ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: WC-Verstopfungen  (Gelesen 2269 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.003
  • alles wird gut
Re: WC-Verstopfungen
« Antwort #30 am: 10. Mai 2017, 16:01:02 »

Mahzeit .

  Hier noch ein Link in dem unmissverständlich alles aber wirklich alles zu der Thematik erklärt wird.
http://www.sbz-monteur.de/2008/03/26/be-und-entluftung-von-entwasserungsanlagen/
Gespeichert
Gruß Udo

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.292
Re: WC-Verstopfungen
« Antwort #31 am: 10. Mai 2017, 17:04:05 »

 {*  und noch eine Cola dazu  [-]

Eine Super-Beschreibung der ganzen Lüftungsproblematik und entspricht zu 99% dem technischen Leitfaden der in der Schweiz gültig ist.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.292
Re: WC-Verstopfungen
« Antwort #32 am: 10. Mai 2017, 17:05:33 »

Ist ja lustig, Herr aus Buriram  :D

Wenn aus einem Mini-WC-Raum von 4 m3 (4‘000 Liter) 50 Liter abgesogen werden, wieviel Unterdruck entsteht? Bin kein Lüftungstechniker, aber das dürften kaum 5mm sein und wird durch den Türschlitz umgehend ersetzt.

Ich habe in meinen ganzen 45 Jahren noch kein Sanitärraum mit Be- und Entlüftungsanlage gesehen. Frühere Ventilatoren waren offen, neuere Geräte haben Verschlussklappen (Geräuschübertragung).

Uralte Lüftungen hatten allerdings obere und untere Öffnungen, da keine Ventilatoren vorhanden. So konnte unten kühlere Luft nachströmen während oben die wärmere entwich.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.939
WC-Verstopfungen
« Antwort #33 am: 10. Mai 2017, 17:11:04 »

Ich habe in meinen ganzen 45 Jahren noch kein Sanitärraum mit Be- und Entlüftungsanlage gesehen. Frühere Ventilatoren waren offen, neuere Geräte haben Verschlussklappen (Geräuschübertragung).
Kannst Du bei mir gegen Eintritt (Farang-Preis!) besichtigen. Bei mir hat jeder "Feuchtraum" eine Entlüftung mit el. Ventilator - und die Eingangs-Türen haben luftdurchlässige Lamellen! Da hatte ich mir schon etwas bei gedacht! ;]
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.292
Re: WC-Verstopfungen
« Antwort #34 am: 10. Mai 2017, 17:14:42 »

Und ich möchte nicht mit meinem Fachwissen prahlen:

4 Jahre Lehre zum Sanitärzeichner

2 Jahre Zusatzlehre zum Sanitärmonteur während dieser Zeit

Weiterbildung und 1976 die

Meisterprüfung bestanden. Also eidg. dipl. Installateur


Damals gab es nur eine Bezeichnung, ob Meister im Handwerk oder wie ich als Teckniker.


"Kann Dir jeder Gas, Wasser (  Schaixe)   Installateur bestaetigen" Da ist einer, nämlich ich, der das nicht bestätigen kann.  [-]

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.003
  • alles wird gut
Re: WC-Verstopfungen
« Antwort #35 am: 10. Mai 2017, 17:46:51 »

nabend Helli.

  Den Ventilator und die Lamellen in der Tür habe ich in den Feuchträumen auch .Aber nur damit die warm feuchte Luft  beim Duschen besser abgesaugt wird. Ansonsten habe ich auf beiden Etagen unter der Decke also am höchsten Punkt im Raum in der Wand einen Absauger der die warme Luft absaugt. Die bekanntlich nach oben steigt.
L.G.Udo
Gespeichert
Gruß Udo

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.633
Re: WC-Verstopfungen
« Antwort #36 am: 12. Mai 2017, 00:28:13 »



Das Übel der Verstopfungen  :D :]
« Letzte Änderung: 12. Mai 2017, 01:12:43 von Isan Yamaha »
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.266
Re: WC-Verstopfungen
« Antwort #37 am: 13. Mai 2017, 16:19:09 »


Sogar Facebook beschäftigt das Thema:

https://www.facebook.com/ceclipud/videos/pcb.753978568104097/753977991437488/?type=3&theater

Für alle nicht-FB:

In dem Video aus Thailand beklagt ein junger Mann das langsame Abfliessen des Spülwassers.
Danach verklebt er die Sitzöffnung der Klomuschel mit Paketklebeband, und zwar luftdicht.
Nach Betätigung der Spülung und Entfernen des Klebebands ist der Abgang wieder frei.. . .

lg
Gespeichert
Das ganze Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich! - Was soll's!
 

Seite erstellt in 0.098 Sekunden mit 19 Abfragen.