ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Bang Fai Phaya Nak- die Feuerbälle  (Gelesen 16708 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.363
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Bang Fai Phaya Nak- die Feuerbälle
« Antwort #90 am: 30. Juli 2015, 09:25:27 »

Kann man damit auch bei Dunkelheit fliegen und landen? Hat die ein Blinklicht, damit man sieht, wo sie sich gerade befindet?

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.004
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135
Re: Bang Fai Phaya Nak- die Feuerbälle
« Antwort #92 am: 30. Juli 2015, 19:37:12 »

(Sorry, versehntlich doppelt gepostet ... bitte diese Post Löschen oder ignorieren)
« Letzte Änderung: 30. Juli 2015, 19:47:05 von Moesi »
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135
Re: Bang Fai Phaya Nak- die Feuerbälle
« Antwort #93 am: 30. Juli 2015, 19:41:25 »


Kann man damit auch bei Dunkelheit fliegen und landen? Hat die ein Blinklicht, damit man sieht, wo sie sich gerade befindet?
Das ist kein Problem - wenn es nicht so dunkel ist, dass Du nicht mehr gehen kannst  ;]
Problem im Dunkeln ist, dass der Bildschirm Dich blendet und sich Deine Augen nicht an die Dunkelheit gewöhnen können.
Also sollte es am Landeplatz besser ein wenig Licht haben.

Ja, die Drohne hat insgesamt vier sehr helle LEDs. Eine an jedem Arm.
Die helfen Dir zu sehen, wo hinten und wo vorne ist und sie zeigen mit Blink- und Farbsignalen auch Fehlermeldungen an.
Das ist aber mit der sehr umfangreichen Video- und Datenverbindung eigentlich nicht mehr notwendig.
Die vorderen beiden LEDs kann man in der Steuer-App abschalten, damit sie in der Nacht bei Langzeitbelichtungen nicht ins Bild stören.
Manche überkleben die Dinger auch einfach mit schwarzem Klebeband, wenn sie nicht wollen, dass die Drohne gesehen wird.

http://www.fotodrohne.de/verbot-fuer-private-drohnen-in-thailand/  {*
Muss Deine Schadenfreude leider enttäuschen.
Diese Meldung ging im Januar durch alle Thai-Medien.
Seither ist aber kein solches Gesetz in Kraft getreten, auch wenn diese Meldung als Hoax alle paar Wochen wieder durch die Foren geistert und findige Leute durch den Verkauf ominöser "Flug-Lizenzen"  Kapital machen wollen.
Der Markt für solche Drohnen ist in Thailand inzwischen sehr gross geworden. Auch stammten die ersten Videos und Bilder die ich von der Phantom 3 je gesehen habe alle aus Thailand. Sie wurde dort offensichtlich vor der Markteinführung in Europa und USA ausgeliefert.

Es gibt auch mehrere eigene (Facebook-) Foren für Luftbilder und Videos aus Thailand. Sind recht gute Fotografen dabei.
Bei der allgemeinen Drohnen-Paranoia in diesem Forum habe ich aber bisher darauf verzichtet solche Bilder und Videos hier zu verlinken.
Was höher steigt als ein Bier auf der Bar macht offenbar vielen Qualitätsusern in diesem Forum Angst.

Einzig in Phnom Penh City (Cambodia) ist das Fliegen mit Kamera-Drohnen im Moment verboten.
Das haben wir einem Deutschen zu verdanken, der in den Palast geflogen ist und dabei ausgerechnet die Königsmutter oder die Königin beim Baden gestört hat.
 :-X
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.628
Re: Bang Fai Phaya Nak- die Feuerbälle
« Antwort #94 am: 30. Juli 2015, 20:22:39 »

Muss Deine Schadenfreude leider enttäuschen.
Diese Meldung ging im Januar durch alle Thai-Medien.

Und sie werden vermehrt an Verkaufsstaenden angeboten   ;]

Kuerzlich gabs noch ein riesen Angebot an Drohnen im Panthip Plaza in BKK.
War letzte Woche wieder da, leider sind die am umbauen, gefuehlte 80-90% der Geschaefte sind geschlossen, respektive abgebaut, teilweise gaehnende Leere in den Gaengen.

Man kann auch googeln und findet mehrere Haendler in TH.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Khun Tan

  • Gast
Re: Bang Fai Phaya Nak- die Feuerbälle
« Antwort #95 am: 30. Juli 2015, 20:26:18 »

Selbst die TAT retweetet immer wieder gerne Aufnahmen von R. Barrow die er mit seiner Drohne gemacht hat. :D C--

===

Solche Idioten sollte man allerdings wirklich besser mit ihrer eigenen Drohne fuettern, bis sie zum Hals rauskommt. {+

Zitat
Einzig in Phnom Penh City (Cambodia) ist das Fliegen mit Kamera-Drohnen im Moment verboten.
Das haben wir einem Deutschen zu verdanken, der in den Palast geflogen ist und dabei ausgerechnet die Königsmutter oder die Königin beim Baden gestört hat
Gespeichert

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135
Re: Bang Fai Phaya Nak- die Feuerbälle
« Antwort #96 am: 30. Juli 2015, 21:25:50 »

Um zum Thema zurück zu kehren:

Denkt Ihr, ich kann in einem Thailändischen Multikopter Forum fragen, ob jemand geplant hat, dieses Jahr die Feuerbälle mit einer geeignete Drohne zu Filmen?
Zum einen ist der Mekong die Staatsgrenze und zum anderen weiss ich nicht, wie religiös die Thais diese Feuerbälle sehen.
Möchte nicht zu einem "Verbrechen"(?) aufrufen. Aber die Hoffnung auf brauchbare Videos von den Feuerbällen fasziniert mich schon!

Gruss, Stefan
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.383
    • Mein Blickwinkel
Re: Bang Fai Phaya Nak- die Feuerbälle
« Antwort #97 am: 31. Oktober 2015, 06:47:54 »

"Das Ereignis" müsste ja die Tage schon gewesen sein.War/ist denn jemand vor Ort und mit neuen Erkentnissen zu den Erscheinungen?
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

faluna

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 112
Re: Bang Fai Phaya Nak- die Feuerbälle
« Antwort #98 am: 31. Oktober 2015, 18:58:06 »

War am letzten Dienstag. Wie immer. Verkehrschaos, Gedränge, Lärm und eben die Feuerbälle. Dort wo ich war, hatte es auch schon mehr Feuerbälle gegeben, dafür weniger vom Anderen.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.383
    • Mein Blickwinkel
Re: Bang Fai Phaya Nak- die Feuerbälle
« Antwort #99 am: 04. November 2016, 07:32:09 »

War den dieses Jahr jemand vor Ort?
Müsste doch schon gewesen sein!?
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.383
    • Mein Blickwinkel
Re: Bang Fai Phaya Nak- die Feuerbälle
« Antwort #100 am: 24. August 2017, 04:21:30 »

Am 05.10.2017 ist es wieder soweit....dann wird die Naga wieder ihre Feuerbälle abfeuern
Leider habe ich es bis jetzt noch nicht geschafft mir dieses Ereignis
persönlich anzuschauen werde es aber auf jeden Fall noch nachholen.
Hier noch ein paar Infos von einer Webseite:
http://www.mutmee.com/050060_maekong_fireballs.htm
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.
 

Seite erstellt in 0.103 Sekunden mit 18 Abfragen.