ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: [1] 2 ... 10
 1 
 am: Heute um 03:45:43 
Begonnen von schiene - Letzter Beitrag von schiene
noch eine alte thail.Zigarettenmarke

 2 
 am: Heute um 02:34:33 
Begonnen von schiene - Letzter Beitrag von schiene
21.November
Heute ist der Welttag des Fernsehens

"Am 21. November 2017 wird an das Massenmedium Fernsehen gedacht. Der Welttag des Fernsehens erinnert seit 1997 an das erste Weltfernsehforum der UNO, welches vom 21. bis 22. November 1996 stattfand. Dieses Gipfeltreffen wird seitdem jährlich veranstaltet und führt TV-Unternehmer als auch Experten aus aller Welt zusammen, wo sie die Zukunftsperspektiven des Mediums erörtern.
Ab März 1935 wurde in Deutschland das erste regelmäßige Fernsehprogramm der Welt in hochauflösender Qualität ausgestrahlt. In Deutschland besitzen inzwischen 95 % der Haushalte mindestens ein Fernsehgerät, 28 % der Haushalte zwei Fernseher und 11 % mehr als zwei. In der Bundesrepublik hat sich der Fernsehkonsum seit Einführung des Fernsehens bis einschließlich 2006 stetig erhöht. Im Schnitt sah jeder Bundesbürger im Jahr 1992 158 Minuten täglich fern. 2004 waren es bereits 210 Minuten, also 3,5 Stunden. Hochgerechnet auf ein Jahr entspräche dies einer Non-Stopp-Fernseh-Dauer von fast zwei Monaten pro Jahr. Seit 2007 gibt es eine Trendwende in der Entwicklung: in den beiden Jahren 2007 und 2008 ist der Gesamtkonsum erstmalig zurückgegangen. Demgegenüber hat sich die tägliche Internet-Nutzung in den letzten Jahren stets erhöht.
Mit dem Internet entsteht eine völlig neue Verbreitungsmöglichkeit von bewegten Bildern und Ton, die in Konkurrenz zur klassischen Nutzungs- und Verbreitungsform des Fernsehens treten könnte, aber deutlich weitergehende Möglichkeiten und Vorteile bietet. Dies könnte der klassischen Verbreitungsform von Fernsehen zunehmend das Publikum entziehen. Allerdings bleibt abzuwarten, ob und wie die Contentproduzenten dabei ihre Produktionskosten einfahren können und wie das klassische Fernsehen darauf reagieren wird.
In einer Studie, die von der European Interactive Advertising Association in Auftrag gegeben wurde, wurde festgestellt, dass bei deutschen Jugendlichen im Alter von 16 bis 24 Jahren das Internet häufiger als das Fernsehen genutzt wird. Die Management-Beratung Accenture stellte in einer Studie fest, dass junge TV-Zuschauer (16-24 Jahre) auf Videoplattformen abwandern. (Mit Material von: Wikipedia Der Text "Welttag des Fernsehens" wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen."

1789: North Carolina wird 12. Bundesstaat der USA.

1783:
Der erste bemannte freifliegende Heißluftballon der Gebrüder Montgolfier mit den Passagieren Jean-François Pilâtre de Rozier und François d’Arlandes startet in Paris. Die Fahrt dauert 25 Minuten und führt in die Randbezirke von Paris.

1905: Der Dozent John Ambrose Fleming erhält in Großbritannien ein Patent auf die Röhrendiode, die er Kenotron nennt.

1920: Am irischen Blutsonntag werden im Irischen Unabhängigkeitskrieg nach der Ermordung mehrerer britischer Agenten durch die Irische Republikanische Bruderschaft bei einem Gaelic-Football-Match mehrere Menschen von den paramilitärischen Truppen der Black and Tans erschossen.

1964: In New York wird die Verrazano-Narrows-Brücke über den Hudson, die zu diesem Zeitpunkt längste Hängebrücke der Welt, für den Verkehr freigegeben.

1991: Nach 133 Tagen auf See erreicht Gérard d’Aboville nach seiner Pazifiküberquerung mit seinem Einmann-Ruderboot die amerikanische Westküste.

 3 
 am: Heute um 02:25:05 
Begonnen von rexmundi - Letzter Beitrag von namtok

 4 
 am: Heute um 02:11:50 
Begonnen von schiene - Letzter Beitrag von schiene
Da meine Frau zurück nach Thailand ist möchten wir eine Krankenversicherung für sie
abschließen.Wer hat für seine Frau schon eine abgeschlossen und was sollte man dabei beachten?
Auf unserer Hausbank (KASIKORNBANK) wurden uns Unterlagen für eine Versichung mitgegeben.
Der Preis lag bei ca.9000 Baht pro Jahr und es gilt auch für fast alle privaten Krankenhäuser.
Mehr Infos habe ich noch nicht da wir einfach keine Zeit hatten.
Was könnt ihr empfehlen,was sollten wir beachten und wie sind eure Erfahrungen.
Es geht hier ausschließlich um Thais in Thailand und nicht um Farangs.!!!

 5 
 am: Heute um 02:02:17 
Begonnen von schiene - Letzter Beitrag von schiene
Bangkok-Bang Kapi - 1946


 6 
 am: Heute um 02:00:27 
Begonnen von schiene - Letzter Beitrag von schiene
7 Tage Thailand welche eigentlich nur 5 waren denn grob braucht man ja einen Tag hin und einen zurück.
Meine Frau hatte ein One Way Ticket da sie in Thailand bleiben wird.Unser Flug ging mit der Thai Airways
und dem Airbus a 380 und wir hatten im oberen Deck einen Platz mit viel Beinfreiheit.

60 Kg Gepäck konnten wir zusammen mitnehmen.Ohne es zu wiegen hatten wir beim Check In 59,4 KG.


Bevor es zum Flughafen ging noch eine kurze Verabschiedung bei einer Nachbarin (auch Thai)


Am Check-in-Schalter bat uns eine Thai etwas auf ihre Nichte aufzupassen und so nahmen wir sie
in unsere Obhut


Es gab viel Beinfreiheit und es war ein angenehmer Nonstopflug




 7 
 am: Heute um 00:59:20 
Begonnen von pattran - Letzter Beitrag von Benno


Mit Merkels „Jamaika“ hätte sich Deutschland langfristig gesehen endgültig in ein zweites Jamaika oder gar mit der SPD in ein zweites Simbabwe verwandelt. Genauso radikal-antiweiß, verarmt, kaputt und kriminell.



Beim Betrachten von Fernsehberichten aus Afrika oder Jamaika faellt  auf, dass meistens getrommelt, gesungen und getanzt wird und das mit größter Hingabe.
Kaum ließ sich ein Neger zu ausdauernden körperlichen oder gar geistigen Leistungen anhalten, vom vorausschauenden Blick in die Zukunft ganz zu schweigen.
Heute ist es umgekehrt, da trommeln und tanzen untervögelte, klimaktierende Weiber auf Kosten des deutschen Staates mit Negern:

Deutsche Frueh-Rentnerin profiliert sich als tanzendes - und trommelndes gutmenschliches Weib im Asylheim Rostock -


 8 
 am: Heute um 00:46:10 
Begonnen von jorges - Letzter Beitrag von schiene
ein guter Bekannter von uns....
sicher lags am vielen Soda.... :D

 9 
 am: Heute um 00:27:52 
Begonnen von schiene - Letzter Beitrag von schiene
Bangkok- Bang Kapi - 1937


 10 
 am: Gestern um 23:53:11 
Begonnen von El Bucanero - Letzter Beitrag von kiauwan
Irgendwo im Netz gelesen:

Frueher war Rauchen cool und normal und schwul abartig...heute ist Tauchen abartig und schwul normal.

Seiten: [1] 2 ... 10

Seite erstellt in 0.14 Sekunden mit 17 Abfragen.