ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Hunde /Hundezuechter in Thailand  (Gelesen 14803 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.378
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #210 am: 14. August 2017, 21:41:05 »



Na ja ... wenn das mal nicht ein total aggressiver Kampfhund ist.  :o

 :-)

Übrigens hatten wir bei uns am Isan-Bauernhof schon mehrere Bangkaew-Mischlinge. Die liefen völlig frei rum, waren Familien-Hunde und am Haus wachsam.
Ab und zu mussten wir den Nachbarn Hühner ersetzten  {-- , aber ansonsten waren die sehr friedlich und haben nie einen Menschen gebissen.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.464
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #211 am: 20. November 2017, 23:03:33 »

Seit 4 Tagen unsere neuen Mitbewohner.Sie liefen uns 3 Häuser weiter über den Weg
und es war Liebe auf den ersten Blick.Der Eigentümer war sehr froh das wir uns der Hunde
angenommen haben und gab und gleich noch zwei große Tüten mit Milch mit und ein Hundepuder.
Geld wollte er nicht  ;}
Ein "Boy(braun) und ein Girl" wir nennen sie Whisky & Soda  ;]







Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.150
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #212 am: 20. November 2017, 23:13:57 »

Seit 4 Tagen unsere neuen Mitbewohner.

Viel Spass mit den Beiden   ;}

Schuhe, und was sonst noch so angeknabbert werden kann, zumindest was einem noch lieb und teuer ist, gilt es fuer die naechsten Monate zu verstecken  ;]
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.464
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #213 am: 02. Januar 2018, 02:43:49 »

Wer etwas gute für "bedürftige Hund" tun möchte kann
diese Organisation unterstützen.
Ein Familienmitglied hilft da auch immer und die Bilder
sind schon erschrecken und schlimm.
Erstaunlich das manche Hunde immer noch in so einem Zustand einen Lebenswillen haben
https://www.facebook.com/Dogscancer/?hc_ref=ARSLHfV7EpKhSLf0b1HJ3kmPBkqxvcoOsptOBNAHOJOt692HkwJTTrh4mGuxSsm7uMg
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.026
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #214 am: 03. Januar 2018, 14:15:12 »

Die Juntachefs sollen "überteuerte" Bangkaew - Welpen zu 6000 Baht für einen"geschenkt" bekommen haben, Geschenke über 3000 Baht dürfen nach Regeln der Antikorruptionsbehörde nicht angenommen werden.

PM, Anupong shrug off 'gift puppy' threat

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1389582/pm-anupong-shrug-off-gift-puppy-threat
Gespeichert
██████

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.541
Hunde/Hundezuechter in Thailand
« Antwort #215 am: 03. Januar 2018, 15:07:19 »

Die Juntachefs sollen "überteuerte" Bangkaew - Welpen zu 6000 Baht für einen "geschenkt" bekommen haben, Geschenke über 3000 Baht dürfen nach Regeln der Antikorruptionsbehörde nicht angenommen werden.
Wenn die Tiere überteuert waren, stimmt ja auch der o.g. Wert nicht! Und dann sind die Beschenkten ja auch nur Teilhaber und der Schenkwert muss durch die Anzahl der "nutzenden" Familienmitglieder geteilt werden. Jetzt werden die Kritiker aber auch sehr pingelig! ???
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.378
Re: Hunde/Hundezuechter in Thailand
« Antwort #216 am: 03. Januar 2018, 16:04:18 »

Und dann sind die Beschenkten ja auch nur Teilhaber und der Schenkwert muss durch die Anzahl der "nutzenden" Familienmitglieder geteilt werden.

 ???
Als Witz ist dieser Satz gut.  ;D
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.541
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #217 am: 04. Januar 2018, 10:09:06 »

Und dann sind die Beschenkten ja auch nur Teilhaber und der Schenkwert muss durch die Anzahl der "nutzenden" Familienmitglieder geteilt werden.

 ???
Als Witz ist dieser Satz gut.  ;D
Hallo Achim, so war er auch gedacht!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #218 am: 05. Januar 2018, 15:58:31 »

Einen guten Hund kann man nicht züchten - Er wächst auf Thailands Straßen von alleine heran.
Ein gutes Neues an alle wünscht "Steed"
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.464
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #219 am: 22. Januar 2018, 21:54:19 »

Gestern sprach ich mit einem Bekannten welcher uns eventuell
für paar Monate in Thailand besuchen möchte.Er will aber nur
kommen wenn er seinen Hund mitbringen kann.
Hat schon jemand Erfahrungen gemacht wie man einen Hund mit nach
Thailand nehmen kann.Was kostet ca.der Flug,was muß er beachten.
Welche Papiere brauchter für den Hund? Ich wäre für nützliche Infos dankbar.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.
 

Seite erstellt in 0.126 Sekunden mit 19 Abfragen.