ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Kanchanaburi  (Gelesen 37126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.529
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Kanchanaburi
« Antwort #195 am: 17. April 2015, 05:33:53 »

Gibt es. 40 Baht vor 4 Jahren.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

dart

  • Gast
Alles verloren, leider kam die Feuerwehr 9 Std. zu spät
« Antwort #196 am: 10. Mai 2015, 09:02:04 »

Eine 47j. Frau hat bei einem Hausbrand alles verloren. Bei der Tambon Verwaltung gab es offensichtlich niemanden der Notrufe entgegen nimmt, bei dem Notruf zur Feuerwehr in Kanchanaburi gab es nur die Auskunft das man für ihr Dorf außerhalb der Stadt nicht zuständig ist.

Immerhin kam dann doch noch ein Löschzug nach 9 Stunden und konnte die Asche zusammen fegen. :-X

http://www.bangkokpost.com/news/general/556351/fire-truck-no-show
Gespeichert

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.393
Re: Alles verloren, leider kam die Feuerwehr 9 Std. zu spät
« Antwort #197 am: 10. Mai 2015, 10:24:02 »


Immerhin kam dann doch noch ein Löschzug nach 9 Stunden und konnte die Asche zusammen fegen. :-X


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/feuerwehr-kommt-neun-stunden-zu-spaet/
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.126
Re: Kanchanaburi
« Antwort #198 am: 10. Mai 2015, 11:53:25 »

die Langsamkeit scheint System in Kanchanburi zu haben.
Die schieben die Feuerwehr Autos per Hand.
War doch ähnlich beim Bahnhofsbrand
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.398
Re: Kanchanaburi
« Antwort #199 am: 23. Mai 2015, 08:54:43 »


Kanchanaburi - Rechtsanwälte der Tierschutzorganisation Watchdog Thailand haben die Polizei aufgefordert eine Gruppe von Arbeitern auf einem Baustellencamp in Kanchaburi zu befragen, um Tierquälern auf die Spur zu kommen, die einen Hund auf bestialische Weise für ein Gericht namens „Kokosmilch Hund“ halb eingegraben sterben lassen wollten.

Passanten fanden das völlig geschwächte Tier mit verletzten gefesselten Hinterläufen halb eingegraben neben einer Schüssel, die Reste von Kokosmilch enthielt. Die guten Samariter befreiten das Tier und brachten den verletzten, völlig verstörten Hund in eine Tierklinik.



Man fragt sich unwillkürlich , wie man solche Unmenschen bestrafen sollte !

Vielleicht findet man noch ne Kanibalen Insel , wohin solche Subjekte verbannt werden !

« Letzte Änderung: 23. Mai 2015, 09:01:10 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.529
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Kanchanaburi
« Antwort #200 am: 23. Mai 2015, 09:41:34 »

Syrien waere eine Alternative. Dort gibts (von den Medien als gemaessigte Rebellen bezeichnet und vom "Westen" unterstuetzte) Kannibalen.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

dart

  • Gast
19j. Touristin angeblich von Motorrad-Gang entführt und vergewaltigt
« Antwort #201 am: 29. Mai 2015, 09:49:40 »

Kanchanaburi: Eine 19j. Touristin aus England wurde angeblich von einer Motorrad-Gang entführt und vergewaltigt.

Die junge Frau war mit einer Reisegruppe unterwegs. Gegen 1.30 Uhr hat sie sich von ihrer Gruppe getrennt um noch etwas in einem nahe gelegenen Geschäft einzukaufen. Auf dem Weg dahin wurde sie angeblich von einer Gruppe Motorradfahrern überfallen.

http://www.ibtimes.co.uk/thailand-19-year-old-british-backpacker-gang-raped-popular-tourist-resort-1503392

Gespeichert

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.393

Kanchanaburi: Eine 19j. Touristin aus England wurde angeblich von einer Motorrad-Gang entführt und vergewaltigt.


http://thailandtip.info/2015/05/29/19-jaehrige-britin-in-beliebten-ferienort-in-thailand-vergewaltigt/
Gespeichert

dart

  • Gast

Kanchanaburi: Eine 19j. Touristin aus England wurde angeblich von einer Motorrad-Gang entführt und vergewaltigt.

Die junge Frau war mit einer Reisegruppe unterwegs. Gegen 1.30 Uhr hat sie sich von ihrer Gruppe getrennt um noch etwas in einem nahe gelegenen Geschäft einzukaufen. Auf dem Weg dahin wurde sie angeblich von einer Gruppe Motorradfahrern überfallen.

http://www.ibtimes.co.uk/thailand-19-year-old-british-backpacker-gang-raped-popular-tourist-resort-1503392



Zwei Verdächtige wurden angeblich an Hand von CCTV Aufzeichnungen verhaftet.

http://www.stickboybangkok.com/news/british-backpacker-rapists-arrested-in-kanchanaburi/

Update zu einer seriöseren Quelle: http://www.bangkokpost.com/news/crime/576867/rape-of-british-teen-tourist-confirmed
« Letzte Änderung: 29. Mai 2015, 18:59:29 von dart »
Gespeichert

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Kanchanaburi
« Antwort #204 am: 06. Januar 2017, 14:44:09 »

Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Kanchanaburi
« Antwort #205 am: 20. Januar 2017, 09:44:48 »

Ein Mitarbeiter der Eisenbahn hat am Donnerstagmorgen bei einem Kontrollgang auf der weithin bekannten River-Kwai-Brücke eine Handgranate gefunden.

Das Bauwerk wurde umgehend für den Publikumsverkehr gesperrt und der Passagierzug Nr. 260 von Nam Tok nach Thonburi beim Verlassen des Bahnhofs Nam Tak gestoppt. Er konnte erst nach einer Stunde starten.

Die Granate lag in einem weißen Tuch eingewickelt in einer orangefarbenen Plastikbox. Ein Kampfmittelräumdienst rückte an und entschärfte die M26-Granate. Nach Angaben der Experten handelte es sich um einen alten Sprengsatz, der womöglich nicht mehr hätte explodieren können. Die Polizei glaubt, ein Jugendlicher habe sich des Sprengsatzes entledigt, aus Furcht, mit der Handgranate geschnappt zu werden.

Quelle: Der Farang
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.511
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kanchanaburi
« Antwort #206 am: 02. April 2017, 15:43:48 »

Flosshäuser auf dem Srinakarin See beschädigt



Gestern Abend gegen 19..00h gerieten 3 Flosshäuser in einen Gewittersturm und wurden beschädigt.
Statt Party gab es für die 75 Touristen eine Gratisnacht auf einer Insel. Erst heute Früh wurden sie von einer Fähre abgeholt.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1225675/tourist-raft-houses-hit-by-storm-in-srinakarin-dam
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.126
Re: Kanchanaburi
« Antwort #207 am: 01. Dezember 2017, 18:40:56 »

Ein doch etwas teures Restaurant mit gehobener Essensauswahl und gehobenem Ambiente.
Fast die gesamte Inneneinrichtung ist aus Holz
Die Speisen sind aber wirklich gut.
Wird vermutlich von einem Italiener geführt.
Aber mit der lateinischen Schreibweise haben auch die Probleme.
Im Internet unter Grills house zu finden, vor Ort steht aber auch an einigen Stellen die Deutsche Schreibweise Grillhaus

Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.253
Kanchanaburi
« Antwort #208 am: 01. Dezember 2017, 19:36:53 »

Wird vermutlich von einem Italiener geführt. Aber mit der lateinischen Schreibweise haben auch die Probleme.
Im Internet unter Grills house zu finden, vor Ort steht aber auch an einigen Stellen die Deutsche Schreibweise Grillhaus
Hast Du mal an einen Südtiroler gedacht?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.135 Sekunden mit 21 Abfragen.