ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Was wurde aus....  (Gelesen 868 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 787
Was wurde aus....
« am: 07. November 2017, 17:29:08 »

dem Gesetz das man sich auch hinten im Auto/Taxi anschnallen muss???

Die ersten Tage /Wochen war ein grosses Schild in jedem Taxi, inzwischen ja nicht mehr.
Hat schon jemand bezahlen muessen? oder wird es genauso "streng" gehandhabt wie die Helmpflicht des Sozius bei Motorradtaxen?
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.939
Was wurde aus....
« Antwort #1 am: 07. November 2017, 17:49:58 »

der Ankündigung, dass irgendwann der von Tata vorgestellte "Nano" für sehr kleines Geld in TH zu haben sei! In der EU wurde er wohl schon von den Mitbewerbern mit lobbygesteuerter schlechter Presse und unendlichen Auflagen vom Tisch gefegt.
Dabei muss man sich schon fragen, warum ein Bretzel-Käfer, ein Gogo, ein 2CV oder ein Trabbi immer noch fahren darf. {+
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.862
Re: Was wurde aus....
« Antwort #2 am: 07. November 2017, 20:17:13 »

der Ankündigung, dass irgendwann der von Tata vorgestellte "Nano" für sehr kleines Geld in TH zu haben sei! In der EU wurde er wohl schon von den Mitbewerbern mit lobbygesteuerter schlechter Presse und unendlichen Auflagen vom Tisch gefegt.
Dabei muss man sich schon fragen, warum ein Bretzel-Käfer, ein Gogo, ein 2CV oder ein Trabbi immer noch fahren darf. {+

Ich warte auch ,  auf den





Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.633
Re: Was wurde aus....
« Antwort #3 am: 07. November 2017, 20:25:15 »

Aber nicht für den Transport der Rindviecher. {; {;
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.939
Re: Was wurde aus....
« Antwort #4 am: 07. November 2017, 21:23:17 »

Ich warte auch, auf den Fg.
Was sind das denn für Preise? Haben die Inder kein Dezimalsystem? 17,07,805 ??  :o
http://hexa.tatamotors.com/price
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.939
Re: Was wurde aus....
« Antwort #5 am: 07. November 2017, 21:24:58 »

Aber nicht für den Transport der Rindviecher. {; {;
Haben wir in TH nicht gelernt, dass viele von denen am Steuer der Autos sitzen?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

werni

  • ist voll dabei
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 118
Re: Was wurde aus....
« Antwort #6 am: 07. November 2017, 21:52:29 »

Ich warte auch, auf den Fg.
Was sind das denn für Preise? Haben die Inder kein Dezimalsystem? 17,07,805 ??  :o
http://hexa.tatamotors.com/price
    tata in thailand   http://www.tatamotors.co.th/   lg
Gespeichert

werni

  • ist voll dabei
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 118
Re: Was wurde aus....
« Antwort #7 am: 08. November 2017, 07:30:26 »

Zitat
Was sind das denn für Preise? Haben die Inder kein Dezimalsystem? 17,07,805 ??  :o
http://hexa.tatamotors.com/price
    Guten Tag @Helli 17.07.805 Indische Rupien sind bei uns 1'707'805 =22'590 Euro                                    Das indische Zahlensystem, das heute immer noch in Indien, Pakistan, Myanmar und Bangladesch verwendet wird, weist einige Besonderheiten auf. In diesem System werden bei größeren Zahlen zur besseren Übersicht zwei Dezimalstellen miteinander gruppiert, anstatt drei Stellen, wie es in Europa üblich ist. Außerdem werden einigen Zahlen eigene Namen zugewiesen. Aus https://de.wikipedia.org/wiki/Indische_Rupie  Liebe Gruesse
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.939
Was wurde aus....
« Antwort #8 am: 08. November 2017, 17:56:01 »

Guten Tag @Helli 17.07.805 Indische Rupien sind bei uns 1'707'805 =22'590 Euro     
Wieder 'was gelernt.
So mit "Oben-Komma" schreibt das bei uns aber auch keiner!
https://de.wikipedia.org/wiki/Schreibweise_von_Zahlen
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7.637
Re: Was wurde aus....
« Antwort #9 am: 08. November 2017, 18:15:12 »

So mit "Oben-Komma" schreibt das bei uns aber auch keiner!
https://de.wikipedia.org/wiki/Schreibweise_von_Zahlen

aus deinem Wikipedialink

Zitat
Vor allem außerhalb der professionellen Typografie findet häufig – handgeschrieben stets – auch der gerade Apostroph ' (Unicode U+0027) Verwendung; dies entspricht auch den Windows- und Mac-Standardeinstellungen.
Selten wird der typografische Apostroph ’ (U+2019) als Tausendertrennzeichen verwendet.

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

werni

  • ist voll dabei
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 118
Re: Was wurde aus....
« Antwort #10 am: 08. November 2017, 18:27:53 »

Guten Tag @Helli 17.07.805 Indische Rupien sind bei uns 1'707'805 =22'590 Euro     
Wieder 'was gelernt.
So mit "Oben-Komma" schreibt das bei uns aber auch keiner!
https://de.wikipedia.org/wiki/Schreibweise_von_Zahlen
    Wir haben es so in der Schule gelernt,damals :)
Gespeichert

wasi-cnx

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: Was wurde aus....
« Antwort #11 am: 08. November 2017, 20:59:11 »

Wir auch. Ich bin Schweizer, in der Schweiz zur Schule gegangen, und dort haben wir diese Schreibweise mit dem hochgestellten Apostroph gelernt. Später in der kaufmännischen Lehre kam dieselbe Schreibweise, damals noch mit der Schreibmaschine, hinzu. Heutzutage lernen die Kids ja schon in der Schule Tastaturschreiben, das frühere Maschinenschreiben (10-Finger-System). Die Einteilung mittels Apostroph (also so: 1'723'692.-- z. B. bei Preisangaben) scheint typisch schweizerisch zu sein.

Gruss wasi-cnx

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.136 Sekunden mit 19 Abfragen.