ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum alten Forum(2008-2015) zu gelangen. Hier kann nur noch gelesen werden.
http://forum.thailand-tip.com/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Vorstellung Prometheus  (Gelesen 1079 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Prometheus

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
  • Panta rhei
Vorstellung Prometheus
« am: 04. September 2016, 10:26:05 »

Nachdem Mustafabenno recht hart angegangen wurde,weil er sich zu einem Thema ohne sich vorher vorzustellen geäußert hat, möchte ich vorbeugend dies nun hier nachholen.
Ja und irgendwie wollte ich dies schon immer mal machen. So nun heute
Ich heisse Thomas bin seit Februar 2012 ständig in Thailand, lebe 61-jährig in Hua Hin und arbeite dort in einer Klinik. Seit 2008 komme ich regelmäßig nach Thailand und meine erste Initiativbewerbung in einer Klinik klappte.
Zwar gibt es in Thailand Probleme mit der Anerkennung von Abschlüssen, dennoch wuirde eine Lösung gefunden und ich wurde zum Medizinkoordinator.
Meinen medizinischen Schliff erhielt ich in Kliniken des heimatlichen Ruhrgebietes, wo der Grundsatz gilt, den ich liebevoll hier verkünde: "Hauptsache man wird geholfen!"

In der Praxis hier ist es hauptsächlich die Tätigkeit eines Mediators, der zwischen den "Westlern" und den Thais für Verständigung zu sorgen hat, da unterschiedliche Erfahrungshorizonte und Erwartungshaltungen eben den Alltag prägen, insbesondere, wenn es um Krankheiten geht.
Der Name Prometheus kam mir in den Sinn, weil ich in meiner täglichen Arbeit viel mit dem Thema "Verantwortung" konfrontiert werde. Dazu gehört unter anderem auch die Eigenverantwortung. Wir sind verantwortlich für das was wir tun und vieles ist selbst verantwortet. Dies sehe ich täglich bei meinen Patienten, bei den Mitmenschen und natürlich auch bei mir.

Mein alter Deutschlehrer aus längst vergangenen Pennälerzeiten "quälte" uns immer mit den Klassikern. Mit zunehmenden Alter und Reife, denke ich immer mehr, wie gut er daran tat. So ist das Pseudonym eine Hommage an diesen Pädagogen.

Ich mag den Austausch von Meinungen hier im Forum und dies bereichert meinen Alltag hier. Es ist immer wieder spannend zu lesen, wie andere über Herausforderungen des Alltags denken. Vieles deckt sich mit dem, was ich hier mit den Patienten erlebe. Im  Forum finden sich die gleichen Fürchte und Ängste, unterschiedliche Abwehrmechanismen, ähnliche Rituale in der Herangehensweise an Herausforderungen und Positives wie Negatives. Ein buntes Programm-das mag ich
Gespeichert

luklak

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.460
Re: Vorstellung Prometheus
« Antwort #1 am: 04. September 2016, 11:09:05 »

@ Prometheus

TOP !       {*

Leute wie dich koennen wir in Thailand in
allen Regionen gut gebrauchen !

Vor ueber 2 Jahren war im BANGKOK HOSPITAL PATTAYA (BHP)
ein Schweizer Arzt aus dem Tessin taetig.

Leider ist er kurze Zeit spaeter weiter, nach CAMBODIA,
da "darf" er, gemaess seinem Beruf, Koennen, Praxis, voll "arbeiten" !    {*

Schade.

 [-] 
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.848
Re: Vorstellung Prometheus
« Antwort #2 am: 04. September 2016, 14:34:57 »

Hallo Prometheus


Du hast ja schon in diversen Themen etliches über Dich und Dein Leben und Wirken in Thailand geschrieben. Solche Offenheit bewirkt von Haus aus schon einen Sympathie-Bonus, den Du durch die Art und Qualität Deiner Beiträge kräftig befeuert hast.  ;}

Da Du den "Neuzugang" Mustafabenno ansprichst ...
Auch im TIP Forum geschieht es laufend, dass manche frühere Schreiber, die wegen zu vieler aggressiver oder unflätiger (oder usw.) Beiträge den Hut nehmen mussten, als vorerst völlig anonyme Schreiber mit neuem Pseudonym wieder auftauchen.
Und dann zeigt sich, ob diese Menschen zwischenzeitlich besser gelernt haben, sich in einem Forum zu bewegen ... oder nicht.

---

Zu Deiner nachträglichen guten Vorstellung ... ein herzliches Willkommen im TIP Forum  ;}


Gruß   Achim
Gespeichert

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Vorstellung Prometheus
« Antwort #3 am: 04. September 2016, 16:54:36 »

Ich ziehe es vor, Menschen, und ganz besonders die, die Freunde sind oder es werden sollten, mit ihren richtigen Namen anzusprechen.

Deshalb

Lieber Thomas,

Ich gratuliere Dir herzllichst für die bestens gelungene Vorstellung!
Ich habe mich schon länger über Deine Mitarbeit im Forum gefreut und Deine ausgesprochen erfahrene und sachkundige Art, Sachverhalte oder auch Deine eigene Meinung mitzuteilen hoch geschätzt.
Hoffentlich bleibst Du lange bei uns, etliche Fans hast Du ja bereits. ;)

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.598
Re: Vorstellung Prometheus
« Antwort #4 am: 04. September 2016, 21:42:48 »

willkommen  [-]


mfg
Gespeichert

taidieter

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
Re: Vorstellung Prometheus
« Antwort #5 am: 04. September 2016, 23:00:23 »

Deine Beiträge sprechen für sich und sind eine Bereicherung, eine kurze Episode ; im Februar hatte ich Besuch von meinem Freund und seiner
vietnamesischen Ehefrau.Sie wollten unbedingt noch bei einbruch der Dunkelheit im Meer baden, leider gibt es dort auch viele scharfe Felsen
und der Dunkelheit geschuldet, hat sich die Frau Schnittverletzungen zugezogen und mein Freund Abschürfungen.Sie wurde zur Polizeibox am
Strand gebracht und schnell zum San Paolo gefahren, mit Krankenwagen  und ich bin dann mit den Klamotten hinterhergedackelt.
 Als ich dann ankam waren sie schon
in Behandlung ,zweimal genäht am Fuß und Knie und die Schürfwunde versorgt nebst Tetanusspritze.Mein Freund sagte, das sie ein deutscher Arzt
versorgt hat und was seine Frau als besonders wohltuend empfunden hat war, das der Doktor die vorgesehenen Maßnahmen auf sein Smartfon
eingegeben und ihr auf vietnamesisch zu lesen gab. Mein Eindruck vom San Paola war jedenfalls ein guter . Gehe mal davon aus ,
das du dieser Doktor warst . Dieter
Gespeichert

Expat Charly

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.365
Re: Vorstellung Prometheus
« Antwort #6 am: 05. September 2016, 03:05:25 »

Lieber Prometheus,

nach all den positiven Kommentaren von Mitgliedern des Forums muss ich mich nunmehr auch zu Wort melden. Andernfalls denkst
Du vielleicht, ich wäre Dir nicht wohlgesonnen, welches selbst-
verständlich nicht der Fall ist.

Du stelltest am 12.6.2016 erstmals einen Kommentar ins Netz auf der Webseite "Vermeidbare medizinische Interventionen", wobei Dein Kommentar auch die erste Kommentierung dieses Beitrags war.

Da ich mich über Deinen positiven Kommentar freute, bedankte ich mich unverzüglich dafür mit den Worten: "Vielen Dank, dass Du (im Forum wird geduzt, auch wenn Du ein Doktor sein solltest) diesem Thema wieder zu etwas mehr Aufmerksamkeit verholfen hast."

--- http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=18307.0 ---

Am 12.6.2016 war die genannte Webseite nur 143-mal angeklickt worden, aber inzwischen wurde sie 1.345-mal angeklickt, welches sicherlich auch auf Deine Beiträge zurückzuführen ist.

Mittlerweile haben wir uns zu verschiedenen Themen auf der Webseite Gesundheit ausgetauscht, wovon hoffentlich nicht nur wir, sondern auch die Leser des Forums profitierten und auch künftig profitieren werden.

Wer meine Beiträge regelmäßig liest, weiß inzwischen sehr viel über meine Person: Jahrgang 1942, zig Jahre in verschiedenen Pharma-Unternehmen in Deutschland tätig (Hamburg, Frankfurt, München, Heidelberg, Freiburg), wohnhaft in Thailand, 80 km südlich Bangkok in einem kleinen Dorf, verheiratet, 3 Soehne, 2 Toechter, 4 Hunde,
4 Katzen.

Ich wünsche uns weiterhin eine angenehme Zusammenarbeit im Forum.

Mit freundlichen Grüßen
Charly (Expat Charly)

« Letzte Änderung: 05. September 2016, 03:13:45 von Expat Charly »
Gespeichert

windrose

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Re: Vorstellung Prometheus
« Antwort #7 am: 05. September 2016, 05:40:56 »

Ein Gewinn für das Forum, das ist mein Eindruck.
Lieber Prometheus, schön, dass Du da bist!

Herzlich grüßt
windrose
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.444
Re: Vorstellung Prometheus
« Antwort #8 am: 05. September 2016, 06:35:03 »

Gute Vorstellung,  {*   eine Bereicherung des Forums .

Ich lese auch gerne die Berichte  von Dir, wirklich interessant.
Gespeichert

Prometheus

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
  • Panta rhei
Re: Vorstellung Prometheus
« Antwort #9 am: 23. September 2016, 16:23:43 »

@taidieter: Ich kann mich noch dunkel an die vietnamnesische Patientin nebst Begleitung erinnern. Die Wundversorgung war schnell gemacht, doch ich bezweifle, dass ich es war, der da irgendwas mit dem Smartphone übersetzt hat. Ich bin immer froh, wenn ich einigermassen fehlerfrei ein normales Telefonat von diesem Androiddingsbums starten kann. Allenfalls war es der normale PC, den ich da angeschmissen habe, um mit google-translate eine Übersetzung hinzukriegen.

Die Unterwasser-Felsen an Hua Hin's Stränden sind tückisch und oft teile ich den Unfallopfern mit, dass die Felsen von den Krankenhäusern gesponsert sind. Wer den Schaden hat, braucht für den. .-oder wie war das?
Kollisionen mit diesen zackigen Steinen sind relativ häufig und schmerzhaft.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.111 Sekunden mit 17 Abfragen.