ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Bau einfacher Wohnungen/Zimmer für Thais  (Gelesen 2316 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.939
Bau einfacher Wohnungen/Zimmer für Thais
« Antwort #30 am: 19. Juli 2017, 19:05:03 »

Das mit der RENOVIERUNG ist schon richtig, ABER teuer ist das nur in Deutschland :).
Was müssen wir den Renovieren? Meine Stromleitungen sind alle Aufputz auch wenn es einigen hier bestimmt nicht gefällt und die Wasserrohre sind alle von außen zugänglich. :)
Also bleibt nur die Farbe übrig und was ein Maler hier am Tag kostet weiß doch jeder. {--
Ich denke mal die Fliesen und die Türen werden ein paar Jahre überleben, also was solls. C--
Und für Schwarzseher möchte ich anmerken, dass meine Frau das Grundstück schon hatte und auch die Hälfte der Häuser bezahlt hat. ;}
Du hast vollkommen recht! Neidisch bin ich, da die beiden größeren Städte (Chaiyaphum und Khon Kaen) jeweils 90 km von uns weg liegen (bei uns also keine Nachfrage nach Wohnraum). Land und Geld wäre auch bei uns nicht das Problem.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Wandat

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Bau einfacher Wohnungen/Zimmer für Thais
« Antwort #31 am: 20. Juli 2017, 12:15:46 »

Moin

(...)
2. Wenn ich so die thailaendische Bauqualitaet sehe (besonders wenn man moeglichst billig bauen moechte), dann kann man nach 10
    Jahren schon mit Sanierung rechnen.
3. Waehrend der 10 Jahre ist auch mit Reparaturen, Instandhaltungskosten zu rechnen.
(...)

Ich bemühe mich seit Wochen in der Gegend von Kalasin um ein Haus zur Miete. Grosses Wohnzimmer, 2 oder 3 kleine Zimmer, ein Bad. Einen Makler gibt es hier nicht, man ist auf Mundpropaganda angewiesen.

Was ich zu sehen bekomme, sind durchweg Häuser in beklagenswertem Zustand zu ca. 7.000 Baht monatlich. Renoviert oder gar saniert wird da nicht, weder von den Vormietern noch vom Vermieter. Es ging auch kein Vermieter auf mein Angebot einer Sanierung gegen Kostenbeteiligung ein.

Tja, das ist hier so üblich, wurde mir dann von Einheimischen erklärt. Das Dach ist undicht? Die Elektroleitungen verursachen täglich Kurzschlüsse? Die Wasserpumpe ist kaputt? Die Hälfte der Fenster haben kein Glas? Dann musst Du als Mieter damit leben oder auf eigene Kosten selbst tätig werden - der Vermieter tut nix und ist auch nicht dazu verpflichtet.

Kleine Zimmer gibt es hier genügend und alle bisher angeschauten zum Einheitspreis von 5.000 Baht/Monat. Egal ob im Neubau und gutem Zustand oder im verwahrlosten Altbau. Aber das will ich mir erst recht nicht antun.

LG
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 18 Abfragen.