ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum alten Forum(2008-2015) zu gelangen. Hier kann nur noch gelesen werden.
http://forum.thailand-tip.com/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Preisbeispiele aus dem Isan  (Gelesen 93492 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.398
    • Mein Blickwinkel
Preisbeispiele aus dem Isan
« am: 24. Juli 2012, 06:41:00 »

Nicht überall sind die Preise gleich.Manches ist hier billiger als vielleicht in Bangkok oder Pattaya,dafür sind andere Artikel im Isaan auch wieder teurer als anderswo.
Auch im Isaan sind die Preise nicht überall gleich und der ein oder andere bekommt dies oder jenes hier und da billiger,dafür zahlt er eben wo anders wiederrum mehr.

Die von mir hier eingestellten Preisbeispiele sind von mir bezahlte bezw.ausgeschilderte Preise im Mai/Juni 2012 in Prakhon Chai (http://de.wikipedia.org/wiki/Amphoe_Prakhon_Chai)
Vielleicht dient es dem ein oder anderen zur Orientierung.Weitere Preisbeispiele aus anderen Gegenden sind natürlich willkommen und sind bestimmt nützlich
um Vergleiche herstellen zu können.

fangen wir mal an....








Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.398
    • Mein Blickwinkel
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #1 am: 24. Juli 2012, 09:34:20 »

Eine Kiste Chang Bier (große Flaschen) 460 -480 Bath

Eine Packung (12 Flaschen Chang-Soda) 135,- Bath

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.513
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #2 am: 24. Juli 2012, 09:49:16 »

Nun, spontan fällt mir dazu ein, eine Kiste Leo kostet in der Provinz Khon Kaen um 495 (Makro, Lotus) bis 505 (Getränkemarkt) Baht.

Einwegflaschen Singha Sodawasser nehme ich nicht, sondern Mehrwegflaschen, kostet die Kiste mit 24 mal 400 cm³ 125 bis 135 Baht im Getränkemarkt,
das entsprechende Tafelwasser kostet die Mehrwegkiste mit 24  mal 0,5 l 65 Baht.

Plastikflaschen nehmen wir grundsätzlich nicht!
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.777
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #3 am: 24. Juli 2012, 10:00:11 »

Interessanter Thread aber in der Bilderform ganz schön aufwendig.
Ausserdem kenne ich viele Preise nicht auswendig und müsste erstmal recherchieren.

Tiefpreise gibts auf dem wöchentlich Straßenmarkt im Dorf, z.B.:
Drei ordentlich große Ananas für 20 Baht!
Ein "Bund" von div. lokalen Gewürzkräutern kostet 5 THB (13 Cent).

Von den örtlichen Schlachtern:
1 kg Schweinefilet 130 THB (ca. 3,40 EUR)
1 kg Rinderfilet 240 THB (ca. 6,30 EUR)
jeweils schlachtfrisch, nichts abgehangenes.

(Kilo gewildertes "Reh", 500 THB, ca. 13 EUR  :-X)

Der "übliche" Grillfisch (Zackenbarsch, ganz, Gewicht vor dem Ausnehmen), 1 kg 90 THB (2,36 EUR)
« Letzte Änderung: 24. Juli 2012, 10:19:45 von somtamplara »
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.398
    • Mein Blickwinkel
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #4 am: 24. Juli 2012, 10:00:14 »

ohhh,sehe gerade das ich bei den Sodaflaschen 12 St.geschrieben habe.Sorry [-]
Gemeint sind 24 Flaschen für 135 Bath
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.777
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #5 am: 24. Juli 2012, 10:16:36 »

Als extremer Sodavieltrinker kann ich mich dem Tipp von @boehm anschließen.
Einmal investieren in eine oder mehrere 24er Kisten ("Pfandkauf").
Dann im Austauschverfahren 24 Flaschen für 0,5l zu 125/135 kaufen (leere hin, volle zurück).
Kein klassisches Pfandsystem, aber im Effekt das Gleiche.
Die gleichen Flaschen werden auch in der Gastronomie benutzt.
Viel billiger und weniger Glas zum sammeln.
Gibts hier von Singha.


Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.085
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #6 am: 24. Juli 2012, 12:55:20 »

ich mache den Sprudel (oder Soda-Leicht -Wasser) selber.
hab ein Gerät von DL einschl. normaler Mieralwasserflaschen, mitgebracht.
die Flaschen die hier mit Spite verkauft werden, gehen auch.
www.aqua-land.de
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.085
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #7 am: 24. Juli 2012, 12:58:17 »

mir fällt gerade ein, im Vor-Vor-Forum hatten wir mal eine Tabell Datei mit Preisvergleichen von DL zu Thailand und innerhalb Thailand.
weis nicht, ob diese (inzwischen veraltete) Tabelle wieder hervorzuzaubern ist.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.398
    • Mein Blickwinkel
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #8 am: 24. Juli 2012, 19:42:26 »

In einem normalen kleinen Dorfladen gekauft für 235 Bath


Ameisensray für für 100,- Bath
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.637
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #9 am: 24. Juli 2012, 20:00:36 »

@schiene
vielleicht komme ich in den naechsten Tagen einmal dazu die (angeschriebenen) Preise hier im Dorf und/oder Umgebung zu dokumentieren und ins Forum zu stellen.
Da es im Moment ziemlich regnerisch ist, moechte ich nicht unbedingt mit meinem Equipment draussen unterwegs sein.

Zu erwaehnen ist sicher auch noch, dass es, speziell bei Fruechten, saisonale Preisschwankungen gibt, so war das Kilo Drachenfruechte vor der Haupternte wesentlich teuer und damit nur fuer einen bestimmten Zeitraum massgebend.

P.S. zur Preisangbae sollte natuerlich auch noch die entsprechende Masseinheit in Kg, Lt, etc. angegeben werden  ;D
 
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.085
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #10 am: 24. Juli 2012, 20:02:16 »

Zitat
Ameisensray für für 100,- Bath
da must aber auch sagen was für ein Behälter, groß - mittel - klein - ?? am besten mit mL-Angabe
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.398
    • Mein Blickwinkel
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #11 am: 24. Juli 2012, 20:38:07 »

Wenn ich es sage hört es eh keiner :D
also schreibe ich es  
Es ist eine grosse Spraydose!
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.637
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #12 am: 24. Juli 2012, 21:37:41 »

(Kilo gewildertes "Reh", 500 THB, ca. 13 EUR  :-X)

Fleischangebote im hoeheren Preissegement habe ich hier noch nicht angetroffen.

Liegt vermutlich aber eher daran, dass aus lokaler "Produktion" nichts mehr angeboten werden kann  :-X
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #13 am: 25. Juli 2012, 00:24:32 »

@schiene: Nur kurz und nebenbei bemerkt- das Thema ist total interessant! }}
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.398
    • Mein Blickwinkel
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #14 am: 25. Juli 2012, 00:41:01 »

Es freut mich wenn dieser Thread auf Interesse stösst,zumal sich ja hier auch viele mit Beiträgen beteiligen können.

Diese "gepressten Ziegelsteine"welche wir für die Eingrenzug der Bepflanzug gekauft haben kosten pro Stück 9 Bath.
Wir haben spontan und ohne Nachforschung die ersten 200 in einer nahligenden Gärtnerei gekauft.Sie wollte 12 Bath
inkl.Lieferung.
Ein paar Tage später bekamen wir von einem Freund einen Tip zu einer anderen Gärtnerei wo wir die Steine für 9 Bath bekommen
hätten.Naja,was solls.....man sollte halt vorab sich mehrere Preisangebote einholen.
Sicher spielt auch die Höhe der Stückzahl welche man kauft mit eine Rolle.


« Letzte Änderung: 25. Juli 2012, 00:46:03 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.
 

Seite erstellt in 0.153 Sekunden mit 24 Abfragen.