ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Cola und Salzstangen bei Durchfall?  (Gelesen 3250 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Cola und Salzstangen bei Durchfall?
« Antwort #45 am: 09. August 2013, 20:31:08 »

Dr, Seeteufel, alles schon diskutiert.
 .wer spaetestens nach 3 Tagen nicht zum Arzt geht , hat grosse Probleme.

Alles schon diskutiert, so so....und warum dann immer noch nicht verstanden? >:    ;]

Und die drei Tage stimmen ja eigentlich  immer:
Hört der Durchfall nach drei Tagen nicht auf...hören die Zahnschmerzen nach drei Tagen nicht auf...hört das Jucken drei Tage nach dem Bar-Besuch nicht auf....und so weiter- zum Onkel Doktor! ;)

PS: Zum Glück gibt es im Meer jede Menge Doktorfische! }}
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.572
Re: Cola und Salzstangen bei Durchfall?
« Antwort #46 am: 09. August 2013, 20:37:06 »

 :] Ich wuerde mich jetzt freuen , mal 5 kg abzunehmen  :-X
Aber muss das sein ? da schwimme ich , was der Seeteufel hergibt und nehme und nehme nicht ab  {[
Gespeichert

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Cola und Salzstangen bei Durchfall?
« Antwort #47 am: 09. August 2013, 20:55:45 »

:] Ich wuerde mich jetzt freuen , mal 5 kg abzunehmen  :-X
Aber muss das sein ? da schwimme ich , was der Seeteufel hergibt und nehme und nehme nicht ab  {[

Nun gut, wenn du so kommst, kann ich fast nicht anders:
Auf diesem Gebiet muss ich an meinen geschätzten Kollegen und (international unerreichten) Diät-Spezialisten Dr.Wolfram Kempf verweisen. Als wir den ersten Kontakt pflegten, war ich noch als kugelrunde Fettmakrele unterwegs. Wie durch (seine) Zauberhand und Magie geführt, bin ich recht schnell zum Seeteufel mutiert. Nun, somit bin ich zwar kein dünner Hornhecht, aber im Vergleich zu einst.... :-X

Und damit Lob nicht zum puren Klamauk verkommt, hier ein paar aufrichtige Worte:
Wolfram ist einfach ein phantastischer Doktor und ein ganz liebenswerter, toller Mensch! }}
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

Könick

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 141
Re: Cola und Salzstangen bei Durchfall?
« Antwort #48 am: 09. August 2013, 22:54:33 »

Koennen Vegetarier Durchfall bekommen?

Aber sicher! Auch bei ihnen gnuegt bereits ein kleiner Schluck verunreinigtes Wasser. Tierisches Eiweiss ist zwar ein beliebter Keimtraeger, aber bei weitem nicht der einzige.

Na, wenn man als Vegetarier nur vom Wasser Durchfall bekommen kann, dann ist das Risiko ja leicht einzugrenzen. :)

Es liegt also doch meistens an verdorbenem Fleisch, Fisch und Eiern, also tierischen Produkten. {{

@derbayer hat ja mal einleuchtend erklärt, wie man in der Gastronomie Gammelfleisch erfolgreich mit Knoblauch überwürzt, sodass das eklige Müffeln dem Kunden nicht gleich in die Nase steigt, sondern erst später auf dem Klo. {/

Mit Gemüse haut das nicht hin. Wenn es kaputt ist, kann es nicht mehr auf den Teller. {--
Gespeichert
Peter

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.936
Re: Cola und Salzstangen bei Durchfall?
« Antwort #49 am: 09. August 2013, 23:09:34 »

Na, wenn man als Vegetarier nur vom Wasser Durchfall bekommen kann, dann ist das Risiko ja leicht einzugrenzen. :)

ausser der Salat wurde damit gewaschen, da hast du keinen Einfluss drauf, aber dann kaeme ja eigenlich der letzte Part des Sprichwortes zu tragen... or forget it  ;]
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.589
Re: Cola und Salzstangen bei Durchfall?
« Antwort #50 am: 09. August 2013, 23:18:45 »

Stichwort "Fäkaliendüngung". Ist nicht immer nur das Wasser schuld...
Gespeichert
██████

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Cola und Salzstangen bei Durchfall?
« Antwort #51 am: 09. August 2013, 23:44:36 »

Zitat
... Ein ganz überwiegender Teil dieser Ware würde in Gewächshäusern angebaut werden, in denen eine Fäkaliendüngung nach Angaben des Verbandes gänzlich ausgeschlossen sei.
Die Fäkaliendüngung beträfe in erster Linie Biogemüse, weshalb bei konventionell angebautem Obst und Gemüse die Kontaminationen weitgehend auszuschließen seien.

aus:
http://ganzmuenchen.blogspot.com/2011/05/muenchen-grossmarkt-ehec-kein-thema-bei.html

Na super, Biogemüse -> Fäkaliendüngung -> ned gscheid gwaschn -> krank...  >:( :(
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.095 Sekunden mit 19 Abfragen.