ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder  (Gelesen 2060 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

charlyp

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
  • Lebe DEIN Leben, hier und heute
Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« am: 19. Februar 2015, 12:28:34 »

 {[  geht es nur mir so oder haben einige von Euch ähnliche Erlebnisse.    ???


Servicewüste IKEA oder IKEA "nie wieder".
Wir (meine Thai Frau und ich Expat von Germany) sind gerade dabei unser Thai Holzhaus in der Nähe von Ban Phe fertig zu stellen.
Durch den IKEA Katalog haben wir dann die Küche, das Wohnzimmer und das Schlafzimmer geplant. Da die Küche schon soweit bezugsfertig ist, wollten wir gestern (18.02.15) als erstes die Küche bestellen, liefern und aufbauen lassen. Nicht, dass ich zwei linke Hände habe, aber der Hausbau selbst braucht mich und da bleibt keine Zeit für den Küchenaufbau.
 Dann am 18.02. Start 08:00 zurück 20:30, ein Tag bei IKEA Bangkok. Wir sind mit null nichts wieder zurückgekommen. Weil: wir hatten am Ende für über 2000 Euro im Einkaufswagen bzw. entsprechende Bestellzettel (Küche).

OK, alles bezahlt, musst Du, bevor Du Lieferung und Aufbau beauftragen. Dann als erstes zum Aufbau beauftragen, sie rechnet und rechnet, ich hatte mit irgendwo großzügig mit 100-150 Euro (5600 Baht) gerechnet. Ergebnis: 460 € (17040 Baht) (nur Schränke aufbauen, kein Herd, kein Waschbecken, keine Sonderinstallationen), sind wir in Dubai oder Thailand? Dabei sind die einzelnen Posten interessant, Fahrtkosten 100 Euro, du bezahlst mit dem Taxi als Einzelfahrgast von Bangkok bis Ban Phe rund 40 Euro. Essen pro Tag 27 Euro, auch wenn der im Tan Nan Pha Resort Essen gehen würde, wird der das Geld nicht los. Usw. usw.   Aufbauen = abgelehnt.
Na dann noch zum Transport, hier waren dann über 115 Euro (4300 Baht) angesagt. OK auch abgelehnt. Nun den Neffen meiner Frau aus Ban Phe mit großem Pickup angerufen, könntest Du mit uns früh morgens am 19.02. zu IKEA fahren und transportieren, ja kein Problem.
Wir wieder zum IKEA Schalter, wir kommen das morgen abholen. „Nein das geht nicht, sie müssen das gleich mitnehmen, es war immerhin schon kurz vor 18:00 Uhr. Das schaffen wir nicht mehr, auch wenn der Neffe jetzt sofort losfahren würde.
Ja dann müssen sie jetzt die Küche stornieren und morgen noch mal neu beauftragen, war ja fast noch ok. Können wir dann die anderen Sachen, kleine Schränke aus dem SB-Bereich, Lampe, Küchenutensilien usw. mitnehmen. Nein, es muss die ganze Rechnung storniert werden. Bei mir fing es langsam an zu kochen, haben dann aber friedlich die Kreditkartenrückbuchung und das Bargeld in Empfang genommen und uns geschworen IKEA sieht uns nie wieder und wenn ich mir eine Küche aus Apfelsinenkisten bauen muss.
Was mir noch aufgefallen ist, durch die 13% vom Kaufpreis, den Du für die Installation bezahlst, wirst du noch mal beschießen. Kaufst Du die gleiche Küche mit einer Standardfrontausstattung z.B. weiß oder wie wir wollten in Rot, zahlst Du einmal für die Fronten mehr, ist ja ok. Aber dadurch das die Küche dann einen höheren Preis hat zahlst Du auch mehr für die Montage. Warum? Sind dieselbe Anzahl von Schränke und Schrauben, ob weiß oder rote Front.
Ich kenne ja IKEA aus Deutschland ganz gut und war auch schon dreimal in Bangkok, aber so etwas unflexibles und kundenunfreundliches Verhalten habe ich selten erlebt.


Gespeichert

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #1 am: 19. Februar 2015, 13:02:24 »

@charlyp

Alternativ,beauftrage doch einen einheimischen Schreiner.Die machen alles selber,bringen alles an und bauen ein





Gruss durianandy
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.025
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #2 am: 19. Februar 2015, 14:07:01 »

{[  geht es nur mir so oder haben einige von Euch ähnliche Erlebnisse.???
Servicewüste IKEA oder IKEA "nie wieder".
Deinen Frust kann ich nachvollziehen, das ist bei den Mitbewerbern meist aber auch nicht viel besser.
Da die herumstehenden Nasenbohrer in der Regel keinerlei Ahnung von nichts haben, "arbeiten" sie
nach Befehl. Es erzählt denen auch keiner, wer letztlich ihr Gehalt bezahlt. Das funktioniert auch
ansatzweise nur, weil es lt. Verhaltenskodex (andere nennen das "Thainess") unhöflich ist, über
Missstände zu meckern.
Wenn ich selbst ansetzte, geht meine Frau meist stiften. Das kümmert mich allerdings wenig.

Um Dir selbst aber den Frust zu nehmen, such' Dir die Kontaktadresse von IKEA in DE und schreib'
denen Dein Erlebnis mit der Bitte, das an die Firmenzentrale weiter zu leiten. Man muss denen hier
Dampf unter den Hintern machen, sonst wird das nie was.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.543
    • Mein Blickwinkel
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #3 am: 19. Februar 2015, 14:42:06 »

Ich war das 1.x im Dezember 2014 bei IKEA in Dresden.
Meine Nichte und ich wollten nur ein kleines Regal auf Rollen für das Bad im Altenheim meiner Mutter kaufen.
Alles in allem dauerte es 80 Minuten obwohl wir gleich ein passendes Produkt gefunden hatten.
Man musste sich die Nummer des Artikels aufschreiben in ein Lager gehen und den Artikel scannen.
Dann bezahlen (20 Minuten Wartezeit) und anschl.mit dem Bon zur Warenausgabe wo nur einer arbeitete
und meinte es könne bis zu 30 Minuten dauern bis dir unser Regal bekommen würden.
Eine Beratung bei Kauf war nicht möglich da ich trotz intensiver Suche kein Verkaufspersonal gefunden habe.
Fazit:
Nie wieder IKEA.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.025
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #4 am: 19. Februar 2015, 15:52:32 »

Nie wieder IKEA.
Na ja, das kann auch ganz lustig sein. Letztes Sommerhalbjahr habe ich meine Angebetete zwei Mal die Woche zum Deutschunterricht nach Koblenz gefahren. Anschließend waren wir öfter zu IKEA zum Abendessen und dort gibt es dann für kleines Geld ein ordentliches Steak (meine Frau hat extra dafür Fleischzähne entwickelt).
Jetzt kam es aber auch vor, dass sie abends kurz vor Feierabend keine Steaks mehr hatten aber das Angebotsschild nicht weggenommen hatten. Das passierte kurz hinter einander zwei Mal und ich habe mit Inbrunst dort und auch schriftlich reklamiert (mein Hase freut sich doch jedes Mal auf diese Köstlichkeit - die es in der Thai-Küche ja nicht gibt - geht aber bei solchen "Auseinandersetzungen" immer stiften) und unseren vorher getätigten Einkauf (eine gelbe Tasche voll "Mist") im Restaurant stehen lassen.
Wir waren dann wochenlang nicht mehr dort. Dann bekam ich per e-mail eine Entschuldigung von der Heeresleitung in Koblenz und eine Einladung zum Abendessen (kostenlos). An dem Tag haben wir dann nur am Morgen gefrühstückt.
Wenn man bei dem Verein Möbel kaufen will, muss man vorher genau wissen, was man will - also den Katalog studiert haben und -wie @Schiene erwähnt hat- viel Zeit für die Kasse mitbringen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Take off

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 473
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #5 am: 19. Februar 2015, 16:17:20 »

Heli,

von was für einer Heeresleitung in Koblenz sprichst Du ??

Normalerweise ladet eine " Heeresleitung " keine Zivilpersonen zum Essen ein ??

Und was ist mit Eurer gelben Tasche , voll mit " Mist ", geworden ? Hast Du die wieder bekommen ?

Ach so, gibt es in Koblenz keine anderen Steakrestaurants  ausser Ikea ??

Lg

Take off
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.025
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #6 am: 19. Februar 2015, 16:46:16 »

von was für einer Heeresleitung in Koblenz sprichst Du ??
Normalerweise ladet eine "Heeresleitung" keine Zivilpersonen zum Essen ein ??
Und was ist mit Eurer gelben Tasche , voll mit "Mist", geworden ? Hast Du die wieder bekommen ?
Ach so, gibt es in Koblenz keine anderen Steakrestaurants  ausser Ikea ??
Take off, der IKEA in Koblenz hat auch eine Heeresleitung, weil "Befehlsausgabe"!
Da Du offensichtlich noch nie bei diesem Verein eingekauft hast weißt Du natürlich nicht, dass man das "Kleinzeug" in einer größeren gelben Plastiktasche im Laden selbst mitschleppt....und wenn man die unterwegs stehen lässt, wird die irgendwer schon wieder ausräumen.
Letztlich: Du scheinst nicht verheiratet zu sein oder Deine Frau hat eine "Supermarkt- oder Möbel- und Haushaltswarenphobie".
Zu allerletzt: auch eine Heeresleitung lädt Zivilpersonen zum Essen ein! Das will ich Dir aber nicht auseinandersetzen müssen um keinen Neid aufkommen zu lassen!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #7 am: 19. Februar 2015, 17:54:04 »

Ich habe gelegentlich in Lyssach (Kanton Bern) bei IKEA gekauft
und muss eigentlich sagen, dass ich nie enttäuscht wurde.

(Satire ein) Rund 25 Jahre nach der Befreiung vom Sozialismus und
das Personal in Dunkeldeutschland pennt immer noch.(Satire aus)
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.178
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #8 am: 19. Februar 2015, 18:20:05 »

Auch wenn ich im Bangkoker IKEA (ausser Fressalien  :P ) noch nichts gekauft habe, verweisen sie doch im Eingangsbereich ihre Kundschaft explizit auf die dort zu erwartende "Servicewüste" gemäss der Firmenphilosophie ( dass man seine Teile selbst transportiert und zusammenschraubt, aber dafür Kostenvorteile voll weitergibt)

Gespeichert
██████

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.258
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #9 am: 19. Februar 2015, 18:46:59 »

@Charlyp
@Schiene

Ihr habt da was missverstanden !

IKEA wurde nicht gegruendet um auf eure Befindlichkeiten einzugehen,sondern um
Gewinne zu maximieren.
(Abgesehen davon,dass zickige Kunden kurz vorm Schliessen sowieso unangenehm sind)

Inhaber dieser Moebelhauskette ist eine Stiftung im hollaendischen Leiden.Das hat den
angenehmen Vorteil,moeglichst wenig Steuern zu bezahlen.

Man ist bei IKEA nicht zimperlich.Man findet nichts dabei,wenn Strafgefangene Produkte
fuer die Firma herstellen und zuckt nur die Achseln,wenn aufgedeckt wird,dass mit tierquaelerischen
Methoden Speisen vorbereitet werden.

Auch mit dem eigenen Personal ist man nur nach aussen hin moderat.Dunkelhaeutige werden
gar nicht gerne eingestellt und beim weiblichen Personal ist Vorsicht geboten und ueberwacht sie
besser.

Eines ist bei all den Ketten gleich.Personal ist Mangelware,besonders bei Baumaerkten.

In Oesterreich wird Personal bei Baumaerkten nur dann eingestellt,wenn sie einen Meister-
kurs im Verstecken vor Kunden nachweisen koennen.

Ich habe,schon als Pensionist, einige Jahre fuer eine deutsche Kleineisenfirma deren Regale
betreut.Verraeumung der Waren und Neudisponierung war mein Aufgabenfeld.

Und dabei hat sich folgende Episode zugetragen.

Ich verraeumte gerade als ein aelteres Ehepaar auf mich zukam,mir irgendeinen Gegen-
stand unter die Nase hielt und nach einen passenden Schrauben fragte.

Ich : Tut mir leid,ich bin nicht vom Haus,Sie muessen in die Schraubenabteilung gehen.

Kunde: Da waren wir schon,aber dort ist niemand.Koennen Sie uns helfen ?

Ich: Tut mir leid,ich kenne mich mit Schrauben nicht aus.Wenden Sie sich an jemanden,
       der ein erdbeerfarbenes T-Shirt traegt.

Kunde:Na Sie sind vielleicht eine unhoefliche Person.Wir werden uns darueber beschweren.

Spaeter erzaehlte ich dem Kollegen von Schraubenabteilung davon und er antwortete :
Ich weiss,ich habe sie ja gesehen,aber mich freut heute das Arbeiten nicht.

Jock
Gespeichert

Take off

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 473
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #10 am: 19. Februar 2015, 19:16:45 »

Heli,

Du wirst es nicht glauben aber ich bin tatsächlich verheiratet.

Von einer  "Supermarkt- oder Möbel- und Haushaltswarenphobie" kann allerdings bei meiner Frau keine Rede sein.

Im gegenteil, Sie ist " Eiskalt " und hat Nerven wie " Drahtseile " !!  Das kann ich Dir versichern.

Lg

Take off
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.025
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #11 am: 19. Februar 2015, 19:35:19 »

Im gegenteil, Sie ist " Eiskalt " und hat Nerven wie " Drahtseile " !!  Das kann ich Dir versichern.
Dann musst Du sie aber gut im Griff haben.
Ein Supermarkt, mit all den herrlichen Sachen, die man in TH gut gebrauchen kann (aber dann meist doch nicht benutzt), ist unglaublich anziehend - besonders wenn der Markt auch noch ein Restaurant hat und man nach dem Unterricht Hunger hat und es dort richtige Brocken Fleisch gibt (was man zuhause in TH auch nicht hat).
Für mich ist das dort schmackhaft (natürlich nicht alles) und preiswert und es ersparte meiner Frau zumindest an diesen, für sie stressigen Tagen das Kochen zuhause.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Take off

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 473
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #12 am: 19. Februar 2015, 19:42:13 »

Heli,

ich meine Frau im Griff haben ?

Umgekehrt wird ein Schuh draus.  In manchen Dingen ist Sie einfach noch besser als ich.

Wenn Du wüsstest !!

Lg

Take off

Übrigens,  dort wo meine Frau herkommt gibt es sowieso die besten Steak's !!
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.025
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #13 am: 19. Februar 2015, 20:48:04 »

Umgekehrt wird ein Schuh draus.  Wenn Du wüsstest !!
Übrigens,  dort wo meine Frau herkommt gibt es sowieso die besten Steak's !!
Na ja, dann wirst Du das ja auch brauchen und die besten Steaks gibt es in DACH, da können die Tommies oder die die Amis sagen, was sie wollen!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Take off

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 473
Re: Servicewüste IKEA oder IKEA nie wieder
« Antwort #14 am: 19. Februar 2015, 21:06:56 »

Heli,

Mann oh Mann,

und das schreibt mir ein Typ der zum Steak Essen ins IKEA geht.  Lach mich schlapp !!!

Hast Du überhaupt schon mal in deinem Leben Steak's in Texas oder Arizona gegessen ??

Lg

Take off
« Letzte Änderung: 19. Februar 2015, 21:20:16 von Take off »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.247 Sekunden mit 20 Abfragen.