ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand  (Gelesen 1703 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #15 am: 18. August 2017, 12:41:57 »

Für die unter 50 jährigen habe ich erst eine extremst coole Anregung zu einer schon fast Geschäfts-Idee bekommen. Aber wie wo beschreibt man das?
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 586
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #16 am: 18. August 2017, 12:54:04 »

Lass dich fragen und Antworte per PN.  :-)
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 666
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #17 am: 18. August 2017, 13:21:43 »

ich bin der Meinung ab Antwort #1158 haben die Antworten doch garnichts mehr mit dem Thema zutun  ]-[

durianandy

Betreff: Aktuelles zur Immigration

Ist das " 10 Jahres Verlängerung (Extension of Stay) " nicht der spezielle Thread für das 10 Jahres-Visa?

ja,aber nicht wenn man auch noch ueber Brillenputzglaeser,Kaffee,Zollbestimmungen und "geniale Geschaeftsideen" --C gleichzeitig

philosophieren will.Es koennte derjenige ja im Sammelsurium Hier kommt rein, was sonst nirgends paßt

schreiben,dazu sind doch die einzelnen Themen hier unterteilt.

durianandy
« Letzte Änderung: 18. August 2017, 13:27:46 von durianandy »
Gespeichert

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #18 am: 18. August 2017, 13:38:02 »

Ja aber  ..

Was ist nicht passend zum Thema aktuelles zur Immigation? Ok. Ich dehne es auf. Einfuhrbestimmungen, Aufenthaltsbestimmungen von Personen und Gegenständen vielleicht.

Aber um zu deinem Thema 10 Jahresvisa zurück zu kommen. Ist das der passende Thread den ich erwähnt habe wo genau das Thema abgehandelt wird?

Würdest du mir einen Hinweis geben wo "ein Bericht zur aktuellen Gepäckkontrolle in BKK" am ehesten reinpassen würde? Unter Sammelsurium einen neuen Thread aufmachen, dein Ratschlag, oder?

Was ich gefunden habe ist von 2015 http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=17376.msg1175099#msg1175099 und ohne Resonanz im nirvana verschwunden. Ist das "die" / deine Empfehlung?
« Letzte Änderung: 18. August 2017, 13:53:21 von Eddy03 »
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.444
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #19 am: 18. August 2017, 13:57:37 »

Nach der Immigration kommt eben der Zoll  am Susibum. Daher kann ich das schon hier einordnen.
Kommt ja nicht alle Tage vor.
 ??? aber drei Gepaeckstuecke ( Koffer  ? )   >:(  da wird jedem Zollbeamten sofort klar, hier muss ich mal nachsehen  :]
Passt zwar auch nicht hier her, aber ich nehme immer nur 5 Kroenungen mit   plus Filterpapier, Kaffeemaschiene hab ich schon lange vorher gekauft in Patty  {--
« Letzte Änderung: 18. August 2017, 14:06:27 von Burianer »
Gespeichert

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #20 am: 18. August 2017, 14:26:50 »

Zum einen:
Gepäckkontrolle in BKK

Bei meiner gestrigen Ankunft in BKK wurden alle Gepäckstücke, von jedem Fluggast der den "Non Declare" ( GRÜN) durchschritt, durch das Röntgengerät geschickt.
Das Gepäck wurde ja beim einchecken auf Sicherheitsrelevante Dinge gescannt. Der sicherheitskritische Moment im Flugzeug ist vorbei.
Es geht also rein um unerlaubter Wareneinfuhr.
Unerlaubt ist wie analysiert alles was über dem "normalen" persönlichen Gebrauchsniveau liegt. Also auch 2 Tuben Zahncreme bei 5 Tagen Aufenthalt. Es liegt frei im ermessen des Zollbeamten.
Die Strafe ist ? kann ? 2000 THB für 18kg Kaffee um bei dem realen Beispiel zu bleiben, wieder reine Ermessens Sache des Beamten so wie ich das sehe. Hat keinerlei "wirtschaftlichen Bezug". Der könnte auch bei 2 Tuben Zahncreme sagen: Das macht 2000 THB.
und jetzt die eigentlich alles entscheidende Frage! (Jetzt geht es erst los, wo die meisten wie ich vermute  schon lange ausgestiegen sind!)
WARUM? Was soll der Sch {;

" Ist das Ganze eventuell nur eine ablenkende Alibi-Handlung zur Verteidigung gegen ausländische Vorwürfe an Thailand? "
« Letzte Änderung: 18. August 2017, 14:45:44 von Eddy03 »
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.004
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #21 am: 18. August 2017, 15:22:21 »

Bei meiner gestrigen Ankunft in BKK wurden alle Gepäckstücke, von jedem Fluggast der den "Non Declare" ( GRÜN) durchschritt, durch das Röntgengerät geschickt.
Das Gepäck wurde ja beim einchecken auf Sicherheitsrelevante Dinge gescannt. Der sicherheitskritische Moment im Flugzeug ist vorbei.WARUM? Was soll der Sch {;

Der "Sch" wird praktisch in jedem Land genauso durchgeführt: Kontrolle Einfuhr verbotener Gegenstände wie Drogen,
Waffen, geschützter Tiere oder Teile davon... etc. Was ist daran so ungewöhnlich wenn es in TH genauso gemacht wird ???

Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

sabeidi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 911
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #22 am: 18. August 2017, 15:30:25 »

ohhh, da hatte ich ja vor einem Jahr fast genau, Glück gehabt, wenn ich das so lese.
Habe 15 Pkg. Dallmayer Kaffee mir aus Muc. für meinen eigenen Bedarf mit gebracht.
Bin aber erst in Phuket richtig ausgestiegen, da wurde auch gescannt, aber trotz der 15 Pkg. Kaffee,
und der 2 Kg. Kaese, und der 5 Salami, konnte ich ohne Probleme mit dem Taxi nach  Hause fahren. ;} :] C--
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.374
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #23 am: 18. August 2017, 15:36:55 »

Zitat
Bei meiner gestrigen Ankunft in BKK wurden alle Gepäckstücke, von jedem Fluggast der den "Non Declare" ( GRÜN) durchschritt, durch das Röntgengerät geschickt.

Mit welchem internationalen Flug bist Du denn gestern in BKK um wie viel Uhr gelandet ???
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #24 am: 18. August 2017, 15:48:59 »

Der "Sch" wird praktisch in jedem Land genauso durchgeführt:

 Kontrolle Einfuhr verbotener Gegenstände

 wie Drogen,
Waffen, geschützter Tiere oder Teile davon... etc. Was ist daran so ungewöhnlich wenn es in TH genauso gemacht wird ???

Dann hatte ich bisher Glück. Mußte noch nie den Koffer öffnen bei der Ankunft. Beim einchecken das Handgepäck immer.
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

luklak

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.460
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #25 am: 18. August 2017, 21:45:15 »

Ein "neues" Kind wurde "geboren" :

Kabinett genehmigt 4-jährige professionelle SMART Visa

18. August 2017 von Pedder   
 

Bangkok. Am Freitag hat das Kabinett den Plan für die 4-jährigen
Visa, die sogenannten SMART Visa, für
hochqualifizierte Fachleute und Investoren genehmigt.

Diejenigen, die das so genannte “Smart Visa” erhalten, können in
Thailand mit ihrem Ehepartner und Kindern für
bis zu vier Jahre bleiben,
ohne eine Arbeitserlaubnis zu beantragen.

Im Gegensatz zu den anderen Visa-Inhabern, die sich alle 90 Tage
bei den Behörden melden müssen, müssten sie sich dem Immigration
Bureau (Einwanderungsbehörde) nur einmal im Jahr vorstellen, so die
Informationen, die von einer Agentur veröffentlicht wurden, die die
Agenda des Premierministers fördert und vertritt.

Um für das Smart Visa förderfähig zu sein, müssen die Bewerber
Investoren, Startup-Unternehmer, High-Level-Führungskräfte
oder hoch qualifizierte Fachleute sein.

Allerdings wurde bei der Ankündigung für das neue 4-Jahres Visa
nicht detailliert gesagt, welche Fähigkeiten  ;]
in Betracht gezogen werden,
um ein solches Smart Visa zu beantragen.    8)

Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2017/08/18/kabinett-genehmigt-4-jaehrige-professionelle-smart-visa/
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #26 am: 18. August 2017, 23:03:05 »

Bei meiner gestrigen Ankunft in BKK wurden alle Gepäckstücke, von jedem Fluggast der den "Non Declare" ( GRÜN) durchschritt, durch das Röntgengerät geschickt.
Das Gepäck wurde ja beim einchecken auf Sicherheitsrelevante Dinge gescannt. Der sicherheitskritische Moment im Flugzeug ist vorbei.WARUM? Was soll der Sch {;

Der "Sch" wird praktisch in jedem Land genauso durchgeführt: Kontrolle Einfuhr verbotener Gegenstände wie Drogen,
Waffen, geschützter Tiere oder Teile davon... etc. Was ist daran so ungewöhnlich wenn es in TH genauso gemacht wird ???
Von wievielen hast du schon gehört das sie bei der Kontrolle aufgeflogen sind und  Fleisch, Wurst und Käse, oder jetzt Kaffee abgenommen bekamen? oder wie hier 1000/2000THB strafe zahlen mußten? Ich von noch keinem.
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.264
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #27 am: 19. August 2017, 11:30:35 »


@Eddy03

Das geschieht m.E. je nach Lust und Laune des Beamten.

Als ein guter Freund das letzte Mal am Sumsibum ankam, hatte er in seinen 30 kg Gepäck gerade mal ein T-Shirt und 1 Stk. Unterwäsche darin, sonst nur Fressalien.
Neben Salami. Käse und vielem anderen auch 5 grosse Dosen Makrelen. DIE musste er rausrücken, dann hatte er keinerlei Probleme mehr. . .

Verstehe, wer will  {:}

Gespeichert
Das ganze Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich! - Was soll's!

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.374
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #28 am: 19. August 2017, 12:11:54 »

seit ich hier von auswärts in Bkk lande habe ich immer den green Channel benutzt .

Bin noch nie kontrolliert worden , selbst an dem Tag nicht , wo wir hier mit

140 kg. Gepäck ankamen , 1 Desktop in knallroter Spezial Tasche und zwei

Laptops oben auf den Koffern liegend ... seit über 10 Jahren führe ich hier

Original Medizin aus Deutschland ein , ohne die erforderliche Genehmigung des

Thai Gesundheitsamtes ... nochmals nachgefragt Eddy03 .. Du bist wann hier

mit einem internationalen Flug in BKK angekommen , als alle Green Channel `s

kontrolliert wurden ???
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Zollkontrollen bei der Einreise nach Thailand
« Antwort #29 am: 19. August 2017, 12:24:28 »

Ich hab gerade einen witzig geschriebenen Kommentar gelesen zur aktuellen Einreise-Koffer-Kontrolle! Den möchte ich hier gerne zur Info weitergeben!
Hat ja zwar mit Kaffee was zu tun was zuletzt wo anders hochgekocht wurde und Workpermit aber passt eigentlich hier am besten finde ich:

Gepäckkontrolle in BKK

Bei meiner gestrigen Ankunft in BKK wurden alle Gepäckstücke, von jedem Fluggast der den "Non Declare" ( GRÜN) durchschritt, durch das Röntgengerät geschickt.
 
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K
 

Seite erstellt in 0.143 Sekunden mit 18 Abfragen.