ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: News aus dem Süden  (Gelesen 20309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.164
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: News aus dem Süden
« Antwort #75 am: 25. Januar 2017, 23:47:56 »

Flutkatastrophe im Süden könnte Wirtschaftsleistung deutlich einbrechen lassen. Vor allem Kautschukbäume und Ölpalmen sind vom Absterben bedroht

https://www.jungewelt.de/2017/01-24/042.php

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.841
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Flughafen Krabi geschlossen
« Antwort #76 am: 01. April 2017, 19:01:09 »

Flughafen Krabi geschlossen



Nachdem heute Morgen ein Teil der Landebahn eingebrochen ist, wurde der Flughafen Krabi geschlossen.

Betroffen waren 3 internationale und 7 nationale Flüge.
Seit dem späten Nachmittag soll der Flughafen wieder geöffnet sein.

http://englishnews.thaipbs.or.th/closure-krabi-airport-strands-hundreds-tourists/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.841
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: News aus dem Süden
« Antwort #77 am: 09. Mai 2017, 15:49:16 »

Autobombe vor Big C in Pattani



Heute Nachmittag explodierte eine Autobombe im Eingangsbereich des Big C in Pattani.

Die Täter sollen das Fahrzeug vor dem Eingang parkiert habe und anschliessend Feuerwerk in den Laden geworfen habe. Darauf flüchteten sie. Als dann die Polizei eintraf explodierte das Fahrzeug.

Personenschäden sind noch nicht bekannt.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2017/05/09/car-bomb-strikes-downtown-pattani-big-c/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.841
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: News aus dem Süden
« Antwort #78 am: 16. Mai 2017, 15:47:11 »

Dümmer als die Polizei erlaubt

2,2 Millionen Methamphetamin Pillen in Zement LKW von Chiang Mai nach Hat Yai in Chumphon beschlagnahmt.



Transport mit einem Dino von Nord nach Süd ohne Nummernschild  --C --C

http://englishnews.thaipbs.or.th/2-2-million-methamphetamine-pills-cement-truck-chiang-mai-hat-yai-seized/


Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 684
Re: News aus dem Süden
« Antwort #79 am: 28. Mai 2017, 16:10:06 »

wochenwitz.com/nachrichten/phuket/81056-lokalpolitiker-mit-zwoelf-schuessen-aus-sturmgewehr-getoetet.html#contenttxt

jaja ich weiss es ja ihr mögt die Quelle nicht, aber manche Infos gibt es bei euch eifach nicht!
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.190
Re: News aus dem Süden
« Antwort #80 am: 28. Mai 2017, 17:34:58 »


Wer Infos zu News aus dem Sueden Thailands sucht, der findet diese Informationen zuallererst in den Orginal-Medien Thailands bzw. wenn hier die allgegenwaertige TH-Zensur zuschlaegt, in alternativen Webseiten.

Es dauert daher meistens einige Stunden bis Tage, dass die Chefredakteure der deutschsprachigen Zeitungen in Thailand diese Meldungen uebersetzt haben und erst dann verspaetet ihrer Leserschaft servieren koennen.

Deutschsprachige Zeitungen in Thailand

Eine Zeitlang hatte der werte @Alex jeden Tag die "Bangkok Post" mit ihren neuesten Infos hier eingestellt.
Im Zuge der Optimierung des Internets ist diese Massnahme allerdings inzwischen vollkommen unnoetig.

Mit einem im Browser integrierten Uebersetzungs-Tool bekommt der DACH-Farang diese Meldungen statt in Englisch sogar auf Deutsch sofort verstaendlich zu lesen.

Als Beispiel die verlinkte Meldung des asien-karl vom "wochenwitz" in der "Bangkok Post" vom 27. Mai 2017 um 13:10 Uhr Ortszeit und in "Thai PBS NEWS" vom selben Tage:


Die Polizei untersucht die Szene eines tödlichen Angriffs vor dem Hause eines ehemaligen Stellvertreters Nakhon Si Thammarat derProvinzverwaltung Organisation, die dort am Samstagmorgen erschossen wurde. (Foto von Nujaree Raekrun)

Nakhon Si Thammarat - Ein ehemaliger stellvertretender Präsident der Nakhon Si Thammarat Provinzverwaltung Organisation wurde vor seinem Haus in Cha-uat Bezirk am Samstagmorgen abgeknallt.

Der Angriff erfolgte an dem Straßenrand Vieh Stift in Tambon Cha-uat , sagte Pol Lt Col Chakkrit Khongruang, der Untersuchung Chef bei der Cha-uat Polizeistation.

Polizei und Rettungskräfte die 7:15 Uhr alarmiert wurden, sahen das Opfer Anan Khlangchan in einer Blutlache vor seinem Haus liegend in der Nähe einer Rinder-Farm.

Anan, 54, hatte mehrere Schusswunden in seinem Körper, sagte die Polizei.

Eine polizeiliche Untersuchung festgestellt, dass während Herren Anan war auf der Rinder-Farm um seine Kampfstiere zu reinigen, trafen mindestens drei bewaffnete Männer auf einem Pickup-Truck am Tatort ein und eröffneten das Feuer auf ihn. Der Adjutant des Herrn Anan, als Herr Somporn identifiziert,entkam unverletzt.

Als Anan stuerzte, setzten die Angreifer noch von viele Gewehr-Kugeln auf ihn um ihn sicher zu töten, bevor sie flohen.
Mehr als 15 Patronenhülsen aus M16-Sturmgewehren wurden über das Gebiet verstreut gefunden.

Das Opfer hatte viel Einfluss in dieser südlichen Provinz ausgeübt. Er hatte als stellvertretender Präsident des Nakhon Si Thammarat PAO im Jahr 2008 gedient und war ein Chartthaipattana Partei Kandidat in den allgemeinen Wahlen von 2011
Er benutzte auch als Berater im Jahre 2012 fuer dem Landwirtschaft und Kooperativen Minister Theera Wongsamut taetig.

Nach dem Verlassen der Politik hatte Herr Anan sein Hobby Kampfstiere im Focus bevor er erschossen wurde.

Pol Col Thammanoon Faijoo, Chef der Cha-uat Polizei, sagte die Polizei suche noch nach dem Motiv für die Tötung.
Sie glaubt zunächst der Angriff könnte entweder aus persönlichen Konflikten mit seinen ehemaligen politischen Rivalen oder Liebesaffären erklärt werden.

Die Untersuchung wird fortgesetzt.





Die Quelle des Photos und des Videos ist "Thai PBS NEWS"
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.841
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: News aus dem Süden
« Antwort #81 am: 31. Mai 2017, 17:58:16 »

Flughafenbau auf Ko Phangan gestoppt

Die Airline die auf Ko Phangan einen Flughafen bauen wollte wurde gestoppt. Man hat festgestellt, dass Land des Nationalparkes missbraucht wurde und ein Korallenriff gefährdet wird.

http://englishnews.thaipbs.or.th/airport-construction-ko-phangan-ordered-stop/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.841
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: News aus dem Süden
« Antwort #82 am: 02. Juli 2017, 13:54:58 »

Cliff climbing am Railay beach verboten

Nach 3 schweren Unfällen in 1 Monat wurde das Klettern verboten.



http://englishnews.thaipbs.or.th/cliff-climbing-ao-railay-beach-banned/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.197
Re: News aus dem Süden
« Antwort #83 am: 02. Juli 2017, 13:59:51 »

Cliff climbing am Railay beach verboten

Nach 3 schweren Unfällen in 1 Monat wurde das Klettern verboten.



http://englishnews.thaipbs.or.th/cliff-climbing-ao-railay-beach-banned/

Das Schild muesste klar ein Verbot ausdruecken, nicht nur vor den Gefahren warnen.

In einer Zeitung hier Bilder von den verletzten Kletterern im Krankenhaus. Wenn die nicht wieder in Ordnung kommen, so haben sie selbst Schuld. Sie waren ohne Seil unterwegs.
Muessen die jungen Leute eigentlich ueberall raufklettern ? Koennen die sich nicht anderweitig amuesieren ?
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.841
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: News aus dem Süden
« Antwort #84 am: 20. November 2017, 17:16:55 »

20 Uighuren aus Immi-Knast ausgebrochen

20 von 25 inhaftierten Uiguhren sind aus dem Knast der Immi Songhkla ausgebrochen. Sie gehörten zu der Gruppe der 200 im Februar 2014 verhafteten Uighuren. Da Zweifel an ihrer Staatsbürgerschaft bestehen, wurden sie im Juli 2015 nicht an China ausgeliefert.






Man nimmt an, dass sie auf dem Weg nach Malaysia sind. Hoffen wir das es so ist und die Typen nicht nach BKK unterwegs sind um Bomben zu legen. >:

http://www.khaosodenglish.com/news/2017/11/20/20-uighurs-escape-songkhla-detention-center/
http://thairesidents.com/local/20-uighurs-escape-songkhla-immigration-cell/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.975
Re: News aus dem Süden
« Antwort #85 am: 21. November 2017, 18:00:30 »

Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.975
Re: News aus dem Süden
« Antwort #86 am: 27. November 2017, 02:12:42 »

Auf dem Satellitenbild zieht da gerade ein fettes Regengebiet durch, Überschwemmungen in Songkhla und Phattalung

https://www.bangkokpost.com/news/general/1367250/songkhla-phatthalung-hit-by-floods


Ausserdem Wasserfälle in NST für mehrere Tage geschlossen, da muss franzi leider zu Hause bleiben...  :'(

https://www.bangkokpost.com/news/general/1367282/six-waterfalls-in-nakhon-si-thammarat-closed
« Letzte Änderung: 27. November 2017, 04:04:36 von namtok »
Gespeichert
██████

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.164
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: News aus dem Süden
« Antwort #87 am: 29. November 2017, 05:26:52 »

Ja  :'(, und da es in der Frueh immer (nur leicht) regnet, entfaellt seit Tagen auch der Morgenspaziergang im Park  :'(.
Starkregen haelt sich bis jetzt aber im Rahmen.

Sollte diese Wettervorhersage aber AUSNAHMSWEISE stimmen



wirds morgen in der Nacht krass.
Bedenklich ist, dass auch die andere von mir immer aufgerufene Vorhersageseite Aehnliches behauptet, obwohl sie sonst Gegensaetzliches zeigen. Die eine Sonnenschein, die andere Regen.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.975
Re: News aus dem Süden
« Antwort #88 am: 29. November 2017, 15:36:01 »

Ein kurzer zusammenfassender Bericht der Thai PBS über die Kohlegegner während des Prayuth - Besuchs

https://www.facebook.com/SouthernThaiPBS/videos/1700821519968791
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.975
Re: News aus dem Süden
« Antwort #89 am: 29. November 2017, 17:24:38 »

Aus den Südprovinzen:

Sanitätskoffer mit Begleitschutz und Carepakete für die Bewohner im hüfftiefen Wasser (Gesichtsbuch Wassana Nanuam)



Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.415 Sekunden mit 19 Abfragen.