ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit  (Gelesen 2926 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6.040
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« am: 04. Juni 2009, 09:53:27 »

Gerade erreichen mich über Skype 2 Meldungen von 2 verschiedenen Personen:

Bei der Beantragung einer Workpermit in Bangkok will man jetzt zusaetzlich einen Syphilistest haben.
Auch wurden beide nach einer Bescheinigung gefragt, die aussagt das sie frei von "Skin Deseases" sind.

Weiss da jemand mehr? Für mich klang das am Anfang schon wie eine Satire, aber die zwei kenne ich zu gut als daß sie mir einen Bären aufbinden wollen.  
Gespeichert

cnb1806

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 352
Re: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #1 am: 04. Juni 2009, 11:00:23 »

Hab' noch nix davon gehoert, bin aber auch in Trat, da geht alles noch viiiiiiiiiiiiiiiiel einfacher  ;D. Mein Arbeitgeber traegt sich mit dem Gedanken fuer mich die Residence Permit zu beantragen, lt. ersten Infos sieht's damit gar nicht so schlecht aus, mal abwarten  .
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6.040
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #2 am: 04. Juni 2009, 13:21:38 »

Denen haben die am Amt gesagt, seit Anfang des Monats. Auf thaivisa.com ist auch noch nichts.

Irgendwie finde ich das schon eigenartig und bis es mir jemand mit kompetenten Rechtsverständnis oder eine Regierungswebseite zeigt halte ich es (noch) für eine Ente, obwohl es nicht ganz abwägig wäre China will für die Arbeitserlaubnis auch einen Aidstest, aber Syphilis  ??? ?
Gespeichert

unsichtbar

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 245
Re: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #3 am: 04. Juni 2009, 14:00:51 »

Doch bei thaivisa.com wird das Thema seit April diskutiert:
http://www.thaivisa.com/forum/Syphilis-Test-Mandatory-Wp-t261099.html&hl=Syphilis

Es sieht so aus, das im März ein paar Bestimmungen für die Erteilung der Workpermit geändert wurden und dabei 5-6 Krankheiten durch das, ohnehin schon notwendige Gesundheitszeugnis ausgeschlossen werden müssen.
Es bleibt aber dem Arzt überlassen, ob er dafür eine Blutprbe haben will, oder einfach nur den Zettel unterschreibt (wie bisher). Die Behörden wollen nur das die genannten krankheiten auf dem ärztl. Attest aufgeführt werden.

Gruß aus Bangkok
Gespeichert
Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen.   (Loriot)

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6.040
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #4 am: 04. Juni 2009, 14:14:58 »

Danke für den Link! Dann weiss ich ja was beim nächsten mal auf mich zukommt. Die Damen bei uns in der Visaabteilung, welche auch die WP machten, wussten aber auch nichts davon ...
Gespeichert

khon_jaidee

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.073
Re: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #5 am: 04. Juni 2009, 22:46:11 »

Dann weiss ich ja was beim nächsten mal auf mich zukommt.

Wieso das?
Im Juli wird meine WP zum zweiten mal verlängert - voriges Jahr (erste Verlängerung) wurde kein weiteres Gesundheitszeugnis verlangt. Muß man jetzt etwa jährlich ein neues Zertifikat machen?
Gespeichert

juerken

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
  • vor langer-langer Zeit
Re: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #6 am: 05. Juni 2009, 09:16:09 »

Wollte auch eine Workpermit beantragen, denn ich wollte auf den Märkten warme Socken verkaufen
aber das lass ich jetzt, denn ich habe 4 Verschiedene Krankheiten möglicher weise finden die das nicht so gut.

Gruß Jürgen
Gespeichert
Oh Thailand oh Wunder

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.633
Re: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #7 am: 05. Juni 2009, 09:21:21 »

Wollte auch eine Workpermit beantragen, denn ich wollte auf den Märkten warme Socken verkaufen
aber das lass ich jetzt, denn ich habe 4 Verschiedene Krankheiten möglicher weise finden die das nicht so gut.

Gruß Jürgen
Hi Jürgen,
morgen ich Schenke dir meine noch,dann haste 5.
LG
Lothar
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6.040
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #8 am: 05. Juni 2009, 09:24:07 »

@khon_jaidee

Zitat
Im Juli wird meine WP zum zweiten mal verlängert - voriges Jahr (erste Verlängerung) wurde kein weiteres Gesundheitszeugnis verlangt. Muß man jetzt etwa jährlich ein neues Zertifikat machen

Soweit ich weiss nur, wenn man den Job wechselt bzw. eine neue beantragt.

Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.943
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #9 am: 28. Juni 2017, 18:22:33 »

Härtere Strafen für Vergehen gegen das Arbeitsgesetz

Ab Freitag werden die Strafen deutlich härter.

Zitat
"Dieses neue Gesetz wird auf Ausländer aller Nationalitäten angewendet werden, nicht nur die drei Nachbarländer", sagte Sprecher Ananchai Uthaipatanacheep telefonisch. "Ob du aus Vietnam oder Russland bist, wenn du etwas falsch machst, wirst du die härtere Strafe bekommen."

Arbeit ohne Erlaubnis: Bis 5 Jahre Gefängnis und bis THB 100'000 Busse
Arbeit in einem anderen Beruf als Registriert: Busse bis THB 100'000 (fünfach gegenüber bisher)

Arbeitgeber riskieren eine Strafe bis THB 800'000.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2017/06/28/visa-violators-threaten-thai-lives-property-labor-ministry/
Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.939
Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #10 am: 28. Juni 2017, 18:44:33 »

Härtere Strafen für Vergehen gegen das Arbeitsgesetz! Ab Freitag werden die Strafen deutlich härter.
Danke für den Hinweis! Hab' ich meiner Frau auch verklickert (wegen dem Waschen unseres Autos und dem Kehren der Straße)! Passt!  ;} ;] ;}
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #11 am: 07. Juli 2017, 14:31:10 »

Gestern hat mir einer erzählt: Ein Deutscher Resident hat seinen Kumpel auf dem Motor-Roller mitgenommen und wurde von einem Oberschlauen bei der Immigration wegen "unerlaubtem Arbeiten" angezeigt. Geht es noch? Gibt es doch nicht, oder?
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

Metzger_Pattaya

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 344
Re: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #12 am: 07. Juli 2017, 14:36:45 »

Eddy03
gibt es alles und vor allem in Pattaya ,wo dann genügend Neider an den Steintischen sitzen ! {+
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.628
Re: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #13 am: 07. Juli 2017, 14:53:13 »

Was fuer ein Schwachkopf  {[
So gesehen duerfte ich ja nicht mal meine Frau mitnehmen und muesste demzufolge immer alleine im Auto sitzen  ;]

Interessant waere die Reaktion des Immi-Beamten.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: Neue Auflagen des Labor Department bzgl. Workpermit
« Antwort #14 am: 07. Juli 2017, 16:34:18 »

Moin
Zitat
Oberschlauen bei der Immigration wegen "unerlaubtem Arbeiten" angezeigt. Geht es noch? Gibt es doch nicht, oder?

erstmal die Frage:War das evtl. ein "Motorbike-Taxi Driver", der sieht naemlich zu recht seine Konkurrenz in dem Farang.....koennt mir vorstellen, das es eine Mehrheit gaebe fuer diese Sicht, wenn man es an die "richtige Glocke haengt"  C--

Zitat
Interessant waere die Reaktion des Immi-Beamten.

Da gibts sicher auch, ich sag es mal so:  "verschiedene Reaktionen" in die eine Richtung oder die andere. [-]

LG W.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.133 Sekunden mit 19 Abfragen.