ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik  (Gelesen 27857 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.359
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #345 am: 06. April 2021, 18:59:52 »

Zitat
Wovon träumen die schweizer Blattmacher?
Der Westen kann Russland mit Sanktionen - zumindest wirtschaftlicher Art - schon lange nicht mehr weh tun, eher
andersrum, Russland könnte Europa den Hahn zudrehen...

So sehe ich das auch.
Der Westen hat Russland so lange abschreckend behandelt (Grenzen bzw. militärisches Operationsgebiet so lange immer weiter nach Osten verlegt), bis die Russen anfingen, den Westen abschreckend zu behandeln.
Mit Abschreckung kommt man nicht weit, es gab mal einen, der hieß Egon Bahr. Der hats mit Reden geschafft, ein anständiges Verhältnis herzustellen. Diesen Prozess, der ca. 1970 begann, kann man sich mal anschauen und was daraus lernen.
« Letzte Änderung: 06. April 2021, 19:15:46 von Schmizzkazze »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.650
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #346 am: 06. April 2021, 19:00:00 »

Russlands militärische Machtschau an der Grenze zur Ukraine sollte die EU dazu bringen, endlich klar Position zu beziehen und gemeinsam mit den USA abschreckend zu handeln.
https://www.bazonline.ch/der-westen-muss-mit-sanktionen-drohen-die-wehtun-575765837429   

Wovon träumen die schweizer Blattmacher?
Der Westen kann Russland mit Sanktionen - zumindest wirtschaftlicher Art - schon lange nicht mehr weh tun, eher
andersrum, Russland könnte Europa den Hahn zudrehen...

 --C --C --C

Haste die Kommentare gelesen? Da gibt es genug Leute die bis heute nicht registriert/verstanden haben, dass die NSII auch ihren schweizerischen Arsch wärmen soll!
https://www.nord-stream2.com/de/unternehmen/anteilseigner-und-finanzinvestoren/
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.053
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.707
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #348 am: 06. April 2021, 21:14:30 »

Der Autor ist Bundestagskorrespondent der Sueddeutschen.

Ach so, ein linientreuer Lohnschreiberling.... {/

Dessen ungeachtet sollte man hinterfragen, ob es die Eidgenossen nötig haben, so einem Geschmeiss eine Plattform zu bieten...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.977
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #349 am: 06. April 2021, 21:35:36 »

Dessen ungeachtet sollte man hinterfragen, ob es die Eidgenossen nötig haben, so einem Geschmeiss eine Plattform zu bieten...

Solange uns gewisse politische Kreise den Knebelvertrag (Rahmenabkommen) mit der EU schmackhaft machen wollen, spielen auch bestimmte Medien in diesen (EU) Tenor mit ein.
Ein Ablehnen an der Urne ist praktisch so sicher wie das Amen in der Kirche.

https://www.srf.ch/news/schweiz/keine-einigung-mit-der-eu-rahmenabkommen-immer-ein-paar-zueckerle-mehr-fuer-die-schweiz


Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Darius

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.191
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #350 am: 11. April 2021, 20:17:47 »

Wolfgang Bittner spricht über die US-Kriegsführung, eine langjährige Strategie in sieben Ländern mittels inszenierter Aufstände die Regierungen zu stürzen und über die Täuschung insbesondere der deutschen Bevölkerung. Es geht um Russland, Syrien, die Ukraine, Weißrussland, Deutschland

Wolfgang Bittner über aufgezwungene Kriege, inszenierte Aufstände und das Steuern von Menschen
3,804 views / •Feb 23, 2021


Darius
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 19 Abfragen.