ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum alten Forum(2008-2015) zu gelangen. Hier kann nur noch gelesen werden.
http://forum.thailand-tip.com/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neues aus Vietnam  (Gelesen 20204 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.444
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #15 am: 17. November 2009, 08:40:57 »

 ???soweit konnten die nordvietnamesen nicht fliegen, die waren nur zu Fuss oder mit dem Fahrrad unterwegs,
konnten maximal nur bis Saigon laufen, :-X
mit dem Radl ein wenig weiter, ueber Kambotscha nach Suedvietnam --C
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.380
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #16 am: 17. November 2009, 17:23:10 »

Nun mal langsam. Wäre die Bundesrepublik angegriffen worden, hätten die Amerikaner, wie Du es ausdrückst,  einen Territorialkrieg auf fremden Boden geführt. Man könnte das Gleiche  auch so nennen, dass die USA ihren Bündnisverpflichtungen nachgekommen sind.

Ja, ich bin der Meinung, das Kriegsverbrechen Verbrechen sind und es völlig unerheblich ist, warum und von welcher Seite sie begangen werden. Wo kommen wir denn da hin, wenn der Sieger sich darauf berufen kann, dass eine Revolution nun mal kein Kaffekränzchen ist und füer den Verlierer ganz andere Masstäbe gelten?
Gespeichert

colomba

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #17 am: 17. November 2009, 17:33:30 »

Ja richtig, wo kommen wir da hin. Genau da wo wir jetzt sind. Denn keiner der Siegermaechte nach dem ersten oder zweiten Weltkrieg hat doch jemals fuer seine Kriegsverbrechen bezahlt . Ganz im Gegenteil die Briten haben einem sogar ein Denkmal gewidmet .
Gespeichert
Also sind wir Menschen im Innern verletzt, und aus diesen Verletzungen entstehen neurotische Aktivitäten - aller Glaube ist neurotisch, Ideale sind neurotisch.<br />  Krishnamurti

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.380
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #18 am: 18. November 2009, 10:46:52 »

Colomba, ich glaube, Du siehst das nicht richtig. So z.B. mal der Fußball. Da wird ein Spieler rüde gefoult und der Foulende erhält (vielleicht) eine gelbe Karte. Tritt der Gefoulte aber z.B. zurück, ist das eine grobe Unsportlichkeit, die einen sofortigen Platzverweis rechtfertigt.

Alles klar?
Gespeichert

Sonex

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.574
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #19 am: 25. November 2009, 04:55:44 »

Vietnam:
Die sozialistische Regierung erlaubt erstmals ein offizielles katholisches Gesangbuch

http://www.oecumene.radiovaticana.org/ted/Articolo.asp?c=336565
_____________________________________________________________________
Na, dann kann´s ja losgehen. 
Gespeichert

Sonex

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.574
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #20 am: 27. November 2009, 05:18:04 »


Zinserhöhung bremst die Börse in Vietnam aus


25. November 2009
Vietnam
hat als erstes asiatisches Land am Mittwoch die Leitzinsen wieder angehoben.
Zudem hat die Zentralbank die Landeswährung Dong abgewertet.
 Um die Inflation in den Griff zu bekommen, erhöhte die State Bank of Vietnam ihren Refinanzierungssatz am Mittwoch um einen Prozentpunkt auf acht Prozent.
Höhere Zinsen sollen helfen, die Kreditvergabe im Land unter Kontrolle zu halten.

Die Notenbank hat zudem die Landeswährung um 5,2 Prozent abgewertet und das Kursband zum Dollar von fünf auf drei Prozent eingeengt.
  ...
Vertrauen in den Dong soll wieder gestärkt werden

Jaseem Ahmed von der Asian Development Bank geht davon aus, dass die Notenbank den Bürgern die Angst vor starken Wechselkursschwankungen nehmen will.
Zudem solle sichergestellt werden, dass die Inflationserwartungen einen Ankerpunkt haben.
Die Verbraucherpreise haben im November 4,35 Prozent zugelegt, wie das Statistikamtes in Hanoi am Mittwoch mitteilte.
Eine so starke Teuerung gab es seit Mai nicht. Angesichts der deutlich gestiegenen Kreditvergabe geht Vietnams Regierung davon aus, dass die Inflation bis Jahresende auf sechs Prozent anzieht.
...

http://www.faz.net/s/RubF3F7C1F630AE4F8D8326AC2A80BDBBDE/Doc~E84124BC72B4E4216BBAE923C80179CA5~ATpl~Ecommon~Scontent.html?rss_googlenews

Gespeichert

Sonex

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.574
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #21 am: 29. November 2009, 03:36:46 »


Mark Mobius geht in Vietnam auf Schnäppchenjagd
28. November 2009, 04:00 Uhr

Hanoi - Vietnams Währung könnte in den freien Fall übergehen:
Der Dong steht auf dem Schwarzmarkt vor Verlusten von weiteren zehn Prozent, weil die laufende Abwertung in dieser Woche das Vertrauen erschüttert hat.
In der Folge sind auch die Aktienkurse an der Börse eingebrochen, sagte Mark Mobius, Chairman von Templeton Asset Management.
"Unter den Aktienmärkten Asiens hat Vietnam nun das größte Risiko", gibt Mobius zu bedenken:
 "Die Regierung ergreift Maßnahmen, deren Wirkung sich aufheben dürfte.
Einerseits werten sie den Dong ab, andererseits erhöhen sie die Geldmenge, um das Wirtschaftswachstum am Laufen zu halten, und dann setzen sie die Zinsen herauf.
Wenn es Verwirrung und Unsicherheit gibt, verkaufen die Leute.
...
http://www.welt.de/die-welt/finanzen/article5356001/Mark-Mobius-geht-in-Vietnam-auf-Schnaeppchenjagd.html
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #22 am: 29. November 2009, 03:52:16 »

Der Fall des Dongs ist schon interessant. Bisher behauptet zwar Thailand mit Recht, dass diese bisher niedliche Entwertung keinen Einfluss auf die thailändische Exportindustrie hat, allerdings exportiert Vietnam ähnliche Landwirtschaftsprodukte in gleicher Qualtät wie Thailand. Dazu gehören Reis und Früchte.

Eine weitere Abwertung des Dongs wird die thailändische Wirtschaft treffen.

Was mich aber an der jetzigen Situation erinnert, ist die Bereitschaft der Währungs-Spekulanten mit Riesensummen die Kontrolle der Staatsbanken zu übertrumpfen. Die schleichende Aufwertung der Süd-Ost-Asiatischen Währungen gegenüber dem schwachen Dollar wird zu neuen "Wetten" führen, dem die Landesbanken nichts entgegenzusetzen haben. Es wird in Kürze eine Umwälzung der exchange rates der westlichen Währungen gegenüber den Süd-Ost-Asiatischen Währungen geben. Dafür braucht man kein Nostradamus sein.       
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

Sonex

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.574
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #23 am: 29. November 2009, 04:32:21 »

Der Fall des Dongs ist schon interessant. Bisher behauptet zwar Thailand mit Recht, dass diese bisher niedliche Entwertung keinen Einfluss auf die thailändische Exportindustrie hat, allerdings exportiert Vietnam ähnliche Landwirtschaftsprodukte in gleicher Qualtät wie Thailand. Dazu gehören Reis und Früchte.

Eine weitere Abwertung des Dongs wird die thailändische Wirtschaft treffen.


Das ein Inflation auch in ein Nachbarland exportiert werden kann, ist hinreichend erwiesen .
Besonders impotanfällig sind Nachbarländer.  ;D
... ...
Ich war vor in paar Wochen in Sai gon .
Dort wurden die Preise so gut wie nur in Dollar ausgerufen .

Beim Besuch einer Fabrik für Tontöpfe, sprach ich die Frage der gewünschten Zahlungsmodalitäten an und in welcher Währung sie bezahlt werden wollten.
Euro, Dollar oder Dong ?
Damit schien ich wohl einen guten Witz gerissen zu haben, denn man fing spontan an zu lachen.

Natürlich wollten die keine Dong sondern nur Dollar .


Am Flughafen mussten wir ein Gebühr für´s Gepäck bezahlen . 5 Dollar !
Meine Fragen wieso Dollar - in welchen Land sind wir eigentlich ?  lösten nur bei meinem Mitreisenden ein Lächeln aus.
Die Flughafen-Bediensteten überhörten die Frage einfach.  :-)

Der Dong ist im eigenem Lande nix wert.
Thailand sollte diese Entwicklung gut beobachten.
Die Dollar-Dominanz wird im Süd-Ost-Asien noch eine Weile weiter bestehen.

Alle Bestrebungen - mit Ausnahme des Euros- eine regionale oder überregionale starke Währung zu schaffen, scheinen nicht so einfach zu sein.

SoneX




 
Gespeichert

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.695
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #24 am: 26. April 2012, 20:57:36 »

Die leckersten Leberwurstbrote gibt's in BacLieu  / Vietnam !  ;}
Gespeichert
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

rexmundi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 505
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #25 am: 22. Juni 2012, 15:48:19 »

Schlägertrupps verprügeln Kirchgänger

Die Gewalt gegen die christliche Minderheit im Norden der Sozialistischen Volksrepublik Vietnam nimmt zu. Das berichtet die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte. Dabei setzten lokale Behörden zivile Schlägertrupps ein, die Gottesdienstbesucher zum Teil lebensbedrohlich verletzen.

http://www.idea.de/detail/menschenrechte/detail/schlaegertrupps-verpruegeln-kirchgaenger.html
Gespeichert
Sucher - Finder - Jäger und Sammler

danrj

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Aktuelle Meldungen aus Vietnam
« Antwort #26 am: 13. November 2012, 21:58:45 »

Hauchdünn ist das Reispapier, das Ly Hong Van um ein hellbraunes Kokosbonbon wickelt. Praktisch, dann klebt das flache Stück Karamell nicht mehr beim Anfassen. „Das Papier kann man mitessen“, erklärt sie den Besuchern aus Deutschland. Anja schaut skeptisch.

Erst als Reiseleiter Nguyen Van Manh bestätigend nickt, nimmt sie ein Bonbon mitsamt der transparenten Umwicklung in den Mund. „Lecker“, murmelt sie zufrieden, während sie die zähe aromatische Masse kaut. Da hat sie das Reispapier schon vergessen.


Hier der ganze Artikel:
Quelle:http://www.wz-newsline.de/home/reise/reise-berichte/vietnam-kokos-bonbons-im-mekong-delta-1.1152389

Salut
danrj :-X
« Letzte Änderung: 13. November 2012, 22:25:28 von Bruno99 »
Gespeichert
Om mani padme hum

farang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.385
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #27 am: 08. August 2013, 21:09:09 »

Gespeichert

Friesland2Phuket

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.765
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #28 am: 19. September 2013, 08:47:06 »

Tourismus-Testlauf: Vietnam öffnet größte Höhle der Welt für Besucher

SPIEGEL Online
http://www.spiegel.de/reise/fernweh/son-doong-vietnam-oeffnet-groesste-hoehle-der-welt-fuer-besucher-a-922956.html

Gespeichert

samurai

  • Boss
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.481
  • damals
    • Sarifas
Re: Neues aus Vietnam
« Antwort #29 am: 19. September 2013, 18:19:15 »

W O WDas nenn ich mal ne Höhle ...
Ich kenne hier auf Samui ein paar Höhlen, meist haben da früher Mönche drin gelebt. Die größte (ca 40 qm) ist südlich von Nathon, praktisch unterhalb des Four Seasons. Darin natürlich ein Buddha. Muß mal nach nem Pic suchen  
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 
 

Seite erstellt in 0.14 Sekunden mit 18 Abfragen.