ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Wie Geld nach TH schaffen?  (Gelesen 2763 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.029
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #15 am: 18. August 2017, 13:01:32 »

kann durchaus mal sein,dass die IMMI wissen moechte woher irgendwelche Geldbetraege herkommen wenn man sein EoS macht  ;)

Und genau desshalb, habe ich immer die geforderte Summe auf einem separaten Konto, die Immigration muss nicht alles wissen. Sorry fuer OT.
Gespeichert


Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.264
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #16 am: 18. August 2017, 13:18:13 »

Und genau desshalb, habe ich immer die geforderte Summe auf einem separaten Konto, die Immigration muss nicht alles wissen. Sorry fuer OT.

Wer bitte hat nur EIN Konto bzw. Sparbuch?

Gespeichert
Das ganze Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich! - Was soll's!

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.029
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #17 am: 18. August 2017, 13:34:17 »

Ich rede eher von thai Frauen, die alle Kohle auf einem Konto haben wollen auch wenn es nur auf den Namen des Mannes laeuft, nur um eine Show abzuziehen auf der Immigration  ;)
Gespeichert


Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.444
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #18 am: 18. August 2017, 14:00:44 »

Zitat
  Wer bitte hat nur EIN Konto bzw. Sparbuch?
 
   
Ich habe einen Safe  :'(
 :]  Meine Frau  hat beides  :]
Gespeichert

Huangnoi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.477
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #19 am: 18. August 2017, 15:06:19 »

Ich sehe das genau so wie @dolaeh  ;D
Gespeichert

jms

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #20 am: 18. August 2017, 15:22:24 »

Man könnte auch 1kg Gold mitnehmen. Das sieht man zwar auch im Scanner, wäre mir aber irgendwie sympatischer.
Und man muss keine Geldwechselgebühren bezahlen.
Gespeichert

sabeidi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 911
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #21 am: 18. August 2017, 15:32:33 »

schaffe nur Kohle mit dem Computer nach Thailand. ;]
In den fast 5 Jahren, 8mil. BT. Ohne Probs. ;} [-]
Gespeichert

jms

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #22 am: 18. August 2017, 15:50:25 »

schaffe nur Kohle mit dem Computer nach Thailand. ;]

Bei der comdirect kostet das ja nur 52€, aber wie sieht es aus, wenn man den Kurs mit einberechnet?
Die verdienen doch sicher noch mal am Kurs.
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.946
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #23 am: 18. August 2017, 15:54:21 »

Man könnte auch 1kg Gold mitnehmen. Das sieht man zwar auch im Scanner, wäre mir aber irgendwie sympatischer.
Und man muss keine Geldwechselgebühren bezahlen.

Die Einfuhr von Edelmetallen ist nur den lizenzierten Händlern gestattet.
Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #24 am: 18. August 2017, 17:03:12 »

Mein Praxistest sagte mir was anderes. Es ist nur so das ein 100g Barren in Europa mehr kostet als man hier erlöst. Hier kauft man Gold mit weniger Aufpreis mein Eindruck. Im privaten Wiederverkauf bei den Goldhändlern dasselbe. ebay bietet die höchsten Preise. Mein Gefühl. Warum? Anonym....???? Ok! Die Gebühren bei ebay fallen einem nicht so auf sind aber beim Verkauf nicht unerheblich.
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #25 am: 18. August 2017, 17:09:35 »

Und man muss keine Geldwechselgebühren bezahlen.
Wie? Goldwechselgebühren. Ankauf/Verkaufspanne. Die Rechnung möchte ich sehen wie man zu Gold kommt und wieder los wird ohne Verlust.
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

jms

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #26 am: 18. August 2017, 19:12:22 »

Mein Praxistest sagte mir was anderes. Es ist nur so das ein 100g Barren in Europa mehr kostet als man hier erlöst. Hier kauft man Gold mit weniger Aufpreis mein Eindruck. Im privaten Wiederverkauf bei den Goldhändlern dasselbe. ebay bietet die höchsten Preise. Mein Gefühl. Warum?

Die Thais lassen sich nicht so melken wie die Europäer.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.939
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #27 am: 18. August 2017, 22:51:26 »

Mein Praxistest sagte mir was anderes. Es ist nur so das ein 100g Barren in Europa mehr kostet als man hier erlöst. Hier kauft man Gold mit weniger Aufpreis mein Eindruck. Im privaten Wiederverkauf bei den Goldhändlern dasselbe. ebay bietet die höchsten Preise. Mein Gefühl. Warum?
Die Thais lassen sich nicht so melken wie die Europäer.
Das ist kein Argument und trifft auf Thais sowieso nicht zu!
Der Unterschied wird wohl eher sein, dass "Westler" in Gold mehrheitlich den Schmuck sehen. Kein Mensch kauft sich in DE Schmuck in "guten Zeiten", um ihn in "schlechten Zeiten" beim Pfandhaus wieder zu Geld zu machen (selbst bei Barren ist das ein sehr schwieriges und umständliches Geschäft mit vergleichsweise hohem Verlust)! In TH ist das also anders und dieses "System" bereits seit Generationen etabliert!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.939
Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #28 am: 18. August 2017, 22:55:59 »

Es ist nur so das ein 100g Barren in Europa mehr kostet als man hier erlöst.
Du vergleichst zwischen Äpfel und Birnen. Gemeinsam ist ihnen nur die Bezeichnung: Obst!
Gold aus Europa ist in TH kein "richtiges" Gold und hat weniger Wert. Versuchst Du, in DE Rotgold aus TH zu verkaufen, hast Du ähnliche Probleme!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Wie Geld nach TH schaffen?
« Antwort #29 am: 18. August 2017, 23:36:38 »

Gold aus Europa ist in TH kein "richtiges" Gold und hat weniger Wert.
Ok! (???)
Meine Praxiserfahrung von vor etwa 3 Jahren:
Im Goldshop in der Pattaya Klang war klar das der Reinheitsgehalt höher ist (99,99%) wie die üblichen Barren in Thailand. Ich meine die haben 96%. Es wurde ein entsprechend höherer Preis geboten.

Ich informierte mich in unterschiedlichen Geschäften und machte auch die Gegenprobe. Ich hätte solch einen identischen 99,99%igen 100g Barren auch zu einem sehr geringen Aufpreis hier auch erwerben können.

Ich habe inzwischen einen Thaigoldbarren gekauft. Der Verkäufer stempelte mit einem Schlageisen ein winziges Zeichen in den Barren und meinte wenn ich den wieder verkaufen will nimmt er den ohne Handelsspanne/Verkaufsabschlag zum Tageskurs zurück.
Thaigold in Deutschland wenig Wert. Auf ebay wird sogar Zahngold und sogar mit "Anhaftungen" angeboten und gute Preise erlöst. Ich schätze das auch ein 96%iger Thai-barren Interessenten findet.
So sind halt meine Praxiserfahrungen.
« Letzte Änderung: 18. August 2017, 23:51:17 von Eddy03 »
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K
 

Seite erstellt in 0.13 Sekunden mit 17 Abfragen.