de/ratgeber/Wie-laut-darf-es-werden-article10633296.html   (http://www.n-tv.de/ratgeber/Wie-laut-darf-es-werden-article10633296.html)

so soan mir, un wenns net gereglt is, dann regeln wir das  C--
Die Schwoabn hoam recht, Hund abschaffe, selber belle  {*
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 13. Mai 2013, 20:56:48
 http://www.n-tv.de/ratgeber/Wie-laut-darf-es-werden-article10633296.html   (http://www.n-tv.de/ratgeber/Wie-laut-darf-es-werden-article10633296.html)

Da schaetze ich doch das Dorfleben hier, mit all seinen Lautsprecherwaenden zu Hochzeiten, bei Todesfaellen, den jaehrliche Geldverleiveranstaltungen, Einzug ins lokale Wat usw, etc, pp.

Im Moment finden gerade Sammelaktionen fuer das Bung Fai Festival vom naechsten Wochenende statt.
Ohne mobile Audioanlage wuerden die doch glatt ueberhoert und haetten keinen Satang in der Sammelbox  ;D

So weiss man immer was los ist  ;}

Unverstaendnis habe ich aber fuer folgende Aussage in obigem Link:

Zitat
Wann und wie lange ein Hund bellen darf, darüber herrscht bei den Gerichten keine Einigkeit.
So geht das natuerlich nicht, wollt ihr etwa warten bis Bruessel darueber entscheidet  C--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 13. Mai 2013, 21:05:33

Im Moment finden gerade Sammelaktionen fuer das Bung Fai Festival vom naechsten Wochenende statt.
Ohne mobile Audioanlage wuerden die doch glatt ueberhoert und haetten keinen Satang in der Sammelbox  ;D


Falls du das Bung Fai Festival nächstes Wochenende besuchen willst, wirst du vermutlich eine herbe Enttäuschung erleiden. ;]

http://www.tatnews.org/eventscalendar/41-event/36-yasothon-bun-bang-fai-rocket-festival

http://www.pattayadailynews.com/en/2013/05/13/a-kid-almost-killed-by-bang-fai-accident/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 13. Mai 2013, 21:13:19
Falls du das Bung Fai Festival nächstes Wochenende besuchen willst, wirst du vermutlich eine herbe Enttäuschung erleiden. ;]

so weit fahr ich nicht, da geh ich zu Fuss hin... in unserem Dorf   ;}

schon sehr lange eine Tradition hier, da kommen sie sie sogar aus benachbarten Provinzen   ;D

wenns mit dem Wetter klappt gibts sicher ein paar Fotos und Videos hier im Forum   ;]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 13. Mai 2013, 21:17:29
Zieht sich das Festival regional über zwei Wochenenden hin?
Habe bereits heute morgen in den TV News ein paar Bilder vom letzten WE gesehen. ???

Hier im Norden gibt es auch diese Afterburn-Parties in einigen Dörfern, nach den großen Festivals "Loy Krathong" und "Songkran", die sind aber eher dürftig, und mehr auf die lokalen Händler für irgendeinen Nippes oder local Fastfood zugeschnitten.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 13. Mai 2013, 21:51:23
Zieht sich das Festival regional über zwei Wochenenden hin?

also hier nicht, am Freitag finden die grossen Schminkwettbewerbe statt,
am Samstag Morgen die Tanz- und Darbietungswettbewerbe mit lauer Musik statt, anschliessend werden die geschmueckten Wagen zum Juryplatz gefahren,
Obwohl mehrere Gruppen pro "Moo" auftreten, geht es schlussendlich darum welches "Moo" das ander schalgen kann.

Am Sonntag ist dann der Raketenwettbewerb mit Livekonzert und  [-]  bis tief in die Nacht

Vor 2 Jahren hatten wir LOSO hier, da muessen doch noch ein paar Bilder vorhanden sein  ???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 13. Mai 2013, 22:11:44
musste etwas suchen, aber gefunden, Bung Fai Festival 2011:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=10816.30

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 14. Mai 2013, 08:41:58

98.000,00  Euro teures Bett bringt Netanjahu in Erklaerungsnot

titeln die Schlagzeilen der Presse.

Premierminister Netanjahu hat sich fuer den 5,5 Stunden langen Flug
zum Begraebnis der verstorbenen Margret Thatcher,eine Schlafkabine mit
Bett einbauen lassen.

Nachdem dieser Skandal aufgeflogen war,verteidigte die Pressestelle des
Ministerpraesidenten diese Investition,mit dem Schlafbeduerfnis des Ehepaares
Netanjahus.

Dumm nur,das fast zur selben Zeit,Shimon Perez,immerhin 89 Jahre alt,einen
11 stuendigen Flug nach Japan,ohne zu klagen,auf einen Sitz in der Business-
Class verbracht hat.

Dumm auch,dass die israelische Bevoelkerung dennaechst mit Steuererhoehungen zu
rechnen hat.

Und ganz dumm gelaufen,dass die Rechnung fuer Speiseeis fuer den privaten Haus-
halt der Netanjahus monatlich etwa 2.000 Euro betraegt,die die Staatskasse zu zahlen
hat,wie eben bekannt wurde.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 14. Mai 2013, 09:13:20
FALSCHER PILOT :o :o {+
(Quelle: dpa)

Ein Betrüger geht in die Luft: Martin Fay arbeitete monatelang für die libysche Fluggesellschaft Afriqiyah Airways als Pilot - ohne die nötige Lizenz. Der US-Amerikaner befindet sich derzeit auf der Flucht. Laut Polizei sucht er wahrscheinlich nach einem neuen Job im Cockpit.

London - Eine Geschichte wie aus dem Hollywood-Film "Catch Me If You Can": Der US-Amerikaner Michael Fay saß laut der britischen Zeitung "Telegraph" knapp acht Monate hinter dem Steuer eines Airbus A320 - allerdings ohne die erforderlichen Genehmigungen. Der ehemalige Pilot der US-Luftwaffe hatte mit gefälschten Papieren einen Job bei der libyschen Fluggesellschaft Afriqiyah Airways ergattert. Mehrfach landete der Hochstapler unbehelligt bis zu seiner Verhaftung im Februar 2011 auf dem Airport London-Gatwick.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 14. Mai 2013, 09:31:40
hier ein Link zu Udo's Beitrag:

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/afriqiyah-airways-falscher-pilot-martin-fay-auf-der-flucht-a-899525.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 15. Mai 2013, 10:39:01
 Mann mit abgetrenntem Arm: Für Ehefrau „unglaublich“

Der Fall des Mannes, der mit seinem abgetrennten Arm selbst ins Spital fuhr, sorgt international für Schlagzeilen. Vor allem in Tibor Aradis Heimat Ungarn ist der Fall Thema Nummer eins. Die Frau des 37-Jährigen spricht im ORF-Burgenland-Interview über den Unfall. Es sei „unglaublich“, dass er den Unfall so gut überstanden habe.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at

Fg. Es gibt noch Richtige  Harte  Maenner .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 15. Mai 2013, 11:14:45
Der Mann ist nicht nur hart im Nehmen,sondern haelt sich
auch an Vorschriften.

Als er mit seinem Auto das Spital erreichte ,(sein abgetrennter Arm war
im Kofferraum)wollte er sein Auto bei der Notfallaufnahme abstellen.

Der Portier verweigerte ihm dies und wies ihn an,das Fahrzeug in der
Tiefgarage zu parken.
Gehorsam folgte er diesen Anweisungen,zog einen Parkschein und parkte
sein Auto vorschriftsmaessig ein.
Sodann entnahm er den abgetrennten Arm  dem Kofferraum und eilte
zur Behandlung.

Fuer den Portier hat das Verhalten keinerlei Auswirkungen,den er konnte nicht sehen,dass
es sich hier um einen Schwerverletzten handelt.

Auch die Frage,wie ist es moeglich,dass der gute Mann,selbst 20 Km zur Klinik fuhr,
ist vom Arzt geklaert worden.
Durch den Schock,der durch die Verletzung entstanden ist,schuettet der Koerper
Endorphine aus,die zusammen mit Adrealin,das Schmerzempfinden ausschalten.

Der Arm ist mittlerweile wieder angenaeht,aber ob er wieder gebrauchsfaehig sein wird,
wird sich erst in 2 Jahren herausstellen.


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 16. Mai 2013, 06:48:26
Hier ein Link dazu: http://burgenland.orf.at/news/stories/2583927/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 16. Mai 2013, 13:38:16
(http://up.picr.de/14487786ue.jpg)

Heute ist Schicksalstag für Schwedenbomben,

natuerlich nur fuer uns paar Osterreicher ich hoffe das ich sie bei meinem naechsten Besuch wieder geniessen kann ,

bin ja Gross und Starck durch sie geworden .

Ja man Haengt ja an Dingen mit denen man Aufgewachsen ist .

Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 18. Mai 2013, 12:20:48
Selbstzerstörerische Tendenzen

Es gibt keine genauen Zahlen - aber Experten schlagen Alarm: Im Griechenland der Wirtschaftskrise explodiert unter Jugendlichen der Konsum der neuen Modedroge „Shisha“, einer äußerst billigen Spielart des Metamphetamins „Crystal Meth“. Vor allem Arbeitslosigkeit ist ein riesiges Problem unter Jugendlichen, die Zahl der Obdachlosen steigt. Betroffene berichten von überbordenden Aggressionen nach dem Konsum von „Shisha“. Experten sprechen auch von selbstzerstörerischen Tendenzen unter den Abhängigen.

Lesen Sie mehr …ORF.

Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: pattran am 18. Mai 2013, 12:31:05

Im Namen des Verbraucherschutzes:
EU verbannt Olivenöl-Kännchen


In den Restaurants der EU-Staaten darf künftig kein offenes Olivenöl mehr auf den Tischen stehen. Ein entsprechendes Verbot der EU-Kommission soll vom 1. Januar 2014 gelten, sagte ein Sprecher der Kommission. Offene Karaffen mit Olivenöl seien dann streng verboten: Olivenöl müsse stets in einem „besonders verschlossenen und nicht wieder auffüllbaren Gefäß“ auf dem Tisch stehen.

Dies soll dem Verbraucherschutz dienen: Damit werde  sichergestellt, dass der Restaurantkunde kein minderwertiges Öl  angedreht bekomme, sagte der Sprecher, der auch auf  Hygiene-Probleme hinwies. Für ebenfalls auf Gasthaustischen zu  findende Essigkaraffen, Tabascoflaschen oder Salzstreuer gibt es  jedoch keine Regelung.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/im-namen-des-verbraucherschutzes-eu-verbannt-olivenoel-kaennchen-12187037.html

da kann man nur sagen: Verkommene Bürokraten!
 C-- C-- C--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 18. Mai 2013, 12:44:08
rampo,  die fimierten in Deutschland unter dem Namen  (Mohrenkoepfe  oder Negerkuesse) .  (jetzt nicht gleich den Rasissmus vorwerfen)
Heute heissen die auch Dickmann ,  Mann machen die Dick  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 18. Mai 2013, 13:39:31
Wenn die Negerküsse ganz frisch sind
(also locker und leicht in der Substanz)

- da schlag ich mir aber auch den Magen voll  }}

(es gibt/gab ja mal kleinere Modelle,
 die passen gleich in den Mund und man holt sich
 keine klebrigen Finger oder Mundränder)
                     :-*

Das mit der EU-Bestimmung kann man ja vom Sinn her
verstehen (hast du ja gut erklärt) - aber irgendwo reichts langsam...

Der Gastwirt sollte schon selber seiner Verantwortung für die Gäste
gerecht werden und für gute Qualität und sauberes Servieren seiner Waren
Sorge tragen  >:(

Irgenwann dürfen wir blos noch mit Einweghandschuhen im Restaurant essen
 >:
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 18. Mai 2013, 14:43:28
 USA stoßen erneut an Schuldenobergrenze

Die USA stoßen wieder einmal an die gesetzliche Schuldenobergrenze, die Auswirkungen würde das Land aber frühestens in einigen Monaten zu spüren bekommen. US-Finanzminister Jacob Lew erklärte gestern, dass die Regierung die Zahlungsfähigkeit durch Sondermaßnahmen wie das Aussetzen von staatlichen Beiträgen in Pensionskassen bis mindestens Anfang September gewährleisten könne.

Neue Schulden aufnehmen darf die Regierung bis zu einer Anhebung der Grenze durch den Kongress nicht. Die Staatsschulden in den USA betragen aktuell etwa 16,7 Billionen Dollar (rund 13 Billionen Euro).

Die Demokraten von Präsident Barack Obama und die Republikaner nehmen in ihrem seit Jahren schwelenden Haushaltsstreit das Schuldenlimit regelmäßig zum Anlass für ein politisches Kräftemessen. Im Sommer 2011 hatte das Ringen um die Anhebung der Schuldenobergrenze die USA an den Rand der Zahlungsunfähigkeit gebracht. Zuletzt erreichte das Land den erlaubten Höchststand für die Staatsverschuldung am 31. Dezember. Ende Jänner einigte sich der Kongress auf einen Kompromiss, der die Schuldenobergrenze bis zum 18. Mai aussetzte


Weiter ORF.

(http://up.picr.de/14507542ru.jpg)

Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Renato am 18. Mai 2013, 14:59:34
Zehn-Baht-Münzen: Vorsicht vor den falschen Euros

ww.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Zehn-Baht-Muenzen-Vorsicht-vor-den-falschen-Euros;art372448,6067378

 :-)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 18. Mai 2013, 20:09:53
http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Zehn-Baht-Muenzen-Vorsicht-vor-den-falschen-Euros;art372448,6067378

Die Geschichte hat aber einen ziemlichen Bart (dauert wohl ein paar Jahre laenger bis das am Bodensee ankommt  :-)).
Schon kurz nach der Einfuehrung des Euro 2002 wurde diese taeuschende Aehnlichkeit entdeckt.
Und bis heute (!) soll es immer noch "Verwendung" geben (das ist die eigentliche Nachricht).
Vor kurzem wurde im Forum noch ein eBay Angebot fuer 10 Baht Muenzen "fuer Sammler" gezeigt  {--

Alte Hasen weinen noch heute ueber die Euro Einfuehrung, 1 Baht Muenze = 50 Pfennig Muenze  :'(
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 18. Mai 2013, 20:24:42
10 Baht Münzen werden bei Ebay laufend angeboten, und die Schweine (von Ebay) reagieren nicht.

So verdienen sich manche Thai Urlauber oder auch andere Kandidaten eine schöne Stange Geld illegal.

Früher war so was in D streng verboten.... {[ {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 19. Mai 2013, 06:22:06
Als Wechselgeld fuer die kleinen Muenzen gibts dann wieder einige Bonbons . War doch fruher auch mal so.
Zitat
Abschaffung von Ein-Cent-Münzen
Verbraucherschützer fürchten höhere Preise
  
 ob dadurch die Preise erhoeht werden ?  viele Preise sind doch wegen der psychologischen Wirkung  meist X,99  ausgelegt, was dem Kaeufer einen billigeren Preis vorgaugeln soll  :]  Die werden dann endlich auch voll in  Euro ausgezeichnet.
  http://www.n-tv.de/wirtschaft/Verbraucherschuetzer-fuerchten-hoehere-Preise-article10667806.html   (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Verbraucherschuetzer-fuerchten-hoehere-Preise-article10667806.html)

Das erinnert mich an die kleinen Satang Muenzen,  die es fast nur im Big C gibt. Was macht man damit ?  nette Kupfersammlung ?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 19. Mai 2013, 08:34:58
25 und 50 Satang Muenzen: die habe ich gnadenlos in einer kleinen Seitentasche und hau die in den Laeden auf den Tisch, wo man sie bekommt (7/11, Lotus, Big C...).
Meine ToT Rechnung monatlich (inkl. Tax): 631,30, 30 Satang  ???
Leg 631,25 hin und du kriegst 5 Satang Rabatt  :P
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 19. Mai 2013, 09:10:58
 Tonnenweise Falschgeld aus China auf Brüsseler Flughafen

Auf dem Brüsseler Flughafen ist in den vergangenen Monaten tonnenweise Euro-Falschgeld aus China abgefangen worden. Die Staatsanwaltschaft habe Ermittlungen zu dem Schmuggel von Ein- und Zwei-Euro-Münzen aufgenommen, berichtete die Nachrichtenagentur Belga gestern.

Mehrere Verdächtige seien bereits identifiziert worden, genauere Angaben zu den Personen seien bei der Staatsanwaltschaft nicht zu erhalten. Zur Beunruhigung der Bevölkerung gebe es keinen Anlass, so eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Nach früheren Angaben der EU-Kommission zirkulieren jedoch immer mehr falsche Euro-Münzen in Europa.

In Geschäften, Banken und von der Polizei wurden im vergangenen Jahr rund 184.000 Falschmünzen aus dem Verkehr gezogen - 17 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die Kommission fordert deshalb, härter gegen Geldfälscher vorgehen und europaweit Mindeststrafen einzuführen. Das EU-Parlament und die EU-Staaten müssen einem entsprechenden Gesetzesvorschlag noch zustimmen.

ORF .

Das verstehe einer ist ja eh nicht mehr viel wert.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 20. Mai 2013, 04:26:43

USA: Lottospieler knackt Jackpot und gewinnt 600 Millionen Dollar

«Wäre der Jackpot dieses Mal nicht geknackt worden, hätte der Jackpot in der nächsten Ziehung am nächsten Mittwoch bereits eine Milliarde US-Dollar betragen. Dieses wäre gleichzeitig der höchste Jackpot in der Geschichte der USA gewesen. Aber am Samstagabend (Ortszeit) hatte die Spannung ein Ende: Der Powerball-Jackpot wurde mit einem Lottoschein aus Florida geknackt. Die Gewinnsumme beträgt 600 Millionen US-Dollar, teilte die Lotterie-Gesellschaft Powerball auf ihrem Internetauftritt mit. Die Gewinnzahlen lauteten 10, 13, 14, 22, 52 und Zusatzzahl 11.

Der Jackpot von umgerechnet 460 Millionen Euro löste kurz vor Ziehung einen richtigen Ansturm auf die Lotto-Annahmestellen aus. Viele Menschen kauften noch kurzentschlossen Lottoscheine in Supermärkten, Tankstellen und Kiosken.



http://burntimes.com/11483-usa-lottospieler-knackt-jackpot-und-gewinnt-600-millionen-dollar
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 21. Mai 2013, 06:28:12
Es gab ueberhaupt keine Schlagzeilen,nur kurze Berichte darueber !

Und doch ist es ein epochales Bauwerk,das nun errichtet werden soll.

Der Welt groesstes Wasserkraftwerk soll in der DR Kongo errichtet werden.
Das Ding heisst Inga III wird im Endausbau 40 GW Strom erzeugen was
den Bedarf von 33 % des gesamten Strombedarfs  Schwarzafrika,abdecken
koennte.
Die Kosten fuer den Bau,werden mit 80 Mrd US-Dollar angegeben.

Oekologisch ist dieses Werk "soft".Denn der Stausee wird nur 50 Km2 gross.
Natuerliche Fallhoehe des Flusses(an die 100 m )genuetzt.

Aber wohin mit dem vielen Strom ? Suedafrika nimmt einigen ab,die Nachbar-
laender haben einfach den Bedarf nicht und sind auch zu arm,um einen kosten-
deckenden Preis dafuer zu bezahlen.

Im Inland bestehen fuer Strom keine Verteilungssysteme,um auch das letzte
Dorf mit Strom zu versorgen.Nur die ( Bergbau)-Industrie ist mit einem Leitungs-
system versorgt.
Die Errichtung dieser Infrastruktur kostet einen  doppelten Haufen Geld,da man
davon ausgehen muss,dass 50 % in irgendwelche Taschen umgeleitet werden.
Dabei bleibt es aber nicht.Auch Stromautobahnen muessen gewartet werden,was
wiederum Geld kostet.

Ist dieses Vorhaben jetzt Gigantomanie,oder eine vorausschauende Investition ?


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 21. Mai 2013, 08:00:06
Das wird zu einer äußerst erfolgreichen Geldmaschine werden, Jock !

Wir sollten sofort mitmachen ;}

Da wird an der Planvergabe verdient, die Planer sacken ein, dann werden die "Ablehner " von den "Befürwortern" mit Backschisch versorgt.
Die Politiker werden erst mal  Nebenpöstchen  aller Art besetzen und ARGEN  nach geeigneten Schmiermitteln befragen.  
Die Machbarkeitsstudien  werden  ein Tripple  ;} ;} ;}  bekommen.

Dann  werden Ausschreibungen gestartet und zuvor internationale Konsortien,
die Herren der Weltbank und des IWF  werden um großzügige Unterstützung und Förderung ersucht.

Alle Großbanken dieser Erde werden Depedancen eröffnen um das ganze  in Cash-Kongoglermaten zu finanzieren.  
Natürlich werden dabei die Cash-Kofferträger  bei der Anlieferung und afrikanischen Temperaturen Höchstleistungen zu erbringen haben.

Bei den  Ausschreibungen  werden sich Chinesen, Amis und Europaer einen harten Wettkampf liefern  sich erstmal gegenseitig unterbieten ,
um am Ende mit einer Verdoppel und Verdreifachung  der Kosten doch noch den gewünschten Reibach zu machen.

Am Ende kassieren alle und die Inder machen  die Arbeit  .

In der Zwischenzeit wird es dort 5 Militärputsche geben und  5 umgebrachte Präsidenten,  
die Baustelle wird mehrmals stillgelegt,  Gerätschaften  Technik und Equipment  wird vier bis fünfmal wegen Diebstahl  neu herangeschafft.

Nachdem dann die Euro-Währung abgeschafft war,  erfolgt Kassensturz, Umrechnung  und Neuanfang  mit    NGM  (New German Mark)

Das Projekt wird gestoppt und statt dessen auf Windkraft umgestellt.


Falls dir eine andere Variante lieber ist, Jock, schreibe ich das schnell um !  

Am Ergebnis wird sich allerdings nichts ändern!

 :D ;) ;) :D


* und alle werden wehmütig feststellen:  Berlusconi damals,  das war ein kleiner Fisch !

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 21. Mai 2013, 08:26:35
Das Ding heisst Inga III wird im Endausbau 40 GW Strom erzeugen was den Bedarf von 33 % des gesamten Strombedarfs  Schwarzafrika,abdecken koennte.
Kannst du die Quelle fuer diese Nachricht mal rausruecken?

40 GW = 40 000 MW, das sind rund 66 grosse AKW Bloecke!!! (a 600 MW).

In Wiki steht was 3500 bis 4300 MW = 3,5 bis 4,3 GW.

Auch mit dieser Zehnerpotenz waere es allerdings immer noch ein sehr grosses Ding.

Fuer eine Leitung nach Thailand leider ein bischen weit  ;D
40 GW wuerden wohl den Gesamt(?)energiebedarf Thailands decken (Stromspitze bei 27 GW).
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 21. Mai 2013, 08:50:22
@somtamplara

Verschiedene Quellen melden dies.

Die Zeitungsmeldungen des gestrigen Tages,aber  auch WIKI,
das,(die,der),sogar von bis zu 45.000 MW vermeldet.

Dieses Leistungspotential war ja gerade der Grund,fuer meinen
Beitrag.

Und du hast es auch richtig erkannt,dass zwischen Leistung und
Bedarf,in dieser Weltregion ein krasses Missverhaeltis besteht.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 21. Mai 2013, 09:36:25
 Neues Hafenprojekt: Antwerpen baut die Megaschleuse

Den Panamakanal in puncto Gigantomanie in den Schatten zu stellen ist keine Leichtigkeit. Doch der Hafen im belgischen Antwerpen, immerhin einer der größten Europas, arbeitet hartnäckig daran. Im Jahr 2016 wollen die Betreiber die weltgrößte Schiffsschleuse eröffnen. Zwar hält Antwerpen mit der Berendrecht-Schleuse bereits jetzt den Rekord der größten Anlage, doch das neue Projekt wird entscheidend mehr leisten können: Etwa vier Meter tiefer ins Erdreich gegraben, kann die Passage dann Schiffe mit dreimal so vielen Containern aufnehmen.

Mehr dazu in Stahl des Eiffelturms mal drei  ORF.

Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 21. Mai 2013, 09:42:59
Branche reagiert auf Nachfrage

Für eine Radtour auf Berg und Hügel sind heutzutage keine Überredungskünste mehr nötig. Das tretunterstützende E-Bike erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Tourismusbranche reagiert mit einem erweiterten Netz an Verleih- und Wechselakkustationen auf die verstärkte Nachfrage. Jedes Bundesland bietet bis zu 1.000 Kilometer lange Radwege mit entsprechender Infrastruktur. Die Kitzbüheler Alpen sollen gar die „weltweit größte E-Bike-Region“ sein. Sogar erste E-Rennräder kann man sich ausborgen.

Lesen Sie mehr …OrF

ja es lebe der SPORT.

Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: uwelong am 22. Mai 2013, 19:03:27
(cai/dpa)


Meisner: Frauen an den Herd - scharfe Kritik an Kardinal


Der Kölner Kardinal Joachim Meisner sorgt für Diskussionen: In einem Interview mit der "Stuttgarter Zeitung" wirft er Kanzlerin Angela Merkel eine falsche Strategie in der Bevölkerungspolitik vor. Statt auf Zuwanderung zu setzen, müssten Frauen "öffentlich ermutigt werden, zu Hause zu bleiben und drei, vier Kinder auf die Welt zu bringen". SPD und Grüne reagieren empört, ein CSU-Mann hingegen unterstützt Meisner.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 22. Mai 2013, 19:17:06
@somtamplara

Verschiedene Quellen melden dies.
Ja jetzt weiss ich, was du meinst.
Inga III ist fuer 4300 MW geplant (du hattest Inga III = 40 GW geschrieben).
Ein weiteres Hirngespinst namens "Grand Inga" soll den Kongo komplett aufstauen und die besagten 40 GW erreichen.
Natuerlich kompletter Groessenwahnsinn!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: hmh. am 22. Mai 2013, 19:56:55
SPD und Grüne reagieren empört

Klar, die machen ja bekanntlich schon seit Jahrzehnten "Türkeipolitik"  :]  {+

Man kann es auch gut finden, wenn sich derartige Einfalt nicht auch noch vermehrt: http://www.youtube.com/watch?v=xd-7HFY6k6E
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 22. Mai 2013, 20:03:29
(cai/dpa)


Meisner: Frauen an den Herd - scharfe Kritik an Kardinal


Der Kölner Kardinal Joachim Meisner sorgt für Diskussionen: In einem Interview mit der "Stuttgarter Zeitung" wirft er Kanzlerin Angela Merkel eine falsche Strategie in der Bevölkerungspolitik vor. Statt auf Zuwanderung zu setzen, müssten Frauen "öffentlich ermutigt werden, zu Hause zu bleiben und drei, vier Kinder auf die Welt zu bringen". SPD und Grüne reagieren empört, ein CSU-Mann hingegen unterstützt Meisner.


Bis zur Wende hatten wir das ja,
daß im Westen nicht nur von der Kirche, sondern auch noch von der Politik  dies gefördert und als gängige Familiepolitik geprießen wurde.
Während im Osten (der DDR) die Frauen bereits kurz nach der Abnabelung wieder in den sozialistischen Arbeitsprozess eingebunden waren.
Damit war es auch leichter das sozialistische  Menschenbild  in staatlichen  Einrichtungen  heranzuziehen, die Frauen nicht nachmittäglich an Soap-operas zu binden,
 sondern am  sozialistischen Arbeitsprozess teilhaben zu lassen ,  statt individuelle eigene und vielfältige  Werte in einem familiär geprägten  Umfeld gedeihen zu lassen.

Aus den damaligen Wünschen, daß  der Osten die  westdeutschen Gepflogenheiten der Familienpolitik (" zu Hause zu bleiben") übernimmt , wurde nichts.
Das Gegenteil haben die Glaubensverwandten mit dem hohen "C" im Parteinamen, aber auch die  "Sozialverräter" aus der SPD betrieben:
Die  Osttheorien haben sich durchgesetzt :
Mama gehört  der Wirtschaft, gehört in den Arbeitsprozess, Mama soll sich "selbstverwirklichen", Mama gehört sich selbst,  Mama sein ist kein Wert,
Mamas sollen arbeiten , sich selbst ernähren.
 
Und : wenn durch staatlich gewollte und betriebene Sozial, Familien , Gesellschaftspolitik Männer mit ihrem Arbeitslohn keine Frau , keine Familie mehr ernähren können,
dann muß Frau eben auch auf Maloche gehen.  

Wo waren die Kirchen , wo waren die Gewerkschaften, wo waren sie denn, als die Politik die alten Werte "wandelte"  ?

Wo war Meisner all die letzten 20 Jahre ?

Und wo ist die Kirche jetzt,  wo es um menschenwürdigen Lohn  im christlichen Abendland  geht ?

Mit dem ein Vater Frau und Kind ernähren kann .

Und , Herr Kardinal,  hat das vielleicht damit zu tun wer an der Macht ist?  A pro po Ost Kanzlerin Merkel, Ost Bundespräsident   :-X

Man könnte den ganzen Tag schreien über so viel Heuchelei   {/


  
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 23. Mai 2013, 06:36:18
 :]  Was eine Meise so alles von den Baeumen pfeift  :]  
Das passt mal wieder zu der   Pinkmuetzen.
Was macht er denn,  fleissig Kinder produzieren  :-X  oder hat er den kleinen  nur noch als Abwasserventil  :]
Die kath   Kirche sollte endlich mal abruecken von ihrem Zoellibat  und selber das DING  in die Hand nehmen oder an den Herd,  aber dafuer haben die ja ihre Haushaelterin  :-*
Bitte nichts schlechtes denken  {;
Predigen ist eine Sache,  was zu Hause passiert, geht doch niemanden etwas an.   Seine Haushaelterin  kocht bestimmt gut  und mit seinem Gehalt kann er auch viele kleine Schreihaelse ernaehren.  {[
Er sollte selber mal in seinem Nest nachsehen  :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: pattran am 23. Mai 2013, 19:46:10
EU-Kommission zieht Verbot von Olivenöl-Karaffen nach Protesten zurück - SPIEGEL ONLINE

Auch künftig dürfen in Europas Restaurants offene Karaffen mit Olivenöl auf den Tischen stehen. Die EU-Kommission hat ein entsprechendes Verbot nach breitem Protest wieder gekippt. Sie wollte damit Gäste vor minderwertigem Öl schützen.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/...ten-zurueck-a-901455.html

Und wann kommt der nächste Schildbürger Streich dieser verkommenen Truppe in Brüssel??
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 23. Mai 2013, 20:46:03
Die müssen doch da vor Langeweile platzen.

Was die sich bisher so an Schikanen ausgedacht haben, und wir müssen diese Mutanten auch noch bezahlen.

Schade um jeden Steuer Cent.... {/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Haus am 23. Mai 2013, 21:01:35
du sprichst mir

aus der Seele

Weg mit diesen Eurokraten

Grüsse Jürgen
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 23. Mai 2013, 21:15:10
HARIBO mach Kinder froh ......   Erwachsene nicht immer so!

Dass Gummibärchen wegen des vielen Zuckers auf Dauer nicht gut für die Zähne sind, ist bekannt.
Weniger geläufig ist, dass sie das Gebiss auch durch kleine Steine schädigen können. Ein Bielefelder hatte
Haribo auf Schmerzensgeld verklagt, weil eine Tüte der Fruchtgummis Steine enthalten haben soll.
Bei dem Verzehr eines Haribo-Cola-Fläschchen hat ein Mann auf etwas Steinhartes gebissen.
In einem Cola-Fläschchen befand sich ein Putzpartikel von einer Wand. Jetzt muss der Süßwarenhersteller
Schmerzensgeld zahlen.

Das Oberlandesgericht in Hamm verurteilte das Bonner Unternehmen am Donnerstag zur Zahlung von 2000 Euro
an den Kläger aus Bielefeld. Außerdem muss Haribo die Kosten für die Zahnbehandlung übernehmen.
Der Mann hatte bei einem Sommerfest ein Colafläschchen gekaut und war dabei auf eine Verunreinigung gestoßen.
Einem Gutachter zufolge handelte es sich nicht um Steinchen, sondern um Putzpartikel von einer Wand oder Decke.
(http://up.picr.de/14582354dp.jpg)
So unscheinbar können die Übeltäter aussehen.
Da bekommt das Wort "putzig" doch direkt ein ganz neue Bedeutung!  C--

Quelle: Handelsblatt (http://www.handelsblatt.com/finanzen/recht-steuern/anleger-und-verbraucherrecht/niederlage-fuer-haribo-schmerzensgeld-fuer-biss-ins-fruchtgummi/8243968.html)
Vorgeschichte zum jetzigen Urteil (http://www.derwesten.de/region/steine-im-fruchtgummi-bielefelder-klagt-gegen-haribo-id7979467.html)



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 23. Mai 2013, 22:18:50
Qualifikation um an die Spitze des Internationalen Währungs Fond zu gelangen: Man muss Dreck am Stecken haben... :}

IWF-Chefin Christine Lagarde wird von Frankreichs Richtern vernommen: Es geht um den Sportkonzern Adidas, dubiose Firmenübernahmen und politische Einflussnahme unter Ex-Präsident Sarkozy. Im schlimmsten Fall droht der weltweit mächtigsten Finanzfrau Gefängnis....

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/iwf-christine-lagarde-sagt-vor-gerichtshof-in-paris-aus-a-901411.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 24. Mai 2013, 06:21:07
@dart

Jetzt erklaere mir einer,warum Madame Christine Lagarde ins Gefaengnis soll ?

Sie hat doch ueberhaupt nichts gemacht !

Der Schaden soll 400 Mio.Euro ausmachen,kein Grund deswegen so
einen Zirkus zu veranstalten.

Aber schoen ist sie schon,die neue 75 m Yacht,mit der Monsieur
Tapie um die Welt schifft.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 24. Mai 2013, 06:59:50


Französische Banker haben eben das gewisse "Etwas"

wie war das nochmal mit  Dominique Strauss-Kahn

EX Wirtschafts- und Finanzminister
Ex-Intern.Währungs Fond -Chef
EX Kandidat für die Präsidentschaftswahlen
EX Zimmermädchen.....


Mal sehen was bei Madame herauskommt....
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 27. Mai 2013, 23:47:40
Türken verlangen mehr Teilhabe für Migranten

Die Türkische Gemeinde in Deutschland fordert einen höheren
Migrantenanteil im Staatsdienst. Der Verband legte dazu in Berlin - kurz
vor dem Integrationsgipfel der Bundesregierung - einen Gesetzentwurf vor.

Es gehe nicht um eine starre Quote, sagte der Bundesvorsitzende Kenan
Kolat. Behörden sollten sich stattdessen selbst bestimmte Ziele setzen.

Migranten sollen auf dem Arbeitsmarkt insgesamt besser gefördert und
Einbürgerungen erleichtert werden. Kolat will den Entwurf am Dienstag beim
Integrationsgipfel an Kanzlerin Angela Merkel übergeben.

Rund 20 Prozent der Bevölkerung in Deutschland haben ausländische Wurzeln. Der
größte Teil von ihnen stammt aus der Türkei.

Die Türkische Gemeinde beklagt, Migranten hätten noch nicht genug Möglichkeiten, sich
gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen. Unter anderem
gebe es zu wenig Menschen aus Zuwandererfamilien in Amtsstuben oder auf
Polizeiwachen.

Gilt das denn auch umgekehrt für Deutsche in der Türkei?? ??? ???

Es ist ja so einfach und schön immer etwas zu fordern.....

Ist wie im richtigen Leben, ein ewiges Geben und Nehmen. Der eine gibt, der andere nimmt.... ;}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 28. Mai 2013, 06:58:17
Bitte genau nachmessen  --C  oder dem Apfel ein wenig mehr rote Farbe spendieren  :]
Das sind unsere Buerokraten in Bruessel
Zitat
 Regulierungswut der Beamten  --C

 Durch einfache Maßnahmen kann die dramatische Verschwendung von Nahrung eingedämmt werden.    Die Paprika ist zu klein, der Apfel ungleichmäßig gefärbt und die Orangenschale hat einen Fleck. Also kommt alles in den Müll. So will es die EU

 „Zum Beispiel, dass bei manchen Äpfeln mindestens die Hälfte der Gesamtfläche rot gefärbt sein muss. Warum kann es nicht auch weniger sein?“
Bei Paprika darf die Größe unterschiedlicher Schoten nicht mehr als 20 Millimeter abweichen
  
   
 http://www.focus.de/politik/ausland/eu/tid-31467/qualitaetsnormen-fuer-lebensmittel-frisch-vom-acker-direkt-in-die-muelltonne-bruessels-unfassbare-regulierungswut_aid_999731.html   (http://www.focus.de/politik/ausland/eu/tid-31467/qualitaetsnormen-fuer-lebensmittel-frisch-vom-acker-direkt-in-die-muelltonne-bruessels-unfassbare-regulierungswut_aid_999731.html)

Jetzt wissen wir wenigstens ,  fuer was wir den europaeischen Amtsschimmel brauchen  {+
Wer  nun auf dem Markt einkauft, sollte Zollstock  und Farbskala nicht vergessen.  
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 28. Mai 2013, 07:54:45
 :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 28. Mai 2013, 08:21:18


Die haben nicht mehr alle Tassen im Schrank!


@Burianer : die gehören alle nach Lohr links
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 30. Mai 2013, 04:36:55

Heute in der ARD  :

Anne Will :
Allahs Krieger im Westen


Die Sendung läuft im Moment noch. Ich bin völlig aufgebracht und erboßt,
 
Da bringt es eine öffentlich rechtliche Anstalt fertig ( vom unserem Geld, ist ja kein Privat TV !)  dieser Frau, die in vollem "Ornat" auftritt
eine Bühne,  ein Podium für ihre Thesen zu bieten:

(http://up.picr.de/14660095hb.jpg)

(http://up.picr.de/14660097pm.jpg)
sorry für die Qualität der Bilder ist vom  TV  abfotografiert


Es ist mir nicht begreiflich daß man solchen Leute eine Bühne,   einen deutschlandweiten Auftritt zur besten Sendezeit ermöglicht ihre gesellschaftswidrigen Tesen unters Volk zu bringen. Deutschland, Deutschland  wo sind wir gelandet,
daß einer solchen Frau (Norma Illi Frauenbeauftragte des islamischen Zentralrates in der Schweiz) 
die Möglichkeit gegeben wird, deutschen Politikern die Leviten  (Innenminister Herrmann Bayern) zu lesen und diesen und dem Volk am  ZV zu Hause zu sagen wie sie mit Moslems umzugehen haben. 
Unglaublich daß einer solchen weiblichen Radikalistin  (früher Punkerin ) Redefreiheit  und Entfaltungsmöglichkeiten gegeben werden ihre geistigen Verirrungen unters Volk zu bringen!
So helfen wir öffentlich rechtlich auch noch, die Feinde unserer Gesellschaft richtig ins Bild zu setzen und aus ihnen Medienstars zu machen, die dann mit diesem Ruf von Sender zu Sender gereicht werden.

Ich könnte nur noch
  {/ {/

Ich hoffe man spürt die Wut  die mich beim zuschauen befallen hat .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 30. Mai 2013, 06:48:43

Ein wenig googeln und schon ist der Beweis für meine These da:

 diese Frau  wird zu einem Medienstar gemacht und zu einer Heldin ihrer  moslemischen Zunft.

 In der Schweiz ist sie das bereits!

http://www.blick.ch/news/politik/mein-mann-sollte-noch-andere-frauen-heiraten-id49623.html
http://www.bild.de/politik/inland/menschen-bei-maischberger/wer-ist-die-muslima-nora-illi-26643064.bild.html
und schnell sind Nachahmerinnen gefunden,  die der geistigen Borniertheit nacheifern und vor allem das wirre Zeug gebetsmühlenartig nachplappern.

Durch Einladungen zu Maischberger oder Will werden solche bizarre Figuren zu Heiligen ihrer Zunft gemacht  und gesellschaftsfähig ebenso.

Verheiratet mit http://de.wikipedia.org/wiki/Qaasim_Illi
(http://www.tagesschau.sf.tv/var/storage/images/sf/medien/bilder/101129_illi_key_k/52973426-1-ger-DE/101129_illi_key_k_embed.jpg)
Auch so ein "Gesundbeter"  im Namen des Herrn

Dann wird es auf unseren Schulen wohl bald auch so sein_:

(http://akivoegwerner.files.wordpress.com/2011/10/iranerinen1.jpg?w=620)

Wir waren auf dem Mond, fliegen zum Mars und die wollen uns wieder ins  Jahr  500 zurück katapultieren !

 {/ {/ {/


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 30. Mai 2013, 06:57:53
 :]  Is   lam  is  ten  ?  so sind die eben  --C  
Wenn jeder 10 Frauen hat, dann geht ja keiner mehr fremd   :]
Frauen an die Macht, ( macht ja nichts )  bzw an die Arbeit  :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 30. Mai 2013, 08:28:16
In München hat ein etwa 35jähriger Mann eine junge Italienerin auf einem Fahrrad grundlos angespuckt.

Als der Verlobte der Dame ihn deswegen zur Rede gestellt hat, zückte der Mann ein Messer und stach zu.

Der 31jährige Italiener starb noch am Tatort. Die Nachrichten gehen davon aus, daß es sich nicht um eine ausländerfeindliche Tat handelt.

Ob der Täter ein feindseliger Ausländer gewesen ist, kann ich leider nicht vermuten.

Der Hergang läßt auf einen Muselmanen als Täter schließen, dem die junge Frau einfach zu attraktiv gewesen ist ("Unzüchtig" nennt das der Islamist).

Er hat seiner Verachtung für die "Hure" (sagt auch der Islamist) Ausdruck gegeben.

Und als der freche Ungläubige ("Giaur" heißt das bei Karl May) ihn deswegen auch noch belästigt hat, hat der Herr Kulturbereicherer gemäß seiner heimatlichen islamischen Kultur das Messer gezogen.

Gott ist eben groß, sagt der Islamist.

Und wenn sich der Islamist einen deutschen Paß erschlichen hat, ist er ein "Deutscher mit südländischem Aussehen", sagt der Polizeibericht.

Weil die Sendezeit so begrenzt ist, lassen die qualitätsfreien Medien die letzten drei Worte einfach weg.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 30. Mai 2013, 09:16:27
@ derbayer
Ich finde es genauso wie du nicht zum lachen  :(
Trotzdem schreibe ich : Dein "Gesundbeter" Wort  :] :] :] :] :] :] :] :] :] :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 30. Mai 2013, 09:53:17
Warum laesst man nicht die Tier von Zoo oder Zirkus wieder in die Freiheit ,

und Fuellt dies Anlagen mit denen aber Bitte Sterilisieren .

Den fuer Nachwuchs ist ja gesorgt .

Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 30. Mai 2013, 10:17:23
Es ist doch immer wieder das gleiche Strickmuster...

Im Leben bisher erbärmlich gescheitert, es fehlt jegliches Selbstwertgefühl.

Die Suche eines solch "halt- und perspektivlosen" Menschen
(zuvor oftmals Säufer, Straftäter oder einfach nur völlig vereinsamt) findet dann plötzlich in einer
Gruppe Gleichgesinnter (seien es nun radikale politische oder religiöse Gruppen) ein
ein vermeintlich glückliches Ende
- auf einmal bekommt man "auf die Schulter geklopft" (ein vorher nie gekanntes,
aber ständig gewünschtes Gefühl), Aufmerksamkeit, Bestätigung, soziale Kontakte usw...

Aus dieser Klientel rekrutieren die militanten Moslems, Neonazis und Andere willige und leicht
beeinflussbare Anhänger...

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 30. Mai 2013, 11:30:48
Heute in der ARD  :

Anne Will :
Allahs Krieger im Westen


Die Sendung läuft im Moment noch. Ich bin völlig aufgebracht und erboßt,
 
Da bringt es eine öffentlich rechtliche Anstalt fertig ( vom unserem Geld, ist ja kein Privat TV !)  dieser Frau, die in vollem "Ornat" auftritt
eine Bühne,  ein Podium für ihre Thesen zu bieten:

Es ist mir nicht begreiflich daß man solchen Leute eine Bühne,   einen deutschlandweiten Auftritt zur besten Sendezeit ermöglicht ihre gesellschaftswidrigen Tesen unters Volk zu bringen. Deutschland, Deutschland  wo sind wir gelandet,
daß einer solchen Frau (Norma Illi Frauenbeauftragte des islamischen Zentralrates in der Schweiz) 
die Möglichkeit gegeben wird, deutschen Politikern die Leviten  (Innenminister Herrmann Bayern) zu lesen und diesen und dem Volk am  ZV zu Hause zu sagen wie sie mit Moslems umzugehen haben. 
Unglaublich daß einer solchen weiblichen Radikalistin  (früher Punkerin ) Redefreiheit  und Entfaltungsmöglichkeiten gegeben werden ihre geistigen Verirrungen unters Volk zu bringen!
So helfen wir öffentlich rechtlich auch noch, die Feinde unserer Gesellschaft richtig ins Bild zu setzen und aus ihnen Medienstars zu machen, die dann mit diesem Ruf von Sender zu Sender gereicht werden.



Kann mir zwar nur ungefähr vorstellen, um was es da ging, aber wenn dich die Aussagen dieses Weibs so aufregen werden wohl der allergrößte Teil der Zuseher das Gleiche empfinden!
Das ist dann keine vorteilhafte Werbung für diese kleingeistigen Fundamentalisten, sondern das Gegenteil.

Dürfen so vermummte Frauen in Deutschland überhaupt ein Auto lenken? Beim "Blitzen" wegen Geschwindigkeitsüberschreitung muss doch das Gesicht der Fahrerin auf dem Foto erkennbar sein (meines Wissens nach).

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 30. Mai 2013, 15:20:10
Die fährt sicherlich nicht selbst...

- entweder wird sie durch den Limousinen-Service des Fernsehsenders
   chauffiert,
   oder ein vertrauenswürdiger und weisungsberechtigter MANN ihres Familienclans
   fährt sie herum und trägt die Verantwortung.


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 30. Mai 2013, 17:31:45
Österreich rutscht weiter ab

Die USA haben ihre Vormachtstellung in der Weltwirtschaft zurückerobert und sind wieder das wettbewerbsfähigste Land der Erde. Das ergibt das aktuelle Ranking der Schweizer Wirtschaftsuni IMD. Österreich fiel leicht zurück und behauptet sich weiter im vorderen Mittelfeld. Das beste Land der Euro-Zone ist Deutschland. Auffällig ist, dass vor allem europäische Länder ohne Euro ihre Position verbessern konnten. Die Ergebnisse lassen laut IMD Zweifel an der europäischen Sparpolitik aufkommen.

Lesen Sie mehr …ORF.

Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: pattran am 30. Mai 2013, 21:03:15
Österreich rutscht weiter ab
Die USA haben ihre Vormachtstellung in der Weltwirtschaft zurückerobert und sind wieder das wettbewerbsfähigste Land der Erde.  Das beste Land der Euro-Zone ist Deutschland. Auffällig ist, dass vor allem europäische Länder ohne Euro ihre Position verbessern konnten. Die Ergebnisse lassen laut IMD Zweifel an der europäischen Sparpolitik aufkommen.

Du hast die Schweiz vergessen:
Die ist nämlich im neuesten Ranking auf Platz 2 vorgerückt!
 {*
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 30. Mai 2013, 21:23:37
Wer Angst hat, was versaeumt zu haben  ;]

Die schweizerische "Konvertitin" gibts auch zum Nachgucken:
http://www.ardmediathek.de/das-erste/anne-will/allahs-krieger-im-westen-wie-gefaehrlich-sind-radikale?documentId=14970022 (http://www.ardmediathek.de/das-erste/anne-will/allahs-krieger-im-westen-wie-gefaehrlich-sind-radikale?documentId=14970022)
Mehr als 5 Minuten waren fuer mich leider nicht drin . . .

Und mit ganz scharfen Bildern  {{
(http://666kb.com/i/ceimu72irmchy77lf.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 30. Mai 2013, 23:43:35
Habe mir heute Mittag den Beitrag angesehen.
Viel kam sie nicht zu Wort, aber wenn sie was sagte warens nur gut einstudierte Standardfloskeln   {+

Wie man ueberhaupt auf eine solche Person stoesst und die dann auch noch zum Talk einlaedt ist mir, im warsten Sinne des Wortes, schleierhaft  --C

abgesehen davon hat der "Zentralrat" in der Schweiz fuer Muslime keine Bedeutung... ein Haufen wirrer Konvertiten  {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: farang am 31. Mai 2013, 00:21:44
Ich habe mir auch das ganze angetan.
Werbung für den Islam hat die bestimmt nicht gemacht.
Sie war auch schon im Schweizer Fernsehen.
Ja was solls Punk bleibt Punk.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 31. Mai 2013, 00:43:28
Habe soeben noch den Talk mit einem SVP Politiker (Luzi Stamm), auf der Haupseite des Zentralrates verlinkt, angesehen.
Wie sich doch ihre Worte den Worten ihres Mannes gleichen... auswendig gelernt und immer wieder runtergeleiert.

Diskussion ist in CH-Deutsch, aber nicht nur darum kein direkter Link
fuer Interessierte: izrs.ch
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 31. Mai 2013, 08:40:22
Einerseits ist es ganz gut,
wenn man solchen Wirrköpfen mal ein Forum bietet,
damit sie sich mit ihrem Mist selbst disqualifizieren,

andererseits muss man nicht jede Dumpfbacke vor eine
Kamera setzen und ihre kruden Hirngespinste ableiern lassen.

(Man erinnere sich an die unzähligen -und unsäglichen- Talkshows
 vor einigen Jahren mit den Grattlern Menschen aus "sozial
 schwierigen Verhältnissen".
Da bekam man schon einen ganz guten Einblick in die (Gedanken-)welt
des Bodensatzes der Gesellschaft...  {/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 31. Mai 2013, 09:33:35
Wie man ueberhaupt auf eine solche Person stoesst und die dann auch noch zum Talk einlaedt ist mir, im warsten Sinne des Wortes, schleierhaft  --C
Quote, Quote, Quote und ins Gespraech kommen.
Freaks, Clowns, jedes Mittel ist recht.

Es gibt zuviele Talkshows und wer will schon immer die gleichen Experten sehen,
deren Meinungen man schon 100mal gehoert hat?

Und das Ziel ist schon erreicht, wenn - wie hier - darueber diskutiert wird.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 31. Mai 2013, 09:51:35
Und das Ziel ist schon erreicht, wenn - wie hier - darueber diskutiert wird.

damit hast du sicherlich Recht, kurzfristig gesehen, nur leidet mit solchen Gaesten auch die Qualitaet der Sendung  {--

das wiederum ist doch den Quoten nicht foerderlich, oder irre ich mich da etwa  ???

Vielleicht gehts ja aber auch wieder zurueck zu den von Tobi erwaehnten Sendungen, wo soziale Aussenseiter,
begnadete Selbstdarsteller und H4 Empfaenger zur allgemeinen Belustigung medial ausgenutzt und bloss gestellt werden  8)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 31. Mai 2013, 10:35:01
wo soziale Aussenseiter, begnadete Selbstdarsteller und H4 Empfaenger zur allgemeinen Belustigung medial ausgenutzt und bloss gestellt werden  8)
Das meine ich mit Freaks und Clowns.
Ob es aber der ARD gut tut, hier in eine Konkurrenz mit den privaten Tiefstfliegern des Nachmittagsprogramms zu treten?
Dort braeuchte es fuer eine wie diese Konvertitin Extra Leibwaechter, um sie vor Uebergriffen durch die tobende Meute
auf den Zuschauerraengen zu schuetzen  {+
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 31. Mai 2013, 10:37:30
Ich glaube die Zuschauer im Studio bekommen Geld fuer ihre "Anwesenheit"  :-\
Die am Fernseher, koennen ja abschalten  ;)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 31. Mai 2013, 10:48:00
Also,
wir waren mal mit der Schulklasse Gäste im TV-Studio
bei der Aufzeichnung einer Popsendung  }}

- aber (außer grottenschlechter Mimik der "Stars" zum Vollplayback)
  -> für uns gabs da NIX  >:(

O.k., das ist schon ein- oder zwei Jahre her  :-) ; kann
mich noch an The Sweet, Traffic und 10cc als "Acts" erinnern
 {:}

PS. Ich glaube, "Medicine Head" waren auch dabei, mit ihrem
     Jahrhundertsong "One and one is one"  :] :] :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 31. Mai 2013, 10:50:55
 ???  gibts da keine Tafeln,  bitte jetzt klatschen  {*     ,  oder lachen    :]     oder gar   :'(
Fuer die vor der Kamera  wuerde das Zeichen gut sein   :-X
 :]  :]  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 31. Mai 2013, 14:39:57
Verträge sollen zu Reformen zwingen

Im Kampf gegen die Krise der Euro-Zone gibt es erstmals seit dem Regierungswechsel in Paris wieder eine große deutsch-französische Initiative. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Francois Hollande machten am Donnerstag in Paris konkrete Vorschläge zur Fortentwicklung der Wirtschafts- und Währungsunion vor: So soll der Euro-Gruppe künftig ein hauptamtlicher Vollzeitpräsident vorstehen, der auch ein eigenes Budget zur Bekämpfung der Krise bekommen soll. Euro-Länder sollen zudem per Vertrag auf die Einhaltung von Reformversprechen verpflichtet werden. Die deutsch-französische Achse drängt damit in Richtung Euro-Wirtschaftsregierung.


ORF

Fg. Der war Gut (VOLLZEITPRAESIDENTEN  MIT EIGENEN BUDGET )  ja der  Berlusconi  were frei .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 31. Mai 2013, 15:02:41
Unsere Kanzlerin schöpft aus dem Vollen
-> vor allem Familien mit Kindern sollen profitieren...

Geschätzte Kosten der Versprechen: bis zu 28,5 Milliarden Euro.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-erwaegt-im-wahlkampf-milliardenteure-geschenke-a-902934.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 31. Mai 2013, 18:10:21
Österreich rutscht weiter ab

Die USA haben ihre Vormachtstellung in der Weltwirtschaft zurückerobert und sind wieder das wettbewerbsfähigste Land der Erde. Das ergibt das aktuelle Ranking der Schweizer Wirtschaftsuni IMD. Österreich fiel leicht zurück und behauptet sich weiter im vorderen Mittelfeld. Das beste Land der Euro-Zone ist Deutschland. Auffällig ist, dass vor allem europäische Länder ohne Euro ihre Position verbessern konnten. Die Ergebnisse lassen laut IMD Zweifel an der europäischen Sparpolitik aufkommen.

Lesen Sie mehr …ORF.

Fg.

Solltest du über dieses Spaß- und Bucklranking (gegenüber den USA) dieser Schweizer Uni beunruhigt sein (was ich nicht glaube), es gibt auch andere Statistiken.
Zitat
8. Laut dem Weltwirtschaftsforum sind die Vereinigten Staaten beim Ranking der wettbewerbsfähigsten Länder nun bereits das vierte Jahr in Folge nach unten durchgereicht worden.
http://www.propagandafront.de/1171390/niedergang-der-us-wirtschaft-40-fakten-die-fast-zu-verruckt-sind-um-sie-zu-glauben.html (http://www.propagandafront.de/1171390/niedergang-der-us-wirtschaft-40-fakten-die-fast-zu-verruckt-sind-um-sie-zu-glauben.html)

http://www3.weforum.org/docs/WEF_NR_GCR_Global_2012-13_DE.pdf (http://www3.weforum.org/docs/WEF_NR_GCR_Global_2012-13_DE.pdf)
Zitat
   GCI 2012-2013      GCI 2011-2012   
Country/Economy   Rank   Score   Rank   Change
Zitat
Switzerland   1   5,72   1   0
Singapore   2   5,67   2   0
Finland   3   5,55   4   1
Sweden   4   5,53   3   -1
Netherlands   5   5,50   7   2
Germany   6   5,48   6   0
United States   7   5,47   5   -2
United Kingdom   8   5,45   10   2
Hong Kong SAR   9   5,41   11   2
Japan   10   5,40   9   -1
Qatar   11   5,38   14   3
Denmark   12   5,29   8   -4
Taiwan, China   13   5,28   13   0
Canada   14   5,27   12   -2
Norway   15   5,27   16   1
Austria   16   5,22   19   3
Belgium   17   5,21   15   -2
Saudi Arabia   18   5,19   17   -1
Korea, Rep.   19   5,12   24   5
Australia   20   5,12   20   0
France   21   5,11   18   -3
Luxembourg   22   5,09   23   1
New Zealand   23   5,09   25   2
United Arab Emirates   24   5,07   27   3
Malaysia   25   5,06   21   -4
Israel   26   5,02   22   -4
Ireland   27   4,91   29   2
Brunei Darussalam   28   4,87   28   0
China   29   4,83   26   -3
Iceland   30   4,74   30   0
Puerto Rico   31   4,67   35   4
Oman   32   4,65   32   0
Chile   33   4,65   31   -2
Estonia   34   4,64   33   -1
Bahrain   35   4,63   37   2
Spain   36   4,60   36   0
Kuwait   37   4,56   34   -3
Thailand   38   4,52   39   1

Demzufolge ist die Schweiz auf Platz 1, was mich wundert, die Deutschen propagieren doch immer, dass dort für eine größere Wettbewerbsfähigkeit die Löhne zu hoch sind, Österreich auf Platz 16, Thailand 38

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 31. Mai 2013, 20:23:13
.....
Fg. Der war Gut (VOLLZEITPRAESIDENTEN  MIT EIGENEN BUDGET )  ja der  Berlusconi  were frei .


 :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namtok am 31. Mai 2013, 22:04:25
Soeben in den Nachrichten. Deutschland hat "nur" 80,2 Millionen Einwohner und damit über eine Million weniger als angenommen. Das ergab die letzte Volkszählung.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 31. Mai 2013, 22:16:11
Deutschland hat "nur" 80,2 Millionen Einwohner und damit über eine Million weniger als angenommen.

ist sogar bis in die CH durchgedrungen   ;]

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Deutschland-verzaehlte-sich-um-15-Millionen-Einwohner/story/17151773

nicht durch die Zahl im Link narrisch machen lassen, ist im Artikel mit 1,5 Mio erwaehnt   :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 01. Juni 2013, 05:59:04
Etwas mehr Erklaerung
Zitat
  Alles, was man über den Zensus wissen muss
Deshalb ist Deutschland geschrumpft

Dass in Deutschland 1,5 Millionen Menschen weniger leben als angenommen, liegt vor allem daran, dass die Fortzüge ins Ausland nicht zuverlässig erfasst wurden, dass sich viele Menschen entweder nicht ordnungsgemäß abgemeldet oder Wegzügler aus anderen Gründen nicht in die entsprechende Statistik eingingen.
  
  http://www.n-tv.de/politik/Deshalb-ist-Deutschland-geschrumpft-article10740776.html   (http://www.n-tv.de/politik/Deshalb-ist-Deutschland-geschrumpft-article10740776.html)
Die leben doch nicht alle in Thailand  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 01. Juni 2013, 06:31:50

Zitat
Dass in Deutschland 1,5 Millionen Menschen weniger leben als angenommen, liegt vor allem daran,


Etwas mehr Erklaerung   ?   ;) ;)

Bitte, Burianer :  das liegt daran,

Zitat
daß man bei der letzten Zählung 1,5 Millionen zuviel gezählt hat
(Bonn alleine 50.000)

es stimmt eigentlich alles ganz genau, odda ?   :D :D :D


*übrigens: da ist was dran, denn für jeden Kopf erhalten die Gemeinden, jede Stadt  etwa 1.000 Euro vom Bund. Da wird gerne nach oben gerechnet und gemeldet.
Diesmal hat der Bund  selbst gezählt und sich nicht so sehr auf die Meldungen verlassen. Offensichtlich wurde da kräftig nach oben gerechnet!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 01. Juni 2013, 14:48:43
Bin nur froh, dass die naechste Zaehlung erst fuer 2021 vorgesehen ist.
Das Protestgeschrei bleibt einem noch eine Weile erspart.
Zaehlen lassen? Bloss nicht!
Aber im sog, "Jobcenter" (Hartz IV Amt) rufen sie beim Abzaehlen: "hier!"  {+
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 02. Juni 2013, 09:30:04

Weil wir gerade beim fliegen sind:

Flieger in die man NICHT einsteigen sollte! 

Die 20 schlechtesten Fluggesellschaften der Welt:

http://www.businessinsider.com/worst-airlines-to-fly-economy-2013-5?op=1
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: pattran am 02. Juni 2013, 14:39:07
Heute vor 60 Jahren

60 Jahre ist es her Queen Elizabeth wird gekrönt.

Das Interesse ist riesengroß. Millionen schauen am 2. Juni 1953 auf die Fernsehgeräte oder sitzen an ihren Radios. Aus der Westminster Abbey wird erstmals eine Krönungszeremonie übertragen: Prinzessin Elizabeth Alexandra Mary wird zur Königin.

http://www.n-tv.de/

Und kein bisschen müde!
 ;} ;} ;}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 02. Juni 2013, 15:27:25
Der arme Charles.   Und Camilla muss auch warten.            Oder kommt gleich der Filius ?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 03. Juni 2013, 02:10:53
Mein lieber Scholli   da haben sich die Erzeuger aber ins Zeug gelegt.  Hut ab vor der Mutter ;} ;}
Fünf Babys :o :o trug die Tschechin Alexandra Kinova in ihrem riesigen Babybauch - jetzt hat sie entbunden (Quelle: dpa)

Tschechien feiert eine kleine Sensation: Eine 23-Jährige hat in Prag natürlich gezeugte Fünflinge zur Welt gebracht. Die vier Jungen und ein Mädchen wurden am frühen Morgen per Kaiserschnitt entbunden. Sie sind wohlauf und werden auf der Intensivstation betreut.

"Es war wunderbar und einmalig", sagte Oberschwester Gabriela Kalouskova. "Fünflinge hatten wir hier noch nie!" Nach Medienberichten ist es die erste Geburt von Fünflingen in Tschechien, die nicht in einer künstlichen Befruchtung gezeugt wurden.
Gruß Udo
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 03. Juni 2013, 08:50:26
Ex-Bundeskanzler Dr.Gusenbauer unter Spionageverdacht !

So titeln verschiedene Medien seit Freitag in Oesterreich und ein
Untersuchungsakt wurde angelegt.

Es war schon vorher bekannt,dass Herr Gusenbauer als Berater des
kasachischen Praesidenten beschaeftigt war.
Nicht so bekannt war,dass er sich dabei in illustrer Gesellschaft be-
findet.

Seine Beraterkollegen sind u.a. Herr Gerhard Schroeder,Herr Toni Blair,
Herr Romano Brodi und Herr Alexander Kwasniewski.

Fuer ihre Beratungstaetigkeit,streichen sie 7-stellige Eurobetraege
ein,wobei Toni Blair mit kolportierten 9 Mio Euro an der Spitze steht.

Diese Meldung beruhigt mein schlechtes Gewissen,den ich fuerchtete
schon,unsere Ex-Spitzenpolitiker muessen nach ihrer Politkarriere,
womoeglich darben.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 03. Juni 2013, 09:15:24
Hoffentlich bezahlen die für solches Einkommen auch Steuern! {/ {/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 04. Juni 2013, 07:28:58
 >:(  das gibts doch nicht ?  Draemleiner  als Alptraum  :]
Zitat
  Das Problem mit den Löchern: Neue Panne bei Boeings "Dreamliner"
 
  http://www.n-tv.de/wirtschaft/Neue-Panne-bei-Boeings-Dreamliner-article10754976.html   (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Neue-Panne-bei-Boeings-Dreamliner-article10754976.html)

da lob ich mir doch das Vergnuegen  mit dem A380  {*  zu fliegen   C--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 07. Juni 2013, 07:07:56
Zitat
  Aufstand in Istanbul
Nach der Tränengasattacke: Wer ist die „Lady in Red“?
  
 Frag  mal bei Chris de Burg nach  :]
Zitat
 Arglos stand sie da im roten Kleid, als ein Polizist sie mit Tränengas attackierte. Kurz darauf ging das Foto der jungen Frau um die Welt. Ceyda S. ist Stadtplanerin, sie arbeitet an der Uni in Istanbul. Als Protestikone sieht sie sich nicht, sie sei lediglich ein kleiner Teil einer großen Bewegung.
  
http://www.focus.de/politik/ausland/aufstand-in-istanbul-nach-der-traenengasattacke-wer-ist-die-lady-in-red_aid_1007001.html    (http://www.focus.de/politik/ausland/aufstand-in-istanbul-nach-der-traenengasattacke-wer-ist-die-lady-in-red_aid_1007001.html)

   http://www.youtube.com/watch?v=qxr5U-_YWLs     (http://www.youtube.com/watch?v=qxr5U-_YWLs)

na sowas aber auch, Traenen ?    und Gas ?

ein Alptraum in der Tuerkei  {[


edit: Zitatklammern richtig gesetzt
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 07. Juni 2013, 09:41:19
 
na sowas aber auch, Traenen ?    und Gas ?

ein Alptraum in der Tuerkei  {[

Zitat
Wer ist die „Lady in Red“?


Am Schnittpunkt  zum Orient tut sich derzeit sehr viel. 
Die Schließung eines der ganz ganz wenigen Parks im Herzen der Stadt und darin einen weiteren Konsumtempel zu errichten
führt zu Aufruhr der Bevölkerung. Aber nicht nur in Istanbul selbst, sondern auch in allen anderen Großstädten.
Der  bekanntlich gut ausgerüsteten türk. Polizei  geht inzwischen das sozusagen kübelweis verwendete Tränengas aus.
Zwischenzeitlich soll nun die militärische hard core Version von Tränengas  aus Militärmagazinen verwendet werden.
Dies ist noch perfider, da es hohe Dosierungen an Capsaicin, dem Schärfemittel in der Chillie enthält.

Genau das zeigt ja auch der Bericht über die Lady in red

Als ich das über die Lady las mußte ich mehrmals hinsehen, ob das nicht eine Internet Bekannte ist....
Denn eine solche habe ich in Istanbul . Eine hübsche deutsche Sprachlehrerin aus D , die in Istanbul  Sprachlehrerin ist.
Sie schildert in ihrem Blog von Anbeginn an  die Zustände dort.  http://janavar.net/2013/06/01/occupygezi-das-passiert-in-istanbul-jetzt/

Das ist wahr und authentisch . Eben zuverlässiger als die schlimm gefilterten und manipulierten Nachrichten die über den Ticker gehen.
Wen das interessiert kann sich gerne den obigen Blog mal durchlesen.

Im Prinzip ist das bereits ein richtiger Aufstand und Erduan weiß gar nicht, wie das oft bei Regierenden der Fall ist, daß die Bevölkerung
die Eskapaden und selbstherrlichen  Entscheidungen nicht mehr hinnehmen will.
Zumindest in den Großstädten so scheint es,  ist die Bevölkerung viel fortschrittlicher und moderner  und nicht mehr bereit alles klaglos hinzunehmen.



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 11. Juni 2013, 16:28:15
Haettest Du das gewusst ?   ich nicht .
Kaum zu glauben. Da hat ja meine Mutter noch mehr, und das mit 90zig Jahren.  
Zitat
 Jede zweite Rente in Deutschland beläuft sich 2012 auf weniger als 700 Euro - und liegt damit unter dem Niveau der Grundsicherung. Hunderttausende Rentner arbeiten als Minijobber auch im Ruhestand.

  
 kann das denn sein ?   Da frage ich mich, was die gearbeitet haben oder waren die nicht immer Rentenversichert.
Die Kriegsgeneration ist doch schon fast ausgestorben.
 http://www.n-tv.de/politik/Immer-mehr-Rentner-arbeiten-article10798416.html     (http://www.n-tv.de/politik/Immer-mehr-Rentner-arbeiten-article10798416.html)
Bin da wohl ein wenig Blauaeugig  :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 11. Juni 2013, 16:53:49
@Burianer

net Fragen warum gearbeitet, Mut du fragen was eingezahlt und wo ist der Rest

Sowas ist aber weder Demokratisch noch Rechtsstaalich erwuenscht, und wird tot getreten den den Muehlen.

Renten Stand bei mir 320 Teuronen. Ich nehme es als Taschengeld dann.

Joachim
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 11. Juni 2013, 16:59:52
Es geht nach Rentenpunkte die man gesammelt hat durch Einzahlungen, jeweils 50 % Arbeitnehmer/Arbeitgeber.

Aktueller Rentenwert:

ab 1.7.2012 monatlich
28,07 Euro West und 24,92 Euro Ost

Quelle: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/sid_BFEC09E4CEE35BFE0AA0C699F387E67F.cae04/Allgemein/de/Navigation/6_Wir_ueber_uns/02_Fakten_und_Zahlen/01_werte_der_rentenversicherung/werte_der_rv_node.html (http://www.deutsche-rentenversicherung.de/sid_BFEC09E4CEE35BFE0AA0C699F387E67F.cae04/Allgemein/de/Navigation/6_Wir_ueber_uns/02_Fakten_und_Zahlen/01_werte_der_rentenversicherung/werte_der_rv_node.html)

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 11. Juni 2013, 17:03:19
 :-X  boehm,  und das bei meinen mageren 60 Punkten, wo soll  das nur enden  [-]
oder jeder , wie er es verdient  :]
ohne Betriebsrente  }} die kommt noch on top  :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 11. Juni 2013, 17:12:04
Knapp 1.700 Euro plus Betriebsrente sollten wohl für TH massig reichen, also mir zumindest!

Ich kenne hier Leute, die haben nur zwischen 600 - 700 Teuronen....

Zum sterben zu viel, zum Leben zu wenig, selbst hier.

Meine Rente dauert leider noch knapp 5 Jahre, wird aber auch so in dem Rahmen wie deine liegen!

 [-] [-]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 11. Juni 2013, 17:47:13
@Boehm

ich habe mir seit langerzeit gesagt:
- Vorbeugen ist besser als nach hinten Umfallen
- wenn man sich auf andere verlaesst ist man verlassen
- besser man sorgt jezt aus, als im ungewissen Nachher.

Joachim

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: bangkok53 am 11. Juni 2013, 21:17:23
bein den Schweizern kein Problem wenn immer gearbeitet bis 65 ,dan vom Statt 2340 SFR: im Monat plus Rente vom Arbeitgeber wischen 1000-3500 SFR: je nach Einzahlung .Mit dem kann einer gut Leben hier in Thailand.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 11. Juni 2013, 21:49:12
 ???  so sehe ich das auch, nur wer hat eben diese Chance ?  gehabt  >:
Es gibt eben auch viele, die leben mit 1000 Euronen, was ja auch nicht schlecht ist  :-X
Wir sollten auch mal an die denken, die mit den (Heute)   40.000 Baht Ihr Leben finanzieren.  
Na dann , Steuern sparen und die Rentenkasse entlasten  }}
Bangkok53 ,bitte keine hypothetischen Aussagen   {;
Was hat denn ein jeder ? der auch vorzeitig seine Rente beansprucht,
Ich wuerde da ja auch gerne Schweizer sein, Staat 2340 plus mitte  Arbeitgeber  2400 Schweizer Franken.
Das ist ja ne Summe , da kann man sich auch ne Mia noi erlauben  :-X  4740 Schweizer Franken  ???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: schiene am 11. Juni 2013, 23:53:32
Einem Bekannten  von mir welcher an der deutschen Börse arbeitet haben sie den Vorruhestand angeboten(auch anderen Mitarbeitern)
Er ist 55 Jahre und kann mit 75% Gehaltsfortzahlung in den Ruhestand gehen.Ist doch ne feine Sache wenn das Gehalt bis zum Renteneintritt weiter bezahlt
wird ohne jemals wieder den Arbeitsplatz betreten zu müssen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 12. Juni 2013, 08:51:56
 {[  Die Deutschen sind mal wieder die DUMMEN   {[

Zitat
Schulden-Spanier profitieren
EZB-Zinspolitik kostet Deutsche 22 Milliarden Euro

 Das mittlere Vermögen deutscher Haushalte liege mit rund 51 000 Euro netto weit unter dem in Griechenland (102 000 Euro) oder Spanien (183 000 Euro), hieß es in einer Studie der Notenbanker
   
    Die Deutschen sind wirklich so.....
oder die anderen sind eben schlauer  :]
 http://www.focus.de/finanzen/banken/tid-31787/schulden-spanier-profitieren-ezb-zinspolitik-kostet-deutsche-22-milliarden-euro_aid_1011374.html   (http://www.focus.de/finanzen/banken/tid-31787/schulden-spanier-profitieren-ezb-zinspolitik-kostet-deutsche-22-milliarden-euro_aid_1011374.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 12. Juni 2013, 10:38:32
@Burianer

die sind nicht so! Die sind einfach Degeneriert. Soviel Dummheit und Geschwaetz findet man selten auf einen Haufen.

Joachim
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: pattran am 13. Juni 2013, 01:52:01
Leben mit 7,70 Euro am Tag

Christa Färber, 76 Jahre, hat wirklich alles gegeben, um den demografischen Wandel aufzuhalten. Acht Kinder hat sie großgezogen: Vier eigene und die vier, die ihr Mann mit in die Ehe brachte. Wäre die heutige Generation doch nur annähernd so produktiv, Deutschland hätte nicht so ein massives Nachwuchsproblem. Das Traurige ist: Das System dankt es Christa Färber nicht. Da sie neben all den Kindern wenig gearbeitet und kaum in die Rentenkasse eingezahlt hat, steht ihr heute eine gesetzliche Rente von unglaublichen 150 Euro zu. Selbst mit der Witwenrente ihres Mannes reichen die Altersbezüge nicht zum Leben. Zusätzlich ist sie auf Grundsicherung im Alter angewiesen. "Gerecht ist das nicht", sagt Färber. "Vor allem ältere Mütter hat die Politik vergessen."

Um sich ein bisschen Luxus leisten zu können, ist Christa Färber daher auf andere Quellen angewiesen. Von ihren Söhnen lässt sie sich ab und an in die Oper einladen. Zumindest auf diesem Weg bekommt sie etwas für ihre Lebensleistung zurück.

http://www.stern.de/wirtschaft/geld/altersarmut-in-deutschland-leben-mit-770-euro-am-tag-2023897.html

Eigentlich könnten diese Kinder der Mutter schon ein wenig mehr zur Seite stehen.
8 Kinder von jedem 50 Euro im Monat gibt 400 Euro, dann kann sich diese arme Mutter auch einmal ein feines Essen gönnen.
Aber nichts desto Trotz, der deutsche Staat versagt hier auf der ganzen Linie.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 13. Juni 2013, 02:07:18
der ist gut

Saufen statt surfen

Das Internet hat der Kommunikation völlig neue Dimensionen eröffnet. Wirklich?
Wo jeder simst, chattet und mailt, da wird kaum noch miteinander geredet – und das ist schade.
Dabei braucht man manchmal nur das richtige Glas Bier, um die zwischenmenschlichen Kontakte wieder neu aufleben zu lassen.

http://www.tagesschau.de/schlusslicht/offline-glas100.html (http://www.tagesschau.de/schlusslicht/offline-glas100.html)

Joachim
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 13. Juni 2013, 09:06:48
Es geht auch ohne Bier.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 13. Juni 2013, 09:17:50
Es geht auch ohne Bier.
Stimmt  ;} ;} braucht aber Zeit  :] :] :] :] :] [-] [-] [-]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 13. Juni 2013, 15:12:50
Leben mit 7,70 Euro am Tag
Christa Färber, 76 Jahre, hat wirklich alles gegeben, um den demografischen Wandel aufzuhalten. Acht Kinder hat sie großgezogen: Vier eigene und die vier, die ihr Mann mit in die Ehe brachte. Wäre die heutige Generation doch nur annähernd so produktiv, Deutschland hätte nicht so ein massives Nachwuchsproblem. Das Traurige ist: Das System dankt es Christa Färber nicht. Da sie neben all den Kindern wenig gearbeitet und kaum in die Rentenkasse eingezahlt hat, steht ihr heute eine gesetzliche Rente von unglaublichen 150 Euro zu. Selbst mit der Witwenrente ihres Mannes reichen die Altersbezüge nicht zum Leben. Zusätzlich ist sie auf Grundsicherung im Alter angewiesen. "Gerecht ist das nicht", sagt Färber. "Vor allem ältere Mütter hat die Politik vergessen."
http://www.stern.de/wirtschaft/geld/altersarmut-in-deutschland-leben-mit-770-euro-am-tag-2023897.html
Eigentlich könnten diese Kinder der Mutter schon ein wenig mehr zur Seite stehen.
8 Kinder von jedem 50 Euro im Monat gibt 400 Euro, dann kann sich diese arme Mutter auch einmal ein feines Essen gönnen.
Aber nichts desto Trotz, der deutsche Staat versagt hier auf der ganzen Linie.
Unglaublich so was. .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 13. Juni 2013, 16:52:42
@dolaeh

Der Beitrag von @pattran fuehrt ein bisschen in die Irre. Er vermittelt den
Eindruck,dass diese Frau taeglich von 7,70 Euro leben muss.

Im Quellenartikel steht jedoch,dass dieser Frau 7,70 Euro zur freien Verfuegung
stehen.Andere Ausgaben (Wohnkosten,Telefon,Fahrscheine etc.) sind daher nicht
von diesen 7.70 Euro zu finanzieren.

Trotzdem ist es ein Armutszeugnis,wie die Sozialgemeinschaft mit den aelteren
Buergern umgeht.(Manchen muss man sagen)

Allerdings muss man bei der Betrachtung dieses Problems einiges beruecksichtigen !

Man erwartet von den Buergen,dass sie ihr Leben eigenverantwortlich organisieren und
es ist kein Naturgesetz,8 Kinder grossziehen zu muessen.
Wir kennen die Lebensumstaende dieser Familie nicht,aber wenn man annimmt,dass
die Betreuung der Kinderschar 12 Jahre in Anspruch genommen hat,bleiben noch immer
fast 30 Jahre,einem Beruf nachzugehen und fuer die Eigenrente einzuzahlen.Ich weiss schon,
dass dies durchaus vom lokalem Umfeld abhaengt,ob man einen Job findet.Andererseits
faellt der moegliche Berufszeitraum in die Jahre der Hochkonjuktur.Wie sah es aus mit
Fort-und Weiterbildung,um ein hoeheres Entlohnungsniveau zu erreichen ?

Der Trend zur Altersarmut ist nicht gebrochen und die Gesellschaft muss sich langsam
darueber Gedanken machen,wie die Sozialsysteme neu adjustiert werden.

Wir haben heute eben auf der einen Seite," Poor Worker",die auch im Alter "poor" bleiben,
aber auf der anderen Seite ueberversorgte Rentnerpaare.Waren beide Teile des Paares
ihr Leben lang,arbeitend,so verfuegen sie ueber ein gemeinsames Einkommen von 3-4.000,00
Euro.Das Haeuschen ist schon laengst abbezahlt,die Karosse noch neu.Essen kann man im
Alter auch nicht mehr soviel und auch die Reiselust schwindet mit den zunehmenden Jahren

Aber welche Regierung traut sich daran,einen Ausgleich zu schaffen,der wohl auf eine Volks-
rente hinauslaufen wuerde.
In Oesterreich gibt es bereits seit einigen Jahren die Mindessicherung. Ein Anfang,nicht mehr.
Die zur Auszahlung kommenden Betraege,reichen bei Weitem nicht,um die Standards einer
zeitgemaessen Lebensweise,voll zu erfuellen.

Das Problem wird uns noch weiterhin beschaeftigen.


Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 13. Juni 2013, 20:13:05
Schock für jeden Schwaben!

Koreanerin erschlägt Mann mit Spätzle-Presse

(http://up.picr.de/14827533kv.jpeg)
(Vergleichbar mit vermutlichem Tatwerkzeug)

Im pittoresken Weinstadt-Beutelsbach hat sich ein tödliches Drama ereignet:
Ein 67-Jähriger wurde mit schweren Kopfverletzungen in seinem Haus aufgefunden.
Neben dem Toten fand die Polizei seine bewusstlose Partnerin. In ihrer Hand: eine Spätzle-Presse.

Quelle: FOCUS online (http://www.focus.de/panorama/welt/mord-in-weinstadt-beutelsbach-koreanerin-erschlaegt-mann-mit-spaetzle-presse_aid_1013717.html)

Hinweis: Damit kann man auch Spätzle machen und lange nicht so lebensgefährlich!

(http://up.picr.de/14827599mf.jpg)

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 28. Juni 2013, 05:16:43


 Acht Schüler kollabieren: Sexualkunde löst Notarzt-Einsatz in Borken aus


Die Jugend heutzutage... Acht Kinder kollabierten am Donnerstag (27.06.) an einem Borkener Gymnasium im Sexualkunde-Unterricht.
Harmlose Schaubilder der Geschlechtsorgane führten zu Schwindel und Übelkeit bei den Sechstklässlern.

http://www1.wdr.de/themen/panorama/sexualkunde104.html

im Gegensatz das dazu :

Zitat
10 Mädchen unter 15 Jahren haben im Durchschnitt jeden Tag ein Kind geboren, Zahlen aus 2011, Tendenz steigend. Die jüngste Mutter Thailands, hat letzten Monat, im Alter von 10 Jahren, ein Kind zur Welt gebracht.

http://bangkok.coconuts.co/2013/06/27/ten-thai-girls-under-15-years-old-give-birth-everyday
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=13305.msg1089345#msg1089345
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 28. Juni 2013, 07:50:43
Zitat
10 Mädchen unter 15 Jahren haben im Durchschnitt jeden Tag ein Kind geboren,

Donnerwetter!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 28. Juni 2013, 08:09:49
@derbayer.

Zitat "Harmlose Schaubilder der Geschlechtsorgane fuehren zu Schwindel und Uebelkeit"

Es muss aber auch erwaeht werden,dass alleine schon der Vorsatz, Gebrauch von diesen
 Geschlechtsorgane zu machen,mitunter zu Migraeneanfaelle und uebergrosser Muedigkeit,fuehrt.

Wie soll,frage ich mich mit sorgenvoller Stirn,diese Nation ueberleben und nicht aus-
sterben ?

Vielleicht hat die Migration,von Menschen die hohe Virilitaet und gebaerfreudige Becken,
mitbringen,doch auch seine Vorteile.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: farang am 28. Juni 2013, 13:46:41
Willst du damit sagen, dass unter den langen Schleiers nichts mehr
drunter ist als gebärfreudige Becken. :-*
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 28. Juni 2013, 14:12:51
 :]  Das war bei mir noch anders, wir hatten auch mal Sexualunterricht  :-)  vor sage und schreibe  53 fuenfzig Jahren, als ich zehn Jahre alt wurde  }}
Die Eltern haetten sich nie getraut, darueber zu sprechen, vielmehr wurde einem gesagt, wenn Du ein Schwesterchen willst, musst Du immer schoen, jeden abend ein Stueck Wuerfelzucker vor das Fenster legen, damit der Klapperstorch kommt  :]  Geklappert hats,  aber nicht vor dem Fenster   :]
Da wurde es keinem schlecht, hoechstens den Lehrern  :] wir wussten schon alles >: dass man vom Kuessen Kinder kriegen kann  --C  das war das katholische Maerchen, wie die JUngfrau zur Mutter wird.
Bei soviel     :-X   im Stern, Focus , Spiegel und vielen vielen anderen Zeitschriften kommt das doch woechentlich vor, dass daruber gesprochen wird.
Das war zu unserer Zeit auch im BRAVO so,  wie hiess der Doktore nochmals  ???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Isan Yamaha am 28. Juni 2013, 14:15:54
Sommer. :D :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 28. Juni 2013, 15:50:28
Vatikanbank-Affäre: Ermittler verhaften Bischof von Salerno

Der Bischof von Salerno soll im Rahmen von Ermittlungen zur Vatikanbank festgenommen worden sein. Die italienische Zeitung "Corriere della Sera" und der Sender Sky TG-24 berichten, dass gegen den Geistlichen Nunzio Scarano wegen Betrugs und Korruption ermittelt werde.
Demnach seien außerdem ein Mitarbeiter des italienischen Geheimdiensts und ein Finanzmakler festgenommen worden....


http://www.spiegel.de/panorama/vatikanbank-bischof-von-salerno-offenbar-festgenommen-a-908310.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 28. Juni 2013, 15:55:33
 :]  ach ne, hatten wir das nicht schon mal vor zig Jahren  :]
Bezahle immer schoen Deine Kirchensteuer, denn die Kirche ist so arm wie ne Kirchenratte  {[  arme Maus.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 28. Juni 2013, 18:34:27
:]  ach ne, hatten wir das nicht schon mal vor zig Jahren  :]
Bezahle immer schoen Deine Kirchensteuer, denn die Kirche ist so arm wie ne Kirchenratte  {[  arme Maus.
Ja ja die Kirche......
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 28. Juni 2013, 18:54:45
@Burianer

Ich will nur darauf hinweisen,dass die Kichenbeitragsbetraege im
jeweiligen Land bleiben und die Kirchenoberen dieser Laender ent-
scheiden,wie diese Gelder verwendet werden.

Fuer  den Vatikan wird nur einmal im Jahr gesammelt.Auch als Peterspfennig
bekannt,aber das ist eine uralte Tradition die  seit dem 8.Jhd.ge-
pflegt wird.

Wenn du,die Finanzsituation des Vatikans verbessern willst,ist es moeglich
auch ueber Internet beizutragen.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 28. Juni 2013, 19:12:49
Ja ja die Kirche. .

Nix da, deren Vertreter auf Erden, der sich ganz selbstsüchtig die Taschen füllen wolte....genauso wie aktuell die gescholtenen Mönche im Buddhismus. ;)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 28. Juni 2013, 19:36:08
 :-X dart,  aber die spenden doch immer, ob in der Kirche der Klingelbeutel umgeht , mindestens 1 Euro, oder hier bei Budda jedesmal 100 bath fuer , Heute ist doch Budda Day  {[
Da frage ich mich wirklich, wohin geht das Geld  :-*
Um ehrlich zu sein, mich graust das , aber um Frieden mit meiner Frau zu haben , spendiere ich ihr die 100 Baht.
Sie kauft dann immer viele Blumen , Essen und was weiss ich noch alles, um dem Hausbudda  seine Referenz zu erweisen.
Wir haben Dreie davon auf dem Grundstueck,  ]-[
Hoffen wir mal, dass uns das Glueck bringt  :]   
 [-]   [-] 
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 28. Juni 2013, 19:37:07

Wen überraschts?


Seit Jahrtausenden  regieren auch in der Kirche die drei großen P   : Pimmel,  Pumpel,  Portemonnaie

Überall wo Menschen sind, da "menschelt" es,
auch bei den scheinbar Heiligen im Talar
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 28. Juni 2013, 19:41:51

@ Burianer

Zitat
Wir haben Dreie davon auf dem Grundstueck,  ]-[
Hoffen wir mal, dass uns das Glueck bringt   :] 
 Prost   Prost
 [-] [-]
 

wenn du dir auch noch drei Geisterhäuschen zulegst kann ja nix schiefgehn   ;) ;) :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 28. Juni 2013, 20:30:21
Es wird gerade bekannt gegeben,dass es sich bei dem verhafteten
Geistlichen in Italien,nicht um den Bischof handelt.

Der Verhaftete traegt nur den Titel Monsignore,den auch ein ge-
woehnlicher Pfarrer haben koennte.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Pinkas am 03. Juli 2013, 08:09:50
Frankreich und Portugal verweigern den Überflug der bolivianischen Präsidentenmaschine.    {[
Da musste er in Wien Zwischenlanden.
Wouhh, da fühlen sich die beiden Staaten aber stark, oder einfach nur USA hörig. Den es wurde vermutet, dass Herr Snowden im Flieger sitzen könnte.

Eine herrliche Aussicht für Maschinen von Staasoberhäuptern, wenn die mal irgendo rum fliegen wollen, immer genau schauen, ob nichts vorliegen könnte,
was die Amis verärgern kann.    {+


http://bazonline.ch/ausland/europa/Praesidentenjet-wegen-Snowden-zur-Landung-gezwungen/story/21461437
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 03. Juli 2013, 10:13:54
Typisch fuer Frankreich, dass Portugal auch so ein chnulli Staat ist verwundert mich  ???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 03. Juli 2013, 11:18:44
Das Elend auf einen Blick

(http://666kb.com/i/cfgofk1ztqpkuin59.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 03. Juli 2013, 18:26:57
Manno, der ist aber mutig. :o

Der Papst macht Ernst: Franziskus will die katholische Kirche tatsächlich umkrempeln, nicht nur in reinen Stilfragen. Mit der skandalträchtigen Vatikanbank fängt er an. Geradezu demonstrativ umgeht er den alten Apparat. Das Establishment ist entsetzt.

Ein Kardinal in Rom verdient knapp 3000 Euro im Monat. Weniger als ein deutscher Pfarrer. Dabei ist das Kardinalsleben in Rom sehr teuer: die Restaurantbesuche, die Einkäufe in den Nobelboutiquen für die gehobene Kleidung der Kirchenmänner, der Schmuck am Finger und am Hals, die Antiquitäten im Apartment. Da ist es gut, Freunde zu haben, die einen hin und wieder einladen oder unterstützen.

Auch die Freunde finden es gut, einem Kardinal zu helfen - nicht nur aus religiösen Erwägungen. Ein Kardinal kann politisch und mitunter auch wirtschaftlich hilfreich sein. So hat sich in Rom ein symbiotisches Verhältnis von Teilen der Kurie mit der weltlichen Oberschicht herausgebildet, vereint in Bildung, Luxus und Macht. Diese schöne Tradition will der neue Papst Franziskus nun beenden - für das katholische Establishment bahnt sich eine Katastrophe an....
 


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/papst-franziskus-will-die-vatikanbank-reformieren-a-909104.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: farang am 03. Juli 2013, 21:09:50
Wie lange lebt der noch?Auf jedenfall sehr gefährlich. :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: nompang am 03. Juli 2013, 21:28:55
Es gab schon mal Einen, der das versucht hat:

"Papst für 30 Tage"

ungefähr ist der Titel des Buches.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 04. Juli 2013, 08:32:41
Und ich dachte, dass gibt es nur in Thailand  ??? http://de.nachrichten.yahoo.com/mursi-setzt-seinen-konfrontationskurs-fort-053643448.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/mursi-setzt-seinen-konfrontationskurs-fort-053643448.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 05. Juli 2013, 07:26:17
 {[  und ich dachte, da reden die Politiker vom Ende des Tunnels,  und sehen Licht. Erst Gestern wieder unser Aussenminister Westerwelle , Griechenland ist auf dem Wege der Besserung  --C
Sind die so bekloppt, dass sie meinen, das Schuldenproblem loest sich von alleine in diesen Laendern ?
Es wird sich nie aendern , ohne denen auf die Finger zu schauen, Einfluss zu nehmen .

Portugal  am scheitern, Zypern  pleite  und Griechenland, das ewige , wir brauchen Millarden  {[   
Zitat
Dauer-Wachkomapatient Griechenland   
Da freut sich unser  deutscher Michel  :]
  http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-32202/regierungskrisen-pleitebanken-neuer-schuldenschnitt-pseudo-fortschritte-der-krisenlaender-die-schuldenkrise-kehrt-mit-voller-wucht-zurueck_aid_1034535.html   (http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-32202/regierungskrisen-pleitebanken-neuer-schuldenschnitt-pseudo-fortschritte-der-krisenlaender-die-schuldenkrise-kehrt-mit-voller-wucht-zurueck_aid_1034535.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 05. Juli 2013, 16:19:02
 --C  Der Buerger hat das Recht und die Pflicht, Steuern zu bezahlen.
Der Buerger hat aber meist kein Recht, seine Steuerakte  einzusehen,  wieso ?

Hoffe,  das aendert sich,  so wie wir Aeltern  unsere Renteninformationen bekommen, sollte es doch auch moeglich sein, seine Steuerinformationen zu erhalten.  Oder ?
Jeder der Steuern zahlt,  sollte daruber informiert werden.  }}  Was das nette Finanzamt vom Steuerzahler haelt.  Ich denke sogar, das muesste Pflicht sein.
Jetzt bloss nicht kommen, das ist Staatssache, Geheim  :]
Zitat
Donnerstag, 04. Juli 2013

Finanzamt muss Einblick gewähren
Was steht in der Steuerakte  
http://www.n-tv.de/ratgeber/Was-steht-in-der-Steuerakte-article10937486.html   (http://www.n-tv.de/ratgeber/Was-steht-in-der-Steuerakte-article10937486.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 05. Juli 2013, 16:26:23
 ??? ??? ??? also wir bekommen trotz ELA noch den Nachweis WAS wir an Steuern abführen durften  {[ {[ {[, das brauchen wir ja für die Lohnsteuer oder Einkommenssteuer schreiben zu können, was in der heutigen Zeit dank dem Computer und CD auch einsehbar ist man zurück bekommt (im großen und ganzen).
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: khunwerner am 07. Juli 2013, 09:15:37
http://orf.at/stories/2189872/

wie soll ich dann gegebenfalls mit der EU Kontakt aufnehmen. Zuerst haben sie uns das Lächeln auf Passfotos verboten und nun kann man nicht mal ironische Mails schreiben. Das nennt man dann Meinungsfreiheit!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 07. Juli 2013, 09:55:37
Eine der Grundregeln der Kommunikation lautet, entscheidend für eine erfolgreiche Kommunikation, ist das, was beim Empfänger ankommt und nicht das, was gesendet wurde.

So kommt es schon hin und wieder mal vor, dass der Empfänger einer Nachricht sich nicht immer dessen bewusst ist, dass das Gesendete wohlmöglich auch ironisch interpretiert werden kann und dann ganz sauer reagiert.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 07. Juli 2013, 10:47:05
In Bangkok ist ein Auslaender von einem Taxifahrer ermordet worden, dass ganze ereignete sich in der Sukhumvit 65 oder 68, ich konnte es nicht genau hoeren  ???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 07. Juli 2013, 12:39:29
>>>> Ironie ein <<<<    >>>> Ironie aus <<<< versuche es mal damit    hätte ich auch letztens machen sollen >>>> Scherz ein <<<< >>>> Scherz aus <<<< gelle Herr (http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_mttao_chefkoch.gif) (http://www.greensmilies.com/)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 10. Juli 2013, 07:29:09

Schwere Gewalttat am Alexanderplatz Opfer in Lebensgefahr –


Verdächtige gefasst

Am Neptunbrunnen ist am Dienstag ein 48-Jähriger Opfer einer brutalen Attacke geworden. Gegen 16.15 Uhr saß der aus Guinea stammende Mann auf einer Parkbank, als zwei 23 und 33 Jahre alte Männer auf ihn zugingen und ihn zusammenschlugen. Das Opfer erlitt schwerste Kopfverletzungen und schwebte am Dienstagabend in Lebensgefahr. Die beiden Verdächtigen konnten mithilfe von Zeugen am S-Bahnhof Alexanderplatz gefasst werden, sie waren geflüchtet, als mehrere Passanten zum Ort des Geschehens eilten. Nach bisherigen Erkenntnissen standen die Verdächtigen unter Alkoholeinfluss. Nähere Angaben konnte die Polizei am Dienstagabend nicht machen, auch nicht zu einem möglichen rassistischen Motiv der Tat.

Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Im Neptunbrunnen hatte kürzlich ein Polizist einen psychisch Verwirrten erschossen, der ihn mit einem Messer bedroht hatte. Die Geschehnisse lösten eine öffentliche Debatte aus.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/schwere-gewalttat-am-alexanderplatz-opfer-in-lebensgefahr-verdaechtige-gefasst/8474360.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 13. Juli 2013, 09:23:13
 ???  Jetzt jagen sogar die Oesterreicher den deutschen Michel  :]
Wer mus jetzt die Hosen runterlassen  und dem Finanzamt beichten ?  dass da so einiges auf dem Konto liegt  :-X
  http://www.focus.de/finanzen/steuern/flucht-aus-wien-selbstanzeigenflut-von-deutschen-mit-konto-in-oesterreich_aid_1042040.html   (http://www.focus.de/finanzen/steuern/flucht-aus-wien-selbstanzeigenflut-von-deutschen-mit-konto-in-oesterreich_aid_1042040.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 17. Juli 2013, 12:50:04
Geld stinkt nicht, so sagt man... aber einen bstimmten "Duft" scheinen die bedruckten Scheinchen doch zu haben   ;]

http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Bello-riecht-das-Geld/story/12988360

Zitat
Deshalb setzen die Zollbeamten Hunde ein, die das Geld erschnüffeln.
Etwa am Flughafen Frankfurt, und dort sind die Schäferhunde offenbar erfolgreich: 2012 flogen im Schnitt täglich sieben Geldschmuggler auf.
Insgesamt sind 28 Verhaftungen aufgrund der Arbeit der Zollhunde erfolgt.
Bis Juni dieses Jahres haben die vierbeinigen Schnüffler 20 Schmuggler erwischt.
Die Zahl der Bussgeldbescheide wegen zu hoher Bargeldsummen hat sich von 2000 bis 2012 auf 2489 verelffacht, wie aus Daten der Zollbehörde hervorgeht.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 17. Juli 2013, 13:53:24
 :] jetzt sag aber nicht, die Hunde erschnueffeln jeden , der ueber 10 000 Euro hat  :]
10TE   und ein Euro mehr sind dann anzumelden, oder er kommt auf den Hund.
Wie ist  das beim ausreisen ?  das war mal 12 000 Euro, alles was darueber ist, ist anzumelden.  
Ein Freund wollte, hat,  20 .000 Euro mitgenommen, hatte auch alles dem Zoellner gesagt damit er keine Schwierigkeiten bekommt.
Er musste von Pontious bis Pilatus   im Flughafen laufen , um so eine Freigabe zu bekommen. Beinahe haette er seinen Flug verpasst  --C.  Dabei war es sein Geld, das er bei der Bank abgehoben hat, mit Nachweis natuerlich.
So sind die  {[
Naja, ist auch egal. 10 TE ueberweisen und 10 TE  Cash  mitnehmen.
Europa ist so arm dran  {[
taegliche Schlagzeilen, morgen wird  unser Schaeuble ein wenig mitnehmen, 100 Milli , muss er das auch angeben ?
Werden darauf Steuern erhoben  :]   ???  das sind ja schon die Steuern  :'(
http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-32360/hans-olaf-henkel-prangert-an-das-sind-die-luegen-der-euro-retter_aid_1044170.html    (http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-32360/hans-olaf-henkel-prangert-an-das-sind-die-luegen-der-euro-retter_aid_1044170.html)
darauf einen Henkel. War mal mein Boss  }}


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 18. Juli 2013, 09:48:28
Wieder ein Deal http://de.nachrichten.yahoo.com/prozess-costa-concordia-ungl%C3%BCck-fortgesetzt-054552586.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/prozess-costa-concordia-ungl%C3%BCck-fortgesetzt-054552586.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 22. Juli 2013, 00:20:30
 RTL Nachrichten  (http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell.html-1)         Skandal Skandal vom Spähskandal und was die Regierung/en verschwiegen haben über die  :-Xgewichtigen  [-] {[, allerdings finde ich die alte Rechnung Bzw. den BMi doch etwas übertrieben, aber auch wie die Türkische Polizei auf die Bürger losgeht, all das ist da in dem Link

Edit : und nochmal RTL
 
Sicherheitslücke entdeckt: Millionen SIM-Karten können geknackt werden

Hacker SIM-KartenSämtliche Handy-Typen sind gefährdet

Veraltete Verschlüsselungstechnologie

Durch eine Sicherheitslücke in Mobiltelefonen mit einer veralteten Verschlüsselungstechnologie könnten Hacker Zugriff auf mindestens eine halbe Milliarde Handys bekommen. Sie könnten SIM-Karten knacken und darüber telefonieren, SMS schicken und auf gespeicherte Kreditkartennummern zugreifen.

http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/sicherheitsluecke-entdeckt-millionen-sim-karten-koennen-geknackt-werden-3089d-51ca-23-1572780.html

sollte die Kreditkartennummer im Telefon gespeichert sein  :-X :-X, nix wie raus damit.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 22. Juli 2013, 07:13:31
Drohnen Schlußverkauf im BMV

Zitat
Thomas die Misere im Bundesverteidigungs-Ministerium hat eine neue Idee: Er möchte jene in Amerika gebaute und für Europa untaugliche Drohne Euro-Hawk an die Amerikaner verscherbeln. Zum Sonder-Billig-Freundschaftspreis natürlich.

In früheren Zeiten haben Kolonien an ihre Herren ganz einfach Tribute bezahlt, also ganz einfach Geld überwiesen. Heute, in der Zeit der Schein-Souveränität, werden die Tribute verschleiert.

 Die Methode unterscheidet sich durch nichts von jenem aus chinesischen Restaurants bekannten Vorgehen: Dort steht ein Aquarium mit Fischen. Diese Fische hat der Restaurant-Besitzer gemietet, sie kosten so tausend Euro, im Monat oder auch in der Woche, je nach dem, wie gut das Restaurant läuft. Dafür sorgen jene Herrschaften, die solche Fische vermieten, daß es den Fischen gut geht - und dem Restaurant nichts passiert.

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: sansamaki am 22. Juli 2013, 08:05:43
Na ja, Warum auch nicht Michael Winkler ist für eine Christliche Staatsreligion in Deutschland vom Staat bezahlt.
Was ist eigentlich ein  Atheist.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 22. Juli 2013, 09:04:01
Nun ich nehme mal an , daß der Michael Winkler ( Diplom Physiker wie die Merkel )
aus Würzburg wenig mit Religion am Hut hat . Das er rechts aussen orientiert ist , heißt ja nicht
das er uns als Kolumnist nicht paar verpackte Wahrheiten näher bringen darf !

Michael Winkler ist der Todfeind der "political correctness" in der BRD

Wer ihn mal live sehen möchte   hier in Amberg

http://www.youtube.com/watch?v=Y5_m4wca9cU
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: sansamaki am 22. Juli 2013, 09:45:34
OK. Ich habe Dich schon in der Gleichen Kiste mit einem anderen Member vermutet nach 2 kommentarlosen Meldungen mit Winkler aber es wollte nicht so richtig  in das Bild passen was ich von Dir habe.
Deshalb meine kleine Provokation.   :)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 22. Juli 2013, 09:57:31
sansamaki , wer so nett wie Du " provoziert " , dem gibt man gerne seine Ansichten bekannt .

Und richtig , ich bin nicht rechts aussen politisch beheimatet , überlasse es aber meinem Geist

Informationen zu ordnen und schotte mich nicht vor allem was nicht in die politischen Schubladen

passt komplett ab . Gruß Alex
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 23. Juli 2013, 07:21:44
 :]  Hura, Hura, der kleine Pumuckel ist endlich da  :]
Zitat
Der kleine Prinz ist da! Großbritannien feiert seinen neuen Thronfolger
  
England ausser Rand und Band  :-X
 http://www.focus.de/panorama/welt/royales/endlich-nachwuchs-fuer-william-und-kate-der-kleine-prinz-ist-da-grossbritannien-feiert-seinen-neuen-thronfolger_aid_1050832.html    (http://www.focus.de/panorama/welt/royales/endlich-nachwuchs-fuer-william-und-kate-der-kleine-prinz-ist-da-grossbritannien-feiert-seinen-neuen-thronfolger_aid_1050832.html)  wie heisster denn ?

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 23. Juli 2013, 09:02:06
US-Marine verteidigen Bombenabwurf über australischem Korallenriff

Washington (dpa) - Die US-Marine hat Kritik an ihrer Militärübung über dem australischen Great Barrier Reef zurückgewiesen. Dabei hatten zwei US-Kampfflugzeuge Bomben abgeworfen. Die Harrier-Jets hatten vier nicht scharf gestellte Sprengkörper vor der Küste von Queensland über dem weltberühmten Korallenriff im Meer versenkt. Die Übung war Teil eines dreiwöchigen gemeinsamen Manövers Zehntausender Streitkräfte der australischen und der US-Marine. Der Abwurf über dem UNESCO-Weltnaturerbe sorgte in Australien für Empörung.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: sansamaki am 23. Juli 2013, 09:22:05
:]  Hura, Hura, der kleine Pumuckel ist endlich da


Pumukel  :] das ist Lèse majesté
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 23. Juli 2013, 09:36:31
München - Irrfahrt mit der Tram!
Eine Straßenbahnfahrerin hat sich am Augustiner-Biergarten beim Wenden verfranst und stand plötzlich ohne Strom am Ende der Schienen da.
Und dann wurde es richtig skurril.

http://www.tz-online.de/aktuelles/muenchen/irrfahrt-tram-steckt-augustiner-keller-biergarten-fest-video-meta-3014190.html (http://www.tz-online.de/aktuelles/muenchen/irrfahrt-tram-steckt-augustiner-keller-biergarten-fest-video-meta-3014190.html)

Joachim
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 23. Juli 2013, 09:39:46
Norwegerin in Dubai nach Vergewaltigungsurteil begnadigt

Oslo/Dubai (dpa) - «Jetzt bin ich frei. Endlich», sagte Marte Deborah Dalelv dem norwegischen Fernsehsender NRK. «Ich bin so überglücklich.» Fast eine Woche hatte die 24-jährige Norwegerin um ihre Freiheit gebangt.

Ein Gericht in Dubai hatte sie zu einer Haftstrafe von einem Jahr und vier Monaten verurteilt, nachdem sie in einer Anzeige angegeben hatte, von einem Kollegen vergewaltigt worden zu sein. Doch der arabische Richter glaubte ihr nicht. Er wollte die 24-Jährige wegen Alkoholmissbrauchs und außerehelichem Geschlechtsverkehr ins Gefängnis stecken. Am Montag wurde sie begnadigt.

Das Urteil hatte in Norwegen und anderen Ländern Empörung ausgelöst. Menschenrechtsorganisationen schlugen Alarm, mehr als 50 000 Menschen unterschrieben eine Petition für die Rücknahme des Urteils im Internet.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: schiene am 23. Juli 2013, 09:49:05
Norwegerin in Dubai nach Vergewaltigungsurteil begnadigt
Das Urteil hatte in Norwegen und anderen Ländern Empörung ausgelöst. Menschenrechtsorganisationen schlugen Alarm, mehr als 50 000 Menschen unterschrieben eine Petition für die Rücknahme des Urteils im Internet.

Ich habe doch irgendwo gelesen,sie  total besoffen war und  freiwillig mit auf das Zimmer ging.Dies ist nun mal nach dem Recht in Dubai strafbar.
Ob sie tatsächlich vergewaltigt wurde wissen wohl nur die beiden selbst(oder auch nicht).
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 23. Juli 2013, 15:21:29
So kann man das natürlich auch sehen :::: sie ist vergewaltigt worden .

Sie bekam wegen Außerehelicher Beziehung und Alkohol 16 Monate Gefängnis .

Der Vorgesetzte und Vergewaltiger erhielt für die gleiche Tat 13 Monate und

wurde nach heftigem Protest gegen das Urteil an der Norwegerin ,

auch gleich nach selbiger begnadigt ! Kuwait kein Land für Alkoholiker/innen

aber vorgesetzte Vergewaltiger ?????
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 23. Juli 2013, 15:27:47
gestern in den Nachrichten, es hätte 3 Männer die Vergewaltigung bezeugen müssen  {[ {[ {/, da hätte ich (wenn ich eine währe) als Frau viel mehr angst das mich diese Herren auch noch vergewaltigen würden, ein Gesetzt von Muslimen für das Patriarchat geschaffen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 23. Juli 2013, 16:55:32
Das Urteil gegen die Norwegerin loest Kopfschuetteln aus !

Zu Recht ?

Der Tatort war in den Arabischen Emeriaten.Das Rechtsfundament ist
die Scharia.
Eine erwachsene Person,die seit Jahren dort beruflich taetig ist,sollte die
dortigen Verhaeltnisse und die wichtigsten, sie betreffenden,Gesetze kennen.

Verbot Alkohol zu trinken,als Frau ein Auto zu lenken,ausserehelicher Sexualverkehr zu haben
u.s.w.

Jetzt kommt diese Person zur Polizei und gibt an,betrunken gewesen zu sein und Sexual-
verkehr mit einem Kollegen gehabt zu haben.Ob freiwillig,oder unfreiwillig laesst sich
nicht objektiv feststellen.

Die Polizeit macht das,was das Gesetz vorschreibt.Sie zeigt die Sache an.Der Richter
haelt sich auch an das Gesetz und urteilt.

Was wuerde bei uns geschehen,wenn ein Mann zur Polizei kaeme und anzeigt,dass er
bei einem Bankueberfall,denn er durchgefuehrt hat,vom Wachtmeister,beim Versuch
den Bankraub zu vehindern,verletzt worden ist und diese Koerperverletzung jetzt zur
Anzeige bringen will ?

Das ist nur der Blick von einer anderen Perspektive,heisst nicht,dass ich eine Vergewaltigung
relativieren will oder sie gutheisse.Eine Vergewaltigung bleibt eine Vergewaltigung.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 24. Juli 2013, 05:59:24
Japan: Mehrwertsteuer soll verdoppelt werden

(http://www.iknews.de/wp-content/uploads/2012/02/japan_IckeT-300x171.jpg)

Nachdem die Abenomics die Druckerpresse zum Glühen bringen, wird nun versucht die Einkommensseite Japans etwas zu sanieren. Jahrzehnte schon leidet Japan unter der Deflation, die Strategie hier mit gewaltigen Interventionen der Notenbank einen Schlusstrich zu ziehen, scheint aufzugehen. Deflation ist die größte Gefahr für jede Volkswirtschaft. Nun soll die Bevölkerung über eine saftige Mehrwertsteuererhöhung helfen die Staatsfinanzen zu sanieren.

Nicht nur Heli Ben(Chef der US-Notenbank FED) weiß um die Gefahren der Deflation. Er kündigte seinerzeit an, zur Not Dollarnoten aus Helikoptern über US-Großstädten abzuwerfen, sollte sich die Deflation durchsetzen. Ganz so weit ging Japans Premierminister Shinzō Abe nicht, aber die Schleusen der BoJ stehen sperrangelweit offen.

Das diese Strategie auch Risiken birgt, ist Marktbeobachtern klar. Für Japan jedoch ist es bei Weitem das geringere Übel. Die enorme Staatsverschuldung Japans – im Vergleich zum BIP die Höchste der Welt – bleibt allerdings ein großes Problem. Mit über 245 Prozent eigentlich ein Fall für Peter Zwegat, wobei selbst der höchstwahrscheinlich abwinken dürfte.

(http://www.iknews.de/wp-content/uploads/2013/07/japan.jpg)

Finanzminister Taro Aso steht nun unter gewaltigem Druck die Staatsfinanzen zu sanieren, lustigerweise gehört Japan übrigens zu den größten Haltern von US-Treasuries(Staatsanleihen), nur China hält mehr. Das gibt viel Preis über das Kasperltheater was im Augenblick betrieben wird.

Von im Augenblick märchenhaften 5 Prozent soll die Mehrwertsteuer nun in zwei Schritten auf 10 Prozent angehoben werden. Zunächst in April 2014 auf 8 Prozent und dann im Oktober 2015 auf 10 Prozent. Taro Aso warnt eindringlich davor diese Bestrebungen zu blockieren.

Carpe diem

PS: Ob in Deutschland bereits nach der Wahl auf 25 % MwSt aufgerundet wird? Wir werden sehen.

http://www.iknews.de/2013/07/23/japan-mehrwertsteuer-soll-verdoppelt-werden/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 24. Juli 2013, 08:25:43
Im September wollen etwa 13'000 Thai- Moslems nach Mecca pilgern um an der heiligen Zeremonie teilzunehmen. Das Gesundheitsamt will Impfungen anbieten, damit man ungehidert nach Saudi Arabien reisen kann.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Isan Yamaha am 26. Juli 2013, 00:27:58
Der reinste horro. :o :o
http://www.aol.de/video/berwachungkamera-filmt-horrorzugunfall-in-spanien/517870064/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Könick am 26. Juli 2013, 00:49:25
Link geht nicht in TH !

Macht aber nix, gibt ja X andere. ;)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Könick am 26. Juli 2013, 23:39:28
Aus den BR-Nachrichten:

“SPD in der Oberpfalz will Informationen über Drohnen-Flüge

Grafenwöhr: Im Luftraum über der Oberpfalz gibt es seit dieser Woche offenbar zwei Luftkorridore für Drohnen-Flüge der US-Armee. Der Schnaittacher SPD-Landtagsabgeordnete Reinhold Strobel beklagt, dass man weder von den Amerikanern noch vom Bundesverteidigungsministerium oder von der Landesregierung über Einzelheiten informiert worden sei.

Dem Bayerischen Rundfunk sagte Strobel, er wolle beispielweise wissen, ob die Drohnen bewaffnet sind. Erst gestern war bekannt geworden, dass der Euro-Hawk mit sensiblen Bestandteilen von der NSA ausgerüstet wurde.

Die Linkspartei geht davon aus, dass mit der Drohne gesammelte Daten auch an die USA geliefert werden sollen.”


Ha ! :o

Die Deutschen verweigern eigenen Euro-Hawk-Drohnen die Zulassung, aber die USAner dürfen sie fliegen, natürlich mit NSA-Spionageausrüstung !
Verlogener und dreister als diese Nichtswisser-"Regierung” geht es doch gar nicht. >:(

Nur die Linkspartei spricht, wie immer, als einzige Tacheles. 8)

Wer sich sehenden Auges so verarschen lässt, der kann nur abgehört, ausgenutzt, abgezockt und verraten werden. Arme Deutsche. Schaff(t)en sich wirklich selbst ab. {+

Die freundschaftlich-feindliche Übernahme ist nicht mehr rückgängig zu machen. {:}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 26. Juli 2013, 23:49:33
Ja, die Amerigauner dürfen eben alles....., sind immer noch Besatzungsmächte! C--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 27. Juli 2013, 06:30:01
(http://cdn3.spiegel.de/images/image-525242-panoV9free-bplb.jpg)

2 Ossis im dreiviertel Takt ::::: Deutschland erwache ::::::
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 27. Juli 2013, 07:52:00
Auszug aus dem Tageskommentar dazu :
Zitat

Bundespräsident IM Larve Gauck äußerte Besorgnis darüber, daß die Amerikaner bei uns alles belauschen.

Was hat er wohl zu verbergen?

Ist ihm bei der Bereinigung seiner Stasi-Unterlagen etwas entgangen?

Oder vermutet er, daß die Amerikaner etwas über ihn erlauscht haben, was er zu gerne vergessen hätte?

Obwohl, Merkel ist ja gewöhnt, daß Bundespräsidenten, die sie aussucht, nur eine begrenzte Haltbarkeit haben.

 Warum sollte es bei dem GAU unter den Bundespräsidenten anders sein?

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 27. Juli 2013, 09:31:40
@Koenick

Ich schicke voraus,dass ich vollkommener Laie bin,daher ersuche ich um Verstaendnis,
wenn ich mich zu gewissen Detail falsch ausdruecke.

Du scheinst mit der Materie besser vertraut zu sein und daher fuer Aufklaerung zu-
staendig.

Wenn ich es richtig gelesen habe,haengt die Zulassung der Drohne nicht von deutschen
Behoerden ab,sondern von der EU.Um diese Zulassung zu erhalten,forden die Behoerden
detailierte Unterlagen ueber die Navigationssysteme.Diese geben die Amerikaner aber
nicht preis und die Entwicklung eines eigenen Systems,verschlingt eben die angerissenen
600 Mio Euro als Mehrkosten.

Dieses Fluggeraet ist amerikanischen Ursprungs und navigiert nach Daten der amerikanischen
Militaersateliten.Um "Zugang " zu diesen Sateliten zu bekommen,werden von den Amerikanern
Codes zur Verfuegung gestellt.Dass der Gebrauch dieses Geraetes damit von den Amerikanern
abhaengt (keine Codes- kein Flug),war aber schon bei der Beschaffung bekannt.

Es soll auch nicht ueberraschen,dass Abhoerkomponente an Bord sind.

Gerade diese sind  im Konfliktfall wichtig.Dass dabei nicht unterschieden werden kann,
zwischen Funk-Telefon-Verbindungen der Militaers und dem Austausch zwischen Tante Grete
und Tante Mizzi ueber ein Kochrezept,liegt auf der Hand.

Abgesaugt wird alles und auf die Privatspaehre wird bei einem Krieg sowieso nicht Ruecksicht
genommen.

2002 als der Auftrag von Deutschland vergeben wurde,war Deutschland umzingelt - von Freunden.

Fast alle waren ,oder sind es inzwischen geworden, -Brueder -,die einander nur Gutes wollen.

Warum ruestet dann dieses Land auf diesem Gebiet so auf und ueberlaesst es nicht der NATO,wo ohnehin
Beistandsverpflichtungen bestehen ?

Ich will mich nicht in den deutschen Wahlkampf einmischen,aber mir faellt schon auf,
dass die "Gruenen" es heute besser wissen und dabei vergessen,dass sie 2002 in der
Regierung sassen.

Die "Linken" reden Tacheles,keine Frage,aber da sollte man ueberlegen,welche
Konsequenzen diese Tacheles haben koennten,wenn man als Beispiel ihre Steuerplaene
heranzieht.

Ist beim Eurohawk die Sache (mit Verlust) beendet oder kommt da noch was ?

Jock




Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Könick am 27. Juli 2013, 19:18:02
Lieber Jock,

man muss kein Experte sein, um die heulenden und blinkenden Warnsignale der frechdreisten Abhörer und -zocker wahrzunehmen. JEDER KANN DAS ! Ausser man ist eine Personalunion der drei berühmten Affen, wie manche PolitikerInnen wenn sie ertappt wurden. >:

Da Du ja nicht zu diesem Personenkreis gehörst, frage ich zuversichtlich einfach zurück:

-Warum lassen also die EUer die USAner Drohnen in D fliegen, wenn sie es nicht einmal den Deutschen selbst genehmigen?
-Wie können die deutschen Regierungsschauspieler ungeschoren mit "Unwissenheit" davonkommen, wenn von Beginn an klar war, dass der Einsatz der Drohnen vom "Goodwill" der mächtigen "Schutzmacht" abhängt?
Gehören die Flieger gar denen und wir "dürfen" sie nur bezahlen, damit der "Schutzschirm" nicht zugeklappt wird?
-Die Daten dürfen derzeit abgesaugt werden, weil wir uns in einem Krieg befinden? Afghanistan-, Terror- oder was? Aggressoren finden immer einen Grund für "alternativlosen" Angriff.

Welche Konsequenzen befürchtest Du, falls die Linkspartei mit ihren Steuerplänen Tacheles MACHEN könnte? (Neues Thema, da hier OT?)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 28. Juli 2013, 09:18:30
 Keine Arbeitsvisum mehr: Mann „zu dick“ für Neuseeland

Die Einwanderungsbehörde in Neuseeland verweigern einem Küchenchef aus Südafrika die Verlängerung seines Arbeitsvisums. Der Grund: Er sei zu dick. Wie die BBC (Onlineausgabe) berichtet, wurde Albert Buitenhuis, der 130 Kilogramm wiegt, mitgeteilt, sein Gesundheitszustand sei „nicht akzeptabel“.
Visum erst nach Gewichtsabnahme verweigert

Buitenhuis lebt mit seiner Frau seit sechs Jahren in Christchurch - ihm droht nun die Abschiebung. Das paradoxe daran ist, dass der Mann seit seiner Einwanderung in das Land deutlich an Gewicht verloren hat - bis jetzt sei ihm jedoch immer ohne Probleme ein Visum ausgestellt worden. Die Behörden hätten ihn nie darauf aufmerksam gemacht, dass sein Gewicht ein Problem darstelle. Nun, wo er um 30 Kilo weniger Gewicht habe, wird ihm die Verlängerung seines Visums verweigert.

Das Paar wandte sich an das Einwanderungsministerium. Dort richtete man Buitenhuis aus, dass es wichtig sei, dass „alle Migranten einen akzeptablen Gesundheitszustand haben“, um die „Kosten für das neuseeländische Gesundheitssystem zu minimieren“. Neuseeland kämpft mit einer enorm hohen Fettleibigkeitsrate. Beinahe jeder dritte Einwohner ist übergewichtig.
ORF .

Fg.  85 kG LEBENDIG
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 28. Juli 2013, 11:23:45
@Koenick

Nun einige deiner Fragen wird ja der Untersuchungsausschuss beantworten.

Fest steht jetzt schon,dass das ganze Projekt unter keinem guten Stern stand.

Der damaligen Regierung war,als es den Beschaffungsvorgang absegnete,nicht
bewusst,welche Schwierigkeiten damit verbunden sind.

Schon der Ueberstellungsflug hatte es an sich.Die Amerikaner verboten den
kuerzeren Weg ueber ihrem Territorium.Die Drohne musste einen langen Weg uber
Canada machen,dabei ging 2 x der Funkkontakt mit dem Hauptsteuerungssystem
verloren.
In Bayern,wo die Drohne stationiert ist,kann sie nur auf der militaerischen Luftstrasse
fliegen und braucht zusaetzlich eine Sondergenehmigung.
Es war damals schon bekannt,dass die Zulassung, auch auf anderen Routen fliegen zu
duerfen,nur dann zu erhalten ist,wenn u.a. ein Anti -Kollisionssystem mit an Bord ist.

Damals herrschte das Prinzip Hoffnung,diese Huerde ueberwinden zu koennen.

Wie sich jetzt herausstellt,konnte diese Hoffnung nicht erfuellt werden und das Projekt
wurde aufgegeben.

Bis der Letzte das Licht abdreht vergehen noch einige Monate und belasten den Wehretat
mit 3,0 Mio Euro pro Monat.

Inwieweit Gelder zurueckfliessen,durch Verkauf der Drohne selbst und der von der EADS
entwickelten Software,ist offen.
Wie man munkelt,soll angeblich ein liechtensteinischer Buerger,Interesse am Erwerb zeigen.

Mit diesem Projekt,sollte die deutsche Bundeswehr auf "Augenhoehe" mit anderen Maechten
kommen.Das Herzstueck,des Verteidigungsministeriums sozusagen.

Da ueberrascht es schon,dass der ehemalige Minister, Herr Jung  ausschliesslich seinen
Staatssekretaere vertraute und niemals etwas ueber die Schwierigkeiten mitbekam.
Herr v. Guttenberg war offenbar ebenfalls ahnungslos.

Die Frage muss daher schon erlaubt sein- was machen sie denn, den ganzen Tag ?

Der Problemkreis "Abhoeren,Spionage"durch die NSA,hat sich in dem Fall  wohl erledigt.


Jock



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Könick am 29. Juli 2013, 04:13:25
@Jock

Eigentlich ging ich ja davon aus, Du würdest Deine vorherigen Gedankengänge fortführen und auch auf meine Antwort an Dich bzw auf meine Fragen eingehen. Denn direkte Kommentare regen Diskussionen ja viel mehr an, als Hinweise auf offizielle Verfahren. Oder gar das blosse Einkopieren von fremden Texten und Links.

Der Untersuchungsausschuss wird nichts aufklären können, da die "brüderlichen" Rahmenbedingungen unverrückbar sind und das Ergebnis bereits vorher feststeht. Auch die Opposition hat keinen Spielraum, weil sie wie die Regierung zum "Theater" gehört. Es ist nur ein Schauspiel, um den parlamentarischen Regeln zu genügen.

Von nichts gewusst zu haben oder auch "zu spät" sind nur unglaubliche Schutzbehauptungen. Hat ja sowieso keiner ernsthafte persönliche oder gar strafbewehrte Konsequenzen zu befürchten
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 29. Juli 2013, 06:38:06
Zitat
Der Untersuchungsausschuss wird nichts aufklären können

Tja genauso ist das , welcher Untersuchungsausschuss hat eigentlich jemals was aufgeklärt

mit Folgen für die Beteiligten ?  Das sind in der Regel Alibi Veranstaltungen ! Und in Geheimdienst

Angelegenheiten gibt es noch nicht mal Antworten auf zu recht erhobene Fragen !!!!!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: AndreasBKK am 29. Juli 2013, 07:50:00
Doch Antworten gibt es.

Beim Geheimdienst gibt es eine Standard Antwort.

"Sorry, but this answer is classified" Entschuldigung, aber die Antwort ist als geheim eingestuft.  :] :] :]

Das ist kein Witz, so können die sich immer rausreden.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 29. Juli 2013, 10:06:38
@Alex
@Koenick

Was erwartet man sich von einem parlamentarischen Untersuchungsausschuss ?

Der wird immer erst dann eingesetzt,wenn eine Sache zu sehr zum Himmel
stinkt.

Im Drohnenfall ist das finanzielle Disaster bereits bekannt.Die massgeblichen
Personen,deren Namen bekannt sind,sind nicht mehr in Amt und Wuerden,nur den"Letzten (Minister) beissen
die Hunde".
Fuer eine politische Fehlentscheidung sind keine persoenliche finanzielle Sanktionen
vorgesehen,ausser es besteht der Beweis eines Strafbestandes.

Will man das aendern,muessen entsprechende Parameter her.Dabei ist die Gefahr,dass
die Politik ueberhaupt nichts mehr entscheidet sehr gross,denn wer nichts tut,kann auch
keine Fehler machen.

Der Beschluss zum Drohnenankauf war 2002.Heute 11 Jahre spaeter,schlaegt man die
Haende ueber den Kopf zusammen,"wie konnte man nur" !

Das fragen sich aber auch so manche Ehepartner.

Der Aufforderung,eine eigene Theorie zu den Geschehnissen zu entwickeln,moechte
ich nicht folgen.Zusehr besteht die Gefahr,dass man als Verschwoerungstheoretiker
punziert wird.

Da ich schon verheiratet bin,will ich mir zusaetzlichen Spott ersparen.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Könick am 29. Juli 2013, 17:44:02
Keine Angst, lieber Jock, die "Verschwörer" wurden doch von der nackten Realität längst eingeholt und sind bereits als Seher der wahren Zusammenhänge und Hintergründe anerkannt.
Da Du ja eigentlich doch meist Deine persönlichen Ansichten zum Besten gegeben hast, gibt es also keine Gründe mehr, das auch mit meinen Fragen so zu halten. Deine Frau wird Dir deswegen nichts antun. :-)

-Warum lassen also die EUer die USAner Drohnen in D fliegen, wenn sie es nicht einmal den Deutschen selbst genehmigen?
-Wie können die deutschen Regierungsschauspieler ungeschoren mit "Unwissenheit" davonkommen, wenn von Beginn an klar war, dass der Einsatz der Drohnen vom "Goodwill" der mächtigen "Schutzmacht" abhängt?
-Gehören die Flieger gar denen und wir "dürfen" sie nur bezahlen, damit der"Schutzschirm" nicht zugeklappt wird?
-Die Daten dürfen derzeit abgesaugt werden, weil wir uns in einem Krieg befinden? Afghanistan-, Terror- oder was?
Aggressoren finden immer einen Grund für "alternativlose Angriffe.

Welche Konsequenzen befürchtest Du, falls die Linkspartei mit ihren Steuerplänen Tacheles MACHEN könnte? (NeuesThema, da hier OT?)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 30. Juli 2013, 09:43:58
Buchhalter an die Front bei Siemens {:}

auch hier die passende Antwort aus dem Tageskommentar mit BISS


Zitat
Siemens braucht neuen Gewinnbringer... Eine nette Überschrift, nur, warum soll dann ein Buchhalter neuer Chef werden? Kein Buchhalter der Welt hat je ein neues Produkt entwickelt oder eine Idee gehabt, die sich gewinnbringend vermarkten läßt. Ein Buchhalter kann nur Geld umverteilen und Leute rauswerfen, oder, viel seltener, neue einstellen. Ingenieure entwickeln neue Produkte, Techniker entwickeln neue Produkte, aber keine Betriebswirte. Siemens mag zwar hinreichend gut verwaltet sein, doch überlebensnotwendig sind keine Verwaltungsbeamte, sondern Entwicklungsingenieure. Wer an Hochtechnologie denkt, verbindet diese mit Namen wie Intel, Apple oder Samsung, aber längst nicht mehr mit Siemens.

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 30. Juli 2013, 11:11:51
@Alex

Zur Erinnerung - v. Pierrer,Kleinfeld und Loescher ware auch keine Techniker,
sondern " Buchhalter ".

Es ging doch dieser Spruch umher - Siemens ist eine Bank mit angeschlossener
Technikabteilung.Stammt aus der Zeit,als Siemens durch seine Erloese aus ver-
anlagten Kapitalien einen Gutteil seiner Gewinne erzielte.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Vimana am 30. Juli 2013, 16:49:38
Ein geflügeltes Wort bei Siemens, habe ich von einem ehemaligen Siemens-Ingenieuer, der lange für Siemens in Dubai gearbeitet hat:
Sicher Ist Eins Man Erhält Nur Schei....s  :)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 31. Juli 2013, 07:21:37
Steuerhinterziehung Anklage gegen Bayern-Präsident Hoeneß

Auch seine Selbstanzeige wird Uli Hoeneß wohl kein Gerichtsverfahren ersparen: Die Staatsanwaltschaft München hat offiziell Anklage wegen Steuerhinterziehung gegen den Präsidenten des FC Bayern erhoben. Als nächstes muss das Landgericht über die Zulassung entscheiden
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 03. August 2013, 17:08:17
es werden von verschiedenen Ländern die Botschaften in Muslimischen Länder geschlossen werden, Grund ist die Angst vor Terroranschlägen. Ausgang war die Reisewarnungen der USA vor Reisen in diese Länder, Deutsche Botschaften sollen auch geschlossen sein, laut NTV Nachrichten.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 04. August 2013, 11:54:28
 Buddhismus-Denkmal für Linz

Ein buddhistisches Friedensdenkmal ist in Linz gestern in einer feierlichen Zeremonie eingeweiht worden. Die sogenannte „Stupa“ steht mitten in einer Parkanlage auf dem Freinberg und war in den vergangenen Monaten heftig diskutiert.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at

Nau hoffmas das des Trum a net umfold , Na hoffentlich faelt das Stueck auch nicht um .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 04. August 2013, 12:23:11
solange das Ding nicht so aussieht : (http://666kb.com/i/cgd60i6i89xtjiuxt.png)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 04. August 2013, 12:58:20
Der Soli ist bald verfassungswidrig

Mit Ende des Solidarpaktes II, 2019, sei auch der Soli verfassungsrechtlich nicht mehr zu begründen, sagt der ehemalige Verfassungsgerichtspräsidenten Papier. Andere fordern einen "Soli 2.0".

http://www.welt.de/politik/deutschland/article118669455/Der-Soli-ist-bald-verfassungswidrig.html

Nach Einschätzung des früheren Verfassungsgerichtspräsidenten Hans-Jürgen Papier nähert sich der Solidaritätszuschlag der Verfassungswidrigkeit. "Spätestens 2019, wenn auch der Solidarpakt II endet, lässt sich der jetzige Solidaritätszuschlag verfassungsrechtlich nicht mehr begründen", sagte Papier der "Welt". "Als Instrument der dauerhaften Erhöhung des Steuerniveaus darf eine Ergänzungsabgabe nicht eingesetzt werden."

so weit so gut, aber

Eine Abgabe wie der Soli könne nur erhoben werden, "wenn ein konkreter Finanzierungsbedarf entsteht, der ausschließlich den Bund trifft", erklärte Papier. "Das konnte man in Bezug auf die Einigung Deutschlands sagen. Irgendwann entfällt dieser besondere Finanzierungsbedarf aber zwangsläufig." Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte zuvor erklärt, am Solidaritätszuschlag festhalten zu wollen.

da gibt es ja noch die grenzenlose Kreativität unserer Politiker, also wohl eher zum  {/ {/ {/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 05. August 2013, 06:40:33
 ???  einmal als bengrenzter Soli eingefuehrt,  hat er doch eine Lebenszeit, die so manchen von uns noch unerdauert  :]
Vieleicht er er dann mal umgetauft in Solitaritaet mit den Rentnern,  wenn die Rentenkasse leer ist  :-X
Oder doch Notopfer fuer Suedeuropa  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: sansamaki am 05. August 2013, 07:29:14
Tolerant ist gut für das Geschäft.

Die Thailendische Regierung unterstützt eine Kampanie für Schwule, Lesben und Islamisten Urlaub in Thailand zu verbringen.

http://www.nytimes.com/2013/08/04/world/asia/thais-cast-a-wide-net-for-diverse-tourists.html (http://www.nytimes.com/2013/08/04/world/asia/thais-cast-a-wide-net-for-diverse-tourists.html)     
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 05. August 2013, 07:30:42
???  einmal als bengrenzter Soli eingefuehrt,  hat er doch eine Lebenszeit, die so manchen von uns noch unerdauert  :]
Vieleicht er er dann mal umgetauft in Solitaritaet mit den Rentnern,  wenn die Rentenkasse leer ist  :-X
Oder doch Notopfer fuer Suedeuropa  :]

Nach dem 2. Weltkrieg gab es schon mal ein Notopfer Berlin, als kleine Briefmarke.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 05. August 2013, 08:26:32
Zitat
Schwule, Lesben und Islamisten Urlaub in Thailand zu verbringen 
sansamaki
aber im gleichen Hotel  :]  am selben Strand  ]-[  dann loest sich ein Problem  :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: sansamaki am 05. August 2013, 09:20:59
Ja die Zusammensetzen in dem Topf erscheint mir auch etwas ungewohnt.

Aber Hauptsache die Pädophilen fühlen sich nicht angesprochen, oder etwa doch. 
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 05. August 2013, 14:12:38
nun noch ein Topf der aufgetan werden kann :

Fusionen der Bundesländer würden sich rechnen

Die großen Finanzprobleme der Länder erhöhen den Druck, über Zusammenschlüsse nachzudenken: Aus 16 würden neun. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff hält die Fusionen für eine Option.
http://www.welt.de/politik/deutschland/article118689470/Fusionen-der-Bundeslaender-wuerden-sich-rechnen.html

minus und minus gibt ja plus  :] :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: aod am 05. August 2013, 15:27:55
@crazyandy

bitte mindestens 5 mal ansehen

http://www.youtube.com/watch?v=VjDPH_wh_mo :)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 05. August 2013, 16:34:45
 :] :] :] @ kleiner Frosch, so viel Zeit habe ich gerade nicht  :'( :'( :'( ;]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 05. August 2013, 20:43:48
 {[ {[ {[  neue Bleibe in SOA gesucht!


Grüne fordern Veggie Day

Die Grünen wollen nach der Bundestagswahl einen fleischlosen Tag in Kantinen einführen und so den Fleischkonsum in Deutschland senken. An dem sogenannten Veggie Day solle einmal in der Woche ausschließlich vegetarisch und vegan gekocht werden, sagte die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Renate Künast
http://www.taz.de/Fleischverzicht-als-Wahlkampfthema/!121239/


Grüne wollen weniger Fleisch­konsum

(http://www.freiewelt.net/wp-content/uploads/2013/08/Wurst_Fleisch_Schinken-567x410.jpg)

Die Grünen machen ernst: In ihrem Programm zur Bundestagswahl fordern sie die Einführung eines »Veggie Day«, also eines Tages, an dem in öffentlichen Verkostungseinrichtungen nur fleischlose Essen angeboten werden. Sie begründen ihre Forderung mit dem angeblich hohen durchschnittlichen Fleischkonsum der Deutschen, der Massentierhaltung erforderlich mache.

Außerdem wollen die Grünen offenbar autark werden, denn sie fordern eine Steigerung des Anteils deutscher Rinder, Schweine und Hühner (»heimische Produktion«) sowie Futtermittel für dieselben.

Fleischkonsum halten die Grünen übrigens für gesundheitsschädlich.

http://www.freiewelt.net/nachricht/grune-wollen-weniger-fleischkonsum-10006289/


Rampo wie schauts aus ?  Ein Leben lang: ein Schweinderl ? Ich komme.....
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 05. August 2013, 21:07:54
Siehe auch:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=14713.msg1093988#msg1093988 (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=14713.msg1093988#msg1093988)

 8)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 05. August 2013, 21:20:28
Sicher um einen Fresser auf oder ab kommts mir auch nicht an Bernd.
Ist schon eine Lustige Partei , aber jeder bekommt das was er Waehlt nur der Milchl merkt es nicht oder will es nicht Wahr haben .
In Thailand haben die nicht einen Funken einer Chance, das geht nur bei den Streber Staaten .
Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 06. August 2013, 14:14:08
Goldman-Sachs' aberwitziges Aluminium-Karussell

Durch ein raffiniertes System soll Goldman Sachs die globalen Aluminiumpreise in die Höhe getrieben haben. Statt das Metall auszuliefern, fuhr die Investmentbank es angeblich im Kreis spazieren.

http://www.welt.de/wirtschaft/article118715546/Goldman-Sachs-aberwitziges-Aluminium-Karussell.html

wer gibt denn die Garantie das dies nicht auch mit zum Beispiel Getreide passiert die Bangster müssten alle in die tiefste Hungerzone mit einem Schild vorne dran :  Ich bin Schuld an Deinem Hunger
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 06. August 2013, 15:23:10

Goldman-Sachs

Siehe auch hier :

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=11695.msg1094035#msg1094035
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 06. August 2013, 17:06:34

Eilmeldung:

 Oberlandesgericht Nürnberg Gustl Mollath kommt frei


Das Oberlandesgericht Nürnberg ordnet im Fall Gustl Mollath die Wiederaufnahme des Verfahrens an.
Mollath sei unverzüglich aus der Psychiatrie zu entlassen.


Hintergründe:

Der Fall Gustl Mollath Guantanamo auf Deutsch
http://www.tagesspiegel.de/meinung/der-fall-gustl-mollath-guantanamo-auf-deutsch/8591108.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 09. August 2013, 00:03:02
   http://www.welt.de/politik/deutschland/article118836014/Christian-Wulff-verkauft-sein-Haus-mit-sattem-Gewinn.html (http://www.welt.de/politik/deutschland/article118836014/Christian-Wulff-verkauft-sein-Haus-mit-sattem-Gewinn.html)

  Oh Mann oh Mann Nicht zu glauben
 
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: pattran am 21. August 2013, 22:06:42
Luftmatratze explodiert – Haus verwüstet

Von manchen Dingen sollte man die Finger lassen: Beim Aufblasen einer selbst geflickten Luftmatratze ist es zu einer heftigen Explosion gekommen. Dabei wurde ein komplettes Haus verwüstet.

Eine kreativ geflickte Luftmatratze ist einem Mann aus Niedersachsen zum Verhängnis geworden. Beim Aufpumpen explodierte die Matratze und richtete einen Schaden von bis zu 150.000 Euro an, wie die Polizei mitteilte.

Der 41-Jährige aus Barver hatte ein Dichtmittel für Autoreifen in ein kaputtes Luftbett gesprüht. Als er die Matratze am Dienstagabend mit einer Elektropumpe aufblasen wollte, flog sie ihm um die Ohren.

http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article119233499/Luftmatratze-explodiert-Haus-verwuestet.html

"GEIZ IST GEIL"!!!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 21. August 2013, 22:08:57
Zitat
   GEIZ IST GEIL"!!!
;} ;} :] :] :] :] :] [-] [-] [-]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 22. August 2013, 08:08:35
Luftmatratze explodiert – Haus verwüstet
Ich hasse reisserische Titel  ;]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 22. August 2013, 13:11:42
Aus dem Tageskommentar von heute:

Zitat
Den dritten Tag in Folge protestieren Deutsche gegen das neue Flüchtlingsheim im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf.

Andere Deutsche protestieren dagegen, dass Deutsche gegen Asylanten protestieren.

In den ach so ausgewogenen qualitätsfreien Medien kommen vor allem die Asylanten-Freunde zu Wort, die hauptsächlich "Nazis raus!" rufen, also ihren Landsleuten den Rat geben, doch gefälligst wegzuziehen, damit sich die Damen und Herren Flüchtlinge wohler fühlen.

Ja, das würde zweifellos das Problem lösen, wenn für jeden Zudringling ein Deutscher das Land verlassen müßte.

Nur in einer Sendung wurde ein interessantes Detail offenbart: Die Deutschen, die gegen die Ansiedlung der Flüchtlinge sind, wohnen und leben in Marzahn-Hellersdorf.

Die anderen Deutschen, die für die Ausländer sind, kommen aus anderen Bezirken. Bei denen spielt das Sankt-Florians-Prinzip ganz sicher auch eine Rolle - die freuen sich, daß die ach so willkommenen Zuzügler nicht vor ihre Haustüre geklatscht werden.

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html (http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Patthama am 22. August 2013, 13:41:22
Boehm {* {* {*

Man koennte ja mal,wie in einer richtigen Demokratie das Volk fragen,wo und wieviele Asylantenheime gebaut werden sollen.
Bin mir ziemlich sicher,dass es in fast keinem Ort,bzw,Stadtteil in D eine Mehrheit dafuer gibt.
Es ist allederdings unvorstellbar,dass dann auch noch die Politisch Verantwortlichen auf das Volk hoeren muss.Denen ist ja lieber,man macht alle vier Jahre sein Kreuzchen,und solche Themen, die das Volk wirklich unter den Naegln brennt, am besten auch noch im Wahlkampf todschweigt.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 22. August 2013, 19:22:11
@boehm

Ich bekomme den Verdacht nicht weg,dass der Tageskommentar
der Herrn Michael Winklers etwas einseitig ist oder etwas Bestimmtes
erreichen will.

Naemlich,den Deutschen mitzuteilen,dass es Volkeswille ist,dass diese Fluecht-
lingsunterkunft aufgelassen wird.

Liest man zum selben Thema in der "Welt" kehrt sich das Ganze um.

Die "Welt"berichtet,dass lediglich 40 Demonstranten fuer die Auflassung plaedieren,
jedoch 200 fuer den Beibehalt Stimmung machen.

Das Florianiprinzip ( Hl.St.Florian,verschon mein Haus,zuendts andere an ) ist so alt,
wie die Welt.

Ob es um das Atommuellendlager  vor deiner Haustuer in Deutschland geht  oder um
den geplanten Schweinezuchtbetrieb vor deine Villa in Thailand,ich wette einen "Fuenfer",
du wuerdest auf Knien und mit gefalteten Haenden den St. Florian anrufen.


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 22. August 2013, 20:55:22
Es ist ja so...., wenn es sich wirklich um Asylanten handeln würde, hätte man ja Verständnis, und, irgendwo müssen sie ja auch hin.

Wenn man aber dann liest, was die für Ansprüche stellen, wie unzufrieden sie sind und vor allem, aus welchen Ländern sie teilweise kommen,
dann kann man die Anwohner verstehen.

Dazu kommt, aus eigener Erfahrung, habe lange in der Innenstadt einer Großstadt gelebt, wenn man die Negerähhm, Afrikanischen Migranten beobachtet, immer neuestes Handy, Adidas Turnschuhe, Klamotten vom Feinsten, Goldkette, immer ein paar Gramm was für die Nase dabei.

Leben quasi nur vom Rauschgifthandel.

Mehrmals habe ich beobachtet, wie die Polizei welche hoch genommen hat, aber 3 Tage später waren die gleichen wieder unterwegs.

Ich gönne jedem Richter und Staatsanwalt, dass seine Kinder an so welche geraten.... C--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: karl am 22. August 2013, 21:13:02
hier in der Ramkhamhaeng, 2 Straßen weiter, haben die 9 Schokos festgesetzt, alle im Drogenhandel aktiv.
Aber man darf die Wahrheit ja nicht sagen, sonst wird man hier gesperrt oder es fliegt eine Handgranate unters Auto oder Motorrad
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 22. August 2013, 21:13:54
Wenn man aber dann liest, was die für Ansprüche stellen, wie unzufrieden sie sind und vor allem, aus welchen Ländern sie teilweise kommen,
dann kann man die Anwohner verstehen.

sowas gibts auch in der CH:
10 Asylbewerber sind mit der zugeteilten Unterkunft nicht zufrieden und demonstrieren oeffentlich:

http://www.20min.ch/schweiz/mittelland/story/12555118

Zitat
«Wir haben sie mit Waschmaschine, Tumbler, Telefon, TV, einem Internet-Anschluss und einem Töggelikasten (Tischfussball) ausgestattet.» In der Gemeinde herrsche deshalb «ein gewisses Unverständnis» über die Weigerung der Asylsuchenden, dort einzuziehen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 22. August 2013, 21:23:01
Genau, da frag ich mich dann immer wieder, wenn es zu hause besser war, warum kommen sie dann??? --C ??? ???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: sansamaki am 22. August 2013, 21:56:01
Wie war das vor 50 Jahren.
http://www.swissinfo.ch/ger/politik_schweiz/Die_Tibeter_erwuenschte_Fluechtlinge_in_der_Schweiz.html?cid=8628692 (http://www.swissinfo.ch/ger/politik_schweiz/Die_Tibeter_erwuenschte_Fluechtlinge_in_der_Schweiz.html?cid=8628692)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 22. August 2013, 21:56:22
@Boehm, das wohl wohl eher eine rhetorische Frage, oder   {--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 22. August 2013, 22:03:16
@sansamaki

50 Jahre Tibeter in der Schweiz, und fuer welche (negativen) Schlagzeilen sorgen sie in der Presse ?

Richtig! KEINE !  und das ist der Unterschied zu den heutigen 80-90% von Asylbewerbern die praktisch keine Aussichten auf Bestaetigung haben.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 22. August 2013, 22:26:39
@boehm

Ich moechte das Problem bei Gott nicht schoenreden.

In meinem damaligen Wohnort Traiskirchen befindet sich die groesste Aufnahmestation
fuer Fluechtlinge in Oesterreich.
Es handelt sich um eine in der Monarchiezeit erbaute Kaserne,spaeter wurde das Ge-
baeude als Lazarett genuetzt und seit 1956 als Fluechtlingslager.

Konzipiert sind die Raeumlichkeiten fuer etwa 400 Personen.Der Hoechstbestand lag je-
doch bei 2.000 Personen und alle Versprechungen der Politik,die Fluechtlinge auf die
anderen Bundeslaender aufzuteilen,verhallten.

Von  1956 bis 1995 wurde von der Bevoelkerung Traiskirchen kein Unmut zum Ausdruck
gebracht. Erst dann wurde der Wunsch laut,die vereinbarten Bestandszahl einzuhalten.

Warum,war solange von der Bevoelkerung nichts zu hoeren ?

Der Grund lag darin,dass sich die Herkunft der Fluechtlinge geaendert hat.

!956 war die erste grosse Welle.Die ungarische Revolution trieb rd.200.000 Menschen
in westliche Laender.Oesterreich nahm den Grossteil auf,viele wanderten weiter.rd.
70.000 blieben.

1968 der Prager Fruehling bescherte uns mit 160.000 Fluechtlinge

1989 Ostdeutsche,die ueber Ungarn Oesterreich erreichten,fuhren meist schnurstracks weiter
und sollen hier nicht mitgezaehlt werden.

Wohl aber der Kosovokrieg,wo 60.000 kamen und einige noch immer da sind.
Auch Polen kamen im Winter ? mit 60.000 zu uns.

Alle diese Gruppen wurden von der oesterreichischen Bevoelkerung ohne jedes Ressentiment
empfangen,versorgt und auch integriert,wenn sie blieben.

In dieser Zeit sind auch einige Tausend russische Juden via Oesterreich nach israel weiter-
gereist.Idi Amin hat seine indischen Landesleute aus Uganda hinausgeworfen und sie kamen
nach Oesterreich.
Commantante Fidel Castro entledigte sich Unliebsamer nach Oesterreich.
Dazwischen kamen Menschen,die durch die Maschen des Eisernen Zaunes,schluepfen
konnten.

Die Juden kamen mit der Bevoelkerung kaum in Kontakt.Ihre Weiterreise,3 Tage nach
ihrer Ankunft,klappte tadellos.
Die Inder aus Uganda konnten ihre Wertsachen mitnehmen und waren nach 3 Wochen
aus Oesterreich verschwunden.Detto die Leute aus Cuba.

Zwischenzeitlich haben sich die Migrantenstroeme verschoben.

Heute kommen sie  aus Tschetschenien,Afganistan,Pakistan, Schwarzafrika u.s.w.
Ihre Gruende zur Flucht sind oftmal, nach wie vor,politische,rassistische oder religioese.

Allerdings nehmen Wirtschaftsfluechtliche stark zu und das weiss die Bevoelkerung.

So ist es durchaus verstaendlich,dass Ressentiments entstehen und eine politische
Partei davon profitiert.

Persoenlich muss ich sagen,dass in den 30 Jahre,wo ich dort gewohnt habe,keine auf-
faellige Steigerung in der Kriminalstatistik der Stadt festzustellen war.Ja,kleinere Raufereien
und vielleicht dann und wann ein Diebstahl.

Das hat sich mittlerweile geaendert.Durch die unterschiedlichen Kulturen und Mentalitaeten
sind verstaerkt Polizeieinsaetze notwendig geworden.Es ist jetzt nicht mehr die Rauferei sondern
Messerstechereien sind an der Wochenordnung.

Aber man muss sagen,dass sich die Gewalttaten so gut wie gar nicht gegen die einheimische
Bevoelkerung richten.

Deutschland und Oesterreich sind wirtschaftlich starke Laender und koennen ihren
Verpflichtungen gegenueber Verfolgten ohne,dass Renten gekuerzt werden muessen
oder die Versorgung zusammenbrickt,nachkommen.

Die etwa 500.000 "Fluechtlinge" die in Deutschland sind relativieren sich,wenn man
an Laendern denkt,die ein Vielfaches an diesbezueglicher Leistung erbringen.

Jordanien zum Beispiel,wo 1.400.000 Fluechtlinge zu versorgen sind,oder Pakistan,wo
rd 1.000.000 Fluechtlinge in Camps notduerftig untrtgrbracht sind.

Thailand jammert ja auch nicht so,weil es rd.200.000 Fluechtlinge versorgt.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 22. August 2013, 22:31:21
Da gebe ich dir Recht!

Ich habe auch nichts gegen wirklich Verfolgte, dass kann uns ja auch passieren.

Mich stören nur kriminelle Wirtschaftsflüchtlinge, die nur fordern und Unruhe bringen! [-]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 22. August 2013, 22:41:13
Jordanien zum Beispiel,wo 1.400.000 Fluechtlinge zu versorgen sind,oder Pakistan,wo
rd 1.000.000 Fluechtlinge in Camps notduerftig untrtgrbracht sind.

geniessen die auch komfortable Unterkunft, medizinische Versorgung und Rechtsberatung zu Nullkosten und ein Taschengeld oben drauf ?

Wohl eher kaum mein lieber Jock, deren karge Beduerfnisse werden aber nicht von den Gastlaendern getragen sondern von Hilfswerken die auf Spenden angewiesen sind und von Zuwendungen westlicher Staaten, notabene auch von denjenigen Staaten denen der Steuerzahler, die zahlenmaessig sicher unterlegenen Asylbewerber, mitfinanziert, obwohl es sich groesstenteils nicht um Kriegsfluechtlinge handelt.

 
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 22. August 2013, 23:16:09
@Bruno99

Natuerlich haben diese Leute keine komfortable Unterkunft und nur eine
Notversorgung bei der medizinischen Betreuung.Rechtsberatung faellt auch
weg,weil sie ja nicht um einen dauerhaften Aufenthalt ansuchen wollen.

Auch ist es richtig,dass diese Massen nur dann versorgt werden koennen,wenn
Hilfsorganisationen zur Hand gehen.

Das heisst aber noch lange nicht,dass dort von den Gastlaendern das Fluecht-
lingsproblem voellig ignoriert werden kann.

Deutschland kann man wohl als einen humanistischen,demokratischen Rechts-
staat bezeichen.
Fakt ist auch,dass dort 500.000 "Fluechtlinge" im Land sind.

Wie sieht den dein Loesungsansatz aus,das Problem aus der Welt zu schaffen ?

Einfach unter der Bruecke verhungern lassen,ihre Antraege nicht bearbeiten,wenn
sie krank sind,ihnen nur dann medizinische Behandlung zukommen lassen,wenn
sie die Kosten selber tragen koennen ?

Dafuer in Kauf nehmen,dass Ueberlebenskriminalitaet explodiert ?


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 22. August 2013, 23:52:47
Frage:
Weltweit verhungert jede Minute ein Kind. Sollen DACH alle gefährdeten Kinder vorsorglich aufnehmen, damit sie nicht verhungern.

Zitat
Wie sieht den dein Loesungsansatz aus,das Problem aus der Welt zu schaffen ?
Grenzen dicht und die Politiker, die uns das eingebrockt haben, zum Teufel jagen.

Ist mir klar, dass das nur ein Traum ist. Aber wer weiß was die Zukunft bringt, wenn die Leute die Schnauze voll haben?

fr

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 22. August 2013, 23:57:14
Wie sieht den dein Loesungsansatz aus,das Problem aus der Welt zu schaffen ?

Es gibt keinen Loesungsansatz mehr, nicht mehr zu diesem Zeitpunkt.

Die "Schwemme" haette gar nie zugelassen werden sollen, aber gewisse Kreise, die teilweise heute noch diese "Einwanderer" als Kulturbereicherung ansehen haben Tuer und Tor geoeffnet, die Sozialleistungen ausgebaut und jede Kritik als rassistisch abgetan (tun sie heute noch) und mit der Zeit vor knapp 70 Jahren verglichen, oder zu Zeiten vor ueber hundert Jahren als ein Exodus nach den beiden amerikanischen Subkontinenten stattfand.

Nur dass diese Auswanderer keine Verguenstigungen und/oder Unterstuetzung der jeweiligen Ziellaender erhoffen konnten, im Gegensatz zu heute.
 
Die soziale Errungenschaften und Auffangnetze in unseren ehemaligen Heimatlandern sind ueber Jahrzehnte gewachsen und eigentlich fuer die arbeitende Bevoelkerung gedacht, und zu verhindern, dass einheimische Familien in die Verwahrlosung geraten und nebenbei auch echten, kriegsbedingten, Fluechtlingen Unterschlupf und Schutz bieten zu koennen.

Wenn heute das Taschengeld fuer Asylbewerber teilweise hoeher ist als ein Monatseinkommen im Herkunftsland, Kost, Logis, medizinische und rechtliche Betreuung inklusive, stimmt das System nicht mehr.
Und solange dieser Zustand so bleibt werden weiterhin "Heerscharen" von Glueckssucher durch Schlepperbanden ueber halbe Kontinente ins sog. Schlaraffenland transportiert.

Heimkehrer berichten von "Startgeldern" die ein Jahressalaer bei weitem ueberschreiten.
Soll man jetzt denjenigen verteufeln der sein Glueck ebenfalls versucht oder denjenigen der dies ermoeglicht hat   >:
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 23. August 2013, 00:18:12
 {* {* {* {* {* {* {*
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 23. August 2013, 09:47:35
@franzi

Die Grenzen sind dicht - zumindest legistisch.

Das zeigen die Zahlen.Die Zuerkennung eines Asylstatus bewegen sich im
niedrigen zweistelligen Prozentbereich oder noch darunter.
Zur Erinnerung : von 43.000 Asylantraege wurden nur 7.000  stattgegeben.

Technisch die Grenzen dicht zu machen bedeutet,den Eisernen Vorhang wieder
zu errichten.In den USA steht ja zur Grenze zu Mexico so ein Ding.Auch durch
Israel zieht sich teilweise eine Mauer.

Das logisch zu Ende gedacht,muessten entlang der Kuesten Mauern im Meer
errichtet werden und am Festland die Grenzen zu Drittstaaten ebenfalls durch
aehnliche Sperren abgesichert sein.

Von der Verschandelung der Landschaft abgesehen,waeren die Kosten fuer die
Errichtung und Bewachung gigantisch.

Gefragt sind daher intelligentere Loesungen.

Es wuerde schon helfen,wenn man der Migrationsindustrie das Wasser abgraben
koennte.Aber solange Schlepper Menschenmaterial rekrutieren,indem sie die Leute
mit falschen Versprechungen koedern (Deutschland zahlt jeden Ankoemmling ein
Begruessungsgeld von 3.000 Euro  und gutbezahlte Arbeit gibt es in Huelle und Fuelle),
wird ohne Auklaerung im Herkunftsstaat,die Flut nicht abbrechen.

Auch wuerde helfen,wenn das Unmoegliche gelaenge,in den Herkunftsstaaten die
wirtschaftlichen und politischen Lebensbedingungen an westliche Mindesstandard heran
zu fuehren.

Wir muessen uns leider darauf einstellen,dass uns das Problem weiter begleiten wird
und eventuell sich noch vergroessert.Ein paar Kriege noch und durch klimatische
 Veraenderungen bedingte Ereignisse die Voelkerwanderungen ausloesen,und wir sagen
unserem Wohlstand  Ade.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 23. August 2013, 10:10:49
Die Migrationsindustrie sitzt nicht nur im Ausland!

Allein die aufwendigen Verfahren sichern Anwälten und Richtern ihr tägliches Brot.

Auch gibt es viele Sozialarbeiter und Behördenmitarbeiter, die davon leben.

Wie sähe der Wohnungsmarkt ohne Zuwanderung aus?

Und, und, und …
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 23. August 2013, 10:29:39
Allein die aufwendigen Verfahren sichern Anwälten und Richtern ihr tägliches Brot.

Auch gibt es viele Sozialarbeiter und Behördenmitarbeiter, die davon leben.

mitunter einer der Gruende, wieso Reglementierungsversuche immer wieder auf Widerstand stossen, zuviele verdienen sich ihr taeglich Brot damit und sichern sich ihren Arbeitsplatz respektive ihre Klientel.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 23. August 2013, 10:39:33
Es ist ziemlich lästig, bei der Asyldiskussion die immer gleichen Argumente wiederholen zu müssen: Die Welt wollte nicht am deutschen Wesen genesen, deshalb ist es nicht unsere Angelegenheit, die Probleme der Welt zu lösen.

Vor allem werden die Probleme der Welt nicht in Deutschland gelöst, sondern ausschließlich dort, wo sie entstanden sind.

Es ist deshalb sinnlos, die Probleme nach Deutschland zu holen. 1992 sind 438.191 Asylanten nach Deutschland gekommen, 2007 waren es nur noch 19.164, dieses Jahr rechnet man mit 100.000 Asylbewerbern.

Die Bearbeitung der Asylanträge dauert immer länger, statt 5,6 Monate sind es nun 7,9 Monate.

Im Hintergrund geht es, wie immer, ums Geld. Jede Menge Helfer finden in diesem Komplex ihr Auskommen, Horden von Anwälten werden vom Steuerzahler entlohnt, um Einsprüche und andere Anträge durch zu fechten, die Deutschland Geld kosten.

Dieser ganze parasitäre Apparat tut alles, um seine Daseinsberechtigung zu behalten. Die Menschen, um die es angeblich geht, sind vollkommen nebensächlich, nur ein Mittel zum Zweck.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 23. August 2013, 11:19:46
@boehm

Nur Anmerkungen zu deinem Beitrag :

Niemand in Deutschland holt sie.Sie kommen von allein und bringen die
Probleme dadurch mit.

Aber wenn sie schon mal da sind,muessen sie auch "bearbeitet " werden.

Dass die Fristen  fuer die Bearbeitung sich verlaengern,liegt am erhoehten Anfall.
Ob 5.6 Monate oder 7,9 Monate ist nicht ausschlaggebend.Es ist der Instanzenzug,
der die endgueltige Erledigung um Jahre verzoegern kann.

Um diesen kommt man aber nicht im Rechtsstaat nicht vorbei.

O.T

Ein bisschen wuerde ich mich fuerchten,wenn Thailand am deutschen Wesen ge-
nesen sollte.
95 % aller Restaurants und Garkuechen muessten schliessen,weil die deutschen
arbeitsrechtlichen,technischen und hygienischen Vorschriften nicht eingehalten
werden koennen.

Zeitungen wuerden titeln: Das deutsche Wesen treibt  Thailand in den Hungertod.


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 25. August 2013, 07:22:08
 ???  Politiker luegen nie, nie   niemals.  Sie sagen nur  die    Wahrheit.....   nicht  :]
 http://www.focus.de/finanzen/news/pinocchio-tischt-rechnung-auf-magazin-macht-bundeskanzlerin-zur-luegen-merkel_aid_1080264.html    (http://www.focus.de/finanzen/news/pinocchio-tischt-rechnung-auf-magazin-macht-bundeskanzlerin-zur-luegen-merkel_aid_1080264.html)

Frau Merkel,  die Rechnung bitte  ;D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 25. August 2013, 07:27:34
Globale Inflation hat begonnen: Die Eliten zittern vor dem Zorn der Betrogenen

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/08/24/globale-inflation-hat-begonnen-die-eliten-zittern-vor-dem-zorn-der-betrogenen/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 25. August 2013, 08:27:28
@dart

Heute ist Sonntag !

An Sonntagen stellt man nicht solche apokalyptische Beitraege ein.

Gibt es denn keine Experten,die genau das Gegenteil von dem, was
Herr Faber behauptet,beschreiben koennen ? Das wuerde die Nerven
beruhigen.

Wenn jemand,der 1 Mio zur Verfuegung hat und 3 % fuer Nahrungs-
mittel ausgibt,also 30.000 verfriesst,kann man davon ausgehen,dass er
sich ausschliesslich von Beluga Caviar und Austern ernaehrt.
Etwas einseitig und ungesund auf Dauer.

Was genau ist unter "Junge Volkswirtschaften" zu verstehen ?

Eine Gefahr,dass in Deutschland soziale Unruhren ausbrechen,ist nur
dann gegeben,wenn der BMW und der Audi nicht mehr vollgetankt werden
koennen und Mallorca ein unerreichtes Reiseziel wird.

Jock


p.s. Dieser Beitrag ist genau so unscharf und schwammig,wie die Expertise
      des Herrn Fabers.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 25. August 2013, 09:19:10
Eine Gefahr,dass in Deutschland soziale Unruhren ausbrechen,ist nur
dann gegeben,wenn der BMW und der Audi nicht mehr vollgetankt werden
koennen und Mallorca ein unerreichtes Reiseziel wird.
Selbstbetankung muss gesichert sein, also keine massiven Alkoholsteuererhoehungen, sonst koennten auch Aufstaende drohen  C--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 25. August 2013, 09:29:51
@somtamplara:
Das sehe ich nicht so! Wird der Alkohol zu teuer, kann er nicht mehr gekauft und getrunken werden.
Und ohne Dröhnung im Kopf- kein Aufstand. }{
Oder anders gesagt: Der Deutsche ist handzahm geworden. :-)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 25. August 2013, 12:12:54

Oder anders gesagt: Der Deutsche ist handzahm geworden. :-)

das hatte seinerzeit schon Otto Graf von Bismarck sehr gut hin bekommen
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 26. August 2013, 13:10:29
das hatte seinerzeit schon Otto Graf von Bismarck sehr gut hin bekommen

Ja, Ottos saure Heringe stossen uns vielleicht immer noch ein bisschen auf... C--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 26. August 2013, 13:56:07
In Berlin Hellersdorf sind mal wieder linke Demonstranten vor dem Asylbewerberheim aufgezogen, um ein "Zeichen gegen Rassismus" zu setzen.

Gerade so, als sei es eine Heldentat, aus einer Bierlaune heraus ein bisschen herumzustänkern und stumpfsinnige Parolen zu brüllen.

Ein wirkliches und vor allem glaubhaftes Zeichen gegen Rassismus wäre es gewesen, wenn jeder der 400 Demonstranten sich einen Asylbewerber mit nach Hause genommen hätte, um ihn die nächsten fünf Jahre zu versorgen und zu betreuen.

So hätte das Asylbewerberheim aufgelöst und der Zankapfel beseitigt werden können.

Aber das wäre ganz bestimmt zu viel "Zeichen" gewesen - und außerdem mit Arbeit und Verantwortung verbunden.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 26. August 2013, 14:27:45
Man geht ganz langsam zum Normal Standard ueber. Nach dem Motto war doch schon immer so  --C

Brisante Schätzung aus Athen

Der griechische Finanzminister hat mit einem Interview neuen Schwung in die Debatte um mögliche Griechenland-Hilfen gebracht.
Er nannte den Betrag von zehn Milliarden Euro - theoretisch natürlich.
Neue Auflagen für Griechenland lehnte er aber ab.

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/griechenland-hilfspaket100.html (http://www.tagesschau.de/wirtschaft/griechenland-hilfspaket100.html)


Jhonnie
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 26. August 2013, 19:37:04


       Nicht zu glauben --C --C

      UN-Chemiewaffeninspekteure sind derzeit in Syrien unterwegs. (Quelle: Reuters)

Ein Fahrzeug der UN-Chemiewaffeninspekteure ist in Syrien beschossen worden. Das Experten-Team sei aber in Sicherheit, teilten die Vereinten Nationen in New York mit. Die Inspektoren, die den Giftgas-Vorwürfen in Syrien nachgehen sollen, hatten sich am Morgen auf den Weg in das Umland von Damaskus gemacht, wo bei einem Chemiewaffen-Einsatz mehr als 1300 Menschen getötet worden sein sollen.

"Das Auto war nicht mehr benutzbar, deshalb ist das Team zum Regierungsstützpunkt zurückgekehrt", sagte ein UN-Sprecher. Sobald es Ersatz für das Fahrzeug gebe, würden die Inspekteure in die betroffene Gegend zurückkehren. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Regimegegner berichteten, regierungstreue Milizen hätten vom Messe-Militärflughafen aus das Feuer auf das UN-Team eröffnet. "Sie wollen verhindern, dass die Inspekteure zu uns kommen", sagte ein Revolutionär, der nach eigenen Angaben am Ortseingang von Moadhamijat al-Scham südwestlich von Damaskus auf die Ankunft der UN-Mitarbeiter wartete
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 27. August 2013, 06:47:04
 >:(  War da nicht schon mal sowas aehnliches ? Buchhalterisch  etwas verschoben  :]
Schon wieder alle Tricks in der Kiste , damit Griechenland Milliarden bekommt.
Zitat
Neue Finanzlücke von zehn Milliarden Euro
( oder auch noch mehr  {[)
  Buchungstricks sollen Bilanzen sanieren

 http://www.n-tv.de/wirtschaft/Merkel-schweigt-zu-neuen-Griechen-Hilfen-article11236216.html   (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Merkel-schweigt-zu-neuen-Griechen-Hilfen-article11236216.html)

Und der Steinbeisser  will Merkel noch zu ner Aussage  zu einem dritten Rettungspacket  zwingen  --C  wie bitte ?
Das Packet kommt dann zu Weihnachten  vom  Knecht Ruprecht, uber die Klippe springen lassen  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 27. August 2013, 07:33:06

Ach Burianer, ist doch alles nicht so wild mit D und dem Euro und mit jährlicher Stütze für die Griechen

Schau doch die Amis und deren Schulden an : " ist der Ruf erst ruiniert , lebt es sich ganz ungeniert"!  (auch mit Schulden)



Schuldenobergrenze wird früher erreicht

In den USA steigt die Nervosität

Es ist wie beim weltberühmten "Dinner for One": the same procedure as every year. Wieder einmal nähern sich die Vereinigten Staaten der Schuldenobergrenze, schon im Oktober soll sie erreicht sein. Das Weiße Haus appelliert bereits an den Kongress, gemeinsam zu einer Lösung zu kommen.
Die USA stoßen nach Angaben von Finanzminister Jacob Lew Mitte Oktober an die gesetzliche Schuldenobergrenze. In einem Brief an den republikanischen Vorsitzenden im Repräsentantenhaus, John Boehner, forderte Lew am Montag die Republikaner auf, einer Anhebung des Limits zuzustimmen. Derzeit beträgt die Obergrenze für die Staatsschulden 16,7 Billionen Dollar (12,5 Billionen Euro). Sollte die Regierung nicht mehr zahlungsfähig sein, könne es letzten Endes zu "bedeutenden Störungen unserer Wirtschaft" kommen, warnte Lew. Daher müsse der Kongress vor Mitte Oktober handeln.
http://www.welt.de/newsticker/news2/article119411534/US-Finanzminister-Schuldenobergrenze-wird-Mitte-Oktober-erreicht.html



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 27. August 2013, 09:49:56
Die Einbuergerungsquote der Griechen in Deutschland liegt weit ueber dem Schnitt der anderen Europaer  {--

http://nachrichten.rp-online.de/titelseite/mehr-als-100-000-migranten-liessen-sich-2012-einbuergern-1.3633058 (http://nachrichten.rp-online.de/titelseite/mehr-als-100-000-migranten-liessen-sich-2012-einbuergern-1.3633058)

Zitat
Auffällig: Immer mehr Südeuropäer wollen Deutsche werden. Die Zahl der eingebürgerten Griechen ist um rund 80 Prozent gestiegen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 30. August 2013, 06:54:12
 :]  jetzt jockt es , sorry rockt es  :]  Der Mann hat doch was an der Klatsche  {+
Zitat
Steinbrück stellt 100-Tage-Programm vor
"Bei mir rockt es"
Ich beabsichtige einen Politikwechsel zu organisieren", sagt Steinbrück. "Sofort. Unmittelbar nach der Vereidigung."

 
allein mir fehlt der Glaube dass ein Steinbeisser  etwas besser macht  --C
  Ich beabsichtige einen Politikwechsel zu organisieren", sagt Steinbrück. "Sofort. Unmittelbar nach der Vereidigung."    (http://Ich beabsichtige einen Politikwechsel zu organisieren", sagt Steinbrück. "Sofort. Unmittelbar nach der Vereidigung.")

na hoffentlich kommen die ueber die 5 Prozent Huerde  {*
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 30. August 2013, 08:30:41
@Burianer

Ich bin geschmeichelt,dass du mich jetzt  auch schon in den deutschen
Bundeswahlkampf hineinziehst.

Gezwungenermassen muss ich also Stellung beziehen.

Ich halte Herrn Steinbrueck fuer einen  respektablen Kanzlerkandidaten,
wobei auch mir nicht entgangen ist,dass seine Wahlchancen mehr als gering
sind.

Die Chancen sind deswegen so gering,weil ihn die Medien "abgeschrieben"
haben und er aus seiner Persoenlichkeitsstruktur heraus nicht in der Lage ist,
dieses schlechte Image "wegzureden".

Man erinnere sich an Kanzlerkandidaten Schroeder.Ein einfacher Satz und schon
bekam Kanzler Kohl,damals ein uneinnehmbares politisches Gebirge, Spruenge und
Risse.
Der Satz war : "Danke Hellmut,16 Jahre sind genug."

Kanzler Schroeder verstand es auch in seiner Regierungszeit, das positive Image
zu behalten.Die Fotos im Armanianzug mit Zigarre,der Sager :"Hol mir mal ne Flasche
Bier,du" sendeten Botschaften aus.Auf der einen Seite kehrte er den modernen,er-
folgreichen Deutschen hervor,auf der anderen Seite war er Kumpel.

Da verzieh man ihm schnell,dass er einen Einbruch in der Wirtschaft mit einer kleinen
Delle verglich und so weitere Fragen wegwischte.Und die "ruhige Hand "alle beruhigte.

Das alles kann Herr Steinbrueck nicht.Er ist knochentrockener Technokrat in Finanz-und
Wirtschaftsangelegenheiten,aber mit einer beachtlichen Schlagfertigkeit ausgestattet,die
in seinen Wortspielen zum Ausdruck kommt.

Mir bekannte Schweizer,bekommen heute noch einen roten Kopf,wenn sie an den Sager
von der Kavallerie erinnert werden.

Viele Deutsche bekamen einen roten Kopf,als er die schlichte Wahrheit von sich gab,dass
das deutsche Kanzleramt zu niedrig dotiert sei. Er hat recht damit,wenn man die Bezuege
von Wirtschaftskapitaene,Bankmanagern als Vergleich heranzieht.

Allerdings ist es unklug,so etwas  im Wahlkampf von sich zu geben.

Aus seinen Wahlparolen laesst sich ableiten,dass der Foccus seiner Kanzlerschaft auf
Deutschland ausgerichtet ist,wenn er sie Wahl gewinnt.

Investitionen in die Infrastruktur,Ausbildung,die Kommunen wieder in die finazielle
Lage  versetzen,dass sie ihren Aufgaben nachkommen koennen,den Mindeststunden-
lohn auf 8,50 anheben,um den ersten Schritt zu setzen,dass sich Arbeit wieder lohnen
soll,den Turobkapitalismus einbremsen u.s.w.

Wie kann man den ernstlich dagegen sein,eine Politik zu versuchen,die dem eigenen
Volk zugute kommt?

Jock


P.s. Die SPD bitte ich per PN meine Kontonummer zu erfragen.Die Kosten fuer
diese Wahlkampfrede liegen knapp unter 10.000 Euro.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 30. August 2013, 09:16:03
Dann schau dir mal sein tolles Sofortprogramm an, fragt sich nur, wie er das finanzieren will.

Nach meiner Meinung, nur große  :-X

Steinbrück setzt nach Wahlsieg auf Arbeit und Soziales

Zitat
SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück setzt für den Fall einer SPD-Regierungsübernahme auf eine schnelle Politikwende in den Bereichen Arbeit und Soziales. Erster Punkt des 100-Tage-Programms der SPD, das Steinbrück in Berlin vorstellte, ist die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro pro Stunde möglichst bereits zum 1. Februar 2014. "Ich beabsichtige als Bundeskanzler einen Politikwechsel einzuleiten und zwar sofort", sagte Steinbrück.

In den ersten hundert Tagen einer SPD-geführten Bundesregierung will Steinbrück demnach auch den Grundsatz gleichen Lohns für gleiche Arbeit gesetzlich verankern, sowohl für Frauen und Männer als auch für den Einsatz von Leiharbeitern gemessen an der Bezahlung der Stammbelegschaft. Eine Rentenreform soll langjährig Versicherten eine Solidarrente von 850 Euro garantieren. Das Betreuungsgeld soll abgeschafft und das dafür vorgesehene Geld in zusätzliche Kita-Plätze und bessere frühkindliche Bildung investiert werden.

Vorrang haben für die SPD auch das Anrecht auf eine doppelte Staatsbürgerschaft für in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern und eine Mietpreisbremse für Bestandsmieten sowie bei Neuvermietungen. Der Spitzensteuersatz soll für Ledige mit zu versteuernden Jahreseinkommen ab 100.000 Euro auf 49 Prozent steigen, für Verheiratete ab 200.000 Euro.

http://de.nachrichten.yahoo.com/steinbr%C3%BCck-stellt-programm-f%C3%BCr-spd-regierung-094455391.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/steinbr%C3%BCck-stellt-programm-f%C3%BCr-spd-regierung-094455391.html)

Rentenreform......, zahlen dann mal wieder die, die viel eingezahlt haben, damit die faulen Säcke profitieren...

Doppelte Staatsbürgerschaft für Ausländer, na prima, wir suchen uns immer die Vorteile aus...., muss ich zum Bund, bin ich Türke, kann ich was kassieren, bin ich Deutscher....
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 30. August 2013, 10:25:51
Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2013 gestartet
Wähler können im Netz Meinung mit Parteien vergleichen

http://de.nachrichten.yahoo.com/wahl-o-mat-bundestagswahl-2013-gestartet-105838425.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/wahl-o-mat-bundestagswahl-2013-gestartet-105838425.html)

Dazu aus dem Tageskommentar von heute:

Zitat
Der neue Lüg-O-Mat ist online! Es gibt einen für Bayern und einen für die Bundestagswahl, eventuell auch einen für Hessen. Da werden Sie nach Ihrer Meinung gefragt, zum Ankreuzen. Anhand der vorgefertigten Antworten sucht Ihnen das Programm heraus, das Wahlprogramm welcher Partei Ihren Ansichten am meisten entspricht.

Was Ihnen das Programm nicht verrät: Alle Wahlprogramme sind am Wahlsonntag Schlag 18:00 Uhr überholt.

Franz Müntefering (SPD) und Angela Merkel (CDU) haben das längst zugegeben: Keine Partei darf auf das festgelegt werden, was sie vor den Wahlen versprochen hat. Der Lüg-O-Mat sagt Ihnen also, welches Wahlprogamm Ihre Ansichten am besten widerspiegelt. Nur, leider, wird sich die Partei an dieses Programm nicht halten

 ;] ;]

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html (http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 31. August 2013, 21:34:19
SPD setzt große Hoffnungen auf TV-Duell

Noch drei Wochen sind es bis zur Bundestagswahl. Und die SPD ist in den Umfragen weit vom Sieg entfernt. Die Wende soll jetzt das einzige TV-Duell zwischen Herausforderer und Kanzlerin bringen.

Merkel und Steinbrück treffen am Sonntagabend im einzigen TV-Duell des Wahlkampfs aufeinander. Vier Moderatoren von ARD, ZDF, RTL und ProSieben wollen in der 90-minütigen Live-Sendung vor allem die Kanzlerin aus der Reserve locken. Sie vermeidet im Wahlkampf bisher weitgehend eine harte Konfrontation mit ihren Kontrahenten. Für den Herausforderer ist es eine wichtige Chance, seinen Umfragerückstand zu verringern. Das Duell wird von den vier Sendern ab 20.30 Uhr zeitgleich übertragen.
http://www.stern.de/politik/deutschland/schlechte-umfragewerte-spd-setzt-grosse-hoffnungen-auf-tv-duell-2054684.html

die Hoffnung stirbt zuletzt, allerdings fürchte ich das die schon auf dem  ]-[ bett liegt
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 01. September 2013, 16:41:16
Es kann zeitweise komische Blueten treiben.

Schwan wird in Ägypten zur Spionage-Ente

http://www.sz-online.de/nachrichten/schwan-wird-in-aegypten-zur-spionage-ente-2653055.html (http://www.sz-online.de/nachrichten/schwan-wird-in-aegypten-zur-spionage-ente-2653055.html)

Joachim

PS.: was solls mit Demokratie anfangen wenn man einen Schwan nicht von einer Ente unterscheiden kann  --C
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 04. September 2013, 04:50:21
Wolkenkratzer schmilzt Luxus-Schlitten und brät Spiegeleier

London: Nicht schlecht staunte ein Londoner Geschäftsmann, als er nach einem Geschäftstermin zu seinem
in einer Seitenstraße abgestellten Jaguar  XJ zurück kam. Seine Nobelkarosse war umringt von Passanten
und Reportern, aber nicht weil es so ein geiles Gefährt ist. Nein, Anlass für den Auflauf war der "Verlauf" der
Kunstteile an seinem edlen Fahrzeug, wie z.B. die Außenspiegel. Sämtliche Außen-Kunststoffteile am Fahrzeug
waren verformt oder verbogen.  :'(

Im Fahrzeuginnern war zwar eine enorme Hitze, aber nichts verbogen. Schaden am Fahrzeug zirka € 1.200.

Ursache ist ein neu erstellter Wolkenkratzer mit dem Namen "Walkie Talkie", der durch seine ungewöhnliche
Form das Sonnenlicht bei gewisser Sonnenstellung an 2 - 3 Wochen im Jahr für zirka 2 Stunden pro Tag
in extrem ultrahelles Licht bündelt. Betroffen davon sind 3 Parkplätze in der Straße.

Wie ein Cafe-Besitzer in der Straße zeigt, ist es sogar möglich mit der Hitze Spiegeleier in einer Pfanne auf
dem Bürgersteig zu braten.  ;]

Video:

(http://up.picr.de/15720483oj.jpg) (http://www.youtube.com/watch?v=hlRNO8xcrgU)

Quellen: METRO UK: Liebling, mein Jaguar ist geschrumpft! (http://metro.co.uk/2013/09/03/jaguar-owner-tells-of-moment-he-discovered-his-car-had-been-melted-by-walkie-talkie-3948068/)
           SpiegelOnline (http://www.spiegel.de/auto/aktuell/wolkenkratzer-in-london-bringt-jaguar-zum-schmelzen-a-920082.html)

Edit: Bilder entfernt
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 05. September 2013, 03:14:50
 Zwei Deutsche bei Busunfall in Thailand schwer verletzt - zwei Tote
Erstellt 02.09.2013
Bangkok.

Ein Touristenbus ist in Thailand mit einem Lastwagen zusammengestoßen - zwei Menschen wurden getötet und neun verletzt, darunter zwei deutsche Touristinnen. Der Fahrer des Busses sowie ein taiwanesischer Tourist seien ums Leben gekommen, teilte die Polizei mit. Der Unfall habe sich auf dem Weg von der thailändisch-kambodschanischen Grenze nach Bangkok ereignet. Die verletzten Deutschen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden 19-Jährigen stammen laut Klinikmitarbeitern aus Germersheim und Bad-Bergzabern in Rheinland-Pfalz. (dpa)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 05. September 2013, 03:17:10
Diese Meldung regt auch zum Nachdenken an
     http://www.ksta.de/wirtschaft/-thailand-kinder-arbeiten-fuer-unsere-shrimps,15187248,24189222.html (http://www.ksta.de/wirtschaft/-thailand-kinder-arbeiten-fuer-unsere-shrimps,15187248,24189222.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 05. September 2013, 03:59:31
Diese Meldung regt auch zum Nachdenken an
     http://www.ksta.de/wirtschaft/-thailand-kinder-arbeiten-fuer-unsere-shrimps,15187248,24189222.html (http://www.ksta.de/wirtschaft/-thailand-kinder-arbeiten-fuer-unsere-shrimps,15187248,24189222.html)

habe mal gehört die Viecher in Thailand schwimmen in ihrer eigenen  :-X, sorry nein danke dann lieber die aus dem Nordmeer, ich hoffe jedenfalls das das stimmt was draufsteht.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 05. September 2013, 04:35:02
habe mal gehört die Viecher in Thailand schwimmen in ihrer eigenen  :-X, sorry nein danke dann lieber die aus dem Nordmeer, ich hoffe jedenfalls das das stimmt was draufsteht.

@Crazyandy: Meinst sicherlich diesen Bericht vom "Grünen Frieden". Im Bericht stellt der "Grüne Frieden"
                  davon nichts fest. Aber im Video geht man darauf ein (siehe/höre ab Min. 5:40)

                  Schmutzige Shrimps: Auf den Spuren der Garnelen-Industrie in Thailand (http://www.greenpeace.de/themen/meere/nachrichten/artikel/schmutzige_shrimps_auf_den_spuren_der_garnelen_industrie_in_thailand/)

Der Video-Link im Bericht funzt nicht mehr, aber der hier geht: Schmutzige Shrimps (https://www.youtube.com/watch?v=ioGrHlHyyJE)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namdock am 05. September 2013, 09:28:43

Das die Garnelen aus Farmen vom ersten bis zum letzten Tag in ihren Fäkalien leben ist nichts neues.

Wenn die Becken abgelassen werden liegt in der Mitte ein Riesenhaufen.

Wegen der Rotation des Beckenwassers lagern sich die Fäkalien in der Mitte ab - ca 4 Manate lang.

Guten Appetit!!

mfg

Dieter
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 05. September 2013, 09:57:04
 :-X  dann koennte man ja behaupten, die verdienen ihr Geld mit  :-X     :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 05. September 2013, 10:14:02
 :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] Praechtig  :D :D :D :D :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 05. September 2013, 11:15:28
Wahrscheinlich ist die Finanzierung des Ruhestands mit Gummibaum Plantagen doch relativ Unproblematischer wie mit Gung Farmen .  ;) ;) Es sei denn man verpachtet das Ganze und braucht nur noch die Hand aufzuhalten ab und an  ,Wenn den Überschuß erwirtschaftet wird :-) :-) :-)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 05. September 2013, 12:37:05
sorry aber, um nochmals auf die  {/ Gung zurückzukommen, ich wage mal zu behaupten das es meiner Familie relativ gut geht, aber Gung habe ich bisher nicht oder nur sehr wenige auf unserem Tisch gesehen, sind die zu teuer für Thais  ??? ???, was kostet eine Portion im Isan  ???.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 05. September 2013, 13:01:17
Zwei Deutsche bei Busunfall in Thailand schwer verletzt - zwei Tote
Wenn sie es einigermassen ungeschadet ueberstehen, haben sie nochmal verdammt viel Glueck gehabt.
Die Namen der beiden jungen Frauen sind in dem Thai Rath Artikel angegeben
(wie immer etwas falsch und angeblich 19 und 20 j).

Es handelte sich um einen "Visarun"!
Der Unfall passierte in der Naehe von Sa Kaeo.

Gerast, ueberholt und nicht mehr rechtzeitig reingekommen, Frontalkollision mit einem LKW.
Der schlimme wilde Osten wie man ihn hier leider jeden Tag beobachten kann.

http://www.bangkokpost.com/news/local/367467/two-dies-in-van-truck-head-on-crash (http://www.bangkokpost.com/news/local/367467/two-dies-in-van-truck-head-on-crash)

http://www.thairath.co.th/content/region/367145 (http://www.thairath.co.th/content/region/367145)

(http://static.cdn.thairath.co.th/media/content/2013/09/01/367145/hr1667/630.jpg)

(http://static.cdn.thairath.co.th/media/content/2013/09/01/367145/o3/630.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 05. September 2013, 13:31:47
sorry aber, um nochmals auf die  {/ Gung zurückzukommen, ich wage mal zu behaupten das es meiner Familie relativ gut geht, aber Gung habe ich bisher nicht oder nur sehr wenige auf unserem Tisch gesehen, sind die zu teuer für Thais  ??? ???, was kostet eine Portion im Isan  ???.

Bist du sicher? In Chumphon gibt es sehr viele "Klein- und Kleinstverdiener". Aber trotzdem, Gung wird in recht grossen Mengen auf den Thai-Märkten verkauft und somit auch gegessen.
Preis in Paknam, im Moment: kleinere/mittlere 100 Baht, die gaaanz grossen 200 Baht das Kilo. Wohl bemerkt frisch aus dem Meer, nicht etwa Farmtiere.
Die gehen in unserer Gegend(!) mehrheitlich zur Firma "Seafresh", dann in alle Welt und beglücken, logisch nicht gerade preiswert, den Farang bei Tische. {/
In Phuket waren Gung`s aber wirklich ein Kostenfaktor...das wird sich vermutlich nicht grossartig geändert haben. {--
Im Isaan- keine Ahnung, bitte melden... :)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 05. September 2013, 13:36:01
Bei uns Klein 200 Baht Gross 300 Baht das Kg .

Fg.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 05. September 2013, 13:40:54
Bei uns Klein 200 Baht Gross 300 Baht das Kg .Fg.

Danke, für deine Information! [-]
Ich habe meine "obere" Zahl übrigens korrigieren müssen- auf Nachfrage bei meiner  fleissigen Marktbesucherin des Hauses.... ;)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 05. September 2013, 14:01:00
sorry aber, um nochmals auf die  {/ Gung zurückzukommen, ich wage mal zu behaupten das es meiner Familie relativ gut geht, aber Gung habe ich bisher nicht oder nur sehr wenige auf unserem Tisch gesehen, sind die zu teuer für Thais  ??? ???, was kostet eine Portion im Isan  ???.
Zum wiederholten Mal nimmst du an, dass "alle Thais", "die Thais" oder gar die "Isanies" sich irgendwas nicht leisten koennen.
Du wirst dein Weltbild erweitern muessen!

Natuerlich kann nicht jeder Reisbauer Gungs fuer 300 Baht futtern und schon gar nicht regelmaessig.
Aber selbst auf den Maerkten in den Kleinstaedten gibt es Zucht Gungs "seit Jahren".
Alle Nase lang findet man Gung Restaurants entlang der grossen Strassen und da essen nicht nur Durchreisende.

Und da hier nicht massenhaft Farangs rumspringen, werden die sicherlich auch von denen gekauft/gegessen, die es sich leisten koennen.
(zum Thema Einkommen/Verdienst von Thais werde ich in diesem Forum nichts mehr schreiben)

Meeresfruechte in der Kleinstadt sind aber immer noch ein heikles Thema.
Der lokale Lotus verkauft zum Beispiel Krabben.
Wenn du da die Nase ranhaelst, wirst du dankend ablehnen.
So gut ist die Kuehlkette noch lange nicht.

Zucht Gungs machen sich bei uns schlecht, u.a. weil die Enkelin allergisch dagegen ist, nicht aber bei Meerestieren.
Schon auffaellig.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 05. September 2013, 14:12:27
Diese Meldung regt auch zum Nachdenken an
     http://www.ksta.de/wirtschaft/-thailand-kinder-arbeiten-fuer-unsere-shrimps,15187248,24189222.html (http://www.ksta.de/wirtschaft/-thailand-kinder-arbeiten-fuer-unsere-shrimps,15187248,24189222.html)

Was ich jetzt schreibe, gilt nur für einen "unserer" grössten Arbeitgeber in Chumphon.
Ich kann es mit ruhigem Gewissen schreiben, weil meine Freundin dort arbeitet:
Die Firma (Name ist Werbung?) verarbeitet ausschliesslich Gung und verschickt diese in alle Welt, auch- in riesigen Mengen- nach Deutschland.
Kinder würden dort niemals arbeiten dürfen und die Kollegen aus Kambodscha und Myanmar (die gibt es, ja) verdienen keinen Baht weniger, als die Thais.
Damit soll nicht behauptet sein, dass der Bericht falsch ist, aber auf jeden Fall kann man behaupten, dass es auch in Thailand "Solche und Solche" gibt.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 05. September 2013, 14:18:14
@ Som

nun komm mal wieder runter bitte, es war ja nur eine reine Vermutung mit der frage verbunden wie teuer die Gung denn in Thailand speziell im Isan sind.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 05. September 2013, 16:02:38
...Zucht Gungs machen sich bei uns schlecht, u.a. weil die Enkelin allergisch dagegen ist, nicht aber bei Meerestieren.
Schon auffaellig.

Ich mag die rohen, marinierten, scharfen Shrimps zum fressen gern (fällt der Name von dem Salat nicht ein),
aber meine Thais raten mir immer, nicht zuviel davon zu essen, weil sie krank machen. Sie werden es (besser) wissen warum.

Nachtrag: Was man nicht im Kopf hat, hat man auf dem Laptop
(http://up.picr.de/15734184hh.jpg)
(Aufgenommen Koh Larn, Samae Beach bei Mama Mo)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 05. September 2013, 21:36:28

Weitere Anmerkungen, weil heute, extra für euch :-),vor Ort erfragt:

Wie gesagt, beliebte, weil als besonders "fair" eingestufte, Firma. 2500 Mitarbeiter in Thailand, davon knapp 400 in Chumphon:
Mindestalter für eine Einstellung: 18 Jahre. "Startlohn": 320 Baht pro Tag (in der Produktion), bis 380 Baht pro Tag (Dienstjahre/Leistung) steigerbar.
Totale finanzielle Gleichbehandlung, egal aus welchem Land. Im Gegenteil, Mitarbeiter aus Myanmar, Laos und Kambodscha werden wegen ihres Fleisses besonders geschätzt.
Arbeitszeiten (nicht verhandelbar!): Sechs-Tage-Woche, Schichtbeginn variiert, alle drei Tage veränderlich, von 5.30 Uhr bis zu 13 Uhr. Arbeitszeit 8 Stunden, bei einer Stunde Pause, macht neun Stunden Anwesenheit. Urlaubsanspruch: Ab dem zweiten Jahr nach Eintritt: Sechs Tage pro Jahr.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 05. September 2013, 21:43:44
mein liebes Seeteufelchen
es faellt mir auf, dass du vermehrt zu Posts ohne Zeilenschaltung tendierst.

Daher also meine Bitte zur besseren Lesbarkeit, mach uns Lesern mit Breitbildschirmen das Leben ein wenig einfacher  >:
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 06. September 2013, 05:30:04
mein liebes Seeteufelchen
es faellt mir auf, dass du vermehrt zu Posts ohne Zeilenschaltung tendierst.

Daher also meine Bitte zur besseren Lesbarkeit, mach uns Lesern mit Breitbildschirmen das Leben ein wenig einfacher  >:

Danke für den Hinweis Bruno!  :)
Bei mir sieht es allerdings sehr gut aus...mit Breitbildschirm. ???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 12. September 2013, 09:37:55
Muslimische Schülerin muss an Schwimmstunde teilnehmen

Entscheidung des Bundesverwaltungsgericht in Leipzig!
Sie darf aber im "Burkini" teilnehmen   :-\
Ohne weiteren Kommentar.

http://www.welt.de/newsticker/news1/article119934946/Muslimische-Schuelerin-muss-an-Schwimmstunde-teilnehmen.html (http://www.welt.de/newsticker/news1/article119934946/Muslimische-Schuelerin-muss-an-Schwimmstunde-teilnehmen.html)

(http://img.welt.de/img/news1/crop119934945/8558722818-ci3x2l-w620/Muslimische-Maedchen-muessen-zum-Schwimmunterricht.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 12. September 2013, 09:44:11
Fehlt nur noch die Taucherbrille mit Gardine.... {[ {[

Man sollte immer wieder darauf hinweisen, dass, wenn die Muslime unsere Sitten, Gebräuche und Regelung der Lebensweise nicht möchten, sie niemand gezwungen hat her zu kommen.

Wir sind ja auch freiwillig in TH und richten uns nach den Gastgebern!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Patthama am 12. September 2013, 09:56:29
Boehm
 {* {* {*
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 12. September 2013, 10:02:59
Zitat
Wir sind ja auch freiwillig in TH und richten uns nach den Gastgebern!
   

Du sprichst ein großes Wort gelassen aus!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 12. September 2013, 14:18:42

Preis in Paknam, im Moment: kleinere/mittlere 100 Baht, die gaaanz grossen 200 Baht das Kilo. Wohl bemerkt frisch aus dem Meer, nicht etwa Farmtiere.


Glaube dir fast alles, das zu glauben fällt mir allerdings schwer :'(

Hier kostet der Wildfang einen Hunderter bzw. einen guten Hunderter mehr.
100 bzw. 200 Baht kosten hier die Zuchtgarnelen.

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 13. September 2013, 06:33:22
 ???  Effe , was hast DU nur gemacht ?  Stinkefinger  --C  Nun tun auch noch Kandidaten fuer das Kanzleramt den Finger  steif nach oben halten.
Der neue Umgangston.  Deutschland, wenn ihr mich nicht waehlt, dann zeige ich euch den da  :]
Oder wie DUMM muss ein SPD Kandidat  sein, der sowas zeigt ?
Da kann man nur hoffen, dass die die 5 Prozent Huerde nicht nehmen.
 http://www.n-tv.de/politik/So-bewirbt-man-sich-nicht-article11360976.html    (http://www.n-tv.de/politik/So-bewirbt-man-sich-nicht-article11360976.html)
Dem Mann fehlt es  an Respekt  dem deutschen Volke gegenueber  >:(
Zitat
Steinbrücks Stinkefinger
So bewirbt man sich nicht
 

Ich, Steinbeisser  , bin der neue Stinkebock  }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 13. September 2013, 07:20:55
@Burianer

Nur so ein Gedanke !

SPD unter 5 % kein Einzug ins Parlament.Andere wuenschen sich, dass die
Gruenen ebenfalls unter 5 % bleiben und auch draussen bleiben.

FPD und andere Kleinparteien alle auch unter 5 % .

Damit freies Feld fuer die CDU-CSU . 100 % aller Angeordneten
von einer Partei ?

Nicht ganz,es gibt ja noch die Rot-roten-Linken und eine Chance fuer
die NPD.

Dass die letztgenannten Parteien einmal als Beispiel fuer eine gelebte
Demokratie herhalten muessten,erstaunt und verunsichert.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 13. September 2013, 07:33:13
 {*  jock, Du verstehst Spass  {*  natuerlich wird die SPD  nicht an der 5 Prozent Huerde scheitern, aber als Kanzelerkandidat darf man sich solche Ausrutscher eben nicht leisten.
Nach der Wahl spricht kein Mensch mehr ueber den Beisser am Stein  :-X
Diese Partei hat ein Problem  und versucht es mit allen Mitteln, jedes Fettnaepfchen zu treffen  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 13. September 2013, 08:05:36
@Burianer

Jetzt mal Hand ans Herz !

Wie wuerdest du diese Geste interpretieren,wenn zuvor die Frage
gestanden ware :

Herr Steinbrueck,was halten sie von der Forderung Griechenlands,
10 Mrd.Euro als nichtrueckzahlbaren Kredit zu ueberweisen ?

Wenn ich den Artikel in der SZ richtig verstanden haben,ging es darum
nonverbal auf Fragen zu antworten.

Was die Frage war,die diese Geste als Antwort herausforderte,wissen
wir nicht.

Aber trotzdem,diesen Ungluecksvogel muessen alle guten Geister ver-
lassen haben,als er das Foto freigegeben hat.

Wie ist der Schaden gutzumachen ? Wahrscheinlich nur durch ein Foto
von "Angie" in der Unterwaesche.

Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 13. September 2013, 09:10:39
jock,  ich haette mit eine riesigen Grinsen    ;D   so    darauf geantwortet.   Schau mer mal  :]
Er haette ja auch mit  ???  darauf antworten koennen,  und das Minutenlang  :-X
Jeder wuerde das verstehen.

Nachtrag.   http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2013/peer-steinbruecks-spontaneitaet-was-ein-stinkefinger-so-alles-aussagt_aid_1099425.html   (http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2013/peer-steinbruecks-spontaneitaet-was-ein-stinkefinger-so-alles-aussagt_aid_1099425.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 15. September 2013, 23:41:36
Bayern hat gewählt :   CSU 49 %

                         SPD um 20,5 %

 Grüne und Freie Wähler um 8,7 %

FDP und die Linke sind gescheitert
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 16. September 2013, 06:41:45
 ???  Wann wird der Effe Finger zum Problem  oder kann das auch teuer werden?
 Wann wird es teuer?
Das droht Stinkefinger-Zeigern
    (http://Wann wird es teuer?
Das droht Stinkefinger-Zeigern)

 :]  auch Gartenzwerge koennen beleidigent sein  }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 16. September 2013, 10:40:56
Angesichts des fulminanten Wahlerfolges von Horst Seehofer,
gibt es nicht wenige CSU-ler die dafuer plaedieren, das "Heil dir
im Siegerkranz" als neue Bayernhymne einzufuehren.

"Heil dir im Siegerkranz"ist die alte Kaiserhymne,die zu Ehren
Kaiser Wilhelm bis 1918 gesungen wurde.

Der Text dazu ist an manchen Stellen zwar nicht mehr zeitge-
maess, den fuer "Ross" und" Reisige" stehen heute BMW und
Aussendienstmitarbeiter.

Auch das Versprechen " bluten gerne "bezieht sich eher auf eine
Blutspendenaktion des Roten Kreuzes und weniger fuer Merkel
und Seehofer.

Ganz und gar wird dieses Passus in Abrede gestellt,wenn sich das
Gespraech um Griechenland und EU dreht.

Aber kreativer Autoren werden das schon hinkriegen und harmonisch
Weisswuerste und FCB in der Neufassung verbinden.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 16. September 2013, 12:41:15
Glaube dir fast alles, das zu glauben fällt mir allerdings schwer :'(

Hier kostet der Wildfang einen Hunderter bzw. einen guten Hunderter mehr.
100 bzw. 200 Baht kosten hier die Zuchtgarnelen.

fr

"Paknam" Chumphon - ein kleiner Hafen-Markt. Die Tiere ganz frisch vom Nachtfang, keine Stunde vom Boot, Einkauf im Morgengrauen... :-)
Muss man schliesslich nicht glauben, kein Problem franzi. [-]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 16. September 2013, 12:47:41
Lieber Jock

Manchmal, aber nur manchmal, lese ich deine Beiträge und denke:
Österreich "heim ins Reich" ist gelaufen, wünscht du dir insgeheim "heim ins Bayernland"? C--

Deine Piefke-Kuschelei ist ja beängstigend. Allein die vielen, auffälligen "Schinken-Bestechungen"...:]

 ]-[ [-] ]-[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 16. September 2013, 12:55:50

Deine Piefke-Kuschelei ist ja beängstigend. Allein die vielen, auffälligen "Schinken-Bestechungen"...:]

 ]-[ [-] ]-[

und was Herrrrrrrrrr Doktorrrrrrrr ist mit denen die sich bestechen lassen  >: >: >:
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 16. September 2013, 13:22:13
und was Herrrrrrrrrr Doktorrrrrrrr ist mit denen die sich bestechen lassen  >: >: >:

Also, speziell in meinem Fall- kleine Fische, gaaaanz kleine Fische. ]-[



PS: @jock, vielleicht solltest du ganz nebenbei mal erwähnen,
wie atemberaubend ich dich auf meiner Yacht verwöhne...gelegentlich. ;]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 16. September 2013, 14:36:54
@Seeteufel

Junger Mann !

Nix da,mit" Heim ins Reich"

Ich arbeite vielmehr daran,dass unser oesterreichischer Staatsvogel wieder
 zweikoepfig wird !

Eine wahre Herkulesaufgabe,nachdem die deutschen Souveraene um 1800
herum, reihenweise eingeknickt sind,weil ein vermaledeiter franzoesischer
Parvenue aufgekreuzt ist.

Zwar hatte er ein ueberzeugenes Argument bei der Hand,aber trotzdem !

Und die Bayern ?

Ach ! Dagegen hatten wir seinerzeit Andreas Hofer und heute @franzi .


Aber die Bewirtung auf deiner  Yacht ist wirklich bemerkenswert !

Tagelang roher Fisch und in meinem weissen Smoking fuehlte ich mich
etwas "overdressed"beim Kaeptens Dinner.

Manchmal habe ich mir gedacht,angesichts einer alten Short und einem
noch aelteren Leibchen,dass seitens des Yachteigners in Bezug auf Be-
kleidungsetikette,Nachholbedarf besteht.

Wieder festen Boden unter den Fuessen,konnte ich nicht widerstehen
das Erdreich zu kuessen.


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: farang am 16. September 2013, 15:59:25
Die Costa Concordia wird geborgen.
Hier ist man Live dabei.
Das richtige Programm für die Regenzeit. [-]

http://www.20min.ch/ausland/dossier/costa/story/Hier-wird-die-Costa-Concordia-geborgen-24857870
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 16. September 2013, 16:03:47
Die Costa Concordia wird geborgen.
Hier ist man Live dabei.
Das richtige Programm für die Regenzeit. [-]

http://www.20min.ch/ausland/dossier/costa/story/Hier-wird-die-Costa-Concordia-geborgen-24857870

Seite laeuft nicht bei mir in TH.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 16. September 2013, 16:05:25
Tagelang roher Fisch und in meinem weissen Smoking fuehlte ich mich
etwas "overdressed"beim Kaeptens Dinner.

Manchmal habe ich mir gedacht,angesichts einer alten Short und einem
noch aelteren Leibchen,dass seitens des Yachteigners in Bezug auf Be-
kleidungsetikette,Nachholbedarf besteht.

Wieder festen Boden unter den Fuessen,konnte ich nicht widerstehen
das Erdreich zu kuessen.

@jock:

Lieber Freund

1. Der rohe Fisch nennt sich Sushi- du kulinarischer Banause.
2. Du meinst sicher deine "smoking-Pfeife", mit ihrem beissenden, weissen Qualm, ansonsten warst du ja meistens nackt.
3. Meine "stone washed shorts" sind nicht alt, zudem sehr beliebt- besonders bei braunäugigen See-Nixen.
4. Was du so verspielt "Erdreich küssen" nennst, quittierte Epon mit den Worten: "Oh my god soooo mau."
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 16. September 2013, 16:48:56
"Paknam" Chumphon - ein kleiner Hafen-Markt. Die Tiere ganz frisch vom Nachtfang, keine Stunde vom Boot, Einkauf im Morgengrauen... :-)
Muss man schliesslich nicht glauben, kein Problem franzi. [-]

Ist natürlich kein Problem. Werde uns aber erlauben, in Bälde eine Stipvisite da hinauf zu machen. Die Meine kennt (angeblich) den Unterschied zwischen  Wild- und Farmfang.
Will aber nicht dass du denkst, dass das eine Ausrede ist, um (eventuell mit deiner schwer zu erhaltender Zustimmung) ein  [-] zu schlürfen.

@jock

Zitat
Und die Bayern ?

Ach ! Dagegen hatten wir seinerzeit Andreas Hofer und heute @franzi .

Zuviel der Ehr! Das hatte seinezeit unser LH Wallnöfer in Erwägung gezogen (aber nicht gegen die Bayern, klugerweise, die haben mehr Einwohner wie A), sondern gegen die Wiener ;], nämlich mit den Tiroler Schütze)

fr



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 16. September 2013, 17:34:15
Werde uns aber erlauben, in Bälde eine Stipvisite da hinauf zu machen. Die Meine kennt (angeblich) den Unterschied zwischen  Wild- und Farmfang.

Nur zu... }}
Was den zweiten Satz betrifft- das ist wohl definitiv so, denn meine schwört es auch...bei Buddha. :-)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 16. September 2013, 17:59:57
Wildfang schmeckt nach naturwasser und Zucht nach Antibiotica. Deswegen ,das Krankeitsproblem liegt an Antibiotica Ueberdosis !  :o

Joachim
 
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 16. September 2013, 18:32:12
@Jhonnie:
Ja, das ist schon richtig, nehme ich an...das mit der Überdosis von Medikamenten garantiert. Die sind so. {+
Aber die Thais sehen den Tieren ihre Herkunft an....angeblich schon auf den ersten Blick.
Es wurde mir auch mal erklärt- fast alles vergessen, aber die Farben spielten (u.a.) eine entscheidende Rolle.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 17. September 2013, 01:55:21
Wildfang schmeckt nach naturwasser und Zucht nach Antibiotica. Deswegen ,das Krankeitsproblem liegt an Antibiotica Ueberdosis !  :o

Joachim
 

 ;}    so isses!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: .derbayer. am 17. September 2013, 01:57:35


Hier live dabei:

http://www.tagesschau.de/multimedia/livestreams/livestream-eins100~_clientId-7fc8f86a-6fd3-455c-b993-0b2311e6ddc2.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 21. September 2013, 02:32:25
Thais sind auf Platz 2 bei den Luxus-Shoppern in Berlin

Berlin zieht immer mehr Luxus-Shopper an. Dies teilte die Tourismus-Werbeagentur Visit Berlin heute mit.

Mit 546 Euro je Einkauf sind Thais auf Platz 2 und hinter den Chinesen mit 635 Euro je Einkauf, aber noch vor den
Ukrainern (433 Euro), den Russen (356 Euro) und - man staune - Gästen aus den Arabischen Golfstaaten (337 Euro).

Sawatdee khrap kann man da nur sagen.

Gekauft wird hauptsächlich Mode, Schmuck, Lederwaren und Eletronik.

Zum Vergleich: Der durchschnittliche Berlin-Besucher gibt pro Tag 204,70 Euro aus.

(Berliner wühlen derweil in den Abfalleimern nach leeren Flaschen)

Quelle: Berlin zieht Luxus-Touristen an (http://press.visitberlin.de/de/pressemeldung/berlin-zieht-luxus-touristen-an)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 21. September 2013, 09:48:12
Das konnte ich seinerzeit noch selbst auf dem unteren Ku'damm beobachten.

Es war wahrscheinlich im Fruehjahr 2010 (ITB, Internationale Tourismus Boerse).
Da sehe ich eine Gruppe von fuenf elegant aufgemachten Thailaendern (wahrscheinlich Repraesentanten auf der ITB),
die aber auch jeden der Luxusshops besucht haben.
Schwer bepackt mit den Taschen der Edelmarken.
Ein Farbklecks in der ansonsten russischen Monokultur  ;]

Sicher, nur eine Episode, aber passt genau.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 21. September 2013, 10:51:04
Na klar, in Berlin können die sehr sicher sein, Originalprodukte zu erwerben.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tobi CR am 21. September 2013, 11:02:39
Zitat
Ein Farbklecks in der ansonsten russischen Monokultur

 :D -> das war ich vor Kurzem in der heiligen Halle der WatChai-Massage;
die Massage-Omas Girls (die mit mir ab und an zu scherzen belieben)
meinten: "Now only häb Russia; Jöraman not come, they finish money."
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 01. Oktober 2013, 11:45:31
Ausnahmezustand in den USA - US-Regierung ist lahmgelegt

Washington - Die öffentliche Verwaltung in den USA ist lahmgelegt. Republikaner und Demokraten
haben sich im Kongress nicht auf einen Kompromiss für ein Haushaltsgesetz einigen können.
Daraufhin ordnete das Weiße Haus in Washington die Bundesbehörden an, ihre Pläne für einen
Haushaltsnotstand umzusetzen.

Mit der finanziellen Lähmung müssen rund 800.000 Staatsbedienstete unbezahlt in Zwangsurlaub
geschickt werden. Zahlreiche Ämter und Einrichtungen, wie etwa Nationalparks, müssen geschlossen
bleiben. Ausnahmen gelten nur für Angestellte, die der Grundversorgung und der Sicherheit des Landes dienen.

Mit Beginn des Notstands um Mitternacht Ortszeit (6 Uhr MESZ) wandte sich Präsident Barack Obama mit einer
Botschaft an die Angehörigen des US-Militärs. "Leider hat der Kongress seine Verantwortung nicht erfüllt", schrieb Obama.
Er sicherte zu, dass Männer und Frauen in Uniform von den Kürzungen nicht betroffen seien.
Zivilen Angestellten des Verteidigungsministeriums und Vertragspartnern drohen jedoch drastische Kürzungen und Zwangsurlaube.

Haushaltsstreit: Einigung im Kongress gescheitert - US-Regierung ist lahmgelegt (http://www.spiegel.de/politik/ausland/us-haushaltsstreit-shutdown-tritt-ein-a-925431.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namtok am 01. Oktober 2013, 15:46:48
Bei der NSA gäbe es erhebliches Einsparpotential...  C--  Am besten der ganze Bagage gleich das Gehalt streichen.   ]-[

Aber dann würden sie wohl als Internetbetrüger mit Online- Banking weitermachen ...  {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 01. Oktober 2013, 16:53:27
als ich dies gehört und gelesen habe, fragte ich mich doch ob die Amis jetzt endlich auch mal kräftig von den Ratingagenturen runtergestuft werden, aber das ist nur Wunschdenken  {[ {[ {[.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Haus am 01. Oktober 2013, 17:02:58
Das ist Wunschdenken
die Ratingagenturen
werden nur das tun
was die FED vorschreibt
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 01. Oktober 2013, 17:11:31
stellt Euch vor Ihr macht Urlaub in Amerika, und viele Attraktionen sind zu, so geschehen jetzt  :] :] :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 04. Oktober 2013, 12:01:51
Unbekannte haben die Daten von rund 2,9 Milionen Kunden gestohlen – Adressen und Kreditkartennummern eingeschlossen. Adobe-IDs und Passworte sollen jetzt aus Sicherheitsgründen zurückgesetzt werden. ...

http://www.computerbetrug.de/2013/10/datenschutz-gau-bei-adobe-hacker-stehlen-29-millionen-kundenddaten-7906
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 06. Oktober 2013, 21:41:07
Entführungsversuch auf deutsche Botschafterin - Leibwächter erschossen

Jemen/Sanaa - Immer wieder gab es zuletzt Terrorwarnungen für die deutsche Botschaft im Jemen - nun ist
es tatsächlich zu einem gewaltsamen Zwischenfall gekommen. Ein Bodyguard der deutschen Vertretung in
Sanaa ist in der jemenitischen Hauptstadt nach Angaben aus Sicherheitskreisen erschossen worden.

Offenbar galt der Angriff eigentlich der deutschen Botschafterin Carola Müller-Holtkemper, die entführt werden sollte.
Sie konnte sich nach bisherigem Stand allerdings aus der gefährlichen Situation retten. Müller-Holtkemper hatte erst
am 30. September offiziell ihr Amt angetreten.
Bewaffnete Angreifer in einem Fahrzeug hätten den deutschen Leibwächter am Sonntag getötet, als er ein Geschäft
im südlichen Botschaftsviertel Hada verlassen habe, heißt es aus jemenitischen Sicherheitskreisen. Die Angreifer seien geflohen.

Quelle: SpiegelOnline (http://www.spiegel.de/politik/ausland/sanaa-offenbar-mitarbeiter-der-deutschen-botschaft-im-jemen-getoetet-a-926352.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 06. Oktober 2013, 21:59:34
Carola Müller-Holtkemper, es gibt nicht nur Traumkarrieren im diplomatischen Dienst . . .
Ihre diplomatischen Stationen:
Amman, Kairo, Jerawan, Bagdad, Rabat, Khartum, Tirana, Sanaa  :-\

http://de.wikipedia.org/wiki/Carola_M%C3%BCller-Holtkemper (http://de.wikipedia.org/wiki/Carola_M%C3%BCller-Holtkemper)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 06. Oktober 2013, 22:03:58
Der Name.  :o

Kommt gleich nach Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, der ist echt der Hit!
 :] :] :]

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Ma Prao am 06. Oktober 2013, 22:11:15
 ;D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 07. Oktober 2013, 04:58:08
Entführungsversuch auf deutsche Botschafterin - Leibwächter erschossen

Jemen/Sanaa - Immer wieder gab es zuletzt Terrorwarnungen für die deutsche Botschaft im Jemen - nun ist
es tatsächlich zu einem gewaltsamen Zwischenfall gekommen. Ein Bodyguard der deutschen Vertretung in
Sanaa ist in der jemenitischen Hauptstadt nach Angaben aus Sicherheitskreisen erschossen worden.

War wohl doch kein Entführungsfall, wie die F.A.Z. und weitere Medien berichten.

Der Personenschützer sei nach dem Verlassen eines Einkaufszentrums im Botschaftsviertel im Süden
Sanaas getötet worden, berichteten örtliche Medien. Das jemenitische Außenministerium dementierte
Berichte, wonach die deutsche Botschafterin im Jemen einem Entführungsversuch entgangen sei.

Botschafterin Carola Müller-Holtkemper befinde sich „derzeit“ nicht im Jemen, sagte ein Sprecher des
Außenministeriums am Sonntagabend. Auch deutsche Diplomaten sagten, Meldungen über einen
Entführungsversuch der Botschafterin seien unzutreffend.

"Wir glauben, dass al-Qaida hinter dem Anschlag steht", hieß es der Nachrichtenagentur Reuters
zufolge aus Polizeikreisen.
Zur Notwendigkeit einer Botschaft im Jemen meint ein Leser: "Was es mit dem Jemen zu bereden gibt, geht auch am Telefon."  {* }}

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 14. Oktober 2013, 13:38:36
 Zwei Chinesen mit 3.700 Ein-Euro-Münzen festgenommen

Mit 3.700 Ein-Euro-Münzen haben zwei chinesische Touristen in Frankreich die Polizei auf den Plan gerufen. Wie gestern aus Ermittlerkreisen verlautete, hatte ein Hotelbesitzer in Bagnolet bei Paris die Polizei alarmiert, als die beiden Chinesen ihre Rechnung mit 70 Ein-Euro-Münzen begleichen wollten.

Die Beamten entdeckten 3.000 Münzen in ihrem Hotelzimmer, 700 weitere Ein-Euro-Stücke hatte einer der beiden Chinesen bei sich. Die beiden Touristen wurden daraufhin wegen Falschgeld-Verdachts vorläufig festgenommen.
Legal an Euro-Münzen gekommen

Die weiteren Ermittlungen hätten jedoch ergeben, dass die Münzen echt waren, hieß es bei der Polizei. Die zwei Chinesen seien keine Betrüger, sondern ganz legal an die vielen Euro-Münzen gekommen: Das Geld stamme offenbar von chinesischen Schrottplätzen, auf denen europäische Autos verschrottet werden. Bei der Suche nach Altmetall zum Recyceln finden die Arbeiter demnach auch regelmäßig vergessene Euro-Münzen.

Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 16. Oktober 2013, 08:43:17
Strengere Abgasnormen verschoben

Für eine schiefe Optik sorgt eine Großspende an die deutsche CDU aus dem Hause BMW: 690.000 Euro flossen kurz nach der Wahl in die Parteikassen, gespendet von der Eigentümerfamilie Quandt. Nur wenige Tage später verhinderte der deutsche Umweltminister Peter Altmaier (CDU) auf EU-Ebene eine Einigung auf strengere Abgasnormen für Autos in Europa. Die Opposition schäumt - für die Linke handelt es sich um den „krassesten Fall von gekaufter Politik seit langem“. Die CDU verwies ihrerseits darauf, dass sie seit vielen Jahren von der Familie mit privaten Spenden unterstützt werde.

Lesen Sie mehr …Orf.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 21. Oktober 2013, 23:48:40
tja, ich weiss jetzt gar nicht, welchen deutschen link ich posten soll  ???

merkwürdig, dass die "grossen" wirtschaftsnews nichts berichten, noch nichtmal die bild  ;]

der iwf will 10% steuern auf alle sparguthaben in der euro-zone kassieren.

keine panik, der will, entschieden ist noch gar nichts.

aber trotzdem krass.

hier mal auf englisch
http://www.forbes.com/sites/billfrezza/2013/10/15/the-international-monetary-fund-lays-the-groundwork-for-global-wealth-confiscation/

welchen deutschen link ihr lesen wollt, entscheidet selbst...
https://www.google.de/#q=steuer+10%25+auf+alle+Sparguthaben


mfg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 22. Oktober 2013, 01:26:07
...merkwürdig, dass die "grossen" wirtschaftsnews nichts berichten, noch nichtmal die bild  ;]

Die Story kommt ursprünglich von DWN "Deutsche Wirtschafts Nachrichten".

Dort kann man auch Überschriften wie...

"Wirtschaft braucht eigene Währung
Frankreich diskutiert Euro-Austritt: „Wird Brüssel Panzer schicken?“

...lesen.  --C

Fazit: no comment!  :-)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 22. Oktober 2013, 01:52:01
Die Story kommt ursprünglich von DWN "Deutsche Wirtschafts Nachrichten".
...


ja, ist schon klar, dass "Deutsche Wirtschafts Nachrichten" unseriös sind.

aber was ist mit forbes?


mfg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 22. Oktober 2013, 07:18:11
Ach du Schande, dass waere mein Rentenjahr http://de.nachrichten.yahoo.com/riesenasteroid-k%C3%B6nnte-erde-im-jahr-2032-treffen-104318993.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/riesenasteroid-k%C3%B6nnte-erde-im-jahr-2032-treffen-104318993.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 22. Oktober 2013, 07:21:18
Ach du Schande, dass waere mein Rentenjahr http://de.nachrichten.yahoo.com/riesenasteroid-k%C3%B6nnte-erde-im-jahr-2032-treffen-104318993.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/riesenasteroid-k%C3%B6nnte-erde-im-jahr-2032-treffen-104318993.html)

Ja klar, dann ist fuer uns alle die Rente zu Ende.    ;D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: AndreasBKK am 22. Oktober 2013, 07:48:12
Kann sein, kann nicht sein. Egal was die NASA sagt. Die würden nie die Wahrheit sagen.

Sonst würde die Weltwirtschaft total kollabieren.  C-- C--

Am Besten Abwarten.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 22. Oktober 2013, 07:55:40
Und was waere so schlimm daran, wenn wir wieder Sammler und Jaeger waeren und die Frauen in der Hoehle auf die Kinderlein aufpassen ?     }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 22. Oktober 2013, 09:44:28
Kann sein, kann nicht sein. Egal was die NASA sagt. Die würden nie die Wahrheit sagen. ;} ;}
Sonst würde die Weltwirtschaft total kollabieren.  C-- C--
Am Besten Abwarten.
;} ;} Punkt genau getroffen, richtig NIE .....
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 22. Oktober 2013, 09:45:07
10 % "Steuer" auf Sparguthaben ist verkraftbar !

Den die habens ja.

Aber die offenen Kreditsalden auch um 10 % zu erhoehen,verschweigt
man noch.


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 22. Oktober 2013, 09:46:51
Und was waere so schlimm daran, wenn wir wieder Sammler und Jaeger waeren und die Frauen in der Hoehle auf die Kinderlein aufpassen ?     }}
Ich bin immer noch Jaeger und Sammler  :-* :-* den Urtrieb kriegt man aus mir nicht raus....
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 22. Oktober 2013, 10:32:28
.
Aber die offenen Kreditsalden auch um 10 % zu erhoehen,verschweigt
man noch.
 

auf forbes steht das aber.
die deutschen links hab ich nicht gelesen.
eben weil nicht wirklich ein seriöser deutscher link dabei war.

naja, sorry für das einstellen der news.

jedenfalls mal wieder ein paar action-news.
die 500 baht lösen doch keine panik aus.

10% steuern auf alles und ein asteroid so groß wie 4 fussballfelder wecken doch deutlich mehr emotionen  {--  C--

na, hauptsache im august, können wir vorher wenigstens noch die em geniessen  }}


mfg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 24. Oktober 2013, 04:33:30
Wegen Rassismusvorwurf: Uno fordert Ende des Nikolausfests

Ist der "Sinterklaas" genannte Nikolaus in den Niederlanden eine rassistische Figur?

Ja, meint eine Expertengruppe der Uno und fordert das Aus für das niederländische Nikolausfest.

Viele Holländer sind empört, sie sehen eine harmlose Tradition gefährdet und organisieren Widerstand.

Der niederländische "Sinterklaas" wird traditionell von einer Schar schwarzer Helfer, den "Zwarte Pieten" (Schwarzen Petern), begleitet.

(http://up.picr.de/16255720ol.jpg)
Bild-Quelle: Radio Netherlands Worldwide

Viele Niederländer reagieren mit wütenden Protesten auf Vorwürfe der Vereinten Nationen gegen ihr Nikolausfest.
Eine Expertengruppe der Uno hatte das Fest als rassistisch eingestuft und die Abschaffung gefordert.

Quelle: Spiegel Online: Rassismusvorwurf (http://www.spiegel.de/panorama/sinterklaas-uno-fordert-ende-von-nikolausfest-in-niederlande-a-929589.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 24. Oktober 2013, 08:42:01
 :o --C >: ??? {[ {; {; {; {;WO SOLL DS NOCH ENDEN {+ {+ {+ {+ {+
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 25. Oktober 2013, 02:57:29
@UDo50

Das Christkind wird verboten , = weil ist Kinderarbeit !!!
Der Weihnachtsmann darf weiter machen muss aber absofort Steuern zahlen , und unter Ermaessigung die letzten paar Jaehrchen seines tun's nachzahlen.

Fertisch.

Simple : die haben mehr als einen Knall, und anscheinend keine weitern Probleme auf dem Tisch.

Joachim
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 26. Oktober 2013, 06:56:13
Hört auf zu heulen .......

Ihr habt die Scheiße doch gewählt ------


http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=qsUTODVfThA

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=s-t_wwdvVDk

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=NJB_OmL6qvQ
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 27. Oktober 2013, 07:58:22
(http://up.picr.de/16285938ye.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: uwelong am 27. Oktober 2013, 09:13:47
Herport:   {;
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 27. Oktober 2013, 09:21:45
Seit den Schwierigkeiten mit der Bananen Krümmung ,

(http://s7.directupload.net/images/131026/ndkvdixr.gif)

hat es denen in der EU wohl den Zeiger verbogen

(http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/45/2406/42154501/uhr-umstellen-7446597490735479180.jpg)

hier geht es lang meine Herren in der EU Schlafmützen Abteilung


(http://t1.ftcdn.net/jpg/00/34/11/18/400_F_34111803_J5usnVhn0pjJ1siiDACxZ82qHEDpO2oX.jpg)

Die Zeitumstellung ist nicht allzu beliebt


Die Sommerzeit wurde in Deutschland 1980 eingeführt. Unumstritten ist das Ganze allerdings bis heute nicht. Kritiker der Zeitumstellung sagen, dass das Hin- und Her zwischen Sommer- und Winterzeit den Schlafrhythmus vieler Menschen nachhaltig störe. Wissenschaftlich bewiesen ist das nicht.

(http://666kb.com/i/cip9gmim061ofey5d.jpg)

(http://s14.directupload.net/images/131026/jfsxb2js.gif)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 27. Oktober 2013, 09:28:52
Russland könnte wieder an der Uhr drehen

Zweifel an der ewigen Sommerzeit

In Russland werden die Uhren seit 2011 nicht mehr umgestellt, um den Bürgern dadurch entstehenden Stress zu ersparen. Doch ein Anstieg bei Patienten mit Depressionen lässt viele Russen am Sinn der ewigen Sommerzeit zweifeln.

Sieben Mal in den vergangenen 100 Jahren wurde die gesetzliche Regelung der Uhrzeit in Russland geändert. Das achte Mal wird vorerst nicht kommen. Es bleibt bei der ewigen Sommerzeit. Damit beträgt der Zeitunterschied zwischen den Hauptstädten Moskau und Berlin im Winter drei Stunden, im Sommer dagegen nur zwei Stunden.

Nur kurz gab es die Hoffnung, dass Russland zum Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit zurückkehren könnte. Doch für die Olympischen Winterspiele in Sotschi hätten die Fernsehsender weltweit den Zeitunterschied schon eingeplant, hieß es. Der Kreml fürchtete Vertragsstrafen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: illuminati am 30. Oktober 2013, 09:01:30
ja, ist schon klar, dass "Deutsche Wirtschafts Nachrichten" unseriös sind.
mfg

na, dann erklär doch mal was seriöse Nachrichten sind -- etwa Statments aus dem Vatikan, der Bundesregierung, dem -schwarzen Kanal mit heuteshow  ;] tagesthemen - Staatsaufklärer wie Spiegel, Fokus -- Fachzeitzungen wie Handelsblatt, FAZ -----  ]-[

falls es noch niemand gemerkt hat - es gibt nur Nachrichten - d. h Informationen in einer bestimmten Form. Lesen/hören/sehen können es die meisten - wirklich verstehen nur wenige. Warum ?  ist doch ganz einfach, weil jeder einen eigenen Filter in seinem Kopf hat - und durch diesen Filter läuft erst einmal alles.

So werden mit Sicherheit die Nachrichten die wir beide lesen/hören/sehen  z.B von uns zweien völlig unterschiedlich interpretiert -- bekannt ist das hier unter dem wissenschaftlichen Fachterminus -rosarote Brille- je nach der Stärke der Tönung ergibt es ein anderes Ergebnis.

Wer hat dann recht --- eigentlich alle, denn jeder nimmt zumindest einen Teil der Nachricht zu Kenntnis, was aber automatisch oft dazu führt dass die Nachricht wertlos wird oder sogar die tatsächliche Aussage korrumpiert. Ein wunderbares Bsp. war das mit der Gesundheitskarte und den Informationen - es gibt einen Text den können einige sogar lesen, viele nicht einmal das - aber lesen können ist nur der 1. Schritt - den Text richtig zu interpretieren, dazu braucht man noch andere Anhaltspunkte die in diesem Fall bei Thais verhanden sind, die mit dieser Materie schon zu tun hatten. Die dabei auftretenden Widersprüche in den Ausführungen des täglichen Ablaufs sind auch nichts überraschendes - auch wenn eine Nachricht vom Prinzip richtig verstanden wird -- ist der Ausführungsstand im wirklichen Leben selten zu 100% korrekt, aber von sagen wir Anfangs 20% Korrektheit wird es sich den 100% annähern - wenn die Nachricht kein Fake war.

War ein bisschen viel Text für nichts - jemand der verstehen will, tut das intuitiv, die anderen wollen das lesen was ihnen gefällt  {*   und nur so sind auch Nachrichten über z.B Kapitalverkehrskontrollen zu werten -- der Prozess ist ein langsamer, das Wasser wird vorsichtig erhitzt, damit die Frösche nicht rausspringen - so steht das aber nicht in einer Nachricht, das ist reine Interpretation und abhängig von der Tönung der Brille.
 C--



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 30. Oktober 2013, 09:24:50
Zitat
Ein wunderbares Bsp. war das mit der Gesundheitskarte und den Informationen -

Das ist wirklich ein gutes Beispiel , wie Verwirrungen stattfinden .

Auf vielen Spielfeldern hier behandelt , eins übersetzt sogar den Text ::: nutzt aber auch nichts ,
denn die Verwirrung ist perfekt .

In Udon Thani haben glaubwürdig 197 Personen diese Karte erhalten und in anderen Orten auch .

In Chiang Mai sind ebenfalls einige über den Tisch geschoben worden . Anscheinend handeln die KKH`s
dies selbstständig aus und bei einer Anzahl von rund 200 bekommen sie das große Muffensausen
ob der eventuell entstehenden Kosten .

Der ältere Expat Anteil und die Kosten dafür ist wohl nicht bedacht worden , den sie glaubten bei den
 jüngeren Migranten Arbeitern im Griff zu haben.

Nun soll die Karte erst mal für diejenigen die eine besitzen 1 Jahr gelten ... wie schön für die Glücklichen .

Von den drei verschiedenen Gruppen an Ausländern hier , macht wohl die Gruppe der hier länger lebenden
nicht arbeitenden älteren Farangs die größten Kopfschmerzen bei der Umsetzung :::: jeder Farang mit KV im Land !

Any way , man sollte getrost abwarten , bis die ihr Süppchen zu Ende gekocht haben und dann sehen
wo die Möglichkeiten für jeden Einzelnen unversicherten Farang hier liegen .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: illuminati am 30. Oktober 2013, 09:59:12
Von den drei verschiedenen Gruppen an Ausländern hier , macht wohl die Gruppe der hier länger lebenden
nicht arbeitenden älteren Farangs die größten Kopfschmerzen bei der Umsetzung :::: jeder Farang mit KV im Land !

Any way , man sollte getrost abwarten , bis die ihr Süppchen zu Ende gekocht haben und dann sehen
wo die Möglichkeiten für jeden Einzelnen unversicherten Farang hier liegen .

vor 20 J. als noch nicht jeder Farang einen Internetanschluss hatte und die Fussballergebnisse oder Spiele in seiner Heimat live verfolgen konnte - da wäre so eine Verordnung mit der Gesundheitskarte ein Glücksgriff gewesen - Warum?  ganz einfach nur ganz wenige Farangs hätten Zugang zu den Infos gehabt und gewusst wie man es umsetzt.

Die hiesigen Initiziatoren wären dann auch nicht veranlasst geworden da einzuschreiten, denn einen gewissen Prozentsatz falscher Ausführungen in den entsprechenden Krankenhäusern hätte niemand gekümmert - das ist hier normal und akzeptiert.

Das Anspruchsdenken - besonders unserer westl. Kultur und die vielen neuen tech. Spielereien ergeben eine Mixtur die besonders bei Informationen und der hastigen unüberlegten Ausführung sehr oft das Gegenteil bewirken, von dem was man eigentlich wollte. Einfach ausgedrückt - die heute Informationsvielfalt ist in vielen Fällen die Säge mit der man seinen eigenen Ast absägt  {[

Bewusstes ignorieren aktueller Informationen wäre ein Mittel der Wahl - aber das Internet ist das Suchtmittel der Neuzeit, die Abhängigkeit sehr subtil, denn man verbindet es ja eher mit etwas lernen -- und das kann ja per se nicht schlecht sein, aber sinnlose Informationen oder Informationen die nicht wirklich mit Folgewirkungen durchdacht werden, müllen nur die geistige Festplatte voll -- und die Ergebnisse sind täglich zu beobachten. Reaktionen auf aktuelle Nachrichten erhöhen das Chaos systematisch - da gibt es kein Entkommen.

So für mich wird es jetzt Zeit mich aus dem Medium zu verabschieden - im richtigen Leben wartet noch Arbeit
 C--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 30. Oktober 2013, 10:27:40
In Russland werden die Uhren seit 2011 nicht mehr umgestellt, um den Bürgern dadurch entstehenden Stress zu ersparen.

Eventuell wollte man sich "europäisch verhalten", oder hatte energiepolitische Ziele, was auch immer.
Aber Russland steht 0,0 in Verdacht, sich über den Stress seiner Bürger ausgiebige Gedanken zu machen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 31. Oktober 2013, 09:22:29
30.10.13 - Check-in-Zone im Bahnhof Makkasan
Im kommenden Jahr sollen Fluggäste bereits im Bahnhof Makkasan einchecken und dann mit dem Airport Rail Link zum Flughafen Suvarnabhumi fahren. Mit der Schaffung einer weitläufigen Check-in-Zone soll Bangkoks internationaler Flughafen entlastet werden. Der Makkasan-Bahnhof in der Innenstadt soll täglich bis zu 10.000 Passagiere bewältigen. Im kommenden Jahr werden die Arbeiten für die Verlängerung des Airport Rail Link ab Bahnhof Phaya Thai bis zum alten Bangkoker Airport Don Mueang beginnen. Auf dem 25 Kilometer langen Abschnitt entstehen sechs Stationen. Mit der Fertigstellung wird im Jahr 2015 gerechnet.


 (http://30.10.13 - Check-in-Zone im Bahnhof Makkasan
Im kommenden Jahr sollen Fluggäste bereits im Bahnhof Makkasan einchecken und dann mit dem Airport Rail Link zum Flughafen Suvarnabhumi fahren. Mit der Schaffung einer weitläufigen Check-in-Zone soll Bangkoks internationaler Flughafen entlastet werden. Der Makkasan-Bahnhof in der Innenstadt soll täglich bis zu 10.000 Passagiere bewältigen. Im kommenden Jahr werden die Arbeiten für die Verlängerung des Airport Rail Link ab Bahnhof Phaya Thai bis zum alten Bangkoker Airport Don Mueang beginnen. Auf dem 25 Kilometer langen Abschnitt entstehen sechs Stationen. Mit der Fertigstellung wird im Jahr 2015 gerechnet.)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 01. November 2013, 07:39:24
http://de.nachrichten.yahoo.com/ehemann-t%C3%B6tet-frau-und-betoniert-sie-im-keller-ein-135322562.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/ehemann-t%C3%B6tet-frau-und-betoniert-sie-im-keller-ein-135322562.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 01. November 2013, 08:11:24
31.10.13 - Demokraten wollen ab heute landesweit demonstrieren
Am heutigen Donnerstag hat die Demokratische Partei landesweit zu Demonstrationen gegen die Regierung und Verabschiedung des Amnestiegesetzes aufgerufen. In Bangkok kommen Mitglieder der oppositionellen Partei und deren Sympathisanten an der Eisenbahnstation Sam Sen zusammen. Die Station liegt außerhalb der vom besonderen Sicherheitsgesetz ISA erfassten Bangkoker Bezirke. Die Demokraten wollen so lange demonstrieren, bis die Regierung oder die Regierungspartei Pheu Thai den Gesetzentwurf zurückzieht. Die Demokraten werfen der Pheu Thai vor, ein auf den ehemaligen Premier Thaksin Shinawatra zugeschnittenes Gesetz im Parlament durchboxen zu wollen. Es soll den wegen Machtmissbrauchs zu zwei Jahren Haft verurteilten Politiker straffrei nach Thailand zurückholen. Den Protestkundgebungen wollen sich außerparlamentarische Oppositionen wie die V For Thailand Group anschließen. Derweil hat Innenminister Charupong Ruangsuwan den Gouverneuren des Landes “grünes Licht” gegeben, den Disaster Prevention and Mitigation Act zu beschließen. Somit können Sicherheitskräfte gegen Demonstranten vorgehen und Blockaden auflösen.

 (http://31.10.13 - Demokraten wollen ab heute landesweit demonstrieren
Am heutigen Donnerstag hat die Demokratische Partei landesweit zu Demonstrationen gegen die Regierung und Verabschiedung des Amnestiegesetzes aufgerufen. In Bangkok kommen Mitglieder der oppositionellen Partei und deren Sympathisanten an der Eisenbahnstation Sam Sen zusammen. Die Station liegt außerhalb der vom besonderen Sicherheitsgesetz ISA erfassten Bangkoker Bezirke. Die Demokraten wollen so lange demonstrieren, bis die Regierung oder die Regierungspartei Pheu Thai den Gesetzentwurf zurückzieht. Die Demokraten werfen der Pheu Thai vor, ein auf den ehemaligen Premier Thaksin Shinawatra zugeschnittenes Gesetz im Parlament durchboxen zu wollen. Es soll den wegen Machtmissbrauchs zu zwei Jahren Haft verurteilten Politiker straffrei nach Thailand zurückholen. Den Protestkundgebungen wollen sich außerparlamentarische Oppositionen wie die V For Thailand Group anschließen. Derweil hat Innenminister Charupong Ruangsuwan den Gouverneuren des Landes “grünes Licht” gegeben, den Disaster Prevention and Mitigation Act zu beschließen. Somit können Sicherheitskräfte gegen Demonstranten vorgehen und Blockaden auflösen.)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 01. November 2013, 12:18:47
Amerikanische Weicheier?  C--

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/us-kleinstadt-irwindale-verklagt-chili-saucen-hersteller-a-931159.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 01. November 2013, 12:22:30
(http://666kb.com/i/cive7tkpcthsipx1u.jpg)

http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2013/snowden149.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 01. November 2013, 19:44:17
 ???  so langsam frage ich mich doch, ob es nicht billiger ist und mehr dabei rausskommt , dieses Bauprojekt einzustellen.
Besser die Flieger landen und starten dort niemals, wer weiss schon , welche verborgenen Maengel es noch gibt.
Gewinn wird er wohl nie einbringen, dafuer aber immer Zuschuesse vom Land und  Staat.  {[
Zitat

Kosten steigen und steigen
BER verschlingt noch mehr Geld  

Anfang des kommenden Jahres soll es einen neuen Eröffnungstermin geben.

 Berlin ?   welches kommende  Jahr  ist da wohl gemeint  ?

Staatssekretär sagt nichts
  >:(  eh, was soll er auch sagen, wenn er nichts weiss   :]  
   :]
Normalerweise reden ja Politiker immer viel nichtssagendes,aber dies ist wohl zuviel nichtsagendes, dass sogar schon die  kaum mehr positive Worte finden.

Da war wenigstens Susibum  noch schneller.  Suvarnabum Airport   {+
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: vicko am 01. November 2013, 20:20:26
Was hat der Regierende Bürgermeister "Wowi" immer gesagt: "Der BER wird eine Super-Jobmaschine" für die Region, na klar doch, wird ja auch nie fertiggestellt !   :D :] 
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 01. November 2013, 20:44:51
es ist schon sehr beschämend  :'( :'( :'(, können wir es nicht mehr, das bauen angefangen beim Berliner Kartoffelacker weiter zum Stuttgarter Sumpfbahnhof und dann noch die abgesoffene Hamburger Ruine es ist so :'( :'( :'(, ist denn überall Hoch Tief dabei  ??? ???.

Der einzige wenn auch zu teure aber brauchbare Baumeister sitzt jetzt im Kloster bei Wasser und Brot  ;] ;] ;]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: vicko am 02. November 2013, 00:00:30
Der einzige wenn auch zu teure aber brauchbare Baumeister sitzt jetzt im Kloster bei Wasser und Brot  ;] ;] ;]

Ich habe da eine andere nützliche Verwendung, zur Strafe oder auch nicht denn bauen kann er ja, muss van Elst den BER zu Ende bauen.   :D :] ;}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 02. November 2013, 00:23:16
Ich habe da eine andere nützliche Verwendung, zur Strafe oder auch nicht denn bauen kann er ja, muss van Elst den BER zu Ende bauen.   :D :] ;}

aber bei der Kreditkarte gibt es unbedingt ein Limit das Er nicht überschreiten darf  {; {; {;
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 02. November 2013, 19:02:11
Ich dachte,so etwas gibt es nur in Griechenland !

Die DRV (Deutsche Rentenversicherung) hat in ueber 7.000 Faellen
die Renten an vermutlich bereits Verstorbene ausbezahlt.

Die Bezieher der Renten waren Auslandsdeutsche,die es nach ihrem
Ableben versaeumt haben,die DRV von diesem Umstand zu informieren.

Der korrekte,gewissenhafte,pflichtbewusste Deutsche - eine ausgestorbene Spezi ?

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 03. November 2013, 00:10:37
Ein Link dazu: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/rentenversicherung-prueft-hinweise-auf-auslandszahlungen-an-tote-a-931387.html (http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/rentenversicherung-prueft-hinweise-auf-auslandszahlungen-an-tote-a-931387.html)

Da wird mal wieder aus normalen Vorgängen eine Schlagzeile, ein künstlicher Aufreger produziert.

Zitat
Berlin - Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) hat möglicherweise Geld an Tote überwiesen. Laut "Bild"-Zeitung prüft sie derzeit Tausende mögliche Betrugsfälle bei Zahlungen von Auslandsrenten.

...

Außerhalb Deutschlands lebende Rentner müssen der Rentenkasse dem Bericht zufolge einmal jährlich eine sogenannte Lebensbescheinigung zusenden. Davon seien derzeit mehr als 900.000 Rentner betroffen. Legen sie die Bescheinigung nicht vor, stoppt die DRV demnach die Zahlung nach rund 90 Tagen. Melde sich der Empfänger auch dann nicht, werde die Rentenzahlung eingestellt. Theoretisch kann die Rente demnach auch noch mehr als ein Jahr nach dem Tod eines Rentners gezahlt werden.

Da die meisten Auslandsrenter unverschämterweise  {;  nicht bereit sind, ihren Todestag mit dem Datum der Lebensbescheinigung abzustimmen   :-) , sind diese Renten-Überzahlungen bei Auslands-Renten ein ganz normaler Vorgang.
Dass es dabei nur geringe Chancen gibt, im Todesfall überzahlte Renten aus einem Land wie Thailand zurück zu erhalten, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Zitat
Ähnliche Nachrichten gibt es immer wieder aus anderen Ländern. Im vergangenen Jahr sorgte Griechenland für Aufsehen, als die Regierung im Frühjahr unberechtigte Rentenzahlungen an mehr als 200.000 Griechen stoppte. Bei einer gründlichen Kontrolle fanden sich aber immer neue Verdachtsfälle, so dass die Behörden letztlich für jede zehnte Rente nicht sicher feststellen konnten, ob sie rechtmäßig ist und an wen sie genau ausgezahlt wird.

Ferner ist es eine Frechheit solcher Medien, diese Vorgänge mit den vielen getürkten und erschlichenen Renten in Griechenland zu vergleichen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 03. November 2013, 05:40:12
Kommentar dazu :

Die deutsche Rentenversicherung bezahlt Rente an Tote, genau wie die griechische. Was zunächst nach Beamtenschlendrian klingt, ist eine logische Folge der Vorschriften: Rentenbezieher, die im Ausland leben, müssen der deutschen Rentenkasse einmal pro Jahr einen Lebendigkeitsnachweis schicken.

Sterben sie kurz danach, wird das volle Jahr gezahlt, bis eben der nächste Lebendigkeitsnachweis fällig wird. Wird dieser nicht eingereicht, läuft die Rente noch drei Monate weiter und wird dann gestrichen. D.h., maximal werden 15 Monatsrenten an Tote überwiesen.

Dieser Fehler liegt am System selbst, das sind keine 125jährige Holocaustüberlebende, denen ein wildfremder Arzt allerbeste Gesundheit und weiteren Anspruch auf Wiedergutmachung bescheinigt. Die drei Monate Nachzahlung erfolgt auch an Tote in Deutschland, pro Sterbefall im Ausland werden also im Mittel sechs Monatsrenten zuviel gezahlt. Verringern könnte man das nur mit mehr Bürokratie, also z.B. den Abstand der Lebendigkeitsnachweise auf drei Monate zu verkürzen, oder Ärzten, die den Totenschein für deutsche Rentner ausstellen, eine Prämie bezahlen, wenn sie diesen Sterbefall nach Deutschland melden.

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 03. November 2013, 06:38:38
Ich bin da schon mal froh, dass dieses Thema nicht unter Kapitalverkehrskontrollen angesiedelt wurde.

Das eigentliche Problem liegt woanders.

Es ist für die  hinterbliebene Familie hier doch sehr verführerisch, Papa zu mindestens auf dem Papier weiter leben zu lassen. Und da stellt die notwendige Lebensbescheinigung bestimmt kein unüberwindbares Hindernis dar.

Die Rentenversicherung der Niederlande schreckt nicht davor zurück, auch im fernen Ausland Hausbesuche zu machen. In den allermeisten Fällen ist Papa dann gerade verreist und nur ganz schwer zu erreichen. Ungewiss ist auch, wann er zurück kommen wird. Es wird Papa dann ein freundlicher Brief hinterlassen, er möge sich doch binnen 4 Wochen bei seiner Botschaft vorstellig werden, ansonsten wird die Zahlung der Rente (erst einmal) eingestellt.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: volkschoen am 03. November 2013, 07:11:26
Zitat
Der korrekte,gewissenhafte,pflichtbewusste Deutsche - eine ausgestorbene Spezi ?

es ist aber auch schwierig, sich nach dem Ablegen zu melden.  :-*
Da die Thai Frauen das nicht kennen werden die auch nichts veranlassen.  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 03. November 2013, 07:16:57
 :]  Ich vergebe Euch reuige Suender  und Unglaeubige.
Zitat
 
Der momentan beurlaubte Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst ist nach Aussage eines Bekannten nicht verbittert. Es gebe auch „keine Spur von Bosheit oder Hass

„Er ist bereit zur Versöhnung“
  
Er  will auch wieder zurueck nach Limburg, denn der Bau ist ja noch nicht fertig , ausserdem gibt es noch viele Millionen,  die verbaut werden muessen  --C

Jawohl Franz-Peter,  vergib den Unglaeubigen und  rufe eine neue  Spendenaktion auf, um das Projekt doch noch zu beenden.
Deine glaeubigen Schafe werden Dir alles verzeihen  :]  die warten nur auf deinen bischoeflichen Segen  --C  und werden  fleissig Almosen sammeln.

http://www.focus.de/politik/deutschland/keine-spur-von-bosheit-oder-hass-tebartz-van-elst-ist-bereit-zur-versoehnung-und-moechte-zurueck-nach-limburg_aid_1147060.html    (http://www.focus.de/politik/deutschland/keine-spur-von-bosheit-oder-hass-tebartz-van-elst-ist-bereit-zur-versoehnung-und-moechte-zurueck-nach-limburg_aid_1147060.html  )
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 03. November 2013, 07:39:31
Der Teufel steckt im Detail !

Einem frischgebackenen Rentner,der seine Rente von einer oesterreichischen
Pensionskasse bezieht,wird auferlegt,dass er alle Veraenderungen,wie Orts-
wechsel,Aenderungen im Familienstand u.s.w.,innerhalb von 14 Tagen zu
melden hat.

Er selbst,von seinen Angehoerigen ist nicht die Rede.

Stirbt der Rentner in DACH,erfaehrt die Rentenkasse unmittelbar davon und
stellt die Rentenzahlungen ein.

Aber auch bei einem Todesfall im Ausland,ist der normale Vorgang so,dass
ein Arzt den Tod feststellt und die Behoerden die Botschaft verstaendigen,die
wiederum die heimatliche Behoerde informiert und die Rentenkasse die Ueber-
weisungen einstellt.

Die,im Normalfall wesentlich juengere Ehefrau,wird dann trotz rotgeweinter
Augen sich bemuehen,das Formular fuer die Beantragung der Witwenrente
auszufuellen und alles ist in Ordnung.

Bei Lebenspartnerschaften ist die Verlockung,den Verblichenen weiterleben
zu lassen aber auch mit 15 Monate maximal begrenzt.
Die jaehrlichen Lebensnachweise bekommt man nur,wenn man persoenlich bei
der Behoerde des Gastlandes vorspricht und die Lebendigkeit augenscheinlich
vorfuehrt.

Hinter den sieben Palmen und nach den sieben Buffalotuempel kann es aber
durchaus sein,dass eine kuehl - kaufmaennisch kalkulierende Freundin,die
im oertlichen Familienverband gut vernetzt ist,deren Onkel sogar bei der Polizei
sein kaergliches Einkommen verdient,dem juengst Verstorbenen seinen letzten
Wunsch,unter einem Mangobaum begraben zu werden,unweit des vor einigen
Jahren dahingegangen Lieblingshundes,erfuellt.

Zu Monatsanfang,wird mit der Bankomatkarte die Rente behoben und ein
kleines Fest veranstaltet.

Halten alle den Mund,wird es fuer die ferne Rentenkasse ziemlich teuer.

Aber solche Faelle sind die absoluten  Ausnahmen.

Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 03. November 2013, 07:55:56
Jock hat es mal wieder richtig erkannt . Die Witwe wird wohl kaum die Rente
des Verstorbenen weiter beziehen wollen ::: sie möchte in den Genuss der
Witwenrente kommen .

Die Lebensabschnittsgefährtin mit Pin Nummer des ATM Verstorbenen
könnte da schon nachlässiger sein .

Hoffen wir für die Renten Bezieher in Thailand , daß der gründliche
Beamten Apparat in Germanien nicht einen 3 monatigen Besuch
auf der Immi vorgibt um dem Problem Herr zu werden .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 03. November 2013, 08:18:17
Lieber Jock,

Anfang dieses Jahres ist eine Bekannte von mir auf Phuket zuhause verstorben. Da das nicht unerwartet kam, hatte ich mich vorab über das dann erforderliche Prozedere informiert.

Stirbt ein Farang zuhause, ist als erstes die Polizei zu informieren. Die Polizei stellt dann den Tod offiziell fest. Hat sie Zweifel, dass es sich um einen natürlichen Tod handelt, kann sie eine Obduktion anordnen oder einen Arzt zu Rate ziehen.

Die Polizei stellt ein Protokoll aus. Mit diesem Protokoll geht man zu seinem Subdistrikt und erhält dort ein weiteres Schreiben. Mit Protokoll der Polizei und dem Schreiben des Subdistrict Office geht man zu seiner Amphoe und erhalt dort eine thailändische Sterbeurkunde.

Und damit ist der Fall für die Thai erledigt.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 03. November 2013, 08:55:03
Kleine Anmerkung dazu :

Die Polizei neigt in aller Regel ( da sie selber dazu eigentlich nicht in der Lage ist ) eine
Todes Ursache zu diagnostizieren die Obduktion zu veranlassen .

So geschehen bei einigen ausländischen Nachbarn von mir .

Ein versterben in einem Thai KKH ist für die Witwe und Hinterbliebenen in jedem Fall
mit weniger Streß und Kosten verbunden , da sowohl der Totenschein als auch die
notwendigen Formalitäten von dem KKH erledigt werden .

Unser Thaiman wollte unbedingt zu Hause sterben , ist aber auf mein Anraten
dann doch mit der Lek für den letzten Gang  ins örtliche KKH eingeliefert worden.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 03. November 2013, 09:02:39
(http://polpix.sueddeutsche.com/bild/1.1808888.1383324761/640x360/snowden.jpg)

Nun nachdem unser Ströbele seinen Cup gelandet hat , wollen auf einmal alle Europäer

mit dem Snowden reden . Da die Russen zum Erschrecken der Amis nun auch nichts mehr

dagegen haben , kann man gespannt sein , welches EU Land zuerst den Amis auf den Schlips tritt .

Erstaunliche Wendehals Manöver sind ja offensichtlich ohne politischen Schaden abgelaufen ,

nur so richtig Butter bei den Fisch ( Asyl gewähren ) will doch keiner tun . Vielleicht fängt ja der

ebenfalls abgehörte Vatikan an dem Snowden die Beichte abzuhören .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 03. November 2013, 09:07:56
Eigentlich wollte ich nur andeuten, dass es  das amtliche Sterbeverfahren in Thailand  Hinterbliebenen auch ohne eigenen Anspruch sehr leicht macht, weiterhin die Rente des Verblichenen zu beziehen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 03. November 2013, 09:12:59
Das haben wir ja auch verstanden , nur für die Witwe macht das keinen Sinn ,
da sie eine Überbezahlung mit Sicherheit von der späteren Witwen Rente wieder
abgezogen bekommt . Jock hat ja das Szenario schon beschrieben und die
Lebensabschnittsgefährtin als Nutzniesser solcher Zahlungen über den Tod
hinaus definiert .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 03. November 2013, 09:17:48
Trittin tritt ihn http://de.nachrichten.yahoo.com/trittin-rechnet-joschka-fischer-ab-145719978.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/trittin-rechnet-joschka-fischer-ab-145719978.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 03. November 2013, 09:47:09
Wenn die Witwe in dem Monat stirbt, in dem es rauskommt, muss sie nichts zurückzahlen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 03. November 2013, 10:01:49
Wenn die Witwe in dem Monat stirbt, in dem es rauskommt, muss sie nichts zurückzahlen.

Auch eine Witwe hat (meist) Erben.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 03. November 2013, 10:23:48
... die dann das Erbe ausschlagen.

Also, sofort die Ersparnisse in Gold anlegen und gut verstecken.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Seeteufel am 03. November 2013, 11:31:16
Auch eine Witwe hat (meist) Erben.

Ein kleineres Problem.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 03. November 2013, 12:16:15
Ich glaube es macht Sinn,noch ein wenig bei diesem Thema zu
bleiben.

Zu Sterben heisst noch lange nicht,dass man hinterher auch tot ist. Die
Buerokratie weigert sich halsstarrig,den Tod zur Kenntnis zu nehmen,
wenn nicht eine amtliche Sterbeurkunde vorliegt.

Wie @Alex schon geschrieben,wird die Polizei bei Tod ausserhalb
eines Spitals,die Ueberfuehrung in ein Spital veranlassen,wo die Todes-
ursache festgestellt und der Totenschein erstellt wird.

Das Spital informiert auch die Botschaft,die wiederum die heimatlichen
Behoerden in Kenntnis setzt.

Es gibt zwei Szenarien :

Der Verstorbene ist rechtmaessig verheiratet.Dann ist die Verfuegungs-
gewalt ueber den Leichnam bei der Witwe.Sie kann die Bestattung ver-
anlassen.

Wenn der Verstorbene nicht rechtmaessig verheiratet ist und nur eine
Lebensgemeinschaft fuehrte,hat die Partnerin keine Verfuegungsmacht,
sondern ist darauf angewiesen,den Ablauf des Prozedere abzuwarten.

Der Leichnam wird zunaechst eingekuehlt.Kosten pro Tag 800 THB.
Die Botschaft versucht Kontakt mit Angehoerige in Deutschland aufzu-
nehmen.
Entscheiden die,dass eine Ueberfuehrung gemacht werden soll,wird es
teuer.
Der Leichenpass kostet etwa 3.000 THB.Das Einsargen in einem flug-
transportfaehigen Sarg,kostet. Das Ticket fuer den Heimflug an die 3.000 Euro.
(ohne einen Fensterplatz beanspruchen zu koennen und auch ohne Bord-
verpflegung.Als einzig positiven Punkt kann man hervorheben,dass die
Reise in komfortabler Liegeposition voruebergeht).
Die Uberfuehrung des Sarges zum Airport kostet.

Nach der Landung z.B. in FFM kommen die Kosten fuer die Ueberfuehrung
in den Heimatort zu den ueblichen Kosten der Beerdigung selbst,hinzu.

Der Totenschein ist zu uebersetzen und zu beglaubigen lassen- wieder Kosten.

Hat der Verstorbene,ein Auto oder und ein Motorrad in Thailand auf seinem
Namen angemeldet,ist die Frage,wie diese von der Lebensgefaehrtin verkauft
werden koennen.

Da die " Einschlaege" mit zunehmenden Alter immer naeher kommen und der
Gevater Tod schon manchmal um die Ecke blinzelt,habe ich fuer mich ein bisschen
vorgesorgt.

Alles Irdische laeuft auf dem Namen meiner Frau.Meine Kinder habe ich informiert,
dass sie auf keinen Fall eine Ueberfuehrung veranlassen sollen,ich ihnen auch nicht
boese bin,wenn sie nicht zu Bestattung kommen.
Der Antrag auf Witwenpension ist ausgefuellt und nur mehr mit Datum zu unter-
schreiben.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 03. November 2013, 12:51:17
mal ne frage dazu:

ich bin zwar verheiratet hier, aber noch ca. 25 jahre entfernt von der pension.

was ist, wenn ich vorher abnippel?

hat meine frau anspruch auf irgendwas vom deutschen staat?


mfg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: volkschoen am 03. November 2013, 13:01:26
Du schreibst Pension, dann gehe ich aus, dass du Beamter bist

Hier die Infos

http://www.siam-info.de/german/beamtenpension.html (http://www.siam-info.de/german/beamtenpension.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 03. November 2013, 13:02:58
Da die letzten Beiträge ja eher der Belustigung als zur Aufhellung
beigetragen haben , Jock danke für Deine Informationen .

Ich möchte noch hinzufügen , daß wenn eine Obduktion angeordnet wird ,
dies ja auch nicht sofort geschieht , kommen zu den Obduktionskosten noch
in BKK z.B. 1000 THB / Tag für die Kühlung in der Forensik hinzu .

Wird nun nachdem das alles überstanden ist , eine Einäscherung stattfinden
benötigt der Abt eine Freigabe der Botschaft .

Wollen nun ,  wie selber erlebt in einem traurigen Fall die Kinder des Verstorbenen ,
die Asche des Verstorbenen nach Deutschland überführen , werden sie von der
Deutschen Botschaft für diese Genehmigung mit 1.500 Euronen belastet .

Diese hatten noch das Pech wegen der Aufbewahrung der Asche aus dem
Hotel zu fliegen . Wenn sie dem Taxi Fahrer gesagt hätten , was sie in ihrem
Gepäck haben , wären sie wahrscheinlich auch ausgesetzt worden .

Fazit : Ganz so easy sind die Regularien hier nicht . Für Lebensabschnittspartner
schon mal gar nicht . Da sollte jeder Farang Vorsorge betreiben was seine Hinterlassen
schaft anbelangt .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 03. November 2013, 13:18:30
oh, ist mir doch die Asche tatsaechlich in den Fluss gefallen  :-X  jetzt is se weg  :]
Spass beiseite, Alex, was ist in so einem Fall tun tun ?
Zitat
Fazit : Ganz so easy sind die Regularien hier nicht . Für Lebensabschnittspartner
schon mal gar nicht . Da sollte jeder Farang Vorsorge betreiben was seine Hinterlassen
schaft anbelangt .  
Die weltliche Ueberlassenschaft ist schon geregelt. Meiner Frau gehoert in Thailand alles, in Deutschland wird meine  Ex - Frau die Rente einstreichen, da wir nicht geschieden sind, nur getrennt leben. So solles auch bleiben.
Um aber zu verhindern, dass meine Asche mal um die halbe Welt fliegt sondern hinter meinem Haus in den Schrein kommt, muss ich wohl eine Vollmacht fuer meine Thaifrau ausstellen.
Kopie an die Botschaft oder was ist sonst zu beachten.
Fuer die Information waere ich sehr dankbar, denn ich moechte nicht , dass unnoetige Probleme entstehen.
Jock, Du hast das wieder  vortrefflich Beschrieben.  {*
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 03. November 2013, 13:30:52
Der einfachste Weg für Dich ist dies testamentarisch festzulegen .

Das kannst Du zusammen mit Deiner Partnerin auf der Amphoe machen .

Hier in Pattaya kostet das schlappe 500 THB und ist unabhängig vom

materiellen Wert des testamentarisch geregelten Nachlaß . Das ist dringend

angeraten , denn es könnte zu Streitereien um Deinen Leichnam bzw.  Asche kommen ,

wenn Du dies ungeklärt läßt ! Unser Manni ( Thaiman ) hatte dies vorbildlich alles

perfekt für seine Leck geregelt , so daß die Freigabe durch die Deutsche Botschaft

keinerlei Probleme bereitet hatte .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 03. November 2013, 13:33:12
Ich hab meinen Luxuskoerper  dem Uni Krankenhaus zur verfuegung gestellt , vieleicht koennen sie ein paar sachen von mir brauchen .

Verbrennt werde ich im Krankenhaus , wen die Ersatzteile alle rausgehold sind Kosten laut KH sind keine zu Bezahlen .

Man fuelt einen Antrag aus und das wars .

2 Foto  kommen noch dazu .

(http://up.picr.de/16358123ja.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 03. November 2013, 14:52:20
Du schreibst Pension, dann gehe ich aus, dass du Beamter bist

Hier die Infos

http://www.siam-info.de/german/beamtenpension.html (http://www.siam-info.de/german/beamtenpension.html)



sorry, mein fehler.
bin noch so jung, bin kein experte zu diesem thema.

nein, kein beamter. also rente.


mfg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 03. November 2013, 17:35:34
Ich will noch einmal von dem Fall berichten, den ich hier erlebt habe.

Die Verstorbene lebte hier mit ihrem Ehemann. Damit war jemand vorhanden, der über den Leichnam verfügungsberechtigt war. Wie mir die Polizei erklärte, wird die Botschaft  nur dann eingeschaltet, wenn sich keiner in Thailand findet, der über den Leichnam verfügungsberechtigt ist.

Für die Verbrennung hier waren lediglich die Thailändische Sterbeurkunde und die Zustimmung ihres Ehemanns erforderlich.

Die Verstorbene war Schweizerin. Die Sterbeurkunde der Amphoe wurde der Botschaft zusammen mit ihrem Pass spaeter von ihrem Ehemann zugeschickt. Die Botschaft machte den Pass ungültig und stellte einen Totenschein nach dem Recht der Schweiz aus. Bei der Botschaft fielen keine Kosten an.

Wenn ich das Verfahren richtig interpretiere, ist es für die Behörde in Thailand nur entscheidend, ob hier jemand rechtswirksam über den Leichnam verfügen kann oder nicht. Salopp formuliert, Kühlhaus und Botschaft nur dann, wenn sich keiner hier findet, der verfügungsberechtigt ist. Von einer Freigabe durch die Botschaft der Schweiz war in meinem Fall nie die Rede.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 03. November 2013, 17:51:56
Arthur , im Falle von Manni , war jemad Vefügungs berechtigt , im Falle von Max ebenfalls

und trotzdem war die Botschaft entscheidend involviert . Im Falle ungeklärtert Todes Ursache

ist erstmanl die Forensik am Werk . Es ist nicht alles so einfach , wie es scheinen mag !
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 03. November 2013, 18:07:02
Beschrieben habe ich lediglich, wie es auf Phuket in einem Fall abgelaufen ist. Und da ich mich um die Formalitäten gekümmert habe, berichte ich aus erster Hand.

Ich sollte vielleicht noch hinzufügen, an der natürlichen Todesursache bestanden keine Zweifel.  

Wer die Botschaft in den von Dir genannten Fällen warum eingeschaltet hat, kann ich nicht beurteilen.

Hier war alles ganz einfach.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 03. November 2013, 20:48:56
http://orf.at/stories/2204921/2204920/ (http://orf.at/stories/2204921/2204920/)

Zitat
Münchner hortete verschollene Bilder

...

Eine Milliarde Euro wert
Die Bilder liegen inzwischen in einem Sicherheitstrakt des bayerischen Zolls in Garching bei München, wie es im „Focus“ heißt. Die Berliner Kunsthistorikerin Meike Hoffmann versuche nun, die Herkunft und den Wert der Bilder zu ermitteln. Das Magazin spricht von rund einer Milliarde Euro.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: pattran am 03. November 2013, 21:20:11
Totraser soll 6 ½ Jahre in den Knast

Pero B. (21) sass betrunken am Steuer des BMW M3, als er sein Opfer totraste. Dafür will ihn die Staatsanwaltschaft wegen vorsätzlicher Tötung für 6½ Jahre in den Knast schicken.
 {* {* {*
Und anschliessend ausschaffen!
http://www.blick.ch/news/schweiz/totraser-soll-6-jahre-in-den-knast-id2498974.html

Was passiert eigentlich mit dem thailändischen Redbull Totraser?
Wahrscheinlich gar nichts, kommt ja aus super reichen Verhälnissen.
Ein weiterer Unterschied der unabhängigen Schweizer Justiz und der thailändischen Justizia!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 04. November 2013, 07:50:46
Muenchner hortet verschollene Bilder !

Es ist typisch fuer die heutige Zeitungslandschaft,dass eine Meldung
mehr Fragen aufwirft,als an Information liefert und somit eine Tendenz
erzeugt,die hinten und vorne,so nicht zu halten ist und den eigentlichen
Skandal verschweigt.

Dieser 80 jaehrige ist der Sohn eines Kunsthaendlers,der mit vielen der
Kuenstler persoenlich bekannt war und viele Bilder rechtmaessig erworben
hat.
Als die Bilder in den Besitz des Vaters gelangten,war heute 80 jaehrige ein
Kind und traegt am Erwerb moeglicher "Raubkunst" und" entarteter Kunst"
keine Schuld.

Nach 1938 (Gesetz ueber die Einziehung entarteter Kunst)gab es fuer
Kunstwerke,die der Auffassung "entartet" zu sein entsprachen,keinen
Kaeufermarkt und so ist schwer feststellbar,ob Ankaeufe wertgerecht er-
folgten oder nicht.

Von den 1.500 Kunstwerke sind nur 200 auf einer Liste zu finden,die als
verschollen galten,was noch lange nicht heisst,dass sie restitutionsrechtlich
behaftet sind.

Hier kommen wir aber zum Skandal.Den Berichten nach,wurde das Depot
2011 geraeumt und die Werke in einem Zolllager verwahrt.Ich wuerde fast
meinen,dass sie in der "vermuellten und verdunkelten" Wohnung besser auf-
gehoben waren,als dort,den Licht ist Gift fuer Bilder.

Seit 2011 wurden von den Behoerden keine Schritte gesetzt,die Herkunft
der Bilder zu eruieren und man nahm damit moeglichen Erben oder fruehere
Besitzer die Chance,die Kunstwerke zurueckerstattet zu bekommen.

Hat man absichtlich mit dem Zeitfaktor gespielt ? Der Personenkreis ehe-
maliger Besitzer ist im hohen Alter und stirbt weg.

Das Ganze sieht ein bisschen nach Behoerdenwillkuer aus und der heute
80 jaehrige hat scheinbar nicht mehr die Kraft,sich entschlossen dagegen
zu wehren.

Die Berichte weisen auch darauf hin,dass der Mann Kunstwerke verkauft hat
und davon seinen Lebensunterhalt bestritten hat.
Besonders das Bild,das bei einer Versteigung einen hoeheren Eurobetrag erzielte,
erregt die Gemueter.

Warum eigentlich ? Die Konvenienz des Bildes muss bei einer Versteigerung vorab
geklaert sein und wenn es der Markt hergibt,ist es eben das wert.

Jock





Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 04. November 2013, 08:08:31
@ Jock

Du weisst doch wie Deutschland denkt (auch TH 99.Periode 9 % so), und speziell der ZOLL.
Alle in Mathe mit den Plus (+) und Mal (*) Haar scharf durch die Pruefung gekommen.
Dafuer hat man dann mit Minus (-) und Teilen (/) geglaenzt.

Und so ist es auch heute noch " wir beherrschen nur wegnehmen und teilen "

Joachim
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 04. November 2013, 08:11:54
Passender Kommentar dazu

Zitat
In München wurden ca. 1.500 Werke der "entarteten Kunst" aufgespürt. Der Vater des Besitzers hatte diese Werke in den 1930ern gekauft, heute soll dieser Kunstschatz über eine Milliarde Euro wert sein. Schon melden sich die Nachkommen der damaligen Verkäufer und wollen die Bilder zurück, um sie anschließend meistbietend zu verhökern. Nun ja, wenn sie den damaligen Kaufpreis zurückerstatten, spricht nichts dagegen. Angenommen, 1937 wurden 1.000 Reichsmark bezahlt. Das müssen wir natürlich in Gold umrechnen, was 6,80 Unzen Gold ergibt. Verzinsen wir diese Menge mit bescheidenen 5%, so werden daraus bis 2013 volle 277,38 Unzen Gold. Das Geld wurde ja damals bezahlt, und fünf Prozent sind im Verlauf dieser 76 Jahre ja wirklich kein Wucherzins. Die Nachkommen des damaligen Verkäufers können ihr Bild also für - seien wir bescheiden - 277.380 Euro zurückkaufen.1.500 Werke zu damals 1.000 Reichsmark ergäben also 420 Millionen Euro. Für die Nachkommen gäbe es also mehr als genug zu verdienen.

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html


Und da wir gerade dabei sind , was ist mit den vielen Fabriken , damals waren schon einige Weltmarktführer dabei .

Die damaligen Zwangsarbeiter und deren ausstehenden Löhne sind wohl auch noch offen , oder in unzureichenden

Einmal Abfindungen erledigt worden . Abziehen müßte man auch die Wettbewerbs schädlichen Dumping Preise

unserer U Boote an Israel . Kompensiert werden müßte dann auch die an den Zionisten Staat gezahlten Dauer

Entschädigungen ..... uswusf
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 04. November 2013, 08:35:13
Vielleicht hat dieser Kunstsammler ja auch das sog. Bernsteinzimmer irgendwo vergraben.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 05. November 2013, 06:52:22
Nichts wie weg aus Europa,  zumindest fuer das Vermoegen.
10 Prozent sollen jetzt allen per Zwang auferlegt werden.
Dann sollten die mal bei den Superreichen in den Schuldenlaendern anfangen, aber nicht mit 10 Prozent  sondern denen nur noch zehn Prozente lassen vom Vermoegen.
Dann waeren die Schulden mehr als getilgt.
Schulden jetzt auf alle aufteilen, nur dass man die Unfaehigkeit  der Politiker uebertuencht. Bravo IWF  {[
Jeder der ein Haus hat, soll 10 Prozent abdruecken. Grandiose Idee  :]
Zitat
Der IWF spricht in seinem Vorschlag deutlich von einer "Zwangsabgabe auf private Kapitalvermögen" in Höhe von zehn Prozent. Und zwar zehn Prozent auf alles: Auf Sparvermögen, Wertpapiere und Immobilien  
Wenn man nichtmehr weiter weiss, dann erfolgt die Enteignung  {+
  http://www.n-tv.de/wirtschaft/Kommt-die-Zwangsabgabe-auf-Vermoegen-article11664466.html  (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Kommt-die-Zwangsabgabe-auf-Vermoegen-article11664466.html)
Zumindest ein Steilvorlage fuer die neue Regierung, die Steuern zu erhoehen.
Entweder wir muessen eine Zwangsabgabe einfuehren  oder wir erhoehen die Steuern  fuer alle  {[

Zitat
 Gesamter Vermögenszuwachs würde vernichtet
Nacht-und-Nebel-Aktion der Enteigner

  
 http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-34471/sparer-sollen-bluten-irre-iwf-idee-zehn-prozent-sonderabgabe-auf-deutsche-sparguthaben_aid_1147912.html   (http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-34471/sparer-sollen-bluten-irre-iwf-idee-zehn-prozent-sonderabgabe-auf-deutsche-sparguthaben_aid_1147912.html)
Eine Flucht waere nichtmehr moeglich, da die Zwangabgabe dann auf ein Rueckwirkendes Datum verlegt wird.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 05. November 2013, 07:21:04
Sind wir mal ganz große Optimisten und nehmen an, einige Staaten dächten ernsthaft daran, ihre Schulden zurückzuzahlen. Woher soll das Geld wohl kommen?

Übrigens, vor geraumer Zeit hat die EZB die Vermögen der privaten Haushalte in der Eurozone ermittelt. Politisch völlig unkorrekt kam sie zu dem Ergebnis, dass die Haushalte dort, wo die Schulden am höchsten waren, die Haushalte auch die größten Vermögen besaßen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 05. November 2013, 07:38:24
AS2000,  wuerden die eine Zwangsabgabe in Griechenland durchfuehren, nur fuer die Reichen, die ihre Kohle schon ins Auslandgeschaft haben, koennten die damit die gesamten griechischen Schulden begleichen.
Rueckwirkend auf 2005  bis 08  gesehen.
Ich habe in Deutschland einen Bericht gesehen, wonach griechische Milliadaere ihr Vermoegen ins Ausland transferiert haben, mit der Begruendung, sie muessten ja ihre Familie schuetzen
und den Fortbestand des Vermoegens.
Genau diese Sorte hat vorher am meisten abkassiert. ( ist in den PIGS Staaten ueberall das Gleiche)
Frei nach dem Motto, wir im Sueden machen Schulden  und ihr  noertliche Schafe  duerft das bezahlen.  >:(
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 05. November 2013, 21:58:18
 :]  da kann man nur lachen,  denn wenn einmal ein Thema auf dem Tisch liegt, dann wird es frueher oder spaeter  kommen.
Es muss ja nicht auf diese Art sein, aber man koennte doch die Menschen vor eine Entscheidung stellen.
Wollt ihr Enteignung oder wollt ihr mehr Steuern bezahlen  --C
Erstmal mehr Steuern, danach kann man immer noch enteignen {[  
Wann gehen wir mal auf die Barrikaden wie 1789 , Gouiotine ?  fuer die Politiker.   {;  Nein.
Aber die muessten fuer den finanziellen  Schaden persoenlich haften, den sie anrichten.  Dann wuerden die auch mal mehr ueberlegen und vieles ganz anders Entscheiden.
Keine Immunitaet mehr. Die laufen doch eh nur mit der  }{ Kappe rum.
Zitat
IWF verbreitet Angst und Schrecken
Wir werden nicht zwangsenteignet
So unsinnig das Gedankenspiel des Währungsfonds ist, so unwahrscheinlich ist dessen Umsetzung. Eher als eine drohende Zwangsenteignung sollte daher die ökonomische Ideologie des IWF Angst und Schrecken verbreiten
  
 noch nicht
  http://www.n-tv.de/wirtschaft/Wir-werden-nicht-zwangsenteignet-article11668706.html   (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Wir-werden-nicht-zwangsenteignet-article11668706.html)

Durch die Angst kann man die Menschen beeinflussen und zu einer milderen  --C   --C   Form uebergehen. Steuererhoehung.  
Das kleiner Uebel, das dann alle akzeptieren  {[
Mensch Michel, werd endlich mal wach  >:
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 06. November 2013, 06:32:46
Ach du schoenes Griechenland  {[  wann endlich werfen  die Griechenland aus der EU.  
Ein Fass , das auf magische Weise immer mehr Millarden verschlingt, das wird sich nie aendern. Die sollen sich selber mal in den Hintern treten.
Zitat
 Gläubiger auf Kontrollbesuch
Griechen empfangen Geldgeber mit Buh-Rufen

Nehmt euer Rettungspaket und haut ab“, riefen zornige Demonstranten den Inspektoren zu
  
 na hoffentlich lernen das mal die Sesselpupser in Bruessel
Zitat
 wie ein Loch von zwei Milliarden Euro im Haushalt 2014 zu stopfen sei.

Die Regierung in Athen geht davon aus, dass die Lücke nur 500 Millionen Euro beträgt und über gezielte Maßnahmen und Strukturreformen geschlossen werden kann  
die Griechen wissen alles besser   und koennen es auch.   {/  noch mehr Schulden machen  :]
  http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/glaeubiger-auf-kontrollbesuch-griechen-empfangen-geldgeber-mit-buh-rufen_aid_1149521.html   (http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/glaeubiger-auf-kontrollbesuch-griechen-empfangen-geldgeber-mit-buh-rufen_aid_1149521.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 06. November 2013, 07:15:05
http://de.nachrichten.yahoo.com/indien-startet-erste-eigene-mars-mission-065327340.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/indien-startet-erste-eigene-mars-mission-065327340.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 08. November 2013, 07:17:09
Leitzins auf 0,25% gesenkt:

Des Wahnsinns fette Beute

Zitat
Eine großartige Nachricht! Alle Sparguthaben, alle Lebensversicherungen und viele andere Arten der Altersvorsorge verlieren an Wert. Warum? Weil die EZB-Führung beschlossen hat, die Leitzinsen auf 0,25 % zu senken. Von dieser Entscheidung profitieren vor allem die Regierigen, da sie nun noch mehr Schulden aufnehmen können. Mario Draghi wirtschaftet gerade endgültig den Euro in den Untergang. Wenigstens freuen sich die Aktienmärkte über diese Entscheidung. Mit Ihrem Dispo-Kredit hat diese Entscheidung natürlich nichts zu tun, der bleibt auf 13,5 %. Ein bißchen Profit brauchen die Banken schließlich zum Leben.

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html

Die Börse reagierte sofort

(http://www.iknews.de/wp-content/uploads/2013/11/boerse_ezb025.png)

Die Schulden Länder freuen sich

(http://www.iknews.de/wp-content/uploads/2013/11/bonds_ezb_025.png)

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 08. November 2013, 07:48:32
Euro-Kurs fällt nach überraschender EZB-Zinssenkung deutlich


Frankfurt/Main (dpa) - Die überraschende Leitzinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB) hat den Kurs des Euro am Donnerstag stark unter Druck gesetzt.

Die Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,3370 US-Dollar gehandelt, nachdem sie gegen Mittag noch knapp über der Marke von 1,35 Dollar notiert hatte. Kurzzeitig fiel der Euro sogar bis auf 1,3296 Dollar. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,3365 (Mittwoch: 1,3517) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7482 (0,7398) Euro.

Die EZB reduzierte ihren Leitzins um 0,25 Prozentpunkte auf ein neues Rekordtief von 0,25 Prozent. Die Notenbank will mit der Niedrigzinspolitik die zu geringe Inflation bekämpfen. In der Eurozone war die Inflationsrate im Oktober mit 0,7 Prozent auf den niedrigsten Stand seit fast vier Jahren gefallen. Die EZB strebt eine Inflationsrate von knapp zwei Prozent an.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: samurai am 08. November 2013, 07:56:49
Ich bin einer von Denen die von Leitzinns und den Machenschaften der Banken keine Ahnung haben. Bin halt einfacher Bauarbeiter. Ich sehe aber auf meinem Bildschirm das der Euro in den letzten 2 Tagen fast ein Cent zum ThaiBath verloren hat. Und das ists was für mich zählt. von wegen "Vollbeschäftigung und Superwirtschaft" in D. Der Leitzinns scheint ja auch irgendwie mit drin zu hängen ... ? Die Verantwortlichen werden trotzdem ihren Kaviar frühstücken.  {/ {/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 08. November 2013, 08:06:30
06.11.13 - König und Königin erholen sich prächtig
Das Königspaar erholt sich im Badeort Hua Hin prächtig Der behandelnde Arzt Dr. Udom Kachintorn berichtete, der König sei in der Lage, den elektrisch betriebenen Rollstuhl eigenhändig zu bedienen. Seine Majestät füttere täglich die Fische am Sala Paed Liam, er lächle und lache viel. Die Königin unternehme im Park kurze Spaziergänge. Das Königspaar hält sich seit Anfang August in Hua Hin im Klai-Kangwon-Palast auf und plant nicht, in absehbarer Zeit nach Bangkok zurückzukehren.

• • • (http://06.11.13 - König und Königin erholen sich prächtig
Das Königspaar erholt sich im Badeort Hua Hin prächtig Der behandelnde Arzt Dr. Udom Kachintorn berichtete, der König sei in der Lage, den elektrisch betriebenen Rollstuhl eigenhändig zu bedienen. Seine Majestät füttere täglich die Fische am Sala Paed Liam, er lächle und lache viel. Die Königin unternehme im Park kurze Spaziergänge. Das Königspaar hält sich seit Anfang August in Hua Hin im Klai-Kangwon-Palast auf und plant nicht, in absehbarer Zeit nach Bangkok zurückzukehren.

• • •)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 08. November 2013, 08:12:15
 ???  Mir geht das zuweit, man sollte doch froh sein , ueber eine niedrige Infaltion, doch den Bankern reicht das nicht.
Der oberste Mafiaboss Draghi   muss doch seine Seilschaften mit den sueeuropaeischen Laendern festigen.
Mir geht es genauso wie Dir, fuer mich zaehlt der Wechselkurs.
Die verantwortlichen Bankster trinken jetzt erst recht mal einen Champagner   Dom Perignon  und essen Kaviar.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 08. November 2013, 08:36:22
Zitat
Und das ists was für mich zählt.

Der Wechselkurs des Euro zum Baht ist der EZB zu recht völlig egal.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 08. November 2013, 08:52:41
 :]  AS200  , ja klar, das weiss ich.
Mir sind aber auch die PIGS Staaten egal. Wer zuviele Schulden macht und diese dann nichtmehr bedienen kann , sollte erstmal bei sich aufraeumen.
Die Griechen sagen ja schon, wir brauchen Eure Hilfe nicht.  Na dann  die gezahlten 230 Millarden zurueck fordern  }}     :]   :]
Wo waere der Kurs Heute ohne dieses Problem ?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 08. November 2013, 09:55:05
Der Wechselkurs des Euro zum Baht ist der EZB zu recht völlig egal.
Und dem Baht ist die EZB offenbar auch voellig egal  ;D
Bis jetzt ist jedenfalls nichts dolles festzustellen, 41.7x.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 08. November 2013, 10:23:30
@Burianer

In der Antwort 502 emphiehlst du,die griechischen Milliadaere zu enteignen bzw. sie
einer Zwangsabgabe zu unterwerfen.

"Gut gebruellt,Loewe " ! Aber wie stellst du dir das praktische Vorgehen vor ?

Der herkoemmliche griechische Milliadaer,hat schon laengst sein Vermoegen im
Ausland.Das ist bekannt.

Aber er war nicht so dumm,und hat ein paar Millionen auf sein Sparbuch,lautend
auf seinem Namen,in London oder sonst wo ueberwiesen.

Im Vorfeld solcher Transaktionen,sind Anwaelte,Steuerberater und sonstige
smarte Burschen am Werk,die genau wissen,welche Firmenkonstruktion in welcher
Steueroase zu waehlen ist,damit die Schaefchen im Trockenen bleiben.

Eine Taschenpfaendung bei den Milliardaeren erbringt vielleicht ein paar hundert Euro
und ist den Aufwand nicht wert.

Moegen die griechischen Steuerbehoerden noch so verbissen hinter den ver-
schundenen Vermoegen her sein,an der Staatsgrenze endet ihre unmittelbare
Macht.
Ergibt sich ein ausreichender Verdacht,dass Betraege illegal ausser Landes ge-
flossen sind,ist um Amtshilfe im vermutlichen Zielstaat anzusuchen.

Das ist eine zaehe und langfristige Angelegenheit und das Verlangte oftmals nicht
mit den dort geltenden Gesetzen im Einklang zu bringen,so dass bald des Ende
der Fahnenstange erreicht ist.

Es waere ein unverantwortliches Verhalten deinerseit,der EU und dem Euro gegenueber,
wuesstest du einen Weg,wie man das Gewuenschte besser hinkriegen koennte,und du
damit hinter dem Berg haelst.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 09. November 2013, 07:23:59
Auslandsrentner  ?  Ab wann wird die Rentenzahlung gestoppt.
Zitat
  Empfänger im Ausland längst gestorben
Rente für Tausende Tote: Staat kann Zahlung nicht stoppen

Keine Lebensbescheinigung heißt nicht automatisch „tot“
 
Zitat
http://www.focus.de/finanzen/versicherungen/tid-34544/geld-vielleicht-an-tote-ueberwiesen-rentenkasse-erklaert-wie-das-malheur-passieren-konnte_aid_1151188.html 
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: volkschoen am 09. November 2013, 07:43:32
Zitat
Ab wann wird die Rentenzahlung gestoppt

Wenn die Rentenkasse das mitbekommt, dass ihr Versicherter nicht mehr am Leben ist.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 09. November 2013, 08:09:38
08.11.13 - Dorfbewohner graben sich provisorische Bunker
Einwohner im Grenzgebiet zum Hindu-Tempel Preah Vihear befürchten nach dem Urteilsspruch des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag erneute kriegerische Auseinandersetzungen zwischen den Militärs von Thailand und Kambodscha. Deshalb graben sich Bewohner des Dorfes Ta Mieng in der Provinz Surin behelfsmäßige Bunker. Die Unterstände liegen 11 Kilometer von der Grenze zu Kambodscha entfernt, können aber von Granaten erreicht werden. Die Richter in Den Haag werden am kommenden Montag, 11. November, ihr Urteil zum Grenzstreit zwischen Thailand und Kambodscha verlesen.


 (http://08.11.13 - Dorfbewohner graben sich provisorische Bunker
Einwohner im Grenzgebiet zum Hindu-Tempel Preah Vihear befürchten nach dem Urteilsspruch des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag erneute kriegerische Auseinandersetzungen zwischen den Militärs von Thailand und Kambodscha. Deshalb graben sich Bewohner des Dorfes Ta Mieng in der Provinz Surin behelfsmäßige Bunker. Die Unterstände liegen 11 Kilometer von der Grenze zu Kambodscha entfernt, können aber von Granaten erreicht werden. Die Richter in Den Haag werden am kommenden Montag, 11. November, ihr Urteil zum Grenzstreit zwischen Thailand und Kambodscha verlesen.)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 09. November 2013, 08:41:37
 :-X  Volkmar, das kann aber dauern. Im hoechsten Fall bis zur naechsten Lebensbescheinigung, wenn die alte gerade erst abgegeben wurde  und der Rentner  danach den Weg zu Budda beschreitet  :] 
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 09. November 2013, 09:14:48
Die Rentenzahlung der DRV wird ebenfalls eingefroren , wenn der mit Deutschem Wohnsitz
gemeldete , seinen Wohnsitz in Thailand nicht angegeben hat .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 09. November 2013, 13:26:53
Auch das deutsche Finanzamt wird in einem solchen Fall eher sehr ungehalten reagieren.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 10. November 2013, 19:53:27
Nicht zu glauben,was sich die EU alles ausdenkt !

Deutschland muss sich darauf einstellen,dass die EU die
Exportueberschuesse einer kritischen Pruefung unterzieht.

Stellt sich dabei heraus,dass damit die Ungleichgewichtigkeit
in Europa verstaerkt wurden,droht ein Verfahren.

Die Verfahrensstrafe betraegt 0,1 % der Wirtschaftsleistung.

Ein Bussgeld,dass Griechenland wohl noch lange erspart bleiben
wird.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Vimana am 10. November 2013, 21:06:16
@ Jock wenn diese Strafe wirklich so kommt, schießt die EU ein tolles Eigentor.
Der einzige Staat der noch eine einigermaßen funktionierende Wirtschaft hat, wir deshalb verknackt.
Die AfD wäre nicht bei 4,7% sondern bei 47%. :D  ;}
Würde mir gefallen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 14. November 2013, 07:46:16

Trans-Pacific Partnership:

 WikiLeaks veröffentlicht Copyright-Kapitel von Handelsabkommen


(http://cdn2.spiegel.de/images/image-567705-breitwandaufmacher-gnsm.jpg)

Website von WikiLeaks: 95 Seiten Copyright-Abkommen geleakt

Kritiker fürchten mehr Macht für Konzerne: Ein neues Freihandelsabkommen zwischen Pazifik-Staaten wie den USA, Australien und Japan soll Urheberrechte und Patente besser schützen. Nun hat WikiLeaks Teile des Vertrags ins Netz gestellt.

Hamburg - Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hat am Mittwoch Teile eines Entwurfs für ein neues Freihandelsabkommen veröffentlicht. Dabei soll es sich um ein Kapitel der Trans-Pacific Partnership (TPP) handeln, in der es um geistiges Eigentum geht. Der vorliegende Text soll auf ein Gespräche während eines Treffens im August in Brunei zurückgehen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/wikileaks-veroeffentlicht-copyright-kapitel-von-handelsabkommen-a-933401.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 14. November 2013, 16:45:27
Arbeitsagentur will Hartz-Empfänger im Internet überwachen


Fokus auf Nebeneinkünften, etwa bei Ebay

http://de.nachrichten.yahoo.com/arbeitsagentur-will-hartz-empf%C3%A4nger-internet-%C3%BCberwachen-084904001.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/arbeitsagentur-will-hartz-empf%C3%A4nger-internet-%C3%BCberwachen-084904001.html)

Aktion gläserner Mensch!

Ob das auch für unsere Mitbürger mit Migrationshintergrund gilt???

Da gibt es im großen Familienclan bestimmt einiges aufzudecken und zu erschnüffeln.

Mal sehen, ob die sich das gefallen lassen..... {{
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 14. November 2013, 20:16:24
Aktion gläserner Mensch!
Tja, dumm gelaufen wenn man mit Klarnamen im oeffentlich einsehbaren Internet rummacht.
Sehr zu empfehlen: Urlaubsbilder (heute in Pattaya) fuer meldepflichtige "Stellensuchende".
Empfehlenswert ebenfalls: auf FB deftige Partybilder, unterm Tisch liegend, ueber der Schuessel haengend, in "verfaenglichen" Situationen . . .
Auch Personalchefs schauen gerne nach Spuren potentieller Bewerber.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 19. November 2013, 09:06:59
Tausende fordern Amtsenthebungsverfahren http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1 (http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 20. November 2013, 15:25:40
Kluft zwischen Arm und Reich nimmt zu http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1 (http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 21. November 2013, 13:55:26
 Deutschland plant Führerscheinentzug als Gerichtsstrafe

Union und SPD wollen einem Medienbericht zufolge den Führerschein als Strafe auch bei Delikten wie Diebstahl einziehen. Darauf hätten sich die Parteien in den Koalitionsverhandlungen in der Arbeitsgruppe Inneres und Justiz geeinigt, berichtete die Zeitung „Die Welt“ (Donnerstag-Ausgabe).

„Um eine Alternative zur Freiheitsstrafe und eine Sanktion bei Personen zu schaffen, für die eine Geldstrafe kein fühlbares Übel darstellt, werden wir das Fahrverbot als eigenständige Sanktion im Erwachsenen-und Jugendstrafrecht einführen“, berief sich das Blatt auf die schriftlich festgehaltene Vereinbarung.

Der stellvertretende Unions-Fraktionsvorsitzende, Günter Krings (CDU), sagte der Zeitung: „Wir wollen den Instrumentenkasten der strafrechtlichen Sanktionen erweitern, um flexibler auf einzelne Täter einzugehen.“

ORF .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 21. November 2013, 14:37:46
Hohe Haftstrafen..http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1 (http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 21. November 2013, 15:03:48
 :]  ich wuerde bei Verbrechern auch den Fuehrerschein einziehen, dann koennen die bei einem Ueberfall nichtmehr mit dem Auto fluechten  :]
Es darf gelacht werden  {--   als braeuchten die zum Autofahren einen Fuehrerschein  [-]
Da freu ich mich, wenn die Gruenen mit Blaulicht hinterherfahren  und dann nach dem Fuehrerschein fragen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: TiT am 21. November 2013, 18:12:42
Der echte Hammer:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/18/straf-zinsen-fuer-sparer-finanz-eliten-wollen-bargeld-abschaffen/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 22. November 2013, 01:36:21
Der echte Hammer:

Rücksichtloser Wahnsinn scheint ansteckend zu sein.  {+  >:  >:(   {[

Dazu passen die älteren Meldungen ... http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/20/spd-alle-deutschen-sollen-ihr-geld-zur-bank-bringen/ (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/20/spd-alle-deutschen-sollen-ihr-geld-zur-bank-bringen/)
und http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/09/bargeld-verbot-in-schweden-die-rentner-laufen-sturm/ (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/09/bargeld-verbot-in-schweden-die-rentner-laufen-sturm/)
und http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2013/05/51847/ (http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2013/05/51847/):
Zitat
Angst vor dem Haircut: Deutsche horten das Bargeld

und http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/07/bundesbank-auch-bank-einlagen-unter-100-000-euro-sind-nicht-ganz-sicher/ (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/07/bundesbank-auch-bank-einlagen-unter-100-000-euro-sind-nicht-ganz-sicher/)

und und ...

Meine Gefühle für Spitzen-Politiker wachsen (auch wegen zahlreicher anderer rücksichtsloser Idiotien) seit etlichen Jahren. Es sind aber keine guten Gefühle.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 22. November 2013, 03:40:57
Durch die Pleite von Lehman Bros. im September 2008 war auf einmal klar, leiht man einer anderen Bank Geld, kann das auch in die Hose gehen. Zunächst kam dadurch der Interbankenhandel nahezu zum Erliegen. Wäre damals nicht das absurde Rettungspaket in Höhe von 650 Milliarden Dollar in den Ring geworfen worden, die Bankenwelt hätte heute ein völlig anderes Antlitz. Der Kongress war damals erpresst worden, dass sogar das Ausrufen des Kriegsrechts möglich wäre, würden die Abgeordneten nicht dem Paket für die Banken zustimmen. Welche Banken wie viel erhalten sollten, war ein gut gehütetes Geheimnis.

Mit dem Troubled Asset Relief Programme (TARP) konnten so auch großzügig die Milliarden an die Banken verteilt werden, die damit den nächsten Raubzug gegen die einfachen Bürger starteten. Bereits 2009 – also ein Jahr später – hatten die 10 größten Banken der USA genug eingesammelt um die Staatshilfen zurück zu zahlen. Auch zu diesem Zeitpunkt mochten sich die Banken noch nicht aus der Anonymität lösen, aber die vermutlichen Patienten waren schon das Who is Who der bankenwelt.

http://www.iknews.de/2013/11/21/planspiel-der-ezb-negativzinsen-wegen-deflationsgefahr/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 22. November 2013, 03:53:20
Gefeuerte Weltbankmanagerin Karen Hudes packt aus!

Es ist die berühmte US 1 Dollarnote. Diese Dollarnote wird nicht vom US Finanzministerium selbst, sondern von einem halbstaatlichen PPP System namens FRS gedruckt. Das Federal Reserve Board (FED) die Verwaltung des FRS, die laut bezahlter Fachleuten, gefälschter Literatur und irreführender Wirtschaftswissenschaftslehre die „öffentliche“ Zentralbank der USA sei, untersteht in Wahrheit nicht der US Regierungsgewalten aus Senat und Repräsentantenhaus, sondern wird ausschließlich von einem Bänksterkartell gesteuert. Diesem Bänksterkartell untersteht auch die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIS) in der Schweiz, die nach gleichem Muster geschaffen wurde.

http://www.iknews.de/2013/11/21/die-kreatur-von-jeckyll-island-gefeuerte-weltbankmanagerin-karen-hudes-packt-aus/


[…]

„»Eine frühere intime Kennerin der Weltbank, Senior Counsel Karen Hudes, erklärte, das weltweite Finanzsystem werde von einer kleinen Gruppe korrupter, machthungriger Personen aus dem Zentrum der sich in Privatbesitz befindenden amerikanischen Notenbank Federal Reserve beherrscht. Dieses Netzwerk kontrolliere auch die Medien und sei deshalb in der Lage, seine Verbrechen zu vertuschen, erläuterte sie. In einem Interview mit The New American sagte sie, als sie versucht habe, auf das Fehlverhalten und die Missstände bei der Weltbank aufmerksam zu machen, sei sie entlassen worden. Zusammen mit einem ganzen Netzwerk anderer Whistleblower ist Hudes entschlossen, die Korruption offenzulegen und zu beenden. Und sie ist überzeugt, dieses Ziel auch zu erreichen.



[…]

„Über die Studie, auf die sich Hudes bezieht, habe ich bereits zuvor schon einmal berichtet: theeconomiccollapseblog.com/archives/who-controls-the-global-economy-do-not-underestimate-the-power-of-the-big-banks (Anm. d. Red.: sollte der Link versagen hier die wissenschaftliche Version der Studie: http://www.plosone.org/article/info%3Adoi%2F10.1371%2Fjournal.pone.0025995#s3). Sie wurde von einer Forschungsgruppe der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH Zürich) erarbeitet, die die Beziehungen zwischen 37 Millionen Unternehmen und Investoren weltweit untersuchten. Dabei fanden sie heraus, dass sozusagen eine »Superstruktur« von lediglich 147 eng miteinander vernetzten Mega-Unternehmen 40 Prozent der gesamten Weltwirtschaft kontrollieren:

»Als die Gruppe die Struktur der Eigentumsverhältnisse weiter aufgeschlüsselt hatte, stellte sich heraus, dass sich viele auf eine ›Superstruktur‹ von 147 extrem eng miteinander verwobenen Unternehmen – sämtliche ihrer Anteile befanden sich im Besitz anderer Mitglieder der Superstruktur – zurückführen ließen, die 40 Prozent des gesamten Vermögens des Netzwerks kontrollierte. ›Das heißt mit anderen Worten, ein Prozent der Unternehmen kontrollierte etwa 40 Prozent des gesamten Netzwerks‹, sagte Glattfelder. Bei den meisten dieser Unternehmen handelte es sich um Finanzinstitutionen. Zu den führenden 20 Unternehmen dieser Gruppe gehörten Barclays Bank, JPMorgan Chase & Co. und die Goldman-Sachs-Gruppe.«“
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 22. November 2013, 09:56:38
......
Meine Gefühle für Spitzen-Politiker wachsen (auch wegen zahlreicher anderer rücksichtsloser Idiotien) seit etlichen Jahren. Es sind aber keine guten Gefühle.


na, da sind wir uns doch einig  :)



@ all:

ich bin ein wenig enttäuscht, dass mir noch niemand auf meine 2-malige frage geantwortet hat  :(


und zum schluss noch mein lieblingssatz aus der deutschen politik:
kanzler schröder:
"die mitnahme-mentalität, die sich von unten bis ganz nach oben zieht"

na, wer erkennt den fehler?  :-)



mfg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 22. November 2013, 10:13:56
Der Fehler ist so offensichtlich, dass man deine Frage vermutlich gar nicht als Frage wahrgenommen hat ;)

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 22. November 2013, 10:50:58
ok, dann bin ich beruhigt  :)  [-]


mfg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 22. November 2013, 11:04:11
Hallo shaishai


Nur ein Fehler?  ???

Nach meiner Erinnerung schriebst Du hier vor einiger Zeit, dass Du auf einem Gymnasium warst.
Da erstaunt und entsetzt es mich schon ein wenig, wie unbeholfen Du zum Teil mit den Regeln der Rechtschreibung und der Zeichensetzung umgehst.
Ferner ist Dein "lieblingssatz aus der deutschen politik" nur ein Teilstück eines Satzes.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 22. November 2013, 11:07:14
dann mach mich schlauer und gehe mal bitte ins detail.


mfg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 22. November 2013, 11:52:04
dann mach mich schlauer und gehe mal bitte ins detail.


mfg



  ???
Es war einmal Vor vielen, vielen Jahren verdiente ich mir als Schüler manche Mark mit Nachhilfe.
Zwar schwinden im Alter langsam alle Sinne (bis auf einen, der sogar zunimmt: nämlich der Altersstarrsinn), aber ich denke, dass ich Dir trotzdem noch behilflich sein könnte.

Schaue doch einfach nächste Woche für einige Diktatübungen bei mir vorbei.
Und vergiss bitte nicht, einige bunte, rechteckige Papierstücke mit des Königs Konterfei mitzubringen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 22. November 2013, 12:05:48
aber der unterricht an sich ist umsonst? oder nur kostenlos?

also ausser den thai-üblichen bestechungs-geschenken. bier reicht aus?

ich nehme an, auch nach dem dritten bier wirst du nicht lallen? falls doch, gib bitte nicht mir die schuld für das von mir geschriebene.

aber ich gebe zu, in den letzten jahren geht mir der sinn für kommata ein wenig verloren.
manchmal bin ich mir nicht sicher, ob ich sie richtig gesetzt habe bzw. bin mir sicher, dass ich sie falsch gesetzt habe.
naja, es gibt schlimmeres (für mich)...


mfg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 22. November 2013, 12:45:00
aber der unterricht an sich ist umsonst? oder nur kostenlos?

also ausser den thai-üblichen bestechungs-geschenken. bier reicht aus?

ich nehme an, auch nach dem dritten bier wirst du nicht lallen? falls doch, gib bitte nicht mir die schuld für das von mir geschriebene.

aber ich gebe zu, in den letzten jahren geht mir der sinn für kommata ein wenig verloren.
manchmal bin ich mir nicht sicher, ob ich sie richtig gesetzt habe bzw. bin mir sicher, dass ich sie falsch gesetzt habe.
naja, es gibt schlimmeres (für mich)...


mfg

Einfach mal den DUDEN kaufen, gibt es auch online.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 22. November 2013, 12:57:50
 :]  Wann endlich faengt Berlin an, den Griechen die Schulden abzunehmen   --C

Hilfe , wir haben Schulden und brauchen noch mehr Kohle.  So oder so aehnlich wird sich der griechische Praesident wohl bei der Angie melden.
Zitat
  Der Schuldenstand des Landes hatte Ende September 321,8 Milliarden Euro oder 169 Prozent des Bruttosozialprodukts erreicht. Das ist deutlich mehr als vor einem Jahr, damals betrug die Summe 303,5 Milliarden. Zielmarke der Euro-Zone ist eine Schuldenquote von lediglich 60 Prozent.

 
[/color]  geht ganz einfach, von den 169  nur mal 100 streichen und die Griechen sind im SOLL   }{
Wann raffen denn endlich mal die europaeischen Politiker, dass denen nicht  und niemehr geholfen werden kann.
 http://www.n-tv.de/politik/Athen-bittet-um-Hilfe-beim-Schuldenabbau-article11772401.html    (http://www.n-tv.de/politik/Athen-bittet-um-Hilfe-beim-Schuldenabbau-article11772401.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: aod am 22. November 2013, 13:34:25
:]  Wann endlich faengt Berlin an, den Griechen die Schulden abzunehmen   --C


Die sollten bares von denen nehmen, die Schulden haben sie doch schon abgenommen {;
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: vicko am 22. November 2013, 20:42:47
Cambodian Jasmine rice wins world's best   {*

http://www.nationmultimedia.com/national/Cambodian-Jasmine-rice-wins-worlds-best-30220305.html (http://www.nationmultimedia.com/national/Cambodian-Jasmine-rice-wins-worlds-best-30220305.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 22. November 2013, 21:08:49
@Burianer

Ist dein "Wann endlich faengt Deutschland an,den Griechen die Schulden
abzunehmen" eine Aufforderung oder eine Bitte ?

Wie auch immer - das ist bereits im Laufen.

Bekanntlich hat die EZB ein beachtliches Volumen an griechischen
Anleihen aufgekauft.

Deutschland ist mit fast 19 % an der EZB beteiligt und haelt somit auch 19 %
der griechischen Schuldverschreibungen indirekt.

Ueber dem ESM - Rettungsschirm,an dem Deutschland 27 % Anteile hat,sind
weitere Milliardenbetraege fuer Griechenland "uebernommen" worden.

Damit ich deine Bitte oder Aufforderung richtig einordnen kann,bitte ich dich mir
deinen Wechsel zur griechischen Staatsbuergerschaft zu bestaetigen.

Noch eine Frage zum Abschluss : wer kassiert eigentlich die Zinsen,die Griechenland
fuer die Rettungspakete und gegebene  Anleihen zahlen muss ?

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 22. November 2013, 21:31:50
 ???  jock, die bezahlen wir doch direkt zurueck, oder habe ich da ein Missverstaendniss  :]
Wir Griechen alles mal auf die Reihe  :-X Auch unsere Oessies muessen leider ihren Beitrage zur Rettung der Eu leisten.  {[
Haben wir nicht vor all zu langer Zeit mal einen Zinsschnitt gemacht ?
Haben wir nicht vor all zu langer Zeit mal einen Schuldenschnitt genacht ?
Das waren damals 230  ? Milliarden. Heute sind es schon wiedern ueber 320 Millarden ?
Wir haetten es damals , gleich bezahlen koennen, aber nein, wir bezahlen das in der Zukunft.  Welche?
Wer frisst den  den Euro in Griechenland ? das sind noch immer die Millardaere, Mafiosies  und wir zahlen  {*  
Griechenland rauss,  ;}  sofort.,
Und, wir helfen nur naoch den andern Schweinen im Eu Verband, Pigs , die sich moeglicherweise dann auch mal in 5 Jahren aus der Schei... ziehen koennen.
Italien, Spanien und Porugal , koennten doch mal selber ihren Schei..haufen aufraeumen.
Sorry,  ich aergere mich, da ich noch immer Steuern in Germanien  bezahle und mir das beileibe nicht angenehm ist.
Wann , Wann ?  wird das mal enden  {[
Sorry, habe das Schlusswort vergessen.
 <img src="Smileys/t3net/censored.gif" alt="" title="zensiert"/> S,, ch,eiss, nein Griechenland  muss rauss aus der EU.
Wir bezahlen noch in 50zig Jahren fuer die Ziegenmafia.  Schafskaesenwaehrung
Die freuen sich und lachen sich ins Faeustchen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 22. November 2013, 21:47:10
@Burianer

Gott-sei-Dank,du bist noch da.

Ich hatte schon die mulmige Befuerchtung,du seist zu den Ge-
winnern uebergelaufen.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 22. November 2013, 21:52:39
 >:(  jock , was hab ich gewonnen  [-]
Morgen bestimmt einen Sack Reis  :]
Wir ernten gerade.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 23. November 2013, 05:54:33
@Burianer

Was du gewonnen hast ?

Einen Griechenland - Urlaub !!!


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 23. November 2013, 06:16:10
 ???  muss ich mich jetzt freuen  :'(
Dann doch lieber einen Thailandurlaub.  Da weiss (MANN)  , was man hat  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 23. November 2013, 06:49:41
Ich finde, burianer hat eine ganz klare Haltung zur Griechenfrage und macht immer Loesungsvorschlaege.

Nur leider hoert keiner auf ihn.   
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 23. November 2013, 06:59:35
 ;]  ja malakor, und das macht sogar SINN  }}
Zitat
   Sinn warnt vor populistischen Parteien
Ifo-Chef erwartet Euro-Austritte

 Die deutschen Transfers reichten nicht aus, diese Länder "glücklich" zu machen. "Wir haben an die 60 Prozent Jugendarbeitslosigkeit in Spanien und Griechenland", sagte Sinn. Zudem schmiere die Industrieproduktion in Italien, Griechenland und in Spanien regelrecht ab.


 und siehe da , Berlin  muss mal seine Ohrstoepsel rauss nehmen  oder aber die Blindenbrille ablegen.
  http://www.n-tv.de/wirtschaft/Ifo-Chef-erwartet-Euro-Austritte-article11781031.html   (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Ifo-Chef-erwartet-Euro-Austritte-article11781031.html)

stellt sich doch glatt die Frage, War , ist, der Euro eine Fehlgeburt ?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 23. November 2013, 07:21:09
 ???  ja,  jawohl,  wir liefern weiterhin unseren Schafskaese  und stehen auch zu unseren Schulden.  Die aber, lasser wir sicher stehen und vergroessern sie    {+
Wer kann denn den Griechen ueberhaupt noch glauben. Nichtmal Rechnen koennen die.

Zitat
"Wir liefern weiter"
Griechenland gibt sich selbstbewusst
Nach Berechnung der Troika aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF) muss eine Haushaltslücke von 1,5 Milliarden Euro ,
und was sieht ein griechischer Praesident ?  0,5 Miliarden  :'(  Luecke .

 "Es gibt ein Licht am Ende des Tunnels, das wir alle erkennen können", sagte Samaras   ( weiss der , in welchen Tunnel er sich befindet ? )
  
 er verwechselt wohl das Licht des entgegenkommenden Schnellzuges   mit dem Ende des Tunnels.
 http://www.n-tv.de/wirtschaft/Griechenland-gibt-sich-selbstbewusst-article11779386.html    (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Griechenland-gibt-sich-selbstbewusst-article11779386.html)
Das griechische Maerchen wird wohl nie ein gutes Ende nehmen.

 http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/statistik-tricks-und-reformstau-warum-die-griechen-immer-anders-rechnen-als-ihre-geldgeber_id_3425068.html    (http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/statistik-tricks-und-reformstau-warum-die-griechen-immer-anders-rechnen-als-ihre-geldgeber_id_3425068.html)
Zitat
  Kanzlerin Merkel schein jedoch Vertrauen zu haben. „Griechenland hat erhebliche Fortschritte gemacht", sagte sie nach dem Treffen mit Samaras in Berlin. Nun sei auch „ein Stück Zutrauen" angebracht
sicher, die sind sogar schon einen Schritt weiter   ueber dem Abgrund  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 23. November 2013, 07:38:19
Und prangert unbarmherzig die Reaktion der Griechen an,wenn er schreibt :

"Die freuen sich und lachen sich ins Faeustchen ".

Viele sind jedoch der Meinung,dass das schwierig ist,sich ins Faeustchen zu
lachen,wenn diese in der Hosentasche steckt.Und das Lachen scheint ein
bitteres zu sein,wenn man zur Kenntnis nimmt,dass durch die Krise an die
100.000 Unternehmen Konkurs anmelden mussten,ueber 20 % der Griechen
arbeitslos sind und nach einem Jahr der Arbeitslose,staatliche Unterstuetzung
verlieren.Von der Radikalisierung der rechten und linken Raender noch gar
zu sprechen.

Man sollte auch differenzieren,wer fuer dieses Desaster verantwortlich ist.

Nicht die Griechen pauschal,sondern deren Regierungen und natuerlich auch
die internationale Bankenlandschaft,speziell franzoesische und deutsche Banken,
die gegen jede Vernunft noch Kredite gegeben haben,als die Alarmglocken schon schrillten.

Die Auswirkungen aus den Auflagen der "Troika" tragen die "kleinen "Griechen und das
noch auf lange Zeit hinaus.

Verwirrung stiften auch Medienberichte,die mit verschieden Zahlenangaben operieren
und nicht dazusagen,dass es sich bei den kolportierten 320 Mrd. Euro um Schulden
handelt,die der Staat,die Provinzen und Kommunen aufgehaeuft haben,waehrend der
vor einem Jahr genannten Betrag von 200  und irgendwas Euro nur die Staatsschulden
allein gemeint haben.

So entstehen Zerrbilder,die dem armen @Burianer zur Verzweiflung und Verbitterung treiben.

Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 23. November 2013, 07:56:02
 [-]  jock,  ich spendiere ein Zitrone fuer die armen Griechen  :]
Eine Zwiebel waere aber besser , damit die das Weinen nicht vergessen.
Auch die sogenannte arbeitende Bevoelkerung hat jahrelang von den nichtbezahlten Steuern profitiert.
Sicher gibt es die Obergauner , die sich auf den Jachten in der Aegaeis sonnen und sich den Hintern braeunen  {[
Haben denn die 100.000 Firmen auch Steuern bezahlt ?  oder sollen die jetzt bezahlen und sind Pleite ?
Differenzieren ?  Sicher ist nicht das Volk an allem Schuld, aber haben die nicht von ihren serioesen Politiker auch profitiert, und das ueber Jahrzehnte.
  Mit Taschenspielertricks  kennen die sich bestens aus.
Der Sumpf geht bis in jede Familie, Vetternwirtschaft.
Zitat
 Nicht die Griechen pauschal,sondern deren Regierungen und natuerlich auch
die internationale Bankenlandschaft,speziell franzoesische und deutsche Banken,
die gegen jede Vernunft noch Kredite gegeben haben,als die Alarmglocken schon schrillten
ja, da hast Du Recht.
Wie sagte ein griechischer Milliardaer, frueher haben die uns das Geld in den Hintern geschoben , ohne zu fragen, fuer was wir das benutzen,  und Heute wollen die alle wissen, warum wir Geld brauchen und fuer was wir es ausgeben  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 23. November 2013, 08:06:01
Burianer, reg dich doch nicht schon so frueh in der Frueh auf ;)

Zur Beruhigung,
Zitat
Ein einfacher österreichischer Parlamentarier verdient 8.306 Euro monatlich – und das 14 Mal im Jahr.

Zitat
In Deutschland erhalten Abgeordnete laut Bundestag seit dem 1. Januar 2013 monatlich 8.252 Euro.

und die bescheidenen Griechischen:
 
Zitat
Die 300 Abgeordneten erhalten ein monatliches Grundgehalt von 5.705,60 Euro
.
(ohne Zulagen natuerlich)
Daraus kann man doch eindeutig ersehen, dass sogar die politische griechische Elite . . . .

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/21/trotz-krise-politiker-aller-laender-mit-sagenhaften-gehaeltern/comment-page-3/#comments (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/21/trotz-krise-politiker-aller-laender-mit-sagenhaften-gehaeltern/comment-page-3/#comments)

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 23. November 2013, 08:22:05
Der Jurist freut sich, wenn er einen Schuldigen gefunden hat. Wird der auch noch verurteilt, ist sein Glück vollkommen und der Fall erledigt.

Der Ökonom weiß, dass der einsitzende Schuldige nur Kosten verursacht und denkt darüber nach, was zu tun ist, damit der Schuldige wieder auf die Beine kommt.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 23. November 2013, 08:33:58
AS2000  :]  leider denken die Oekonomen noch immer nach  und haben kein Rezept , wie die jemals auf die Beine kommen sollten.
War das eigentlich schon mal anders ?
franzi,  das hilft mir, meinen Blutdruck auf die Beine zu stellen.
Zur Beruhigung   geh ich mal ein wenig Joggen  und dann im kalten Schwimmbad meinen ueberhitzten Koerper etwas abkuehlen.   [-]
Ich sehe da immer nur das Nord - Suedgefaelle.
PIGS eben. Sanukle  :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 23. November 2013, 08:49:10
@Burianer

Nenne mir doch eine einzige deutsche,oesterreichische,spanische etc.
Firma,die ohne aufgefordert zu werden,zum Finanzamt rennt und bittet Steuern
zahlen zu duerfen.

Eher erreichst du,dass sich ein Hund einen Wurstvorrat anlegt.

Nenne mir doch eine einzige deutsche,italienische,irische etc. Familie,die
auf Transferzahlungen des Staates freiwillig verzichtet.

Wenn das "Management" des Staates nicht ordentlich organisiert ist,ergeben sich
Fehlentwicklungen und das war (ist) in Griechenland der Fall.

Es hat aber wenige Sinn,ueber vergossene Milch zu jammern,sondern das Gebot
der (vergangenen) Stunde(n) war (ist),aus diesem Desaster,ohne den Schaden zu
vergroessern,herauszukommen.

Erste,wenn auch bescheidene Erfolge sind schon am Tisch.

Die involvierten Banken scheinen ausser Gefahr.
Das griechische Budget wird positiv bilanzieren,wenn man den Schuldendienst heraus-
rechnet.
Selbst die "Troika",obwohl nicht ganz zufrieden,attestiert Erfolge der griechischen
Regierung bei der Aufarbeitung der Vergangenheit.

Das sollte man der fairnesshalber auch erwaehnen.

Jock

 
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 23. November 2013, 08:54:55

Nenne mir doch eine einzige deutsche, Familie,die
auf Transferzahlungen des Staates freiwillig verzichtet.


@ Jock das soll es doch echt in Deutschland geben das sich ältere oder alleinerziehende Menschen schämen zum "Sozialamt" zu gehen und lieber etwas darben.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 23. November 2013, 09:05:11
@crazyandy

Da gebe ich dir vollkommen recht.

Es sind gerade die Aelteren und Menschen,fuer die die Sozialsysteme
eingerichtet wurden,sich dann schaemen die Leistungen in Anspruch zu
nehmen.

Frueher wurde es auch als Schande empfunden ein Arbeitsloser  zu sein.

Heute ist es fast schon ein Berufsstand.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 25. November 2013, 08:09:18
Frueher wurde es auch als Schande empfunden ein Arbeitsloser  zu sein.
Heute ist es fast schon ein Berufsstand.
:] :] :] :] :] :] :] :] eigentlich ja nicht zum Lachen aber der ist wirklich gut  :D :D :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 25. November 2013, 08:12:05
Hotelangestellter rettet Schweizer http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1 (http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 25. November 2013, 10:48:24
Zehntausende demonstrieren gegen die thailaendische Regierung http://www.blick.ch/news/ausland/zehntausende-demonstrieren-gegen-die-thailaendische-regierung-id2546455.html (http://www.blick.ch/news/ausland/zehntausende-demonstrieren-gegen-die-thailaendische-regierung-id2546455.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 26. November 2013, 15:37:17
Sicherheitsgesetz ueber ganz Bangkok verhaengt http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1 (http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 26. November 2013, 15:38:54
Regierungsgegner greifen deutschen Fotografen an http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1 (http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 28. November 2013, 06:37:59
 :-*  so , als haetten die keinen Joystick  :'(
Gut, das es die NSA  gibt  --C
Zitat
Geheimdienst will "Glaubwürdigkeit untergraben"
NSA überwacht Porno-Konsum
Der US-Geheimdienst NSA sammelt offenbar gezielt Daten über Aktivität islamistischer Prediger auf pornographischen Webseiten

 
  dabei wollen die doch nur wissen, was so eine der groessten Nation alles so produziert  :]   made in USA   }{
 http://www.n-tv.de/politik/NSA-ueberwacht-Porno-Konsum-article11809141.html     (http://www.n-tv.de/politik/NSA-ueberwacht-Porno-Konsum-article11809141.html)

Man muss doch seine Feinde kennen  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 28. November 2013, 07:34:48
Also,ich glaube im ganzen Koran steht kein einziges Wort,wonach das
Betrachten von Pornos verboten ist.

Besser waere es gewesen,die NSA haette den Alkoholkonsum der Ziel-
personen ausspioniert oder sie abgefilmt wie sie mit Genuss eine Schweinshaxe
verzehren.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 28. November 2013, 08:09:56
Im Koran steht bestimmt auch nicht, dass Frauen (allein) kein Auto fahren dürfen.

Man nennt das dann Fortentwicklung des Rechts.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 28. November 2013, 08:13:04
jock, bist Du da sicher ?
das Wort  ......   :-*   gab  es zu dieser Zeit noch nicht  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 28. November 2013, 09:01:50
Man nennt das dann Fortentwicklung des Rechts.
;}
Der Koran enthaelt auch keine allgemeinen Regelungen zum Internetkonsum.
Vielleicht sollte eine Koran Reformkommision eingesetzt werden ? {+
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 28. November 2013, 10:17:55
Aber dann das bitte auch fuer die Bibel.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 28. November 2013, 10:43:12
Im Koran steht bestimmt auch nicht, dass Frauen (allein) kein Auto fahren dürfen.
Man nennt das dann Fortentwicklung des Rechts.
Ich weiss auch nicht was da drin steht, kann mir aber kaum vorstellen, dass man toeten billigt, trotzdem machen sie es aber wahrscheinlich konnten die nicht lesen ....
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 28. November 2013, 11:01:32
Ich empfehle Dir mal das 5. Buch Mose zur Lektüre.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 28. November 2013, 12:56:25
Ich empfehle Dir mal das 5. Buch Mose zur Lektüre.
Warum schreibst du den nicht was da steht...
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 28. November 2013, 13:03:31
Ist zu umfangreich, aber hier ist ein Link darauf:

http://bibel-online.net/buch/luther_1912/5_mose/ (http://bibel-online.net/buch/luther_1912/5_mose/)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 28. November 2013, 13:27:21
Ok, dass dauert aber bis ich mich durchgelesen habe  :] :] :] :] ich berichte dann, wenn wir dann noch leben (http://smilies-smilies.de/smilies/traurige_smilies/d040.gif)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 28. November 2013, 13:32:38
@dolaeh

Noch eine Warnung dazu :

Nichts fuer schwache Nerven und strengstes Jugendverbot !

Jock





p.s. Jetzt liest er es !
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 29. November 2013, 09:34:25
Neue Hiobsbotschaften aus den Slums,  sorry, aus USA  --C
Wir wissen ja, dass die Amis nicht sparen koennen, wir wissen auch , dass sie lieber Leben ( auf Kredit)  als Vorsorge zu betreiben.
Aber was da kommt,  schlaegt mal wieder alles  {[
Zitat
 "Welle der Zerstörung"
Kredit-Experten schlagen Alarm
Allein in den kommenden vier Jahren soll es sich Branchenexperten zufolge um Darlehen im Volumen von mehr als 221 Milliarden Dollar handeln
Hohes dreistelliges Milliardenrisiko

\    
  was macht das schon aus,  die paar Kroeten duerfen die anderen schlucken  {[
 http://www.n-tv.de/wirtschaft/Home-Equity-Loans-Oekonomen-erwarten-Kreditausfaelle-article11813611.html    (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Home-Equity-Loans-Oekonomen-erwarten-Kreditausfaelle-article11813611.html)

oder machen wir jetzt einen neuen Krieg ?  evtl  mit China  um einige Inseln  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 29. November 2013, 11:26:50
@ Burianer
Spioniert haben sie ja schon diese Woche als zwei Flugzeuge in den Luftraum eingedrunden sind ....
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 29. November 2013, 11:33:36
Regierung erwaegt Ausnahmezustand http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1 (http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 30. November 2013, 11:19:49
Wie in einem Film http://de.nachrichten.yahoo.com/mafia-mord--mann-lebendig-an-schwein-verf%C3%BCttert-122017010.html?vp=1 (http://de.nachrichten.yahoo.com/mafia-mord--mann-lebendig-an-schwein-verf%C3%BCttert-122017010.html?vp=1)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 30. November 2013, 11:30:20
Demonstranten wollen Regierungssitz einehmen http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1 (http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 02. Dezember 2013, 19:05:35
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Chinas-Mondlandemission-erfolgreich-gestartet-2058678.html (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Chinas-Mondlandemission-erfolgreich-gestartet-2058678.html)

Zitat
Chinas Mondlandemission erfolgreich gestartet

China hat seinen ersten Mond-Rover erfolgreich auf den Weg zum Erdtrabanten gebracht.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 08. Dezember 2013, 17:12:29
Fuer die Russen die groesste Katastrophe dieses Jahrhunderts :o

http://derstandard.at/1385170243289/Deutscher-Praesident-Gauck-boykottiert-Olympische-Spiele--in-Sotschi (http://derstandard.at/1385170243289/Deutscher-Praesident-Gauck-boykottiert-Olympische-Spiele--in-Sotschi)

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: volkschoen am 09. Dezember 2013, 05:07:10
Auf den koennen die Russen gern verzichten, der hat dort eh nichts zu suchen  }}

Damit hat ja der Osten gute Erfahrungen mit Boykotten  {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 13. Dezember 2013, 06:28:22
Ich , Monsignore, Napoleone, Maffione  Berluscone  C--
Italien braucht mich, und kann mich doch nicht in den Knast schicken  {;
Da hab ich 20 Jahre Italien ausgebeutet , mein Imperium aufgebaut,   die politischen Geschehen gelenkt  :-X    :-X
Meine tollen Bunga Bunga Partys  veranstaltet  :-*   :-* 
Ich werde wieder die Wahlen gewinnen als Napoleone  :]  Berlusco ( NIE)
   http://www.n-tv.de/politik/Berlusconi-hofft-auf-seine-Italiener-article11905201.html   (http://www.n-tv.de/politik/Berlusconi-hofft-auf-seine-Italiener-article11905201.html)

irgendwie erinnert er mich an alte grosse verworrene Geister.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 13. Dezember 2013, 08:21:46
Hoffentlich endet er wie Berlusconi .......
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 13. Dezember 2013, 08:56:14
@Burianer

In Oesterreich gibt es ein Sprichwort :

"Der Neid ist ein Hund "

Ich verstehe,dass Neid aufkommt - man betrachte nur die Fotos von
" Ruby".

Ruby  Rubiacone war vor einigen Jahren am Wr.Opernball eingeladen.

Der Opernball gilt als Schaufenster der Eitelkeit.Die gehobene Gesellschaft
zeigt sich in ihrer Bedeutung,man traegt Orden, Pelz und ist mit Juwelen behaengt,
wie ein Christbaum.

Und dann kam Ruby ! Dieses halbmarokkanisches " Flittchen " war sofort Star des
Abends.Wunderschoen anzusehen und aeusserst charmant.

Dementsprechende fielen die Kommentare der (weiblichen) Opernballgaeste aus.

Man kann zu Berlusconi stehen wie man will. Aber Geschmack hat der Alte!

Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 14. Dezember 2013, 06:47:55
 :-X Wer dreimal Luegt, dem glaubt man      C--   immer noch nicht  :]
Die Hellenen koennen es einfach nicht lassen,  um mit Tricks an die Milliarden der Eurozone zu kommen.
Ich frage mich zum wierderholten male, wann ist endlich Schluss.
Zitat
Statt einer wirtschaftlich sinnvollen Planung hatte das Kabinett allein auf diesen Überschuss gesetzt, um sich die Gläubiger gewogen zu machen. Auf Teufel komm raus wurden sämtliche Ausgaben und offenen Rechnungen eingefroren - ohne Rücksicht darauf, dass der inländische Zahlungsstopp die Wirtschaftsentwicklung immer weiter abwürgte. 

So wie wir sie kennen, die griechischen Mafiosis   --C
   http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/troika-verzweifelt-an-den-griechen-alles-auf-eine-karte-der-letzte-bluff-im-pleitepoker_id_3478327.html   (http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/troika-verzweifelt-an-den-griechen-alles-auf-eine-karte-der-letzte-bluff-im-pleitepoker_id_3478327.html)

da kann man nur hoffen, dass die sich selber ans Orakel von Delphi halten, ruass aus der EU  }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: volkschoen am 14. Dezember 2013, 06:59:24
Zitat
Ich frage mich zum wierderholten male, wann ist endlich Schluss.

Wenn alle Pleite sind  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 14. Dezember 2013, 09:57:35
Wahnsinn in dem alter aber finde ich gut  ;} http://www.bild.de/politik/ausland/aussenminister/das-ist-der-neue-oesi-aussenminister-33839786.bild.html (http://www.bild.de/politik/ausland/aussenminister/das-ist-der-neue-oesi-aussenminister-33839786.bild.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 14. Dezember 2013, 10:26:36
@dolaeh

Der Bericht der Bild ist korrekt.Herr Kurz hat sich ueberraschend gut auf dem
glitschigen Parkett bewegt.

Die groessten Stolpersteine bei seiner zukuenftigen Taetigkeit,liegen im eigenen
Resort.
Dort ruempft man die Nase,weil Herr Kurz kein Akademiker ist.Wenn es ihm aber
gelingt,sich gut einzufuehren und vaeterliche, mentorische Gefuehle zu wecken,wird
er keine negative Schlagzeilen liefern.

Leider zeigt die Bestellung eines jungen Mannes,der voellig fachfremd ist,zum Aussen.
minister,welchen Stellenwert die nationale Aussenpolitik in der EU hat.

Die europaeische Aussenpolitk soll oder wird von Lady Ashton getragen.Den nationalen
Aussenministern  der kleinen EU-Laendern bleiben nur Randzonen als Wirkungsfeldern.

Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 14. Dezember 2013, 10:37:30
Lady?

(http://demotiva.ru/i/f/e/a/802a070b2de9ca0cf5947e21ae0c0.jpg)

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 14. Dezember 2013, 12:06:28
Leider zeigt die Bestellung eines jungen Mannes,der voellig fachfremd ist,zum Aussen.
minister,welchen Stellenwert die nationale Aussenpolitik in der EU hat.
Gut, dass du das schreibst. Mich juckte es in den Fingern.
Aber A Bashing gehoert sich ja nicht  {;
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 15. Dezember 2013, 07:28:30
 >:  das kommt mir aber spanisch vor  :-X
Maastrich Kriterien, was ist das, gibts die und wer hat die erfunden    :]
Zitat
Der spanische Staatshaushalt bewegt sich damit weit jenseits der zulässigen Grenze. Nach den eigentlich für alle Euro-Staaten verbindlichen Maastricht-Kriterien liegt die maximal gestattete Staatsverschuldung bei einer Quote von 60 Prozent der jeweiligen jährlichen Wirtschaftsleistung. Diese Vorgabe können derzeit allerdings nur noch wenige Mitglieder der Währungsunion einhalten.

   
  alles spanisch ?  oder auch italienisch  ???
  http://www.n-tv.de/wirtschaft/Madrid-tuermt-mehr-Schulden-auf-article11917771.html   (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Madrid-tuermt-mehr-Schulden-auf-article11917771.html)

griechisch rede ich nichtmehr .  :'(  griech isch jetzt meine Milliarden  oder griech isch die net  {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: samurai am 17. Dezember 2013, 06:02:12

Zitat
Die Beamten hörten sich die Geschichte der beiden in Ruhe an und erklärten, dass sie für solche „Albernheiten“ keine Zeit hätten. Die beiden sollten sich einigen und die Beamten nicht damit belästigen. Schließlich hätten sie sich um Verbrechen zu kümmern und müssten wichtigere Aufgaben erledigen.hailand-tip.com/nachrichten/news/transsexueller-verlangt-von-einem-russen-schadenersatz-fuer-eine-ramponierte-nase/
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/transsexueller-verlangt-von-einem-russen-schadenersatz-fuer-eine-ramponierte-nase/

Daran sollte sich D-A-CH mal ein Beispiel nehmen. Wäre doch toll wenn schon die Polizei mit gesundem Menschenverstand agieren dürfte und nicht für jeden "Pupatz" eine Anzeige aufnehmen müsste ... ;]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 17. Dezember 2013, 14:30:56
 {* {* {* {* {* {* kann ich nur dazu sagen....
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namtok am 20. Dezember 2013, 21:40:29
Der frühere russische Ölmagnat Mikhail Khodorkowsky wurde heute überraschend freigelassen. Putin hatte ihn vor 10 Jahren einknasten lassen, seine Firma zerlegt und einer mehr als lebenslänglichen Haftstrafe zugeführt.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 20. Dezember 2013, 21:45:21
Der frühere russische Ölmagnat Mikhail Khodorkowsky wurde heute überraschend freigelassen.

und wird heute Abend in Deutschlands Hauptstadt erwartet, wo seine Mutter behandelt wird, Upps ist schon da.

Tagesschau 24.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 20. Dezember 2013, 21:48:26
Er ist bereits in Berlin gelandet, um dort seine todkranke Mutter zu besuchen.
Genschman hats organisiert.

Offenbar hat man nun doch seinen Willen gebrochen.
Er wurde ja auf Grund eines eigenen Gesuchs begnadigt, was ein Schuldeingestaendnis bedeutet.
Schweineregime, was soll man sonst dazu schreiben  >:

http://www.rp-online.de/politik/ausland/michail-chodorkowski-in-berlin-gelandet-aid-1.3901604 (http://www.rp-online.de/politik/ausland/michail-chodorkowski-in-berlin-gelandet-aid-1.3901604)

Upps, da war einer 3 Minuten schneller  ;D

Die Informationen sind verwirrend:  die Mutter wurde angeblich am 11.12. nach Moskau zuruekgeschickt, wovon er nicht wussste  ???
Klingt doch eher nach: nichts wie weg!
Er will in die Schweiz weiterreisen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/freigelassener-kreml-gegner-chodorkowski-ist-in-berlin-gelandet-a-940375.html (http://www.spiegel.de/politik/ausland/freigelassener-kreml-gegner-chodorkowski-ist-in-berlin-gelandet-a-940375.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 20. Dezember 2013, 22:02:01
 :D :D :D Som jetzt warst Du aber schneller  :(
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 21. Dezember 2013, 00:54:26



                       
Zitat
   Er will in die Schweiz weiterreisen.
      Ich vermute mal,um näher an seinem Vermögen zu sein {--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: vicko am 21. Dezember 2013, 05:34:06
Chodorkowski-Freilassung: Wie Genscher den Deal mit Putin verhandelte

Gerade aus der Haft entlassen, kam Putin-Gegner Michail Chodorkowski direkt nach Berlin. Seine spektakuläre Freilassung verdankt er Hans-Dietrich Genscher. Der Ex-Außenminister verhandelte hinter den Kulissen - und rang Präsident Putin am Ende einen Deal ab.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/michail-chodorkowski-genschers-rolle-im-poker-um-die-freilassung-a-940416.html (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/michail-chodorkowski-genschers-rolle-im-poker-um-die-freilassung-a-940416.html)

PS.: Nachdem sich das Gerücht verbreitet hatte, der prominente Gast befinde sich im Luxus-Hotel Adlon am Brandenburger Tor, stellte sich vor der Herberge eine ganze Schar von Kamerateams aus aller Welt auf.

Und da ist der Bezug mit Thailand wieder hergestellt !  Luxus-Hotel Adlon...  :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 21. Dezember 2013, 06:04:53

Er wurde ja auf Grund eines eigenen Gesuchs begnadigt, was ein Schuldeingestaendnis bedeutet.
Schweineregime, was soll man sonst dazu schreiben  >:


Man koennte zum Beispiel schreiben, dass dieses Schweineregime (bis jetzt) verhindert hat, dass Syrien von den USA mit Marschflugkoerpern beglueckt wurde und dadurch zig tausend Leben gerettet wurden.

Man koennte auch schreiben, dass dieses Schweineregime sich bemueht, den Irankonflikt zu loesen und uns damit (wenn der Iran nicht angegriffen wird) Energiepreise jenseits von Gut und Boese erspart.

Man koennte auch schreiben, dass dieses Schweineregime in vieler Hinsicht viel weniger schweinisch ist wie viele hochangesehene Regierungen und das auch spielend begruenden.

Chodorkowski sass bestimmt nicht zu Unrecht und es wird kein Waterboarding notwendig gewesen sein, damit er das Gnadengesuch unterzeichnet hat.

aus Wiki

Zitat
Während Amnesty International Chodorkowskis Verurteilung als politisch motiviert sieht und ihm den Status eines prisoner of conscience (dt. gewaltloser politischer Gefangener) zuspricht,[1] hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte im September 2011 seine Verurteilung als nicht politisch motiviert eingestuft

Langsam wird ihm gedaemmert haben, dass es angenehmer ist, das Leben in Luxux (finanziert durch seine  zusammenergaunerten (Rest)Millionen) zu verbringen als weiterhin als selbstdefiniertes Unschuldslamm im sicher nicht luxurioesen russischem Haefn zu schmoren.

Fuer die MM bleibt er aber selbstverstaenlich weiter ein politisches Opfer.

fr



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 21. Dezember 2013, 16:03:08
Es ist erstaunlich,wie schnell deutsche Behoerden arbeiten.

Dieser russische Dissident sass 10 jahre im Gefaengnis und wurde
fuer alle ueberraschend freigelassen.Seit gestern befindet er sich in
Deutschland.

Dabei faellt auf,dass er ohne Visum eingereist ist und sofort eine
Aufenthaltsgenehmigung fuer ein Jahr erhielt.
Auch eine Verpflichtungserklaerung konnte er nicht vorweisen,von
einer Krankenversicherung ganz zu schweigen.

Ich vermute,dass hier mit zweierlei Mass gemessen wird,denn wenn
Herr Snowden nach Deutschland kommen wollte und laenger als 3 Monate
bleiben will,wird er wohl die Prozedur an der Botschaft durchmachen muessen.


Jock



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 21. Dezember 2013, 16:09:44
der hier macht es möglich :

(http://www.bildercache.de/bild/20131221-103246-512.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

ach hätte ich doch auch einen Genschman

Edit : link geändert und ein "besseres" Bild hochgeladen

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.chodorkowski-in-berlin-genschman-uebernehmen-sie.873b1e60-29b7-4b24-a0bf-bc340f3cab8d.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bangkok-Manfred am 21. Dezember 2013, 16:17:07
@franzi

Putin hat nur eingelenkt weil er für Olympia "Sonnenschein" braucht.

es hat ja schon genug prominente Absagen gegeben.

 Man koennte zum Beispiel schreiben, dass dieses Schweineregime (bis jetzt) verhindert hat, dass Syrien von den USA mit Marschflugkoerpern beglueckt wurde und dadurch zig tausend Leben gerettet wurden.

die Frage ist wieviel tausend Menschen sterben mussten weil Assad in aller Ruhe morden und vergewaltigen kann wie es ihm passt !?
Und die Frage ist, was hat Chodorkowski anders gemacht als die anderen Oligarchen, ausser anderer Meinung wie Putin zu sein und dies auch noch öffentlich zu sagen, also klassischer Fall von LM 112, nicht war !?
Und die Frage ist, muss man Mitglieder einer Rockband ins Straflager stecken wegen eines Liedes ?
Und die Frage ist, ist ausgerechnet Putin ein lupenreiner Demokrat ?

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 21. Dezember 2013, 17:43:38
Ein bemerkenswerter Kommentar

Alles was klar ist wird in Frage gestellt, das einzige Fragliche wird als Tatsache hingeworfen: der Grund der Freilassung ;D

Vollkommen klar ist, dass Assad niemanden ermordet und auch niemand vergewaltigt hat.
Vollkommen klar ist, dass keine Rockband ins Straflager gesteckt wurde (nehme an, dass du in deiner Empoerung die Weiber meinst, die sich gefrorene Huehner in die Muschl stecken und gelegentlich auch mit ihren  Haberern in der Oeffentlichkeit voegeln)
Vollkommen klar ist, dass Putin kein lupenreiner Demokrat ist, denn sonst waere Russland schon lange vom gelobten, demokratischen "Westen" kassiert worden.
Vollkommen klar ist, dass Chodorkowski sich anders als andere Oligarchen verhalten hat. Wenn du dich aufraffen kannst, diesen
http://www.nachdenkseiten.de/?p=19739 (http://www.nachdenkseiten.de/?p=19739)
Bericht von oben bis unten durchzulesen, konzentriert, dann geht dir vielleicht auf, was der Kriminelle anders gemacht hat.

Vollkommen klar ist auch, dass Genscher die Peinlichkeit in Person ist. Einen verurteilten Verbrecher zu empfangen wie einen Staatsgast, nur der rote Teppich hat noch gefehlt, das bringt wohl nur ein greiser FDPler zusammen.

fr


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: vicko am 21. Dezember 2013, 18:01:11
Langsam wird ihm gedaemmert haben, dass es angenehmer ist, das Leben in Luxux (finanziert durch seine  zusammenergaunerten (Rest)Millionen) zu verbringen als weiterhin als selbstdefiniertes Unschuldslamm im sicher nicht luxurioesen russischem Haefn zu schmoren.

Ist doch schön in einer Demokratie, dass man sich die Welt so zurechtbiegen kann und darf wie man(n) will.

Was ist mit den anderen russischen Oligarchen, inklusive des KGB-Offizier Putin (lupenreiner Demokrat  {+) ?
Die haben natürlich alle, mit ihrer Händearbeit und im "Schweiße ihres Angesichts" ihre Milliarden Dollar, nach dem Zusammenbruch der UDSSR verdient und Blut klebt auch nicht an ihren Händen.  


Russisch Monopoly
Wie entstanden Rußlands große Vermögen?

http://www.netstudien.de/Russland/#.UrV2Ak2A0_o (http://www.netstudien.de/Russland/#.UrV2Ak2A0_o)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: beanter 2 am 21. Dezember 2013, 23:12:37
Ich stimme oft nicht mit deiner Meinung ueberein,
aber diesmal schon.   ;]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bangkok-Manfred am 22. Dezember 2013, 02:35:58

Vollkommen klar ist, dass Assad niemanden ermordet und auch niemand vergewaltigt hat.
Vollkommen klar ist, dass keine Rockband ins Straflager gesteckt wurde (nehme an, dass du in deiner Empoerung die Weiber meinst, die sich gefrorene Huehner in die Muschl stecken und gelegentlich auch mit ihren  Haberern in der Oeffentlichkeit voegeln)


wenn das deine Meinung ist  ???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 22. Dezember 2013, 06:41:09
 }}  Hurra,  ab jetzt kann es wieder waermer werden, denn die Sonne lacht  uns an .  Ab jetzt  taeglich einige Minuten mehr  ;]
Zitat
 colourbox Der 21. Dezember ist der dunkelste Tag des Jahres. Die Sonne bringt nur etwa acht Stunden Sonne nach Mitteleuropa. Ab dem Tag der Wintersonnenwende werden die Tage endlich wieder länger. Zudem zeichnen ihn zwei Phänomene aus.

  
  schoene Bescherung  ;}

  http://www.focus.de/wissen/weltraum/wintersonnenwende-jetzt-werden-die-tage-wieder-laenger_aid_696355.html     (http://www.focus.de/wissen/weltraum/wintersonnenwende-jetzt-werden-die-tage-wieder-laenger_aid_696355.html)

Das hab ich nicht  gewusst  ???
Zitat
  Als zu Zeiten Julius Cäsars der Julianische Kalender eingeführt wurde, lag die Wintersonnenwende auf einem 25. Dezember“, erklärt Hans-Ulrich Keller, Professor für Astronomie und Chronologie an der Universität Stuttgart. „Die Christen beschlossen, an diesem Tag künftig die Geburt Jesu zu feiern, um den Übergang vom heidnischen Brauchtum zum christlichen Glauben zu erleichtern   


Moeglich, er wurde garnicht geboren  und die unbefleckte Empfaengniss gab es garnicht .  Somit auch kein Christkind  :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 23. Dezember 2013, 09:12:47
Maut-Vignette für 100 Euro?

Die PKW-Abgabe kommt laut Verkehrsminister Dobrindt bis 2015.

Berlin. Der neue Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt erwägt die Einführung einer PKW-Maut in Form einer Vignette für rund 100 Euro. "Es kann aber auch etwas mehr oder etwas weniger sein", sagte der CSU-Politiker der "Bild am Sonntag".
Den Gesetzentwurf will er im nächsten Jahr vorlegen. Die technische Umsetzung stehe dann 2015 an. "Danach zahlen endlich nicht nur inländische Autohalter für die Straßen in Deutschland, sondern auch ausländische Autohalter. Das ist auch eine Frage der Gerechtigkeit", sagte Dobrindt.

Zur Frage, ob und inwieweit inländische Fahrzeughalter die Maut erstattet bekommen sollen, äußerte sich der Minister nicht. "Die Vignette ist ein bewährtes und einfaches System und mit geringen Bürokratiekosten umzusetzen", sagte Dobrindt. Auf die Frage, was die Maut einbringen werde, sagt er: "Es geht um einen Milliardenbetrag in einer vierjährigen Legislaturperiode."

CSU-Chef Horst Seehofer wies Zweifel zurück, dass die im Koalitionsvertrag vereinbarte PKW-Maut nicht umgesetzt werden könne. "Der neue Verkehrsminister wird dafür sorgen, dass die Maut für Ausländer im Jahr 2014 im Parlament verabschiedet wird", sagte Seehofer der "Welt am Sonntag". Sein Parteifreund Dobrindt werde die Maut "sauber gestalten". Die Frage, ob es ein Maut-Konzept gebe, beantwortete der bayerische Ministerpräsident ausweichend: "Die Maut ist in der Koalition vereinbart."

Die CSU hatte die Aufnahme der PKW-Maut in den Koalitionsvertrag gegen die SPD und Teile der CDU durchgesetzt. Allerdings will die Partei nur Autofahrer aus dem Ausland belasten. Inländische Autofahrer sollen die Maut zwar auch bezahlen, im Gegenzug soll aber die Senkung der KFZ-Steuer geprüft werden. Kritiker bezweifeln, dass ein entsprechendes Gesetz europarechtlich Bestand haben kann. Viele Autofahrer befürchten, dass es eine Maut für alle geben wird.dpa
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 24. Dezember 2013, 10:55:55
So sieht das aus, wenn eine 747 (Jumbo) die falsche Rollbahn (Taxiway) benutzt.
Gestern in Johannesburg, vier Verletzte durch die herabfallenden Truemmer am Gebaeude.

http://www.spiegel.de/panorama/jumbojet-streift-flughafengebaeude-in-johannesburg-a-940676.html (http://www.spiegel.de/panorama/jumbojet-streift-flughafengebaeude-in-johannesburg-a-940676.html)
(besonders gefaellt mir dieser Satz: "Die Maschine blieb nach dem Vorfall am Boden."  :])

(http://cdn1.spiegel.de/images/image-583514-galleryV9-bxbv.jpg)

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 24. Dezember 2013, 11:07:09
Sagenhaft  :] :] :] :] :] :] die Maschine blieb am Boden  :D :D :D :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 24. Dezember 2013, 14:22:06
Bundesbank holt Goldschatz nach Deutschland http://www.bild.de/geld/wirtschaft/bundesbank/holt-deutsches-gold-zurueck-33977522.bild.html (http://www.bild.de/geld/wirtschaft/bundesbank/holt-deutsches-gold-zurueck-33977522.bild.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 24. Dezember 2013, 14:35:25
Ein neuer Koenig wird geboren http://www.bild.de/news/ausland/jesus-christus/astrologen-sagen-geburt-eines-neues-koenigs-voraus-33893624.bild.html (http://www.bild.de/news/ausland/jesus-christus/astrologen-sagen-geburt-eines-neues-koenigs-voraus-33893624.bild.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 24. Dezember 2013, 14:58:06
Ein gewisser "Josef Nyary" hat diesen Artikel geschrieben !

Wer ist "Josef Nyary " ?

Womoeglich ein Pseudonym von @hmh ?


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 24. Dezember 2013, 20:24:09
Bundesbank holt Goldschatz nach Deutschland http://www.bild.de/geld/wirtschaft/bundesbank/holt-deutsches-gold-zurueck-33977522.bild.html (http://www.bild.de/geld/wirtschaft/bundesbank/holt-deutsches-gold-zurueck-33977522.bild.html)

Das wurde auch höchste Zeit, und ich glaube es auch erst dann, wenn jemand unabhängiges dies bestätigt!!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bangkok-Manfred am 24. Dezember 2013, 20:27:01
ja zumindest das was noch zu finden ist  :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 25. Dezember 2013, 09:49:37
ja zumindest das was noch zu finden ist  :D
:D :D :D :D :D :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 26. Dezember 2013, 06:42:31
 :-)  na da war aber was los in Koelle  }}
  http://www.n-tv.de/panorama/Femen-Aktivistin-sprengt-Gottesdienst-article11975776.html   (http://www.n-tv.de/panorama/Femen-Aktivistin-sprengt-Gottesdienst-article11975776.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bangkok-Manfred am 28. Dezember 2013, 01:22:38
http://www.n-tv.de/wissen/Aerzte-entfernen-riesigen-Gesichts-Tumor-article11982211.html (http://www.n-tv.de/wissen/Aerzte-entfernen-riesigen-Gesichts-Tumor-article11982211.html)

ohne Worte....
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 28. Dezember 2013, 05:26:53
http://www.n-tv.de/wissen/Aerzte-entfernen-riesigen-Gesichts-Tumor-article11982211.html (http://www.n-tv.de/wissen/Aerzte-entfernen-riesigen-Gesichts-Tumor-article11982211.html)

ohne Worte....

Mit Messer  !
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 28. Dezember 2013, 07:29:27
Aufruf an alle Glaeubigen im Bistum Limburg.  Helft bitte mit, die Konten des Bischofs ausfindig zu machen.

Zitat
  Verwirrende Geldflüsse
Bistum Limburg sucht die Kassen von Tebartz-van Elst
Gleichzeitig stellte der Finanzverwalter klar, es gebe im Bistum Limburg "keine geheimen Kassen, keine geheimen Haushalte.


 
  ob das auch alle glauben  ???
 http://www.focus.de/finanzen/news/skandalbischof-tebartz-van-elst-verwirrende-geldfluesse-bistum-limburg-sucht-die-geheimen-kassen_id_3505794.html     (http://www.focus.de/finanzen/news/skandalbischof-tebartz-van-elst-verwirrende-geldfluesse-bistum-limburg-sucht-die-geheimen-kassen_id_3505794.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 28. Dezember 2013, 10:31:18
Gut , dass es Versicherungen gibt.  Nur Wierderholungstaeter koennten auch ausgeschlossen werden  :]

Zitat
"Dinner for One"-Missgeschicke: Zahltag für Miss Sophie
    
   ???
Ist er nun Angestellter  von Miss Sophie , Selbstaendiger  oder gar ein gelaester Buttler vom Catering  :-X

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/was-miss-sophie-fuer-die-dinner-for-one-missgeschicke-bezahlen-muesste-a-941039.html    (http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/was-miss-sophie-fuer-die-dinner-for-one-missgeschicke-bezahlen-muesste-a-941039.html)

Ich muss das jedes Jahr an Sylvester sehen, ansonsten fehlt mir was   :]  

  http://www.youtube.com/watch?v=6lzQxjGL9S0  (http://www.youtube.com/watch?v=6lzQxjGL9S0)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 28. Dezember 2013, 13:27:56
Ich kreuze es immer im Kalender an, damit ich es ja nicht verpasse  :] :] :] :] :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 28. Dezember 2013, 14:33:37
Thai Frau verhaftet http://www.nationmultimedia.com/national/Thai-women-arrested-for-luring-others-into-sex-wor-30223128.html (http://www.nationmultimedia.com/national/Thai-women-arrested-for-luring-others-into-sex-wor-30223128.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bangkok-Manfred am 28. Dezember 2013, 15:23:03
http://www.n-tv.de/politik/China-gibt-gruenes-Licht-fuer-Reformen-article11983551.html (http://www.n-tv.de/politik/China-gibt-gruenes-Licht-fuer-Reformen-article11983551.html)

Peking lässt seinen gewaltigen Ankündigungen Taten folgen: Per Beschluss sind die umstrittenen Arbeitslager abgeschafft und die Ein-Kind-Politik gelockert. Experten hatten aber mehr erhofft.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 28. Dezember 2013, 21:06:40
Deutsche verloren im Ausland 462 Milliarden Euro

Finanzwissenschaftler Schnabl hat errechnet, dass die Bundesbürger durch Investitionen ins Ausland viel Geld verloren haben, vor allem in Frankreich, wo die Politiker weniger deutsche Exporte fordern.

http://www.welt.de/finanzen/article123357817/Deutsche-verloren-im-Ausland-462-Milliarden-Euro.html

ich an Eurer stelle würde mal suchen gehen, statt hier nur rumzuhängen
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 28. Dezember 2013, 21:31:49
Es ist erstaunlich,wie schnell deutsche Behoerden arbeiten.

Dieser russische Dissident sass 10 jahre im Gefaengnis und wurde
fuer alle ueberraschend freigelassen.Seit gestern befindet er sich in
Deutschland.

Dabei faellt auf,dass er ohne Visum eingereist ist und sofort eine
Aufenthaltsgenehmigung fuer ein Jahr erhielt.
Auch eine Verpflichtungserklaerung konnte er nicht vorweisen,von
einer Krankenversicherung ganz zu schweigen.

Ich vermute,dass hier mit zweierlei Mass gemessen wird,denn wenn
Herr Snowden nach Deutschland kommen wollte und laenger als 3 Monate
bleiben will,wird er wohl die Prozedur an der Botschaft durchmachen muessen.

Jock


Dazu ein sehr gelungener Tageskommentar:

Wie jedes Jahr läuft "Der kleine Lord" im Fernsehen, ein richtig schöner Film, der mich zuverlässig in sentimentale Stimmung versetzt. Und dann, die Tränen sind noch nicht trocken, bekomme ich diesen Namen vor den Latz geknallt: Chodorkowski. Die Tagesthemen wollen ausführlich über diesen Genscher-Import berichten. Warum mußte der ausgerechnet nach Merkeldeutschland geholt werden? Dieser Herr ist schließlich Jude, und es gibt einen Staat auf dieser Welt, für dessen Existenz zehntausende Palästinenser hingeschlachtet worden sind, damit er Juden eine sichere Heimstatt bietet. Wir sind doch das Land der Täter, sagt man uns seit 70 Jahren, also sollten wir keinen Juden davon abhalten, ins gelobte Land zu reisen.

Was hat dieser Chodorkowski getan? Nun, er hat sich nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion schamlos am russischen Volksvermögen bereichert. Da war er nicht der Einzige, da gab es Leute, die waren ähnlich brutal und skrupellos, als es darum ging, unbedarfte Russen auszuplündern. Chodorkowski hat es nur nicht geschafft, sich rechtzeitig von Wodka-Jelzin auf Putin umzustellen, der sich anschickte, russische Politik für Rußland zu machen, anstatt das Land weiter herunterzuwirtschaften. Putin hat eine solide Ausbildung beim KGB absolviert, er kennt bestimmt auch die Schriften Mao Tse-Tungs: Einen bestrafen, hundert erziehen. Dieser eine war eben Chodorkowski.

In Merkeldeutschland wurde er zum "Kreml-Kritiker" hochgejubelt, zum "Politischen", ja gar zum Menschenrechtler. Mit solchen hehren Begriffen könnte man auch die Familie Quandt belohnen, wenn sie ein wenig Geld an Parteien spendet, damit diese für BMW ungünstige EU-Auflagen verhindern. Chodorkowski hat dasselbe versucht, die russische Politik zur weiteren Steigerung seines Reichtums zu manipulieren. Nur eben ein wenig hemdsärmeliger, er hat das Maul aufgerissen und geschimpft. Dabei hat er den Kürzeren gezogen und wurde, auch ein wenig hemdsärmeliger, in ein Straflager gesperrt.

Straflager in Rußland werden gemeinhin mit dem Archipel Gulag gleichgesetzt, oder, noch schlimmer, mit den Vernichtungslagern, in die deutsche Kriegsgefangene gesperrt worden sind. Herr Chodorkowski hingegen durfte im Straflager Bücher schreiben und diese veröffentlichen. Gleiches durfte ein gewisser Adolf Hitler, bloß hat man das bei ihm "Festungshaft" genannt. Über sonstige Annehmlichkeiten, die ein Herr Chodorkowski im Straflager genossen hat, wie Leibkoch, Leibarzt und dreimal die Woche Damenbesuch, darf gerne spekuliert werden. Jedenfalls dürfen politische Gefangene in Merkeldeutschland von einer solchen Vorzugsbehandlung noch nicht einmal träumen.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch, daß der andere Vorzeige-Greis der FDP einen weiteren jüdischen Freiheitskämpfer nach Deutschland holt: den zu 150 Jahren Gefängnis verurteilten Milliardenbetrüger Bernie Madoff. Walter Scheel, übernehmen Sie!

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html (http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 30. Dezember 2013, 06:16:59
Michael Schuhmacher im Koma.

Nach einem Skiunfall,bei dem Michael Schuhmacher ein Schaedel-
Hirn-Trauma erlitt,liegt er im Koma.

Sein Zustand hat sich im Laufe des gestrigen Tages verschlechtert
und es besteht Lebensgefahr.

Obwohl Schuhmacher einen Helm trug,war der Aufprall an einem Felsen
derartig stark,dass es zu dieser Verletzung kam.Schuhmacher wurde
mit einen Helicopter ins Spital geflogen und sofort notoperiert.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 30. Dezember 2013, 06:32:03
Schumacher seit Einlieferung in Grenoble im Koma
44-Jähriger nach Operation in "kritischem Zustand"

http://de.nachrichten.yahoo.com/michael-schumacher-ski-unfall-verletzt-132417292.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/michael-schumacher-ski-unfall-verletzt-132417292.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 30. Dezember 2013, 17:28:45
Der Zustand von Michael Schuhmacher ist ausserordendlich
ernst,erklaerten die Aerzte bei der Pressekonferenz.

Eine Prognose fuer den Krankheitsverlauf kann zur Zeit nicht
abgegeben werden und man handelt von "Minute zu Minute".

Hoert sich nicht gut an,hoffentlich geht es gut aus !

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 30. Dezember 2013, 19:58:38
Sein ganzes Leben war ein Spiel mit dem Tod, nun hat er verloren ]-[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 30. Dezember 2013, 20:10:10
boar mach mal langsam, es steht kritisch um Michael ja, aber Er ist noch nicht  ]-[.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Friida am 31. Dezember 2013, 12:13:03
Nach den Warnungen vom 24.Nov, der viele Leute bereits vertrieb, ist nun der Sinabung Vulkan auf Sumatra, Indonesien, dermass ausgebrochen, dass 19,000 Menschen fliehen mussten.

(http://s14.directupload.net/images/131231/xqkwguv8.jpg) (http://www.directupload.net)

http://www.thejakartaglobe.com/news/19000-indonesians-flee-erupting-volcano/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 31. Dezember 2013, 15:00:56
Nunja Friida

Wir haben unsere eigenen Feuerwerker.
Puencklich zu silvester der Stoepsel gezogen.
Passiert aber am laufendem Band hier, somit nix neues bis 5.0

Joachim
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 01. Januar 2014, 01:51:35

   Im nächsten Leben weiß ich wo ich geboren werde :] :] :] :] :] [-]

        http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.neujahrsansprache-seehofer-ein-glueck-in-bayern-zu-leben.ad946b17-d1a1-49ea-9251-a576d509050c.html (http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.neujahrsansprache-seehofer-ein-glueck-in-bayern-zu-leben.ad946b17-d1a1-49ea-9251-a576d509050c.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Friida am 01. Januar 2014, 07:32:54
Nunja Friida

Wir haben unsere eigenen Feuerwerker.
Puencklich zu silvester der Stoepsel gezogen.
Passiert aber am laufendem Band hier, somit nix neues bis 5.0

Joachim

echt ?!  am laufenden Band.... nie tuts einem die Natur recht. einmal zu kalt, dann zu heiss, dann zu viel Regen oder zu viele erupting Volcanos.

Aber lieber ein echtes Naturfeuerwerk als keines, wie in Shanghai::

http://shanghaisquared.com/2010/12/30/fireworks-banned-on-nye/

China may have invented fireworks, but it won’t be firing any in Shanghai this new years eve. According to ShanghaiDaily.com “Popular New Year countdown celebrations at the Bund and Xujiahui areas have been canceled due to safety concerns in the wake of last month’s devastating high-rise blaze in the city.”




Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 02. Januar 2014, 15:31:56
Da hat ja Uli Hoeness dem Finanzamt noch einen Gefallen getan http://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaftsticker/wichtige-meldungen-aus-der-wirtschaft-34045772.bild.html (http://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaftsticker/wichtige-meldungen-aus-der-wirtschaft-34045772.bild.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 02. Januar 2014, 22:48:45
Frau fast von Sofa Erschlagen

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Frau-fast-von-Sofa-erschlagen-20940984 (http://www.20min.ch/panorama/news/story/Frau-fast-von-Sofa-erschlagen-20940984)

JE
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 03. Januar 2014, 00:35:24
Bleibende Schäden sind wahrscheinlich

Schädelhirntraumata gehören zu den häufigsten Todesursachen


http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/gehirn/krankheiten/bleibende-schaeden-sind-wahrscheinlich-schaedelhirntrauma-gehoert-zu-den-haeufigsten-todesursachen_id_3514847.html (http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/gehirn/krankheiten/bleibende-schaeden-sind-wahrscheinlich-schaedelhirntrauma-gehoert-zu-den-haeufigsten-todesursachen_id_3514847.html)

Besser tot als überleben, bei den Aussichten?? ??? :(
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 03. Januar 2014, 04:52:15
"Der Postillion" macht Ronald Pofalla zum Bahnvorstand
und alle deutschen Qualitäts-Medien fallen drauf rein!
 :]

Der Postillion, eigentlich bekannt als satirische Online-Zeitung machte heute Pofalla zum zukünftigen
Bahnvorstand. Hier Original-Text:


(http://up.picr.de/16936399zp.jpg)


Berlin (dpo) - Wie der Postillon am Mittwochmorgen erfuhr, wechselt der CDU-Politiker und frühere
Kanzleramtsminister Ronald Pofalla in den Vorstand der Deutschen Bahn. Der Bundestagsabgeordnete
soll ein neu geschaffenes Ressort für die langfristige Unternehmensstrategie und Kontakte zur Politik in
Berlin und Brüssel übernehmen. Ein Vorstandsposten bei der Bahn wird mit 1,3 bis 1,8 Millionen Euro im Jahr vergütet...


Wie auf der Webseite des "Der Postillion" zu lesen ist, wurde die Nachricht des Postillion von den Saarbrücker Nachrichten
als bare Münze übernommen und weiterverbreitet. Offensichtlich sind noch nicht alle Redaktionen der deutschen Presse, sowie
von Rundfunk und Fernsehen wieder fit von der Neujahrsparty, den die Satire-Meldung wurde fleißig weiterverbreitet.

Allen voran die bekannten Pressemedien wie Bild, Spiegel, etc. pp. Selbst in Tagesschau, Tagesthemen der ARD und
Heute-Journal des ZDF war es Thema, allerdings hielt sich Pofalla als auch die Deutsche Bahn bisher bedeckt.
Klaro, die wissen ja selber nichts davon und werden vielleicht noch Reste von Neujahr haben.  :]

Der Postillion verwendet als Presseagentur-Kürzel immer "dpo", in Anlehnung an eine echte Presseagentur.

Quelle: Der Postillion Pofalla (http://www.der-postillon.com/2014/01/ex-kanzleramtsminister-ronald-pofalla.html)

Hier noch ein Google-Pressespiegel: Nachrichtenüberblick Pofalla (https://news.google.com/news?ncl=dNzyHGheL6KVPiMlyrR9aQJjA5uWM&q=pofalla&lr=German&hl=de&sa=X&ei=LrzFUsGSH8rDtQb72YDQDg&ved=0CDcQqgIwAA)

Herrlich, der Postillion-Hoax in den Tagesthemen:

(http://up.picr.de/16937403ax.jpg)

Und die Printmedien drucken diesen Hoax gerade für die Freitagausgabe. LOL

Das Internet, insbesondere Twitter, lacht sich krumm....

Eine Blamage für die deutschen Medien, egal ob Print, Funk oder TV. Einer schreibt oder kopiert
vom anderen ab.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 03. Januar 2014, 19:40:08
Es kommt noch schlimmer......!
(http://up.picr.de/16940760yx.jpg)

Die Story ist wahr! - Und die Empörung groß (aber über die Personalie Pofalla! (http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/menschen-wirtschaft/verfall-politischer-sitten-heftige-kritik-an-pofallas-wechsel-zur-bahn-12735636.html))

Mit der Behauptung, er habe den möglichen Wechsel von Ronald Pofalla zur Bahn als Erster gemeldet,
hat Satiriker Stefan Sichermann viele Internetnutzer an der Nase herumgeführt. Er datierte am Donnerstag
einen Bericht über den CDU-Politiker in seinem Online-Satireblatt "Der Postillon" um einen Tag zurück - und
behauptete, andere Medien seien nach ihm auf die Story aufgesprungen. Viele Nutzer von Twitter und
Facebook wollten lieber dem Spaßmacher als den etablierten Medien glauben.

Sie hielten die Nachricht, dass Pofalla als Vorstandsmitglied der Deutschen Bahn im Gespräch sei, prompt für
einen von Sichermanns Scherzen. Andere reagierten verunsichert. Einige Internetnutzer gingen der Sache
schließlich genauer nach und wurden fündig: Anhand eines Zeitstempels auf einem automatisierten Nachrichten
feed (RSS-Feed) lässt sich nachvollziehen: Sichermann hatte die Satire erst am Donnerstagabend ins Netz
gestellt - nach den ersten Medienberichten.

Sichermanns Satirezeitung gibt es seit fünf Jahren. Die Zugriffszahlen des Blogs steigen seither stetig.
Dieses Jahr erhielt "Der Postillon" (Kürzel: dpo) den Grimme Online Award.

The Huffington Post: Pofalla und die Bahn: Wie eine Satire-Seite das ganze Netz verwirrte (http://www.huffingtonpost.de/2014/01/03/pofalla-bahn-satire_n_4535106.html?utm_hp_ref=germany)

Mea culpa, auch ich bin auf die doppelte Verlade reingefallen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 05. Januar 2014, 07:12:43
http://www.welt.de/wirtschaft/article123535812/Eroeffnung-des-BER-koennte-sich-erneut-verzoegern.html

...es darf weiter geprutscht werden, vieleicht bis 2020?????
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 06. Januar 2014, 07:21:52
 ???  und ich dachte, die spielen nur Ping Pong  ???
 http://www.focus.de/politik/ausland/papst-palast-paradies-fuer-schwule-wie-homosexuelle-kontakte-im-vatikan-karrierefoerdernd-sein-koennen_id_3518673.html    (http://www.focus.de/politik/ausland/papst-palast-paradies-fuer-schwule-wie-homosexuelle-kontakte-im-vatikan-karrierefoerdernd-sein-koennen_id_3518673.html)

ach neee  {--   Karrierefoerdernd  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 06. Januar 2014, 07:36:21
"Aber geh vorher duschen"  :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] Ich habe es immer gesagt, die groessten Schweine sitzen da, wo man (Mann) sie am wenigsten vermutet...
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 06. Januar 2014, 19:38:45
 Merkel beim Langlaufen gestürzt und verletzt

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich im Skiurlaub in der Schweiz beim Langlaufen verletzt. Nach einem Bruch des Beckenrings müsse Merkel in den nächsten drei Wochen mehrere Termine und Reisen absagen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert heute in Berlin.
Orf .

Fg. Wer hat da Gewachslt .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 06. Januar 2014, 19:45:43
http://de.nachrichten.yahoo.com/merkel-beim-skilaufen-schwer-becken-verletzt-105650159.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/merkel-beim-skilaufen-schwer-becken-verletzt-105650159.html)

(http://l.yimg.com/bt/api/res/1.2/akFAFUzxg.dstQWe8yqkPw--/YXBwaWQ9eW5ld3M7Y2g9MzQxO2NyPTE7Y3c9NTEyO2R4PTA7ZHk9MDtmaT11bGNyb3A7aD0zNDE7cT04NTt3PTUxMg--/http://media.zenfs.com/de-DE/News/AFP/b15c436d9098a25f4b8a176f15e09afeb1d779e0.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 06. Januar 2014, 20:00:02
Keine Werbung fuer das Vergnuegen auf Brettern.
Merkel hats aber beim Langlauf erwischt und das auch noch im Engadin.
Schoene Gegend  ;}

Zwei deutsche VIPs auf Skiern verunglueckt. Au weia!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 06. Januar 2014, 20:09:19
Die können jetzt ein Doppelzimmer nehmen... :-\
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: vicko am 06. Januar 2014, 21:05:54
Mutti, Mutti was machst du nur, ob es dir in den Bayerischen Alpen nicht passiert wäre. ? ???
"Die Art der Verletzung weise darauf hin, dass es sich durchaus um einen "gewaltigen Sturz" gehandelt haben müsse, erklärte Bruch. Solche Verletzungen sind demnach mit einem großen Bluterguss verbunden, was starke Schmerzen verursacht"

(http://bilder.t-online.de/b/67/27/24/46/id_67272446/450/tid_da/angela-merkel-im-urlaub-in-st-moritz-nach-wenigen-tagen-hat-sie-sich-beim-ski-langlauf-verletzt.jpg)
Angela Merkel im Urlaub in St. Moritz - nach wenigen Tagen hat sie sich beim Ski-Langlauf verletzt (Quelle: Splash News)

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_67269244/angela-merkel-verletzt-sich-am-beckenring-mehrere-wochen-schonung.html (http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_67269244/angela-merkel-verletzt-sich-am-beckenring-mehrere-wochen-schonung.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 06. Januar 2014, 21:22:57
Bruch des Beckenrings, bedeutet wohl, vorläufig keinen Sex.... ???

Dabei fällt mir ein, womit verhütet Mutti?? ???

Mit ihrem Gesicht..... :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 06. Januar 2014, 22:30:09
Zwei deutsche VIPs auf Skiern verunglueckt. Au weia!

Und beide in der Schweiz! Wenn das mal keine Verschwörung ist.  ???
(Da Seeteufel hier nicht mehr schreiben kann, springe ich mal gemeinerweise für ihn ein  ;D .)
Es ist ja klarerweise nicht meine eigene Meinung, aber ein guter schweizer Freund erzählte mir, dass die Eidgenossen ihre Berge nicht ohne Hintergedanken so hoch und so gefährlich für Flachland-Tiroler aus dem Norden gebaut hätten.  :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 06. Januar 2014, 22:38:11
Und beide in der Schweiz!

Grenoble   {--

haben wir Schweizer das jetzt anektiert   ???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 06. Januar 2014, 22:44:14
@Bruno99

Nicht anektiert - vielleicht gekauft !

Und mit Euros bezahlt ?

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: vicko am 06. Januar 2014, 22:55:28
Dabei fällt mir ein, womit verhütet Mutti?? ???

Mit ihrem Gesicht.  :D

 :D :]..... :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: vicko am 07. Januar 2014, 05:27:51
Deutsche als Buhmänner - Schweizer streiten über «Masseneinwanderung»

Basel - Auch in der Schweiz tobt ein Zuwanderungsstreit - mit Deutschen statt Bulgaren als abschreckenden Beispielen. «Masseneinwanderung stoppen», fordern Rechtspopulisten. Verträge mit der EU sollen geändert werden.

http://t.news.de.msn.com/politik/deutsche-als-buhm%c3%a4nner-schweizer-streiten-%c3%bcber-%c2%abmasseneinwanderung%c2%bb (http://t.news.de.msn.com/politik/deutsche-als-buhm%c3%a4nner-schweizer-streiten-%c3%bcber-%c2%abmasseneinwanderung%c2%bb)

(http://db2.stb.s-msn.com/i/d1/ac334cfa7c4262d9fd89721862942/_h608_w1080_m6_otrue_lfalse.jpg)
Thomas Burmeister-dpa
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: boehm am 09. Januar 2014, 08:17:32
Früherer BDI-Chef Henkel ist AfD beigetreten

Der frühere Vorsitzende des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Hans-Olaf Henkel, ist der Euro-kritischen Partei Alternative für Deutschland (AfD) beigetreten.

AfD-Chef Bernd Lucke sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung", Henkel solle voraussichtlich bei der Europawahl im Mai für die Partei antreten. Henkel hatte die AfD von Beginn an unterstützt und auch im Bundestagswahlkampf für die junge Partei geworben.

Am kommenden Dienstag wollen Lucke und Henkel gemeinsam eine Pressekonferenz geben. Ihre Kandidatenliste für die Wahl zum EU-Parlament will die AfD am 25. Januar auf einem Parteitag in Aschaffenburg festlegen.

Als international tätiger Manager und langjähriger BDI-Präsident sei Henkel "ein sehr überzeugender Kandidat", sagte Lucke der "NOZ". Henkel wirke mit seinem Engagement für die AfD wie ein "Kronzeuge gegen diesen Irrglauben", dass die deutsche Industrie den Euro brauche. Vielmehr werde auch die deutsche Wirtschaft "davon profitieren, wenn sich die Südstaaten mit eigenen Währungen wieder erholen und mehr deutsche Waren kaufen", sagte Lucke dem Blatt.

http://de.nachrichten.yahoo.com/fr%C3%BCherer-bdi-chef-henkel-offenbar-afd-beigetreten-142927764.html (http://de.nachrichten.yahoo.com/fr%C3%BCherer-bdi-chef-henkel-offenbar-afd-beigetreten-142927764.html)

(http://l.yimg.com/bt/api/res/1.2/Qmq7BjJdgqmjRyxedyTrwg--/YXBwaWQ9eW5ld3M7Y2g9MzQxO2NyPTE7Y3c9NTEyO2R4PTA7ZHk9MDtmaT11bGNyb3A7aD0zNDE7cT04NTt3PTUxMg--/http://media.zenfs.com/de-DE/News/AFP/0943b56faa71fa8da0d2a21d6d6a867397543f9b.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 09. Januar 2014, 14:09:22
Großer Gott, Live is life...!

Mit dem großen Zapfenstreich, dem höchsten militärischen Zeremoniell, wurde am gestrigen Mittwochabend
der jetzige Innenminister und frühere Verteidigungsminister Lothar de Maizière vor der historischen Kulisse
des Berliner Bendlerblock verabschiedet.

Mit an seiner Seite Ursula (Röschen) von der Leyen, die erste Verteidigungsministerin der BRD.

Das Stabsmusikkorps spielte bei der Verabschiedung auf seinen Wunsch den Achtziger-Jahre-Hit "Live is Life" der
Popgruppe Opus, die Erkennungsmelodie der Bundeswehr "Wir.Dienen.Deutschland" und das Kirchenlied
"Großer Gott wir loben dich".

Wer zackige Militärmusik und Fackeln mag, hier das Video von n-tv:

(http://up.picr.de/16999245or.jpg) (https://www.youtube.com/watch?v=Fkcxa66NjKQ)

Text: Spiegel Online (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/zapfenstreich-de-maiziere-waehlt-zum-abschied-deutliche-worte-a-942533.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 10. Januar 2014, 19:23:14
Insektenfood in CH bald erlaubt?

http://www.20min.ch/wissen/news/story/Ist-Insekten-essen-bald-bei-uns-erlaubt--27145126

fehlt nur noch, dass in den Betriebskantinen ein Insektentag pro Woche vorgeschrieben wird.  {:}

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 11. Januar 2014, 21:56:29
Ich weiss ja nicht was der Journi geraucht hat, aber von dem Stoff möchte ich auch probieren.  C--

http://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/64-jaehriger-zuercher-vermisst-id2612748.html (http://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/64-jaehriger-zuercher-vermisst-id2612748.html)

Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?   {+

 
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 12. Januar 2014, 17:00:08
Ein wichtiger - so scheint es -, weltweiter Event findet heute statt:

...der Global No Pants Subway Ride 2014

zu deutsch: ohne Hose in der U-Bahn 2014

(http://up.picr.de/17028347dk.jpg)
Bild: Facebook, Berlin 2013 in der U2

Der Event hier in Berlin findet am heutigen Sonntag ab 14 Uhr ab Schönhauser Allee statt. (nehme nicht teil)
Berliner Facebook-Seite (https://www.facebook.com/events/573331986070414/?fref=ts)

"Angie" hat ihre Teilnahme bereits absagt, da sie sich nicht vorstellen könne, mal nicht die Hosen an zu haben,
ausserdem ginge sie schon am Stock, so ein Stellvertreter der stellvertretenden Stellvertreterin des
Stellvertreters der...

Weltweit nehmen heute insgesamt 62 Städte an dem Event teil, Bangkok ist allerdings nicht dabei, wohl zu kalt da.

Global No Pants Subway Ride 2014 (http://improveverywhere.com/2014/01/06/global-no-pants-subway-ride-2014/)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 12. Januar 2014, 17:09:52
 :]  ohne U -   Bahn ( Hose )  waere das Ganze  ja hoechst Obscene  :]

Wer nichts in der Hose hat, muss auch nichst bezahlen  }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Friida am 13. Januar 2014, 09:58:54

eine etwas ältere Nachricht, vom 8.1.14

(http://s1.directupload.net/images/140113/kws5wyi5.jpg) (http://www.directupload.net)

U.S. Customs and Border Protection officers inspecting the vehicle of a Phoenix man on his way back into the United States found a Thai woman in the man's suitcase.

http://blogs.phoenixnewtimes.com/valleyfever/2014/01/mexico_border_smuggling_thai_woman_suitcase_photos.php

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 13. Januar 2014, 10:08:23
@Friida

Guten Morgen,Frida !

Wenn du Zeit hast,schau dir doch mal den Beitrag#2003 von @namtok
an - im "Die sind so ".

Liebe Gruesse

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Friida am 13. Januar 2014, 10:26:54

ach ja, tatsächlich, thank you Jock!  :)

ist halt schwer in einem sooooo grossen Forum auf dem Laufenden zu sein. (und mit der Suchtaste habe ich nie Glück)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 13. Januar 2014, 14:25:48
 :-X  ein schweres Los, Diener Gottes zu sein  >:
Achtung, strammer Max  ;]  sorry, stramm gestanden  {--

Zitat
Montag, 13. Januar 2014

Sex-Skandal im Vatikan?
Schweizergardisten packen aus

 Demnach erhielten die Männer jede Menge unmoralischer Angebote 

Was ist daran unmoralsich,  sind eben huebsche Maenner  :-)   fesch soans, die Jungs.

 http://www.n-tv.de/panorama/Schweizergardisten-packen-aus-article12065251.html   (http://www.n-tv.de/panorama/Schweizergardisten-packen-aus-article12065251.html)

diese Meldungen haeufen sich.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somtamplara am 15. Januar 2014, 09:02:15
Millionen? Milliarden?
Das sind nur Stellen hinter dem Komma fur Larry Fink.
Der schiebt vier Billionen (4000 Milliarden) USD durch die Gegend und das nicht zum Vorteil der "Betroffenen", aber zum
Vorteil seiner "renditeorientierten Kunden".

Der Name Blackrock war mir zwar schon gelegentlich durch den Gehoergang gekrochen (meist mit negativen Schlagzeilen
verbunden wie Mieter rausekeln, Luxussanierung, Fimenschliessung, Stellenabbau), aber welche globale Dimension diese
"Investitionen" haben, ist schier unglaublich.

Wer ist Larry Fink?
(http://static-imgs-acf.hereisthecity.com/20110721/99/larry_fink_interview_pic_22064.jpg)

Doch erstaunlich wie gut sich dieser Mann im Hintergrund halten kann.
Wer kennt den schon?

Habe gestern eine ARD Reportage dazu gesehen.
-> Die Story im Ersten: Geld regiert die Welt (http://www.ardmediathek.de/das-erste/reportage-dokumentation/die-story-im-ersten-geld-regiert-die-welt?documentId=19067010)

Und heute u.a. was im Fokus:
-> Dieser Schattenmann regiert mit vier Billionen Dollar die ganze Welt (http://www.focus.de/finanzen/boerse/laurence-fink-blackstone-chef-boerse-schattenmann-regiert-die-ganze-welt-vier-billionen-7_id_3538131.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 16. Januar 2014, 07:13:41
Aus diesem Artikel im Fokus:

Zitat
Blackrock-Chef Laurence Fink
Dieser Schattenmann regiert mit vier Billionen Dollar die ganze Welt


Finanz-Guru Max Otte, der in der Dokumentation zu Wort kommt, sagt: "Nach der Bankenregulierung ist das Geld in die Schattenbanken und Fondsgesellschaften abgewandert." Und: „Alles ist noch schlimmer geworden.“ Denn die Öffentlichkeit wiege sich nun in Sicherheit. Wer kennt schon Finanzkonzerne mit den Namen Blackrock oder KKR?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 16. Januar 2014, 07:15:13
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunst/spektakulaerer-fund-in-aegypten-grab-eines-unbekannten-pharaos-entdeckt-12753431.html (http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunst/spektakulaerer-fund-in-aegypten-grab-eines-unbekannten-pharaos-entdeckt-12753431.html)

Zitat
Spektakulärer Fund in Ägypten

Grab eines unbekannten Pharaos entdeckt

15.01.2014  ·  Amerikanische Archäologen sind im ägyptischen Abydos auf das Grab des bisher unbekannten Pharaos Senebkai gestoßen. Es ist erst die zweite unversehrt aufgefundene Grabkammer nach der Tutenchamuns.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 17. Januar 2014, 07:23:31
http://www.focus.de/politik/ausland/usa/bizarres-ehedrama-in-washington-willy-brandt-biografin-von-ehemann-ermordet_id_3547990.html (http://www.focus.de/politik/ausland/usa/bizarres-ehedrama-in-washington-willy-brandt-biografin-von-ehemann-ermordet_id_3547990.html)

Zitat
Bizarrer Mordfall in Washington

Deutscher soll 44 Jahre ältere Ehefrau erwürgt haben

Vielleicht war er eifersüchtig?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Friida am 17. Januar 2014, 12:04:33
Kern, ich habe eher das Gefühl, dass er ihr Geld brauchte.

aber nach jenen scheusslichen Nachrichten, hier eine ganz süsse::


Im Münchner Tierpark Hellabrunn sind gesunde Eisbär Zwillinge zur Welt gekommen.


(http://s7.directupload.net/images/140117/ehbrk2h3.jpg) (http://www.directupload.net)

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/wir-in-bayern/gaeste/zoo-eisbaer-eisbaeren-tierpark-hellabrunn-helmut-kern-die-eisbaeren-zwillinge-100.html

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 18. Januar 2014, 06:01:04
Wunder kommen immer wieder vor  ???  die unbefleckte Empfaengnis .  Was doch Bauchschmerzen alles veursachen kann  :]
Zitat
Die Überraschung ist gewaltig: Wegen Bauchschmerzen kommt eine Nonne in Italien ins Krankenhaus. Doch dann bringt sie einen Jungen zur Welt - und gibt ihm den Namen des Papstes 

 http://www.n-tv.de/panorama/Nonne-bringt-Jungen-zur-Welt-article12101521.html     (http://www.n-tv.de/panorama/Nonne-bringt-Jungen-zur-Welt-article12101521.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 19. Januar 2014, 06:27:19
 ???  Hier spricht der Lotse ihres Vertrauens.  
An alle, die sich gerade im Luftraum ueber Deutschland befinden, bitte kreisen sie weiterhin  in ihrem zugewiesenen Warteraum.  Wir streiken und   melden uns wieder, wenn sich die Lage entspannt hat.
Sollte ihnen  in der Zwieschenzeit der Sprit ausgehen,   landen sie unverzueglich auf dem naechst besten Acker.   Ihre Fluglotsen Gewerkschaft  {+ wuenscht ihnen alles Gute.

 :]

Zitat
Die Geduld von Flugreisenden wird Ende Januar auf die Probe gestellt. Die Gewerkschaft der Flugsicherung will sich an einem europaweiten Ausstand beteiligen. Ausfälle und Verspätungen sind wohl unvermeidlich    

 http://www.n-tv.de/wirtschaft/Fluglotsen-wollen-streiken-article12103776.html     (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Fluglotsen-wollen-streiken-article12103776.html)    ;D

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 19. Januar 2014, 14:23:59
???  Hier spricht der Lotse ihres Vertrauens. 
An alle, die sich gerade im Luftraum ueber Deutschland befinden, bitte kreisen sie weiterhin  in ihrem zugewiesenen Warteraum.  Wir streiken und   melden uns wieder, wenn sich die Lage entspannt hat.
Sollte ihnen  in der Zwieschenzeit der Sprit ausgehen,   landen sie unverzueglich auf dem naechst besten Acker.   Ihre Fluglotsen Gewerkschaft  {+ wuenscht ihnen alles Gute.
 

wenn die Fluglotsen schon nicht streiken dürfen, sollten dann nicht Ihre Löhne mit den Diäten der Politiker angepasst werden  ??? ???.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 20. Januar 2014, 07:29:16
Manchmal wundert man sich wirklich,zu welchen Fehlleistungen
Politiker faehig sind.

Ein sehr bekannter Fernsehmoderator wurde in A zum 31.12.2013
pensioniert.Ein paar Tage danach,schon als Spitzenkanditat zur
Europawahl einer grossen Partei vorgestellt.

Nun,als frischgebackender Politiker,tappte er in einen peinlichen
Fettnapf.

Auf die Frage,wieviel den das Durchschnitteinkommen eines Arbeiter
waere,antwortete er,das wisse er nicht.Auf die Bitte,es einfach zu
schaetzen,antwortete er : 3.000 Euro brutto.

Tatsaechlich liegt das Bruttoeinkommen bei rd. 2.000 Euro,wovon
1.615 Euro netto uebrig bleiben.

Wir haetten uns wirklich bessere Politiker verdient,die nicht so abge-
hoben sind.

Aber auch die Franzosen sind hoechst ungluecklich mit ihrem Praesidenten.

Nicht weil er eine Geliebte hat,das gehoert zu den Spielregeln.Aber wie er
eine Liebesnacht abschliesst,das regt auf.

Stillos und centfuchsend.

Ordert doch prompt seinen Leibwaechter fuer 95 Cent pro Stueck ein paar
Croissant zum Fruehstuck zu kaufen,anstatt wie einst Mitterand,in einem
versteckten Fluegel des Elysee-Palastes,von livrierten Dienern ein Fruhstueck
auftragen zu lassen.
Oder Chirac,der von der besten Kueche Paris ein opulentes Dejeuner bestellte.
Und selbst Sarkozy war nicht kleinlich und schoss schon am Vortag einen
Fasan,der dann kalt serviert wurde.

Wenn man der Zeitung,von der diese Information stammt,glauben darf,sind
die Wiederwahlchancen von Hollande damit perdu.

Frage in die Runde:wie sah euer Fruechstueckstisch aus ?

Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Isan Yamaha am 20. Januar 2014, 07:38:59

Das Durchschnittseinkommen Deutschland beträgt etwa 30.000 Euro brutto pro Jahr bzw. circa 2.500 Euro brutto pro Monat.
                                                                                    durchschnittseinkommen.net/durchschnittseinkommen-in-deutschland/                                                                                                           (http://durchschnittseinkommen.net/durchschnittseinkommen-in-deutschland/)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 20. Januar 2014, 09:01:14
Manchmal wundert man sich wirklich,zu welchen Fehlleistungen
Politiker faehig sind.

Ein sehr bekannter Fernsehmoderator wurde in A zum 31.12.2013

Der Past schon rein in die Familie .

Frage in die Runde:wie sah euer Fruechstueckstisch aus ?

Jock

(http://up.picr.de/17107452yw.jpg)


Nur Kaffee aber ganz wichtig , ALLEINE .

Fg.

---

Änderung: Witzigen Kommentar vom Zitat getrennt

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 20. Januar 2014, 13:40:33
gefallene Engel, Gelbe Engel (ohne Bezug auf Thailand)

ADAC gesteht Mauscheleien beim Autopreis "Gelber Engel"

München (dpa) - Der mitgliederstarke ADAC hat Mauscheleien beim Autopreis "Gelber Engel" eingeräumt und steht massiv in der Kritik. Die Zahl der abgegebenen Stimmen sei in der Kategorie Lieblingsauto der Deutschen "geschönt" und höher dargestellt worden, teilte der Autoclub am Sonntag in München mit. Das Geständnis bezog sich auf die diesjährige Wahl - doch der Skandal könnte noch größere Ausmaße annehmen als zunächst bekannt.

Ramstetter habe sich für sein Fehlverhalten entschuldigt, hieß es am Sonntag in der Pressemitteilung des ADAC. Der 60-Jährige habe bedauert, der Glaubwürdigkeit des ADAC Schaden zugefügt zu haben. Ramstetter selbst wollte sich am Sonntag nicht äußern. Zur Dimension der Zahlenmanipulation machte der ADAC weiter keine Angaben.

gestern hieß es in den Nachrichten Er sei zurückgetreten
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rexmundi am 20. Januar 2014, 14:42:00
Schock für Schlucker: Die Bierpreise steigen!

Die “Frankfurter Rundschau” liefert uns heute ein Beispiel, wie pervers das System ist:

Biertrinker könnten für illegale Preisabsprachen ein zweites Mal abkassiert werden: Der Verband des Deutschen Getränke-Einzelhandels erwartet, dass die betroffenen Brauereien die Strafen des Bundeskartellamts von insgesamt 106,5 Millionen Euro auf die Bierpreise umlegen werden…

So funktioniert das auch bei den Banken und in allen anderen Wirtschaftszweigen. Die einen bauen Mist, die anderen bezahlen dafür. Gilt natürlich auch für die Politik. Nur ein Generalstreik könnte dieses System zum erliegen bringen.

http://www.fr-online.de/wirtschaft/bier-wird-erneut-teurer-bierpreise-steigen-wegen-strafen,1472780,25932882.html (http://www.fr-online.de/wirtschaft/bier-wird-erneut-teurer-bierpreise-steigen-wegen-strafen,1472780,25932882.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 20. Januar 2014, 17:44:45
@rampo

Die Sache mit dem Arbeitsamt schien mir nicht so wichtig.

Das Arbeitsamt (AMS) verwaltet rund 400.000 Menschen die
in A arbeitslos sind.

Da kann es schon mal vorkommen,dass der Amtsschimmel aus-
schlaegt und einen der ein paar Monate vor der Rente steht, in
einen Kurs zuweist.

Ein Telefonat oder ein Besuch haette die Sache geklaert.
Man liest ja auch manchmal,dass Babys oder gar Frauen zum Bundesheer
aufgerufen werden.

Es gibt aber auch noch einen zweiten Grund,warum das passiert ist.

Es kommt nicht so selten vor,dass Betrunkene vorsprechen muessen und sich dort
in einer derartigen Weise auffuehren,dass es verstaendlich ist,wenn eine Retour-
kutsche gefahren wird.

Bei einem Bekannten eines Freundes war das der Fall. Ein Jahr vor der Rente
bekam er die Auflage 2x pro Woche beim AMS vorzusprechen und seine Vorstellungs-
termine und Ergebnisse abzuliefern.

Werden diese Auflagen nicht erfuellt,droht der Entzug des Arbeitslosengeldes,machte
man deutlich.

Es nuetzte ihm nichts,dass er,als er wieder nuechtern war,mit einen Blumenstraus
um Entschuldigung bat.

Der Normalfall ist,dass man Leute,die 1 Jahr vor ihrer Verrentung stehen, in Ruhe
laesst,sowohl von Vorstellungen und Kursen verschont.

@Burianer

Mit vollen Bezuegen dienstfrei gestellt ?

So etwas ist man gewoehnt bei Managern und Vorstaenden,deren Einkommensrahmen
ab 1 Mio Euro liegt!

Jetzt muss ich dich neu einschaetzen.


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 20. Januar 2014, 19:00:09
Ja mit Steuergelder ist das kein Problem ,

man merkt du warst einmal oder noch immer Beamter .

Ich als Arbeiter hab euch immer bewundert ,  ;]

mein Schmalzbrot  gegen euer Beamten Forelle (Knackwurst ) zu Mittag . }}

Bewunder auch das es ohne leistung auch einen Lohn gibt . :-X

Hab es aber in Jungen Jahren verseumt  dem Verein beizutretten, damals in den 60 waren Polizisten sehr gefragt . C--

Nein ich wollte ARBEITEN . :]

Das mit den Smailis , ich kenn mich da nicht so aus .

Fg. du bist mir sicher nicht  Boesse , Viva Austria .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 20. Januar 2014, 20:40:25
@rampo

Ich habe es immer schon geahnt.

Hinter deiner biederen,jovialen Attituede steckt ein eiskalter Jock-
verachter.

Waehrend du dir 3 x pro Woche einen hochherrschaftlichen Karpfen
servieren laesst,vergoennst du mir nicht einmal eine Beamtenforelle.

Fuer unsere bundesdeutschen Brueder und schweizerischen Schwester :

Eine Beamtenforelle ist eine Knackwurst.Wird gebrueht und mit Senf gegessen.

Was jetzt kommt,wird dich fertig machen.

Ich war mein ganzes Leben lang nie Beamter.Ich war die letzten 20 Jahre meines
Berufsleben selbststaendig,davor Angestellter.

Was sagst du jetzt ?

Aber zurueck zum Thema:

Ich stimme mit dir ueberein,dass mit den Kursen des AMS viel Schindluder ge-
trieben wird.Die Kurse selbst werden nicht vom AMS abgehalten,sondern von
externen Anbietern.Seltsamerweise findet man bei den Inhabern solcher Firmen,
die Kurse anbieten,auffallend viele Ex-Mitarbeiter des AMS.Und die Kurse,die
dem AMS in Rechnung gestellt werden,sind extrem teuer.

Wuerde es dabei wenigstens eine Wahlmoeglichkeit geben,welchen Kurs der
Arbeitssuchende fuer sinnvoll erachtet,meinetwegen.Aber so passiert es,dass
ein Maurer zu einem Kurs geschickt wird,wo er lernt,wie man sich schriftlich
bewirbt.
Erfahrungsgemaess findet ein Maurer eine Stellung,wenn er bei einer Baustelle
den Polier fragt,ob er gebraucht wird.

Sinnlos ist auch ein Buchhaltungskurs fuer einen Schlosser,besser waere ein Lehrgang
ueber Schweisstechnik u.s.w.

Nicht ganz richtig ist dein Einwand,dass fuer Steuergeld nichts zu teuer ist.

Die Arbeitslosenunterstuetzung und die Kurse werden aus der Arbeitslosenver-
sicherung bezahlt.Und in die Arbeitlosenversicherung zahlen alle Dienstnehmer ein.
Beamte natuerlich nicht,da sie einen sicheren Arbeitsplatz haben und schon silberne
Loeffel stehlen muessen,damit sie diesen verlieren.

Ich habe es schon einmal geschrieben,frueher war Arbeitslosigkeit eine Schande.
Aber die Zeiten haben sich geaendert.In fast allen westlichen Industriestaaten findet
man eine Sockelarbeitslosigkeit,die auch bei einer Hochkonjuktur nicht vollstaendig
abzubauen ist.

Die wenigste Schuld daran traegt der Arbeitswillige.Die Beschaeftigungsverlaeufe haben
sich in den letzten vierzig Jahren radikal veraendert.War es frueher ueblich,dass man
sein ganzes Berufsleben bei einer Firma verbracht hat,muss heute ein Arbeiter oder
Angestellter damit rechnen,dass er zwischendurch immer wieder arbeitslos sein wird.

Die Gewinnmaximierung als Dogma vieler Unternehmungen,zwingt die "Verdammten
dieser Erde"immer wieder zu Unterbrechungen,weil Personal abgebaut wird und der
Arbeitsplatz mitunter auch ueber die Landesgrenze verlegt wird.
Mobilitaet recht und schoen,aber warum soll ich nach Prag gehen,wenn ich in Wien
wohnen und leben will.

Ein weiterer Punkt fuer die hohe Arbeitslosigkeit ist der Jugendwahn.Als 50 jaehriger,
gewoehnlicher Arbeiter hat man am Markt kaum mehr Chancen.

Das Arbeitslosengeld ist wenigstens eine Grundsicherung um groebere Verwerfungen
in der Gesellschaft hintanzuhalten.

Da @Achim hier nicht mitliest :Viva Red Bull Salzburg

Jock


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 20. Januar 2014, 21:35:36
Da @Achim hier nicht mitliest :Viva Red Bull Salzburg

Hallo Jock

Du triffst erstaunlich viele Nägel punktgenau auf den Kopf.
Allerdings bitte ich Dich nun um Verständnis dafür, dass unser FC Bayern-und-Thaksin-Forum keinen Hort für FC Red Bull Salzburg-Fans und österreichische >censored< darstellt.  :-X
.
.
 :-)
.
.

Gruß   Achim [-]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 21. Januar 2014, 09:01:17
Manchmal wundert man sich wirklich,zu welchen Fehlleistungen
Politiker faehig sind.

Ein sehr bekannter Fernsehmoderator wurde in A zum 31.12.2013
pensioniert.Ein paar Tage danach,schon als Spitzenkanditat zur
Europawahl einer grossen Partei vorgestellt.

Nun,als frischgebackender Politiker,tappte er in einen peinlichen
Fettnapf.

Auf die Frage,wieviel den das Durchschnitteinkommen eines Arbeiter
waere,antwortete er,das wisse er nicht.Auf die Bitte,es einfach zu
schaetzen,antwortete er : 3.000 Euro brutto.

Tatsaechlich liegt das Bruttoeinkommen bei rd. 2.000 Euro,wovon
1.615 Euro netto uebrig bleiben.

Wir haetten uns wirklich bessere Politiker verdient,die nicht so abge-
hoben sind.

Aber auch die Franzosen sind hoechst ungluecklich mit ihrem Praesidenten.

Nicht weil er eine Geliebte hat,das gehoert zu den Spielregeln.Aber wie er
eine Liebesnacht abschliesst,das regt auf.

Stillos und centfuchsend.

Ordert doch prompt seinen Leibwaechter fuer 95 Cent pro Stueck ein paar
Croissant zum Fruehstuck zu kaufen,anstatt wie einst Mitterand,in einem
versteckten Fluegel des Elysee-Palastes,von livrierten Dienern ein Fruhstueck
auftragen zu lassen.
Oder Chirac,der von der besten Kueche Paris ein opulentes Dejeuner bestellte.
Und selbst Sarkozy war nicht kleinlich und schoss schon am Vortag einen
Fasan,der dann kalt serviert wurde.

Wenn man der Zeitung,von der diese Information stammt,glauben darf,sind
die Wiederwahlchancen von Hollande damit perdu.

Frage in die Runde:wie sah euer Fruechstueckstisch aus ?

Jock



Ich muss ihm recht geben , 3000 Euro ist ganz normal, halt nicht fuer einen echten Oesterreichischen Arbeiter .

(http://up.picr.de/17116665xj.jpg)

Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 22. Januar 2014, 11:14:04
Frau geht ueber Bord http://de.nachrichten.yahoo.com/kreuzfahrt-horror--frau-geht-unbemerkt-%C3%BCber-bord-113352053.html?vp=1 (http://de.nachrichten.yahoo.com/kreuzfahrt-horror--frau-geht-unbemerkt-%C3%BCber-bord-113352053.html?vp=1)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 22. Januar 2014, 14:59:13
@dolaeh

Dieser Unfall hat sich bereits im Oktober 2012 zugetragen.

Es ist praktisch ein Wunder,dass diese Frau gerettet werden konnte,
wenn sich dieser Unfall tatsaechlich so abgespielt hat,wie berichtet.

Denn stelle sich folgendes vor :

Da geht eine Person ueber Bord,die Kamera filmt mit,hat aber keinen
Zeitmesser eingeblendet.Dann faehrt das Schiff noch 90 Minuten mit
20 Knoten Geschwindigkeit,also rund 50 km weit vom Unfallort weg,wendet
dann und kommt nach 3 Stunden wieder in die Naehe des Geschehnis.

Da die Zeitangabe fehlt,zu welchem Zeitpunkt die Frau ueber Bord ging,
lassen sich daher auch nicht die konkreten Koordinaten errechnen,wo mit
der Suche begonnen werden kann.

Selbst wenn die Koordinaten zur Verfuegung stehen wuerden,ist das Auf-
finden einer Person in der See bei Nacht,so gut wie unwahrscheinlich.
Die Stroemung und die Windabdrift,koennen einen Koerper in 3 Stunden einen
guten Kilometer weit abgetrieben haben.

Ohne leuchtfarbiger Rettungsweste stehen die Chancen zur Auffindung so gut,
wie bei Null.

Irgendetwas ist an dem Bericht nicht richtig oder nicht vollstaendig.

Bei der Reederei wird dies nicht kommuniziert,sondern man wehrt sich gegen den
Vorwurf,dass der Frau medizinische Behandlung nicht gewaehrt wurde.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 22. Januar 2014, 17:21:27
In Kiew/Ukraine nun 2 Tote bei Demonstrationen

Ungeachtet eines verschärften Demonstrationsrechts haben in der Ukraine erneut Tausende pro-westliche Regierungsgegner
gegen die russlandtreue Führung protestiert. Dann schritten Spezialkräfte ein. Zwei Menschen wurden erschossen.

Quelle: Unter anderem FocusOnline (http://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-kiew-klitschko-eskalation-der-gewalt-zwei-tote-regierung-beschuldigt-ihre-gegner-7_id_3559774.html)

Die ukrainische Opposition und die Demonstranten haben mehrere USTREAM-Sender, die teilweise rund um die Uhr senden, wie zum Beispiel "#EuroMajdan".

Die aktuelle Situation am umkämpften Unabhängigkeitsplatz Majdan in Kiew kann man hier verfolgen:

(http://up.picr.de/17127330ur.jpg) (http://www.ustream.tv/channel/euromajdan)

Der nächste Sender ist gerade aktuell (11:38 MEZ, 22. Jan. 2014) am Senden mitten aus den Demonstranten, es geht zur Sache:

http://www.ustream.tv/channel/live-action-spilno-tv (http://www.ustream.tv/channel/live-action-spilno-tv)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 22. Januar 2014, 21:02:59
Aktuelle Bilder aus Kiew/Ukraine. Das Regierungsviertel ist schwarz vor Rauch.
Die Demonstranten zünden Autoreifen und alles was brennt an!

(http://up.picr.de/17129082pb.jpg)

(http://up.picr.de/17129083fh.jpg)

Hoffentlich kopieren die Thais nichts, egal welche Seite!

Live-Streams:

http://www.ustream.tv/channel/nbnews-com-ua1 (http://www.ustream.tv/channel/nbnews-com-ua1)

http://www.ustream.tv/channel/ukrstream-%D0%97%D0%86-%D0%A1%D0%A6%D0%95%D0%9D%D0%98 (http://www.ustream.tv/channel/ukrstream-%D0%97%D0%86-%D0%A1%D0%A6%D0%95%D0%9D%D0%98)

http://www.ustream.tv/channel/euromajdan (http://www.ustream.tv/channel/euromajdan)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Gessler am 22. Januar 2014, 21:05:31
Hoffe. so kommt es nicht auch in Thailand (Bangkok)  >:(
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 22. Januar 2014, 22:29:56
Die Demonstranten zünden Autoreifen und alles was brennt an!
...
Hoffentlich kopieren die Thais nichts, egal welche Seite!

Das koennen sie nicht kopieren, sie habens 2010 vorgemacht:

(http://media.sacbee.com/static/weblogs/photos/images/2010/may10/red_shirt_sm/red_shirt01.jpg)

(http://ak0.picdn.net/shutterstock/videos/818506/preview/stock-footage-bangkok-thailand-april-protesters-build-barricades-built-of-tires-to-create-smoke.jpg)

source: https://www.google.co.th/search?q=bangkok+rally+2010&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=I-HfUpbyIceeiAeH8oH4DA&ved=0CAcQ_AUoAQ&biw=1366&bih=681#q=bangkok+barricades+2010&tbm=isch&imgdii=_

bleibt nur zu hoffen, dass wir das nicht nochmals erleben muessen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Herport am 24. Januar 2014, 02:31:52
Um 20:00 Uhr (19:00 Uhr MEZ) ist in Kiew / Ukraine das Ultimatum der Opposition an Staatschef Janukowitsch
abgelaufen, von seinem Amt zurückzutreten.
(http://up.picr.de/17141380zv.jpg)

Aus Eisblöcken wurden am heutigen Abend Barrikaden am Unabhängigkeitsplatz Maidan in Kiew aufgeschichtet
(geht noch nicht ganz in Bangkok).

Wie in Thailand schon praktiziert, wurden heute auch in der Ukraine Rathäuser und Kommunalverwaltungen besetzt.
(Da kopiert wohl einer wieder vom anderen)
Quelle: Zeit.de Kiew-Ukraine-News (http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-01/kiew-ukraine-news)

(http://up.picr.de/17141383xt.jpg) (http://www.youtube.com/watch?v=Ajzj6cCVt-w)

Diese Art Umgang mit Demonstranten, wie in diesem Video, wird man aber - was Temperatur angeht (-10°C) - nicht
so schnell sehen in Bangkok bzw. Thailand.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Haus am 24. Januar 2014, 02:40:39
Ohne Worte

Meschenverachtend
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: nompang am 24. Januar 2014, 09:58:16
Gruppenvergewaltigung einer Frau in Indien von Dorfrat beschlossen

 http://www.bluewin.ch/de/news/vermischtes/2014/1/23/gruppenvergewaltigung-einer-frau-in-indien-von-dor.html   (http://www.bluewin.ch/de/news/vermischtes/2014/1/23/gruppenvergewaltigung-einer-frau-in-indien-von-dor.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 29. Januar 2014, 17:55:22
http://www.tagesschau.de/inland/rente340.html

...diese Nahles ist die absolute Verbloedung in vollem Umfang, laesst den Rest der GROKO verblassen. }} }} }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 29. Januar 2014, 20:34:41
Zitat
Milliardenschwere Reform

Kabinett billigt Rentenpaket

Als erstes großes Gesetzesvorhaben hat die schwarz-rote Bundesregierung das milliardenschwere Rentenpaket auf den Weg gebracht. Das Kabinett billigte den Gesetzentwurf von Arbeitsministerin Andrea Nahles. Er enthält die besonders umstrittene abschlagsfreie Rente ab 63 für langjährig Versicherte, die verbesserte Mütterrente, eine Aufstockung der Renten für Erwerbsgeminderte und bessere Reha-Leistungen.

Auch von Andrea Nahles (wie von den meisten Politikern) bin ich das Gegenteil eines Fans.
Aber findest Du es denn besser, wenn Deine eigenen Rentenansprüche ständig gekürzt werden?

Und wer an das politische Märchen glaubt, dass in Deutschland unsere wechselnden Regierungen die Renten unterm Strich ständig aus Steuermitteln bezuschussen,
der googele doch mal intensiv z.B. unter "Rentenlüge".

Wenn mir jemand aus der Hosentasche 100 € entwendet und mir dann öffentlichkeits-wirksam 80 € in die Hand drückt, werte ich keinen einzigen Euro davon als Zuschuss.

Auch wie viel an Renten-Beiträgen ständig kassiert wird und was aus dem Renten-Topf alles bezahlt wird, ist interessant.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: nompang am 29. Januar 2014, 21:32:01
Und aus der Portokasse wird die EU saniert  >:
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 30. Januar 2014, 00:04:16
zur Rentenreform:

ich hatte das glück und war noch nie Arbeitslos, ich bin jetzt schon seit 35 Jahre in der Firma mit dem Stern (in der letzten Zeit ist es nur noch zum  {/ {/ {/) in 2 Schichtarbeit, das sieht in ungefähr und zu normalen Zeit so aus

Werk Wörth (LKW Produktion von 6:45 Uhr bis 14:30 oder von 14:30 bis 23:00 Uhr (Samstags dann nur Frühschicht)
Werk Germersheim (Ersatzteileversand) ist Gleitzeit möglich Arbeitsbeginn von 5:00 Uhr bis maximal 14:30 oder von 14:30 bis 23:00 Uhr*
* zur Zeit ist Schichtverlängerung Pflicht Anwesenheit von 5:00 - 14:30  oder 14:30 - 24:00 Uhr
dazu kommen noch diverse Samstage verstärkt wenn Feiertage anstehen, und klar als nicht mehr so frischer Mensch darfst Du das selbe leisten wie eben ein frischer Mensch, gut zugute kommt da die große Erfahrung.

Schichtarbeit seit knapp 35 Jahren, da sehnt man sich die Rente herbei (ich hoffe in naher Zukunft in Altersteilzeit gehen zu können)

also einbezahlt habe ich in den Rententopf (umlagefinanziert  {/ {/ {/ wie sich jetzt herausstellt), seit knappe 40 Jährchen und es werden noch ein paar kommen (so  ]-[ will oder Buddha).

Edit : Sollte das Gesetz so durchgehen, kann ich ohne Abzüge in die (denke mal) verdiente Rente gehen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 30. Januar 2014, 00:04:58
Auch wie viel an Renten-Beiträgen ständig kassiert wird und was aus dem Renten-Topf alles bezahlt wird, ist interessant.

Etliche Infos zu dieser "rechtsstaatlichen Veruntreuung" stehen hier:
>>Altersarmut (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=13306.msg1063040#msg1063040)<<
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 30. Januar 2014, 08:30:36
...mit dem Zug von Bangkok nach Kambodscha:

http://www.travelbook.de/welt/TRAVELBOOK-fuhr-mit-Die-irre-Zugreise-von-Bangkok-nach-Kambodscha-235278.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: klondyke am 31. Januar 2014, 11:38:51
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/konto-bei-der-commerzbank-kuendigungsgrund-sohn-1.1874422
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: volkschoen am 31. Januar 2014, 11:52:31
Hier hat der Verfassungschutz zugeschlagen  {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 31. Januar 2014, 20:17:29
Vergleichbares gab es vor nicht zu langer Zeit im Kampf gegen Rechts.

Allerdings war die Süddeutsche da nicht so traurig.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 03. Februar 2014, 06:20:17
...die Regulierungswut der EU:

http://www.bild.de/politik/ausland/europaeische-union/eurokraten-machen-weiter-mit-mega-buerokratie-inbruessel-34475064.bild.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 03. Februar 2014, 07:52:11
Normalerweise bekomme ich ein Wuergen im Hals,wenn ich etwas
ueber Alice Schwarzer lese.

Aber heute - ein breites Laecheln !

Alice Schwarzer hat ein Schwarzgeldkonto in der Schweiz,erstattete
Selbstanzeige und zahlte 200.000 Euro Steuern nach.

Andererseits ist damit auch eine urmaennliche Domaene gefallen,denn
Steuerhinterziehung war bisher eine ausschliesslich maskuline Eigen-
schaft.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 03. Februar 2014, 07:54:52
 :D :D :D :D :D :D :D :D
Die bloede Kuh........
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rexmundi am 04. Februar 2014, 08:22:14
Da ich nicht auf Facebook bin,habe ich das in diesem Block gefunden,was fuer den einen oder anderen "Grenzwertig" sein duerfte  {{
http://michael-mannheimer.info/2014/02/03/da-waer-noch-ne-kleine-frage-an-frau-schwarzer/ (http://michael-mannheimer.info/2014/02/03/da-waer-noch-ne-kleine-frage-an-frau-schwarzer/)

(http://up.picr.de/17262590un.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 04. Februar 2014, 10:14:15
Maßnahmen „nicht ausreichend“

Der Wirtschaft der Europäischen Union entgehen laut einem am Montag veröffentlichten Bericht pro Jahr 120 Milliarden Euro durch Korruption und Bestechung. Alle EU-Mitgliedsstaaten seien davon betroffen, so EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström. Zwar hätten die EU-Staaten in den vergangenen Jahren erhebliche Anstrengungen zur Korruptionsbekämpfung unternommen, doch seien diese „bei weitem nicht ausreichend“, so die Kommissarin. Österreich wird in dem Bericht ein vergleichsweise gutes Zeugnis ausgestellt, jedoch seien noch weitere Schritte zur Korruptionsbekämpfung nötig.

Lesen Sie mehr …ORf.

(http://up.picr.de/17262645di.jpg)

Fg.
Und da spricht man von Thailand .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 04. Februar 2014, 10:57:41
@rampo

Zitat:" ..jedoch seien noch weitere Schritte zur Korruptionsbekaempfung noetig ."

Bei Gott !

So zum Beispiel im Fall des ehemaligen Generaldirektors der BEGAS. Es waren laeppische
5.775 Euro,die ein Gartenbaubetrieb der BEGAS in Rechnung stellte.Da die Gruenflaeche
um das Gebaeude des Energieversorgers ueberschaubar ist,kam einer Mitarbeiterin der
Betrag etwas zu geschmalzen vor und fragte nach.
Sie erfuhr,dass die Arbeiten im Garten des Generaldirektors geleistet wurden und so flog
alles auf.

14 Mio Euro waren in einer Stiftung in Liechtenstein geparkt,verfuegungsberechtigt der
Generaldirektor.Das stank derartig zum Himmel,dass er entlassen und angezeigt wurde.

3 Wochen sass er in Untersuchungshaft,dann,wieder freigekommen,verfiel er in Depressionen
und ist seither nichteinmal vernehmungsfaehig.Somit keine Anklage,kein Richter und auch
kein Urteil.

So weiss bis heute niemand,wie er zu so einem Vermoegen gekommen ist,weil die Staats-
anwaltschaft bisher verzichtet hat,durch einen Amtsarzt die Vernehmungsfaehigkeit fest-
stellen zu lassen.Auch beim Einfrieren der Vermoegenswerte der Stiftung hat die Republik Pech.
Liechtenstein fror unter Hinweis auf die Landesgesetze nur 1,5 Mio Euro ein und jetzt schauen
alle zu,wie nach und nach das Geld an nahe Angehoerige verschenkt wird und sonst wie ver-
schwindet.

Herr Simandl pflegt seine Depressionen in seinem geraeumigen und luxurioesen Anwesen,nur
manchmal geht er in den Keller und lacht sich ins Faeustchen.

Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 05. Februar 2014, 06:37:56
 >:  und immer immer wieder geht die Sonne auf  :]
Da war doch was, was wir schon lange kennen  ???
Zitat
  Zahlungsfähig bis Monatsende
 
    und ich dachte , im Westen geht die Sonne unter  :]

   http://www.n-tv.de/wirtschaft/USA-brauchen-bis-Monatsende-mehr-Geld-article12210251.html   (http://www.n-tv.de/wirtschaft/USA-brauchen-bis-Monatsende-mehr-Geld-article12210251.html)
kaum zu glauben ? oder doch  {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 05. Februar 2014, 16:01:35
 ???  und ich war dabei ?  ne noch nicht zu meiner Zeit, die kam erst spaeter.
Nieder Roden,  Boeblingen , die  Hulb   ( Entwicklung)  und dann   Frankfurt  }}
Es ging mal auf, dann mal abwaerts und dann wieder nach oben.
Mkt der IBM.
Heute , muss ein jeder seine Hausaufgaben bewaeltigen und sich permanent veraendern. Auch IBM.
Das, war einmal  :-X
Da wusste ich noch nichtmal, wie man Computer schreibt  {[

 http://www.n-tv.de/wirtschaft/Big-Blue-und-die-Milliarden-Wette-article12211481.html     (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Big-Blue-und-die-Milliarden-Wette-article12211481.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 05. Februar 2014, 18:14:16
vor dem Bu  :-X bitte erst mal zum Führerschein, im "ernst" Eltern sollen laut diesem Herrn vor dem Elternwerden erst den Führerschein machen, gut früher haben unsere Eltern noch von Ihren noch gelernt wie man(n) Frau Kinder erzieht (auch mit Backpfeifen ja).

Nun scheint es fast nötig zu sein das der Führerschein von Nöten ist.

Kindesmisshandlungen: Berliner CDU-Mann fordert "Elternführerschein"

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/debatte-um-misshandelte-kinder-cdu-mann-will-elternfuehrerschein-a-950647.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 06. Februar 2014, 13:17:51
Total daneben http://www.bangkokpost.com/breakingnews/393535/bieber-pilots-wore-oxygen-masks-due-to-inflight-pot-haze (http://www.bangkokpost.com/breakingnews/393535/bieber-pilots-wore-oxygen-masks-due-to-inflight-pot-haze)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: samuispezi am 06. Februar 2014, 17:29:11

Eigentlich mochte ich diese alte Emanze noch nie, aber jetzt ist mir die Kleine so richtig sympatisch geworden. ;]
Hat sie doch für mich das erste mal menschliche Züge an sich, und das sind so Züge wie Gier, kriminelle Energie und
Verschlagenheit.

Hat sie doch durch Vermeidung überflüssiger Zahlungen an den Staat auch so unnötige Projekte wie Frauenhäuser,
Altenheime oder ähnliches quasi ohne Ihren Pflichtanteil im Regen stehen lassen.

Kann mich immer wieder nur mit Freude daran erinnern, wie Sie gegen soziale Mißstände in zahlreichen Fernsehsendungen gewettert
hat, und die männliche Mitbewohnerbrut zu mehr sozialer Verantwortung aufgefordert hat. ;]

Warum nur ist mir die kleine Alice jetzt so sympathisch....... weil Sie doch nicht viel anders ist wie viele andere gewitzte Weiblein
auf dieser Welt, und lieber schimpft und die anderen in die Verantwortung stellt, anstatt die Klappe zu halten und seinen
kleinen Beitrag zur sozialen Gerechtigkeit zu leisten. {/

Ach wie menschlich ;}

Samuispezi }}


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 08. Februar 2014, 10:15:17
Schwerste Unruhen seit dem Krieg

(http://up.picr.de/17299456re.jpg)

In Bosnien haben sich die Proteste gegen die Regierung zu den schwersten Unruhen seit dem Krieg von 1992 - 1995 ausgeweitet. Schon den dritten Tag folgten am Freitag landesweit Tausende den Protestaufrufen. Ihre Wut über Rekordarbeitslosigkeit und Korruption entlud sich vielerorts in Gewalt. In der Hauptstadt Sarajevo wurden das Präsidialamt sowie der Sitz der Regionalregierung in Brand gesetzt. Auch in weiteren Städten gingen Regierungsgebäude in Flammen auf.

Lesen Sie mehr …Orf.

Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 10. Februar 2014, 13:23:38
Ein Link dazu >>http://orf.at/stories/2217396/ (http://orf.at/stories/2217396/)<<
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 10. Februar 2014, 19:33:49
ADAC-Präsident Peter Meyer tritt zurück

ADAC-Präsident Peter Meyer ist zurückgetreten. Der 64-Jährige legte nach einem Skandal um Manipulationen beim ADAC-Autopreis "Gelber Engel" mit sofortiger Wirkung sein Amt nieder, wie der ADAC Nordrhein am Montag mitteilte.

"Für Fehler und Manipulationen von hauptamtlichen Führungskräften, denen gemäß ADAC Satzung die Besorgung der laufenden Geschäfte obliegt, möchte ich nicht länger alleine verantwortlich gemacht werden", erläuterte er in der Mitteilung.

http://www.auto-service.de/aktuell/news/27120-adac-praesident-peter-meyer-tritt.html

ein gefallener gelber Oberengel
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Isan Yamaha am 10. Februar 2014, 20:15:03
ADAC-Präsident Peter Meyer tritt zurück
War noch nie in dem Verein. {* {*  hatte auch noch nie eine Panne mit einer Kare. }} {* in 47 Jahren Autofahren  {* }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 11. Februar 2014, 08:42:19
...hier mal was zu den Europaeischen Subventionen:
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/foerderpolitik-milliardenwahnsinn-mit-den-eu-subventionen/9457666.html

...und da regen sich einige Member um die thail. Reissubvention auf ???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 12. Februar 2014, 13:51:42
http://www.focus.de/politik/ausland/usa/gesetzentwurf-verabschiedet-obama-kann-aufatmen-ende-der-schuldenkrise-in-sicht_id_3608563.html (http://www.focus.de/politik/ausland/usa/gesetzentwurf-verabschiedet-obama-kann-aufatmen-ende-der-schuldenkrise-in-sicht_id_3608563.html)

Zitat
Obama kann aufatmen - Ende der Schuldenkrise in Sicht

Im Streit um eine Erhöhung der Schuldenobergrenze in den USA ist eine Einigung greifbar nahe. So kann die Regierung notwendige Kredite aufnehmen ...

Schuldenobergrenze bis Mitte März 2015 ausgesetzt
Die Einigung sieht vor, dass die Schuldenobergrenze bis Mitte März 2015 weiter ausgesetzt wird - die Regierung also die notwendigen Kredite aufnehmen kann.

Auch dieses Kartenhaus wächst weiter.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 13. Februar 2014, 06:43:50
 :]  was hilft das, die Schuldenobergrenze  auszusetzen, aehnlich wie Griechenland  :-X  , denen wurden der groesste Teil der Schulden erlassen. ( von den Schuldnern )
Die USA  wird das aus ihrer Sicht einstimmig beschliessen,  wir beschneiden unsere Schulden  und zahlen nur noch 50 Prozent. Wer nicht mitmacht erhaelt 0 Prozent.  :]
Die Schuldner haben dann die freie Wahl  ???    :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 13. Februar 2014, 16:18:05
 EU will Sparguthaben für Firmenfinanzierung nutzen

Sparguthaben in der EU könnten nach Ansicht der EU-Kommission künftig für die Firmenfinanzierung genutzt werden. Auf diese Weise könnte man langfristig mehr Geld investieren und der Wirtschaft helfen, wie aus einem Papier der Kommission hervorgeht, so die Nachrichtenagentur Reuters.

Hintergrund ist, dass sich viele Banken seit der Finanzkrise bei der Vergabe von Firmenkrediten zurückhalten.
Europäisches Sparkonto angedacht

Dem Dokument zufolge will die Kommission die europäische Versicherungsaufsicht in der zweiten Jahreshälfte um Rat bitten, wie persönliche Ersparnisse angezapft werden könnten, um die langfristige Finanzierung anzukurbeln.

Bis Ende des Jahres soll zudem geklärt werden, ob man ein europäisches Sparkonto einführen könnte. Dieses würde Sparern offenstehen, deren Geld in kleine Firmen investiert werden könnte.

Banken beklagen schon länger, dass sie wegen der strengeren Kapitalanforderungen nach der Finanzkrise nicht mehr so viel Geld an die Wirtschaft verleihen können. Die EU will in den kommenden zwei Jahren überprüfen, ob die Regeln für die langfristige Finanzierung angemessen sind. Das dürfte etwa in den USA aufmerksam verfolgt werden. Dort will man ausschließen, dass Banken in der EU einseitig Vorteile eingeräumt bekommen.
Orf .
Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 13. Februar 2014, 16:29:37
 >:( >:( >:( geht's noch, wir werden schon wegen der Banken abgezockt, und jetzt auch noch für die Bosse, was ist das für eine Posse von der  {/ {/ EU.

Nur so zum Beispiel, bekommt mein Boss schlappe < 60 Millionen Teuro an Alters Bezüge, der könnte wohl etwas davon abgeben.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 13. Februar 2014, 16:34:56
 :]  und dafuer hast Du gearbeitet  :-X  da siehste  mal, was dabei rausskommt  {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 13. Februar 2014, 16:37:19
Blitzer auf Rheinbrücke Leverkusen ab Mittwoch scharf

Augen auf, Fuß vom Gas! Für Raser auf der Rheinbrücke Leverkusen wird es ab Mittwochmorgen (12. Februar) ernst: Zwischen 8 und 9 Uhr morgens schaltet die Stadt die Blitzanlagen auf der Autobahnbrücke scharf.

http://www.koeln.de/koeln/blitzer-auf-rheinbruecke-leverkusen-ab-mittwoch-scharf_804488.html

da soll alle naselang ein Blitzer stehen, okay die Brücke ist sehr baufällig, aber gewiss kein Schelm wer da nicht noch mehr dahinter vermutet  {-- {/ {/ {/

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 13. Februar 2014, 16:40:31
 ???  und ich dachte schon , ein scharfer Flitzer  :-X
Ich muss schon sagen, hier in Buriram kann man auch gemuetliche 70zig fahren,  ohne dass einem die Polizei Ueberholt  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 13. Februar 2014, 16:41:10
:]  und dafuer hast Du gearbeitet  :-X  da siehste  mal, was dabei rausskommt  {[

wieso hast, ich darf immer noch arbeiten gehen, und meine  >:( {/ Abgaben entrichten  {[ {[, ich kann eben keine Millionen in die Schweiz verschieben  {;, dazu bekomme ich gar keine Chance.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Isan Yamaha am 13. Februar 2014, 16:42:33
Kindergeld 2014 zwei Euro rauf...... :D :] na geht doch  :D :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 13. Februar 2014, 16:49:07
 :-X  sorry  crazyandy,  haettest eben was anstaendiges lernen sollen  :'(  dann haette es auch mit der Million  geklappt.
Aber Thailand ist ja nicht weit, und zum  Bahtmillionaer reich es ja immer noch   }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 13. Februar 2014, 16:53:02
:-X  sorry  crazyandy,  haettest eben was anstaendiges lernen sollen  :'( 

tja das sagte mein werter Herr Vater auch immer, aber wenn ich ehrlich bin  {+ dazu war ich zu  {{ (nicht breit aber so ähnlich)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: samuispezi am 13. Februar 2014, 20:30:55
EU will Sparguthaben für Firmenfinanzierung nutzen

seit der Finanzkrise bei der Vergabe von Firmenkrediten zurückhalten.
Europäisches Sparkonto angedacht

Dem Dokument zufolge will die Kommission die europäische Versicherungsaufsicht in der zweiten Jahreshälfte um Rat bitten, wie persönliche Ersparnisse angezapft werden könnten, um die langfristige Finanzierung anzukurbeln.

Bis Ende des Jahres soll zudem geklärt werden, ob man ein europäisches Sparkonto einführen könnte. Dieses würde Sparern offenstehen, deren Geld in kleine Firmen investiert werden könnte.

Fg.

Naja, obwohl die Sache im Moment ja wohl illegal ist, wäre dieses Finanzmodell auf alle Fälle wirtschaftsfördernd, wie es unser Schuhrebell Staudinger ja schon seit
geraumer Zeit vorexerziert.
http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/1313364/Leitl-unterstutzt-KreditRebellen

Viele Grüße
Samuispezi }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 16. Februar 2014, 08:46:23
in den MM. Warum wohl! Dabei koennte diese Technik die Energieprobleme loesen.
Zitat
Ein Liter einer Energiequelle von BlackLight kann so viel Strom erzeugen wie ein Kraftwerk für zentrale Stromerzeugung. Dies übertrifft die gesamte Leistung der vier ehemaligen Reaktoren des Kernkraftwerks Fukushima Daiichi - des Ortes, an dem sich eine der schlimmsten Nuklearkatastrophen der Geschichte ereignete.

Zitat
Mithilfe von schnell verfügbaren Komponenten hat BlackLight ein systemtechnisches Konzept eines Stromgenerators entwickelt, der mit Ausnahme der Zugabe von H2O-basiertem Brennstoff geschlossen ist, und zehn Millionen Watt Energie erzeugt, also so viel, um zehntausend Haushalte mit Strom zu versorgen. Es ist bemerkenswert, dass das Gerät ein Volumen von weniger als einem Kubikfuß (ca. 28,3 l) hat.

Zitat
Einsatzgebiete und Märkte für die SF-CIHT-Zelle erstrecken sich über ein weltweites Leistungsspektrum wie Wärmeenergie, stationäre elektrische Energie, Antriebskraft und Verteidigung. Angesichts der Unabhängigkeit von der vorhandenen Infrastruktur, also von Netzen im Fall von Strom und von Kraftstoffen im Fall von Antriebsenergie, ist die SF-CIHT-Energiequelle ein weiterer Impulsgeber für alle Transportarten: Kraftfahrzeuge, Lastkraftwagen, Bahn, Seefahrt, Luftfahrt und Raumfahrt, da die Leistungsdichte eine Million Mal größer als die eines Formel-1-Rennwagens und zehn Millionen Mal größer als die eines Triebwerks ist

Es ist leicht vorstellbar, wie bei Energiekonzernen, Oelfoerderfirmen, Frackingfinanzierer etc die Koepfe rauchen, um einen Grund zu finden, diese Technologie nicht aufkommen zu lassen.

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/6509589-blacklight-power-inc-erzielt-bahnbrechende-ergebnisse-energieerzeugung-mehreren-millionen-watt-umwandlung-wasserbasiertem-brennstoff-form-wasserstoff (http://www.wallstreet-online.de/nachricht/6509589-blacklight-power-inc-erzielt-bahnbrechende-ergebnisse-energieerzeugung-mehreren-millionen-watt-umwandlung-wasserbasiertem-brennstoff-form-wasserstoff)

Zumindest waere es wuenschenswert, dass die MM wahrheitsgemaess laufend darueber berichten.
Was geschaehe aber, wenn die Technologie kein aufgelegter Schwindel ist, mit zum Beispiel den haesslichen Windparks und dem fuer "gruene Energie" produzierten Lebensmittel? Muessten die dann den hungernden Menschen zur Verfuegung gestellt werden und wuerden dann sogar die Lebensmittelpreise sinken?

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 16. Februar 2014, 09:19:44
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/6509589-blacklight-power-inc-erzielt-bahnbrechende-ergebnisse-energieerzeugung-mehreren-millionen-watt-umwandlung-wasserbasiertem-brennstoff-form-wasserstoff (http://www.wallstreet-online.de/nachricht/6509589-blacklight-power-inc-erzielt-bahnbrechende-ergebnisse-energieerzeugung-mehreren-millionen-watt-umwandlung-wasserbasiertem-brennstoff-form-wasserstoff)

Auszug:
Zitat
BlackLight Power, Inc. erzielt bahnbrechende Ergebnisse durch die Energieerzeugung von mehreren Millionen Watt aus der Umwandlung von wasserbasiertem Brennstoff in eine neue Form von Wasserstoff

Mithilfe des proprietären wasserbasierten Festbrennstoffs, der von zwei Elektroden einer SF-CIHT-Zelle umschlossen wird, und indem Strom mit einer Stärke von 12.000 Ampere durch den Brennstoff geleitet wird, explodiert Wasser und setzt außerordentlich große Energiemengen frei.
Zur Info: Diese Meldung ist schon vom 14.01.14 , und proprietär bedeutet "im Eigentum befindlich".

Dieser Schmarrn vom "explodierenden Wasser" klingt bestenfalls nach Kernfusions-Versuchen.
Die Kernfusion (Verschmelzung von Atom-Kernen; >>http://de.wikipedia.org/wiki/Kernfusion (http://de.wikipedia.org/wiki/Kernfusion)<<) setzt wirklich eine enorme Menge Energie frei.
Aber in den letzten rund 60 Jahren ist es trotz weltweiter Anstrengungen bisher nicht gelungen, diese Energie bändigen und nutzen zu können.
(Siehe auch: http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=10398.msg1119060#msg1119060 (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=10398.msg1119060#msg1119060))

Die Wirklichkeit schaut noch so aus:
>>http://www.tagesschau.de/ausland/kernfusion104.html (http://www.tagesschau.de/ausland/kernfusion104.html)<<


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 16. Februar 2014, 09:29:12
Und wer im Internet nach "BlackLight Power, Inc." sucht, stößt darauf, dass diese Firma ähnliche Meldungen schon mindestens seit 2008 in die Welt setzt.  :-)
Z.B. >>http://news.cnet.com/blacklight-power-claims-novel-energy-source/ (http://news.cnet.com/blacklight-power-claims-novel-energy-source/)<<
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 16. Februar 2014, 09:57:41
Klar, dass solche Nachrichten mit auesserster Vorsicht zu betrachten sind. Aber wenn Patente eingereicht wurden
Zitat
Für die firmeneigene Technologie von BlackLight sind weltweit bereits mehrere Patentanmeldungen eingereicht worden, um die Innovationen und Erfindungen des Unternehmens zu schützen.
waere es doch wuenschenswert, dass wir in so einer wichtigen Sache (vielleicht ist alles auch ein Schwindel) von den Medien informirt werden wuerden.

Das Ganze klingt sowieso zu schoen, um wahr zu sein.

Habe lange gewartet, ob sich in den deutschsprachigen MM was ruehrt  und das darum nicht im Verschwoerungstheoretiker Thread eingestellt, da es sich um einen Wall S. Bericht handelt

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 16. Februar 2014, 11:09:24
Vielleicht helfen euch einige LINKS weiter?

http://www.museumofhoaxes.com/hoax/weblog/comments/blacklight_power_and_hydrinos (http://www.museumofhoaxes.com/hoax/weblog/comments/blacklight_power_and_hydrinos)

http://www.psiram.com/ge/index.php/Hydrino (http://www.psiram.com/ge/index.php/Hydrino)

beim 2. LINK ist auch etwas über die Patente zu erfahren.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 16. Februar 2014, 12:17:31
Aus http://www.psiram.com/ge/index.php/Hydrino (http://www.psiram.com/ge/index.php/Hydrino)

Zitat
Kommerzielle Aktivitäten

Eine Firma namens "Blacklight Power"[6] ist als Anbieter für die Hydrino-Technologie bekannt. Blacklight Power wurde 1991 von Mills als "HydroCatalysis Inc." gegündet und firmiert in Cranbury (New Jersey, USA).[5] Die Firma finanziert sich aus Privatanlagen von Investoren und nicht aus dem Verkauf von Produkten oder Lizenzen.

 Bis 2000 hatte Mills Mittel in Höhe von 25 Millionen Dollar aufgebracht, bis 2009 hatte sich das Risikokapital auf 60 Millionen Dollar erhöht, 2011 ist noch nichts von tatsächlicher Energieerzeugung bekannt. In der Vergangenheit verkündete Blacklight Power immer wieder, "wenige Monate" vor einem "Durchbruch" der eigenen Technologie zu stehen, was jedesmal dazu führte, dass neue Investoren einstiegen.[7]
So verkündete Blacklight Power im Jahr 1997, man stehe sechs Monate vor dem Bau eines 100-Kilowatt-Aggregats.

Das renommierte IEEE Spectrum magazine erklärte:
Why it’s a loser: Most experts don’t believe such lower states exist, and they say the experiments don’t present convincing evidence.[1]


Patente

BlackLight Power hält ein Patent auf das Rendern der chemischen Bindungen von Wasserstoff mit einer Zeichensoftware.
Alle anderen BLP-Patente in USA und Großbritannien wurden abgelehnt. BlackLight versuchte, gegen das "United States Patent and Trademark Office (USPTO)" wegen der Ablehnung zu klagen, verlor jedoch.[12]

Vier Patentanmeldungen in Großbritannien wurden ebenfalls durch das UK Intellectual Property Office abgelehnt, BLP klagte erneut und die Ablehnung wurde basierend auf Verfahrensfehlern im November 2008 aufgehoben. Der zuständige Beamte des UK Patentbüros lehnte die Patente im Juni 2009 erneut ab.[13]
US Patent 6,024,935: Lower-Energy Hydrogen Methods and Structures. Date of Patent: Feb 15, 2000
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 16. Februar 2014, 14:51:00
Ich will einfach mal vermuten, dass auch für die die thermodynamischen Hauptsätze gelten.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 16. Februar 2014, 15:40:20
Schätze früher hätte man mit solchen Typen den hier gemacht:

 ]-[

(http://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/feuilleton/2542343385/1.421705/article_aufmacher_klein/hexenverfolgung-ein-verschuetteter-kern-unserer-kulturgeschichte.jpg)

Aber heute kann man mit dem Verbreiten von warmer Luft sehr gut leben.

 {[ {[ {[ {[ {[ {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 16. Februar 2014, 20:28:37
http://www.bild.de/politik/ausland/aegypten-krise/tote-bei-bus-explosion-in-taba-34703794.bild.html

---

Änderung: Dämlichen Kommentar gelöscht
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 17. Februar 2014, 03:39:22

Das renommierte IEEE Spectrum magazine erklärte:
Why it’s a loser: Most experts don’t believe such lower states exist, and they say the experiments don’t present convincing evidence.[1]


Patente

BlackLight Power hält ein Patent auf das Rendern der chemischen Bindungen von Wasserstoff mit einer Zeichensoftware.
Alle anderen BLP-Patente in USA und Großbritannien wurden abgelehnt. BlackLight versuchte, gegen das "United States Patent and Trademark Office (USPTO)" wegen der Ablehnung zu klagen, verlor jedoch.[12]

Vier Patentanmeldungen in Großbritannien wurden ebenfalls durch das UK Intellectual Property Office abgelehnt, BLP klagte erneut und die Ablehnung wurde basierend auf Verfahrensfehlern im November 2008 aufgehoben. Der zuständige Beamte des UK Patentbüros lehnte die Patente im Juni 2009 erneut ab.[13]
US Patent 6,024,935: Lower-Energy Hydrogen Methods and Structures. Date of Patent: Feb 15, 2000[/size]


Nehme zur Kenntnis, dass konservative Member davon ausgehen, was nicht sein DARF, kann nicht sein. Daher, abwarten und  [-] trinken.
Beim obigen Patentablehnungen fehlt leider die Begruendung. Normalerweise wird ein Patentantrag abgelehnt, wenn es sich um keine neue Erfindung handelt oder ein Formfehler im Patentantrag aufscheint. Nicht aber, ob das zu Patentierende technisch moeglich oder unmoeglich ist.
https://www.ipi.ch/fileadmin/user_upload/Patente/d/p11111d.pdf (https://www.ipi.ch/fileadmin/user_upload/Patente/d/p11111d.pdf)

Wenn die Medien seitenweise Platz zur Verfuegung stellen, die Leser zu informieren, dass Justin Biber seinen Affen abgegeben hat, koennten zumindest ein paar Zeilen fuer solche Nachrichten reserviert werden. Sonst sind sie ja mit ihren Hokuspokusmeldungen auch nicht zimperlich.

Gut Ding braucht eben Weile
http://www.heise.de/tp/artikel/28/28971/1.html (http://www.heise.de/tp/artikel/28/28971/1.html)
Zitat
Auch unter Theoretikern ist eine angeregte Debatte aufgeflammt. Der ESA-Wissenschaftler Andreas Rathke hält Mills Rechenfehler vor. Bei neuen Theorien sei das jedoch meistens so, erwidert der belgische Physikprofessor Jan Naudts, der Argumente gefunden hat, die zu einer Hintertür für Hydrinos in der etablierten Quantentheorie führen könnten.

Und so findet sich für jeden Kritiker, der das bestehende Paradigma hochhält, auch einer, der Mills zur Seite kommt. Naudts Kollege Norman Dombey meint, die Hintertür wäre "nichtphysikalisch", während der Physiker Ronald Bourgoin sagt, sie führe womöglich genau zu den von Mills angeführten 137 Hydrino-Zuständen. Mills Erwiderung auf Rathke zählt 165 Seiten.

Noch lassen sich Viele aus theoretischen Erwägungen davon abhalten, die Aussagen von BlackLight Power ernstzunehmen. Sollte das US-Unternehmen aber tatsächlich eine Technologie entwickelt haben, mit der Wasser letzten Endes zu einem Treibstoff würde, wäre die Theorie zweitrangig.

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namtok am 17. Februar 2014, 16:32:13
'Ich kann mich noch gut erinnern, vor 25 Jahren gab es eine beträchtliche Aufregung um eine angeblich erfolgreiche Energiegewinnung durch "kalte Fusion", was sich dann nach mehreren Vergleichsexperimenten ebenso als "Luftnummer" an der Grenze zum Betrug herauskristallisierte !

http://de.wikipedia.org/wiki/Kalte_Fusion
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 19. Februar 2014, 07:31:43
Was haben wir die EU-Buerokraten verdammt,als sie die Gurkenkruemmungs-
verordnung eingefuehrt und uns die Gluehbirnen verboten haben.

Dabei sind das alles nur unbedeutende Kleinigkeiten und nicht der Rede wert,wenn
man es mit der Diskriminierung der Maenner in Russland und Weissrussland,ver-
gleicht,die am 1.Juli 2014 per Gesetz eingefuehrt wird.

An diesem Tag wird die Einfuhr und damit der Handel von Spitzendessous ver-
boten.Das heisst fuer die Damen, zurueck zu diesen baumwollenden,fleischfarbigen
Ungeheuerlichkeiten der Fuenfzigerjahre und Friedhofsruhe in den Schlafzimmern.

Zu verdanken ist dies der eurasischen Wirtschaftskommission,die die Einfuhr
von Unterwaesche mit einem Baumwollanteil von unter 6 % in den Laendern wie
Russland,Weissrussland und Kasachstan untersagt und dabei die Folgen des zu
erwarteteten Geburtenrueckgangs voellig negiert.

Aber auch etwas Gutes ist damit verbunden !Die Schrittgeschwindigkeit der Maenner
beim Passieren von einschlaegigen Laeden,wird sich nicht mehr verringern.

Jock


Kommentar zu einer Zeitungsmeldung von "Die Welt "
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 19. Februar 2014, 13:58:25
 Drei Jahre Haft für 84-jährige Nonne wegen Anti-Atom-Protest

Weil sie in einem pazifistischen Protest auf das Gelände einer schwer bewachten Atomanlage eingedrungen war, ist eine 84-jährige Nonne in den USA zu fast drei Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Im Prozess bat die Friedensaktivistin Schwester Megan Rice den Richter, die Höchststrafe gegen sie zu verhängen, wie die Zeitung „The Tennessean“ gestern berichtete: Es wäre eine Ehre für sie, wenn sie den Rest ihres Lebens im Gefängnis verbringen würde, sagte Rice.
2012 in Sicherheitskomplex eingedrungen

Richter Amul Thapar verhängte eine Haftstrafe von 35 Monaten und erklärte, damit sollten andere von ähnlichen Straftaten zur Verfolgung politischer Ziele abgeschreckt werden.

Die Nonne war im Juli 2012 gemeinsam mit zwei weiteren Mitgliedern der Friedensorganisation Transform Now Plowshare auf das Gelände des Y-12 National Security Complex in Tennessee eingedrungen. Dort hissten die Aktivisten Banner mit pazifistischen Slogans, sprühten Graffiti und gossen Blut auf ein Lagergebäude für hochangereichertes Uran zum Bau von Atombomben. Rices Mitstreiter wurden zu je fünf Jahren und zwei Monaten Gefängnis verurteilt.

ORF.

Vieleicht kann man es auch in die Witzabteilung geben .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 19. Februar 2014, 14:07:44
Viele Tote und Hunderte Verletzte

Nach der neuen Gewalteskalation in Kiew ist eine Annäherung zwischen Regierung und Opposition in weite Ferne gerückt. Ein nächtliches Krisengespräch zwischen Präsident Viktor Janukowitsch und dem Oppositionspolitiker Witali Klitschko ging ohne Ergebnis zu Ende. Janukowitsch sei nicht bereit, die gewaltsame Räumung des Protestcamps am Maidan abzubrechen, so Klitschko nach dem Gespräch. Er bezeichnete die Verhandlungen über eine Normalisierung der Lage im Land als gescheitert. Unterdessen fordert die Gewalt immer mehr Tote und Verletzte.

Lesen Sie mehr …ORF.

Das Intressiert keinen oder doch , und nicht weit von dahom .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 19. Februar 2014, 14:10:06

Das Intressiert keinen oder doch , und nicht weit von dahom .

das kommt stündlich in den Europäischen Medien, während Thailand eher ganz weit weg ist, und in Thailand/Asien haben die andere Probleme als die Ukraine.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 19. Februar 2014, 14:14:58
Links zu den Meldungen von rampo:
Anti-Atom-Nonne:  http://orf.at/stories/2218934/ (http://orf.at/stories/2218934/)
Eskalation in Kiew: http://tvthek.orf.at/program/Zeit-im-Bild/1203/Zeit-im-Bild/7506810 (http://tvthek.orf.at/program/Zeit-im-Bild/1203/Zeit-im-Bild/7506810)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 19. Februar 2014, 20:44:18
EU-Sonderministerrat am Donnerstag

Die gewalttätige Eskalation des Konflikts zwischen Regime und Opposition in der Ukraine zwingt die EU dazu, Farbe zu bekennen. „Wahrscheinlich“ werde es Sanktionen gegen das ukrainische Regime geben, sagte der französische Außenminister, Laurent Fabius, am Mittwoch. Auch Kommissionspräsident Jose Manuel Durao Barroso empfiehlt „dringlichst gezielte Maßnahmen“. Für Donnerstag wurden die europäischen Außenminister zu einem Sondertreffen einberufen. Für den Beschluss von Sanktionen müssen sie allerdings die Wirtschaftsverbände in den eigenen Ländern überzeugen, die um gute Geschäfte mit der Ukraine fürchten.

Lesen Sie mehr …Orf .

Um was geht es Macht Geld , nicht um Freiheit fuer das Volk .

Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 19. Februar 2014, 21:03:32
Hier der Link dazu http://orf.at/stories/2218982/ (http://orf.at/stories/2218982/)

---

Hallo rampo


1. Das kostet Dich ein Stamperl.
2. Wenn Du weiter so wenig an das Gute im Menschen glaubst, kommst Du nie in den Himmel.


Servus   Achim
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 19. Februar 2014, 21:26:54
@rampo

Etwaige Sanktionen gegen die Ukraine werden sanft ausfallen.

Ein Blick auf den Kalender und ein zweiter auf die Erdgasleitung,
erklaeren dies.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 23. Februar 2014, 02:12:48
Freigelassene Julia Timoschenko in Kiew gelandet

Das ukrainische Parlament erklärt Viktor Janukowitsch für abgesetzt und ordnet Neuwahlen für den 25. Mai an. Erzfeindin Timoschenko wurde aus der Haft entlassen und will seine Nachfolgerin werden.
http://www.welt.de/politik/ausland/article125102242/Freigelassene-Julia-Timoschenko-in-Kiew-gelandet.html

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 24. Februar 2014, 11:53:45
http://www.bangkokpost.com/breakingnews/396698/soldier-wounded-at-chaeng-wattana (http://www.bangkokpost.com/breakingnews/396698/soldier-wounded-at-chaeng-wattana)

Heute Nacht (ca. 1 Uhr 45) wurde vor dem TOT-Hauptquartier an der Chaeng Wattana Straße auf einen Soldaten geschossen.
Schussverletzungen an der linken Hand, am rechten Bein und am linken Fuß

Von einer eventuellen Verbindung zu den momentanen politisch motivierten Gewalttaten ist nichts bekannt.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 25. Februar 2014, 21:15:36
Neubau in der Nähe von Bangkok eingestürzt

         http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/elf-tote-bei-einsturz-auf-spital-baustelle-1.18250962 (http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/elf-tote-bei-einsturz-auf-spital-baustelle-1.18250962)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 26. Februar 2014, 17:13:51
(http://www.20min.ch/dyim/93783e/B.M600,1000/images/content/2/7/9/27999349/2/topelement.jpg)

Hintergrund dieses Bildes:
http://www.20min.ch/panorama/news/story/Merkels-amuesanter-Schattenschnauzer-27999349

Eine Kleinigkeit hat 20min.ch vergessen
Zitat
Regierungsabkommen in 19 Bereichen

Bei den fünften bilateralen Regierungskonsultationen seit 2008 sollen mit Blick auf das Jahr 2015, in dem die Aufnahme diplomatischer Beziehungen 50 Jahre zuvor gefeiert wird, Abkommen zur vertieften Zusammenarbeit in insgesamt 19 Bereichen unterzeichnet werden. Unter anderem sollen Israelis und Deutsche israelischen Medienberichten zufolge künftig problemlos bis zu sechs Monate lang im Partnerland eine Arbeitsstelle antreten können.

In Not geratene Israelis können außerdem künftig Hilfe von deutschen Konsularbeamten erhalten, wenn sie sich in Ländern ohne konsularische Vertretung Israels aufhalten.

Wahrscheinlich mehr wie deutschen Staatsbuergern {{

http://www.welt.de/politik/ausland/article125180977/Merkel-und-Netanjahu-warnen-vor-Boykott-Israels.html (http://www.welt.de/politik/ausland/article125180977/Merkel-und-Netanjahu-warnen-vor-Boykott-Israels.html)

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 27. Februar 2014, 06:23:42
 ???  mal wieder Schwein gehabt ?
Zitat
  Steak-Liebhaber können aufatmen: Laut einer österreichischen Studie bekommen Menschen, die Fleisch essen, seltener Krebs, einen Herzinfarkt oder Allergien. Über die Gründe sind die Forscher noch uneins.

 
Einen  Nudel -  oder Salat Tag  kann man ja mal einlegen ,  aber nur  Vegatarisch  {;

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/asthma/therapie/gesundheitsrisiko-fleischverzicht-vegetarier-sind-haeufiger-krank-als-fleischesser_id_3644733.html      (http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/asthma/therapie/gesundheitsrisiko-fleischverzicht-vegetarier-sind-haeufiger-krank-als-fleischesser_id_3644733.html)

Heute gibts eine Schweinshaxe  mit Sauerkraut aus Deutschland  }}  Dank  Schiene  {* ( Uwe)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 27. Februar 2014, 06:30:10
Sauerkraut gibt es auch bei Makro, Haxe auch.   ;D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 27. Februar 2014, 06:43:02
 ???  in jedem Makro  oder nur auf Phuket ?
Hier habe ich noch keines endeckt.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 27. Februar 2014, 07:05:21
S & W Fine Foods, Product of USA, San Francisco, aber es steht auf deutsch drauf: Sauerkraut.   ;}

Frag mal den Marktleiter.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 27. Februar 2014, 11:00:59
Sauerkraut kauf ich bei Foodland, deutsches Produkt, eingedost 411 gr., 67.-- Bath.
Lotus hat Stollenwerk Weinsauerkraut, Dose 800 gr. ca. 150.-- Bath, scheint aber
hier in Minburi ein Auslaufartikel zu sein.

Schweinshaxe frisch vom Grill gibt's bei Big C.



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 28. Februar 2014, 13:32:33
http://www.rappler.com/world/regions/asia-pacific/51799-thailand-school-bus-crash (http://www.rappler.com/world/regions/asia-pacific/51799-thailand-school-bus-crash)

Zitat
BANGKOK, Thailand – At least 15 people, including 13 children, were killed when a bus carrying students on a trip to the seaside collided with a lorry in eastern Thailand Friday, February 28, police said.

More than 30 others were injured in the pre-dawn accident in Prachinburi involving the double-decker bus and an 18-wheel truck, the authorities said.

Momentan 15 Tote (darunter 13 Kinder) und mehr als 30 Verletzte forderte heute bei Prachinburi ein Verkehrsunfall zwischen einem Doppeldecker-Bus und einem 18-Reifen-LKW.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namtok am 28. Februar 2014, 14:18:40
Bild dazu (MaysaNitto)

(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/t1/p526x296/534102_584318288310630_228336489_n.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: farang am 28. Februar 2014, 17:45:03
Und hier aus der Deutschen Presse.

http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/15-tote-bei-schulbus-unfall-in-thailand-1.18253249
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 02. März 2014, 09:09:53
Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Besuch in den USA bekraeftigt,
dass die EU 1 Mrd.Euro fuer die Ukraine zur Verfuegung stellen muss,
damit das Land vorm Staatsbankrott gerettet werden kann.Insgesamt
werden 4 Mrd.benoetigt.Der IWF und auch Amerika werden einen Bei-
trag leisten, heisst es.

Hallo ! Wo sind die Waechter des Euros ?

Seitenlang haben sie gezetert bei Griechenland,Spanien und Portugal.

Und jetzt ?Kein Wort des Widerspruchs !


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 02. März 2014, 09:57:04
Früher, ja früher, als eine Milliarde noch eine Milliarde war, da hätten sich viele darüber aufgeregt.
Aber heutzutage ...?  ???   ...  Peanuts

Sicher gehört die Ukraine eh bald zur Euro Währungsunion. Und dann rollt der Rubel Euro erst richtig!

---

Ferner:
Interessant wäre, was Frank-Walter Steinmeier über diese Schreibweise seines Namens denken würde/möchte/täte.
Frank-Walter Steineier
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: xsarre am 05. März 2014, 11:25:44
Der hätte nicht mit so großen Scheinen anfangen sollen :] Ein 3 $ Schein hätte es auch getan C--

---

Änderung:
Bitte demnächst einige Informationen mehr beifügen.
Z.B. damit: >>http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/thailaender-will-10000-us-dollar-note-umtauschen/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/thailaender-will-10000-us-dollar-note-umtauschen/)<<

Nun wandert dieses Thema zur "täglichen Schlagzeile", obwohl wir dieses 10.000 Dollar-Thema schon irgendwo haben  ??? .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 06. März 2014, 02:44:20
http://www.rappler.com/world/regions/asia-pacific/51799-thailand-school-bus-crash (http://www.rappler.com/world/regions/asia-pacific/51799-thailand-school-bus-crash)

Zitat
BANGKOK, Thailand – At least 15 people, including 13 children, were killed when a bus carrying students on a trip to the seaside collided with a lorry in eastern Thailand Friday, February 28, police said.

More than 30 others were injured in the pre-dawn accident in Prachinburi involving the double-decker bus and an 18-wheel truck, the authorities said.

Momentan 15 Tote (darunter 13 Kinder) und mehr als 30 Verletzte forderte heute bei Prachinburi ein Verkehrsunfall zwischen einem Doppeldecker-Bus und einem 18-Reifen-LKW.

In den Weiten des Internets fand ich einige Fotos der späteren Bergung:>> https://plus.google.com/photos/113259216957967431864/albums/5987242323078127073?authkey=COqV45220vG1Fw (https://plus.google.com/photos/113259216957967431864/albums/5987242323078127073?authkey=COqV45220vG1Fw)<<
Die Zug-Maschine des LKWs war zu dem Zeitpunkt schon abtransportiert.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 06. März 2014, 18:21:42
Die grosse Selfie-Analyse

http://www.rp-online.de/panorama/ausland/in-bangkok-wird-gelaechelt-in-moskau-und-berlin-nicht-aid-1.4087014 (http://www.rp-online.de/panorama/ausland/in-bangkok-wird-gelaechelt-in-moskau-und-berlin-nicht-aid-1.4087014)

Gewisse Forscher haben ohne die Blödheit der Menschheit nichts mehr zu tun.  {[ {[

(https://pbs.twimg.com/media/BiB6T1bCIAICysx.png)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Isan Yamaha am 06. März 2014, 23:51:58
                                                                     de.finance.yahoo.com/nachrichten/sz-mehr-hartz-iv-hilfen-042712336.html                                                                                                                                                                                   (http://de.finance.yahoo.com/nachrichten/sz-mehr-hartz-iv-hilfen-042712336.html)

 --C {+ {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 07. März 2014, 07:03:28
Moin Lothar

  Komme zurück ins Land des lächeln`s dann gehen dir solche News am Ar,,,,h vorbei. :] :] :] :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 08. März 2014, 16:08:58
Erdogan tut alles, um die eigene Haut zu retten

Die türkische Regierung höhlt den Rechtsstaat aus. Denn nur auf diese Weise kann sie verhindern, ins Gefängnis zu wandern. Damit riskiert sie nicht nur den EU-Beitritt, sondern auch eine Staatskrise ...

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article125504086/Erdogan-tut-alles-um-die-eigene-Haut-zu-retten.html

----
----

Erdoğan droht mit Sperre von Facebook und YouTube

Der türkische Premier Recep Tayyip Erdoğan droht damit, YouTube und Facebook zu sperren. Angesichts immer neu auftauchender Mitschnitte sensibler Telefonate im Internet "werden neue Maßnahmen in dem Bereich getroffen", sagte Erdoğan in einem Pressestatement.

"Wir sind bei diesem Thema entschlossen", sagte Erdoğan. "Wir werden unser Land nicht YouTube und Facebook ausliefern." Die notwendigen Schritte würden mit aller Härte eingeleitet. Auf die Frage, ob zu den Maßnahmen auch eine Sperrung der Seiten gehöre, antwortete er: "Das ist inbegriffen." Seine politischen Feinde hätten beide Plattformen missbraucht, sagte er. Demnach sei eine Sperre nach der Kommunalwahl am 30. März denkbar. ...

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-03/erdogan-facebook-youtube
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 08. März 2014, 17:19:34
Da werden die Soehne und Toechter der Regierungsmitglieder und der
Abgeordneten noch ein Woertchen mitreden.

Aussdem hat der Staatspraesident Her Guel schon verkuenden lassen,
dass er das nicht mittraegt.

Kommt das Gesetz trotzdem,ist der EU - Beitritt vorderhand vom Tisch.

Was die Tuerkei nicht sonderlich stoeren wird.Die Aussenpolitik hat laengst
den Focus auf die ueberwiegend muslimischen Laender der Kaukasusregion
gerichtet.Zusammen mit den Stauprojekten am Tigris und Euphrat nimmt
sie auch Einfluss auf vorderasiatischen Laender .(Irak)

Wenn weiterhin Mustapha und Sulaika sichere Arbeitsplaetze in Deutschland und
anderwo haben,fleissig Geld in die Tuerkei transferieren,wird die geopolitische
Lage der Tuerkei immer bequemer.

Nachsehen hat dann die EU,der es verunmoeglicht wird,ihre Foerdertoepfe
ueber Ostanatolien auszuleeren.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 10. März 2014, 00:50:24
http://www.focus.de/finanzen/news/finanzen-globaler-schuldenberg-auf-100-billionen-dollar-gewachsen_id_3673616.html (http://www.focus.de/finanzen/news/finanzen-globaler-schuldenberg-auf-100-billionen-dollar-gewachsen_id_3673616.html)

Zitat
Vom "globalen Schuldenmonster" ist in der Finanzbranche die Rede.

Seit der Krise 2008 ist das Monster größer geworden -  und hat eine neue Schallmauer durchbrochen.
Vor allem das Vertrauen der Banken untereinander geringer.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 11. März 2014, 14:23:41
http://www.welt.de/satire/article123812108/Satire-Die-Welt-Verschwoerung-getwittert.html

mal was zum schmunzeln, bei all den miesen Nachrichten
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 14. März 2014, 10:08:17
 Berlusconi-Vertraute hatte 24 Kilo Kokain im Koffer

Einst hat sie als „Weiße Dame“ an der Seite des damaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi für einen Eklat gesorgt, nun gibt es erneut Aufregung über Federica Gagliardi. Die 31-Jährige wurde auf dem römischen Flughafen Fiumicino mit 24 Kilogramm Kokain festgenommen, berichteten italienische Medien. Gagliardi galt eine Zeit lang als Berlusconis Freundin. 2010 zeigte sie sich mit ihm beim G-8-Gipfel und ließ sich sogar mit US-Präsident Barack Obama fotografieren. Die 24 Kilo Kokain soll sie im Handgepäck aus Südamerika mitgebracht haben.

Mehr dazu in ORF.

24 Kg da sieht man wieder , fuer eine Starke Frau ist nichts zu schwer .

Fg.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 14. März 2014, 10:51:59
Der Link dazu >>http://orf.at/stories/2222005/ (http://orf.at/stories/2222005/)<<
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 14. März 2014, 11:00:00


24 Kg da sieht man wieder , fuer eine Starke Frau ist nichts zu schwer .



....und dann noch im Handgepäck! Wie unaufällig. :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 18. März 2014, 08:54:06
Das hat gesessen !

Es muss Herrn Nilolai Ivanovich Ryzhkov (85) wie ein Keulenschlag ge-
troffen haben,als ihn die europaeiaschen Aussenminister gestern auf die
Liste gesetzt haben,wonach er (und andere)mit einem Einreiseverbot in
die EU belegt wurden.

Zwar ist unbekannt,ob er ueberhaupt Zeit und Lust gehabt haette,im KaDeWe
etwas zu kaufen,aber diese harten Sanktionen sind notwendig.

Schon um die Tolpaschigkeit der EU - Aussenpolitik etwas zu uebertuenchen
und damit Herr Putin etwas zum Lachen hat.

Es wuerde mich nicht wundern,wenn demnaechst in Magazine,wie "Yacht" oder
"Boot",Inserate geschaltet werden,wo Liegeplaetze fuer einige grau gestrichenen,
groessere Schiffe gesucht werden.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 19. März 2014, 15:35:03

Angriff auf ukrainische Marinebasis auf der Krim

Hunderttausende Russen feiern Putin ++ Zwei Tote auf Militärbasis bestätigt

http://www.bild.de/politik/ausland/ukraine/aktuelle-lage-in-der-ukraine-auf-der-krim-35129980.bild.html

nur so zur Info, wie die Lage im Moment in der Ukraine ist
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 20. März 2014, 09:04:10
Danke

Man lernt nie aus. Bis jetzt war ich nämlich der Meinung, dass man sich dort nur Desinfo kann

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: karl am 21. März 2014, 09:51:01
die bisherige Telefonflat bei drahtgebundenen Telefonen (wußte gar nicht daß es so etwas gibt) von 3 THB je Gespräch
soll ab Juli ersetzt werden durch Minutentakt von 0,45 /Minute

Nachdem ich vor 6 Jahren nur horrende Telefonrechnungen bekam, haben wir komplett umgestellt auf Handytelefonate, weil viel billiger.
Das Festnetz ist nur noch für Anrufe da.

http://www.thaivisa.com/forum/topic/712617-landline-phones-in-thailand-to-be-charged-by-minute/?utm_source=newsletter-20140321-0758&utm_medium=email&utm_campaign=news
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 21. März 2014, 11:42:10
http://www.welt.de/politik/ausland/article125843464/G7-planen-offenbar-Gipfel-ohne-Russland.html

...ich hab mich eh schon immer gewundert, was Russland in den Top-Industriestaaten
zu suchen hat(te), ausser Erdgas und Nutten haben die nix anderes exportiert.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 22. März 2014, 11:50:26
...bei eBay gesehen: Betrug oder...???

http://www.ebay.de/itm/SAMSUNG-GALAXY-ACE-GT-S5830i-S5839i-SMARTPHONE-ANDROID-BLACK-TOUCHSCREEN-3G-NEU-/141231071894?pt=DE_Handy_s&hash=item20e2072296
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 22. März 2014, 12:06:01
bin zwar kein ebay experte, aber einem powerseller mit knapp 500.000 verkauften artikel würde ich nicht von betrug ausgehen...


mfg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 22. März 2014, 12:56:57
@namping

Russland wird es wohl verschmerzen,wenn es nicht bei dem G8 Treffen
dabei ist.

Die vorgesehenen Sanktionen der Stufe 3 koennen sich leicht als kontraproduktiv
herausstellen,zumal das angekuendigte Verfahren Zeit genug liess,allein aus den
USA 20 Mrd. Dollar abzuziehen.

Der Geldbeutel Russland ist prall gefuellt und all die benoetigten Investitionen lassen
sich von andere Staaten besorgen.Zwar nicht von heute auf morgen,mittelfristig doch.

Herr Putin hat ja angekuendigt,jede ernstzunehmende Sanktion gleichwertig zu erwidern.

Das trifft u.a. Deutschland - weniger z.B.Portugal.Wie dann ein Ausgleich innerhalb der
EU geschaffen werden soll,was bedeutet,dass Exportausfaelle einzelner Staaten durch
die anderen Gemeinschaftsstaaten ausgeglichen werden sollen,schaue ich mir an.

Das Prinzip :Hemd naeher als Rock,wird froehliche Urstaende feiern.

Die Annexion der Krim ist Tatsache.Das geben inzwischen oeffentlich alle zu.Waere daher
Zeit,dies zur Kenntnis zu nehmen und gemeinsam mit Russland zu versuchen,die Restukraine
gemeinsam zu stabilisieren.

Russland hat ja 2 Mrd. Euro dafuer angeboten.Dies wurde ausgeschlagen und stattdessen
mit dem unterzeichneten Vertrag versucht,die Ukraine an den Westen heranzufuehren und
alle Kosten dafuer selbst zu tragen.

Ob da auf Dauer die Bevoelkerung mitspielen wird,neben Griechenland,Rumaenien,Bulgarien
jetzt auch noch die Ukraine aufzupaeppeln ?

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: carsten1 am 22. März 2014, 13:26:22
...bei eBay gesehen: Betrug oder...???


Warum Betrug? Wegen dem Preis?

Auf idealo.de wird dieses Telefon zw. EUR 76,-- und 85,-- gelistet......

Was nicht stimmt, ist die UVP, die liegt laut Samsung bei EUR 142,--, aber das würde ich jetzt  nicht als Betrug ansehen....
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 23. März 2014, 14:46:48
Nicht gerade brandaktuell, da schon 2 Tage alt ... :-) :-)

http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/schweiz-transsexuelle-zur-prostitution-gezwungen-1.18267757

Zitat
Im Kanton Bern ist erneut ein Menschenhändlerring aufgeflogen. 25 junge Frauen und Transsexuelle aus Thailand wurden gezwungen, sich in der Schweiz zu prostituieren. Eine 52-jährige thailändisch-schweizerische Doppelbürgerin und ein 47-jähriger Thailänder werden nun angeklagt
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: rampo am 23. März 2014, 15:51:48
 „Bild“: Kondome mit Kokain für den Vatikan abgefangen

Der deutsche Zoll hat eine an den Vatikan adressierte Drogenlieferung abgefangen. Beamte hätten am 19. Januar am Leipziger Flughafen 340 Gramm Kokain mit einem Schwarzmarktwert von 40.000 Euro aus Südamerika sichergestellt, berichtet die „Bild am Sonntag“. Das Rauschgift sei in verflüssigter Form in 14 Kondome verpackt gewesen, berichtete die Zeitung unter Berufung auf einen Zollbericht.

Ein konkreter Empfänger war demnach nicht angegeben, sondern die Poststelle des Vatikan. Der deutsche Zoll übergab die Drogen einem Polizisten des Vatikanstaats in Rom. Die Falle schnappte indes bisher nicht zu: Niemand versuchte, das Paket abzuholen.

Die deutschen Ermittler gehen laut „BamS“ inzwischen davon aus, dass der unbekannte Empfänger einen Tipp bekommen hat und die Aktion verraten wurde. Die Ermittlungen zu den Hintermännern des Kokain-Paketes sollen jetzt gemeinsam mit dem Interpol-Büro des Vatikan fortgeführt werden.

Fg.

---

Änderung: Der Link dazu >>http://orf.at/stories/2223190/ (http://orf.at/stories/2223190/)<<
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 26. März 2014, 16:02:28
http://www.bangkokpost.com/news/politics/401845/democrat-party-annual-assembly-to-go-ahead-despite-abhisit-injury (http://www.bangkokpost.com/news/politics/401845/democrat-party-annual-assembly-to-go-ahead-despite-abhisit-injury)
und https://twitter.com/MCOT_Eng (https://twitter.com/MCOT_Eng)

Abhisit hat sich zu Hause sein Schlüsselbein gebrochen und fällt erst mal aus.
Zwar schreibt die Bangkokpost, er hätte sein linkes Schlüsselbein gebrochen.
Aber dieses Foto aus dem selben Artikel zeigt durch die Fixierung der rechten Hand, dass es um die rechte Seite geht.

(http://up.picr.de/17767961eg.jpg)

---

Nachtrag: Die Bangkokpost hat den Fehler schon berichtigt.  ;}
Und ich hatte diesen Schnitzer leider nicht zitiert.  {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Friida am 27. März 2014, 03:46:02
http://www.abc.net.au/news/2014-03-27/an-bin-laden-son-in-law-found-guilty-on-us-terror-charges/5348070

Suleiman Abu Ghaith ist für Terroranschläge an die US schuldig gesprochen worden, was er natürlich abstreitet, und wird den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen.

Abu Ghaith erschien auf dem Video, worin Bin Laden am Tag nach 9/11 den Terroranschlag Al Qaeda zugesteht.

für Deutschsprachige::
http://www.rp-online.de/panorama/ausland/gericht-spricht-bin-laden-schwiegersohn-schuldig-aid-1.4131928
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: † Jhonnie am 28. März 2014, 12:32:45
Ich wuste jezt erstmal nicht wohin mit der Meldung.
Ich nehme mal an hier passt es. oder Kurz und krass

der Tag taegliche wahnsinn (oder lacher)

http://www.20min.ch/digital/news/story/Krank-durch-moderne-Technologie-20856431 (http://www.20min.ch/digital/news/story/Krank-durch-moderne-Technologie-20856431)

Joachim
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 30. März 2014, 06:43:02
Das war eine Aufregung in Paris,als die Aussenhandelsministerin Madame
Nicole Bricq ihren Kommentar zum Festdiner,das zu Ehren des Staats-
praesidenten von China Herrn Xi Jinping gegeben wurde,losliess.

Es sei widerlich gewesen,teilte sie vor den Kameras der Fernsehkanaele,
der Ehefrau des Ministerpraesidenten von Frankreich mit.

Dabei hatte sich der Chefkoch im Elysee-Palast solche Muehe gemacht.

Es gab getrueffelte Stopfleber,danach Gefluegel mit Pilzen und Kartoffel.
Als Dessert wurde eine Karamel- Schoko- Creation gereicht.

Der Ministerin hat es jedenfalls nicht geschmeckt,wie es Herr Xi-Jinping em-
pfunden hat,weiss man nicht.Er verzog keine Miene,aber es kann sein,dass er,
nachdem ihn eine 30 koepfige Motorradeskorte ins Hotel gebracht hatte,etwas
zum Essen orderte.

Eine Schuessel Reis mit ein paar undefinierbaren Fleischstuecke und viel Oyster.
sauce.

Zwischenzeitlich ist er nach Berlin weitergereist,wo er von der Bundeskanzlerin und
dem Praesidenten empfangen wurde.

Er konnte sich sicher sein,dass beim Diner kein Saumagen aufgetischt wurde - das war
einmal.Er hat dies u.A. Herrn Gabriel zu verdanken,der aus parteipoltischer Disziplin einen
Verzehr verweigern wuerde.

Aber vielleicht wurden Koenigsberger Klopse serviert ? Und als Dessert Schwalbennester,
gefuellt mit Apfelmus und Sahnehaeuptchen ?

Wir werden es erfahren!

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 17. April 2014, 18:33:22
Jetzt ist es amtlich !

Ein Moskauer Gericht hat festgestellt,dass das Annageln der eigenen
Hoden auf dem Roten Platz kein Verbrechen ist.

Dazu eine persoenliche Bemerkung :

Ich glaube mich in Uebereinstimmung mit unserem Forendoc @drwkemp,
dass man,wenn schon Nachahmungsdrang besteht,nur rostfreie Naegel
verwendet werden sollen und auf die die uebliche Handelsware zu ver-
zichten ist.


Jock


Quelle: Der Standard

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Ma Prao am 17. April 2014, 19:39:23
Wie generös von der Moskauer Rechtssprechung  :D

Ich würde mal vermuten, dass der betreffende Herr (Damen können von diesem Fall wohl weitgehend ausgeschlossen werden) nach einer derartigen Handlung schon ausreichend gestraft ist, selbst mit Nägeln aus rostfreiem Stahl  :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 18. April 2014, 10:28:37
 --C  Ist da ueberhaupt etwas nachzuweisen  ,  von der PIPI ?
Zitat
   Notdurft führt zu Notmaßnahme
19-Jähriger pinkelt in Trinkwasserbecken
Weil ein 19-Jähriger in ein öffentliches Reservoir gepinkelt hat, schüttet die US-Stadt Portland fast 144 Millionen Liter Trinkwasser weg
 
In wieviel Millionfacher Verduennung   muss man da rechnen  :]
 http://www.n-tv.de/panorama/19-Jaehriger-pinkelt-in-Trinkwasserbecken-article12682541.html   (http://www.n-tv.de/panorama/19-Jaehriger-pinkelt-in-Trinkwasserbecken-article12682541.html)

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 21. April 2014, 06:18:51
 :D  Heile heile Gaenschen, es wird schon wieder gut ,  heile heile Mausespeck,  in hundert Jahre sind die Schulden weg  {--
Griechische  Politiker haben eine Optimismus, der gleicht schon an Groessenwahn.

Die europaeischen Verantwortlichen  verstecken sich hinter der EZB  {[

Zitat
 "Wer halbwegs rechnen kann"
"Rückzahlung ins Unendliche   C--
Zu Erfolgsberichten über die jüngste Platzierung neuer griechischer Staatsanleihen äußerte Mayer sich reserviert: "Die Investoren leihen dem Land das Geld nur, weil die Europäische Zentralbank im Hintergrund bereit steht."
  

 http://www.n-tv.de/wirtschaft/Mayer-erwartet-neues-Athen-Paket-article12690591.html     (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Mayer-erwartet-neues-Athen-Paket-article12690591.html)

Griechenland glaubt nur seiner Statistik, die sie selbst gefaelscht haben   }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Friida am 25. April 2014, 14:28:58
http://www.abc.net.au/news/2014-04-25/hijacked-virgin-plane-forced-to-land-at-bali-airport/5412474

schon wieder ein Passagier Flugzeug gehijacked

Virgin Blue musste in Bali landen


aber

""But there are conflicting reports about what has happened.

Virgin has told the ABC that there has been a medical emergency onboard the plane.



etwas später


”Virgin has now confirmed that it was a drunk passenger who tried to enter the cockpit.”

das Flugzeug war von Brisbane nach Bali unterwegs.  Für Australien ist das eine heikle Sache seit the Bali Bombings.
auch der Fall MH730 macht die Piloten offensichtlich nervös


But Indonesian police say that a unruly passenger tried to break into the cockpit.""
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 25. April 2014, 15:52:18
...und das alles in deutsch..nix war mit Entfuehrung, nur ein Besoffener machte Randale,
hmm, da hatten die Alien mal wieder das Nachsehen.... ??? ??? ???

http://www.bild.de/news/ausland/flugzeuge/fluzeug-auf-dem-weg-nach-bali-entfuehrt-35695098.bild.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 26. April 2014, 09:22:50
Alle namhafte Zeitungen berichten heute darueber :

Prinz George of Cambridge verlaesst Australien.

Er ging nicht alleine,sein Vater,Prince William und seine Mutter Cathrine
Ducheses of Cambridge,begleiteten ihn.

Es ist nicht bekannt,dass waehrend seines Staatsbesuchs, irgendein Hoppala
passiert ist,wie bei seinen Grosseltern ,als sie den Papst Johannes Paul II.
besuchten.

Dem Papst Johannes Paul II konnte niemand ein X fuer ein U vormachen,wenn
es um die Legenden der rd. 7.500 Heiligen ging.Beim Englischen jedoch harperte
es gewaltig.Seine Sprachkenntnisse des Albionischen waren bescheiden.

Prince Charles und seine Frau Lady Di kamen an und der foermliche Empfang ging
ohne Probleme vonstatten.

Sodann wurden sie zur Privataudienz gebeten.

Artig sassen sie da,Prince Charles und Lady Di warteten,dass der Papst sie ansprach.
Doch vom Papst kam kein Wort.Endlich nach laengerem.beiseitigem Schweigen,erkundigte
sich Charles,ob der Papst noch Schmerzen verspuere,nach dem Schussattentat?

Und der Papst antwortete kurz darauf mit froehlichem Auflachen :" Yes !"

Lady Di,wollte daraufhin die Situation pantominisch retten.Mit schmerzverzehrtem Gesicht
rieb sie sich den Bauch, um den Papst die Frage ihres Gemahls vor Augen zu fuehren.

Nach einigen Sekunden des Nachdenkens begriff der Papst und sagte zu Lady Di:" Congratulation !"

Danach wurde die Privataudienz abgebrochen und die Gaeste hoeflich,wie es im Protokoll
steht,verabschiedet.

Jock



P.S. Nacherzaehlung eines Berichtes von Karl Hohenlohe

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Friida am 26. April 2014, 10:27:34

(http://s14.directupload.net/images/140426/b3af7gi5.gif) (http://www.directupload.net)

wären wir hier nicht auf thailändischem TIP Boden, würde ich mich möglicherweise darüber äussern, was für einen feinen, exemplarischen Vorfall für das Studium von forensischer Psychologie der kleine Prinz George uns hier lieferte, aber eben, .... es käme mir nicht in den Sinn, hier die englischen Majestäten zu beleidigen.


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 26. April 2014, 11:41:47
@Friida

Ich wage die Prognose :

Tierschuetzer wird er keiner !

Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 26. April 2014, 17:46:14
Wohnhaus in Wien eingestürzt

mit Video

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Wohnhaus-in-Wien-eingestuerzt-26866885 (http://www.20min.ch/ausland/news/story/Wohnhaus-in-Wien-eingestuerzt-26866885)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 26. April 2014, 18:04:03
Nur zur Richtigstellung

Die Staette der Explosion war fast am Ende der aeusseren Mariahilferstrasse.

Fast 4 Km von der Innenstadt entfernt.

Es ist eine Gegend,wo auffallen viel Tuerkisch und Serbokroatisch gesprochen
wird und wo abends Gunstgewerblerinnen ihre Dienste anbieten.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 28. April 2014, 18:53:38
Der 1. April ist doch schon längst vorbei  ;D

Herstellung von Kerosin aus Sonnenlicht «technisch machbar»

http://www.blick.ch/news/wirtschaft/herstellung-von-kerosin-aus-sonnenlicht-technisch-machbar-id2820670.html (http://www.blick.ch/news/wirtschaft/herstellung-von-kerosin-aus-sonnenlicht-technisch-machbar-id2820670.html)

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 29. April 2014, 15:12:32
Der Spiegel berichtet,dass Ex-Kanzler Gerhard Schroeder seinen
70.Geburtstag in St.Petersburg nachfeiert.

Geladen hatte die Nordseepipelinegesellschaft,deren Aufsichts-
ratpraesident Herr Schroeder ist.Unter den Gaesten befand sich auch
Herr Putin.Die herzliche Umarmung dieser alten Freunde wurde in Bildern
festgehalten und sogleich gegeisselt.

Herr Schroeder wird als instinktlos bezeichnet und dass er die deutsche
Aussenpolitik unterlaufe.

Nun Herr Schroeder kann sich darauf berufen,nicht genau zu wissen,was die
deutsche Aussenpolitik eigentlich vorhat.

Zuerst beteiligt sich Deutschland an den Sanktionen,die wegen der Krise in der
Ukraine verhaengt worden sind,Wochen spaeter bedauert der Aussenminister
diese und spricht davon,dass sie kontraproduktiv seien.

Dann wird von Russland verlangt,Militaers,die sich auf dem Territorium Russ-
land befinden zurueckzuziehen um auf der anderen Seite, provokativ, 6 Euro-
fighter an der Grenze zu Russland patroullieren zu lassen.

Spaeter,offenbar von allen guten Geistern verlassen,sendet man deutsche
Offiziere unter dem Deckmantel der OSZD in die  Ost-Ukraine und ist verbluefft,
wenn diese als "Kriegsgefangene" festgehalten werden.

Warum sendet man nicht Personal von Spanien oder der Schweiz? Gerade
Deutsche haben eine historisch belastete Vergangenheit in dieser Region.

Eine aehnliche Problemstellung gab es schon einmal.1983 als die Invasion der
US-Truppen auf Grenada ablief.

Allerdings wurde damals nicht von einem hegemonischen Verhalten der USA
gesprochen sondern das wurde mehr oder weniger hingenommen.Margret
Thatcher war ein bisschen sauer und Ronald Reagan kommentierte es so :

"Einhundert Nationen der UN waren so ziemlich nicht damit einverstanden,
was ihnen da,wo wir beteiligt waren, passierte,aber es hat mein Fruehstueck
in keiner Weise gestoert "

Ob Herr Putin diesen Satz genau so sagt ?

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 08. Mai 2014, 09:41:09
Frau Monica Lewinsky schrieb ein Buch ueber ihre Praktikantenzeit
im Weissen Haus.

20 Jahre danach reisst es niemanden mehr vom Sessel,aber offen-
sichtlich benoetigt sie Geld.

Denn nur mehr die Graubaertigsten koennen sich erinnern,dass sie eine
tragende Figur in der damalien Affaire war.

Bill Clinton musste mit hochroten Ohren zugeben,eine "unziemliche Be-
ziehung " zu Frau Lewinsky gehabt zu haben.Oberdrein verdankte er
der missbraeuchliche Verwendung von Zigarren, ein Amtsenthebungs-
verfahren.

Mehr wuerde mich die Herausgabe des 5 baendigen Werkes interessieren,
wo das Gezeter von Hillary niedergeschrieben ist,das sich Bill ein ganzes
Jahr lang danach anhoeren musste.


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Friida am 08. Mai 2014, 12:04:10

lieber Jock, ich täte dir dieses Vergnügen gerne gönnen aber leider würdest du 5 ziehmlich leere Bände vorfinden, wenn du lesen willst, was Hillary zu Bill gesagt hat.

Viel empörender war, dass Hillary Bill in Schutz nahm und die „Frau“ als schuldig sah. Nicht nur Miss Levinsky sondern auch sich selbst (M.L. sei narzistisch und gestört und sie selber sei Bill gegenüber zu unsensibel gewesen, habe ihn vernachlässigt). Ich glaube du wirst eher 5 Bände über dieses Verhalten zu lesen finden.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 08. Mai 2014, 12:39:59
@Friida

Der alte Jock ist schon viel zu altmodisch um sich in die Reihen
derer einzureihen,die sich beim Lesen deines Beitrags gedacht haben :

Bravo Hillary,so schaetzen und lieben wir die Frauen !

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Friida am 08. Mai 2014, 13:44:28

(http://s1.directupload.net/images/140508/88qx7vtd.jpg) (http://www.directupload.net)

Hillary loves Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 14. Mai 2014, 20:08:33
Bericht und Grafik zum alljährlichen, weltweiten Flüchtlingsreport der Vereinten Nationen.

(https://pbs.twimg.com/media/BnljZi2IIAElX5H.jpg:large)

http://www.internal-displacement.org/publications/2014/global-overview-2014-people-internally-displaced-by-conflict-and-violence
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 16. Mai 2014, 08:58:21
Oralsex-Kurs in Russland

http://www.blick.ch/news/ausland/oralsex-kurs-in-russland-die-schul-schwaenzerinnen-id2851942.html (http://www.blick.ch/news/ausland/oralsex-kurs-in-russland-die-schul-schwaenzerinnen-id2851942.html)

 :-* :-* :-*
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 16. Mai 2014, 09:25:47
@goldfinger

Damit ist es nur mehr eine Frage der Zeit,bis militante Frauen-
rechtlerinnen fordern,dass dieser Kurs in das Programm der Arbeits-
marktfoerderungsinstitute,aufgenommen wird.

Manchmal wuensche ich mir,wie Knieriem,dass der Komet bald kommen
moege.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: schiene am 16. Mai 2014, 17:13:51
 Ein übergewichtiger Brite trainierte in Thailand derart hart, dass ihn die Zöllner nach einem Jahr für eine andere Person hielten.
http://www.blick.ch/news/ausland/hatte-selber-probleme-mich-zu-erkennen-brite-blieb-nach-abspeck-kur-am-zoll-stecken-id2853507.html (http://www.blick.ch/news/ausland/hatte-selber-probleme-mich-zu-erkennen-brite-blieb-nach-abspeck-kur-am-zoll-stecken-id2853507.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 30. Mai 2014, 08:30:12
 :]  Wir sind uebern Berg,  und lassen das Chaos  hinter uns   --C

Jeder hat gewonnen,  wenn nicht bei den Wahlen, so doch an Erfahrung  :]

Zitat
Chaos nach Europawahl
Nichts geht mehr in Athen - nur das Sichern der Pfründe läuft auf Hochtouren
  
Griechische Berlusconis und mutmaßliche Wettbetrüger siegen
Mutmaßlicher Wettbetrüger siegt  
 ???  Ioannis Moralis  ???   der Name sagt es schon.
usw. Die Verteilung der Pfründe  >:(  
    
Golden Morgenroete  ???
Dachte bissher, solche Namen kommen mehr im asiatischen Raum vor  :]

Besser noch, die  Goldene Olive  }}
oder das Buendniss,    Uso, Tsaziki  und Gyros   }}

Zitat
Der wahre Verlierer ist aber das Land selbst.
  

 http://www.focus.de/politik/deutschland/europawahl-2014/chaos-nach-europawahl-nichts-geht-mehr-in-athen-nur-das-postengeschachere-laeuft-auf-hochtouren_id_3882829.html   (http://www.focus.de/politik/deutschland/europawahl-2014/chaos-nach-europawahl-nichts-geht-mehr-in-athen-nur-das-postengeschachere-laeuft-auf-hochtouren_id_3882829.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 30. Mai 2014, 13:15:17
(http://up.picr.de/18444921uw.jpg)
Koeniglicher Hintern im wahrsten Sinne des Wortes  :D :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Friida am 30. Mai 2014, 13:34:34

und auch nicht das erste Mal. . . . . .

(http://s14.directupload.net/images/140530/z9fgr4h4.png) (http://www.directupload.net)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 31. Mai 2014, 08:39:00
Ist es den in England so heiss, dass man da unten ohne rumlaufen muss  ??? Oder schreibt ihr das jemand vor   >:
Hier in Thailand ist es heiss, aber meine Frau macht das nicht, obwohl ich schon mal darum bat  :D :D :D :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 31. Mai 2014, 08:41:14
 :-)  Die hat doch einen String  an , den siehst Du nur nicht  :]
Oan scheene Poppes  :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 31. Mai 2014, 08:52:14
@Burianer hat halt den Durchblick.Offenbar ist er der Sache
auf dem Grund gegangen und muss seine Erkenntnisse bruehwarm
kundtung.

Dass er uns dabei den Morgen verdirbt,ist ihm egal.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 31. Mai 2014, 09:05:44
 ???  oh, das tut mir aber Leid, jock, trotzdem wuensche ich Dir ein schoenes  und angenhemes Wochenende.
Der Aloisius wuerde soang,  i will koan Hintern sehn , i will a Moass  [-] oder a zwoa  }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 09. Juni 2014, 18:02:51
http://www.sueddeutsche.de/kultur/-geburtstag-von-donald-duck-erfolgreich-unperfekte-ente-1.1991608 (http://www.sueddeutsche.de/kultur/-geburtstag-von-donald-duck-erfolgreich-unperfekte-ente-1.1991608)

Zitat
9. Juni 2014 - 80. Geburtstag von Donald Duck

Erfolgreich unperfekte Ente

(http://images3.cinema.de/imedia/3273/1353273,rDVtXUBh8DJA9a_hkjnQSaWDbRGouu%2BHBbTrGwnt72Fe_8eNp1uPJylXRRDenrVl%2BYj755BxvKErXcf9vMV6zA%3D%3D.jpg)


Und hier die Antwort auf die wesentlichen Fragen, die uns in unserer Kindheit beschäftigten:
(http://www.1mal1.eu/wp-content/uploads/2010/09/donaldbig.jpg)

Zitat
Es gibt wohl keinen Donald-Duck-Leser, der sich nicht schon gefragt hat, warum es in Entenhausen nur Onkelverhältnisse gibt. Wer sind die Eltern von Donald Duck? Und wo kommen Tick, Trick und Track her? Keine Sorge, dahinter stecken keine puritanischen Redakteure. Alle Figuren pflanzen sich auf normale Weise fort und haben richtige Eltern.
 
Begeisterte Anhänger der Comics wissen das schon seit Anfang der 90er Jahre, als Zeichner Don Rosa die offizielle Biografie von Onkel Dagobert veröffentlichte.

Quelle >>http://www.1mal1.eu/wie-heist-die-mutter-von-donald-duck-235 (http://www.1mal1.eu/wie-heist-die-mutter-von-donald-duck-235)<<
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: durianandy am 11. Juni 2014, 05:35:56
Weluree Ditsayabut
Nach Internet-Mobbing – Miss Thailand tritt ab

Quelle <<   http://www.welt.de/vermischtes/article128904901/Nach-Internet-Mobbing-Miss-Thailand-tritt-ab.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 11. Juni 2014, 07:14:53
Weluree Ditsayabut
Nach Internet-Mobbing – Miss Thailand tritt ab

Quelle <<   http://www.welt.de/vermischtes/article128904901/Nach-Internet-Mobbing-Miss-Thailand-tritt-ab.html

Da steht drin:

Sie laeuft wie ein Bierfass     :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 16. Juni 2014, 17:57:00
Michael Schumacher ist aus dem Koma erwacht! ;}

http://www.focus.de/sport/formel1/schumacher/grenobler-klinik-verlassen-michael-schumacher-liegt-nicht-mehr-im-koma_id_3924256.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 16. Juni 2014, 18:20:22
Meinen Glueckwunsch an Podolski, er muss einen verdammt guten Draht nach oben haben. ]-[


Was Fussball anbelangt gibts ein separates Tummelfeld, ueberlassen wir diesen Thread den Nicht-Sportmeldungen
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Walla am 16. Juni 2014, 18:58:00
Jau, Michael Ist aus dem Koma erwacht...

Aber mal ehrlich , an ALLE Member des Forum's.

Haette nach uns eine Kraehe "gekraeht" wenn es uns aehnlich oder gleich geagngen waere?????

Was ist das Problem?

Er hat sein Spiel gespielt und nu verloren,

Ueber keinen von uns wuerde auch nur en Wort verloren.........

Mein Mitleid gehoert ihm nicht.

Zuminest haelt es sich in Grenzen.

Waslla
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Isan Yamaha am 16. Juni 2014, 19:21:54
Mein Mitleid gehoert ihm nicht.
Du bist Unsportlich.  {/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 16. Juni 2014, 19:43:31
@Walla

Die Aussage:"Mein Mitleid gehoert ihm nicht ", ist entbehrlich.

Zur Stunde haben wir es nicht mit einem 7 -fachen Weltmeister zu tun,
sondern mit einem Patienten, und einer Familie,die das Schicksal schwer
getroffen hat.

Die Meldung,dass Michael Schuhmacher die Intensivstation verlassen hat,
ist bestenfalls ein kleiner Schritt zu seiner Wiederherstellung,dessen Erfolg
nach wie vor ungewiss ist.

Ein Patient,der ein derartiges Schaedeltrauma erlitten hat,muss alles neu
lernen- Essen, Trinken, Gehen,den motorischen Gebrauch von Gliedmassen u.s.w.

Dieser Lernprozess erstreckt sich womoeglich ueber Jahre und unsicher bleibt,
ob die Schaedigungen am Gehirn so stark sind,dass vielleicht ein hilfloses Buendel
Mensch bis zum Ende seines Lebens,24 h Betreuung benoetigt.

Und da ist es egal,wie prominent der Patient ist oder ob es sich um einen Niemand handelt -
Mitleid zu haben und es auch auszusprechen,ist ein vornehmer Charakterzug.

Jock



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 18. Juni 2014, 06:03:20
Aehnlichkeiten zu Thailand sind nicht zu uebersehen

http://derstandard.at/2000002092659/Bulgariens-Regierung-vor-Ruecktritt (http://derstandard.at/2000002092659/Bulgariens-Regierung-vor-Ruecktritt)

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: chauat am 18. Juni 2014, 08:57:30
Ohne Bestechung geht dar gar nichts und dann kommt noch hinzu das selbst hochgebildete sehr rechts sind. Zigeuner werden da nicht als Menschen anerkannt. Politisch schon immer sehr instabil. Auch fehlt es den Leuten an Verständnis für Demokratie, weil wieder nur ihre eigene Ansicht richtig sind und eine andere Sichtweise nicht Akzeptiert werden kann.
Aber ein schönes Land war vor ein paar Jahren 1 ½ Jahre beruflich da.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 23. Juni 2014, 02:30:41
http://www.tagesschau.de/ausland/papst-kalabrien-102.html (http://www.tagesschau.de/ausland/papst-kalabrien-102.html)

Ein mutiger Papst redet Klartext:
Zitat
Es war die schwerste Kirchenstrafe, die der Papst gestern gegen die Mafia in Kalabrien verhängte: Er exkommunizierte ihre Mitglieder.
Dies stieß auf eine breite Resonanz in Italien.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 24. Juni 2014, 10:46:52
Es sollte eine Übung sein, ein Routineeinsatz mit erfahrenen Piloten und klar festgeschriebenem Prozedere. Doch ein Trainingsflug der Luftwaffe im Sauerland endete am Montagnachmittag in einem Unglück.

Aus bisher unbekannten Gründen stieß ein Zivilflugzeug mit einem "Eurofighter" zusammen und stürzte ab. Die Flugzeuge befanden sich zum Unglückszeitpunkt in drei bis fünf Kilometern Höhe über einem Waldstück bei Olsberg-Elpe in Nordrhein-Westfalen....

http://www.spiegel.de/panorama/learjet-kollidiert-mit-eurofighter-ueber-dem-sauerland-ein-toter-a-976985.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: farang am 24. Juni 2014, 13:27:49
Mal wieder etwas zum Aufheitern. :D :D

http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Bergsteiger-in-Socken-am-Mont-Blanc/story/16957565
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: schiene am 24. Juni 2014, 13:40:20
 ??? Der war doch nur zu faul wieder zurück zu laufen und hat seine Schuhe im Schnee versteckt.  {--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 27. Juni 2014, 06:25:11
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/qatar-airways/kuendigung-bei-schwangerschaft-schwere-vorwuerfe-gegen-qatar-airways-36547780.bild.html

...ich sags doch schon lange, alle, die immer noch meinen mit Allah-Airlines fliegen zu muessen, sollten sich auch an deren
Gesetze orientieren, d.h., an den Pranger und xx Peitschenhiebe.   :] :] :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: chauat am 28. Juni 2014, 07:21:22
Ein Totalschaden für Cameron!  ;}
Die Engländer sollten jetzt wissen das Europa zusammenwachsen will und den Weg der Nationalstaaten weiter verlässt. Mal sehen wie sie sich jetzt entscheiden, für Europa oder ihre Zukunft als 51 US Bundesstaat sehen.  >:

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/4985922/-es-hat-keiner-geweint--es-hat-keiner-geschrien-.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 28. Juni 2014, 08:22:26
Nunja,das Referendum ueber den Verbleib Englands in der EU soll ja erst
2017 stattfinden.

Bis dahin fliesst noch viel Wasser die Themse hinunter und das Erinnerungs-
vermoegen der Waehler ist bekanntlicherweise kurz.


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 28. Juni 2014, 08:42:07
Der Spiegel meldet,dass Altbundespraesident Scheel seinen Dienst-
wagen verliert.

Schuld daran ist seine Frau.Sie muesste doch wissen,dass sie den Wagen
ohne Herrn Scheel nicht benuetzen darf,setzte sich jedoch darueber hin-
weg.

Daher wird jetzt der Leasingvertrag fuer den Phaeton gekuendigt.

Herrn Scheel (94) wird es recht sein.Er bevorzugt ja ohnehin die gelbe Kutsche.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 28. Juni 2014, 09:06:16
jock,   :]    http://www.youtube.com/watch?v=s3HvMnYnGcA    (http://www.youtube.com/watch?v=s3HvMnYnGcA)  der Wagen rollt jetzt nichtmehr  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 28. Juni 2014, 09:57:46
Ein Totalschaden für Cameron!  ;}
Die Engländer sollten jetzt wissen das Europa zusammenwachsen will und den Weg der Nationalstaaten weiter verlässt. Mal sehen wie sie sich jetzt entscheiden, für Europa oder ihre Zukunft als 51 US Bundesstaat sehen.  >:

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/4985922/-es-hat-keiner-geweint--es-hat-keiner-geschrien-.html


Vielleicht auch fuer uns DA(CH) ler ein Totalschaden!
Zitat
Die Ernennung Junckers mache es schwieriger, die EU zu reformieren
http://www.spiegel.de/politik/ausland/brite-cameron-blamiert-sich-bei-juncker-wahl-wird-daheim-gefeiert-a-977964.html (http://www.spiegel.de/politik/ausland/brite-cameron-blamiert-sich-bei-juncker-wahl-wird-daheim-gefeiert-a-977964.html)

Wenn eine Reform der EU Diktatur nicht notwendig waere, was dann?

Als Anhaenger von Nationalstaaten, in denen in (fast) jedem Staat in Europa (frueher) eine eigene Kultur, eigenes Zusammenleben, eigene Essgewohnheiten, Sexpraktiken etc. geherrscht haben, faende ich es hoch an der Zeit, dass die EU reformiert wird.
Die USA Knilche in den EU Fuehrungsetagen werden es sonst noch so weit bringen, dass die netten Madln in Europa beim groessten Genuss nicht mehr mnnng, angggg, nnnuuuummg, akkkkkk, sondern OOOOOOH MY GOOOOOD stoehnen muessen!

fr

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 28. Juni 2014, 10:17:21
@Jock,

Herr Scheel ist demenzkrank und lebt seit 2 Jahren in einem Pflegeheim.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: chauat am 28. Juni 2014, 10:38:15
Als Anhaenger von Nationalstaaten, in denen in (fast) jedem Staat in Europa (frueher) eine eigene Kultur,

Die Staaten in Europa gehören zb umgebildet in Kulturstaatsgebiete der EU, Bundesländer neu gliedern damit es weniger werden in der EU. Eine Regierung für Europa.
Aber das spiegelt meine Meinung da.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 28. Juni 2014, 11:14:14
Bei diesem SPON Artikel
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/joachim-gauck-bundespraesident-warnt-eu-vor-nationalstaaterei-a-977901.html (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/joachim-gauck-bundespraesident-warnt-eu-vor-nationalstaaterei-a-977901.html)

wurde die Kommentarfunktion sicherheitshalber erst gar nicht aktiviert }{

Meine Meinung ueber diesen nicht vom Volk gewaehlten Gaukler: Ein selten unsympathischer Pfaffe.

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 28. Juni 2014, 12:31:46
@ franzi, jeder kann seine Meinung ueber Herrn Gauck aeussern, in welcher Form auch immer.
Dann solltest Du aber auch bitteschoen verstehen, dass meine Meinung ueber Dich die eines
absolut DUMMEN JUNGES ist.  }} }} }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 28. Juni 2014, 14:06:24
Tut mir sehr leid, dass dein Herz verletzt wurde, als ich den Kriegstreiber http://www.spiegel.de/politik/ausland/aussenpolitik-gauck-warnt-vor-tabuisierung-von-militaer-einsaetzen-a-975165.html (http://www.spiegel.de/politik/ausland/aussenpolitik-gauck-warnt-vor-tabuisierung-von-militaer-einsaetzen-a-975165.html) (als Vaterlandsverraeter kann ich ihn nicht bezeichnen, da er die DDR nicht verraten hat) Gauck als auesserst unsympathisch bezeichner habe :'( :'(

fr

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 29. Juni 2014, 02:25:38
Nunja,das Referendum ueber den Verbleib Englands in der EU soll ja erst 2017 stattfinden.
Bis dahin fliesst noch viel Wasser die Themse hinunter und das Erinnerungsvermoegen der Waehler ist bekanntlicherweise kurz. Jock
Die Abkehr von den bisherigen Nationalstaaten ist doch bei Cameron zuhause bereits in vollem Gange. Wenn Schottland mit seiner "Selbstständigkeit" durchkommt, wird Wales und Nordirland mit ziemlicher Sicherheit direkt nachziehen.
Ähnliches tut sich doch auch in anderen europäischen Staaten. Frankreich mit Bretagne, Elsass und Lothringen. Spanien mit den Basken und Katalanen, Belgien mit den Flamen und Wallonen, Italien mit den Venezianern und Südtirolern und wo es außerdem noch kneift. Die Bayern wird man wohl zwingen müssen. {--
Aus meiner Sicht ist diese Entwicklung gut. Nur geht mir das viel zu langsam. Selbst nach 50 Jahren ist man bis heute ja noch nicht einmal auf ein einheitlichen Stromsteckersystem gekommen, aber die Größe und Krümmung einer Banane ist geregelt!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: aod am 29. Juni 2014, 03:00:36

Sehr gut helli
aber bedenke dabei auch, das mehr Affen als Techniker integriert wurden. Gibt halt mehr davon in den höheren Etagen :)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 29. Juni 2014, 05:26:01
Nicht nur die Bayern koennten/sollten ausgegliedert werden.

Wenn schon Zersplitterung, dann koennen auch gleich die Sorben (bitte nicht mit den Serben verwechseln) einen eigenen Staat aufmachen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 03. Juli 2014, 02:18:24
Nicht nur die Bayern koennten/sollten ausgegliedert werden.
Wenn schon Zersplitterung, dann koennen auch gleich die Sorben einen eigenen Staat aufmachen.
Genau das soll ja nicht sein (Zersplitterung von Staaten). Man will ja von den (National)-Staaten wegkommen und ein Europa der Regionen haben. Regionen, die ihre Kultur weiter pflegen können aber nicht mehr in staatliche Grenzen gepfercht werden. Wir haben doch heute bei den meisten Grenzen die gleichen Leute (Herkunft und Kultur) auf beiden Seiten.
Basken gibt es in Spanien und in Frankreich, die deutschsprachigen Ostbelgier stehen den Eifelern näher als den Flamen und Wallonen. Die Elsässer fühlen sich in Frankreich auch nicht wohl, sie waren in den letzten 300 Jahren länger Deutsch als Französisch.
Die noch existierenden "Sudetendeutschen" würden sich ohne Staatsgrenze ebenfalls wohler fühlen, von den Schlesiern ganz zu schweigen. An der dänischen Grenze die gleiche Situation und auch die Südtiroler haben mit Rom so ihre negativen Erfahrungen. Letztlich gibt es auch noch in Rumänien und Ungarn deutsche Enklaven. Die würden es auch begrüßen, wenn der staatliche Deckel gehoben würde.
Die gesamte Idee ist garnicht so schlecht, aber wir werden das wohl nicht mehr erleben. Die USA haben auch lange dafür gebraucht!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: vicko am 03. Juli 2014, 02:44:43
Tut mir sehr leid, dass dein Herz verletzt wurde, als ich den Kriegstreiber...

Auch diese Bezeichnung - Kriegstreiber - für den Bundes-Präsidenten Gauck, ist falsch und eine Präsidentenbeleidigung. Nicht alles was der Spiegel schreibt ist richtig recherchiert  {+
, von daher weiterhin absolut DUMMEN JUNGENS !
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 03. Juli 2014, 06:46:03
Wenn die unzertrennlichen Freunde vicko und franzi demnächst mal zusammen ziehen, möchte ich bitte zu diesem unglaublichen Ereignis eingeladen werden.  {--

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 03. Juli 2014, 07:04:28
Man sollte ja nur mal Thailandweit ein Forentreffen organisieren dann würden sich einige Kontrahenten wohl näher kommen.Leider bin ich nicht der Richtige für solche Organisation.

 In D klappt das  ja. Warum hier nicht??
Schönen Tag Udo
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 12. Juli 2014, 11:48:22
Das/der BIP (Bruttoinlandsprodukt) ist so etwas wie das "Goldene Kalb " eines
Staates.

Je hoeher das BIP ist,umso besser fuer die Volkswirtschaft.

Die Basisdaten,gesammelt von den staatlichen Statistikaemtern,sollen jetzt
vereinheitlicht werden,wozu ein einheitlicher Warenkorb erstellt wird.

In diesem Warenkorb wird in Zukunft mit einfliessen,dass dort auch Prostitution
und Drogenkonsum und in manchen Laendern auch die  Schattenwirtschaft
ihre Spuren hinterlassen wird.

Zum besserem Verstaendnis soll hier angemerkt werden,dass bisher Leistungen
der Forschung und Ausgaben fuer militaerische Zwecke,keinen Niederschlag fanden.
Durch die hinkuenftige Einbeziehung sollte der/das BIP um bis zu 4 % gesteigert werden
koennen.

Da es erste Buergerpflicht ist,mitzuwirken,den/das BIP zu steigern koennten sich vielleicht
innerfamiliaere Probleme ergeben,wenn manche maennliche Wesen sich darauf versteifen,
dieser Pflicht ausgerechnet bei galanten Damen nachzukommen.

Wie Statistiker ausgerechnet haben,soll der Wert des Outputs bei jeder der 58.000
englischen Prostitutierte bei 69,2 Euro liegen,wovon 50 Cent fuer die Verwendung eines
Kondoms in Abzug gebracht wird.(Werte fuer einen Arbeitseinsatz)

Schon heute freut sich ganz Italien darauf,endlich dann, die Leistungen der Mafia entsprechend
wertzuschaetzen. Und die koennen sich sehen lassen: 53 Mrd.Umsatz fallen nicht mehr
unter den Tisch,auch wenn darunter auf den Drogenhandel 24 Mrd.und auf illegale Muellentsorgung
19 Mrd.entfallen.
Und ein paar Kleinigkeiten,wie Erpressung,Waffenhandel,Glueckspiel summieren sich auch.

Ich selbst schaeme mich,nichts dazu beitragen zu koennen.Erpressung,Waffenhandel und
Gluecksspiel sind bei mir nicht im Focus und fuer die illegale Muellentsorgung kuemmern sich
die Thais selbst.

Bleibt mir nur,jetzt ein paar Runden zu schwimmen.

Jock







Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 12. Juli 2014, 12:53:50
jock,     
Zitat
  Ich selbst schaeme mich,nichts dazu beitragen zu koennen 
...
 ich verstehe Dich, nichts   mit Drogen,  Waffenhandel   und aehnlichen Delikten etwas tun zu wollen.
Aber  einen  netten Beitrag fuer die Rotlichtdamen  koenntest Du doch verschmerzen   :-*
Dann brauchst auch Du Dich nichtmehr schaemen  und die Welt ist wieder in Ordnung  :]  BIP, BIP, BIP  {--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 12. Juli 2014, 14:07:38
@Burianer

Aber das ist ja das Problem !

Die Fachleute des NOS (National Office of Statistic) haben sich die Koepfe darueber
zerbrochen,wie sie die entsprechende Anstrengung ins nationale BIP einfliessen lassen
koennen.

Leider sind auch sie auf keine Loesung gekommen.

Wenn also ein englischer Gentleman in die verwerfliche Lage kommt,in Paris einen Pariser
zu verwenden (weltgewandte Member wissen,was ein Pariser ist),so fliesst der,auch unter
erheblichen Anstrengungen erzielte Output dem franzoesischen BIP zu.

Im Lichte dieses Erkenntnis,frage ich mich schon,warum soll ich,nachdem ich fast all mein
Einkommen in Thailand ausgebe,eine Familie und einen Hund erhalte,mich ins Zeug legen,
auf den von dir vorgeschlagenen Weg,das/den BIP von Thailand zu vergroessern ?

Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 12. Juli 2014, 14:10:45
aus grossmut?  ;]


mfg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 15. Juli 2014, 06:42:54
Ein (perverser) australischer Bezirksrichter setzt Homosexualitaet mit Inzest gleich und will Inzest (unter Geschwistern) in Hinkunft nicht mehr als Straftat sehen. Der den Fall verfolgende Staatsanwalt sieht das anders und hat die Absetzung dieses Richters beantragt.

http://www.independent.co.uk/news/world/australasia/incest-is-no-longer-a-taboo-says-australian-judge-garry-neilson-9599552.html (http://www.independent.co.uk/news/world/australasia/incest-is-no-longer-a-taboo-says-australian-judge-garry-neilson-9599552.html)

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 15. Juli 2014, 07:48:13
Ja, alles unterhalb von Steinigung ist voellig unangemessen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 15. Juli 2014, 08:27:43
Findest du das nicht etwas uebertrieben? Abhacken wuerde in dem im Zeitungsartikel angefuehrten Fall meiner Meinung nach ausreichen.

fr

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 15. Juli 2014, 08:58:35
Wenn ich mich recht erinnere ist das Alte Testament hier ganz eindeutig.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Isan Yamaha am 15. Juli 2014, 16:11:16
Es brechen harte Zeiten an,der Räumt auf.
                                                                                                       www.thailand-tip.com/nachrichten/news/nur-noch-ein-knapper-monat-bis-zum-ende-der-visa-runs/                                                                                                                 (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/nur-noch-ein-knapper-monat-bis-zum-ende-der-visa-runs/)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 01. August 2014, 11:53:01
Was geschieht, wenn Krieg ist und keiner geht hin?

Zitat
In der Heimat von Regierungschef Arseni Jazenjuk, der 1940 von der Sowjetunion angegliederten Bukowina, blockieren die Frauen Dutzende Straßen. 50 Einberufungsbescheide für das 3.000-Einwohner-Dorf Woloka haben die Menschen auf die Beine gebracht. Mehr als 90 Prozent von ihnen haben rumänische Wurzeln. „Wir haben den Krieg nicht gewollt! Sollen doch die hingehen, die da auf dem Maidan in Kiew geschrien haben“, sagt eine in Tränen aufgelöste junge Frau im Fernsehen.

Zitat
Im 30 Kilometer von Woloka entfernten Nowoseliza eskaliert die Situation bei der Belagerung des Wehramtes. Wütende Frauen greifen den Kreistagsabgeordneten Iwan Popadjuk an, zerren an seinen Haaren und zerreißen sein besticktes Ukrainerhemd. „Geh du doch in den Krieg“, fordern sie den als nationalistisch geltenden Parlamentarier auf, der sich schließlich von Polizisten schützen lassen muss.
Dieses Video habe ich mir mit Genuss angesehen. Dieser Abgeordnete hat zwar grossteils eine Igelfrisur, am Hinterkopf aber ein langes Haarbueschel, grad richtig zum reissen ;]
Zitat
Mit patriotischen Spots und Berichten über feierliche Vereidigungen neuer Kämpfer in regierungstreuen Fernsehsendern versucht die Führung in Kiew, die Proteste klein zu halten. Kritischen Berichten wird kaum Raum geschenkt. Ein gefundenes Fressen sind die Proteste dagegen für das Moskauer Staatsfernsehen, wo sie als Propaganda genüsslich ausgeschlachtet werden. Dass es aber auch in Russland viele Gegner der Separatisten gibt, wird von den Kreml-treuen Sendern verschwiegen.
Das darf beim ORF natuerlich nicht fehlen, allerdings wird der Beweis schuldig geblieben

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 01. August 2014, 20:37:16
>>http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.auf-gartengrundstueck-in-bretten-ehepaar-aus-stuttgart-tot-aufgefunden.d706c9a6-7be5-4eeb-a136-f7d027f032e0.html (http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.auf-gartengrundstueck-in-bretten-ehepaar-aus-stuttgart-tot-aufgefunden.d706c9a6-7be5-4eeb-a136-f7d027f032e0.html)<<

Zitat
Ehepaar aus Stuttgart tot aufgefunden

Auf einem Grundstück in Bretten-Ruit (Kreis Karlsruhe) hat die Polizei am Donnerstagnachmittag ein totes Ehepaar aus Stuttgart gefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Die Ermittler vermuten, dass der Fall mit einem Mitte Juli in Thailand tot aufgefundenen 34-Jährigen zusammenhängt.

Zur Erinnerung:
"Der Mann lag wohl schon ein paar Wochen tot in seinem Zelt - bis auf sein Skelett ist wenig von ihm übrig geblieben. Ein Bauer machte den Gruselfund nur wenige Hundert Meter abseits einer Straße.

Ein Skelett und deutsche Papiere - viel mehr hat die thailändische Polizei bei der Untersuchung eines mysteriösen Todesfalls im Nationalpark Khao Yai noch nicht
herausgefunden. "Wir wissen noch nichts über die Todesursache", sagte ein Polizeisprecher in der Provinz Nakhon Nakok. Sie fand in dem Zelt die persönlichen Dokumente eines Stuttgarters. In einem im Internet veröffentlichten Video werden die Papiere - darunter ein Führerschein - des Mannes gezeigt, die ihn als 34-Jährigen ausweisen. Die Polizei hatte zunächst von einem 40 Jahre alten Stuttgarter gesprochen."
hier gehts weiter...
Quelle:
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/5072496/skelett-liegt-mit-deutschen-papieren-im-zelt.html (http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/5072496/skelett-liegt-mit-deutschen-papieren-im-zelt.html)

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 05. August 2014, 17:07:57
Das Ende des Ecclestone-Verfahrens rückt näher: Die Staatsanwaltschaft akzeptiert das Angebot des Formel-1-Chefs, seinen Bestechungsprozess gegen eine Geldauflage von 100 Millionen Dollar einzustellen.  {/ {/

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/staatsanwaltschaft-nimmt-ecclestone-angebot-ueber-100-millionen-an-a-984439.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namtok am 05. August 2014, 19:10:48
Ein nettes Zubrot für die bayrische Staatskasse ... :-)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: schiene am 05. August 2014, 19:15:12
Von Gerichten verhänget Strafgelder kommen meist gemeinnützige Vereine (wie die Opferhilfe für Opfer von Straftaten, Kinder- und Jugendhilfe, Bewährungshilfe oder Suchthilfe)  zu gute.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 05. August 2014, 19:28:51
Man könnte auch leicht zu dem Eindruck kommen, das sich jemand mit einer erneuten Bestechung seine Unschuld kauft. {--

Der Zampano der Formel 1 wurde von allen Anschuldigungen auch vom Gericht freigesprochen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/ecclestone-gericht-stellt-verfahren-gegen-100-millionen-dollar-ein-a-984510.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: nompang am 08. August 2014, 18:03:23
Müsste man solche Eltern nicht bevormunden?

 http://www.nzz.ch/panorama/alltagsgeschichten/eltern-wollten-mit-fuenfjaehrigem-auf-den-montblanc-1.18359065  (http://www.nzz.ch/panorama/alltagsgeschichten/eltern-wollten-mit-fuenfjaehrigem-auf-den-montblanc-1.18359065)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 08. August 2014, 19:08:58
 ???  Warum nicht eine Geburt auf dem Mont Blanc ?  so langsam spinnen die.
Es gehoert grundsaetzlich verboten, Kinder in gefaehrliche Situationen zu bringen, die,   die Kinder selbst nicht einschaetzen koennen. Woher auch .
Ich wuerde sagen , Geltungssucht  und ab in die Zelle.
Zitat
Ebenfalls am Vortag hätten vier Bergführer vergeblich versucht, eine Gruppe russischer Amateure in schlechter körperlicher Verfassung vom Aufstieg abzuhalten 
wer sterben will, darf das  --C
Uebrigens , die waeren keine hundert Meter auf den Berg geklettert  :] Eine Flasche Wodka  und der Fall hat sich erledigt.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 09. August 2014, 02:53:52
Der Zampano der Formel 1 wurde von allen Anschuldigungen auch vom Gericht freigesprochen.
Der Witz ist, dass Ecclestone das Ding gegen eine Spende von 75 Mio € vom Bein hat. Aber, wenn es damit dann ja keinen "Bestecher" gibt, was macht der andere Typ, der "Bestochene", dann im Knast?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: volkschoen am 09. August 2014, 08:54:47
Vor dem Gesetz sind alle gleich, die mit den Millionen sind aber gleicher.  {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 09. August 2014, 23:46:30
Vor dem Gesetz sind alle gleich, die mit den Millionen sind aber gleicher.  {[
Das war schon immer so, in allen "Regime"-Arten und weltweit (besonders auch in unserem Gastgeberland).
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 19. August 2014, 09:59:49
Als ich die Nachricht erfuhr,dass in Paris eine Autokolonne eines
saudischen Prinzen ueberfallen worden war und 250.000 Euro dabei
erbeutet wurden,machte ich mir so Gedanken,wie es um die finanzielle
Situation dieser Familie denn so stehe.

Laecherliche 250.000 Euro !!- das ist doch ein Klacks,wenn man bedenkt,
wie das Autreten in fruehern Jahren so war.

Ein Professor aus Wien,Dr.Dr. Karl Fellinger war weltberuehmt als Kapazitaet
der internen Medizin und hatte als Patienten Potentaten aus aller Welt.

So auch Koenig Abd-al-Aziz Ibn Saud,der Professor Fellinger 1952 in Wien
konsultierte.

Schon vor dem Untersuchungstermin war eine Vorhut aus Saudi Arabien am Werk.

Im Hotel Imperial wurden stockwerkweise Suiten gebucht,das wertvolle Mobillar in
den Keller verraeumt und die Raeume mit Teppichen ausgelegt.Dann wurden  12  Wagen
der Marke Cadillac angekauft,damit man mobil sei.
Das alleine war schon eine Herausforderung,weil es in ganz Wien nicht soviele davon gab.

Der Herrscher waehlt inzwischen unter seinen Frauen aus,wieviele zu seinem Gefolge zaehlen
werden.

Er hatte ja die Qual der Wahl !

Soll er Wadha mitnehmen,mit der er 3 Kinder hatte,oder Tarfam,die 4 Kinder gebar ?
Auch Jawhara-bint Musaid,mit der er erst 2 Kinder zeugte kam in Frage,vielleicht  Nasa
oder Haya oder Nouf oder oder oder ?

Es wird jeder verstehen,dass die Wahl nicht leicht faellt,wenn man 17 Frauen zur Auswahl
hat mit denen man immerhin 64 Kinder gezeugt hat.

Koenig Abd nahm halt  von den Frauen ein Buendel mit und von den Kindern ebenfalls.

Die vielen Zeugungsakte, (nicht jeder Schuss war ein Treffer ),hinterliess Spuren und so
war eine gruendliche Untersucheung beim verehrten Professor noetig geworden.

Einen kleinen Daempfer am majestetischen Auftreten erfuhr die Gesellschaft,als in der
Ordination die Sprechstundenhelferin nach Termin und Krankenschein fragte. Aber
da war dann schon Prof. Fellinger da und begruesste den Koenig.

Die Zeitungen damals waren voll,die City von Wien erfreute sich einer Umsatzsteigerung
und der Portier vom Hotel konnte vom Trinkgeld seinen Rohbau fertigstellen.

Das waren halt noch Zeiten !

Jock




Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 20. August 2014, 06:46:59
 C--  na Heute schon eine gekifft ?

In den Firmen  beim Meeting  erst mal eine Kiffen, dann gehts besser.
In den Kneipen, steht auf jedem Tisch ein Vase  mit der Heilspflanze  :]
Im weissen Haus  kommt jeden Tag der Gaertner vorbei mit frischen Gras  C--

Zitat
Marihuana füllt die US-Staatskassen
Startups reißen sich ums Gras
    
   gut Investitionschancen  , gekifft wird immer  :-X
 http://www.n-tv.de/wirtschaft/Startups-reissen-sich-ums-Gras-article13444356.html     (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Startups-reissen-sich-ums-Gras-article13444356.html)

 C--   einen schoenen heiteren Tag noch   C--

 :'(  leider bin ich Nichtraucher  {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 22. August 2014, 16:17:00
Im südtürkischen Badeort Alanya ist ein Ehepaar aus Deutschland in seiner Mietwohnung tot aufgefunden worden. Türkischen Medien zufolge entdeckte die Polizei die Leichen der 50-jährigen Frau und ihres 65-jährigen Manns im zehnten Stockwerk eines Apartmenthauses.

Die Eheleute wurden demnach an Händen und Füßen gefesselt, geknebelt und erschlagen....

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/alanya-deutsches-ehepaar-tot-in-der-tuerkei-aufgefunden-a-987475.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 23. August 2014, 10:01:49
Neue Zigarettenpackungen in Thailand
(http://up.picr.de/19293974cb.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 24. August 2014, 07:53:53
Thailand kann es nicht lassen...http://www.bangkokpost.com/most-recent/428436/saudi-king-ordered-diplomat-s-recall
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 28. August 2014, 16:23:07
Benzin Preis faellt: http://www.bangkokpost.com/most-recent/429192/petrol-prices-may-drop-1-4-baht
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Haus am 28. August 2014, 16:36:52
kann fallen wenn!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 28. August 2014, 16:44:50
Richtig  ;}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 29. August 2014, 08:25:09
Die neuen Preise:
(http://up.picr.de/19350715iy.jpg)

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 30. August 2014, 03:07:16
@dolaeh
Da kommen aber noch die Ortszuschläge dazu?!?
Den angegebenen Dieselpreis habe ich in meiner
Region noch nicht gesehen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 30. August 2014, 07:46:04
@ Helli
Stimmt, hier in der Naehe von Nakhon Ratchasima bezahle ich auch immer mehr als in Bangkok.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Patthama am 30. August 2014, 15:57:25
Wie weiter man von Bangkok entfernt wohnt,desto teuerer wird der Sprit.Bei uns in Khonkaen kostet der Liter ca, 80 Satang mehr als in BKK.
Vermutlich duerfen die Tanken, je nach Provinz,noch etwas Transportkosten, zu den offizellen,von der Regierung festgelegten Preisen draufschlagen.
Der Sprit fuer ganz TH, wird ja in der Ecke Chonburi,Rayong produziert.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: vicko am 30. August 2014, 16:09:41
C--  na Heute schon eine gekifft ?

 :'(  leider bin ich Nichtraucher  {[

 C--  Man kann das Zeug auch gebacken, als Beigabe im Kuchen essen (habe ich mal gehört).  :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 31. August 2014, 08:04:00
Ueber 4'000 "Slot machines" zerstoert: http://www.nationmultimedia.com/national/Thousands-of-slot-machines-circuit-boards-destroye-30242161.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 03. September 2014, 08:50:18
Die Zeitschrift "Der Spiegel" ist ein renommiertes woechentlich erscheinendes
Printmedium,aber auch on-line zu lesen.

In der Vergangenheit wurde so mancher Skandal aufgedeckt und es ist gut,
dass es den "Spiegel" gibt",der schonungslos ueber schiesswuetige Polizisten
berichtet.

So auch heute,wo die Redaktion nicht umhin kam,wiedereinmal ueber einen
solchen Fall zu berichten.

Schon die Ueberschrift ueber den Artikel wirft ein bezeichnendes Licht auf das
Vorgehen der Polizei,die anstatt die Situation zu deeskaliern, sofort zur Waffe
greift.

Die Ueberschrift lautet: Muenchner Polizei erschiesst randalierende Kuh !


Jock


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Suksabai am 03. September 2014, 09:33:57
und jetzt wieder was ernstes:

http://www.krone.at/Welt/Bub_durchtrennt_Sicherung_eines_Fassadenarbeiters-Laerm_stoerte_TV-Spass-Story-417805 (http://www.krone.at/Welt/Bub_durchtrennt_Sicherung_eines_Fassadenarbeiters-Laerm_stoerte_TV-Spass-Story-417805)

Könnte durchaus auch in Thailand passieren, bei den total konträren Erziehungsmethoden männlich/weiblich.

lg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 03. September 2014, 13:11:00
Hier der Link zu jocks ungeheuerlicher Meldung >>http://www.spiegel.de/panorama/kuh-in-muenchen-von-polizei-erschossen-a-989508.html (http://www.spiegel.de/panorama/kuh-in-muenchen-von-polizei-erschossen-a-989508.html)<<

Zitat
Münchner Polizei erschießt randalierende Kuh

Typisch!
Obwohl im Bayerischen Landtag etliche Rindvieh-Flüsterer in leitender Position tätig sind (Fachleute der Manipulation von zweibeinigen Rindviechern), zieht man keinen dieser Fachleute zu Rate, diskutiert nicht mit der Kuh, geht nicht auf ihre Befindlichkeiten ein, sondern ballert gleich rum.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 10. September 2014, 20:52:52
Jordanien und Indien sollen führend in der Ausländerfeindlichkeit sein.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2325502/Map-shows-worlds-racist-countries-answers-surprise-you.html


Laut der Karte sieht es in Süd-Ost Asien aber auch nicht gerade rosig aus.... {--

(http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2013/05/16/article-2325502-19D0189E000005DC-313_634x274.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 10. September 2014, 21:27:39
Obwohl im Bayerischen Landtag etliche Rindvieh-Flüsterer in leitender Position tätig sind (Fachleute der Manipulation von zweibeinigen Rindviechern), zieht man keinen dieser Fachleute zu Rate, diskutiert nicht mit der Kuh, geht nicht auf ihre Befindlichkeiten ein, sondern ballert gleich rum.

Das ging nicht anders. In der EU-Verordnung 451/6 Absatz 5
(gilt auch für Bayern) ist eindeutig geregelt, wie im Falle einer
renitenten Schlachthof-Flucht zu reagieren ist - inklusive dem
zu wählenden Waffenkaliber, welches in finaler Absicht zum
Einsatz kommt.
Bei Schweinen darf sogar, je nach Ermessen des polizeilichen
Eisatzleiters, ein Tier-Psychologe zur Hilfe angefordert werden.
Bei Kühen (Stichwort Grosswildpanik) ist leider kein derartiger
Spielraum erlaubt.

PS: Das letzte Fluchtschwein wurde von Allgeier dem 2.
(auf dem schnellen Dienstweg) erwürgt. So wurde ein
sinnloses Blutbad erfolgreich verhindert.


 [-]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: vicko am 10. September 2014, 22:32:01
zieht man keinen dieser Fachleute zu Rate, diskutiert nicht mit der Kuh, geht nicht auf ihre Befindlichkeiten ein, sondern ballert gleich rum.

Das finde ich aber auch, man hätte die Kuh wenigstens vorab fragen können, ob sie einfach so erschossen werden möchte. Da bleiben die Rechte der Kuh trotz Tierschutzgesetz, im wahrsten Sinne des Wortes auf der Strecke.  :'(
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 11. September 2014, 09:25:06
In der EU-Verordnung 451/6 Absatz 5
(gilt auch für Bayern) ist eindeutig geregelt ...


Es ist enorm, was man in so einem Forum alles lernen kann.
Bisher hing ich nämlich dem Irrglauben nach, dass diese EU-Verordnung die artgerechte Haltung von Liebeskaspern regelt.

Aber es gilt eben auch hier:
Man wird so wild alt wie eine Kuh ...
und lernt immer noch dazu!  ;}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 11. September 2014, 09:39:17
Ganz im Gegenteil, das Liebeskasper-Rindvieh gibt
wertvolle Milch und ist deshalb mit äusserster
Hingabe zu betreuen. Erschossen werden bisweilen
nur interessierte bzw. aufdringliche Neupflegerinnen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: nompang am 12. September 2014, 01:02:14
Millioneninvestitionen in 6.-Liga-Klub

 http://www.nzz.ch/sport/fussball/das-maerchen-vom-fc-karabakh-1.18381572   (http://www.nzz.ch/sport/fussball/das-maerchen-vom-fc-karabakh-1.18381572)

Ob da die Östereich-Fraktion des Tips inkognito mitmischt ??? :-)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 12. September 2014, 09:02:01
Wrack der Franklin - Expedition vermutlich gefunden: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/wrack-von-franklin-expedition-in-der-nordwestpassage-der-arktis-a-990701.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 12. September 2014, 09:53:21
@nompang

Leider sind wir da mit einer Investition zu spaet gekommen und
muessen den aserbaidschanischen Millionaeren den Vortritt lassen.

Es ist gut ,dass der Club nun unbenannt wurde !

WS Ottakring stand im Gegensatz zu den Namen des Spielerkaders,wo
4 x Mustafa,2 x Muhammed,je 1x Arslan,Arikan,Coskun u.s.w. vorkommen.

Der einzige "deutsche" Namen ist der vom 2. Trainer,dem weltbekannten
Peter Reinsperger.

Es ist zu wuenschen,dass das neuen Praesidium Erfolg hat.Zumindest sollte es
gelingen,dass sich der Zuschauerdurchschnitt deutlich hebt.

Bei den bis abgewickelten Spielen lag er bei genau 0 Zuschauer.

Wenn nicht,kann es den Hintermaennern auch egal sein,sie werden schon auf
das richtige Pferd ihre Wetten platzieren.

Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 12. September 2014, 11:17:56
Auf die neue EU-Kommission kommt viel Arbeit zu.

Ein Problem,das dringend behandelt werden muss,ist nur ressort-
uebergreifend zu loesen.

Es geht um  " Pipi Langstrumpf " !

Dieses Kinderbuch ist derartig von Rassismus durchseucht und ge-
eignet,Kindern eine falsche Anschauung mit ins Leben zu geben.

Stein des jetztigen Anstosses ist ein Motiv aus dem Buch "Pipi Lang-
strumpf im Takkakukka- Land",das auf einen Kinderzimmervorhang
aufgedruckt ist bzw.war.

Es zeigt Pipi Langstrumpf auf einem Krokodil sitzend,waehrend ihr
zwei Negermaedchen mit Palmwedel Frischluft zuwedeln.

Besorgte Eltern haben ihren Protest formuliert,weil sie Angst haben,dass
ihre Kinder so zu Rassisten werden.Es hat nichts genuetzt,dass die Geschichte
bereits abgemildert wurde,indem aus dem urspruenglichen " Negerkoenig"
ein "Suedseekoenig" geworden ist.

Die Assoziation fuer die Verherrlichung der Kolonialzeit kann damit nicht
aus der Welt geschaffen werden.

Viele sind sich einig,da muss man radikal durchgreifen und das Buch auf den
Index setzen.

Aber der naechste diesbezuegliche Fall lauert bereits im Hintergrund.Es wird
Deutschland sein,das in den Focus geraet.

Die Maerchen der Gebrueder Grimm beschreiben ausfuehrlich kriminelle Tat-
bestaende,wie Tierquaelerei,sklavenaehnliche Ausbeutung und Verherrlichung
des Kannibalismus.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 12. September 2014, 11:57:53
Richtig, alle diese boesen, boesen Buecher oeffentlich verbrennen, hatten wir doch schon mal vor ca. 80 Jahren, das macht den Kindern Spass, da kommt

richtig Freude auf und foerdert den Zusammenhalt bei dieser Lagerfeuerromantik, und nicht zu vergessen, ALLE Buecher, auch den Koran und vor allen

Dingen die Bibel, dagegen waren Tarzan, Akim und Sigurd die reinsten Maerchen und was ist eigentlich mit den TV-Maerchen wie z.B. Biene Maja. Es zeigt

sich doch immer wieder, Deutschland schafft sich von Tag zu Tag mehr ab, nur noch zum K..... {[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 12. September 2014, 12:07:08
Ich wuerde zuallererst  die Biebel, das alte - und neue Testament  und vor allem  den Koran verbre....   :-X  ups,   darf man ja nicht schreiben.
Ich freu mich ja immer auch das Maerchen, Adam und Eva   und warum wurden sie aus dem Paradies vertrieben.
Der Apfel war Schuld, der Apfel  ???  dabei hatte doch Eva 2 Aepfel  und Adam konnte nicht anders , als sie unsittlich zu beruehren  :-*

Woarn alt a nur Menschen  :]
Aber der Oberdiktator musste handeln, den er hatte Eva fuer sich erschaffen  :]   nein, Adam, das ist meine Eva  und die Aepfel gehoeren mir. Nur mir  }{
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 12. September 2014, 12:10:41
Zitat
Die Märchen der Gebrüder Grimm beschreiben ausführlich kriminelle Tatbestände

Verglichen mit Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sind das doch nur Bagatelldelikte! Gut, letztere kommen vor aber daran ist sowieso allein die Gesellschaft Schuld.

Ich halte daher Deine Bedenken hinsichtlich der Märchen für unbegründet.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 12. September 2014, 12:27:27
@AS2000

Ich habe diesen Bericht deshalb verfasst um veranschaulichen,
was Menschen wirklich bewegt.

Nicht das Abschmelzen der Polkappen,die Uberfischungs der Meere,
die Klimaerwaermung,Boko Haram,IS,Landgrabbing,Ueberbevoelkerung
Finanzkrisen,Energieengpaesse u.s.w. wuehlen auf.

Nein,Pipi Langstrumpf,die neue Schwangerschaft der Herzoging vom Cumber-
land und lebt Elvis noch,interessieren alleine.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 12. September 2014, 14:23:55
 :-X  Nun eine ernste Nachricht des Tages .
Es wird windig, nein nicht  alles verbarrikatieren,  es wird stuermisch.
2 Sonnenstuerme  werden die Erde Heute aufsuchen, wobei es  zu Einschraenkungen   von elektromagnetsichen Wellen kommen kann.
Also, Herzschrittmacher  oder sonstige  Kreislaufpumpen  vorher schuetzen.
Sprich,  das Internet koennte zeitweilig aus fallen, auch andere kommunikative Medien koennten darunter leiden.
Hoffen wir mal, dass kein Flugzeug so einfach verschwindet  :-X
Zitat
 http://www.n-tv.de/wissen/Sonnen-Doppelsturm-trifft-auf-die-Erde-article13594966.html (http://www.n-tv.de/wissen/Sonnen-Doppelsturm-trifft-auf-die-Erde-article13594966.html)  

Heute ist Freitag,  Budda sei dank, nicht der 13zehnte  :]

wir sagen immer, doppelt gemoppelt haelt besser  :-X
sehen wir es positiv  fuer die Nordlichter  :]
Zitat
Vorteil des Doppelsturms: In den nördlichen Breiten nahe dem Polarkreis werden sich die Partikel bei ihrem Auftreffen auf die Atmosphäre als wunderschöne Nordlichter darstellen  

---

Änderung: Link in Funktion gesetzt
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 12. September 2014, 16:22:57
Boko Haram

Ich mag auch die von Sea Gold, Ocean Trader,
Followfish, Bofrost, Fjord Krone und Wild Ocean.

PS: Es sind doch Fischstäbchen? ???     ;D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Allgeier der 2. am 12. September 2014, 17:48:48

Ich wuerde zuallererst  die Biebel, das alte - und neue Testament 
Der Apfel war Schuld, der Apfel  ??? 


Warum das neue Testemant verbieten?

Wuerde man heute mehr nach dem leben was Jesus gelehrt hat: "Liebe deine Naechsten". Dann haette die Ruestungsindustrie wohl nicht solche Umsaetze. Aber so hat der Teufel seine Finger im Spiel und bestimmte Gruppen haben hochkonjunktur.

Zur Behandlung empfehle ich einen 1/4 Apfelschnitz vom Baum der Erkenntnis von gut und boese. Das hilft in der heutigen Zeit sehr. Man kann weiter als den Tellerrand sehen.

PS: Bitte nicht den Vatikan mit der Lehre Jesus vergleichen.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 17. September 2014, 15:04:22
Beim Kauf von 10 Pizzas gibt's einen Hamster gratis

Zitat
«Kaufen Sie zehn Pizzas und bekommen die elfte umsonst» – So eine Werbung war einer australischen
«Pizza Hut»-Filiale offenbar zu abgedroschen. Stattdessen gab es in Melbourne ein flauschiges Haustierchen.

http://www.blick.ch/news/ausland/fragwuerdiges-give-away-beim-kauf-von-10-pizzas-gibts-einen-hamster-gratis-id3131768.html (http://www.blick.ch/news/ausland/fragwuerdiges-give-away-beim-kauf-von-10-pizzas-gibts-einen-hamster-gratis-id3131768.html)

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Niedersax am 17. September 2014, 15:19:27
Ich würde zwar sagen, das ist ein Meerschweinchen, abr damit wird die Aktion auch nicht besser...
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 17. September 2014, 15:25:55
Ich würde zwar sagen, das ist ein Meerschweinchen, abr damit wird die Aktion auch nicht besser...

da haben die Tiere eventuell aber noch Glück, in Südamerika gelten die als Delikatesse
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 18. September 2014, 06:45:14
Einige folgende Beiträge wurden ins Thema >> Sanktionen gegen Russland (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=16528.msg1144801#msg1144801)<< verschoben.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 19. September 2014, 12:50:12
ach wie toll da werden alle Kritiker sagen : wir hatten doch recht

http://www.bild.de/news/inland/traditionelles-essen/das-ist-der-katzen-griller-mit-dem-bunsen-brenner-37722712.bild.html

da macht es auch nichts das dieser Asiate aus Vietnam kommt, im vorbeigehen sprang diese Erschlagzeile mich an, nun andere wahrscheinlich auch.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 22. September 2014, 13:20:12
Es ist erstaunlich,welche Fortschritte die Medizin in den letzten
hundert Jahren gemacht hat.

Ein neues Herz ? Kein Problem,die Technik dafuer ist ausgereift und die
flankierenden Medikamente sind vorhanden.Was vielleicht fehlt sind die
Spenderherzen.

So ist nun auch dafuer Zeit,sich der "Randprobleme" anzunehmen,wie z.B.
welche Stellung beim Sex fuer Maenner mit Rueckenprobleme am besten
ist.

Herr Stuard M.McGill von der University of Waterloo (Canada) hat eben eine
Studie veroeffentlicht,wonach bei einer Versuchsreihe,die Position " Loeffelstellung"
nicht gut geeignet ist. Andere Stellungen sind viel besser,vorausgesetzt es
wird auf die biomechanischen Bewegungsablaeufe geachtet.

Ich finde,der "Standard" haette besser auf diesen Bericht verzichtet,denn die Ge-
fahr,dass auch Frauen diesen Artikel lesen ist einfach zu gross.

Uebrigens: Was ist eigentlich diese "Loeffelstellung" ? Weiss da wer Bescheid ?


Jock



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: uwelong am 22. September 2014, 13:28:47
Uebrigens: Was ist eigentlich diese "Loeffelstellung" ? Weiss da wer Bescheid ?

Na komm, Jock! Das glaub ich jetzt aber nicht, das du die nicht kennst!

Ansonsten:  jfgi  !

 ;) ;D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 22. September 2014, 13:48:36
 ???  jock, damit wir weiter lernen, auch im Alter   :-X

 http://www.jolie.de/bildergalerien/sexstellungen-fuer-anfaenger-und-fortgeschrittene-2124816.html    (http://www.jolie.de/bildergalerien/sexstellungen-fuer-anfaenger-und-fortgeschrittene-2124816.html)

Soll ja sehr gesund sein, all diese Einstellungen  ??? Vorstellungen  und Uebungen zu machen.
Man verliert sogar Pfunde dabei  :]
 :-X

Allerdings, das Pumperl  muss  gut in Schuss sein, sonst droht der da   ]-[

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: aod am 22. September 2014, 14:05:09
Die Löffelchenstellung - ein Blick in den Küchenschrank reicht, um zu verstehen, woher der Name dieser Sexposition kommt: Die Partner liegen mit leicht angezogenen Beinen auf der Seite, seine Brust an ihrem Rücken - so gut ineinander passend wie die Löffel in der Besteckschublade. Auf diese Weise aneinander geschmiegt haben Junge und Mädchen den größtmöglichen Körperkontakt. Deshalb empfinden die meisten Paare diese Stellung auch als besonders liebevoll und intim, obwohl sie dabei normalerweise nicht immer Blickkontakt haben.

Quelle: Bravo :)

Im Alter ist Blickkontakt nicht mehr so wichtig-sogar von Vorteil ;D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 22. September 2014, 14:25:54
 :D   
Zitat
  Im Alter ist Blickkontakt nicht mehr so wichtig-sogar von Vorteil   
    :]

da bin ich ja beruhigt  {*
Man sieht Frau eben den ganzen Tag.
 Bei jungen Menschen, die arbeiten, sieht man sich eben viel weniger.  Nur duerfen sie dann auch Nachts im Bett nicht das Licht ausmachen  :-X   :]
aod   {*
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 22. September 2014, 14:36:14
 ??? ??? ??? also ich weiß ja nicht wie das bei Euch so ist, aber ich sehe Sie sehr gerne  :-* :-* :-*.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: aod am 22. September 2014, 14:48:37
@ca
du siehst sie ja auch selten
aber Spaß beiseite: ich lasse meine auch nicht aus den Augen :-*
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 22. September 2014, 14:55:41
@ca
du siehst sie ja auch selten
aber Spaß beiseite: ich lasse meine auch nicht aus den Augen :-*

 ??? :'( :'( :'( wie jetzt das war Spaß, allerdings sehe ich meine  :-* nicht so oft das stimmt, wenn ich so manche Dame aus Deutschland in Ihrem alter ansehe, nie und nimmer  
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 22. September 2014, 15:15:16
 :-)  sei doch nicht so negativ, auch in Deutschland gibt es viele huebsche Frauen, nurdie schaun Dich oder Mich oder oad  nichtmehr an.
OPA  :-X
Hier , im Schwimmbad,  wenn die netten Maedels von der Hochschule Unterricht im Schwimmen haben, dann helfe ich denen manchmal.
Ueberlebenstrainig sagt man dazu  :]  oder Mund zu Mundbeathmung   ;]
Auch wie man Herzmassage macht und die stabile Seitenlage  ausuebt  C--  
Dann gibt es noch die Rueckenlage, oder Brustschwimmen, von Kraulen keine Rede.
Schwimmen ist doch sehr lehrreich  }}
Ist eben ein koerpernaher  Sport. ( Im Notfall)  
Nein, meine Mia ist immer dabei, da wuerde ich sofort  eins auf den ... Deckel bekommen und duerfte fuer die naechsten Jahre ausserhalb uebernaechtigen.
Hier gibt es auch noch schoene Blicke der netten, huebschen jungen Damen.  Ist doch auch was fuers Herz  :-*
Das wars aber auch.

Frueher sagte ich, man was sind  die   ALT,, Heute sage ich, man was sind die JUNG.
Und was ist mit mir?  weder jung noch alt  {*  
In die Jahre gekommen   :'(
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Suksabai am 22. September 2014, 15:24:04
@ Burianer

Damenbrustkraulen könnte olympisch werden, würde mal anfangen zu trainieren

(aber nur, wenn  :-* nicht schaut)  ;]

lg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 23. September 2014, 10:27:22
Ich moechte mich fuer die Antworten bedanken.

Meiner Vermutung nach,sind die Antworten nur wegen mangelnder
Kenntnisse so spaerlich ausgefallen oder auch,weil man bei Tante Google
nicht fuendig geworden war.

Schade,dass Herr Oswalt Kolle nicht mehr lebt.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namping am 23. September 2014, 12:18:01
@jock, guckst Du hier:

http://www.bild.de/themen/specials/kamasutra/kamasutra-stellungen-19000016.bild.html   ... :-* :-* :-*
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 23. September 2014, 14:05:01
Da anscheinend immer noch Aufklärungs-Bedarf besteht, hier noch einige Fotos.

1. Das Paar beginnt mit der Annäherung:
(http://666kb.com/i/cs72a422d6va8vqxg.jpg)

2. Es kommt zu dieser wilden Löffelstellung  :-* :

(http://news.figurenkabarett.de/wp-content/uploads/2012/03/zensiert.jpg)

3. Man muss allerdings aufpassen, dass man nachher nicht so ausschaut:
(http://666kb.com/i/cs1ywkj4mvjocl34d.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 23. September 2014, 14:27:04
Jetzt kann jock erst recht nichts damit anfangen,   :-X  ,  zensiert  ,    dann auch noch verwurschtelt .
Wie soll ein , der nie  die Aufklaerung   genossen hat, sowas verstehen.
Ich habe auch nie eine Aufklaerung erhalten,  musste alles selber erlernen  :-*   :-*   :]

Auch Nachts im VW   :-X   dat war reine Anstrenung.  War ja auch noch jung  :-X
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 23. September 2014, 15:13:22
Shit happens!

US-Amerikaner ist fix und fertig
Jeden Tag 100 Orgasmen

Zitat
Inzwischen wissen die Ärzte, dass Dale an einer Krankheit leidet. Es handelt sich um das Persistent
Sexual Arousal Syndrome (PSAS), eine Krankheit , die bisher eigentlich nur von Frauen bekannt ist.

http://www.blick.ch/news/ausland/kurios/us-amerikaner-ist-fix-und-fertig-jeden-tag-100-orgasmen-id3146646.html (http://www.blick.ch/news/ausland/kurios/us-amerikaner-ist-fix-und-fertig-jeden-tag-100-orgasmen-id3146646.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 23. September 2014, 16:14:20
Doc,ich haette da mal eine Frage:

Gibt es wirklich keine Moeglichkeit,die Schmerzen zu unterbinden ?

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 23. September 2014, 16:18:15
Der soll sich mal nicht so anstellen. Damit kann
man(n) doch umgehen ... wenn ich das schaffe.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 23. September 2014, 16:45:07
 ???  Tommi     :'(    
Zitat
wenn ich das schaffe.
Datum/Zeit: Heute um 16:14:20Autor: jock   (     was ist das jetzt ?   )       
mache ein Zitat von Tommi  und sowas kommt ?   Programm Error ?

Du bist ja Leistungssportler  :]

 Tommi.  Hut ab  }}
Das schaffe ich nur in einem  Jahr  :'(       :]
Man sag ja auch, im Alter nimmt die Leistung ab   :(
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 23. September 2014, 16:53:35
@Burianer, Löffelchen, ganz viel Löffelchen... :-*

 [-]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 24. September 2014, 09:31:38
Vater schlaegt seinen Sohn tod, weil der es versaeumte die Hausarbeit zu verrichten, der Vater war auch noch betrunken.
http://www.bangkokpost.com/most-recent/433949/father-kills-son-over-homework
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 26. September 2014, 19:47:03
Zehntausende Kinderpornos auf Computer von Erzbischof gefunden

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kinderpornografie-josef-weselowski-soll-tausende-dateien-gehabt-haben-a-993970.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 26. September 2014, 23:08:06
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kinderpornografie-josef-weselowski-soll-tausende-dateien-gehabt-haben-a-993970.html

Zitat
Auf dem Computer waren demnach mehr als 100.000 Dateien: Videos aus dem Internet und Fotos, die die Opfer hatten machen müssen.
Zu sehen seien Jungen im Alter von 13 bis 18 Jahren, die vor der Kamera gedemütigt, nackt fotografiert und zu sexuellen Handlungen untereinander und mit Erwachsenen gezwungen werden.

Wie haette da wohl der Martin Humer drauf reagiert, haette er auch mit ihm seine taeglichen Gebete geteilt  ???

Der hatte ja auch eine Riesensammlung an Pornos, nur weniger spezialisiert und angeblich auch aus anderen Gruenden.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 27. September 2014, 12:54:24
Ein kleines Detail zum Erzbischof Josef Weselowsky.

Er wurde mittlerweilein den Laienstand zurueckversetzt,wogegen er
Berufung eingelegt hat.

Das Spezielle daran ist,dass er Bischof bleiben wird.Zwar nicht mehr in
Amt und Wuerden,ausserdem hat er keine Berechtigung mehr,kirchliche
Handlungen vorzunehmen aber das Sakrament der Bischofsweihe ist nicht
rueckgaengig zu machen.

Bisschen ein Wiederspruch,nicht wahr ?

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 29. September 2014, 00:22:56
Ein kleines Detail zum Erzbischof Josef Weselowsky.
Er wurde mittlerweile in in den Laienstand zurueckversetzt, wogegen er Berufung eingelegt hat.
Bisschen ein Widerspruch, nicht wahr? Jock
Das wird er wohl müssen, um nicht noch seiner "Altersversorgung" verlustig zu gehen.
Die Institution Kirche wird ihn trotzdem nicht verhungern lassen, denn eine Krähe hackt.......
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 30. September 2014, 09:27:47
Das gestrige Hearing,dem sich Herr Oettinger stellen musste,hat meine
Befuerchtungen bestaetigt.

Der Mann hat keine Ahnung von der Materie,die er als Kommissar verant-
worten soll.

Speziell der Themenkreis " Das Recht auf Vergessen im Internet" haette mich
interessiert,da mir Aufrufe von" http://www. @Jock nackt und knackig" unangenehm
sind und ich das gerne fuer immer geloescht sehen wuerde.

Aber dazu antwortete er nur mit einem Allgemeinplatz,der sich so anhoert wie:

Wenn die Leute so bloed sind und Nacktfotos von sich ins Netz stellen,dann sind
sie selber schuld.

Er vergisst dabei,dass wir alle einmal jung waren und das Geld brauchten.

Aber vielleicht hat man ihn nur missverstanden.

Obwohl er vom Abgeordneten Sonneborn aufgefordert wurde,die Fragen auf
Englisch zu beantworten,beharrte er darauf,sie in seiner Muttersprache auszu-
fuehren.

Das hatte zur Folge,dass auch die deutschsprachigen Abgeordneten ihre Kopf-
hoerer nicht abgelegt konnten.

Jock



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: lowtar am 30. September 2014, 09:39:33
Obwohl er vom Abgeordneten Sonneborn aufgefordert wurde,die Fragen auf
Englisch zu beantworten,beharrte er darauf,sie in seiner Muttersprache auszu-
fuehren.

 :] :] :] :] :] :] :]

jock, you made my day!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 30. September 2014, 13:01:59
@lowtar

555, fand dan Satz von Jock nach deinem Zitat noch schoener   ;}

wie war das noch als ein Thai "Politiker" wegen seinen Englischkenntnissen hier im Forum verspottet belaechelt wurde   >:
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Haus am 02. Oktober 2014, 14:01:29
neueste Idiotische

Idee der TAT

http://www.thaitravelblogs.com/2014/10/thailand-hopes-to-host-tour-de-france-next-year/

oder die sind so ???
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Suksabai am 02. Oktober 2014, 14:57:36
Mir ist neu, dass die Tour de France ein Hindernisrennen ist {:}

Bei dem Zustand der thailändischen Strassen {+ {+ {+

lg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 03. Oktober 2014, 07:58:24
 :D :D :D :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 04. Oktober 2014, 09:05:41
Mehr Radwege fuer die Bevoelkerung: http://www.nationmultimedia.com/national/More-bicycle-lanes-PM-30244749.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 04. Oktober 2014, 09:28:00
Nicht nur in Thailand herrscht Wassermangel: http://www.bild.de/news/ausland/kalifornien/hier-vertrocknet-kalifornien-37997232.bild.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 05. Oktober 2014, 09:40:31
Minderwertiger Kautschuk aber drei mal so teuer:  http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/10/600-millionen-baht-in-kautschuk.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 06. Oktober 2014, 10:24:46
Es gibt Fachmessen,wo nur Leute hingehen,die mit der Materie etwas
zu tun haben.Es gibt Aerztekongesse,wo sich z.B. Herzspezialisten treffen
und sich austauschen und den Erneuerungen lauschen.

Fachspezifisch halt !

Und es gibt eine Synode,wo 191 zoelibataer lebende Bischoefe ueber Familie,
Kindererziehung,Ehe und Sexualitaet beraten.

Von er heute in Rom beginnenden Synode,soll man sich nicht unbedingt erwarten,
dass von den Teilnehmern zuviel aus der eigenen Erfahrung mit einfliesst.

Andernfalls wuerde sich mein Bild vom Klerus stark veraendern.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 06. Oktober 2014, 13:00:46
Ein guter Herzchirurg sollte mindestens ein,
zwei Herzinfarkte hinter sich gebracht haben.

  :-) ]-[ ;)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 06. Oktober 2014, 16:22:14
Drei neue Flughaefen in den naechsten fuenf Jahren: Der Farang /de/pages/transportministerium-plant-drei-neue-flughaefen
Quelle: www.der-farang.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 07. Oktober 2014, 09:15:03
Thailand's laengste Holzbruecke steht wieder, dank, richtig  :-):http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/10/thailands-langste-holzbrucke-steht.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn.de

---

Änderung: so funktionert der Link:

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/10/thailands-langste-holzbrucke-steht.html
Setzt man direkt vor oder hinter einen Link irgend ein Zeichen, funktioniert er nicht.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Suksabai am 07. Oktober 2014, 09:41:39
zum vorigen Posting:
Zitat
Die lokalen Behörden fordern vom Nationalen Rat für Frieden und Ordnung NCPO eine Untersuchung, weshalb der frühere Gouverneur der Provinz Kanchananburi 10 Millionen Baht des Sanierungsfonds an den Auftragnehmer bezahlte, obwohl die Arbeiten nicht abgeschlossen wurden.

Der Ex-Gouverneur ist Mitglied des Nationalen Rates für Reformen.

ohne Worte................................. {+

lg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 08. Oktober 2014, 18:06:46
Werbelüge kostet Red Bull 13 Millionen

Ein US-Amerikaner, der seit 2002 regelmässig zur süssen Power-Brause griff, klagte nun gegen Red Bull,
weil er immer noch nicht fliegen kann.  :]

http://www.blick.ch/news/ausland/weil-es-keine-fluegel-verleiht-werbeluege-kostet-red-bull-13-millionen-id3181380.html (http://www.blick.ch/news/ausland/weil-es-keine-fluegel-verleiht-werbeluege-kostet-red-bull-13-millionen-id3181380.html)

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: joggi am 09. Oktober 2014, 10:20:26
Die spinnen doch, die AMI's..... --C

Das ist keine Luege !  {[

Das ist ein WERBE - GAG !!!   8)

Wie Tausend andere auch........

Ohne WERBE - GAG's, waere die Werbung fade, langweilig.  C-- [-]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: crazyandy am 09. Oktober 2014, 10:33:05
Werbelüge kostet Red Bull 13 Millionen

Ein US-Amerikaner, der seit 2002 regelmässig zur süssen Power-Brause griff, klagte nun gegen Red Bull,
weil er immer noch nicht fliegen kann.  :]


nun ja, jetzt kann Er fliegen, den ganzen Tag lang, und die Nacht auch  ;]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 09. Oktober 2014, 10:48:44
Man muss den Artikel der Zeitung zu Ende lesen,dann erklaert
sich,warum Red Bull diese 13 Mio zahlt.

Damit ist ist Rechtsicherheit gegeben,dass nicht demnaechst viele
andere Trittbrettfahrer kommen und auch aus diesem Grund klagen.

Fuer Red Bull sind diese 13 Mio kein Geld.Gemessen am Konzernumsatz
und dem Wareneinsatz geradezu ein Schnaeppchen.

Rechnet Red Bull noch den Werbeeffekt ein,der der Marke durch Berichte
ueber diesen Fall in den Medien zufliesst,ergibt sich womoeglich noch Plus.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 10. Oktober 2014, 09:09:04
Ecuador am beliebtesten bei Expats, Thailand an 22. Stelle.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/10/ecuador-bei-expats-am-beliebtesten.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 10. Oktober 2014, 12:10:55
Luxemburg ist aber nur fern, wenn man schon in Mexiko ist.
Immer dieses Kreuz mit der "Umgangssprache"...

"Die Expats der Welt haben entschieden. Ecuador, Mexiko und
Luxemburg sind die beliebtesten Länder fern der Heimat."
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 11. Oktober 2014, 10:29:32

Na ja der 1896 in Sanremo verstorbene schwedische Chemiker und Erfinder Alfred Nobel

hätte sich bestimmt zweimal im Grab umgedreht , wenn er wüsste wer alles diesen Preis unverdient

erhalten hat .Da waren Terroristen wie ein Arafat und Simon Peres darunter   bis hin zu dem größten

Kriegsverbrecher der Neuzeit Obama . Das norwegische Parlament bestimmt das Komitee

welches die Auswahl trifft und so hat wahrscheinlich auch der Ex Nato Generalsekretär

Rasmussen und dessen Ernennung ( 2009 )  als Danke für die Obama Schimäre (2009 )damit zu tun .

(http://666kb.com/i/csk2vqdthn09cd6or.gif)

Das war sicherlich nicht Testaments konform :::::


Zitat

    „Ich, Alfred Bernhard Nobel, erkläre hiermit nach reifer Überlegung meinen Willen bezüglich meines Eigentums, das ich nach meinem Tod hinterlassen kann, wie folgt:

    Mit meinem verbleibenden realisierbaren Vermögen soll auf folgende Weise verfahren werden: das Kapital, das von den Nachlassverwaltern in sichere Wertpapiere realisiert wurde, soll einen Fonds bilden, dessen Zinsen jährlich als Preis an diejenigen ausgeteilt werden sollen, die im vergangenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen erbracht haben. Die Zinsen werden in fünf gleiche Teile aufgeteilt: ein Teil an denjenigen, der auf dem Gebiet der Physik die bedeutendste Entdeckung oder Erfindung gemacht hat; ein Teil an denjenigen, der die wichtigste chemische Entdeckung oder Verbesserung gemacht hat; ein Teil an denjenigen, der die wichtigste Entdeckung in der Domäne der Physiologie oder Medizin gemacht hat; ein Teil an denjenigen, der in der Literatur das Herausragendste in idealistischer Richtung produziert hat;

und ein Teil an denjenigen, der am meisten oder am besten auf die Verbrüderung der Völker und die Abschaffung oder Verminderung stehender Heere sowie das Abhalten oder die Förderung von Friedenskongressen hingewirkt hat.

 Der Preis für Physik und Chemie wird von der schwedischen Wissenschaftsakademie vergeben; für physiologische oder medizinische Arbeiten vom Carolinska-Institut in Stockholm; für Literatur von der Akademie in Stockholm sowie für Friedensverfechter von einem Ausschuss von fünf Personen, die vom norwegischen Storting gewählt werden. Es ist mein ausdrücklicher Wille, dass bei der Preisverteilung die Zuteilung nicht an irgendeiner Nationalität festgemacht wird, so dass der Würdigste den Preis erhält, ob er Skandinavier sei oder nicht.“

    – Alfred Nobel: Testament vom 27. November 1895

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 11. Oktober 2014, 11:36:08
@Alex

Das ist wirklich ein Problem,einen Friedensnobelpreis an eine noch
lebende oder noch aktive taetige Person zu verleihen.

Besser waere es,diesen Preis fuer eine internationale Organisation
im humanen Bereich taetig,zu reservieren.

Die List jener,denen man einen Friedensnobelpreis verliehen hat,was man
Jahre spaeter bemerkt besser nicht getan haette,ist lange.

Nicht nur ueber Obama kann man diskutieren,auch ueber Kissinger,De Klerk,
Begin um nur einige zu nennen,die in unserer neueren Zeit,diesen Preis er-
halten haben.

Vielleicht wuerde Alfred Nobel,haette er geahnt,wie sich die Welt seither ver-
aendert hat,das Testament aendern?

Zu seiner Zeit wurde es fuer unwahrscheinlich gehalten,dass es Kanditaten
fuer einen Friedensnobelpreis je aus Afrika,Lateinamerika oder Asien geben
wird.

Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 12. Oktober 2014, 09:54:51
Naechster Skandal: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/10/leere-reishulsen-unter-maniok-neuer.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Suksabai am 12. Oktober 2014, 10:33:42
Kreativ sind sie, das muss man ihnen lassen >:

lg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 13. Oktober 2014, 08:07:09
Arbeitslosenzahlen steigen leicht, die Rede ist von Thailand  :-)
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/10/08-arbeitslose-in-thailand-gut.html
Quelle:www.taeglicher-wahsinn-thailand.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 13. Oktober 2014, 10:31:19
"Jede und jeder, die es schaffen und einen richtigen Arbeitsvertrag erhalten, haben das
Recht auf ... und einen Lohn, der deutlich über den 300 Baht Mindestlohn pro Tag liegt."

Was für ein Quark! Es gibt ungezählte mittlere bis grössere Firmen,
die genau den Mindestlohn zahlen und keinen Baht mehr. Wohl nicht
in Bangkok, aber in der Provinz ist das absolut nicht unüblich. Der
Vorteil der Arbeitsverträge liegt aber sicher in den Sozialleistungen,
da ist in den letzten Jahren einiges Positives in Bewegung geraten.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 13. Oktober 2014, 10:44:32
Aber immerhin ist es schön, dass in Thailand keine Arbeitslosigkeit herrscht. Dafür sprechen auch die Millionen von Gastarbeitern im Lande.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 14. Oktober 2014, 10:05:03
20 Mio. Vorbestellungen in China, Launch in 36 Ländern: der unheimliche Erfolg der neuen iPhones

http://meedia.de/2014/10/13/20-mio-vorbestellungen-in-china-launch-in-36-laendern-der-unheimliche-erfolg-der-neuen-iphones/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Suksabai am 14. Oktober 2014, 10:52:07
20 Mio. Vorbestellungen in China, Launch in 36 Ländern: der unheimliche Erfolg der neuen iPhones

Punkto Marketing und Aufbau eines Image als Statussymbol sind die Amis unschlagbar, siehe iPhone, Harley Davidson etc.
Und die dumme Meute rauft sich drum, obwohl durchaus Gleichwertiges oder sogar Besseres am Markt ist --C

lg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: chauat am 14. Oktober 2014, 17:56:09
Es gibt leider immer noch viele Menschen die wenn  10 Leute  A sagen auch Meinen das A besser ist als B oder C.
Diese Gattung gab es schon immer!  {+
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 14. Oktober 2014, 20:35:32
Mal so nebenbei eine kleine Zahlenspielerei, wir sprechen dabei von ganzen
drei Monaten: Im dritten Geschäftsquartal 2014 (April bis Juni 2014) wurden
weltweit 35,2 Millionen Apple iPhones verkauft.
Ist das so wie mit Mercedes, oder Coca Cola - durch Werbung Geblendete greifen zu?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 14. Oktober 2014, 21:01:18
Du willst doch wohl nicht behaupten, dass die Leute so dumm sind, auf Werbung hereinzufallen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: uwelong am 14. Oktober 2014, 21:05:28

Für mich sind das nur "Geblendete"!

(Allerdings hab ich von den Dingern auch keine Ahnung!)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 14. Oktober 2014, 23:30:50
Im dritten Geschäftsquartal 2014 (April bis Juni 2014) wurden
weltweit 35,2 Millionen Apple iPhones verkauft.

Einer, der liest und mitdenkt. Es muss "zweites Geschäftsquartal" lauten.
Danke für deine PM @Suksabai. {*
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namtok am 15. Oktober 2014, 03:22:37
Es soll etliche Firmen geben,  bei denen das Geschäftsjahr nicht mit Neujahr übereinstimmt  {--
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 15. Oktober 2014, 07:51:28
Zitat
Für mich sind das nur "Geblendete"!

War das nicht auch das eigentliche Argument, mit dem Thailand Wahlen abschaffte?

Für mich immer wieder erstaunlich. Wenn die Leute mit ihrem Geld „abstimmen“ haben die keine Ahnung und werden verführt. Stimmen die gleichen über ihre Regierung ab…
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 15. Oktober 2014, 10:10:51
Es soll etliche Firmen geben,  bei denen das Geschäftsjahr nicht mit Neujahr übereinstimmt  {--

Danke, das wusste ich auch noch nicht wirklich. ;}

Siehe zum Beispiel hier:
"Apple hat heute die Ergebnisse des vierten Quartals im Geschäftsjahr
 2012, welches am 29. September 2012 endete, bekannt gegeben."

http://www.apple.com/de/pr/library/2012/10/25Apple-Reports-Fourth-Quarter-Results.html

@Suksabai, jetzt schauen wir aber dumm aus der Wäsche. :'( :-)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Suksabai am 15. Oktober 2014, 11:26:32
Was soll ich sagen, man wird immer wieder mit Fakten konfrontiert, die auf den ersten Blick unlogisch erscheinen ???

lg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 15. Oktober 2014, 11:39:06
Was soll ich sagen, man wird immer wieder mit Fakten konfrontiert, die auf den ersten Blick unlogisch erscheinen ???

lg

Ging mir auch so - tragen wir es mit Fassung. [-]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 16. Oktober 2014, 18:05:19
Ein Kinderarzt ist in Augsburg wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern festgenommen worden. Der 39-Jährige soll sich zwischen Juni 2012 und August 2014 in München, Augsburg und Hannover an mehreren Jungen vergangen haben.

"In allen Fällen näherte sich der mutmaßliche Täter Jungen im Alter von vier bis sieben Jahren und überredete diese, sich zu entkleiden. Anschließend nahm er sexuelle Handlungen sowohl an den Kindern als auch an sich selbst vor", teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit....

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/augsburg-kinderarzt-wegen-schweren-kindesmissbrauchs-festgenommen-a-997500.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 20. Oktober 2014, 08:25:39
Thailaendische Mechaniker muessen flexibel sein: https://de.screen.yahoo.com/schlange-im-motorraum-112206972.html?vp=1
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 20. Oktober 2014, 09:27:23
Mehr Demokratie durch Wahl der Gouverneure...... http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/10/mehr-demokratie-durch-wahl-der.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 20. Oktober 2014, 11:47:31
Eben ist die Bischofssynode ueber die Stellung der Kirche zu abnormen
Lebensformen zu Ende gegangen.

Was herausgekommen ist,ist weder Fisch noch Fleisch.

Ein eindeutiges Bekenntnis zu Homosexuelle,Geschiedene,Wiederver-
heiratete und Verhueter blieb aus.

Nach Genuss erlesener Speisen und bester Weine verabschiedete man
eine lauwarme Zusammenfassung und ueberreichte sie dem Papst,der
in einem Jahr darueber befinden wird.

Aber darauf sollten sich die Betroffenen keine allzugrosse Hoffnung machen,
der Papst  Franziskus ist und bleibt ein Konservativer.

Aber in den Augen vieler Kardinaele und Bischoefe nicht konservativ genug.

Also eilten einige zum emeritiertem Papst und beschwerten sich,aber Benedikt XVI
wies sie ab.

Es ist daraus zu schliessen,dass es hinter den Mauern des Vatikan brodelt.

Schade dass ich nicht der Papst bin.Ich wuerde diese Burschen beim Kragen und
Zingulum packen und sie hinauswerfen.  Und notfalls mit der Monstranz auf sie einschlagen.


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 20. Oktober 2014, 11:58:16
Jock, ich habe die Erfahrung gemacht, dass manche Menschen
über Jahre der "bösartigen Alten" nachschimpfen, von der man
sich lange getrennt hat ... es nagt dann offenbar noch immer.

Was macht sie aus, deine unterstellte Hassliebe(?) zur Kirche?  ]-[

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 20. Oktober 2014, 13:22:36
@Tommi

Vorweg ich empfinde weder Liebe noch Hass auf die Kirche (r.k.)

Ich nehme nur zur Kenntnis,dass die Kirche ein Teil unserer Kultur ist
und ich betrachte sie mit den selben Augen,wie ich Microsoft betrachte.

Waere die die Kirche als Aktiengesellschaft gegruendet worden,waere sie
heut das aelteste Unternehmen ueberhaupt.
Und da interessiert mich schon,wie es die Vorstandsvorsitzenden,durch all
die Jahrhunderte geschafft haben,am Markt zu bleiben.

Und es sind tolle Persoenlichkeiten darunter.Papst Urban VI.der nicht davor
zurueckschreckte,seine Feinde foltern zu lassen oder die anderen Renaissance-
paepste,die einen Lebenswandel hatten,wogegen sich Pattaya und Phuket zu-
sammen als Maedchenpensionat erweisen.

Aber auch spaeter,als hohe Kirchenwuerdentraeger (Kard. Mazarin und Kard. Richelieu)
ganze Staaten lenkten waren sie immer im Dienste der Kirche,die so ihre Macht aus-
baute und festigte.

Da interessiert mich schon,wie dieses "Unternehmen" mit den Erfordernissen der
heutigen Zeit umgehen wird.

Waere ich noch juenger,wuerde ich mich ja dafuer einsetzen,dass das 6. Gebot relativiert
wird und die Schuldzuweisung am weibliche Geschlecht verbleibt, aber da bin ich mir
wahrscheinlich mit all den Heiden hier einer Meinung.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 20. Oktober 2014, 13:40:49
Ich war da immer eher simpel aufgestellt - kein Glaube,
keine Kirche, es gibt kein Geld. Irgendwann werden es
wohl fast alle so handhaben und dann ist "Gottes Wille"
Realität. Die Würdenträger laufen mit safranfarbenen
Gewändern um den Kölner Dom und bitten um Essensgaben.
Dann soll es mir auch recht sein, wenn die Gotteshäuser mit
Steuergeldern aufrecht erhalten werden. Es ist Kultur, unsere
Kultur. Ansonsten langweilt mich Heiden die Kirche, sehr sogar.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 20. Oktober 2014, 14:13:24
Da Jock`s  GLOSSEN nicht nur auf mich eine gewisse Anziehungskraft ausüben ,

möchte ich ihm hier beipflichten . Ein Unternehmen wie die Kirche (RK) seit 2000

Jahren im Markt mit Programmen wie jungfräuliche Empfängnis , Jahrzehnte langer

Verhinderung die Welt als Kugel zu sehen mit ihrer Erdscheiben Theorie , unzähligen

Mordbrennereien etc . Jock erwähnte ja schon die unrühmlichen Geschichten der

 Vorstandsvorsitzenden , kann man wirklich nicht davon ausgehen , dass die Rotröcke

 vom heiligen Geist befruchtet wurden wie Maria . Der Hofstaat in Rom mit seinem

korrupten Banksystem und den ewig gestrigen Würdenträgern wird sich nicht verändern .

Es zählt für mich nicht ob ein Franziskus mit einen Uralt Renault herumfährt , mir fallen

da Dinge ein , wie abweisen von vergewaltigten Hilfe suchenden Frauen in ihren Einrichtungen ,

Prunk-sucht  ihrer Oberschicht und nach wie vor eine Denke , die im Zeitalter von Fürsten

stehengeblieben ist ::: siehe Thailand ::: Es werden noch viele dieser Kirchenaustritte

notwendig um ein eventuelles Umdenken und sich an den Gegebenheiten unserer Zeit

orientierendes Gebilde Kirche zu generieren .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 20. Oktober 2014, 14:34:30
na, das erledigt sich bald von alleine.

die alten gläubigen geben nach und nach den löffel ab.

und von der i-phone generation interessieren sich doch nur wenige für kirche.


mfg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 20. Oktober 2014, 17:10:17
na, das erledigt sich bald von alleine. die alten gläubigen geben nach und nach den löffel ab und von der i-phone generation interessieren sich doch nur wenige für kirche.
Leider ist das aber nur im Kulturkreis unserer europäischen Herkunft so. In anderen Teilen der Welt und bei der Musel-Konkurrenz ist es umgekehrt. Mangels (humanistischer) Bildung läuft man dort immer stärker hinter diesen angeblichen Heilsbringern her und diese Heilsbringer haben gar kein Interesse daran, das zu ändern - noch nicht mal im "gesegneten" Land der Unmöglichkeiten.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 20. Oktober 2014, 18:40:18
@shaishai, richtig, so meinte ich das auch - ein (europäisches) Auslaufmodell.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 21. Oktober 2014, 09:17:22
Deutscher Wissenschaftler im Nationalpark verhaftet.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/10/deutscher-wissenschaftler-auf.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Suksabai am 21. Oktober 2014, 13:50:42
Deutscher Wissenschaftler im Nationalpark verhaftet.

Da haben sie mal mit aller Macht und Härte zugeschlagen, potentielle Wilderer und Wildcampierer arretiert und aufgezeigt, dass die Nationalpark-Verwaltung auch eine Daseinsberechtigung hat >: :]

lg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 21. Oktober 2014, 19:15:29
Diese Lebewesen erfanden den Sex

Zitat
Am Anfang war der Panzerfisch: Er hatte schon vor mehr als 400 Millionen Jahren Geschlechtsverkehr.
Damit wäre er wohl der Erste, der sich horizontal vergnügt hat.

http://www.20min.ch/wissen/news/story/Diese-Lebewesen-erfanden-den-Sex-11140300 (http://www.20min.ch/wissen/news/story/Diese-Lebewesen-erfanden-den-Sex-11140300)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 21. Oktober 2014, 19:49:47
Der @Seeteufel bestreitet das aber vehement !

Wenn ich ihn richtig verstanden habe ist er schon 100 Mio.
Jahre frueher auf die Art und Weise dran gewesen.


Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 21. Oktober 2014, 19:50:08
Erstmals Rückenmark geflickt - Gelähmter kann wieder gehen

Einem gelähmten Mann werden Nervenzellen aus der Nase ins Rückgrat eingesetzt - nach der Transplantation kann er wieder laufen. Für ihn ist es "wie eine Wiedergeburt", für die Wissenschaftler "beeindruckender als ein Mond-Spaziergang"....

http://www.n-tv.de/wissen/Gelaehmter-kann-wieder-gehen-article13818161.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 22. Oktober 2014, 01:51:30
Der @Seeteufel bestreitet das aber vehement !

Mein verblichener Bruder neigte ein wenig zur Aufschneiderei. Belegt ist nur, dass
heute noch viele Fischweibchen an seinem Seegrab weinen, weil er den längsten
und gelenkigsten Rückenstachel aller Weltmeere sein Eigen nannte. So etwas führt
fast unweigerlich zu Legendenbildungen. Aber, auch wenn er ein Perfektionist im
Seegrasbett war, er hatte dafür andere Schwächen. R.I.P. mein schuppiger Bruder.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 22. Oktober 2014, 08:55:43
Morgen ist Chulalongkorn Memorial Day.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/10/ausflug-in-die-geschichte-thailands.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 23. Oktober 2014, 17:48:46
So kann man kurzsichtig und unsozial eine Menge Geld verbrennen.

Zitat
Handymarke Nokia verschwindet vom Markt

Der Firmenname Nokia wird in Kürze auf keinem neuen Mobiltelefon mehr stehen. Der US-Konzern Microsoft, der Nokias Handysparte übernommen hat, streicht den Markennamen von sämtlichen Produkten. Für den Rest des Nokia-Konzerns laufen die Geschäfte indes gut - Nokia hebt die Prognose an.
...
Der US-Softwarekonzern hatte sich das Handygeschäft von Nokia im April für 7,2 Milliarden Dollar einverleibt, allerdings nicht die Marke mit erworben.
...
MS-Chef Satya Nadella hat begonnen, das Mobilfunkgeschäft zusammenzustreichen, rund 18.000 Stellen fallen weg. Davon kappt er 12.500 bei der einstigen Nokia-Handysparte.

Quelle >>http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/nokia-microsoft-tilgt-einstigen-top-markennamen-von-smartphones-a-998779.html (http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/nokia-microsoft-tilgt-einstigen-top-markennamen-von-smartphones-a-998779.html)<<

Da der Bilanzgewinn von Microsoft für 2014 offiziell bei rund 22 Milliarden Dollar liegt, sind das auch für diesen Giganten keine "Peanuts".
Und wenn von momentan ca. 130.000 Arbeitsplätzen rund 18.000 weg fallen sollen, so ist das auch keine Kleinigkeit.

Einige Infos >>http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft (http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft)<<
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: nompang am 24. Oktober 2014, 12:22:23
Festnetz ???

 http://www.nzz.ch/panorama/merkel-kann-auch-komik-1.18409825   (http://www.nzz.ch/panorama/merkel-kann-auch-komik-1.18409825)

 {*
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 25. Oktober 2014, 07:55:12
26 Millionen Thais benutzen Facebook.
Der Farang /de/pages/26-millionen-thais-nutzen-facebook
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: siggi am 26. Oktober 2014, 05:29:11
(http://up.picr.de/19923552ey.jpg)

(http://up.picr.de/19923557zm.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 26. Oktober 2014, 10:03:27
Die Nachfrage nach Biolebensmitteln steigt:
Der Farang /de/pages/bio-lebensmittel-sind-gefragt
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 26. Oktober 2014, 19:51:27
Das ist nicht ohne Grund so und war (direkt oder indirekt) auch schon mehrfach Thema.

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=4339.0

http://www.thaizeit.de/thailand-themen/news/artikel/bio-boom-in-bangkok-der-gesundheit-auf-der-spur.html

Und die berühmte "zweite Seite".
Der Farang /de/pages/biolebensmittel-hoch-belastet
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 29. Oktober 2014, 06:53:29
>>http://www.n-tv.de/panorama/US-Traegerrakete-explodiert-beim-Start-article13860446.html (http://www.n-tv.de/panorama/US-Traegerrakete-explodiert-beim-Start-article13860446.html)<<

Zitat
US-Trägerrakete explodiert beim Start

Sechs Sekunden nach dem Abheben kommt es zur Katastrophe: Eine Antares-Rakete mit dem unbemannten Raumfrachter "Cygnus" an Bord gerät außer Kontrolle und stürzt ab. Geschockt und ratlos sucht die Nasa nach Antworten.

Das passende Video dazu >>http://www.youtube.com/watch?v=NCWunnJXdm0 (http://www.youtube.com/watch?v=NCWunnJXdm0)<<
Der Start erfolgt ungefähr bei 2:53
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: namtok am 29. Oktober 2014, 11:55:17
"Internetsteuer"  nein danke   :o

An die hunderttausend Ungarn waren aus Protest gegen Pläne, den Datendownload im Land zu besteuern, auf der Strasse:




http://www.demotix.com/news/6130720/tens-thousands-hungarians-march-against-internet-tax#media-6130385
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 17. November 2014, 23:08:23
Der Kumpel mit den dicken Beinen der zuletzt im See Bad um Geld gebettelt hatte wurde bekanntlich ausgewiesen.

    Ein Klimawechsel hat ihn nach Dänemark verschlagen wo er nun sitzt und bettelt :-[ Aber mit Winterfester Kleidung :] :] :] :]


   http://www.dailynews.co.th/Content/regional/281442/%E0%B8%9D%E0%B8%A3%E0%B8%B1%E0%B9%88%E0%B8%87%E0%B8%82%E0%B8%B2%E0%B8%9A%E0%B8%A7%E0%B8%A1%E0%B9%81%E0%B8%AA%E0%B8%9A%E0%B9%82%E0%B8%9C%E0%B8%A5%E0%B9%88%E0%B8%82%E0%B8%AD%E0%B8%97%E0%B8%B2%E0%B8%99%E0%B9%80%E0%B8%94%E0%B8%99%E0%B8%A1%E0%B8%B2%E0%B8%A3%E0%B9%8C%E0%B8%81 (http://www.dailynews.co.th/Content/regional/281442/%E0%B8%9D%E0%B8%A3%E0%B8%B1%E0%B9%88%E0%B8%87%E0%B8%82%E0%B8%B2%E0%B8%9A%E0%B8%A7%E0%B8%A1%E0%B9%81%E0%B8%AA%E0%B8%9A%E0%B9%82%E0%B8%9C%E0%B8%A5%E0%B9%88%E0%B8%82%E0%B8%AD%E0%B8%97%E0%B8%B2%E0%B8%99%E0%B9%80%E0%B8%94%E0%B8%99%E0%B8%A1%E0%B8%B2%E0%B8%A3%E0%B9%8C%E0%B8%81)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 20. November 2014, 08:54:33
Buddha will das nicht..... http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/11/buddha-will-das-nicht-keine-offenlegung.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 21. November 2014, 08:21:47
Thailand droht eine Duerre, kuenstlicher Regen soll Staudaemme fuellen.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/11/durre-droht-in-thailand-mehr.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Suksabai am 21. November 2014, 12:11:17
......und wieder einmal "Werbung" für Thailand:

http://www.krone.at/Welt/Thailand_Aufregung_um_Tribute_von_Panem-Gruss-Studenten_verhaftet-Story-428223 (http://www.krone.at/Welt/Thailand_Aufregung_um_Tribute_von_Panem-Gruss-Studenten_verhaftet-Story-428223)

lg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: joggi am 21. November 2014, 16:42:56
Thailand droht eine Duerre, kuenstlicher Regen soll Staudaemme fuellen.

Das nennt man "Eingriff in den natuerlichen Ablauf".

WOLKEN, die(zB) der entfernten REGION X Regen bringen sollten, werden in der REGION Y vorher "gemolken".  {+

Den WASSER-MANGEL der Region X exportiert man in die Region Y.   {+       

Gute Idee   ;D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 21. November 2014, 17:22:51
@ Herr Bundestrainer
Fuer diese Methode wurde der Koenig ausgezeichnet und zwar von Europa nicht von Thailand.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 21. November 2014, 19:55:33

WOLKEN, die(zB) der entfernten REGION X Regen bringen sollten, werden in der REGION Y vorher "gemolken".  {+


Warum vergoennst du den Isanern nicht a bissl mehr Wasser? Nur weil derzeit die P. Regierung an der Macht ist?
Wird uebrigens schon Jahrzehnten gemacht.

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: joggi am 21. November 2014, 20:10:22
Was "Schlechtes" wird nicht "besser", nur weil man es seit Jahren so macht.....

Vergoennen tue ich Niemandem was, aber wenn REGEN der fuer KALASIN "bestimmt" war,
schon im KHORAT "gemolken" wird, dann fehlt er in KALASIN.

Das kann man auch EGOISMUS nennen.....  ;D

Oder ich gehe noch weiter....Regen der fur LAOS bestimmt war, "geht" in THAILAND runter.   ???

Nur munter weiter so.....Eingriffe in die Natur noch und noch. 

Auch das sind Gruende fuer KLIMA-Veraenderungen....oder etwa nicht ? 




Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Bruno99 am 21. November 2014, 22:03:10
Oder ich gehe noch weiter....Regen der fur LAOS bestimmt war, "geht" in THAILAND runter.   ???

wohl eher kaum, denn das Prinzip lautet, aktuelle Wolkenbildungen von ihrer Feuchtigkeit zu "befreien' und nicht an der "Freigabe" zu verhindern bis sie woanders sind.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 22. November 2014, 06:28:07
 :-) Desshalb fordere ich Freiheit fuer die Wolken ,  sollen die doch selber entscheiden, wo sie ihren Abregnen  :]
Die naechste Regenperiode kommt bestimmt.
In und um Buriram sind alle Seeen  und Wasserspeicher voll. Es hatt auch in den Monaten  Juli, August, September und Oktober sehr viel geregnet, zumindest hier in der Region.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 22. November 2014, 07:33:43
Vergoennen tue ich Niemandem was, aber wenn REGEN der fuer KALASIN "bestimmt" war,
schon im KHORAT "gemolken" wird, dann fehlt er in KALASIN. 
Du begreifst nicht um was es geht, so wie es Bruno 99 geschrieben hat funktioniert es.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: joggi am 22. November 2014, 07:46:55
Na dann.....Euer Ehren.  :)

Mache ich einen Punkt und bekenne mich als "Nichtbegreifer".  ;) 8)

Was aber bleibt ist ein EINGRIFF in die NATUR.....mit viel CHEMIE, oder.........?  ;)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 22. November 2014, 08:39:24
Wo gibt es den das nicht, den Eingriff in die Natur  ???
Die Niagarafaelle werden kuenstlich laenger am Leben gehalten, in dem man (Mann) das Wasser langsamer fliessen laesst, warum,
der Tourismus laesst gruessen  >:
Wenn einer hier einen Brunnen bauen laesst um an das Grundwasser zu kommen, ist das auch ein Eingriff in die Natur...... etc.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 22. November 2014, 10:00:45
Ich bin kein Diktator: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/11/ich-bin-kein-diktator-sagt-ein.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 23. November 2014, 09:26:56
Gestern Lohn erhoeht, heute auf der Strasse: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/11/gestern-lohn-erhoht-heute-auf-der.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 23. November 2014, 09:59:54
Erhöhe ich die Einkommen, muss das Geld dafür ja auch irgendwo herkommen. Wie macht das z.B. eine Gemeinde?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 23. November 2014, 12:09:36
Erhöhe ich die Einkommen, muss das Geld dafür ja auch irgendwo herkommen. Wie macht das z.B. eine Gemeinde?
Interessierten kann man nur empfehlen, mal auf die Gemeinde zu gehen, zu beobachten und anschließend die Arbeitsleistung einzuschätzen.
Meine subjektive Meinung ist, dass selbst die kleinen Verwaltungen zu 100% überbesetzt sind (was wahrscheinlich auch dem möglichen Job-Kauf geschuldet ist) und ein Papier produzieren, was niemand interessiert (man sieht es manchmal auch in irgendwelchen Schuppen gestapelt und entsorgt vor sich hingammeln). Der ein oder andere (z.B. ich selbst) kennt das auch aus DE.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 23. November 2014, 13:26:46
Ich bin eigentlich ein klarer Befürworter vom Mindestlohn. Aber ich gebe zu,
dass das vielleicht ein wenig zu romantisch gedacht ist. Hüben, wie drüben!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 23. November 2014, 13:38:47
In Deutschland spricht man davon, dass ein Ausgabenprogramm gegenfinanziert werden muss.

Dies kann geschehen durch die Senkung anderer Ausgaben und/oder die Erhöhung der Einnahmen. Die Erhöhung der Einnahmen kann steuer- und/oder kreditfinanziert sein.

Erhöht ein Land flächendeckend die Löhne, fallen höheres Personalkosten an. Erhöht es flächendeckend die Löhne, wird z.B. auch der Unterhalt von Straßen teurer. Beides sollte im Budget berücksichtigt sein.
 
Ich vermute mal, dass dieser Zusammenhang bei der Aufstellung der Haushalte unterschätzt wurde.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 24. November 2014, 09:27:39
Sonnenschirme weiter verboten auch selbst mitgebrachte.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/11/sonnenschirme-phukets-stranden.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 25. November 2014, 07:22:30
Festnahme (n) im ganz grossen Stiel: http://www.bangkokpost.com/news/general/445202/mpb-charges-pongpat-11-more
Quelle:www.bangkokpost.com
Heute morgen in den Nachrichten zu sehen.
In deutsch: Der Farang /de/pages/hohe-polizeioffiziere-verhaftet-schwere-korruptionsvorwuerfe-1
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 25. November 2014, 18:50:01
Todesschütze wird nicht angeklagt - Nacht der Gewalt in Ferguson

n der US-Kleinstadt Ferguson ist die Wut über die Entscheidung im Fall Michael Brown in Gewalt umgeschlagen: Mindestens ein Dutzend Gebäude in Ferguson und der Umgebung wurden nach Angaben der Polizei in Brand gesetzt. Er selbst habe mehr als 150 Schüsse gehört, sagte der Polizeichef von St. Louis, John Belmar. Mindestens 29 Menschen seien festgenommen worden. Berichte über Schwerverletzte lägen bislang nicht vor. Die Situation sei schlimmer als direkt nach dem Tod Browns im August. Damals war der 18-jährige Afroamerikaner nach einer Konfrontation von einem Polizisten erschossen worden.....

(http://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/ferguson-251~_v-modPremiumHalb.jpg)

http://www.tagesschau.de/ausland/fergusson-anklage-105.html

-----
-----

Gewalt eskaliert in Ferguson - Marsch auf das Weiße Haus gestartet

http://www.focus.de/politik/ausland/ferguson-im-ticker-keine-anklage-krawalle-in-ferguson-feuerwehr-flieht-vor-schuessen_id_4299461.html

----
----

Riots break out in Ferguson: Gunfire, molotovs and tear gas reported

https://www.youtube.com/watch?v=A5F-8TvvE7Q
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 25. November 2014, 20:14:19
Via Twitter

(https://pbs.twimg.com/media/B3QclS4IMAA6vAO.jpg)

Alessio Fratticcioli retweetete
NEW IG: yourfavzav ‏@XAVIERLEEDS 

IT'S NOT A RACE ISSUE? THIS IS FERGUSON RIGHT NOW. 2014.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 28. November 2014, 10:55:03
Nichts bleibt fuer Thailand uebrig.....
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/11/was-bleibt-fur-thailand-ubrig-der.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 28. November 2014, 13:05:46
Am 26.11. lief auf ORF eine Sendung ,

(http://666kb.com/i/ctwu7nt13i2ocn4p7.jpg)

da zieht`s Dir die Fußnageln auf

http://www.youtube.com/watch?v=QMZlREywT0c

http://www.youtube.com/watch?v=DkvAU4Vlsew

http://www.youtube.com/watch?v=L_rIVnYoidE

http://www.youtube.com/watch?v=Q-2gWHqanJY

http://www.youtube.com/watch?v=JV5VBfIC9LQ

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 28. November 2014, 14:42:28
Lachsfilet wird für rd. 20 Eus/kg  in D angeboten.

Zu welchen Schlüssen kann man da mit ein wenig Nachdenken kommen?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 28. November 2014, 15:01:41
Ich habe in DACH nur "Lachs-Wildfang" gekauft. Der schmeckt sogar spürbar besser.
Ein höherer Preis? Kein Problem, man muss Lachs ja nicht unbedingt jeden Tag essen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 03. Dezember 2014, 18:23:50
Offenbar Atomunfall in der Ukraine

http://www.nzz.ch/international/jazenjuk-spricht-von-atomunfall-1.18437469 (http://www.nzz.ch/international/jazenjuk-spricht-von-atomunfall-1.18437469)

Update:

Zitat
Droht der Ukraine 28 Jahre nach Tschernobyl wieder ein GAU? Im Kernkraftwerk bei Saporischschja kam es laut Reuters zu
einem Atomunfall -  in der Grossstadt leben fast 800'000 Menschen.

http://www.blick.ch/news/ausland/groesstes-akw-europas-betroffen-atomunfall-in-der-ukraine-id3321649.html (http://www.blick.ch/news/ausland/groesstes-akw-europas-betroffen-atomunfall-in-der-ukraine-id3321649.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 03. Dezember 2014, 18:34:21
Hier soll das Unglück passiert sein: Das Atomkraftwerk Zaporizhe im Südosten der Ukraine.
(Bild: Screenshot Twitter/Russian Market)

(http://up.picr.de/20291332px.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 03. Dezember 2014, 18:39:57
Im Südosten der Ukraine hat es einen Atomunfall gegeben. Es bestehe aber keine Gefahr,
erklärte der Energieminister nur kurze Zeit nach der Meldung.

Live-Ticker

http://www.20min.ch/adapticker/index.tmpl?&livetickerid=14692 (http://www.20min.ch/adapticker/index.tmpl?&livetickerid=14692)

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 03. Dezember 2014, 19:02:31
Offenbar kein Atomunfall

Kiew meldet nun AKW-Störfall

http://www.nzz.ch/international/jazenjuk-spricht-von-atomunfall-1.18437469 (http://www.nzz.ch/international/jazenjuk-spricht-von-atomunfall-1.18437469)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 03. Dezember 2014, 19:52:59
Kiew meldet nun AKW-Störfall. Offenbar kein Atomunfall
Gehörst Du zu den ganz Wenigen, die der Atom-Lobby noch ein Wort glauben?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 04. Dezember 2014, 11:08:43
Nö, seit ich selber lüge glaube ich nichts mehr das ich nicht selber gesehen/manipuliert habe.  :]



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 10. Dezember 2014, 15:47:54
Taxi-Dienst Uber in Asien ausgebremst


https://www.taz.de/Taxi-Dienst-Uber-in-Asien-ausgebremst-/!150955/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 10. Dezember 2014, 16:41:41
Taxi-Dienst Uber in Asien ausgebremst
Dart, der Link funzt so nicht - ist aber egal. Der Text ist fast immer der gleiche. "Uber" hat bisher weltweit noch nirgendwo eine behördliche Genehmigung erhalten. Aber, Ami-typisch: sie machen einfach weiter. Sie scheren sich einen Scheißdr.eck um nationale Gesetze und Verordnungen. Das ist in Asien so, in Europa und sogar in den USA selbst. Von wegen "ausgebremst".
Hier wird Geld generiert und bezeichnenderweise ist ja Goldmann&Sachs mit im Boot, und da lässt man sich doch nicht von Einschränkungen behindern.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tussi B am 10. Dezember 2014, 16:47:01
Taxi-Dienst Uber in Asien ausgebremst
Dart, der Link funzt so nicht - ist aber egal. Der Text ist fast immer der gleiche. "Uber" hat bisher weltweit noch nirgendwo eine behördliche Genehmigung erhalten. Aber, Ami-typisch: sie machen einfach weiter. Sie scheren sich einen Scheißdr.eck um nationale Gesetze und Verordnungen. Das ist in Asien so, in Europa und sogar in den USA selbst. Von wegen "ausgebremst".
Hier wird Geld generiert und bezeichnenderweise ist ja Goldmann&Sachs mit im Boot, und da lässt man sich doch nicht von Einschränkungen behindern.

Mit TTIP wirds noch schlimmer werden.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 10. Dezember 2014, 18:20:14
Aber, Ami-typisch: sie machen einfach weiter. Sie scheren sich einen Scheißdr.eck um nationale Gesetze und Verordnungen.

Nun kommt Uber auch in Kalifornien dran

Zitat
Der umstrittene Taxi-Service Uber muss sich wegen Sicherheitsfragen im Heimatmarkt Kalifornien vor Gericht verantworten.

http://www.blick.ch/news/wirtschaft/klage-eingereicht-nun-kommt-uber-auch-in-kalifornien-dran-id3337710.html (http://www.blick.ch/news/wirtschaft/klage-eingereicht-nun-kommt-uber-auch-in-kalifornien-dran-id3337710.html)

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 10. Dezember 2014, 18:24:07
Dito in Spanien und Holland

http://futurezone.at/digital-life/taxi-alternative-uber-in-ganz-spanien-verboten/101.625.060
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 11. Dezember 2014, 10:04:41
Frauenrechtlerinnen und Frauenrechtler sind empoert !

Der Artikel 10 in der monegassischen Verfassung hat in seiner ganzen
Frauenfeindlichkeit zugeschlagen.

Obwohl Gabrielle Therese Marie vor ihrem Bruder Jaques Honore Rainier das
Licht der Welt erblickt hat,wird sie nicht Fuerstin von Monaco werden.

Obwohl, auch in Monaco das Prinzip er Primogenitur festgeschrieben ist,erlaubt
es ein Zusatz,dass der maennliche Nachkomme vorrangig bleibt.

Das ist unfair und das werde ich auch Fuerst Albert so mitteilen.

Das alles waere der Welt erspart geblieben,wenn es sich seine Hochfuerstliche
Durchlaucht versagt haette,mit einem Schuss zwei Treffer zu erzielen.


Jock


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 11. Dezember 2014, 10:10:01
Und vor allem waere das ganze mit dem doppelten Schuss ins Schwarze gar nicht noetig gewesen, wenn er eines seiner nichtehelichen Kinder dadurch legitimiert haette, indem er eine der Muetter geehelicht haette.  Denn so haesslich waren die beiden (Muetter) doch sicherlich nicht.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: nompang am 13. Dezember 2014, 11:45:39
 http://www.nzz.ch/panorama/riesiger-diebstahl-von-lindor-kugeln-in-italien-aufgedeckt-1.18443094   (http://www.nzz.ch/panorama/riesiger-diebstahl-von-lindor-kugeln-in-italien-aufgedeckt-1.18443094)

Leser-Kommentar.  ;)

Patrick Senn  • 14 hours ago   

Ich erinnere mich vage an einen bekannten Schweizer Sportler, der die Ware taschenweise ins Ausland zu tragen pflegt.
Falls stimmt, was man am TV sieht.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 14. Dezember 2014, 07:28:08
 ???  kann  es sein, dass die Ratingagenturen gerne vom eigenen Schuldenproblem in den USA  ablenken  und  dafuer kraeftig gegen Europa  wettern.
Frankreich abgestuft von Fitch, fehlt nur noch, dass die anderen auch wieder anfangen, Reihum  alle   europaeischen Staaten  an den Pranger stellen.

 http://www.n-tv.de/wirtschaft/Fitch-stuft-Frankreich-herab-article14150066.html   (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Fitch-stuft-Frankreich-herab-article14150066.html)
Dabei haben die USA  die grossten Probleme,  dort macht man es sich leicht  und wird kraeftig die Infaltion  schueren, damit die Schulden  dahinschmilzen  und die Glaeubiger alles bezahlen.
Das haben die in der Vergangenheit ja oefters praktiziert  {[

Zitat
 Es gibt nur einen Ausweg

Eine Lösung des Schuldenproblems ist nicht in Sicht. Kaum ein Politiker wird sich trauen, die Steuern zu erhöhen. Ebenso wenig stehen Ausgabenkürzungen auf dem Programm. Der einzige Ausweg ist eine hohe Inflation, mit der die Schulden entwertet werden
 
  schoene Aussichten  ???
  http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/schuldenpraesident-obama-die-usa-stecken-noch-tiefer-im-schuldensumpf-als-europa_H1864142306_76133/   (http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/schuldenpraesident-obama-die-usa-stecken-noch-tiefer-im-schuldensumpf-als-europa_H1864142306_76133/)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 14. Dezember 2014, 09:52:21
???  kann  es sein, dass die Ratingagenturen gerne vom eigenen Schuldenproblem in den USA  ablenken und dafuer kraeftig gegen Europa  wettern.
Frankreich abgestuft von Fitch, fehlt nur noch, dass die anderen auch wieder anfangen, reihum alle europaeischen Staaten an den Pranger zu stellen.
Das scheint mir das Problem. Wer hat unsere Banker und Polithanseln denn dazu verpflichten können, darauf zu reagieren? In wessen Auftrag treten die denn so wichtig und allmächtig auf? Die "Mutti" hat doch vor Jahren schon mal verkündet, dass das Nonsens sei und man diesen Halbgöttern EU-Agenturen entgegen stellen wolle. Wie immer, nur heiße Luft.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 14. Dezember 2014, 10:02:54
Heisse Luft vielleicht, aber doch mit Wirkung?
"Früher" wurden diese Meldungen mit Spannung
verfolgt, heute "begeistern" sich mehr die Tip-User.
Die Reaktionen der Bankenwelt und auch der Presse,
fallen spürbar gemässigter aus, als in früheren Zeiten.

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 15. Dezember 2014, 18:14:58
Die Meldung aus Sydney (Ausstralien) geht schon den ganzen Tag durch den Ticker, ein bewaffneter Islamist hat eine unbestimmte Zahl von Geiseln in einem Kaffee gefangen gehalten. Laut Twitter konnten sich bislang 5 Geiseln befreien bzw. flüchten.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/sydney-manchen-geiseln-gelang-es-zu-telefonieren-a-1008481.html

-----
-----

Belgien: Geiselnahme in Gent

In der belgischen Stadt Gent haben mehrere bewaffnete Männer mindestens eine Geisel genommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. ...

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/belgien-geiselnahme-in-gent-a-1008521.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 16. Dezember 2014, 04:08:48
Der Geiselnehmer in Australien scheint ein Asylant zu sein.

http://www.manager-magazin.de/politik/artikel/a-1008627.html (http://www.manager-magazin.de/politik/artikel/a-1008627.html)

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Hans Muff am 16. Dezember 2014, 04:55:30
Der Geiselnehmer in Australien scheint ein Asylant zu sein.
fr
Dann pack es doch in den Ûberfremdungs-Fred. Schließlich ist er doch Moslem.
Klartext franzi, was soll die Aussage deines posts sein?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 16. Dezember 2014, 05:06:16
Bloed gelaufen? War gar keine Geiselnahme.

http://derstandard.at/2000009392373/Geiselnahme-in-Gent (http://derstandard.at/2000009392373/Geiselnahme-in-Gent)

Zitat
Klartext franzi, was soll die Aussage deines posts sein?

Dass es ein Asylant war. Mehr steht ja im verlinkten Bericht. Und noch mehr da.

http://www.morgenpost.de/politik/ausland/article135411392/Geiselnehmer-von-Sydney-Selbst-ernannter-Scheich-und-Heiler.html (http://www.morgenpost.de/politik/ausland/article135411392/Geiselnehmer-von-Sydney-Selbst-ernannter-Scheich-und-Heiler.html)

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 16. Dezember 2014, 07:23:01
 ??? Was wird wohl aus dem BER ?  wird der jehmals eroeffnet ?  und wenn,  dann ist er jetzt schon wieder zu klein  :]

Zitat
 BER-Chef schmeißt hin
Mehdorn hat die Nase voll
  
 http://www.n-tv.de/wirtschaft/Mehdorn-hat-die-Nase-voll-article14162271.html   (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Mehdorn-hat-die-Nase-voll-article14162271.html)

 :-X  jetzt ist auch noch Mehdorn weg  {+
  https://www.youtube.com/watch?v=ol_yvHK3P3U    (https://www.youtube.com/watch?v=ol_yvHK3P3U)

Geld ist weg ,  aber es gibt ja noch die Schafe, denen man das Fell ueber die Ohren ziehen kann   [-]

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 18. Dezember 2014, 10:50:55
EU muss Hamas von der Terror-Liste streichen

Zitat
Hintergrund für das Verfahren ist eine Klage der Hamas gegen das Einfrieren von Bankkonten

Und Israel wird kochen.

http://www.srf.ch/news/international/eu-muss-hamas-von-der-terror-liste-streichen (http://www.srf.ch/news/international/eu-muss-hamas-von-der-terror-liste-streichen)

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 18. Dezember 2014, 11:13:20
Nicht nur fuer die Russen ist der niedrige Oelpreis fatal

http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/investoren-warnen-vor-550-milliarden-dollar-blase-wegen-oelpreisverfall-a-1008966.html (http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/investoren-warnen-vor-550-milliarden-dollar-blase-wegen-oelpreisverfall-a-1008966.html)

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 18. Dezember 2014, 15:54:21
EU muss Hamas von der Terror-Liste streichen.
Der EuGH stellte in der Begründung fest, dass die Nennung der Hamas auf der Terrorliste nicht auf Tatsachen gestützt sei, sondern auf Zurechnung von Fakten beruhe, die der Presse und dem Internet entnommen seien. Die Gelder der im Gazastreifen regierenden Hamas bleiben jedoch vorerst eingefroren, um «die Wirksamkeit etwaiger künftiger Massnahmen» zu gewährleisten, heisst es.

Das Gericht betonte, seine Entscheidung äussere sich nicht wesentlich zu der Frage, ob die Hamas tatsächlich eine terroristische Organisation sei.
Ein weiteres Indiz dafür, dass die Justiz in DE und EU sich längst vom "Im Namen des Volkes" verabschiedet hat.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 19. Dezember 2014, 10:39:59
Polizei: Acht tote Kinder in Haus in Australien gefunden

Opfer wurden Berichten zufolge erstochen...

http://www.welt.de/newsticker/news2/article135544371/Polizei-Acht-tote-Kinder-in-Haus-in-Australien-gefunden.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 22. Dezember 2014, 20:02:28
Die Schwester des spanischen Königs Felipe VI. muss auf die Anklagebank. Die Infantin Cristina kommt wegen des Vorwurfs des Steuerbetrugs vor ein Gericht in Palma de Mallorca. Dies entschied ein Ermittlungsrichter. ...

http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/schwester-von-koenig-felipe-muss-auf-die-anklagebank
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 24. Dezember 2014, 06:48:59
 {[  Griechenland,    da macht ein Floh einen Pubs  und schon geraet der Euro unter die Raeder  {[
Zitat
Tendenziell belastet wurde der Euro auch durch die politische Unsicherheit in Griechenland. Der Kandidat der Regierungskoalition für das Präsidentenamt, der frühere EU-Kommissar Stavros Dimas, verfehlte im Parlament bei einer zweiten Abstimmung die notwendige Mehrheit. Sollte der dritte Wahlgang am 29. Dezember scheitern, muss das Parlament neu gewählt werden. Eine Wahlsieg der linken Syriza könnte die Reformpolitik in Griechenland in Frage stellen   

wann ist endlich mal Schluss  mit den Schafskoepfen  {[
 http://www.teleboerse.de/marktberichte/Euro-faellt-auf-Zwei-Jahres-Tief-article14208576.html     (http://www.teleboerse.de/marktberichte/Euro-faellt-auf-Zwei-Jahres-Tief-article14208576.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 24. Dezember 2014, 09:26:18
In Rom ist es im Dezember auch kalt.Mehr als 12 Grad bei tags zeigt das
Thermometer nicht an.

Das wissen die Kardinaele und haben sich warme Unterhosen einpacken lassen.

Der Abend vor der Zusammenkunft mit dem Papst war noch vergnueglich. In der
kleinen Trattoria,wo Angelo diesen herrlichen Wein kredenzt,der so gut zu dem
Pesce a Cappucciolo passt und Kardinalskollege xy eine Schnurre aus seinem
Leben zum Besten gab,ahnte man nicht,was der naechste Tag bringen werde.

Und der liess einem das Blut in den Adern einfrieren.

Man ist davon ausgegangen,dass die Ansprache Franciscus ,sich nicht besonders
von den Reden der Paepste der vergangenen Jahrhunderten unterscheiden werde.

Statt dessen,wurden ihnen die Leviten in einer derartigen Weise gelesen,dass
manche Kardinaele zum Fenster blickten,ob nicht der Teufel hereinschaut.

Spiritiueller Alzheimer,Gier und Egoismus wurde ihnen vorgeworfen und noch
einiges mehr.

Nur wenige Kardinaele applaudierten,die meisten frugen sich,wie sie denn dieses
Pontifikat ueberstehen sollen,wenn ihnen jetzt womoeglich auferlegt wird,sich
vom A 8 oder  vom BMW 5er zu trennen.

Und voller Sorge werden sie heimfahren.

Jock




Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 24. Dezember 2014, 10:15:00
Zwei Links dazu:
>>http://derstandard.at/2000009699061/Papst-warnte-vor-spirituellen-Krankheiten-in-der-Kurie (http://derstandard.at/2000009699061/Papst-warnte-vor-spirituellen-Krankheiten-in-der-Kurie)<<

>>http://www.tagesschau.de/ausland/reaktionen-auf-papst-kritik-101.html (http://www.tagesschau.de/ausland/reaktionen-auf-papst-kritik-101.html)<<
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 24. Dezember 2014, 10:25:08
 ???  jock, die beten,  oh Herr, mach bitte , dass der Pontifex  bald zu Dir gerufen wird  ]-[      :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Patthama am 24. Dezember 2014, 15:09:56
Waere ja nicht der erste Papst,in der 2000 Jaehrigen Geschichte,der einen schnellen ploetzlichen Tod erleidet.Den Gerichtsmedizinern im Vatikan,traue ich dann auch nicht mehr,als denen im Mordfall auf der Insel Ko Tao.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 28. Dezember 2014, 08:07:19
 ??? Griechenland, morgen werden wir es wissen ,  Bankrott ist der Staat ja schon,  kommt nun auch der politische Bankrott ?

Zitat
  Zwei Mal konnten sich die Parteien in Athen nicht auf einen neuen Präsidenten einigen. Am Montag folgt der dritte Wahlgang. Was, wenn die Einigung wieder scheitert? Für die Euro-Zone wäre dies ein fatales Signal. Die Geduld schwindet.
 Es ist eben nach wie vor im Interesse der Eurozone, kein Mitglied zu verlieren. Es ist aber schon längst kein Tabu mehr.
 
  Dann sollte man das auch ganz klar sagen,  wenn ....   dann  adee  du schoenes Griechenland.
 http://www.focus.de/politik/experten/chatzimarkakis/praesidenten-wahl-in-griechenland-scheitert-die-wahl-in-athen-gibt-es-neuen-euro-krisen-alarm_id_4370220.html   (http://www.focus.de/politik/experten/chatzimarkakis/praesidenten-wahl-in-griechenland-scheitert-die-wahl-in-athen-gibt-es-neuen-euro-krisen-alarm_id_4370220.html)

Zitat
Zitat
  Im Video: Staatsverschuldung: Warum gehen viele Länder bankrott?   
  http://www.focus.de/finanzen/videos/kurz-und-knapp-erklaert-staatsverschuldung-warum-gehen-viele-laender-bankrott_id_4342450.html    (http://www.focus.de/finanzen/videos/kurz-und-knapp-erklaert-staatsverschuldung-warum-gehen-viele-laender-bankrott_id_4342450.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 28. Dezember 2014, 09:46:38
@Burianer

Ich weiss es ist nicht angenehm mit eingezogenen Daumen zu schwimmern.

Aber Morgen solltest du es tun und die Daumen fuer die griechische Regierung
halten,damit sie ihren Kanditaten fuer die Praesidentenwahl durchbringt.

Ich mag mich so gar nicht damit anfreunden,dass ich in einem Jahr vielleicht
nur mehr 34 THB fuer einen Euro bekomme.

Das kann drohen,wenn in Folge des erwarteten Sieges der eu-kritischen Syriza-
partei bei Neuwahlen,die Kreditvertraege mit der EU gekuendigt werden,der Euro
als Waehrung aufgegeben wird und der Euro damit in die Krise kommt.

Du als reicher Latifundienbesitzer tust dir da leichter,als ich armer Schlucker,der
darauf angewiesen ist,die paar Euros als Altersgeld zu beziehen um mir alle 2 Tage
eine Reissuppe leisten zu koennen.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Patthama am 28. Dezember 2014, 14:22:23
jock,haettest du eine aeltere Thaifrau geheiratet,so koenntet ihr zumindest mit einer Thairente von 600 Baht rechnen.Spasstaste aus. [-]

Meine Frau wird demnaechst leider auch schon sechzig,und hat deshalb die letzte Woche den Rentenantrag gestellt.Na ja ein Vorteil muss es ja auch geben,mit einem gleichaltrigen Ehegatten zu leben.

Bin da auch mal gespannt,was da in Griechenland gespielt wird.Fuer die meisten Schulden haften ja die EU Staaten,die Banken sind ja inzwischen fein raus.Damit wird ein Staatsbankrott warscheinlicher,und der groesste Dumme ist wieder mal der D Steuerzahler. Bestimmt kommt dann der Finanzminister auch noch auf die Idee,einen Griechenland-Soli einzufuehren.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 28. Dezember 2014, 14:58:45
 ???   jock,  koennte es moeglich sein, dass die Griechen dann ihre Schulden in Uso  und Schafskaese  zurueckbezahlen ?
Dann duerften wir doch unser taeglich Brot  in Form von  Uso geniesen,  mit ein  wenig Schafskaese  zum Reis   :-X  ein paar Sack Reis von der neuen Ernte hab ich noch uebrig.
Mal sehen , obs auch ohne Daumen geht, das Schwimmen  oder ob ich absaufe   ]-[ dann waer mir das Ergenbis eh egal   :]

Dann eben      https://www.youtube.com/watch?v=UhnllRqktnM     (https://www.youtube.com/watch?v=UhnllRqktnM)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 28. Dezember 2014, 16:47:18
jock,haettest du eine aeltere Thaifrau geheiratet,so koenntet ihr zumindest mit einer Thairente von 600 Baht rechnen.
Wir sollten besser bei dem Überschaubaren bleiben. 600 THB Rente pro Tag ist doch nicht zu verachten. Damit kommt eine Thai-Familie doch wohl aus und ich denke, dass der Oppa dann auch noch eine Flasche LaoKhao abkriegt. }}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 28. Dezember 2014, 20:23:24
Flammen auf einer Fähre mit über 400 Passagieren, darunter 18 Deutsche

   http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article135793816/18-Deutsche-auf-brennender-Adria-Faehre.html (http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article135793816/18-Deutsche-auf-brennender-Adria-Faehre.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 30. Dezember 2014, 06:26:34
 ???  und nu jock, auch das Schwimmen mit  gedruecktem Daumen hat nicht geholfen  :'(
Griechenland darf  jetzt hoffentlich waehlen und gleichzeitig aus der Eu sich katapultieren  :]
Zitat
 Die griechische Bevölkerung werde sich bei dem Wahlgang "dreimal überlegen, ob sie einen anderen Weg einschlagen will", so der Ökonom. "Bei einem Euro-Austritt droht dem ganzen Land eine gewaltige Verarmung und der Austritt aus der EU."
IWF stoppt Hilfszahlungen

  
     ob die soviel Verstand haben  und  sich freiwillig aus der EU verabschieden  ???  
  http://www.n-tv.de/wirtschaft/Huether-Euro-Austritt-Athens-verkraftbar-article14231911.html    (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Huether-Euro-Austritt-Athens-verkraftbar-article14231911.html)

Wuerde dem Euro sehr helfen.
Die Griechen  kriegen ihren Mund nicht voll genug  {+

Zitat
"Deutschland hat eine historische Verantwortung gegenüber Griechenland, und unserer Land kann nicht als einziges Land ohne Ausgleich für die Schäden und Verluste durch den Zweiten Weltkrieg bleiben."   


  http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/fatale-kettenreaktion-droht-beschwoeren-die-griechen-heute-die-eurokrise-neu-herauf_id_4371605.html   (http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/fatale-kettenreaktion-droht-beschwoeren-die-griechen-heute-die-eurokrise-neu-herauf_id_4371605.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 30. Dezember 2014, 10:39:10
Den Bibelfesten ist das 1.Buch Moses,Kapitel 41 sicher ein Begriff.

Diese Bibelstelle beschreibt die 7 fetten und die 7 mageren Jahre.

So gesehen koennten wir 2015 gelassen erwarten,denn die 7 mageren
Jahre,die 2008 begonnen haben,sollten vorueber sein.

Werden es aber nicht.Zu der Krise mit Russland kommt womoeglich noch
eine griechische Tragoedie hinzu.

Sollte eintreffen,dass in Griechenland eine Regierung gewaehlt wird,die
das umsetzt was sie verspricht,namlich die Aufkuendigung der Kreditver-
traege mit der EU,IWF,EZB und in Kauf nimmt,aus dem Euro und EU auszu-
scheiden,bleibt das nicht ohne Einfluss auf den (Aussen)Wert des Euros.

Vor etwa 9 oder 10 Jahren,erhielt ich in Wien fuer einen Euro 53 THB.Derzeit
liegt der Kurs zwischen 39 und 40.

Faellt der Kurs weiterhin,vielleicht bis auf 34 ist Schluss mit lustig.

Es macht schon einen Unterschied,wenn ein durchschnittlicher Rentner aus DA
der eine Rente von 2.000 Euro hat, 106.000 THB beim Umtausch erhaelt oder
68.000.

Erhoeht dann noch die thailaendische Regierung das Mindesteinkommen fuer
Farang auf 1.000.000 im Jahr oder 80.000 pro Monat,packen viele die Koffer.

Der Wutschrei:"Hinaus mit dem griechischen Pack aus  Euro,EU und NATO"
ist zweischneidig.

230 Mrd Euro ist Griechenland den "Eurolaendern" schuldig.Ein Rueckzahlung
verschoebe sich auf den St.Nimmerleinstag ,wenn diese Gelder nicht ohnehin ver-
loren gehen.

Uns, hier in Thailand lebend,bleibt nur zu beobachten,kommt die Pest vor der
Cholera oder umgekehrt.Ins Fleisch wird uns sowieso geschnitten.

Die Frage ist,ob dies mit einem Pauckenschlag geschieht oder in verdaubare
Happen,denn eines zeichnet sich ab,egal welche Regierung in Griechenland an der
Macht ist, ein weiterer Schuldenschnitt wird unausweichlich sein.

Daher wird die Wahl am 25 Jaenner 2015 auch fuer uns spannend.

Jock




Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 30. Dezember 2014, 12:45:47
Die Frage ist,ob dies mit einem Pauckenschlag geschieht oder in verdaubare Happen, denn eines zeichnet sich ab, egal welche Regierung in Griechenland an der Macht ist, ein weiterer Schuldenschnitt wird unausweichlich sein.Jock
@jock, hat es denn bis heute überhaupt schon mal einen "Schuldenschnitt" von/mit den Banken gegeben? Wenn ich mich richtig erinnere, gab es bisher mit den diversen "Rettungsschirmen" doch nur eine Art Bürgschaft den Banken gegenüber. Die eigentlichen Verbrecher sitzen in deren Chefetagen. Sie haben dem immer schon maroden Griechenland, das sich mit Lug und Trug in den Euro reingemogelt hat (was die anderen aber auch wussten!) das Geld in alle Löcher geschoben wohl wissend, dass ihr "systemrelevanter" Status sie vor Verlusten bewahrt.
Nach meiner Einschätzung wäre wohl ein Ende mit Schrecken besser, als ein Schrecken ohne Ende. Das gilt für GB, die nur "mitgespielt" haben, solange es etwas für sie zu holen gab, gleich mit!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 30. Dezember 2014, 13:05:27
@Helli

2012 gab es einen Schuldenschnitt.

Im Zuge eines Anleihentausches verzichteten die privaten Glaeubiger
auf rd.53 % ihrer Forderung.

Das Paket war 177 Mrd Euro schwer.

Es waren allerdings nur Anleihen betroffen,die nach griechischem Recht
ausgegeben waren.Ein zuvor beschlossenes Gesetz liess den Glaeubigern
keine Wahl.

Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 30. Dezember 2014, 14:10:20
 ???  
Zitat
 230 Mrd Euro ist Griechenland den "Eurolaendern" schuldig.Ein Rueckzahlung
verschoebe sich auf den St.Nimmerleinstag ,wenn diese Gelder nicht ohnehin ver-
loren gehen.

 
 jock,  nur ein Tor  glaubt wirklich daran, dass Griechenland  je irgenwann mal seine Schulden begleichen kann.
Mit was wollen die bezahlen ?  Neue Schulden, damit die alten getilgt werden ?  
 Da musste ja ein Schaf oder eine Ziege doppelt  und mehr ,  soviel Milch liefern,  um das in Kaese auszugleichen  :]

Ich denke, das Beste ist, wenn dieser    (  hirnlose) Syriza   gewinnt und endlich Schluss machet  mit dem Sparen. Vertraege, was ist das  }{
Dann endlich , so hoffe ich doch,  fliegt Griechenland in hohem Bogen  und mit Fanfaren begleitet aus der EU  }}
 
Ich glaube , ich bin der Tor  {[  (  Tor  gleich Narr )
Unsere EU Politiker werden das mal wieder richten  und Draghi  wird doch sein Italiener nicht vergessen,  bzw das arme Griechenland.

Ich forder , das ein Solizuschlag eingefuehrt wird  fuer die verarmten Schuldnerlaender.
10 Prozente vom Gehalt , jeder,  bei den Politiker  100 Prozente ihres Gehaltes oder Diaeten  :]
Dann wuerden viele mal aufwachen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 31. Dezember 2014, 07:27:13
(http://www.gifsuche.de/bilder/geld/geld-0007.gif)

Der EURO ist pünktlich zur Rentenauszahlung Dezember unter die 40 THB Marke gedrückt worden .

Wir danken den Griechen und dem Draghisten der EZB für diesen Service


(http://satyamnitya.files.wordpress.com/2014/01/scheiss_drauf.gif)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: joggi am 31. Dezember 2014, 08:49:52
Dabei waere es so einfach :

"Wir sind das Volk !"  }}

Und, wie war das vor Jahren : "Stell dir vor es ist KRIEG und KEINER geht hin !"   {*

Aenderungen kommen von UNTEN nach OBEN !   8)   C--    [-]

So einfach.  ;D

Aber machen muss man es !
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 01. Januar 2015, 07:46:09
Laut den Presseberichten ist eine Katastrophe gerade noch abge-
wendet worden.

Die "Blue Sky M" mit 768 Fluechtlinge an Bord konnte 6 SM vor der
felsigen Kuste Sueditaliens abgefangen und  nach der sueditalienischen
Hafenstadt Gallipoli gebracht werden.

Der Ausgangshafen war Koerfez in der Tuerkei, der offizielle Ankunftshafen Rijeka.

Die "Blue Sky M" faehrt unter moldawischer Flagge,ist 81 m lang 13m breit
und wurde 1976 gebaut.Sie ist ein typisches kleineres Frachtschiff,wo sich
die Bruecke am Heck befindet.

Nun ergeben sich einige Fragen.

Wie ist es moeglich,dass eine Schlepperorganisation ein Frachtschiff chartern kann,
ohne dass sich die Reederei naeher fuer den Auftraggeber interessiert ?

Ist es ueblich,im gewerblichen Seefrachtverkehr die Charterkosten bar zu bezahlen ?

Interessieren sich die Hafenbehoerden nicht dafuer,welche "Fracht" geladen wurde ?

Wurden bei immerhin 700 Personen keine Passkontrollen durchgefuehrt ? Diese Personen
uebersehen,durch von Geldscheinen ueberklebte Augen ?

Warum ist den griechischen Behoerden,bei der Ueberpruefung des Schiffes nichts Unge-
woehnliches aufgefallen,obwohl eine Fregatte,ein Hubschrauber und zwei Patroullienboote
eingesetzt waren ?

Den Autopiloten,mit dem fatalen Kurs koennen nur der Kapitaen und Steuermann be-
dienen und wo ist nun die Mannschaft ?

Wer organisierte den Abtransport der Schiffsmannschaft ?

Wo ist die Organisation,die immerhin eine mittlere logistische Arbeit durchgefuehrt hat ?

Zum richtigen Zeitpunkt das Schiff bereitzustellen und die entsprechenden "Fahrgaeste"
zeitnah 1.000 km von der syrischen Grenze entfernt zu versammeln,Behoerden bestechen,
Fluechtlinge zu transportieren und mit Schlafstellen zu versorgen,verlangt Organisation.

Jock




Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Kern am 01. Januar 2015, 07:55:41
Ein Link dazu:  >>http://www.spiegel.de/panorama/blue-sky-m-mutmasslicher-schleuser-festgenommen-a-1010881.html (http://www.spiegel.de/panorama/blue-sky-m-mutmasslicher-schleuser-festgenommen-a-1010881.html)<<
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 01. Januar 2015, 07:58:12
 :-)  Den Griechen faellt eh nichts auf, koennen die etwa afrikanisch lesen   8)   , allein das  griechische  ist schon schwer genug. Dann noch Fluechtlinge aufnehmen  :-X
Passkontrollen, woher nehmen und nicht stehlen ?  es gibt keine Paesse.
 Die Schlepperorganisationen    ???   jock, sorry, juckt es doch nicht , wo , wie,  wann,   oder ob die absaufen,  die haben ihre Kohle vorher kassiert.
Keine Erolgspraemie  >:  
Wieso, warum,  wesshalb,  kommen die ?
Allein die Staaten, bei denen die ankommen, muessen dafuer sorgen.
Gut, dass Oesterreich nicht am Meer liegt, aber bald gibts es grosse  Gondolas, Luftschiffe, dann wird auch das nette Austria  ueberfallen  :]
Den Griechen geht das an der Hutschnur vorbei, die haben selber Probleme, da brauchen die nicht noch   .  , sorry, die sind ja blind  8)
Nichts sehen, nichts hoeren und nichts unternehmen.
So sind eben die Korinthenkacker  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 01. Januar 2015, 09:07:58
In den Nachrichten von heute wurde ueber ein grosses Feuerwerk berichtet. Mitten in Hochhausern, in einem fing es dann oben link's an zu brennen aber wie  {+
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 01. Januar 2015, 09:20:31
@dolaeh

Zumindest der Anfangsbuchstabe des Kontinents,wo das Ereignis statt-
gefunden hat,wuerde mir schon gewaltig weiterhelfen,lieber @dolaeh !

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 01. Januar 2015, 09:52:30
Rein gefühlsmäßig, ich tippe mal auf A!
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 01. Januar 2015, 10:07:00
Es muss in Thailand gewesen sein aber ich hatte den Ton ausgeschaltet, bin versehentlich an den Button gekommen
bis ich das gemerkt habe, morgens um 7, war es schon zu spaet  :D :D
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 01. Januar 2015, 10:36:10
Knotenpunkt fuer den Handel in der Greater Mekong Subregion.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/01/chiang-khong-knotenpunkt-fur-den-handel.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 02. Januar 2015, 14:16:18
Binnen Tagen ist ein weiteres "Geisterschiff" mit 450 Fluechtlinge
von der italienischen Marine aufgebracht resp. gerettet worden.

Ebenfalls hat die Mannschaft das Schiff verlassen.

Die Ezadeen ist 73 m lang und 11 m breit und segelt unter der Flagge
von Sierra Leone.Der Sitz der Reederei ist im Libanon.

Es handelt sich um ein relativ altes Frachtschiff,das 1966 gebaut wurde
und der Handelswert laege heute bei rd. 600.000 Dollar.

Stellt man eine Rechnung auf,die davon ausgeht,dass jeder Fluechtling
1.000 Dollar fuer die Ueberfahrt bezahlt hat und rechnet man ein,dass
die Versicherungssumme beim Verlust des Schiffes nochmals soviel betraegt ,
ist der Gewinn aus dieser Schlepperei gar nicht so gross,wie man es sich vielleicht
so vorstellt.

Jock

Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Hans Muff am 02. Januar 2015, 15:20:35
Es handelt sich um ein relativ altes Frachtschiff,das 1966 gebaut wurde
und der Handelswert laege heute bei rd. 600.000 Dollar.

Stellt man eine Rechnung auf,die davon ausgeht,dass jeder Fluechtling
1.000 Dollar fuer die Ueberfahrt bezahlt hat und rechnet man ein,dass
die Versicherungssumme beim Verlust des Schiffes nochmals soviel betraegt ,
ist der Gewinn aus dieser Schlepperei gar nicht so gross,wie man es sich vielleicht
so vorstellt.

Jock

Danke fuer den Hinweis, da haette ich doch fast auf die falsche Geschaeftsidee gesetzt. ;)
Wieso sollte die Versicherung aber fuer ein aufgegebenes Schiff leisten? Auch geisterten schon andere Yahlen als 1000$ Schlepperlohn durch die Welt.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 02. Januar 2015, 16:49:56
@Hans Muff

Ich kann mir vorstellen,dass die Versicherung den Verlust eines Schiffes
durch Maschinenschaden deckt.

Frag mal bei Lloyds an,ob dem so ist.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: fidelio am 02. Januar 2015, 17:06:37
Drama in Shanghai!
Vorest nahm man an, dass durch geworfene falsche Dollarnoten dieses
Unglueck geschah. Einige Dutzend Tote und viele Verletzte gab es.
Unwillkuerlich habe ich mich an einen Vorfall in meiner Heimat erinnert.
Dem LKW-Fahrer des Bananengrosshaenlders M. ist von der Fahrt von
Genua nach Linz das Kuehlaggregat ausgefalen.
Die Bananen waren fast unverkaeuflich. Alters-und Kinderheime
lehnten eine Schenkung dankend ab. Es gibt ja keine Vorschrift fuer so was......
Also liess man via Radio verlauten, dass Bananen werden kostenlos verteilt.

Es kam, wie es kommen musste: biedere Hausfrauen, Pensionisten
und Kleinhaendler usw. lieferten sich eine wueste Handgreiflichkeit.
26 Verletzte.
Ausgerechnet Bananen.
Fidelio
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Hans Muff am 03. Januar 2015, 00:25:59
@Hans Muff

Ich kann mir vorstellen,dass die Versicherung den Verlust eines Schiffes
durch Maschinenschaden deckt.

Frag mal bei Lloyds an,ob dem so ist.

Jock
Es ist aber kein Schiff verloren gegangen, und was noch schwimmt laesst man idR bergen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somwang am 03. Januar 2015, 04:44:21
In den deutschen Fernsehnachrichten (BR) wird berichtet, dass ein Platz auf den Geisterschiffen mehr als 5000 € kostet. Da lohnt sich die Investition in einen altersschwachen Frachter dann auch ohne abkassieren der Versicherungssumme.

Es soll sich um eine neue Schleppertaktik handeln.

Vielleicht hat einer noch einen Restposten T-Shirts mit dem Aufdruck "No Money No Honey". Die könnte man an die verteilen, die lebend in Italien ankommen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 03. Januar 2015, 08:19:17
@Hans Muff

Sicher,das Schiff ist nicht verloren gegangen.

Aber wenn man ein Schiff auf die Reise schickt und so wenig Treibstoff
an Bord hat,dass es den Zielhafen nicht erreichen kann,kalkuliert man den
Verlust ein.

Die zwei genannten Schiffe sind nun in italienischen Haefen,sind beschlagnahmt
und liegen wahrscheinlich dort bis zur Abwrackung fest.Denn ich glaube kaum,
dass die Reederei den Aufwand fuer die Rettungskosten erstatten wird.

Damit ist es mit der Geschaeftsidee,auf diese Art mit Schleppereien Geld
zu verdienen,nicht vorbei. Es gibt genug alte Frachter auf dem Markt,die
dafuer fuer relativ wenig Geld eingesetzt werden koennen.

@Somwang

Die genannten Preise fuer eine Passage auf so einem Schiff schwanken. Wenn
die auch genannten 7.000 Euro stimmen sollten,frage ich mich,woher die
Fluechtlinge soviel Geld herhaben.

Man darf ja nicht vergessen,dass diese Leute aus einem Buergerkriegsgebiet
(Syrien) oder aus dem Einflussgebiet der IS kommen,wo sie ja ohnehin schon
alles verloren haben.

Da klingt es fast wie ein Hohn,wenn man die Angebote von Kreuzfahrtschiffs-
unternehmen liest,die 1 Woche Kreuzfahrt in der Karibik ab 700 Euro anbieten.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 03. Januar 2015, 08:43:05
Na ja , die Deutschen Fernsehnachrichten wissen recht wenig !

Auf der " Norman Atlantic " stimmen die Passagierlisten nicht ,

die korrupten Griechen kontrollieren die Geisterschiffe nicht , neue

Geschäftsideen überraschen  die schlafenden Behörden in D und in der EU !

Schwimmende Seelenverkäufer die zu Verbrechen genutzt wurden ,

werden  beschlagnahmt und sind kein Fall für irgendeine Versicherung .  

Die zu Verantwortung zu ziehenden Reeder in Moldawien und Sierra Leone  

werden dem mit Gelassenheit entgegen sehen in ihren Briefkasten Adressen .

Wenn das  nächste Geisterschiff  aus Sierra Leone 600 Ebola Patienten an

Bord hat , werden die Behörden hoffentlich von ihrem Sesselfurzerschlaf

erwachen . Die amerikanische Lösung wäre wohl jetzt , dem ges. Schrottschiffsraum

im nahen Osten intensivste Bombardierungen zu gönnen ! Solange den Menschen

die dem Elend des Krieges und des Terrors des nahen Ostens und Afrikas zu entfliehen

5.000 Euronen wert sind und der EU keine 790 Euronen wird das auch kein Ende nehmen .

Den Schlepperbanden winken 1 Million Euro Gewinn pro Frachter den sie auf die Reise schicken .

Wo bleiben eigentlich die viel gepriesenen Erkenntnisse der NSA und anderer Geheimdienste

um diesem Verbrechen an der Menschlichkeit ein Ende zu bereiten . Wirklich beenden

wird man diese Völkerwanderungen nur , wenn man Destabilisierungen und Kriege in

den betroffenen Staaten beendet und die wirtschaftliche Kluft dieser Staaten zu den

REICHEN Nationen verbessert . Die nicht handelnde Politik trägt diese Schuld anscheinend

Kommentar und Alternativlos vor sich her ::: die Wutbürger erobern die Straßen und ändern

rein gar nichts mit ihren kruden Argumenten ! Deutschland erwache hieß es vor nicht all

zu langer Zeit ::: Europa erwache sollte es jetzt lauten . Vasallentum gegenüber dem

dem großen Bruder USA hilft da wenig , die werden in dem Punkt erst wach werden ,

wenn sie Millionen flüchtender Mexikaner an der Backe haben !



Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 03. Januar 2015, 09:05:09
Zitat
Da klingt es fast wie ein Hohn,wenn man die Angebote von Kreuzfahrtschiffs-
unternehmen liest,die 1 Woche Kreuzfahrt in der Karibik ab 700 Euro anbieten.

Jock , wie viele dieser Schnäppchen Kreuzfahrt Dampfer laufen denn Syrien an oder

Libyen , Sierra Leone , Nigeria oder etwa die Reede von Gaza ! Und wie viele derer die

dort liebend gerne einschiffen würden können denn einen Pass inkl. Visa für die EU vorzeigen ?

Vielleicht sollte man sich das mal vor Augen führen bei der klammen " MS Deutschland "

bevor das Traumschiff seinem Konkurs entgegen duempelt !
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: shaishai am 03. Januar 2015, 09:06:52
... wenn man .... die wirtschaftliche Kluft dieser Staaten zu den REICHEN Nationen verbessert .
Die nicht handelnde Politik trägt diese Schuld anscheinend Kommentar und Alternativlos vor sich her
....

na, das ist ja wohl ein wunschtraum, solange die lobbyisten so einen grossen einfluss auf die politik haben.
da braucht man als aktuelles beispiel nur herannehmen, wie grosse ami-firmen momentan land in afrika aufkaufen.
dies trägt bestimmt nicht dazu bei, die kluft zu verkleinern...


mfg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 03. Januar 2015, 09:50:51
Es sind nicht nur Amerikaner, die in Afrika im großen Stil Land kaufen.

Aber Du hast schon recht, es ist ein Skandal, dass viele Menschen in Afrika hungern und Millionen Hektar besten Ackerlandes dort brach liegen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 03. Januar 2015, 10:06:17
@Alex

Das ist schon richtig !

Aber ich habe dem Vergleich nur aufzeigen wollen,wie gross das
Preis/Leistungsgefaelle bei " Schiffsreisen" ist.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: somwang am 03. Januar 2015, 13:20:39
Ob Geister- oder Kreuzfahrtschiff, die "wirklichen Armen" haben so oder so keine Chance, die Reise nach Europa anzutreten.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 07. Januar 2015, 18:24:55
Bei einer Schießerei in der Redaktion der französischen Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" sind Medienberichten zufolge zehn Personen getötet worden. Die Medien beriefen sich auf Augenzeugenberichte. Ein Zeichner berichtete, es gebe auch Verletzte

Die "Charlie Hebdo" hatte in der Vergangenheit mehrfach mit provokanten Mohammed-Karikaturen für Schlagzeilen gesorgt hatte.

http://www.tagesschau.de/ausland/frankreich-schiesserei-101.html


Bewaffnete Attentäter stürmen Redaktion von Satiremagazin "Charlie Hebdo"

http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Bewaffnete-Attentaeter-stuermen-Redaktion-von-Satiremagazin-Charlie-Hebdo-id32540152.html

Via Twitter:

Amichai Stein ‏@AmichaiStein1  6 Min.Vor 6 Minuten
Police car with bullet holes in front of Charlie hebdo #Paris headquarter.

(https://pbs.twimg.com/media/B6viYn6IYAAul73.jpg)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 07. Januar 2015, 18:51:38

Via Twitter:


Es werden bereits 11 Tote gemeldet, darunter auch 2 Polizeibeamte.
Die Täter sollen mit Raketenwerfern u. Kalaschnikovs die Redaktion angegriffen haben.

John Le Fevre ‏@photo_journ  8 Min.Vor 8 Minuten
RT @AFP #BREAKING 11 dead incl 2 police in Paris shooting: source /Satirical magazine #CharlieHebdo - published #Muhammad cartoon 2 yrs ago

Mittlerweile ist auch der franz. Staatspräsident am Tatort

(https://pbs.twimg.com/media/B6vrTF0IUAErDUx.jpg)

John Le Fevre ‏@photo_journ  3 Min.Vor 3 Minuten
RT @AliBunkallSKY: French President Francois Hollande arrives at scene of shooting/ Wow! Quick

Marc Burleigh ‏@marcburleigh  19 Min.Vor 19 Minuten
French official says attack on Paris weekly #CharlieHebdo was with Kalachnikov automatic rifles and rocket launcher.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 07. Januar 2015, 19:05:48
Ein LINK mit automatischer Aktualisierung

http://www.srf.ch/news/international/liveticker-elf-tote-bei-ueberfall-auf-pariser-satiremagazin (http://www.srf.ch/news/international/liveticker-elf-tote-bei-ueberfall-auf-pariser-satiremagazin)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 07. Januar 2015, 19:24:54
Bei einer Schießerei in der Redaktion der französischen Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" sind Medienberichten zufolge zehn Personen getötet worden. Die Medien beriefen sich auf Augenzeugenberichte. Ein Zeichner berichtete, es gebe auch Verletzte

Die "Charlie Hebdo" hatte in der Vergangenheit mehrfach mit provokanten Mohammed-Karikaturen für Schlagzeilen gesorgt hatte.



Amateurvideo: http://linkis.com/www.youtube.com/AOPm4

Hikari Sam ‏@HikariSam  15 Min.Vor 15 Minuten
“@Holbornlolz: Two men with AK47's storm Hebdo office screaming "the Prophet has been avenged" 10 dead.” {/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 07. Januar 2015, 22:02:52
"Allah ist groß" und "Wir haben den Propheten gerächt": Das sollen die Attentäter unter anderem in perfektem Französisch beim Angriff auf das französische Satiremagazin "Charlie Hebdo" gerufen haben. So berichten es Augenzeugen. Die Männer sind flüchtig, die Fahndung läuft. Zunächst war von zwei Tätern die Rede gewesen, später berichteten Medien mit Berufung auf das Innenministerium von dreien.

Fernsehbilder zeigen, dass Hunderte Polizisten in Paris im Einsatz sind. Die Behörden sprachen von 3000 Beamten, darunter die Sondereinheit Raid, die bei Entführungen und Anschlägen eingesetzt wird. Die Zeitung "Le Figaro" meldete, dass sie in die Gegend Seine-Saint Denis entsendet wurde. In der französischen Hauptstadt herrscht höchste Sicherheitsstufe....

http://www.spiegel.de/politik/ausland/charlie-hebdo-in-paris-frankreich-jagt-die-attentaeter-a-1011736.html :-) :-)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 11. Januar 2015, 08:31:31
Griechenland,  eine nie endente Story  {[

Na was denn nun,  Grexit ?   Schuldenerlass ?    oder  beides ?
Am Ende darf der Steuerzahler  die Schulden begleichen.  Nur keiner sagt das zur Zeit, denn es koennte ja  das Vertrauen in die Mama Merkel  erschuettern  {+
Zitat
  Die Athener Richtungswahl rückt mit jedem Tag näher: Angesichts eines möglichen Wahlsiegs der Reformgegner scheint der Widerstand gegen einen Schuldenerlass dahin zu schmelzen. Deutschland, so heißt es, wäre wohl mit bis zu 50 Milliarden "dabei".

 "Ein Schuldenschnitt in Griechenland ist unausweichlich, weil das Land sonst mit seiner Schuldenlast nicht fertig wird",   
  klar doch,  unausweichlich  , woher sollten die denn auch ihre Schulden begleichen, bzw  die Zinsen fuer diese Schulden.
Wer nun die Wahlen gewinnt  ist jetzt schon egal  , Gewinner wird Griechenland auf jeden Fall,  denn der Schuldenschnitt  wird,  muss kommen.
Dass die mit Oliven, Schafskaese und Metaxa  ihre Schulden  bezahlen koennen   glaubt wohl keiner mehr.
  http://www.teleboerse.de/analysen/fundamentalanalyse/Bruessel-diskutiert-den-Schuldenschnitt-article14294821.html    (http://www.teleboerse.de/analysen/fundamentalanalyse/Bruessel-diskutiert-den-Schuldenschnitt-article14294821.html)
Einzig der Euro macht sich in die Hose  {[
Somit sind wir alle betroffen,  der deutsche Michel   darf mal wieder  in den Seckel greifen.    Holzmichel  ?
  https://www.youtube.com/watch?v=NErNvVJEjys   (https://www.youtube.com/watch?v=NErNvVJEjys)   
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 12. Januar 2015, 20:08:55
Helmut bitte nur anklicken den Link wenn du in guter Körperlicher und Seelischer Verfassung bist.  Betrifft  dein nächstes Urlaubsziel GRIECHENLAND ;) :)

           http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/presse-deutschland-schuldet-athen-elf-milliarden-aus-zwangsanleihe_id_4397229.html (http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/presse-deutschland-schuldet-athen-elf-milliarden-aus-zwangsanleihe_id_4397229.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Helli am 12. Januar 2015, 21:15:17
....deutschland-schuldet-athen-elf-milliarden-aus-zwangsanleihe...
Dieser Hut ist schon etwas älter und wird auch durch Aufwärmen im jetzigen Wahlkampf nicht aktueller oder richtiger. Der hier angesprochene "Zwangskredit" von 1941 ist völkerrechtlich höchst umstritten und bereits häufig ohne Ergebnis juristisch durchgekaut worden und auf die jetzt angedachten "Reparationen" aus der Kriegszeit hat der Staat Griechenland 1990 bei der Zustimmung zum sog. 2+4-Vertrag ausdrücklich verzichtet. Quelle: heutiger Artikel aus der Zeitung: "Die Welt"
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 12. Januar 2015, 21:21:39
Zitat
   Dieser Hut ist schon etwas älter

Danke für die Info ;}
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 14. Januar 2015, 06:17:50
 {*  Das ist doch endlich mal ne Ansage  eines Islamisten, der die radikalen in eine gewaltsame  Ecke stellt.
Egal welcher Religion, Gewalt erntet nur Gegengewalt  und  die Menschheit wehrt sich dagegen.

Leider gibt es wie immer,  einige     {+   in anderen    Laendern   ( siehe Schweiz  und Aegypten ) , die immer noch nicht sehen,  was der Radikalismus ausloest.
Zitat
Zitat
 Auch die ägyptische Fatwa-Behörde Dar al-Ifta in Kairo hatte die erneute Mohammed-Karikatur in "Charlie Hebdo" als "unverantwortlich provokativ" verurteilt

Uhr: Der Islamische Zentralrat der Schweiz ist verärgert über die neuerliche "Mohammed-Karikatur" im französischen Satiremagazin "Charlie Hebdo".  

Was ist an dem Titelblatt so verwerflich ?

Zitat
 23.48 Uhr: Der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD), Aiman Mazyek, fühlt sich durch die neuerlichen Mohammed-Karikaturen im französischen Satiremagazin "Charlie Hebdo" nicht verletzt. Unendlich viel mehr treffe ihn, wenn, vermeintlich im Namen des Islam, unschuldige Menschen umgebracht würden, sagte Mazyek am Dienstagabend im "heute journal". "Da blutet mein Herz", so der Islamrats-Vorsitzende.

Mazyek rief die Karikaturisten auf, künftig viel mehr die islamistischen Terroristen selbst als den Islam pauschal zum Ziel ihrer Kritik zu machen. Man müsse ihnen zeigen, wie "armselig" ihr Verhalten sei und wie sehr sie sich aus jeder zivilisierten Gesellschaft entfernt hätten. Die ägyptische Fatwa-Behörde sowie der Islamische Zentralrat der Schweiz hatten die neuerlichen Mohammed-Karikaturen zuvor kritisiert.

  
  http://www.focus.de/politik/ausland/news-ticker-charlie-hebdo-charlie-hebdo-erscheint-mit-mohammed-titel_id_4402663.html    (http://www.focus.de/politik/ausland/news-ticker-charlie-hebdo-charlie-hebdo-erscheint-mit-mohammed-titel_id_4402663.html)

   http://www.n-tv.de/politik/Ausgabe-der-Ueberlebenden-erscheint-article14315471.html  (http://www.n-tv.de/politik/Ausgabe-der-Ueberlebenden-erscheint-article14315471.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dart am 14. Januar 2015, 19:00:13
Ammoniak-Austritt: Bereiche der Internationalen Raumstation evakuiert

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/internationale-raumstation-iss-evakuiert-a-1012934.html

---
---

American ISS sector contaminated, crew safe in Russian zone

http://rt.com/news/222535-iss-toxic-emission-space/
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 16. Januar 2015, 07:41:49
Jetzt hat es Belgien auch erwischt   TERROR

          http://www.dw.de/belgien-zwei-tote-und-viele-fragen/a-18195303 (http://www.dw.de/belgien-zwei-tote-und-viele-fragen/a-18195303)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 16. Januar 2015, 07:50:43
Moin Udo,  solche Schlaefer sind ueber ganz Europa verteilt.
Ob die Geheimdienste alle ueberwachen kann ich mir fast nicht vorstellen.
Noch ein oder zwei Anschlaege  und die Islamistenfeindlichkeit macht sich in der Bevoelkerung breit.
Alles Ueberwachen zu wollen, koennen,    ist doch unmoeglich.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: franzi am 16. Januar 2015, 09:09:16
Jetzt hat es Belgien auch erwischt   TERROR

          http://www.dw.de/belgien-zwei-tote-und-viele-fragen/a-18195303 (http://www.dw.de/belgien-zwei-tote-und-viele-fragen/a-18195303)
Das ist die Wirkung!

Die Ursache ist dies
Zitat
Heuchler. Alle diese Führer, die "Terrorimus" schreien, wenn es ihren größeren Herrschaftsplänen passt. Jetzt, wo es in Paris einen Rückstoß gibt, schreien sie "Extremismus" und benutzen die Gelegenheit, mit dem Krieg gegen Terror fortzufahren und ihn zu erweitern. Sie benutzen es, um die polizeistaatliche Überwachung zu verstärken und die Bevölkerung unter ihrer Kontrolle einzuschüchtern. Die Führer des Westens haben den Terrorismus geschaffen, absichtlich und unabsichtlich, bewusst und unbewusst, abhängig von der Person und der Situation, und jetzt versuchen sie abermals von einem Angriff auf westlichem Boden zu profitieren.
Genau diese Führer schauen zu, wenn Netanyahu sich daran macht, Palästinenser abzuschlachten. Sie zerstückeln Libyen. Sie liefern Waffen nach Syrien. Sie greifen Irak und Afghanistan an und zerstören sie. Jetzt beklagen sie die Toten, wofür sie die Verantwortung tragen, denn sie haben ein moslemisches Land nach dem anderen überfallen.

http://einarschlereth.blogspot.com/2015/01/eine-wahrlich-massive-darstellung-von.html#more (http://einarschlereth.blogspot.com/2015/01/eine-wahrlich-massive-darstellung-von.html#more)

fr
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: udo50 am 16. Januar 2015, 11:17:52
Moin franzi

   Das von dir eingestellte Zitatmuß ich mir in aller ruhe noch einmal durchlesen.  Auf dem ersten Blick scheint es Aufschlussreich zu sein :-[
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 16. Januar 2015, 12:24:02
Ein Blick in die Geschichte lehrt, dass das Zusammenleben von Islam und Christen, sowohl orthodoxe wie auch westliche, immer mehr oder minder kriegerisch war und es sowohl hin wie auch her ging.

Erst seit Beginn des 19. Jahrhunderts hat sich die Waage dann in Richtung Westen gesenkt. Der Wandel des osmanischen Reiches von der Geißel der Christenheit zum kranken Mann am Bosporus ist dafür exemplarisch.

Beide Kulturkreise kennen nur ein ihr oder wir (Haus des Friedens, Haus des Krieges); Dschihad und Kreuzzug liegen nicht so weit auseinander. Beide Kulturkreise sind davon überzeugt, dass ihre Werte denen aller anderer Kulturen überlegen sind.

Für die einen ist Trennung von Kirche und Staat, Laizismus, Individualismus und Irreligiosität konstituierend,  die anderen sehen genau das als gottlos, dekadent, materialistisch und unmoralisch an. Das geht nicht zusammen und wird nicht zusammen gehen. Und das erklärt auch, warum sich Muslime im Westen wohl eher nicht „integrieren“.

Hinzu kommt bei vielen westlich geprägten Menschen eine gewisse Ambivalenz. Die wird dann deutlich, wenn z.B. in Thailand die Abschaffung der Demokratie gebrandmarkt und die Versuche, Demokratie im mittleren Osten durchzusetzen, als zerstörerisch  gesehen (sie sind es dort!) werden.
 


Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 19. Januar 2015, 07:17:16
 :(  In einer Woche werden wir es wissen?

Die Zeichen stehen auf Sturm.
Zitat
  Es könnte eine Schicksalswoche werden: Griechenland wählt, und die EZB entscheidet über groß angelegte Anleihenkäufe. Ein Kurswechsel in der Eurozone ist überfällig.
Euro-Angst breitet sich aus, wieder mal. Kommenden Sonntag wählen die Griechen womöglich mehrheitlich den Linken Alexis Tsipras, der sich vom bisherigen Sparkurs verabschieden will. Kurz zuvor, am Donnerstag, wird EZB-Chef Mario Draghi wahrscheinlich ein breit angelegtes Programm zum Aufkauf von Staatsanleihen ankündigen. Beide Ereignisse könnten in einen Dominoeffekt münden, der Europa vor eine Zerreißprobe stellt
   

  http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/euro-tsipras-draghi-und-der-domino-effekt-a-1013522.html    (http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/euro-tsipras-draghi-und-der-domino-effekt-a-1013522.html)

das bereitet jetzt schon vielen Kopfschmerzen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: goldfinger am 19. Januar 2015, 19:29:28
(http://up.picr.de/20733110my.jpg)

Klatschmagazin verkündet Merkels Rücktritt

Zitat
Die deutsche Frauenzeitschrift «Das Neue» prophezeit auf der Titelseite ihrer aktuellen Ausgabe den Rücktritt
von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Ernst nimmt dies niemand. 


http://www.20min.ch/ausland/news/story/Klatschmagazin-verkuendet-Merkels-Ruecktritt-18207981 (http://www.20min.ch/ausland/news/story/Klatschmagazin-verkuendet-Merkels-Ruecktritt-18207981)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 20. Januar 2015, 08:22:46
Denke mal der "Zeitschrift" geht es nicht gut und braucht Auflage.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Suksabai am 20. Januar 2015, 10:06:01
Nicht nur im LOS sind die Burmesen die Sündenböcke:

http://www.krone.at/Welt/Skandal_um_verpfuschte_Saudi-Hinrichtung-Unschuldige_gekoepft-Story-435461 (http://www.krone.at/Welt/Skandal_um_verpfuschte_Saudi-Hinrichtung-Unschuldige_gekoepft-Story-435461)

Zitat
Diese skandalöse Hinrichtung einer mutmaßlich unschuldigen Frau aus Myanmar ereignete sich am vergangenen Montag in Mekka

 {/

lg
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 21. Januar 2015, 06:49:50
Der Tag der Abrechnung kommt immer naeher  :-[
Was aus Griechenland wird , weiss keiner,  nur eins ist sicher , der Schuldenschnitt wird kommen  und das Geldausgeben geht weiter wie vorher  {[

Zitat
Im Gegensatz dazu klingt die Idee vom Schuldenschnitt verlockend einfach: Das Verhältnis aus Schuldenberg und Wirtschaftsleistung ließe sich damit, so hoffen die Befürworter, quasi über Nacht und wie durch Zauberhand verbessern - und das, ohne dass sich in Athen jemand ernsthaft mit den sehr viel komplizierteren Fragen zur Erholung der griechischen Wirtschaft befassen müsste
...
Allerdings bleibt dieser Effekt auf eine einzelne Kennziffer beschränkt. Alle anderen Probleme des Landes - wie etwa die horrend hohe Arbeitslosigkeit, die ineffiziente Verwaltung und die sozialen Härten der Krise - blieben von einem Schuldenschnitt zunächst unberührt   

Was erreicht man dadurch ?   nichts  ausser dass man wieder von Vorne anfaengt , neue Schulden zu machen  {+

Es ist eben wie eine  Hydra  , schlaegt man einen Kopf ab, wachsen mehrere sofort nach.
 http://www.n-tv.de/wirtschaft/So-steht-es-um-Griechenland-article14308436.html     (http://www.n-tv.de/wirtschaft/So-steht-es-um-Griechenland-article14308436.html)

Was man auch versucht,  es wird nicht leicht sein.
Fuer Griechenland bleibt nur eins, DUMME  finden , die Griechenland Geld leihen  :]   ohne Rueckzahlungsgarantie  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 23. Januar 2015, 07:22:31
Fehlt den Griechen wirklich der Realitaetssinn ?   oder sind die nur raffinierter als alle anderen   :]

Zitat
Wird in Griechenland ein Euro-Austritt für möglich gehalten?

Nein. Das Absurde ist doch, dass viele Griechen die Dinge auf ihre Weise machen wollen und gleichzeitig in der Eurozone bleiben möchten. Das passt nicht zusammen.


Bisher fehlt es einem Großteil des politischen Systems in Griechenland an Realitätssinn. Die einen erkennen, dass wir das Land reformieren müssen. Die anderen meinen, wir brauchen nichts zu tun  

Am Montag werden wir es wissen, dann gehts mit dem Euro noch weiter ins Tal der Traenen  :'(
Die wollen in der EU bleiben und ausser dem Schuldenerlass  wieder neue Hilfen in   zig   Milliardengroessen erhalten  {[
  http://www.n-tv.de/wirtschaft/Es-fehlt-an-Realitaetssinn-article14370861.html   (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Es-fehlt-an-Realitaetssinn-article14370861.html)

Das Ganze ist doch nur noch ein einziges Trauerspiel.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 26. Januar 2015, 06:19:36
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/14221474871986_9iz1absxkrnp.gif)

An diesem Montag bekommen wir Besuch:

(http://cdn3.spiegel.de/images/image-456866-hppano-atki.jpg)

 ein Asteroid mit der Bezeichnung 2004 BL 86 wird in rund 1,2 Millionen Kilometern Entfernung mit einer Geschwindigkeit von mehr als 15 Kilometern in der Sekunde an unseren Planeten vorbeirasen. Sein Durchmesser kann derzeit nur grob auf 420 bis 940 Meter geschätzt werden.

 Das ist etwa das Kaliber, dem wir das Nördlinger Ries verdanken. Der Einschlagskrater durchmäße 25 Kilometer, die schweren Verwüstungen reichten volle tausend Kilometer weit. Ein Einschlag in Frankfurt am Main würde das Flüchtlingsproblem in Europa dauerhaft lösen, da von Europa nicht mehr viel übrig bliebe.

 Ein Einschlag in den USA ergäbe einen schönen Kreis, der nur die Ost- und Westküste übrig ließe. Träfe es den Atlantik, würde die Flutwelle ganz England und halb Frankreich wegschwemmen. Und die Niederlande, Belgien, die deutsche Nordseeküste, Dänemark... aber auch die Wall Street.

 Nun, 2004 BL 86 ist nur ein Objekt, das Amateur- und Profi-Astronomen interessiert und fasziniert. Der Rest der Menschheit dürfte davonkommen. Dieses Mal wenigstens.

(http://www.animaatjes.de/namen-bilder/a/alex/animaatjes-alex-97771.gif)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 26. Januar 2015, 06:39:34
(http://666kb.com/i/cvkdv2l6udpdqesfj.png)

Europas Linke feiert Triumph in Griechenland

Das Ergebnis war deutlich: Der Syriza-Sieg stimmt nicht nur griechische Anhänger euphorisch, in Athen feiern Linke aus ganz Europa. Sie sehen den Kontinent vor einem Richtungswechsel - in Berlin registriert man das mit Sorge.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 27. Januar 2015, 07:09:36
 ???  Wie eine Maus einem Elefanten grosse Sorgen bereitet  :]
Zitat
  "Die Probleme sind immer noch da"
Tsipras holt sich seine erste Abfuhr ab

 Die neue griechische Regierung unter Alexis Tsipras will in der Eurozone bleiben und nicht zurück zur Drachme. Doch was geschieht mit den Schulden? Tsipras fordert einen Schuldenschnitt, immer mehr Vertreter der Eurogruppe lehnen das jedoch ab.

   

Die Suppe  wird nie so heiss gegessen, wie sie gekocht wird.   :]

Auch ein Tsipras  muss sich an geltende Regeln  und Vertraege halten.
  http://www.n-tv.de/wirtschaft/Tsipras-holt-sich-seine-erste-Abfuhr-ab-article14395986.html   (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Tsipras-holt-sich-seine-erste-Abfuhr-ab-article14395986.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 27. Januar 2015, 09:42:38
@Burianer

Zitat:"Auch ein Tsipras muss sich an geltende Regeln und Vertraege halten "

Dafuer lege ich meine Hand ins Feuer!

An Abmachungen ist man fuer alle Zeit gebunden und es gilt schon
seit Alte- Roemers Zeiten : pacta sunt servanda !

Aber war da nicht einmal von Konvergenzkriterien die Rede ?

Mir daemmert,dass da was im Mastricht- Vertrag steht. Irgend etwas
von 60 % und 3 %.
Und dann wurde davon gefaselt,dass jedes Mitgliedsland fuer seine Schulden
selber einstehen muss und diese nicht von anderen mitgetragen werden duerfen.

Ach,wenn ich mich nur da besser erinnern koennte!

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 27. Januar 2015, 10:21:51
 :]  jock Du bist doch kein Politiker,  Dein Gedaechnis ist Phaenomenal  }}

Leider sind die verantworlichen Politiker, die das mal ausgehandelt haben an Alzheimer erkrankt  oder leiden an Demenz  :]
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 28. Januar 2015, 09:52:48
Eine Taube legt das Stromnetz lahm.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/01/taube-legt-kuiburi-lahm.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: urspeter hansen am 28. Januar 2015, 20:51:50
US State Department.

Reisewarnung für Deutschland wegen Pegida

http://www.welt.de/politik/article136867558/Reisewarnung-fuer-Deutschland-wegen-Pegida.html (http://www.welt.de/politik/article136867558/Reisewarnung-fuer-Deutschland-wegen-Pegida.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 29. Januar 2015, 06:55:17
     :]  die suchen wieder einen Grund , um Deutschland zu beschuetzen   {+
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 29. Januar 2015, 07:07:19
 ???  Wir setzen unser Wahlprogramm um   {+

na dann ,   an die Arbeit.
Zitat
  Neue Jobs sind nur der Anfang
Das ist Tsipras' langer Wunschzettel
  
 bin gespannt , wie es weitergeht  >:

   http://www.n-tv.de/politik/Das-ist-Tsipras-langer-Wunschzettel-article14409471.html    (http://www.n-tv.de/politik/Das-ist-Tsipras-langer-Wunschzettel-article14409471.html)

Moegliche Folgen eines Grexit
  http://www.spiegel.de/flash/flash-28752.html    (http://www.spiegel.de/flash/flash-28752.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: karl am 29. Januar 2015, 08:31:09
Zitat
die suchen wieder einen Grund , um Deutschland zu beschuetzen

und wenn man dann weiterliest wird da auch die Forderung erhoben, bei allen neuen Gesetzen in der EU und in DL ein Mitspracherecht zu bekommen.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 30. Januar 2015, 10:42:24
Thailand ist nicht frei aber gluecklich.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/01/thailand-ist-nicht-frei-aber-die-thais.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: dolaeh am 31. Januar 2015, 11:48:02
Rucksacktourist erhaengt sich im Hotel.
Inspiriert durch den Film mit Leonardo di Caprio, The Beach, reiste der junge Mann nach Thailand.
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2932982/Backpacker-21-moved-Thailand-seeing-Leonardo-DiCaprio-film-Beach-hanged-hotel-room-feeling-pressure-come-home.html
Das ganze ist zwar schon ein Jahr her, soll einfach mal "beweisen" das ein Toter in Thailand nicht immer umgebracht wurde.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 05. Februar 2015, 06:45:06
 {--  man muss den Griechen auch mal zeigen, wo der Hammer haengt   :]
Zitat
 Vergrößern Teilen und Details dpa/Boris Roessler Die Europäische Zentralbank akzeptiert keine Griechen-Bonds mehr
Der Rauswurf der Troika aus Griechenland zeigt Wirkung Die Europäische Zentralbank hat die Sondergenehmigung für den Einsatz griechischer Staatsanleihen aufgehoben. Damit versiegt für die Regierung in Athen eine Möglichkeit, sich kurzfristig mit Geld zu versorgen.

EZB akzeptiert keine griechischen Staatsanleihen mehr
Stichtag ist der 11. Februar
Eurokurs rutscht auf unter 1,14 US-Dollar
    
  denen muesste man noch mehr auf die Finger schauen.  Man sollte auch die weiteren Hilfen stoppen.  Keine Hilfszahlungen mehr.

  http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/der-nationalismus-kontaminiert-europa-geldquelle-versiegt-ezb-akzeptiert-keine-griechen-bonds-mehr_id_4453936.html     (http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/der-nationalismus-kontaminiert-europa-geldquelle-versiegt-ezb-akzeptiert-keine-griechen-bonds-mehr_id_4453936.html)

 ???   
Zitat
Zudem forderte Varoufakis Deutschland auf, die neue Regierung in Athen zu unterstützen. Er sei sich sicher, dass sich jeder in Deutschland solidarisch zeige, erklärte erZudem forderte Varoufakis Deutschland auf, die neue Regierung in Athen zu unterstützen. Er sei sich sicher, dass sich jeder in Deutschland solidarisch zeige, erklärte er 

Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis fordert Deutschland zur Unterstützung seines Landes auf. Dabei malt er auch das nationalistische Gespenst an die Wand. Auf deutsche Forderungen will sich Athen nicht einlassen
   {;nationalistisches Gespenst  ???  und was passiert in Griechenland    {+



da bin ich mir ganz und garnicht sicher  :] Vielen Deutschen geht das Ziegenland ganz schoen an den Sparstrumpf.

 http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/der-nationalismus-kontaminiert-europa-griechenlands-finanzminister-ruft-deutsche-zu-solidaritaet-auf_id_4453750.html   (http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/der-nationalismus-kontaminiert-europa-griechenlands-finanzminister-ruft-deutsche-zu-solidaritaet-auf_id_4453750.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: jock am 05. Februar 2015, 08:11:13
@Burianer

Den " Griechen zeigen wo der Hammer haengt " bringt doch nichts.

Kraeftig draufschlagen muss man damit,Schluss mit den humanitaeren
Lippenbekenntisse und nie endenwollenden Hilfszahlungen.

Der Perserkoenig Xerxes wusst,wie man mit den Griechen umzugehen hat.

Alles was einen Wert hat,ist abzutransportiern,Athen niederzubrennen und die
Griechen auf dem Sklavenmarkt zu verkaufen.

Jock
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 05. Februar 2015, 08:29:44
Zitat
EZB akzeptiert keine griechischen Staatsanleihen mehr
Stichtag ist der 11. Februar

Mit solchen Aussagen füttert man die Spekulanten . Die Griechen werden

jetzt auf die schnelle Staatsanleihen zu 7 % bis zum 11.2. auflegen und

verkaufen , die alle zur Sicherheit bei der EZB zu Lasten der Steuerzahler

eingebunkert werden . Das Geheim Wort für die Verhandlungen mit den

Geldgebern heißt aber " nie endende Anleihen " auf die mit Quasi 0 Zinsen

Neue Kohle in Athen verheizt werden soll !
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: fidelio am 05. Februar 2015, 09:37:20
@Jock
@Alex
Es ist doch offensichtlich so, dass in der werten EU-Gemeinschaft
niemand sich traut, irgendwo draufzuschlagen oder absonderlichen
Finanzaktionen einen Riegel vorzuschieben.
Liest man oft ueber die Problemchen der EU, mit denen sie sich
tatsaechlich beschaeftigen, gewinnt man den Eindruck, dass
Griechenland nur als laestiges Anhaengsel gesehen wird und
man mit Geld (das einem ja nicht gehoehrt)  sich fuer einige
Zeit wieder Ruhe und Frieden erkaufen kann.
Merkel koennte viel bewegen - tut es aber nicht.
fidelio
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 05. Februar 2015, 12:02:48
Obama räumt ein, dass die amerikanische Regierung

die demokratisch gewählte Regierung in der Ukraine gestürzt hat

https://www.youtube.com/watch?v=bmUNCsT8TjU

https://www.youtube.com/watch?v=_082zQdOJGI
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 05. Februar 2015, 14:51:26
Obama sagt zu Griechenland :

" Man darf ein Land in der Depression nicht weiter ausquetschen "

https://www.youtube.com/watch?v=3c0EcTuZLMU
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: malakor am 05. Februar 2015, 14:56:16
Obama sagt zu Griechenland :

" Man darf ein Land in der Depression nicht weiter ausquetschen "

https://www.youtube.com/watch?v=3c0EcTuZLMU

Dann soll er denen das benoetigte Geld schicken.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: sitanja am 05. Februar 2015, 15:16:46
Obama will den Euro kleinhauen,und alle fallen darauf rein !


http://daserste.ndr.de/annewill/Die-Machtprobe-Tsipras-gegen-alte-Europa,annewill4118.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 06. Februar 2015, 10:42:56

Russland gegen den Westen –

Europas Frieden in Gefahr?

 | maybritt illner vom 05.02.2015

Was sagt uns dieser Titel ... eigentlich ALLES

Einzig der Patzek scheint das Problem erkannt zu haben

der Ami wird von Patzek regelrecht als Lügner vorgeführt

als er Zitate halb und Sinn entstellend unter`s Volk bringen wollte .

Der Norweger  sagt gar nichts zu den Nato Absichten mit der schnellen

Eingreiftruppe den Einsatzfall für die Nato schon beim kleinsten Grenz-

Zwischenfall  herbei führen zu wollen ! Einer gegen alle in dieser Runde

die trotzdem aufschlussreich für diejenigen ist , die zwischen den Zeilen

ihre Meinung imstande sind zu bilden !


https://www.youtube.com/watch?v=9FOowUWg91c
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 07. Februar 2015, 06:50:42
Wie kritisch ist derzeit die Weltlage? Nun, sie ist weniger heftig, als man uns in den qualitätsfreien Medien einreden möchte. Rußland übt derzeit allenfalls für den Iran, indem es die Freiheitskämpfer in der Ukraine unauffällig unterstützt. In der Ukraine kämpft die Volksarmee gegen die Regierungsjunta - keine Seite plant eine Ausweitung des Krieges über die Grenzen der Ukraine hinaus. Weder Russen noch Chinesen bereiten einen Angriffskrieg vor. Die diversen islamischen Terrortruppen - das Kalifat und Boko Haram - würden ernst gemeinten Angriffen westlicher Mächte nicht lange widerstehen. Diese Gruppen wären in drei Monaten vernichtet. Syrien kämpft um sein eigenes Überleben, von Syrien geht ebenso wenig Gefahr für die Welt aus wie vom Iran. Aggressive Schurkenstaaten, die weltweit Konflikte schüren, gibt es nur zwei: die Verarmten Staaten von Amerika und Israel. Beide stehen im Endkampf, denn Israel ist ohne Unterstützung von außen nicht lebensfähig und die USA sind finanziell am Ende. Mit dem Dollar fällt die Weltmacht, und ohne die Weltmacht im Rücken wird aus Israel schnell Wasrael.

Die wirkliche Gefahr geht von den Finanzmärkten aus. Die Chancen für ein "Sonderopfer Europa", eine teilweise Enteignung der deutschen Sparer, steigen von Woche zu Woche. Die neue Regierung Griechenlands gibt anderen Schuldenstaaten ein sehr schlechtes Beispiel, denn sie zeigt, daß die Schuldner mehr Macht haben, als sie bisher geglaubt haben. Dabei kursiert in Deutschland schon lange folgender Spruch: Hast du 10.000 Euro Schulden und kannst nicht zahlen, hast du ein echtes Problem. Hast du zehn Millionen Euro Schulden und kannst nicht zahlen, hat die Bank ein ernstes Problem. Die "Bank" der EU ist Merkeldeutschland. Und Sie und ich, wir sind beide haftende Gesellschafter dieser Bad Bank, ob wir nun wollen oder nicht.

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Burianer am 07. Februar 2015, 07:14:12
 {+  Was sich ein Mc Pommes   :]  Cain  so  alles erlaubt.
Weiss der wirklich wo die Ukraine liegt, oder wie Palin schon mal sagte, wo ist denn Europa  ;D  Die wusste ja noch nichtmal, dass Paris die Hauptstadt von Frankreich ist.
Geschweige denn, in welchem Land  Berlin, Rom  und Madrid liegen.

Wenn der Ami Hintern in der Hose haette , wuerde er mit Putin verhandeln, so aber moechte er gerne ,  dass in Europa ein neuer Krieg ausbricht und er sich  ins Faeustchen lacht.

Zitat
  Amerika wirkt bisweilen weit weg von der europäischen Realität. Senator John McCain liefert aktuell wieder ein Beispiel dafür, indem er Angela Merkels Handeln mit der Appeasement-Politik der 30er Jahre gegenüber Nazi-Deutschland vergleicht. 
Die deutsche Kanzlerin ist nun einmal derzeit die führende politische Kraft in der EU. Dass sie ihre Friedensoffensive in Sachen Ukraine gemeinsam mit Frankreichs Präsident Hollande unternimmt, ist ein Zeichen politischer Klugheit: Es geht nicht um die Demonstration deutscher Stärke, sondern um ein Signal der Geschlossenheit. Das richtet sich an den Kontinent wie auch an Russlands Präsidenten Wladimir Putin.

Was die Griechen machen, ist denen ihr Problem, sollen sie doch mit Putin einen Pakt schliessen, das muesste, sollte,  zum sofortigen Rausswurf aus der EU fuehren.
Zitat
  Und in Europa stellt Griechenland die Gemeinschaft auf eine harte Probe. Dies nicht nur im Hinblick auf die finanziellen und wirtschaftlichen Belastungen. Sondern vor allem, weil die neue Regierung in Athen droht, Moskau einen bislang nicht vorhandenen Einfluss in Europa zu verschaffen 
  http://www.focus.de/politik/deutschland/fietz-am-freitag/fietz-am-freitag-wueste-und-wirre-beschimpfung-aus-usa-merkel-darf-sich-davon-nicht-beirren-lassen_id_4459147.html   (http://www.focus.de/politik/deutschland/fietz-am-freitag/fietz-am-freitag-wueste-und-wirre-beschimpfung-aus-usa-merkel-darf-sich-davon-nicht-beirren-lassen_id_4459147.html)
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 07. Februar 2015, 09:17:58
Waffen und Milliarden für den Krieg in der Ukraine

(http://666kb.com/i/cvwnrg78nqxva61zm.jpg)

https://www.youtube.com/watch?v=nxyOo1tOT5g&feature=player_embedded

Was die USA wollen, bringt Frederick Kempe von der US-Denkfabrik Atlantic Council dafür umso klarer auf den Punkt: Russland weiter durch eine »Drohkulisse« an den Verhandlungstisch zwingen – durch Einschüchtern, Sanktionieren und Ausgrenzen wie beim Petersburger Dialog.

Bisher hat das zum Krieg geführt. Den will Kiew auch weiter, weiß Kempe: »Die Ukrainer möchten einen ›gefrorenen Konflikt‹ wie in Georgien und Moldawien vermeiden.« Der Hardliner spielt sogar das Orakel für den weiteren Verlauf des Krieges. Präsident Obama stattet die Ukraine bald mit Waffen aus – »defensiven« Waffen, natürlich.

Außerdem fließen Milliarden in die ukrainische Armee. Da hat er seinen Satz zu Beginn der Sendung längst vergessen: »Der Konflikt ist militärisch nicht zu gewinnen.«

  

Die »Russen werden nie auf Zuckerbrot und Peitsche reagieren. In dieser Gesellschaft herrscht eine andere Mentalität, in diesem Volk spielen Dinge wie Gesichtswahrung, Stolz, Symbole, Gesten eine ganz andere Rolle als in unserer nüchternen Art, Politik zu machen. Hier ist Rom, dort ist Byzanz.«

Anders gesagt: Die NATO gibt Milliarden für Aufrüstung aus, die das Gegenteil von dem erreicht, was sie angeblich will. Säbelrasseln schafft keinen Frieden, sondern führt zu mehr Krieg. Russland fühle sich durch die Osterweiterung von NATO und EU politisch wie militärisch »marginalisiert«, sagt Platzeck.


 ..


Als Hintergrund: Durch deren Korruption verliert Kiew immer mehr Unterstützung in der Bevölkerung. Die Rebellen erobern Stadt um Stadt im Osten. 8000 ukrainische Soldaten sind eingekesselt, die Armee ist zerrüttet und will sich nicht für Oligarchen opfern. Es kämpfen offenbar nur noch die fanatischen »Aidar«- und »Asow«-Brigaden.

Das Unverständnis der Verteidigungsministerin wird nur übertroffen durch die Ignoranz des NATO-Chefstrategen. Der antwortet auf Illners Bemerkung, »Russland fühlt sich von der NATO-Osterweiterung bedroht«, so: »Ich akzeptiere das nicht als Argument.« Dieses Argument ist aber die Grundlage des gesamten russischen Handelns.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: fidelio am 07. Februar 2015, 09:19:51
Was war das fuer eine grosse Freude unter den Katholiken, als
auf den deutschen konservativen Papst ein Argentinier gewaehlt
wurde. Jetzt weht ein neuer Wind, jetzt geht es endlich vorwaerts.
Bald las man aber, dass dieser Papst eine zwielichtige Rolle in
der Vergangenheit gespielt hat.
Sei es wie immer: noch viel zwielichtiger sind seine jetzigen Aussagen.
"Die Schaefchen sollen sich nicht wie Karnikel vermehren" und " es
sei schon richtig, wenn man ein Kind wuerdevoll(!) schlaegt".
Grossehrwuerdiger heiliger Vater: gerne moechte ich ihnen eine
wuerdevolle Maulschelle mit beidseitiger Backpfeife verpassen.
fidelio
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 07. Februar 2015, 09:28:11
Zitat
Beide stehen im Endkampf

Die Nordamerikanische Wochenpost titelte deshalb ja auch schon: Nun Volk steh auf und Sturm brich los!

Zitat
eine teilweise Enteignung der deutschen Sparer

nicht nur der deutschen Sparer. Das ist ein weltweites Problem. Läuft es z.B. in China aus dem Ruder, wird man danach vom Platzen der historisch größten Wirtschaftsblase sprechen. Mehrere 100 Millionen Chinesen arbeitslos und die Vernichtung der Ersparnisse mehrerer Generationen.

Die Weltmeister im Gelddrucken sind derzeit die Schweizer und die Chinesen.

Zitat
die USA sind finanziell am Ende

Viele Menschen auf dieser Welt wären heilfroh, ginge es ihnen so schlecht wie John Doe.
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 07. Februar 2015, 09:32:55
Das Minsker Abkommen ist so TOT , wie die Menschen die in der Zeit bis heute sterben mussten !

Merkel & Hollande , darüber liest man in den MM nichts haben den Plan Putin mit einem neuen

Waffenstillstandsabkommen auf dem Stand der HEUIIGEN Gelände Gewinne der Separatisten

ins Boot zu holen . Beide wissen das Zuckerbrot & Peitsche bei Russen keine Wirkung erzeugen !

Der Konflikt betonen alle Seiten ist militärisch nicht zu lösen   wenn die Amiees 10 Panzer in die

Ukraine liefern ,,, liefert Russland 50 an die Separatisten . 8.000 Ukraine Söldner(»Aidar«- und »Asow«-Brigaden)

 sind von den NEU Russen eingekesselt , die wird Russland ins Spiel bringen . Wenn dieser Wahnsinn weiter andauert

ist der Landweg zur Krim kein Gespenst des Westens mehr sondern in KÜRZE Realität ! Dann verhandelt

man eben den nächsten Waffenstillstand auf dieser Basis aus . Alle die hier Träumereien der US Admin

weiterhin die Hand reichen sollten mal wach werden . Solange in der Ukraine geschossen wird , ist eine

Aufnahme dieses Gebilde in die NATO von den Statuten ausgeschlossen ! Wenn hier von US freundlichen

Membern immer der Bruch des Völkerrechts angeprangert wird hat man wohl Jugoslawien , den Irak und

das selbe Theater um eine Nato Aufnahme von Georgien ganz vergessen ! Es naht der 9. Mai ... bin mal

gespannt ob der Westen wie in Ausschwitz den nächsten diplomatischen Faupax vom Stapel läßt .
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 07. Februar 2015, 10:22:35
Zitat
Wenn hier von US freundlichen Membern immer der Bruch des Völkerrechts angeprangert wird

Unrecht wird nicht schon deshalb zu Recht, weil es ein anderer auch begeht.

Nietet Dich ein betrunkener Autofahrer um, wirst Du die Einrede des Fahrers, in der gleichen Nacht seinen noch weitere Betrunkene gefahren, gelten lassen?
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Alex am 07. Februar 2015, 10:27:49
ne Arthur , aber es läßt auf horchen , wenn die Nato und der Westen

sowie Member hier beim Russen Bashing  , die History ganz vergessen !
Titel: Re: Die tägliche Schlagzeile!
Beitrag von: Tommi am 07. Februar 2015, 12:45:22