ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Hättest du es gewusst?  (Gelesen 58417 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.827
Re: Hättest du es gewusst?
« Antwort #660 am: 08. Dezember 2017, 23:33:01 »

Fragen rund um die Flocken

Ich fuerchte, dass, bevor der erste Schnee hier faellt, ich alles zur Flocke wieder vergessen habe  ;)
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.990
Re: Hättest du es gewusst?
« Antwort #661 am: 09. Dezember 2017, 00:35:22 »


Die medizinischen Aspekte deiner Vergesslichkeit aus Pietaet-Gruenden unberuecksichtigt gelassen, ergiebt sich folgendes Ergebnis:

Solltest du augenblicklich in DACH sein, so wird der Kontakt mit Schneeflocken wohl unausweichlich sein:



Auch in Thailand sollte es mit guten Willen moeglich sein in den "Genuss" von  Schneeflocken zu kommen, wobei ich keinesfalls die hier flanierenden Negerinnen meine - :

Rund 40 afrikanische Prostituierte bei einer Razzia in Pattaya verhaftet



Weiterlesen : HIER

- Sondern :



Während man sich im europäischen Winter meist nur eines wünscht – nämlich dem nasskalten Winter zu entfliehen – sieht das für die Bangkoker anders aus. Bei ganzjährigen Temperaturen um und über 30° C können sich Thai nichts besseres vorstellen, als der Hitze zu entkommen. Was man auch an den Klimaanlagen im Thailand-Urlaub schnell bemerken wird, denn ganz gleich ob im Restaurant, der Shopping-Mall oder im Resort, überall laufen die Klimaanlagen auf voller Stärke, um wenigstens ein wenig Abkühlung zu verschaffen.

So erscheint es eigentlich gar nicht so überraschend, dass eine der bekanntesten Shopping-Malls Bangkoks, Gateway Ekkamai, eine Winterwunderland-Halle erschaffen hat, in der man wenigstens ein bisschen Winter-Feeling bekommt.

Der Eintritt in das „Snow Town“ kostet 100 Baht (ca. 2,50 Euro) für Erwachsene und 80 Baht für Kinder, wenn man nicht in auf den Schnee-Spielplatz in der Mitte möchte. Für den kostet es nochmals 100 Baht für 30 Minuten. Dafür kann man sich hier Schlitten, Gummistiefel und Anoraks ausleihen und die kleinen, per Schneekanone gezauberten, Schneehügel „besteigen“. Sogar auf Skiern kann man sich dann auf der Piste austoben. Übrigens ist es in der Halle nicht winterlich kalt, sondern erfrischend kühl mit 15° Celsius.

Vier Mal täglich, nämlich um 12.00 (11.00 am Wochenende), 15.00, 18.00 und 20.00 Uhr, segeln feine Schneeflocken vom Himmel und lassen die winterliche Stimmung erst so richtig perfekt werden.

Alles lesen : HIER
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.827
Re: Hättest du es gewusst?
« Antwort #662 am: 09. Dezember 2017, 07:23:40 »

Die medizinischen Aspekte deiner Vergesslichkeit aus Pietaet-Gruenden unberuecksichtigt gelassen

Es liegt wohl eher am Standort, haettest du als langjaehriger Leser wohl selber drauf kommen koennen  {--
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.372
Re: Hättest du es gewusst?
« Antwort #663 am: 12. Dezember 2017, 00:26:12 »

Was hat ein Reifenhersteller mit Essen zu tun?

Zitat
Die Brüder druckten fast 35.000 Exemplare dieser ersten, kostenlosen Ausgabe des Michelin-Führers, die Autofahrern nützliche Informationen wie Karten, Reifenreparatur- und -austauschanleitungen, Automechanikerlisten, Hotels und Tankstellen in ganz Frankreich zur Verfügung stellten.

Vier Jahre später, im Jahr 1904, veröffentlichten die Brüder einen Führer für Belgien, ähnlich dem Michelin-Führer. Später fanden sie heraus, dass Autofahrer mehr Interesse am Essen als alles andere hatten.

Michelin produziert zwar immer noch Reifen, im Lauf der Jahrzehnte ist das Geschäft mit den "Sternen" nun um einiges bekannter geworden als das eigentliche "Kerngeschäft", so dass man bei "Michelin" eher ans Essen denkt als an Gummireifen.

Michelin ist beileibe nicht der einzige Konzern, der von der eigenen Werbung "überholt" wurde.

Das extremste Beispiel ist die irische Guinness - Brauerei, die bald nach dem 2. WK als Werbegag mit verrückten Rekorden als Werbegag anfing, seit vielen Jahren ist das "Guinness Book of Records" nun schon  umsatzstärker als die Bierverkäufe.

Gespeichert
██████

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.966
    • Mein Blickwinkel
Re: Hättest du es gewusst?
« Antwort #664 am: 23. Dezember 2017, 06:25:21 »

Wer oder was waren/sind die Vril Frauen
Was jeder glaubt oder nicht ist letzendlich auch jedem selbst überlassen aber
interessant ist es allemal.
Wir gehen ein wenig in den Okultismus.
"Die „Vril-Damen" – ihr Bild in der Geschichte bewegt sich zwischen Mythos und Unglauben; die Bandbreite reicht von kritikloser Überhöhung bis zum Fehlen jeglicher Akzeptanz. In dieser Situation, die zurzeit gegeben ist, soll das Bild dieser Frauen und ihres Handelns nun im Lichte der Wirklichkeit betrachtet werden, so weit wie dies aufgrund des Wissensstands möglich ist.
Waren sie jene menschlichen Überwesen, genialisch, klug und dazu schön, wie manche glauben – oder hat es sie in der Art gar nicht gegeben, sondern nur einige junge Mädchen, die nichts ausgerichtet haben, höchstens, daß sie andere, vermeintlich ernsthaftere Leute, auf eine Idee brachten – wie es anderen meinen?
Die Auffassungen bezüglich der „Vril-Damen" schwanken zwischen Extremen. Wie verhält es sich damit wirklich? Was läßt sich konkret über diese Frauen sagen? Haben sie etwas geleistet? Oder waren sie bloß hübsch anzuschauen, im übrigen aber bedeutungslos, so daß sie nicht in ernsthafte Betrachtungen gehören?
Fern von allem, was sich faktisch belegen läßt, gibt es aufgrund einer Erkenntnis aus der Tiefenpsychologie, etwas, das für die tatsächliche Bedeutung der „Vril-Damen" spricht, und das ist die unleugbare Faszination, die von diesem Motiv ausgeht. Dergleichen gibt es erfahrungsgemäß allein dort, wo auch eine auf irgendeine Weise reale Grundlage dafür gegeben ist! Ob in den Einzelheiten alles so war, wie in dieser oder jener Vorstellungswelt, ist zweitrangig. Absolute Idealvorstellungen entsprechen selten der Wirklichkeit. Doch darauf kommt es im Kern der Sache auch nicht an."
mehr dazu findest du hier:
http://www.causa-nostra.com/Einblick/Wie-waren-die-Vril-Damen-wirklich--e1002a01.htm
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.091
Re: Hättest du es gewusst?
« Antwort #665 am: 04. Januar 2018, 11:51:16 »

Falls es euch wieder mal zu heiß ist...



Ein ganz besonderes Kühlsystem hat sich der Storch ausgedacht: Er beschmiert seine Beine mit flüssigem Kot, um sie vor der Sonne zu schützen. Wer an heißen Tagen Störche beobachtet, kann oftmals sehen, dass die Beine nicht rot, sondern weiß zu sein scheinen. "Neben dem direkten Sonnenschutz kühlt diese Technik auch: Das im Kot enthaltene Wasser verdunstet und kühlt die Beine. Das ist der gleiche Effekt als würde der Storch schwitzen"

Ich wollt´s nur mal gesagt haben!   ;D

TW

Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.966
    • Mein Blickwinkel
Re: Hättest du es gewusst?
« Antwort #666 am: 08. Januar 2018, 21:08:14 »

Im  nordrhein-westfälischen gibts den Fluß namens Neger an welchem die Stadt Olpe liegt wo es den Stadtbezirke Neger gibt welche wiederrum unterteilt in Unterneger,Mittelneger und Oberneger ist.Alles liegt im Negertal.
Ob da auch Neger wohnen/leben ist mir nicht bekannt  ;D
https://de.wikipedia.org/wiki/Neger_(Olpe)
« Letzte Änderung: 08. Januar 2018, 21:18:50 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.966
    • Mein Blickwinkel
Re: Hättest du es gewusst?
« Antwort #667 am: 09. Januar 2018, 13:25:04 »

Bestimmt kennt jeder den Satz/Aussage "jemandem ist eine Laus über die Leber gelaufen"
Ich konnte mir nicht erklären warum man das so sgt und was der Ursprung ist.
Gefunden hab ich das dazu:
"Die Redewendung beruht auf der im Altertum und Mittelalter verbreiteten Vorstellung, dass die Leber der Sitz der Leidenschaft, des Temperaments (auch besonders des Zorns) sei. Die Laus als Bild für etwas Kleines, Unbedeutendes kam erst später hinzu – vermutlich wegen der Alliteration; vorher hieß es einfach: jemandem ist etwas über die Leber gelaufen."
Quelle;
https://de.wiktionary.org/wiki/jemandem_ist_eine_Laus_%C3%BCber_die_Leber_gelaufen
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 11.495
« Letzte Änderung: 09. Januar 2018, 13:51:51 von Burianer »
Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.990
Re: Hättest du es gewusst?
« Antwort #669 am: 09. Januar 2018, 14:37:24 »


Sind das Negerkuesse  oder nur Eierschaum  mit Schokolade ueberzogen  ???
Bei uns sagt man noch immer, ich moechte gerne einen Mohrenkopf  :-X



Der Schokokuss hieß früher "Negerkuss" oder "Mohrenkopf" und manche Menschen haben sich immer noch nicht mit den neuen Begrifflichkeiten angefreundet. Ein Mitarbeiter eines Reisekonzerns muss deshalb um seinen Job bangen.

Wer bestimmt das eigentlich? Die Medien? Ethikkommissionen?

Wer den Mund am meisten aufreißt! Meist sind es selbsternannte Wächter des Gutmenschentums. Die Medien sorgen dann dafür, daß es sich schnell verbreitet und Widerstand aussichtslos erscheint.

Weiter informieren : HIER

Die Text-Quelle der Kommentare : HIER

Das hier waere doch auch eine realistische Bezeichnung der Neger/- Mohrenkuesse:



Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Wandat

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: Hättest du es gewusst?
« Antwort #670 am: 09. Januar 2018, 20:06:34 »

Moin,

die political correctness ging mir auch zunehmend auf den Keks. Vor 2 Jahren wurde ich in einem Meeting mit Verachtung gestraft. Es ging um Palindrome und ich brachte "Ein Neger mit Gazelle zagt im Regen nie" an :(

LG
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.152 Sekunden mit 19 Abfragen.