ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Der Krieg im tiefen Süden  (Gelesen 43124 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

vicko

  • Gast
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #15 am: 10. April 2013, 03:47:25 »

Das Morden im Süden, von beiden Seiten verursacht.

Ein Rückblick: http://de.indymedia.org/2004/11/99553.shtml
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #16 am: 10. April 2013, 22:33:23 »

Bislang nur unbestätigt via Twitter:
Nach dem blutigen WE in Narrathiwat, mit mind. 5 Bombenanschlägen, sollen heute Abend mind. 10 Bomben in der Provinz Pattani hochgegangen sein.

"Latest reports saying about 10 explosions across Pattani tonight. Two dead & 6 injured including 3 seriously."
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.939
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #17 am: 14. April 2013, 22:08:35 »

... und den Typen, die das Legen der Brandsätze oder Bomben ordern, geht es letztlich auch wieder nur um Einfluss, Macht und Geld.
Wenn man es genau nimmt, ist das kaum etwas anderes als der Konflikt zwischen "rot" und "gelb".
Die einen nutzen und benutzen die religiöse Einfalt der durch das Bildungssystem dumm gehaltenen Leute (von wegen "ungezählte Huris im Paradies")
und bei den anderen mit dem gleichen Bildungsnotstand reicht schon der Befehl mitzumachen. Es ist ein Trauerspiel. {[
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.074
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #18 am: 23. April 2013, 14:15:53 »

Eine 25 kg Bombe in einer Gasflasche wurde zum Entschärfen in den Stützpunkt mitgenommen  {+  explodierte dort beim Versuch des Entschärfens und riss dabei 4 Soldaten in den Tod:





http://www.bangkokpost.com/news/security/346505/booby-trapped-bomb-kills-three


http://nationmultimedia.com/national/Four-bomb-disposal-officers-killed-in-South-six-ot-30204540.html
Gespeichert
██████

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.777
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #19 am: 24. April 2013, 08:45:33 »

Sie erhielten jetzt den heissen Tip, dass man Bomben besser vor Ort entschaerft  >:
http://www.nationmultimedia.com/national/Bombs-best-defused-on-site-30204650.html

Fuer sie kommt der Tipp leider zu spaet:

Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #20 am: 28. April 2013, 18:28:41 »

Heute ist der 9. Jahrestag des so genannten Massaker in der Krue Se Moschee im Süden.

Schon seit ein paar Tagen gibt es etliche Berichte über verschärfte Sicherheitsmaßnahmen der thail. Behörden.

Schauen wir mal, was die Nacht an Überraschungen bereit hält.

http://de.wikipedia.org/wiki/Krue-Se-Moschee
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.374
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #21 am: 02. Mai 2013, 14:18:38 »

Sechs Menschen im Restaurant erschossen - Separatisten: Racheakt

Pattani (dpa) - Separatisten haben ein Restaurant im Süden Thailands mit Maschinenpistolen angegriffen und dabei sechs Menschen umgebracht. Unter den Opfern ist auch ein zweijähriges Kind. Die Tat sei ein Racheakt gewesen, hieß es auf Flugblättern, die zwölf Stunden nach der Tat in den drei überwiegend muslimischen Provinzen Narathiwat, Pattani und Yala mehr als 700 Kilometer südlich von Bangkok auftauchten. Die Attentäter flüchteten auf Mopeds. Militante Separatistengruppen kämpfen seit Jahrzehnten für die Unabhängigkeit des muslimischen Südens.
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.363
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #22 am: 02. Mai 2013, 14:37:21 »

Alex, du hast da deine Meinung nicht dargelegt.
Meine dazu:
Das sind keine Separatisten, sondern Terroristen!
Hundsgemeine Mörder, so wie die von der deutschen Tagespresse in Syrien bezeichneten "Rebellen"

So sehen es auch alle meine (eher flüchtig) Bekannten in Yala und Pattani, die nix mehr als endlich Ruhe oder Frieden wünschen!

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.374
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #23 am: 02. Mai 2013, 14:52:37 »

Franzi , das war ne dpa Meldung die gerade über die Ticker läuft , die Bild und Südtirol online sind auch

schon mit gleichem Tenor auf die Meldung aufgesprungen . Mit Deiner Einstufung , daß dies keine

Freiheitskämpfer , sondern Hundsgemeines feiges Mördergesindel ist ::::: gehe ich absolut konform !"

Also pass auf Dich auf Franzi , Gruß Alex
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #24 am: 02. Mai 2013, 15:07:11 »

Zitat
Die einen nutzen und benutzen die religiöse Einfalt der durch das Bildungssystem dumm gehaltenen Leute...
und bei den anderen mit dem gleichen Bildungsnotstand reicht schon der Befehl mitzumachen. Es ist ein Trauerspiel.

Genauso ist es !
Gespeichert

chauat

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 477
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #25 am: 02. Mai 2013, 18:45:36 »

Meine dazu:
Das sind keine Separatisten, sondern Terroristen!
Hundsgemeine Mörder, so wie die von der deutschen Tagespresse in Syrien bezeichneten "Rebellen"

So sehen es auch alle meine (eher flüchtig) Bekannten in Yala und Pattani, die nix mehr als endlich Ruhe oder Frieden wünschen!

fr



Das erste mal das ich was Lese von dir was ich echt mal glaube und gut finde!
Gespeichert
Heute bis du ein Abbild deiner gestrigen Blödheit. Denke also Heute nach damit du morgen glücklich sein kannst.

dart

  • Gast
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #26 am: 27. Mai 2013, 22:17:27 »

Der übermächtige Pausenclown Prayuth hat mal wieder eine ganz vorzügliche Idee "Wir bauen einen hohen Zaun (Mauer?) an der Grenze nach Malaysia. C--

Gute Idee, aber schmeiß vorher deine Terroristen über den imaginären Zaun!

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/352068/prayuth-to-build-thai-malay-border-fence

Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.074
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #27 am: 28. Mai 2013, 01:29:23 »

Hatten die Malaysier nicht schon mal vor 20 Jahren eine Mauer gebaut  ???


https://www.nytimes.com/1991/07/10/news/10iht-fenc.html


und vor 6 Jahren eine "Erweiterung" von beiden Ländern:


http://www.nationmultimedia.com/2007/02/14/headlines/headlines_30026860.php
Gespeichert
██████

khunwerner

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 345
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #28 am: 29. Mai 2013, 05:15:44 »

Es ist keine friedliche Religion, es ist eine barbarische, dumme und aus taktischen Gründen notorisch beleidigte Religion.

eine religion kann nicht beleidigt sein, nur die leutchen


p.s. sind die moslemischen freiheitskaempfer (vorwegggenommen bis sie gewonnen haben sind sie ja nur terroristen) sicherlich keine islamisten - sie haben mit al qaida nichts am hut soviel ich weiss. und soviel ich weiss haben ja die regierungsleute angefangen (2004) mit der gewalt. kriege führt man mittlerweile mit bomben und gewehren - nicht mit schokodrops. ziel ist dabei dem gegner moeglichst grossen schaden zuzufuegen - und da sind die separatisten sehr viel produktiver und effektiver als die regierungs bilderbuchsoldaten
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.374
Re: Der Krieg im tiefen Süden
« Antwort #29 am: 29. Mai 2013, 07:31:55 »

Zitat
und da sind die separatisten sehr viel produktiver und effektiver als die regierungs bilderbuchsoldaten

Nun das die Regierung im Süden und seiner Befriedung nicht besonders erfolgreich ist , wird wohl keiner bestreiten wollen .

Die Regierungs Bilderbuch Soldaten allerdings sind nach 3 Monaten Grundausbildung als Kanonenfutter entlassene

Thai Wehrpflichtige die da von ihren Streifen Mopeds geschossen werden , und das Wort Separatisten würde ich für

diese Meuchelmörderbande nun überhaupt nicht verwenden . Das ist eine  Hunds-gemeine  Mörder Bande , die dort 

Lehrer und unschuldige Zivilisten umlegt im Namen des Islam .  Welcher verantwortliche Muslem Führer nimmt eigentlich

mal dazu Stellung  .. ach so ja bei denen gibt es keine Verantwortlichen , sorry daß ich dies vergaß .
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !
 

Seite erstellt in 0.243 Sekunden mit 19 Abfragen.