ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?  (Gelesen 22407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.380
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #15 am: 01. November 2012, 20:53:12 »

Was heisst "einsetzen"?

Es macht schon einen gewaltigen Unterschied, ein solches Teil nur fliegen zu lassen oder damit Aufnahmen zu machen!
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.637
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #16 am: 01. November 2012, 21:02:19 »

Es macht schon einen gewaltigen Unterschied, ein solches Teil nur fliegen zu lassen oder damit Aufnahmen zu machen!

ich denke, dass der Unterschied entscheidender wird, ob ich die gemachten Aufnahmen fuer mich behalte oder oeffentlich zugaenglich mache, z.B. Youtube  >:
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.040
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #17 am: 01. November 2012, 22:14:17 »

... oder vor allem welche Aufnahmen  ;)
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.637
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #18 am: 01. November 2012, 22:21:22 »

@Tom

 ;] in TH sind ja Schallschutzfenster nicht an der Tagesordnung, wennn aber dafuer der Fernseher auf volle Lautstaerke eingestellt ist  :-X
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.380
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #19 am: 02. November 2012, 07:25:01 »

@Bruno99

Stell Dir mal folgende Situation vor, Du sitzt an einem Sonntagmorgen mit Deiner Familie beim Frühstück draußen auf Deiner Terrasse.

Ein Bus mit Touristen hält vor Deiner Haustür. Mehrere Drohnen steigen auf und filmen dieses exotische Tun. Gleichzeitig stehen ebenerdig noch etliche Menschen mit hochwertigem optischem Gerät bereit, um das Geschehen auf ihre Weise festzuhalten.    

Der Reiseleiter wird Dir freundlichst erklären, dass diese Aufnahmen selbstverständlich, nur für den Privatgebrauch bestimmt sind.

Die herbeigerufene Polizei wird Dir bedauernd mitteilen, dass sie selbstverständlich nichts unternehmen kann, befürchtet sie doch Vorwürfe wegen rassistischen Verhaltens.  
« Letzte Änderung: 02. November 2012, 07:35:38 von arthurschmidt2000 »
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.589
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #20 am: 02. November 2012, 07:34:16 »

Fuer Paparazzis sind diese Drohnen neuerdings unbedingt notwendig.

Was wohl der deutsche Pruegelprinz in Monaco dagegen unternehmen wuerde ? :D
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.589
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #21 am: 02. November 2012, 07:36:42 »

Und?
Im Titel steht ja Drohne, aber dieses Modell (Typbezeichnung) heißt nun mal "Air Drone" nach dem Englischen.



In dem TIP-Forum, das ich runterlade, leider nicht.
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.380
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #22 am: 02. November 2012, 07:43:57 »

Er wird eine Anlage zum Schießen von Tontauben bauen!
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.637
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #23 am: 02. November 2012, 07:52:58 »

Ein Bus mit Touristen hält vor Deiner Haustür. Mehrere Drohnen steigen auf und filmen dieses exotische Tun. Gleichzeitig stehen ebenerdig noch etliche Menschen mit hochwertigem optischem Gerät bereit, um das Geschehen auf ihre Weise festzuhalten.    

Mein lieber Arthur, das waere ja beinahe Noetigung  >:

Ich hatte eher das Problem von Google Street View im Kopf, Veroeffentlichung ja aber mit verpixelung, als neurotischen Spanneraktionen, egal ob Fruehstueck oder zu naechtlicher Stunde vor Schlafzimmern.

Wobei ich mir nicht einmal sicher bin, ob bei solchen Fun-Geraeten ueberhaupt eine solche Zoomfunktion dazu angeboten wird.

Aber vielleicht sehe ich das Problem nur durch meine, eventuell etwas eingeschraenkte, photographische Linse  C--
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.374
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #24 am: 02. November 2012, 08:29:40 »

Ja ja   die beim " Frühstück " erwischten Schatten Gestalten der Gesellschaft  ... -- :]

Ich stelle mir anders herum vor , wie sich Touristen über Luftaufnahmen an der Beach freuen würden ,

ein Schleppschirm Flieger auf gleicher Höhe  ... Banana Boot von oben  .

oder Häusle Besitzer endlich mal mit Blick von oben über ihr Thai Reich glänzen könnten   .

wie Kraxler , denen keiner hinter her steigt sich freuen würden  . :-*

Alle Sportler wie Segler , Motor- Radler etc. sich über den Überblick von oben freuen würden  

nun ich sehe da positiver weise mehr Licht als Schatten  }} denn vor meiner Tür hat noch nie

ein Touristen Bus angehalten ... so exponiert pflege ich nicht zu wohnen  :]

Laß Dich bloß nicht entmutigen Stefan , von Jenen , denen man NICHTS recht machen kann .

Die Nörgler Fraktion , oder sollte man sie den Neidern zuordnen , die sich so ein Gerät nie

"erlauben "  können und damit denen die es können den Spaß verderben möchten  {;

Gruß in die Lichtensteinchen Gefilde und übe fleißig , damit Du fit wirst auch bei Wind Deine

Untertasse sicher im Luftraum zu bewegen  .. Gruß

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.380
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #25 am: 02. November 2012, 11:52:41 »

Die höchste Form der Gerechtigkeit ist die Selbstgerechtigkeit.

Ich erinnere mich noch deutlich, wie Du Benno ins Stammbuch schriebst, dass er sich im Rotlichtmilieu rumtreibt und Spannern gleich Menschen am Delphin Brunnen fotografiert, um sie zugleich als Sextouristen ab zu qualifizieren. Die Idee von Moesi, dass Flugaufnahmen aus Barstrassen und der Walking Street auch mal was Neues wären, kommt Dir dagegen wohl völlig normal vor.

Ob sich nun Touristen über Luftaufnahmen an der Beach freuen würden oder nicht, das vermag ich nicht zu beurteilen. Wohl aber habe ich schon mehrfach erlebt, dass Menschen, die sich am Strand der Idee der Ganzkörperbräune hingaben, sehr erregten, wenn jemand in ihrer Nähe eine Kamera hob.

Ich wundere mich schon, dass jemand, der von sich selbst das Bild des Inbegriffs von Anstand und Höflichkeit zeichnet, nicht erkennt, dass es einen erheblichen Unterschied macht, ob ich jemanden gefragt oder ungefragt fotografiere.

Ich erinnere mich auch deutlich daran, wie Benno menschlich abqualifiziert wurde, weil er  nicht über die Mittel verfügte, „standesgemäß“ zu residieren. In diesem Sinne lese ich dann auch Deine Aussage über Neider,  die sich so ein Gerät nie "erlauben"  können. Ein wahres Zeichen menschlicher Größe!

Lieber Alex, wenn Du mich dann indirekt als Nörgler, einen, dem man nichts recht machen kann und als Neider bezeichnet, wirst Du bestimmt nichts dagegen haben, wenn ich Dich, selbstverständlich indirekt, als Spanner bezeichne.
Gespeichert

danrj

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #26 am: 02. November 2012, 12:00:54 »

@Moesi
Wirklich interessant dein Beitrag,habe diese Drohnen auch schon länger auf dem Radar ;D,aber wie schon beschrieben schreckt mich auch der Preis im
Moment etwas ab,und wie ebenfalls beschrieben nutzen zahlreich Paparazzis die Dinger schon.
Habe es selbst auf der Côte d`Azur miterlebt,wie die Luftaufnahmen einer Jetset Party dieser sogenannten VIP´s machten,daraufhin kam es zu einer regelrechten
Verfolgungsjagd mit den Muckimännern der Party.
Lag da am Strand etwas abseits, da ging die Post ab ;D ;D

Aber jetzt zu meiner eigentlichen Frage,kannst du deine Erfahrungen etwas näher beschreiben,sprich Kameramontage,welche Kamera passt,wie schwer darf sie sein
und das wichtigste überhaupt, welche Qualität haben die Aufnahmen,sind die nicht verwackelt??
Würde mich als Hobbyfotografen wirklich interessieren.
Weiss jemand ob und wo man sie in Thailand bekommt,im Pantip oder Tukcom nehme ich mal an und was kosten die Dinger dort?

Danke im voraus,

danrj
Gespeichert
Om mani padme hum

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.637
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #27 am: 02. November 2012, 12:10:20 »

Weiss jemand ob und wo man sie in Thailand bekommt,im Pantip oder Tukcom nehme ich mal an und was kosten die Dinger dort?

schau mal hier rein:

http://store.groov.asia/ardrone-20-iphoneipadandroid

einfach etwas nach unten blaettern, dann siehste auch den Preis  ;]
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.374
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #28 am: 02. November 2012, 12:21:07 »

Lieber Arthur ,

oh das mußt Du ja nun vollkommen in den falschen Hals bekommen haben  . Deine sch(m)erzhafte Bemerkung mit der

Untertasse überm Frühstück hat mich zu einer satirischen Antwort veranlasst . Wie Du unschwer an meinem Post

feststellen kannst  , sind alle von mir vorgeschlagenen Möglichkeiten   beauftragte Aufnahmen

Und was das alles jetzt mit dem Voyeur Benno zu tun hat verstehe ich überhaupt nicht . Immer schön locker bleiben

auch wenn man " Real Satire " nicht gleich als solche zu erkennen vermag . schönen Gruß Alex
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.374
Re: Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?
« Antwort #29 am: 02. November 2012, 14:38:59 »

By the Way   von der Walkingstreet ( Pattaya ) gibt es 8.670 unverpixelte VDO`s bei You Tube !

Nicht mitgezählt wurden Kriminal Reports der Pattaya Presse .. ebenfalls unverpixelt !

Nicht mitgezählt hunderte von CCV Cams , die jede Bewegung in der Strasse unverpixelt auf zeichnen

Wer durch diese Strasse läuft ist Youtube " Freiwild "   mich findet ihr auf keinem einzigen dieser VDO`s

Also mal ne Frage , wer glaubt denn hier , youtube würde auch nur eins von den 8.670 VDO`s vom Netz nehmen , weil ihr Euch vielleicht darauf

wieder erkannt habt . Wir leben schon längst in der Orwelschen Welt , also nicht dadurch laufen , dann seid ihr auch nicht im BILD .

Stefans Untertassen Freiflug über die Köpfe der dortigen Besucher , würde bestimmt ein KLICK Renner bei Youtube werden  .

und tausendfach runter geladen werden . Soviel zum Thema Schutz der eigenen Persönlichkeit hier im Lande der FREIEN ... ne Lachnummer !

Satire Switch an :

und was wäre nun an so einem Frühstücks Tisch so interessant , das man dafür eine ganze Akku Ladung der Untertasse  opfert  :] :] :]

Satire Switch off  ...
« Letzte Änderung: 02. November 2012, 14:52:44 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !
 

Seite erstellt in 0.119 Sekunden mit 17 Abfragen.