ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Sondermüll-Entsorgung  (Gelesen 2121 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.503
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #15 am: 01. November 2017, 20:35:48 »

@karl
Genau so ist es !
Geschenkt gibts überhaupt nichts.
Und selbst beim "grünen Punkt" wo man z.B. in Deutschland gratis das Leergut entsorgen kann, bezahlt man das vorher im Preis schon mit.
Und schenkt mit der kostenfreien Entsorgung die Altstoffe dem Verwertungsunternehmen.

Also so wie das System im Moment in Thailand organisiert ist, finde ich es gut. So haben auch Unqualifizierte die Möglichkeit, sich auf legale Weise etwas zu verdienenen.

Bin zwar auch nicht begeistert wenn sie meine Tonne durchwühlen und danach was daneben liegt, aber was solls.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.308
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #16 am: 01. November 2017, 21:37:42 »


Ich finde Mülltrennung wichtig und richtig -

aaaaaber: Thailand hat (zumindest in den Städten) ein relativ gutes Trennsystem, nämlich die Sammler.

Will man diese jetzt auch noch um ihre kargen Einnahmen bringen?

Gespeichert
Das ganze Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich! - Was soll's!

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.588
    • Mein Blickwinkel
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #17 am: 01. November 2017, 22:04:16 »

Ich hatte es schon mal in einem anderen Thema geschrieben:
"Solche Boxen/Gitter steht seit diesem Jahr an 3 Stelle bei uns im Dorf.
Hier kann man seine alten Batterien,Leuchtstofflampen und Sprühdosen
einwerfen.1x die Woche wird geleert.
Sicher noch nicht die optimale Lösung aber ein Anfang.
Auch hielt sich die "Nutzung" des Angebots noch in Grenzen aber es wurde immer mehr.
Ich finds gut und step by steb wird's dann immer mehr"

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Huangnoi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.489
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #18 am: 01. November 2017, 23:37:35 »

Schade, Idee sehr gut, aber bei uns leider noch nicht verfügbar.

Ich bedauere das schon seit Jahren, weil ich nicht weiß wohin mit dem Sondermüll.

Batterien, usw., keiner weiß wohin damit.

Schön, dass es jetzt einen Anfang gibt!!  }}
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.047
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #19 am: 02. November 2017, 08:12:05 »

Bei uns im Dorf auch nicht  :-\
Gespeichert


Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #20 am: 02. November 2017, 10:56:37 »

Moin generell mal ein paar Betrachtungen dazu:
Zitat
nicht weiß wohin mit dem Sondermüll.

Batterien, usw., keiner weiß wohin damit.

Dazu kommt die Frage auf, ob nicht Muell insgesammt noch eine Vernachlaessigung darstellt. Denn in vielen Koepfen scheint das noch garnicht als Problem "gesehen" zu werden.

Ok schon klar, wenn eine "Insel" nicht im Meer absaeuft, sonder im Muell, das dann spaetestens kurz vorher was unternommen wird. Weitere Inseln, die einen "Namen" geschuldet ihrer Wahrnehmung, verpasst bekommen koennten, passen nicht ins "Urlaubsidyll".

Aber hier , und das ist nicht immer so, scheinen sich zumindest die "Langnasen" einig zu sein, das Standards aus DACH und aehnliche, schon Anwendung finden sollten.  Bei vielen wird ja drueber hinweggeschaut, es noch mit : "der Charme ginge verloren" wenn zuviel Einfluss aus z.B. EU eingefuehrt wuerde. Wenn aber ein Muellberg zu hoch wuerde zum "Drueberschauen" scheinen sich viele einig? Warum erst dann? Warum spricht man hier von Notwendig und dort von "Charme"?  Zum Glueck gehen die Meinungen auseinander, so ist des einen "sein Charme", des anderen schon seine "Schmerzgrenze"!

Manche Entwicklungen sind eben "Kaffesatzdeutungen"(z.B. Hochwasser, Klimaentwicklungen etc.)ausgesetzt, bei manchen braucht aber nur 1 + 1 zusammengezaehlt zu werden, und man weiss wo es endet. Dazu gehoeren auch die Muellprobleme, die ja zwar regional anfallen, aber dafuer weltweit vorhanden sind, und beherrscht werden muessen.  Muessen Sie?

Schaut man hinaus in die Welt sieht man durchaus Ecken, wo man meint (vorsichtig ausgedrueckt) es herrschen andere Prioritaeten, der Muell nimmt erst einen unteren Stellenwert auf dieser Liste ein!

Wie sich hier das Muellproblem "etabliert", ob jetzt vorher durch "Strassensammler" aussortiert wird, oder Sammelboxen fuer verschiedene Arten aufgestellt werden, oder Trennung vorher erfolgt (Glascontainer, Pfandsysteme, Ruecknahmezwaenge des Handels etc), muss die "Infrastruktur des jeweiligen Landes zeigen, denn das ist doch mal klar: viele Existenzen leben eben vom Muell und nehmen uns somit auch die Arbeit der Trennung ab!

So wird in der Strasse "vorsortiert", danch wohl auf dem Sammelplatz, und letztendlich auch auf der "Kippe" nochmal....

Sogesehen fiele dies weg, faellt auch so manche Einnahmequelle einer Familie weg, was ja auch ein volkswirtschaftlicher Schaden waere, wenn dies nicht anderswo beruecksichtigt waere, soll heissen auch "Ersatzeinnahmequellen" geschaffen werden.!

So gesehen ist jegliche Aktivitaet in Richtung Muellbeseitigung, -vermeidung, Sondermuell , Umweltbewusstsein, Receycling, Mehrwegsysteme, fachgerechte Entsorgung etc. der Weg in eine richtige Richtung. Die zu einer sauberen Umwelt beitraegt und Industrie und Infrastruktur schafft. Auch wenn es nur klein klein beginnt, ist der Anfang gemacht.

Was bei vielen Laendern noch nicht mal als Anfang absehbar ist, hier immer mehr zum Thema wird.

Zu diesm Thema gibts einige Beitraege und Anregungen, die ich hier mal versuche zu buendeln:

https://www.facebook.com/reallyamerican/videos/1377697662285924/  Plastikmuell (Cassawa)

https://www.youtube.com/watch?v=Ar-uFXN7CtU&feature=youtu.be   Leergutautomaten

  Umweltbewusstsein,Plastikmuell etc.

  Muellproblem auf Bali



Letztendlich gehoert auch das dazu: durch eine moderne Konsumgesellschaft, die mehr durch Vorgaben der Industrielobby zu einer Wegwerfgesellschaft verkommt (ungeachtet des Ressourceschutzes), hilft sie doch den Muellberg noch zu erhoehen.

  Kaufen fuer die Halde....
  Schmeiss weg, kauf neu.
   Die gelenkte konsumgesellschaft....

denn stuendlich 320.000 "2 Go" (Plastik) Becher mehr....

deshalb auch das hier :
      Essgeschirr....
          "

LG W.

ps. ich denke mal nicht das Stimmen laut werden, ja aber "Sondermull", denn ob jetzt Sonder oder Muell ueberhaupt, kann nicht genug geschrieben werden....

Und 
Zitat
Bei uns im Dorf auch nicht
  Wer nicht warten will, bis z.B. bei ihm Box fuer Batterien aufgestellt werden, koennte ja mal eine Box in Eigenregie neben seiner Muelltonne (auch abschliessbar, wer's mag) aufstellen, mal sehen wie die Resonanz so ist - soll heissen ob sie benutzt wird, oder der Weg dorthin schon zu weit waere.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7.716
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #21 am: 02. November 2017, 13:01:05 »

Hanni, willst du uns mit YT Filmchen "zumuellen"?

Warum packst du das nicht in verschiedene Themen mit 1 oder 2 Filmchen, anstelle alles gedraengt in einen Kommentar zu stellen  >:

Du glaubst doch selbst nicht, dass die Leser jetzt die naechsten Stunden mit deinen Links verbringen, so erreichst du schwerlich die Leser, obwohl das Thema Umweltschutz nicht nur in TH, in ganz Asien, ein grosses Problem darstellt und auch dikutiert werden soll.

Meine Meinung zum Thema Leergutautomaten, das mag vielleicht in grossen Staedten, Bangkok, Chiang Mai etc funktionieren, aber hier auf dem Lande wohl eher nicht, da kommen die Abfallsammler zu dir nach Hause, waegen und zaehlen was sie mitnehmen, dafuer gibts Bargeld.
Da kannst du die Papierstreifenloesung vergessen.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #22 am: 02. November 2017, 14:05:22 »

Moin zum thema Muell gibts 2 freds hier, und als Basis zur Debatte, mal ein paar Einstiegsanregungen, so dachte ich! Bruno oder andere denken (ticken) anders....sogesehen ist die "Bikini Mafia" ja auch sehr Forumsfuellend? Hat eben alles seine Zielgruppe  C--
Das sieht man auch schon daran, das ich dazu eine andere Meinung habe:



Zitat
Meine Meinung zum Thema Leergutautomaten, das mag vielleicht in grossen Staedten, Bangkok, Chiang Mai etc funktionieren, aber hier auf dem Lande wohl eher nicht, da kommen die Abfallsammler zu dir nach Hause, waegen und zaehlen was sie mitnehmen, dafuer gibts Bargeld.

Wobei ich meine "Aller Anfang ist schwer, aber um etwas "flaechendeckend" hinzubekommen, muss es sich erstmal "bewaehren" oder nicht. Was in Eu auf dem Land moeglich ist, warum sollte es nicht auch hier nach etlichen Bewaehrungszeiten, Versuchen, schaffen der Infrastruktur,  moeglich sein? Hier gibts in jeder Provinzstadt 7/11, Family Mart, Lotus, Big C etc.  Nur eine Frage der Zeit, zugegeben das ist der Faktor, der etwas hier noch meist als "Unmoeglich" erscheinen laesst. Aber frueher oder spaeter kommt der "Anschluss"!

Zumal es auch hier , wenn man mal die Lesermeinungen oder Kommentare nur zu den Leergutautomaten liesst, mittlerweile ein sensibles Gespuer erkennen laesst, fuer einen sich veraendernden, richtungsweisenden, positiven "Zeitgeist".

So kommen von mir zu dem Thema keine Videos mehr, denn meine Mission ist erfuellt, wie ich schon erwaehnte.

Zitat
Warum packst du das nicht in verschiedene Themen mit 1 oder 2 Filmchen, anstelle alles gedraengt in einen Kommentar zu stellen
Ganz einfach, weil es ein Thema ist, und im Kontext nicht auseinandergerissen werden sollte, waer meine meinung dazu?!

Zitat
Du glaubst doch selbst nicht, dass die Leser jetzt die naechsten Stunden mit deinen Links verbringen
  Einige schon, die Interesse haben an dem Thema, und Zeit genug ist bei vielen auch da! Da brauchen wir uns nix vormachen....Oder willst du das auch abstreiten, verstehe aber das bei dir und dem einen oder anderen auch der "Terminkalender" voll ist!  ;]

LG W.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7.716
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #23 am: 02. November 2017, 15:28:56 »

So kommen von mir zu dem Thema keine Videos mehr, denn meine Mission ist erfuellt...

Ein Diskussion waere angebracht, nicht eine Mission, oder siehst du dich als Aufklaerer der Forengemeinde  >:

Somit bist du also an einem Gedankenaustausch nicht interessiert, sondern du willst einfach nur "Deine Botsdchaft" unter die Leute bringen?

Erstaunlich, dass dein ellenlanger Artikel zuvor (bei Benno wurden solche Kommentare als zu ausfuehrlich bezeichnet) klar und deutlich formuliert ist, ganz untypisch zu deinem sonstigen Geschwurbel.
Das zeigt doch ganz klar, dass du durchaus in der Lage bist verstaendlich zu schreiben.
Deine zukuenftigen Kommentare werden nun an diesem gemessen.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #24 am: 02. November 2017, 17:01:13 »

Moin
Zitat
Deine zukuenftigen Kommentare werden nun an diesem gemessen.

Zitat
Somit bist du also an einem Gedankenaustausch nicht interessiert,
Sorry, aber solange meine Gedanken nicht gegen Eure ausgetauscht werden , schon. ;]

Es wird sich zeigen inwieweit eine Diskussion entsteht, Grundlagen sind da.

Aber bewahre mich vor dem "Erfolgsdruck", Bestseller zu liefern, auf Dauer, haelt doch keiner aus...

LG W.
Gespeichert

Huangnoi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.489
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #25 am: 03. November 2017, 00:45:22 »

Dein Geseiere hier kann einen nur nerven und an {/ {/

Kannst du nur einmal irgendetwas vernünftiges und eventuell interessantes schreiben.

Neuer Name @Nervensäge
Gespeichert

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #26 am: 03. November 2017, 16:35:52 »

Moin zu #25 Da du ja zum inventar gehoerst, scheinst du wohl auch "Narrenfreiheit" im beschimpfen zu haben. Dich interessiert das Thema doch sowieso nicht, dich interessiert nur Leute anzu :-X

Hierzu kannst Dir ja mal was konstruktives einfallen lassen: https://www.thaivisa.com/forum/topic/1009492-thais-are-terrible-polluters-using-eight-plastic-bags-each-per-day-conference-told/

Und durchaus kann jeder selbst auch mal ein Anfang machen, ohne "jahrelang" zu warten bis andere es tun.  
Zitat
Ich bedauere das schon seit Jahren, weil ich nicht weiß wohin mit dem Sondermüll.

Batterien, usw., keiner weiß wohin damit.

Schön, dass es jetzt einen Anfang gibt!!


Ich hoffe jetzt auf anregende Kommentare....

LG W.
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.047
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #27 am: 03. November 2017, 17:20:30 »

 
Zitat
Bei uns im Dorf auch nicht
 

Ich habe mir schon meine Gedanken gemacht und bringe meine Batterien wieder zu denen, bei denen ich sie gekauft habe, die haben Muelleimer etc.  ;)
Gespeichert


rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.895
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #28 am: 03. November 2017, 18:02:38 »



Ich habe mir schon meine Gedanken gemacht und bringe meine Batterien wieder zu denen, bei denen ich sie gekauft habe, die haben Muelleimer etc.  ;)

Mach das schon lange , die Alte  Batterie oder Kaputte ,  bleibt bei dem ich die Neue Kaufe .

Frueher gabs noch ein paar Baht dafuer , jetzt nix mehr .

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.503
Re: Sondermüll-Entsorgung
« Antwort #29 am: 03. November 2017, 18:38:01 »


Das Beispiel vom Kollegen @schiene ist ganz interessant, guter Anfang. Werd mal die Augen offen halten, vielleicht gibts das ja demnächst bei uns auch.

Die Ideen von @dolaeh und @rampo sind auch interessant.

Für funktionsuntüchtige Autobatterien gibts hier beim Neukauf einen Rabatt um ein paar Hundert Baht (200-300).
Ebenso kann man abgefahrene Autoreifen verkaufen.

Ich sammle übrigens auch saubere Plastetüten, Plastefolien (z.B. wo das Toastbrot drin verpackt ist),etc. Habe einen Altstoffhändler der mir das abkauft (allerdings weiß der auch das nur zuverlässiges Material drin ist). Dauert zwar ne Weile, aber es kommt ja auch, wenn man Müllvermeidung anstrebt, doch noch einiges zusammen.

Die Beiträge vom Kollegen @Wonderring werd ich mir auch noch anschauen, aber dazu brauchtst etwas Zeit  ;]
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.206 Sekunden mit 19 Abfragen.