ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 42 [43] 44 ... 53   Nach unten

Autor Thema: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.  (Gelesen 118183 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.626
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #630 am: 04. Januar 2018, 17:28:12 »

Prawit als Pinup auf Kalendern



Mittlerweile hat Prawit als Kalendersujet seinen Chef Prayuth überholt. :] C-- :]

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/01/04/prawit-graces-2018-calendars-mysterious-bling-watches/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.499
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #631 am: 04. Januar 2018, 20:39:24 »

Sind ja gar nicht seine Uhren ... die gehören alle, nicht genannten "Dritten Personen" bzw. einer anderern Person ;) ... wurde der Anti Korruptionsbehörde (National Anti-Corruption Commission (NACC) mitgeteilt. Ist ja auch kein Problem, einen Somchai zu finden, der das behauptet und nix mit Politik zu tun hat und somit hat Schweinchen Dick eine weisse Weste  C--


https://www.thaivisa.com/forum/topic/1018787-watches-belonged-to-a-%E2%80%98third-party%E2%80%99-graft-commissioner/
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.732
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #632 am: 07. Januar 2018, 22:44:23 »

Inzwischen sind wir bei Nummer 17 :



Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.732
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #633 am: 10. Januar 2018, 19:59:27 »

Nummer 18 :



Ein wiederholter Versuch, Prawit eine Billiguhr vor der Kabinettsitzung am Regierungssitz zu überreichen ist gestern mal wieder gescheitert, immerhin gab es dazu eine gemeinsame Pressekonferenz der Aktivisten mit etlichen uniformierten hohen Tieren:

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1393046/18th-prawit-watch-identified-as-b1-5m-patek-philippe
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.732
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #634 am: 10. Januar 2018, 21:32:38 »

und Nummer 19 gleich hinterher:

Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.732
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #635 am: 13. Januar 2018, 20:23:36 »

Nummer 20:



Zeit für eine Zwischenbilanz :



Nachtrag - Die Bilanz war verfrüht, soeben frisch aus dem Ticker die  Nummer 21:

Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.732
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #636 am: 14. Januar 2018, 11:18:33 »

Nummer 22 :

Gespeichert
██████

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.094
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #637 am: 14. Januar 2018, 13:36:27 »

Der macht sich einen Spass daraus, alle zu v.e.r.a.r.s.c.h.e.n.    :D
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.732
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #638 am: 17. Januar 2018, 00:11:08 »

Nummer 24 :








Das neueste Märchen. Nicht seine Uhren, aber er hat "gute Freunde, die Uhren haben " und auch ab und zu auch mal verleihen...

https://www.facebook.com/khaosod/videos/2954253001258306/
Gespeichert
██████

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.499
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #639 am: 17. Januar 2018, 00:26:37 »

Ist doch kein Problem ... alle gleichzeitig mitsamt Uhr und Rechnung antanzen lassen und gut ist ,,, oder auch nicht  {--
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.732
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.732
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #641 am: 17. Januar 2018, 13:14:08 »

Abhisit bekommt Offiziersdienstgrad zurück:


Der Fall machte vor einigen Jahren Wellen, da Abhisit aus unerklärlichen Gründen nicht zum Wehrdienst einberufen wurde und auch keine militärische Ausbildung durchlief, aber nach seiner Rückkehr von Schule und Studium in England eine Zeitlang mit einem  Leutnantsdienstgrad ohne eine Offiziersausbildung durchlaufen zu haben an der thailändischen Militärakademie als Dozent tätig war.

Vom Verteidigungsminister der Yingluckregierung wurde ihm der Dienstgrad aberkannt, was nun vom obersten Gericht auf Abhis Berufung hin wieder rückgängig gemacht wurde. Die Rothemden beschimpften ihm damals als Drückeberger wegen nicht abgeleistetem Wehrdienst.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1396906/abhisit-gets-army-rank-back
Gespeichert
██████

Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #642 am: 18. Januar 2018, 04:46:31 »

Abhisit war zum Zeitpunkt seiner Amtszeit, meiner Meinung nach zu jung, zu unerfahren, und für sein Umfeld nicht mächtig genug.
Seine politischen Ansätze waren lange nicht die schlechtesten. Er wurde regelrecht "verbraten"
In der Opposition saß die stärkere Elite. Ein Teil von Elite ist Geld und Rückhalt einflußreicher Personeen im Land. Von alldem hatte er nicht genug.
Prayuth wünscht sich eine Demokratie die dem "Thai Style" gerecht wird, was auch immer das sein mag. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Vorstellungen Abhisits, anderen geschmeckt haben. Man konnte ja die Folgeergebnisse verfolgen und z.T. am eigenen Leib verspüren. Da wird sich bis heute nichts geändert haben. Aber das ist Angelegenheit der Thai. Ich als Farang habe die Möglichkeit, für mich, dementsprechende Entscheidungen zu treffen.
So trifft der Eine seine Entscheidung wie NST und der Andere wie tom_bkk, und ein Anderer wiederum hat vielleicht eine ganz andere Idee. Schön  }} bleiben  :)
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.070
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #643 am: 18. Januar 2018, 12:58:20 »

Was die HasserGegner der Militaerregierung immer wieder vergessen: Warum soll ausgerechnet das Militaer von der hier ueblichen Korruption ausgeschlossen sein?
War das nur fuer den Thaksin Clan erlaubt?
Fuer die Beamten, die Regierungsauftraege vergeben?
Fuer die Bullen?

Also denks mal nach  8)
Bittschoen aber keinen Hinweis darauf, dass P. behauptet hat, dass "seine" Regierung Korruption bis aufs Blut bekaempft. Das haben naemlich auch alle Vorgaengerregierungen behauptet.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.499
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #644 am: 18. Januar 2018, 13:10:47 »

@franzi

... mit dem kleinen aber feinen Unterschied, das keine der Vorgaenger Regierungen die andere aus dem Amt geputscht hat ... unter dem Vorwand sie wolle die Korruption bekaempfen!

Und wenn jetzt schon seit fast 4 Jahren eine der korruptesten Institutionen im Lande an der Macht ist, dann kann das per se schon mal nix werden.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 42 [43] 44 ... 53   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.349 Sekunden mit 20 Abfragen.