ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Devisen... THAI BAHT (THB)  (Gelesen 145085 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.720
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #870 am: 17. Februar 2019, 16:49:05 »

Eine ungestörte Wahl könnte den Bath weiter aufwärts treiben

Wie die United Overseas Bank am Dienstag in einer Kundenmitteilung feststellte: "Beide Hauptwettbewerbsparteien betreiben pro-keynesianische, nachfrageorientierte Politik. Daher wird erwartet, dass sich ein politischer Stillstand im Wesentlichen auf die Größe der Konjunktur- und Infrastrukturinvestitionen konzentrieren wird."

Wenn politische Spaltungen in Schach gehalten werden können, sollte sich die Wirtschaft unabhängig davon, welche Partei gewinnt, weiter gut entwickeln, und der Baht sollte seine regionale Outperformance beibehalten.

https://www.bangkokpost.com/business/finance/1630510/gdp-data-smooth-election-could-fuel-baht-rally
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.669
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #871 am: Gestern um 15:15:48 »

Der Baht im internationalen Vergleich :

Gespeichert
██████

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.018
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #872 am: Gestern um 23:22:30 »

Es wird aber eine Spaltung der Gesellschaft nach der Wahl geben, und ohne seinen 44er kann er nicht so gut durchregieren, da hilft auch keine Aufmotzung von Polizei und Militaer.
Er wird sich aufreiben an den Problemen, speziell wenn es weltweit zu einem Handelskrieg oder Konjunkturabkuehlung kommt.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.186 Sekunden mit 19 Abfragen.