ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Sondermüll-Entsorgung  (Gelesen 2051 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.461
Sondermüll-Entsorgung
« am: 30. Juli 2016, 18:24:57 »

Im Laufe der Zeit sammeln sich im Haushalt ja einige Dinge an, die durchaus schadstoffhaltig sind. Beispielhaft, hier eine kleine Aufzählung:

- kaputte Energiesparlampen,
- gebrauchte Batterien,
- abgelaufene Medikamente,
- übriggebliebene Lacke und Farben, etc.

Gibt es Alternativen zur Entsorgung über den Hausmüll? Der wird z.B. bei uns hier auf eine Deponie geschüttet, ein bischen abseits der Hauptstraße in den Wald. Die Auswirkung fürs Grundwasser etc. brauche ich ja hier nicht erläutern.

Über Anregungen würde ich freuen.


Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.589
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #1 am: 30. Juli 2016, 20:25:18 »

Auf Phuket gab es mal vor etlichen Jahren im Central einen kleinen Behaelter, dort konnte man Altbatterien entsorgen.

Aber: nach kurzer Zeit war der verschwunden.

getrennt gesammelt, gemeinsam entsorgt     :D :D
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.461
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #2 am: 02. August 2016, 19:49:39 »

Hallo @ malakor,

danke für die Info. Ich schätze mal, diesen Service haben höchstens mal ein paar Farangs genutzt. Da das zu deprimierend war, wurden die Boxen wieder abgeschafft.
Das Problem wird sein, das das Gefahren- oder Risikopotential beim Thai in dieser Hinsicht nicht entwickelt ist. Sieht man ja auch bei der inflationären Nutzung von Plastetüten.
Naja, ich hab auf zwei Kanälen mal eine inoffizielle Anfrage gestartet, in der Stadtverwaltung und in einem Ableger des Landwirtschaftsministeriums.

Sollten sich daraus Neuigkeiten - außer: wir arbeiten dran - ergeben, werde ich hier zeitnah berichten.

beste Grüße
Lung Tom
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #3 am: 02. August 2016, 20:00:34 »

Sieht man ja auch bei der inflationären Nutzung von Plastetüten.

Nur finden die eben wieder eine Verwendug in der Muellentsorgung, sie passen wunderbar in die handelsueblichen Abfalleimerchen.

Es ist ja auch kein Zufall, dass die Muellmaenner hier jeden Tag vorbeikommen, da waeren die grossen Saecke, wie wir sie in DACH kennen, eine reine Verschwendung.
Andererseits wissen wir zu genau, welche Tierchen von Muell, speziell Speisresten, angezogen werden... und die wollen wir doch auch nicht in unseren Haeusern, in der Kueche schon gar nicht  {;

Da bin ich froh, dass der Abfall jeden Tag abgeholt wird.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #4 am: 02. August 2016, 20:03:07 »

@Tom
Wenn du nicht Repraesentant einer bekannten Umweltschutz-Oeganisation wie zB. Greenpeace bist, wirst du auf eine Antwort bis zum juengsten Tag warten muessen. :-)

Lass mich gern vom Gegenteil ueberraschen. ;)
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.461
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #5 am: 02. August 2016, 20:31:09 »

Kann Eure Skepsis verstehen, meine Frau hat mir auch prophezeit, was Prayut Cha Ocha antwortet , falls ich ihm schreiben würde.

Bei uns wird - immerhin haben wir mittlerweile eine Müllabfuhr, der Müll einmal pro Woche abgeholt.

Ich habe meinen Haushalt - wie in verschiedenen anderen Strängen schon erläutert - auf Abfallvermeidung, bzw. Wiederaufbereitung ausgerichtet.

Sprich, organische Abfälle werden zu Dünger, Essensreste gehen an die Hunde, Plaste- und Glasflaschen etc. alles was verwertbar ist wird gesammelt und verkauft.

Ist natürlich Luxus, wenn man Platz hat zum sammeln, wenn man in der Stadt in einer Wohnung wohnt, ist das alles wohl kaum möglich.

Aber es tut mir immer im Herzen weh, wenn ich sehe, wie hier mit der Umwelt umgegangen wird.

Mit Greenpeace habe ich nichts am Hut, da gehts auch nur um Geld und Einfluss....

Man muss einfach einen längeren Atem haben, ich denke, die Probleme sind bereits erkannt, aber es dauert halt, zumal eben auch Prioritäten gesetzt werden müssen .

Wenn ich was höre, melde ich es hier sofort,

Beste Grüße Lung Tom
Gespeichert

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.236
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #6 am: 02. August 2016, 20:41:34 »


speziell Speisresten, angezogen werden...

Da gibt es sogar spezielle Bokashi Eimer. So braucht man dann keine organischen Abfaelle in die Muelltonne werfen.
Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

hanni

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.892
  • ...sonst geht garnix....
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #7 am: 02. August 2016, 22:24:15 »

Hi Tom....du wirst hoechstens die Farangs dafuer begeistern koennen, und da auch nicht alle. Die Thais haben dafuer kein Sinn (Auge), siehst du an jedem "Knick oder Gruenstreifen vielerorts, wie dort "wilde Deponien ' entstehen.
Einfach wohl aus dem Umstand heraus, das keiner noch viel Aktion aufwenden will, um irgentwelchen Schutt, Altmoebel etc. lange irgentwohin zu fahren, geschweige denn es noch was kosten lassen.... Auch hat nicht jeder einen "Pickup zur Verfuegung.....dann muss selbst die Fahrt vom Nachbarn um die Ecke auch schon bezahlt werden....

Selbst als Tierfriedhof halten diese wilden Deponien gerne her, schon daran siehst du , wie "easy und sogleich gedankenlos" selbst ihre "Lieblinge" in dem Dreck, noch ihre letzte Ruhe finden muessen. Mir kamen die Traenen dabei. Selbst die harte Erde dafuer aufzuhacken, ist diesen Kreaturen nicht wert, so konnen sie froh sein von Erde ueberdeckt zu sein, werden wohl noch als Leckerbissen fuer die Streuner herhalten dann, wenn sie die wieder ausbuddeln am Abend.
Nennt man wohl Wiederverwertung, als Alibi fuer fehlende Pietaet oder fehlenden sensiblen Sinn dafuer.

Hier gilt auch, was ich nicht mehr sehe, ist weg....
ich erinnere mich jedesmal, wenn ich dort vorbeifahre.

Bauschutt aus dem Hause wird bei den Thais schonmal gerne ins "Feuchtgebiet" einfach hinter dem Haus ueber die 2 m Mauer geschmissen, nach dem Motto was ich nicht mehr sehe, ist einfach nicht da.
Ich kenne nur einen der sich darueber aufregen wuerde, aber der hat nix zu melden!

Ausserdem hats eh nach 5 monaten die Natur ueberwuchert, so das evtl. die "Nachwelt" in Jahrmillionen Jahren erst wieder daraufstoesst.
Gern werden so auch die Feuchtgebiete trockengelegt.  auch wenn unter einem Holzhaus auf Stelzen das Wasser steht, wird Schutt einfach drunter entsorgt, bis der Teich dort trocken ist, nennt man wohl "Landgewinnung".

Habe auch so schon diverse Oelwechsel beobachten koennen, wo  bei uns alle Alarmglocken schrillen....
Wenn Essensreste anfallen was Hunde gern noch fressen, schmeisst meine Frau es weg, ich bringe es dem Nachbarhund, der von seiner Familie gern mal vergessen wird, und mit "knurrendem Magen", aushalten muss, bis einer von 12 Pers. sich seiner erbarmt und was besorgt.

Und: wenn keine Infrastruktur besteht fuer Muelltrennung /Sondermuell etc. so besteht denn immernoch als letzter Schritt die Moeglichkeit, auf der Muellstation oder Deponie diese Trennung vozunehmen. , wennn.....ja wenn es denn bei den verantwortlichen ein Thema waer.

Ich habe festgestellt, das Muellentsorgung, Ressourceverschwendung (Strom, Wasser, etc.) hier noch nicht "angekommen' ist.....kl. Beispiel in so manchem Thaihaus wird in allen 8 Zimmern gern das Licht brennen lassen, auch wenn oben im Klo seit Std keiner drauf war, wo keiner mehr ist, wird nicht daran gedacht das Licht auszumachen....  Aber jetzt wird darueber nachgedacht, das erste Atomkraftwerk zu bauen.... dich brauche ich nicht auf die "Spruenge" zu helfen, nachgefragt warum ueberall das Licht brennen gelassen wird im haus, das kostet...., "das haengt mit dem Geisterglauben in TH zusammen, ist unsere "ThaiCulture" kommt nur lapidar. Ok OT.

So uebernachtet in unserem Gaesteschlafzimmer keiner aus der Thaifamilie, denn unsere Tapeten dort haben kleine Figuerchen (7cm) wahllos angeordnet (Thaistyle mit Wai/Fischschwanzaehnlich) die "Ihnen" Angst machen. .

lg H.
Gespeichert
Einige fuehren sich hier auf , wie der grosse Zampano, sie duerfen Alles, machen Alles, und koennen sogar Alles..nur akzeptieren koennen sie nicht! Und Alles nur,weil: Sie
fehlende Intelligenz, Bereitschaft zur Verstaendigg., dieses mit Unverstaendnis tarnen...Wiki weiss es genauer!!!(Verstaendigg.)

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.461
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #8 am: 02. August 2016, 22:40:07 »

Hallo hanni,

vielen Dank für die viele Mühe, das alles reinzustellen. Ich kann zu 100 Prozent nur zupflichten, gerade auch was die Tierhaltung  (Hunde) in der Umgebung betrifft. Solange sie klein sind werden sie verhätschelt, danach sich selbst - am besten ohne Futter und Wasser  - überlassen.
Allerdings habe ich nicht "die Eier" mich deswegen mit der Nachbarschaft anzulegen. Hat man ja letztens bei dem schwedischen Hundeführer gesehen, ist dann plötzlich ne Beleidigung, als wäre es eine Vendetta in Italien.

Und stirbt das Tierchen, wirds hier im Fluss versengt. Also Vorsicht bei Baden.

Zumindestens beim letzten Absatz könnte ich noch einen Vorteil erkennen ;-) - nur Spaß - ich komm mit meiner Verwandschaft meistens gut aus.

Guten Abend bzw. gute Nacht Lung Tom
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.264
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #9 am: 02. August 2016, 22:51:30 »


Liebe Mitmember, für meinen Geschmack denkt ihr zu "europäisch"!

Speziell im städtischen Bereich verdienen viele Familien ihren Lebensunterhalt mit dem Sammeln und Verwerten von Müll.
Vor meinem Haus in Pattaya wird der Misteimer täglich mindestens 3 mal auf Verwertbares inspiziert.
Wenn man jetzt die Thais mit Mülltrennung zwangsbeglückt (wie es bereits an einer Tankstellenkette propagiert wird), verlieren viele Menschen ihre Lebensgrundlage.

M.E. müsste man den Gaul anders aufzäumen:
auch "Sondermüll" ist grossteils wieder verwertbar - folglich sollte z.B. ein Markt geschaffen werden zwecks Aufkauf und Recycling.

Vielleicht findet sich ein finanziell potenter Farang, der in Recycling investieren will  C--

Ist jetzt vielleicht nicht das "Ei des Kolumbus", aber als Denkanstoss gedacht.

lg
Gespeichert
Das ganze Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich! - Was soll's!

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.461
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #10 am: 03. August 2016, 07:12:30 »

Hallo Suksabai,

vollkommen richtig. Ich finde das mit dem Müllverkauf so auch in Ordnung, erinnert an die alten SERO-Zeiten in der DDR.
Haben wir als Kinder auch alte Zeitungen, leere Flaschen etc. gesammelt und mit dem Verkauf unser Taschengeld aufgebessert.

Werde ich halt meine "Schätzchen" noch eine Weile horten, vielleicht findet sich ja noch eine Alternative.

Beste Gruesse Lung Tom

Zu meiner Nachricht von 22.40 möchte ich noch hinzufügen, das ich viele Thailänder kenne, die gut mit ihren Hunden umgehen und auch im Alter und bei Krankheit nicht im Stich lassen. Allerdings sprechen die Menge an Tempelhunden, Streunern etc. m.E. eine deutliche Sprache.
Probleme gibt es ja auch in Deutschland, nicht umsonst bitten vor Feiertagen (Weihnachten/Ostern) die Tierheime auf Tiergeschenke zu verzichten.



Gespeichert

hanni

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.892
  • ...sonst geht garnix....
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #11 am: 03. August 2016, 10:19:26 »

Hi Tom auch wenns OT ist kurz mal dazu
Zitat
Zu meiner Nachricht von 22.40 möchte ich noch hinzufügen, das ich viele Thailänder kenne, die gut mit ihren Hunden umgehen und auch im Alter und bei Krankheit nicht im Stich lassen.

Wenn sich das "Gut" reduziert auf deine genannten Dinge, Ja.
aber ein Hund zu haben, mit Art spezifischen Merkmalen, heisst mehr dafuer zu tun, als das!

So fristet hier in der Nachbarschaft, jeder Hund auf 5x6 Meter, nur dafuer da zu signalisieren "hier kommst du net rein"!

Ich habe noch keinen Thai gesehen, der seinem "Laeufer" auch mal Auslauf verschafft, oder seinem "Jaeger" auch mal "Luftveraenderung" zum schnuppern verpasst etc etc. Ein Husky wird sich bei 40 Grad eben angeschafft, weils Chic ist,auch unbedacht seines Naturells....So weit geht denn die Tierliebe doch nicht.

lg H.

Gespeichert
Einige fuehren sich hier auf , wie der grosse Zampano, sie duerfen Alles, machen Alles, und koennen sogar Alles..nur akzeptieren koennen sie nicht! Und Alles nur,weil: Sie
fehlende Intelligenz, Bereitschaft zur Verstaendigg., dieses mit Unverstaendnis tarnen...Wiki weiss es genauer!!!(Verstaendigg.)

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.461
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #12 am: 01. November 2017, 20:07:39 »


In den letzten Tagen gabs eine Nachricht im TIP, wo ich mal wieder gestaunt habe. Der Titel lautete: Thailand könnte dringend ein paar dieser Pfand Automaten gebrauchen.

Da wurde suggeriert, also in der Ursprungsmeldung auf die sich der TIP bezieht, man könne mit diesen Automaten " Geld verdienen". Einfach mal nachlesen. Ich hänge den Link an.

Vielleicht hätte die Auslöserin dieser Nachricht mal über das komplette System berichten sollen.  {--

http://thailandtip.info/2017/10/27/thailand-koennte-dringend-ein-paar-dieser-pfand-automaten-gebrauchen/
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.085
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #13 am: 01. November 2017, 20:10:55 »

das ist wie in DL.
sie vergisst aber zu sagen, saß man beim Kauf des Getränkes, den Pfandpreis zusätzlich bezahlen muss !
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.633
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #14 am: 01. November 2017, 20:21:26 »

Das ist jetzt der Fitz zum Feiertag ...      :D :] Bring dem Thai bei das man damit nix Verdienen kann...    :D :]

Oder gibt es jetzt Automaten,die ohne Code die Flasche annehmen. C--
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.155 Sekunden mit 19 Abfragen.