ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: FORENREGELN  (Gelesen 48170 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.877
Re: FORENREGELN
« Antwort #15 am: 01. November 2008, 16:18:57 »

Ich finde es sollte noch drin stehen, dass der Elefantöse sich nur noch unter Kuscheltiernamen wie "Bunny", "Chiuawa", "Das Puschelhäschen`" oder "CNX-Monchichi" anmelden darf - evtl. mindert das seine Grund-Aggessivität. Und dem Neuzugang aus der gleich Stadt sollten sämtlich Text-Formatierungsmöglichkeiten genommen werden. Natürlich auch sämtliche sonstigen graphischen Abartigkeiten. Jawohl!.

Danke für den lustigen Start ins Forum! Mein Lacher war noch drei Häuser weiter zu hören!

Aber das ist auch keine Lösung. Es sind leider schon elefantöse "Mücken" und kuschelige "Tante Käthen" unterwegs, die sich genauso wie die elefantösen Stammtisch-Arier aufführen und die vernünftigen Leute vertreiben, egal wo sie auftauchen.

Die machen jedes Forum in kürzester Zeit zu einer Sekte von tangotanzenden Elefanten im Porzellanladen.

Das muß früher oder später zu Konsequenzen führen, egal wo. Kein Medium kann mit nur EINEM Thema überleben, auch nicht mit einem ROYALEN...
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: FORENREGELN
« Antwort #16 am: 01. November 2008, 16:34:13 »

Wenn ich mir Morrisons Kommentar nochmal durchlese mit Abstand, dann fallen natürlich alle Beschränkungen... In Chiangmai wird jetzt am Stammtisch demonstriert für das Menschenrecht auf Geheimhaltung von Beleidigungen und Verleumdungen, wenn diese in privater Mail versendet werden.

Bagsida, das mit dem Wasserzeichen ist einfach hässlich, ich mag das nicht. Und wenn ich will, dann retuschiere ich das so raus, dass auch Du nichts merkst. Unsere "Familie" ist so klein, dass sich jeder lächerlich macht mir Plagiaten und auf Dauer eben nur der Zweite, der Kopierer ist, der das Original nie erreichen wird. Ich sehe dies Forum als mein Haus an. Ich behandle die Gäste so, wie ich behandelt werden will, und ich erwarte, dass sie sich hier so benehmen, wie ich mich woanders auch benehme. Nichts anderes will ich mit den Regeln erreichen. Kein Gast hat das Recht, meine Zeit zu stehlen (z. B. mit an den Haaren herbeigezogenen rechtlichen Fisematenten), wenn ich sie ihm nicht freiwillig widme.
Gespeichert

Thai.max

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Re: FORENREGELN
« Antwort #17 am: 01. November 2008, 16:42:02 »

Sind akzeptiert  >:

Obwohl, Leute wie ich, die ausschliesslich literarisch Wertvolles und fachlich Fundiertes in´s Forum einbringen ist das mit dem "Veröffentlichungsrecht" schon sehr hart  ;D

Das mit den PNs ist aus meiner Sicht das einzig Zweifelhafte, die haben meiner, zugegebenermassen unwichtigen, Meinung nach in der Öffentlichkeit NICHTS zu suchen. Wenn sich das Veröffentlichen von PNs tatsächlich nur auf strafrechtlich Relevantes beschränkt gebe ich zu den Forenregeln nicht nur aus pragmatischen Gründen, sondern auch auch gerne meine Zustimmung.

In anderen Fällen treten andere gesetzliche Schutzbestimmungen in Kraft, die ich auch persönlich akzeptiere. Im Fall Jumbo habe ich mich ins Bockshorn jagen lassen von meinem Anwalt, der meinte, er habe ein Recht auf die Geheimhaltung seiner Denunzierungsdrohung gegen mich in einer privaten Mail. Eine Pervertierung des Copyrights. Roy

« Letzte Änderung: 01. November 2008, 23:02:15 von Roy »
Gespeichert
Lieber mit dem Moped zum Strand als mit dem Porsche zur Arbeit :)

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.877
Re: FORENREGELN
« Antwort #18 am: 01. November 2008, 16:48:28 »

Wasserzeichen...
...retuschieren

Nützt sowieso nix, ein Profi kann immer beweisen, wenn ein Bild von ihm geklaut wurde.
Gespeichert

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand
Re: FORENREGELN
« Antwort #19 am: 01. November 2008, 17:12:30 »

Wann treten besagte Regeln in Kraft, oder gelten sie schon?
« Letzte Änderung: 01. November 2008, 18:39:16 von Louis »
Gespeichert

Ingo †

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 997
  • Alles hat seine Zeit.
Re: FORENREGELN
« Antwort #20 am: 01. November 2008, 21:51:34 »

@Markusz,

Also nix mit Kansinee III!    Cheesy

Schlawiner! :) ;D :)
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: FORENREGELN
« Antwort #21 am: 01. November 2008, 23:08:49 »

Gerade habe ich jemanden gesperrt, bei dem ich den begründeten Verdacht habe, dass er mit einer Person identisch ist, die den TIP mal vertrieben hat. Er hat jahrelang vom TIP profitiert und Gäste im Forum und auch durch Empfehlung durch mich und den TIP bekommen. Sein Kündigungsgrund nach mehreren Jahren: Es sei imageschädigend, mit dem Wurstblatt TIP in Zusammenhang gebracht zu werden. Nun macht er Werbung mit Bildserien seines Hotels.

In diesem Zusammenhang werde ich diese Möglichkeit, durch verlinkte Bilder das Forum zu terrorisieren, abschalten. Es besteht die Möglichkeit, die Bilder zu manipulieren nach einer Sperrung, so dass die Seite der Zensur auffällt oder sonstige strafrechtlich relevante Inhalte bringt, weil der Link manipuliert wird. Natürlich hat er verlangt, alle seine Beiträge zu löschen. Wir werden dieser Forderung zwangsweise aufgrund der Manipulationsmöglichkeit nachkommen, denn wir sind nicht erpressbar. Aber in Zukunft muss diese Möglichkeit ausgeschaltet werden.
Gespeichert

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand
Re: FORENREGELN
« Antwort #22 am: 01. November 2008, 23:25:07 »

Roy, vielleicht steht mir ja wieder mal einer auf der Leitung, aber heisst das jetzt, zukünftig keine Bilder mehr im TIP? Das wäre wirklich ein grosser Verlust und Jammer schade! Kommt mir vor wie früher in der Schule. Wegen eines einzelnen Deppen muss die ganze Klasse nachsitzen!  >:  Ich hoffe, ich habe Deine Message falsch verstanden...
Gespeichert

khon_jaidee

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.073
Re: FORENREGELN
« Antwort #23 am: 01. November 2008, 23:29:50 »

@markusz

Genauso habe ich das auch verstanden - und es steht zu befürchten, daß es von Roy auch so gemeint ist. :(
Gespeichert

Thai.max

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Re: FORENREGELN
« Antwort #24 am: 02. November 2008, 00:33:16 »

Mal abwarten, wenn das Alles dazu dient, dass endlich mal wieder Ruhe einkehrt ist mir mittlerweile fast jede Massnahme recht, es kann ja nicht sein, dass das Nitti das einzige Forum ist, in dem man vor dem ganzen Müll seine Ruhe hat  :-[

Diese ganzen Jumbo- , Tango- und Kansineegeschichten, über die man mittlerweile forenübergreifend schon fast zwanghaft bestens informiert wird, sind einfach nur mehr lästig, sowas hat doch maximal 2 Tage einen Unterhaltungswert und sollte dann einfach nicht mehr weiter thematisiert werden.

Sowas gab´s schon immer und nie wurde so einem Thema länger als den unterhaltsamen 2 Tagen irgendwelche unnötige Aufmerksamkeit zuteil.

Wirklich lustig bei den unzähligen Beispielen der Vergangenheit war eigentlich nur die Lutz-Geschichte, die letzten 24 Stunden, in denen er noch posten durfte, waren grenzgenial, und da waren auch wirklich einige Schenkelklopfer dabei  ;D

Gespeichert
Lieber mit dem Moped zum Strand als mit dem Porsche zur Arbeit :)

Bagsida

  • Gast
Re: FORENREGELN
« Antwort #25 am: 02. November 2008, 07:31:58 »

....
Obwohl, Leute wie ich, die ausschliesslich literarisch Wertvolles und fachlich Fundiertes in´s Forum einbringen ist das mit dem "Veröffentlichungsrecht" schon sehr hart  ;D

Hart ja und und nein - vor allem letztendlich für wen, denn wer seine "Urheber-Rechte" nicht einfach so pauschal freigeben möchte, wird wohl einfach nichts "wertvolles" mehr posten, was jedem ja freigestellt bleibt.

@markusz

Genauso habe ich das auch verstanden - und es steht zu befürchten, daß es von Roy auch so gemeint ist. :(

Ich habe das so verstanden, dass es keine Verlinkungen zu Bildern mehr geben wird, Bilder aber schon, d.h. die Bilder müßten somit auf den Server geladen werden womit durch den Poster auch gleichzeitig die Copyrights für den TIP uneingeschränkt freigegeben werden, was seinerseits aber wieder dazu führen könnte, dass es sich einige überlegen Bilder auf diese Art zu posten (s.o.), was ich mitunter auch verstehen könnte, wobei Roy aber ja zugestanden hat, auf die Verwertung nach vorheriger Mitteilung zu verzichten, wobei sich mir zwangläufig die Frage dazu stellt, warum der "TIP" nicht generell darauf "verzichtet" und für den Fall, dass etwas für den "TIP" übernommen werden soll, den Poster, d.h. den Rechte-Inhaber um Erlaubnis fragt.

Um bei Roy´s schönen Beispiel mit "auf Besuch in seinem Haus" = Posting im TIP-Forum zu bleiben, ist man wenn man jemanden in dessen Haus besucht, ja auch nicht automatisch dessen "Befehlsempfänger" oder übereignet dem Gastgeber alles was man mitgebracht hat, darf es aber bei entsprechendem "Antrag" vor Betreten des Hauses dann doch behalten - ich denke ein bischen liberaler sollte das schon gestaltet werden um nicht Gefahr zu laufen, dass gerade die guten, informationsreichen Posts mit Bildern ausbleiben und mit dem durchaus verständlichen Sicherheitsdenken der Forenleitung hat das denke ich vor allem dann auch nichts zu tun, wenn die Bilder auf den Server gelanden würden und somit nicht mehr weitestgehend unbemerkt editierbar sind.

Aber nichts genaues weis man nicht - wo Informationen ausbleiben entstehen Gerüchte - es wäre schön Roy, wenn Du gemäß Deinem Motto direkt und einschätzbar zu sein "unverschlüsselten" Klartext reden würdest, bevor in diese Sache noch mehr hinein interpretiert wird.


Bagsida
« Letzte Änderung: 02. November 2008, 07:35:19 von Bagsida »
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: FORENREGELN
« Antwort #26 am: 02. November 2008, 07:55:51 »

Thai.max, was glaubst Du, was mir alles LÄSTIG wird. Ich nehme mir das Recht, das nur manchmal, wenn es zu happig wird, zu bemerken. Hier meckert alle Naselang irgend jemand über irgend etwas und gibt den Moderatoren Ratschläge. Bis zu einem gewissen Grad haben sie manchmal recht, dann kümmern wir uns drum. Hier geht es um eine existentielle, grundsätzliche Bedrohung des Rufs, Drohung mit Denunzierung, Verleumdung, Verdrehung und Justizterror usw. gegen den TIP durch ehemalige und noch eingetragene Mitglieder (Tango kann sich noch jederzeit äussern). Natürlich kann sich jedes Mitglied so wie Du auf den Standpunkt stellen: Heiliger St. Florian, verschon mein Haus, zünd andre an. Diese Einstellung mache ich mir persönlich aber nie zu eigen, und ich schätze sie absolut nicht bei andern.

Bagsida, ich bin selbst interessiert an netten Gastgeschenken als Anerkennung für die Leistung des Gastgebers. Wenn diese aber später in eine Bombe umfunktioniert werden können, verzichte ich gern darauf. Ich bin absolut offen für jeden praktikablen Vorschlag der Fachleute, wie diese Gefahr gebannt werden kann. Meine UNABHÄNGIGKEIT geht mir über alles, die habe ich mir hart erkämpft. Die Forenregeln sind so ausgewählt, dass sie diese möglichst sichern. Wenn ein Verhältnis mit einem Mitglied durch verschiedene Gründe „sauer“ wird, dann kommt der Charakter zum Vorschein – wir haben das hier schon des öfteren erlebt.
Das Forum kostet Geld, und je besser es wird, desto mehr. Ich habe mich jahrelang von Fachleuten ausnutzen und vera... lassen. Alle diese Dinge habe ich ihnen überlassen. Ab jetzt besteht die Möglichkeit, durch Google etwas zurückzuholen. Aber das funktioniert nach meiner Information nur dann, wenn die Inhalte nicht laufend verändert werden. Darum akzeptiere ich keine nachträgliche Forderung auf Löschung früherer Beiträge. Ich weiss nicht, ob auch die Links dazuzählen, vielleicht nicht. Ausserdem verursacht das Löschen Arbeit. Und davon habe ich sicher genug.
Das ist aber nur ein Punkt. Der zweite: Die können Bilder austauschen und manipulieren, z. B. dem Thaksin einen Schnurrbart oder dem Allerhöchsten eine unanständige Sprechblase unterjubeln. Und das kann mich hier alles kosten. Wer die Augen aufmacht, der sieht überall, wie man geradezu darauf lauert, mir eins auszuwischen. Das liegt in der Natur der Sache und des ehrlichen Journalismus. Ich will mich nur bestmöglich dagegen wehren. Das sollte doch allgemein anerkannt mein gutes Recht sein, oder? Insofern bitte ich um Mitarbeit, wie man das gewähren kann.

Ich hoffe, meine Absichten klar formuliert zu haben.
Gespeichert

khon_jaidee

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.073
Re: FORENREGELN
« Antwort #27 am: 02. November 2008, 08:07:36 »

Guten Morgen allerseits!

Roy, deine Absichten sind (mir) klar und finden auch meine volle Zustimmung. Links zu was auch immer sind immer der Gefahr von Manipulationen ausgesetzt, die (praktisch gesehen) auch nicht überprüfbar sind (es sei denn, irgendjemand setzt sich hin und klickt in regelmäßigen Abständen jeden einzelnen Link zur Kontrolle an, ob noch alles beim alten ist - nicht praktikabel!).

Derzeit gibt es ja auch die Möglichkeit, Bilder als Anhänge an einen Beitrag zu heften. Sieht dann zwar nicht so schön wie ein verlinktes Bild aus, hat aber (wie Thai.max richtig feststellte) den Vorteil, daß die Bilder dann auf dem Server liegen und vor Manipulation weitestgehend geschützt sind. Ein nicht zu unterschätzender Nachteil ist allerdings der dadurch erhöhte Speicherplatzbedarf (nebst damit verbundenen Kosten).

Nochmals - ich kann mit den Regeln leben und finde sie richtig, nützlich, notwendig und gut.
Ich finde es nur ausgesprochen schade, daß man heutzutage mitunter zu drastischen und radikalen Maßnahmen greifen muß, um sich gegen irre Geister zur Wehr setzen zu können.

Tom
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: FORENREGELN
« Antwort #28 am: 02. November 2008, 08:52:57 »

Tom, ich kann mich Deinem letzten Satz nur anschliessen. Wir haben jahrelang OHNE geschriebene Regeln das Forum betrieben, redaktionell nur geleitet durch mein königliches Wort... es hat funktioniert. Auch da gab es Stinkstiefel, einer ist sogar mal nach Phuket gereist, um meine Arbeitsgenehmigung kontrollieren zu lassen. Er fand keine, postete es triumphierend, und wurde dann eines besseren belehrt...

Die Plazierung auf dem eigenen Server diskutieren wir gerade. Die bestehende Form ist ganz einfach zu gefährlich bei dem grassierenden Wahnsinn.
Gespeichert

Ingo †

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 997
  • Alles hat seine Zeit.
Re: FORENREGELN
« Antwort #29 am: 02. November 2008, 11:57:25 »

Hallo Roy,

ich versuche es mal im Grundsaetzlichen zu sehen.

An vorderster Stelle steht unbestritten von Allen die Sicherheit des Forums.
In dieser die Sicherheit des Betreibers, dann die der Mitglieder.


In den Forumsregeln gibt es somit gegenseitige Rechte und Pflichten.
Der Schwerpunkt liegt naturgemaes bei den Rechten des Forumsbetreibers, der feinfuehlig zu den Rechten der Mitglieder sein sollte.
Dies laesst sich n der Diskussion hier loesen, wenn man das Forum von allen Seiten als eine Familie ansehen kann.

Die Rechte und Pflichten koennen rechtlich mit den Forumsregeln geloest werden.
Wenn diese stehen, wird wohl dein Anwalt den letzten Schliff machen.

Das Organisitorische (wo steht der Server?, wo ist und wie das Forum angemeldet? und, und),  ist ganz allein deine Angelegenheit.
Wir haben dies zu akzeptieren.
Die Sicherheit fuer Alle geht hier vor.

Nun das Technische, welches wie ich sehe, nun einhergeht mit der Sicherheit, und wiederum seinen Niederschlag in den Forumsregeln findet.
Hier bin ich ueberfordert etwas wegweisendes anzudienen.
Ich ahne nun um alle Gefahren.
Doch wenn man diese restlos unter einem Gefahrenspotentials sieht, dann muesstest Du eigentlich nicht mehr weiter machen.

Wenn man aber, aus Sicherheitsgruenden keine Bilder mehr hier posten oder sehen kann, verliert das Forum viel an Beliebtheit.
Wenn eine Manipulation von Bildern moeglich ist, ist dann dies nicht auch mit Texten moeglich?

Hast Du dir mal die Moeglichkeit ueberlegt, dass nur die Forumsmitglieder Bilder einstellen koennen, bei denen Du dir sicher bist?
Habe ich das so richtig verstanden:
Wenn Bilder z.B. im Google erscheinen, so koennen diese veraendert werden, und Du solltest dann Probleme bekommen.
Ist aber nicht Google hierfuer verantwortlich dann?
Und, Du kannst doch mit den unveraenderten Bildern hier im Forum deine "Unschuld" dann beweisen.

Einen Schritt weiter nun in Richtung zur Sicherheit.

Ist es nicht moeglich die Gesamtsicherheit dadurch zu erhoehen, indem man ein 2-stufiges Forum aufbaut.
Bei den brisanten Themen!!
a)
Die Mitglieder, die hier ihre Beitraege sofort eingeben koennen, sind von der Forumsleitung als "sichere Mitglieder" erkannt,
und! haben bevor diese ihre Rechte so gebrauchen, auch ihre volle Anschrift bei dir hinterlassen.
b)
Du erhebst Mitglieder die Fotos oder Verlinkungen einstellen in einen besonderen Rang.
c)
Alle weiteren Mitglieder durchlaufen eine "Testzeit", in der ihre Beitraege erst dann erscheinen, wenn diese von dir, oder ...., gelesen sind.

Ich denke, wer sich scheut auch seine Anschrift zu hinterlassen (welche selbstverstaendlich geschuetzt ist), wenn dieser spezielle Rechte hat,
der mag dann nur "einfacher" Poster sein.

Ich bin mir bewusst, dass dies auf eine Zweieteilung hinaus laeuft, wenn man die Sicherheit einer "geschlossenen Gesellschaft" haben moechte.

Mit Gruessen
Ingo


Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.161 Sekunden mit 20 Abfragen.