ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)  (Gelesen 6844 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.458
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien) - Cavtat
« Antwort #60 am: 06. November 2017, 02:03:28 »

Auf dem wunderschönen Weg in einen anderen Stadtteil von Cavtat
kamen wir an einer kleinen Bar am Meer vorbei.Ein kurzer Boxenstop
war bei der schönen Lage und der Aussicht Pflicht







von diesem Stadtteil aus fuhren 1/2 stündlich Busse zurück nach Dubrovnik.Aber wir hatten
noch viel Zeit und uns gefiel es hier sehr so das wir noch etwas weiter liefen




Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.458
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien) - Cavtat
« Antwort #61 am: 06. November 2017, 20:09:45 »

Wir liefen noch etwas weiter und sahen dann eine Schiffsanlegestelle
von wo aus auch welche nach Dubrovnik fuhren.
Da wir Zeit hatten und gerne mit den Schiffen fahren entschlossen
wir uns für diesen Heimweg








zurück in Dubrovnik
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.458
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #62 am: 06. November 2017, 23:46:21 »

In Dubrovnik liefen wir ein wenig umher und machten eine Pause auf
der Terrasse eines Restaurants.Von hier aus hatte man eine schöne Sicht
auf den Hafen und der Sonnenuntergang war auch gleich so das wir hier
etwas verweilten.Ich bestellte uns ein Bierchen welches auch ausgezeichnet schmeckte.
Nur beim Bezahlen verging mir der Appetit den die kl.0,33 Fl.kostete 7,90 Euro  {:}






die kleine Flasche kostete 7,90 Euro  :o


Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.458
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #63 am: 07. November 2017, 21:22:24 »

Wir liefen die obere Strasse/Weg in der Altstadt entlang und sahen dabei
ein kleines Restaurant mit einem hübschen Brunnen von dem Eingang.
Das Restaurant hat sehr wenig Plätze und es gibt keine Reservierungen
Es muß wohl sehr beliebt sein denn es warten einige Leute auf Einlass.
Der Brunnen mit der nachte pinkelnde Frau  :o



unzählige enge Gassen führen immer wieder zurück auf die "Hauptstrasse"
der Altstadt.



Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.458
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #64 am: 08. November 2017, 03:31:44 »

Wir entschieden uns für eines der unzähligen Restaurants in der Altstadt von Dubrovnik
und nachdem wir gegessen hatten machten wir uns auf den Heimweg ins Hotel.




die Miesmuscheln war sehr gut


ich hatte Gulasch Gnocchi welche teuer aber auch sehr lecker waren

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.458
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #65 am: 08. November 2017, 22:31:15 »

Am letzten Tag schliefen wir lange aus und 13 Uhr mussten wir aus dem Zimmer raus.
Wir tranken noch ein Bierchen im Hotel und fuhren dann mit dem Taxi zum Flughafen
von wo aus wir über Zagreb zurück nach Frankfurt flogen










Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.376
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #66 am: 09. November 2017, 13:21:54 »

Toller und aufwändiger Reisebericht  ;}   {*   {*
Gespeichert

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.043
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #67 am: 09. November 2017, 13:23:51 »

Ich schliesse mich @kern an. Danke für den interessanten und gut dokumentierten Bericht  ;} {*
 
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 935
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #68 am: 09. November 2017, 16:51:34 »


Ja, ein tolles Land mit Charakter. ;}

Danke für den Bericht.

Samuispezi }}
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.458
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #69 am: 09. November 2017, 21:50:30 »

@all
welche mit uns hier auf reisen waren... ;}
Danke und schön wenn es euch gefallen hat.

Mal ein kurzes Fazit zu diesen 10 Tagen in Kroatien.
Probleme gabs nicht ein einziges mal egal welcher Art.Die Menschen
waren hilfsbereit und jede Auskunft korrekt.Sie sind in keinster Weise
aufdringlich aber auch nicht zu überfreundlich.
Dubrovnik war sehr teuer aber sehenswert,sauber und sicher.Wer nur die Altstadt besichtigen
will sollte ca.2-3 Tage einplanen.Das Essen war immer ok aber auch nicht
sonderlich gut.Uns fehlte ein bisschen der mediterrane Geschmack.
In Dubrovnik sprach fast jeder egal ob alt oder jung englisch aber auch viele deutsch.
Es war ein interessanter,erlebnisreicher und schöner Urlaub.Man spürt in diesem Land das sie stolz sind Kroaten zu sein was ich gut finde.Leider  gibt es auch nach vielen Jahren nach Ende das Jugo-Krieges noch
einigen Hass auf die umliegenden Länder des Ex-Jugoslawien was aber sicher seine Gründe hat (egal von welcher Seite aus)
Wenn ich unseren Urlaub 2016 auf Kreta und diesen vergleiche würden wir uns aber doch
wieder für Griechenland entscheiden.
In Frankfurt angekommen aßen wir erst einmal beim "Asiaten" auf dem Flughafen etwas
zum Abend und dann gings heim ins Bettchen....




« Letzte Änderung: 09. November 2017, 22:08:30 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.830
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #70 am: 11. November 2017, 08:49:36 »

Habe diesen Reisebericht ebenfalls hoechst interessiert gelesen. Als Vergleich von damals und heute.
Jugo haben wir waehrend ungefaehr 15 Jahre mindestens drei mal jaehrlich bereist, ueberwiegend nur uebers (manchmal verlaengerte) Wochenende.
Oft mit Motorraedern, 6 Stunden von Innsbruck nach Istrien (egal ob ueber Kitzbuehel, Osttirol, Udine oder Autobahn ueber den Brenner), aber auch jaehrliche einwoechige Herrenurlaube.
Unser bereistes Gebiet war allerdings Istrien, Opatja, Krk. Ein mal waren wir aber auch im Zuge einer Segelbootueberstellung in Dubrovnik, habe da keinen Preisunterschied zu vorgennannten Gegenden feststellen keonnen.
Daher: Die jetzigen Preise in Kroatien sind  :o

Zitat
Uns fehlte ein bisschen der mediterrane Geschmack.

Das wundert mich nicht, denn diese Gegend hatte (und hat anscheinend noch immer) Balkan Kueche. Einer der Gruende, die mich/uns seinerzeit immer wieder dorthin zog/en.

Unsere Standardgetraenke waren seinerzeit (bis 89) nicht Bier, sonder Pelinkowatz, Kruskowats etc. und auch der damals sehr saure Wein.

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung
 

Seite erstellt in 0.117 Sekunden mit 18 Abfragen.