ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Sicherheit  (Gelesen 12366 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.398
    • Mein Blickwinkel
Re: Sicherheit
« Antwort #15 am: 21. November 2013, 12:16:34 »

Das Angebot ist groß und kein Programm ist perfekt.Seit Jahren verwende ich AVG und hatte noch nie Probleme.
http://free.avg.com/de-de/free-antivirus-download
Natürlich nutzt es nichts die Programme nur auf dem PC zu haben,man muß sie auch ab und wann aktuelisieren.
Zusätzlich habe ich noch des kostenfreie Programm von Spybot welches sehr zuverlässig und gut arbeitet
http://www.computerbild.de/download/Spybot-Search-Destroy-426004.html
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.266
Re: Sicherheit
« Antwort #16 am: 21. November 2013, 20:43:41 »

...und Avast getestet, beide wieder runter geschmissen.
 ..andauernd kommen irgend welche Meldungen, die Programme wollen immer zu etwas machen was nervt.

Kann man abstellen:

Popups  ...da habe ich natürlich nur die Alarmfenster gelassen


Sounds ....alle abgestellt (häkchen raus)

TW



sehe ich genauso, kann man gewaltig einschränken, ist absolut kostenfrei und aktualisiert vor allen Dingen minimum 1x täglich. Verwende das Ding nun seit über 10 Jahren, in Verbindung mit Spybot, komme aus der Branche und bin zufrieden.
Besonders zu erwähnen wäre die sog. StartZeitPrüfung, d.h. man kann einen Virenscan vor dem Systemstart durchführen. Wenn einmal das System gestartet ist, sind die Systemdateien zugriffgeschützt (auch die infizierten!), das kann man somit umgehen.
Gespeichert
Das ganze Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich! - Was soll's!

crazyandy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.874
  • der verwarnte
Re: Sicherheit / Achtung Router in Deutschland
« Antwort #17 am: 13. Februar 2014, 21:04:50 »

Schwachstelle in Fritzbox-Routern ist gefunden

Sie kaperten privat genutzte Fritzbox-Router und telefonierten über Nacht für mehrere tausend Euro auf Kosten ihrer Opfer. Der Hersteller hat die Lücke jetzt gefunden – die Täter jedoch nicht.

http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article124646713/Schwachstelle-in-Fritzbox-Routern-ist-gefunden.html

Die Sicherheits-Lücke in den weitverbreiteten Fritzbox-Routern soll am Wochenende geschlossen werden. Der Hersteller AVM entdeckte die Schwachstelle, die jüngst eine Welle von Angriffen möglich gemacht hatte. Dabei waren unbekannte in die Internet-Router eingebrochen und hatten hohe Telefonrechnungen hinterlassen.

AVM teilte am Freitag mit, dass die Schwachstelle in den Fritzbox-Geräten entdeckt worden sei. Sie solle rasch per Aktualisierung der Software dichtgemacht werden. Die Täter seien in die Router über den Port für entfernten Zugriff über das Internet eingedrungen und hätten dabei auch Passwörter entwenden können.
Gespeichert
lieber Buddha, hüte mich vor Sturm und Wind, und vor deutschen die im Ausland sind

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.380
Re: Sicherheit
« Antwort #18 am: 05. März 2014, 21:00:14 »

Im April läuft die Wartung für XP durch Microsoft aus.
Gespeichert

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 666
Re: Sicherheit
« Antwort #19 am: 05. März 2014, 21:38:43 »

habe mir vor 3Tagen W8.1 incl. das volle Rundumpaket an allen wichtigen Programmen fuer 300Baehrte installieren lassen und muss gestehen es funzt super {*.
Ich habe mich auch sehr lange geziert diesen Schritt zutun,weil XP lief ja eigentlich sehr stabil.Da ist jetzt auch so eine "Fensterkachel"da sieht alles so aus wie bei XP,so faellt der Abschied auch nicht so schwer.
Gruss durianandy] [-]
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.031
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Sicherheit
« Antwort #20 am: 08. März 2014, 10:37:08 »

Im April läuft die Wartung für XP durch Microsoft aus.
Heisst das, dass dann gar nichts mehr geht oder nur die Wartung? Muss ich jetzt das gleiche machen wie durianandy?
Gespeichert


durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 666
Re: Sicherheit
« Antwort #21 am: 08. März 2014, 11:42:31 »

@dolaeh,
Du musst garnichts machen so wie ich,wird schon irgendwie funktionieren-[] ]-[.Bei mir war es aber so das ich mittlerweile meine email Anhaenge nicht mehr oeffnen konnte,eben wegen den alten Programmen (z.b.Office 2003).Fuer mich war es jetzt nur der richtige Zeitpunkt mal eine Wechsel zumachen.Jeder muss selber sehen was er fuer richtig haelt.Ich habe aber trotztdem noch einen alten Laeppi,war ja mal ein Thema vor paar Tagen :'(, wo ich weiter mit XP arbeite aber nicht mehr ins Internet gehen werde.Da hat es fuer meinen Geschmack einige Programme die einfach besser und einfacher gestickt sind als die heutigen.
Gruss durianandy] [-]
Gespeichert

samurai

  • Boss
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.481
  • damals
    • Sarifas
nervige Links
« Antwort #22 am: 13. März 2014, 13:17:14 »

Es war mal wieder soweit. In Forentexten hatte ich verlinkte Wörter. Ich klick die zwareh nicht an, mich nervt aber allein deren Existenz. Ich hab mir die Seuche über den EZ downloader geholt. Das handelt sich dabei um den "Bonus" GreatSaver adware der versteckt mitgeladen wird. Lässt sich relativ einfach entfernen wenn mann weiss wies geht. Guckst Du hier:
http://malwaretips.com/blogs/greatsaver-virus-removal/
Bei mir hat es schon gereicht in der Systemstrg die verantwortl. Programme zu deinstallieren. Also Strg öffnen, -> `Programme deinstallieren` öffnen -> die Programme EZ downloader & Greatsaver löschen. Das wars. sollte sich mehr eingenisted haben, http://general-changelog-team.fr/fr/downloads/finish/20-outils-de-xplode/2-adwcleaner  downloaden, scannen -> löschen

Die nervigen Links sind Geschichte  
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

tobi_67

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Sicherheit
« Antwort #23 am: 13. März 2014, 15:52:43 »

@dolaeh,
Bei mir war es aber so das ich mittlerweile meine email Anhaenge nicht mehr oeffnen konnte,eben wegen den alten Programmen (z.b.Office 2003).Fuer mich war es jetzt nur der richtige Zeitpunkt mal eine Wechsel zumachen.

Ich arbeite nach wie vor mit dem Office 2003, habe aber keine Probleme.  ;)
2 Laptops mit Win 7 und Office 2003, tadellos einzig beim öffnen des Programmes ab win 7 muss ich jedesmal Bestätigen, dass diese Software nur 1 x benutzt wird!
Ich arbeite täglich mit Outlook, Word und manchmal Exel. (2003)

L.G.
Tobi
Gespeichert

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 666
Re: Sicherheit
« Antwort #24 am: 14. März 2014, 13:59:48 »

Hallo tobi_67,
ich könnte mir ja das kompatibel Mod von Microsoft runterladen,dann währe ja alles kein Problem.Bin eben nur ein "amer Schlucker" {:}
der nicht so viel in Programme investiert und dann stösst man schonmal an seine Grenzen im WWW :'(
Gruss durianandy] [-]
« Letzte Änderung: 14. März 2014, 14:10:21 von durianandy »
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.380
Re: Sicherheit
« Antwort #25 am: 25. März 2014, 08:32:39 »

Zur Erinnerung:

Am 8. April endet die Wartung von Windows XP.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.266
Re: Sicherheit
« Antwort #26 am: 09. April 2014, 08:11:33 »

@AS2000
Seit einmal vor ein paar Jahren nach einem automatischen MS-Update gar nix mehr ging, habe ich diese Funktion deaktiviert und auch nur fallweise, nach gruendlichem Studium der Erfahrungsberichte, einige Updates installiert.
Resultat: ein bestens funktionierendes Betriebssystem.
Die Typen aus Redmond haben eine eigenartige Firmenphilosophie: man liefere als neues Betriebssystem ein Geruest aus und bessere dann jahrelang nach. Wenn nix mehr zu nachbessern, Einfuehrung eines neuen "Geruest".
Wenn du ein 10 Jahre altes, bestens gewartetes und funktionierendes Auto hast, kaufst du dir dann bei Erscheinen eines neuen Modells sofort dieses? Zumal dieses neue Modell ja nur aus Antriebsstrang, Karosserie und Notsitzen besteht, alles andere wird so nach und nach geliefert, evtl. erst nach mehrmaliger Reklamation. ???

Wie sagt man bei uns in der Branche: "Never change a running system!"

Uebrigens: ich arbeite nach wie vor auf XP SP3, fuer Office 2003 habe ich das Kompatibilitaetspack installiert, natuerlich achte ich auf einen guten Virenschutz mit Malwarescan.

ich kann nur sagen: "NO PANIC", diese ganze Kampagne ist von Redmond gesteuert. ;}
Gespeichert
Das ganze Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich! - Was soll's!

carsten1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 609
Re: Sicherheit
« Antwort #27 am: 09. April 2014, 09:13:14 »

Es wird Dich niemand aufhalten, mit einem hoffnungslos veralteten System weiter zu arbeiten.
Allerdings, wenn man etwas modernere Software einsetzen möchte, oder gar neuere Hardware, dann viel Spass mit dem XP.

Hier allerdings in einem Forum zu empfehlen, bei einem solch veralteten System zu bleiben, und das bei Usern, die wenig Ahnung haben, ist äusserst gefährlich.

Deshalb: werkel wegen mir weiter, auch mit WIN 2000 oder gar MS-DOS, aber bitte im stillen Kämmerlein, ohne es hier zu propagieren.

Und nein, man muss ja kein MS-System auf den Rechner installieren, es gibt heutzutage sehr gute (und AKTUELLE!!!!!) Linux-Distributionen, die alle nicht-kommerziell sind.
Gespeichert
Viele Gruesse
Carsten

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.266
Re: Sicherheit
« Antwort #28 am: 09. April 2014, 10:12:56 »

Es wird Dich niemand aufhalten, mit einem hoffnungslos veralteten System weiter zu arbeiten.
Hier allerdings in einem Forum zu empfehlen, bei einem solch veralteten System zu bleiben, und das bei Usern, die wenig Ahnung haben, ist äusserst gefährlich.
Und nein, man muss ja kein MS-System auf den Rechner installieren, es gibt heutzutage sehr gute (und AKTUELLE!!!!!) Linux-Distributionen, die alle nicht-kommerziell sind.

Zugegeben, bei einem Hardware-Wechsel ist ein neueres BS angebracht, aber nur dann (und das ist wie auch zuvor meine Meinung)
Mir geht nur diese ganze Hysterie wg. angeblichem Supportende auf die Nerven, angeblich deshalb, weil ich meine irgendwo gelesen zu haben, in England irgendwo wurde der Support gg. Bezahlung verlaengert . Wenn man sich allerdings den schleppenden Verkaufsstart von Win8 trotz Zwangsbeglueckung (OEM) und den extrem schnellen Nachschuss Win8.1 ansieht, kann man sich des vorher geauesserten Verdachts nicht erwehren. Win7 jetzt schon fuer tot zu erklaeren waere imageschaedigend, also sucht man neue Kunden bei XP. Habe bis dato auf Kundenwunsch 8 Geraete von Win8 auf Win7 rueckgeruestet, durchwegs bei aelteren Usern.

Uebrigens, diesen Beitrag schreibe ich im Firefox, laufend auf Ubuntu Linux (habe ich als Zweitsystem installiert und ueberlege, es als einziges BS zu nutzen) [-]

edit: Quellennachweis Supportverlaengerung: http://www.t-online.de/computer/software/id_68894452/support-verlaengerung-fuer-xp-unerwarteter-geldregen-fuer-microsoft.html
Gespeichert
Das ganze Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich! - Was soll's!

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.848
Re: Sicherheit
« Antwort #29 am: 09. April 2014, 12:33:04 »

Viele Firmen (betrifft auch teilweise Geldautomaten von Banken) und Behörden haben sich spezielle und teure Software (= Programme) schreiben lassen, die auf dem 2001 erschienenen Windows XP basieren und nicht mit den neueren Windows-Versionen kompatibel (vereinbar; verträglich; zusammen funktionierend) sind.

Auch daher ist zu erwarten, dass der Support (= die Unterstützung) für Windows XP noch länger weiter läuft.
Hier einige interessante Gedanken dazu:
>>http://www.zdnet.de/88189968/windows-xp-so-sicher-wie-nie/<<
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.154 Sekunden mit 19 Abfragen.