ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?  (Gelesen 52061 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

tobi_67

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« am: 22. Februar 2014, 14:23:02 »

Ich bin schockiert über die Berichterstattung Westlicher Medien.  {;

Sie Lügen nicht, nein noch schlimmer, die Wahrheit wird so verdreht,
wie man die Meinung der Leser haben möchte.  :-X

Es fehlen meist alle Informationen über das warum.

Hier ein Beispiel der Tiroler Tageszeitung
http://www.tt.com/politik/weltpolitik/7951252-91/demonstranten-belagern-b%C3%BCro-von-yingluck-werden-sie-fortjagen.csp

Ich Frage mich nur WARUM???

Sind die Journalisten zu Faul, oder will man die Leser in eine bestimmte Richtung drängen?  {;

Sehr viel meiner Freunde in Österreich befragen mich über die Politische Situation in Thailand und Nahezu alle sind von den Medien einseitig Informiert.  ???

Die Wahrheit so zu verdrehen ist schlimmer als eine LÜGE!
Die meisten meiner Bekannten in DACH glauben auch, dass die Regierung die Wahlen verhindern.
Ja Liebe Medien, dqs habt ihr gut hinbekommen!  {[

Die Medien sollen Neutral bleiben und aufklären!

Das in den DACH Medien ist keine Information für die Bürger sondern nur eine einseitige Berichterstattung!!!
Gespeichert

tobi_67

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #1 am: 22. Februar 2014, 14:31:37 »

Vielleicht sind nur meine Bekannten in DACH einseitig Informiert?  ???

Wie sieht es bei euch aus, welche Erfahrung habt ihr gemacht?

Gespeichert

crazyandy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.874
  • der verwarnte
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #2 am: 22. Februar 2014, 15:08:02 »

Da wird viel von anderen Medien einfach übernommen, wenn es gut ist wird es nochmal überprüft, aber oft eben nicht.

Thailand ist Hinterindien, nur für Touris wirklich interessant Wirtschaftlich geht kaum etwas, also wenn nicht gerade das schlimmste passiert, ist Thailand ganz weit weg.  

Aber klar auch meine Arbeits/Kollegen plappern nach was die DACHler Medien so preis geben, und mal ehrlich die Thai Medien sind ja auch parteiisch für die eine oder andere Seite.

Edit : verschlimmbessert  :D
« Letzte Änderung: 22. Februar 2014, 15:26:08 von crazyandy »
Gespeichert
lieber Buddha, hüte mich vor Sturm und Wind, und vor deutschen die im Ausland sind

linglao

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 417
  • Schau mir in die Augen
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #3 am: 22. Februar 2014, 15:11:43 »

Wie stark das Interesse an Thailand ist, wird auch an den Besuchen von Dach Politikern in Thailand deutlich. Deutsche Außenminister machen da schon gern mal ein Bogen um Thailand.
Gespeichert
:] Manche Menschen haben ihren Kopf nur zum Haare tragen - nur doof wenn die dann irgendwann weg sind ???

tobi_67

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #4 am: 22. Februar 2014, 15:25:26 »

hmmmm

Wahrscheinlich bin ich nur Enttäuscht, da ich mich in den letzten 40 Jahren immer von den Medien in DACH beeinflussen lies! :'(

Leider habe ich erst jetzt mitbekommen, dass das ein Fehler war. {+

Ob Krieg im Irak, Probleme in der Türkei u.s.w.
Im Nachhinein Vertraue ich den DACH Medien gar nicht mehr. ???

Besser selber im WEB Informieren!



Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.857
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #5 am: 22. Februar 2014, 15:31:05 »

Medien sind wie Politiker , und die Masse faeld immer darauf rein und das schon Jahre lang .

Ob Thailand Hinterinden ist , ich fuehe mich  hier wohler als in Europa .

Hier kann ich mich richtig austoben und mahen was mir Spass macht , aber auch hier Intressiert mich die Politik oder die Medien nicht so sehr .

Will mir ja Magengeschwuehre ersparen .

Fg.

Wen mir ein Viech stirbt ja das Trift mich , aber sonst .

Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.258
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #6 am: 22. Februar 2014, 15:36:44 »

@tobi-67

Also so grundfalsch ist der Bericht der Tiroler Tageszeitung nicht.

Die wesentlichen Fakten werden berichtet.

Man muss verstehen,dass die meisten Zeitungen ihre Berichte aus den
Pools von APA,AFP,Reuters u.s.w. schoepfen und keine eigene Korrespondenten
in der Region haben.
Speziell die APA ist beruechtigt,dass das Personal dort,bei der Bearbeitung der
einlangenden Meldungen,fallweise das Gehirn ausschaltet.Ebenso in den Redaktionen,
die solche Meldungen,ohne Hinterfragung dann  uebernehmen.
Da kann es schon passieren,dass im Kurier,Der Standard und Die Presse,ein Artikel
erscheint,der wortwoertlich abgeschrieben ist.

Wie auch die Vorposter schon angedeutet haben,ist fuer die Mehrzahl der Leser die
innenpolitische Lage Thailands uninteressant. Nur deine und meine Bekannten in A sind etwas
mehr interessiert,weil wir in Thailand leben.

Ich bin ueberzeugt,haettest du statt eines saften Engel aus Thailand eine eifersuechtige
Rassige aus Venezuela an deiner Seite,wuerde dich Herr Sudepp kaum interessieren.

Jock

Gespeichert

† Connoi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 212
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #7 am: 22. Februar 2014, 15:50:09 »

Die Frage von Tobi-67 ist damit in keiner weise beantwortet.
Gespeichert
`Eine gute Unterhaltung besteht nicht nur darin etwas Gescheites zu sagen, sondern auch etwas Dummes anzuhöhren.` W.Busch

crazyandy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.874
  • der verwarnte
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #8 am: 22. Februar 2014, 15:54:47 »


Ich bin ueberzeugt,haettest du statt eines saften Engel aus Thailand eine eifersuechtige
Rassige aus Venezuela an deiner Seite,wuerde dich Herr Sudepp kaum interessieren.

Jock



der Gelbe Suthep  (??? >: falsche Farbe) nicht, aber das momentane geschehen in Venezuela schon, da soll es auch gerade rund gehen, wenn auch nicht so wie in der Ukraine.
Gespeichert
lieber Buddha, hüte mich vor Sturm und Wind, und vor deutschen die im Ausland sind

tobi_67

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #9 am: 22. Februar 2014, 16:04:02 »

Danke Rambo und Jock  :)

Ich habe Verstanden, die Informationen kommen von Reuters & Co, die Journalisten schreiben einfach ab.
Ohne sich weitere Gedanken darüber zu machen! {[

Dabei hätten sie es so einfach, nur ab und zu in den Foren zu schnüffeln!

Ich habe es gecheckt, es ist ihnen egal ob Informativ oder nicht. --C

Also nehmen nur wenige Journalisten ihre Arbeit ernst und machen ihre Hausaufgaben! :]

Sehr traurig! Ist ja egal Thailand ist ja am Ende der Welt.

Und Rambo hat recht, nicht Aufregen, nehmen wie es so wie es ist und die schönen Seiten des Leben genießen. [-]

L.G.
Tobi
Gespeichert

sanukdii

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #10 am: 22. Februar 2014, 16:08:44 »

Hallo Tobi_67,
ich finde den Bericht in der Tiroler Tageszeitung zur jetzigen Situation in Thailand zutreffend. Er spiegelt die aktuelle Situation wieder, Verdrehungen der Wahrheiten kann ich nicht entdecken.
Das ist meine Meinung, sicherlich fassen es auch Menschen anders auf.
Gespeichert

crazyandy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.874
  • der verwarnte
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #11 am: 22. Februar 2014, 16:11:00 »


Dabei hätten sie es so einfach, nur ab und zu in den Foren zu schnüffeln!

L.G.
Tobi

das mit den Foren, gerade auch in und für Thailand ist so eine Sache für sich, auch hier wird ja je nach Richtung die andere als Forums lastig angesehen.

Gespeichert
lieber Buddha, hüte mich vor Sturm und Wind, und vor deutschen die im Ausland sind

† Connoi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 212
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #12 am: 22. Februar 2014, 16:15:29 »

Super Tobi-67! Du bist so schoen pflegeleicht.
Gespeichert
`Eine gute Unterhaltung besteht nicht nur darin etwas Gescheites zu sagen, sondern auch etwas Dummes anzuhöhren.` W.Busch

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6.037
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #13 am: 22. Februar 2014, 16:27:39 »

Berichte ueber Thailand sind halt in den westlichen Medien nur "Lueckenfueller". Wer es genauer wissen will muss hier lesen  ;D
Gespeichert

Eulenspiegel

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 158
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #14 am: 22. Februar 2014, 16:29:51 »

Jock hat das ja schon ganz gut beschrieben.
Die Meldung vom "Tag danach" ohne Tote und Verletzte gibt ja auch nicht genug her für einen grossen Artikel. Das läuft dann in der Seitenleiste unter "aus aller Welt" oder so ähnlich und muss kurz und einfach verständlich sein.

Foren und Twitter sind nur bedingt für nachrichtentauglich, da sich die Quellen oft nicht nachvollziehen, bzw. sich nur mit Mehraufwand ermitteln lassen. Dafür fehlt Personal und Geld.
Deshalb schreiben die Agenturen lieber von anderen Zeitungen und Agenturen ab, in Thailand also vor allen von der Nation und Bangkok Post und denen die Korrespondenten vor Ort haben.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.134 Sekunden mit 18 Abfragen.