ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Film-Thread  (Gelesen 27298 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.341
    • Mein Blickwinkel
Re: Film-Thread
« Antwort #150 am: 20. Juli 2017, 22:35:45 »

nen paar Bierchen  [-] und ablachen.  :D...wers kann  :]
Elsterglanz und der Schlüssel für die Weibersauna

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 851
Re: Film-Thread
« Antwort #151 am: 15. September 2017, 22:10:14 »

Moin Film ueber die Pharma Mafia.....m. H. Lauterbach, M. Furtwaengler

Zit: Stellen Sie sich vor: Sie kaufen ein Medikament in der Apotheke, doch die Pillen sind unwirksam, gepanscht - vielleicht sogar gefährlich? Ausgeschlossen hierzulande, werden Sie denken. Der Fernsehfilm von Daniel Harrich zeigt, dass genau das möglich ist.

weiter dort  http://www.ardmediathek.de/tv/Film-und-Serie/Gift/BR-Fernsehen/Video?bcastId=24787788&documentId=45865244

LG W.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.341
    • Mein Blickwinkel
Re: Film-Thread
« Antwort #152 am: 25. Oktober 2017, 07:17:33 »

Ein sehr ergreifender und bedrückender Film mit sehr guten jugendlichen
Schauspielern über ein Minenräumkommondo in Dänemark nach dem 2.WK.
Absolut sehenswert

hier noch ein paar Infos zu diesem Film:
"Der Film basiert auf wahren Begebenheiten. Da die Deutschen die Invasion der Alliierten fürchteten, ließen sie ein komplexes System aus Panzersperren, Wachanlagen, Bunkern und Landminen aufbauen: den Atlantikwall. Als sehr wahrscheinliches Invasionsgebiet erschien ihnen dabei die Westküste Dänemarks. Daher wurden dort mehr als zwei Millionen Landminen vergraben. Nach dem Zweiten Weltkrieg mussten diese Minen wieder geräumt werden.
Obwohl die Genfer Konvention von 1929 jede Art von Zwangsarbeit für Kriegsgefangene verbietet, erklärte das britische Militär in Abstimmung mit der dänischen Regierung einen Teil seiner deutschen Kriegsgefangenen zu „Freiwilligem Personal des Feindes“. Die meisten dieses Räumkommandos waren Jungen zwischen 15 und 18 Jahren und kurz zuvor für den Volkssturm in der Regel von der Schulbank eingezogen worden.
Diese „Freiwilligen“ mussten die Landminen in Dänemark entschärfen. Dafür waren sie weder ausgebildet, noch hatten sie entsprechendes Gerät. Vom 11. Mai bis zum 4. Oktober 1945 räumten die eingesetzten Kriegsgefangenen laut militärischen Dokumenten 1.402.000 Minen. Hinsichtlich der Zahl der eingesetzten Gefangenen gibt es keine vergleichbar genauen Angaben. Je nach Quelle waren es zwischen 2000 und 2600. Mindestens 1000 von ihnen verloren bei dem fünf Monate langen Einsatz ihr Leben."
Quelle:
Wiki
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2017, 07:24:49 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 851
Re: Film-Thread
« Antwort #153 am: 25. Oktober 2017, 14:01:41 »

Moin sehr guter dt. "Psycho/Action Thriller :

Zit: Ein junger Mann kommt mitten in der Nacht auf den Gleisen in einem U-Bahn-Tunnel zu sich. Weder erinnert er sich an seinen Namen, noch weiß er, wie er dorthin gekommen ist. Dann entdeckt er sich plötzlich auf einem Fahndungsbild ..."

HauptDarsteller: David Kross
                       Emilia Schuele
Film v.              Oezguer Yilderim        Dt. Filmfoerderpreis

http://www.ardmediathek.de/tv/Filme-im-Ersten/Boy-7/Das-Erste/Video?bcastId=1933898&documentId=47132958

LG W.
Gespeichert

Wandat

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Film-Thread
« Antwort #154 am: 25. Oktober 2017, 17:55:18 »

Moin,

Obwohl die Genfer Konvention von 1929 jede Art von Zwangsarbeit für Kriegsgefangene verbietet...

Das ist so nicht richtig. Mannschaftsdienstgrade durften zur Arbeit herangezogen werden.

LG
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.458
Re: Film-Thread
« Antwort #155 am: 25. Oktober 2017, 18:53:26 »


@Wandat,

es geht hier nicht um Arbeit.
Sie wurden im erzwungenen Selbstmordeinsatz zum Auslösen von Minen eingesetzt...

Einiges dazu, nur als Ausschnitt, erfährt man hier:

Dänische Nachkriegsverbrechen – Wie deutsche Soldaten systematisch beim Minensuchen verheizt und Kinder zu Tausenden totgehungert werden

https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/2017/02/23/daenische-nachkriegsverbrechen-wie-deutsche-soldaten-systematisch-beim-minensuchen-verheizt-und-kinder-zu-tausenden-totgehungert-werden/
Gespeichert

Wandat

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Film-Thread
« Antwort #156 am: 25. Oktober 2017, 20:45:11 »

Ich streite mich nicht darum, ob die Minenräumeinsätze gerechtfertigt waren. Ich wies nur darauf hin, dass der von mir zitierte Satz so nicht richtig ist.
Gespeichert

werni

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 91
Re: Film-Thread
« Antwort #157 am: 12. November 2017, 10:24:46 »

Habt ihr den schon gesehen? The Rocket 2013  http://putlockers.fm/watch/qd7ADBxK-the-rocket.html   Liebe Gruesse :)
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.124 Sekunden mit 19 Abfragen.