ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Hormonstörung?  (Gelesen 1340 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jms

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Hormonstörung?
« am: 11. Januar 2018, 22:20:58 »

Warum haben denn so viele Thailänderinnen rote Punkte oder Pickel im Gesicht/Wangenbereich?
Ist das eine Hormonstörung?
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Hormonstörung?
« Antwort #1 am: 11. Januar 2018, 22:25:10 »

Das ist gallopierende Beulenpest! ;)
Gespeichert

kapom

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Hormonstörung?
« Antwort #2 am: 11. Januar 2018, 22:40:45 »

Zu viel vom guten Bleichmittel?
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.573
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Hormonstörung?
« Antwort #3 am: 11. Januar 2018, 23:26:02 »

Ich tippe auf Akne ... in DE nehmen mehr Maedls die Pille, darum faellt das weniger auf.
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.812
Re: Hormonstörung?
« Antwort #4 am: 12. Januar 2018, 00:25:07 »

Warum haben denn so viele Thailänderinnen rote Punkte oder Pickel im Gesicht/Wangenbereich?
Ist das eine Hormonstörung?

Das geht dann fort wenn die mal Schnackeln  :-* :-*  :D :]
Gespeichert

jms

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Re: Hormonstörung?
« Antwort #5 am: 12. Januar 2018, 09:09:07 »

Das geht dann fort wenn die mal Schnackeln  :-* :-*  :D :]

Das haben auch ältere mit Kind.
Gespeichert

jms

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Re: Hormonstörung?
« Antwort #6 am: 12. Januar 2018, 09:10:46 »

Zu viel vom guten Bleichmittel?
Oder von anderen ungesunden Mitteln, die sie ins Gesicht schmieren. Vielleicht minderwertige Kosmetik?

Ich hab das so noch in keinem anderen Land gesehen.
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.812
Re: Hormonstörung?
« Antwort #7 am: 12. Januar 2018, 09:37:03 »

Das geht dann fort wenn die mal Schnackeln  :-* :-*  :D :]

Das haben auch ältere mit Kind.
Dann hilft nur noch ich benutze seit über einem jahr die schlammreinigungsseife  ???  von swisa beauty und seitdem habe ich keine pickel mehr und eine samtweiche reine haut. Oder Clearasil  ???
Geklaut im www.
Gespeichert

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 924
Re: Hormonstörung?
« Antwort #8 am: 12. Januar 2018, 10:45:59 »

Bleichmittel haupsaechlich...find mal in Thailand ne Creme oder Lotion ohne "Whitening", da muss man sich anstrengen das zu finden
aber egal, die Schminke macht die Pickelchen dann zumindest fuer ne Weile unsichtbar und das spuelt ja auch Geld in die Kassen der Kosmetikindustrie
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.891
Re: Hormonstörung?
« Antwort #9 am: 12. Januar 2018, 10:51:25 »

Bleichmittel haupsaechlich...find mal in Thailand ne Creme oder Lotion ohne "Whitening", da muss man sich anstrengen das zu finden

und wie wars in der Zeit vor den Whitening-Produkten  {--
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 535
Re: Hormonstörung?
« Antwort #10 am: 12. Januar 2018, 12:35:19 »


Was meint denn unserer Doktor dazu??

mfg

Dieter
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.065
Hormonstörung?
« Antwort #11 am: 13. Januar 2018, 10:33:51 »

Was meint denn unser Doktor dazu?? mfg Dieter
Tja, das ist ein wirklich großes, letztlich ein mentales Problem, kenne ich von dem eigenen Damenverein.

Die Schminktöpfchen hab' ich gesehen, begutachtet und als Scheißdreck befunden. Dann ging das mit der Akne los, Streuselkuchengesicht, Hautärzte in TH aufgesucht, die unmöglichsten Behandlungsversuche gesehen (natürlich viel Geld gekostet), beim ersten Besuch in DE direkt zum Hautarzt, Schminktöpfchen anschließend alle in den Müll geworfen (Stress), die Frauenklinik an der Uni Bonn aufgesucht, dort wurde eine Hormonstörung (zu viel Testosteron) diagnostiziert, Pillen wurden verschrieben, die Akne ging langsam weg, die Narben nicht mehr (für eine Behandlung mit Fruchtsäurepräparaten ist sie noch zu jung - ist nicht ungefährlich).
Seitdem das also wieder einigermaßen im Lot ist, wurden die Pillen aus Nachlässigkeit nicht mehr genommen, sie verschwanden irgendwann im Müll und der Zirkus fing letztes Jahr von vorne an, also wieder zum Hautarzt, neue Pillen, alles auf gutem Wege!
Und? Wir waren vor nicht ganz zwei Wochen wieder hier in TH und genau drei Tage später stand wieder "Scheißdreck" auf dem Nachttisch! "Hat mir meine Schwester gegeben" - die selbst die gleichen Akne-Probleme hat!  {+ Irgendwann wird es einem völlig egal!

PS.: Das große Geschäft mit dem Whitning-Mist in TH macht übrigens die deutsche Firma Beiersdorf (Nivea)! Die meisten Produkte würden in DE gar nicht zugelassen!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

jms

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Re: Hormonstörung?
« Antwort #12 am: 14. Januar 2018, 08:16:41 »

Interessant.
Ist also wohl Akne, deren Spuren aber nicht mehr weggehen. Hat vielleicht was mit der Sonne zu tun das man das Jahre später noch sieht?

Und die Ursache der Akne sind zum einen erhöhte Androgen-Spiegel im Blut und zum anderen ungesunde Kosmetikprodukte.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.065
Hormonstörung?
« Antwort #13 am: 14. Januar 2018, 12:27:17 »

Interessant.
Ist also wohl Akne, deren Spuren aber nicht mehr weggehen. Hat vielleicht was mit der Sonne zu tun das man das Jahre später noch sieht?
Und die Ursache der Akne sind zum einen erhöhte Androgen-Spiegel im Blut und zum anderen ungesunde Kosmetikprodukte.
Nein, das hat mit der Haut zu tun. Man kennt das doch aus DE auch von unseren eigenen Leute, die Pickel (Pubertät) gehen zwar wieder weg, aber die Narben bleiben ein Leben lang.
Meine Cousine (Hautärztin) hat mir erklärt, dass man eine komplette Hauterneuerung mit Fruchtsäure-Präparaten erzielen kann. Das wird aber nur mit äußerster Vorsicht gemacht, und mit schriftlichen Einverständniserklärungen (Haftungsausschluß für den Arzt) etc. und höchst ungern bei noch gebärfähigen Frauen (fast unweigerliche Behinderungen bei Kindern, die während der Behandlungszeit gezeugt werden).
In TH sind die größten Probleme die aggressive Werbung, die Beratungsresistenz der Damen und die Bekanntschaften im Fratzenbuch (die immer alles besser wissen, auch besser als der Facharzt). {[ Der zusammengemixte Dreck aus irgendwelchen Hinterhof-Laboren tut ein Übriges!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.332 Sekunden mit 20 Abfragen.