ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter  (Gelesen 14697 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.503
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #960 am: 04. September 2017, 22:51:48 »

@jock,

da muss ich leider passen.

Erstens kann ichs mir nicht leisten, Kinder oder Enkel nach England zu schicken.
Wobei nach England würde ich die eh nicht schicken.

Aber auch in Thailand bin ich kein echter Kenner. Ich erlebe jetzt hier seit ein paar Jahren, wie meine Wahl-Enkelin geboren wurde und aufwächst und versuche sie positiv zu befördern, indem ich mit ihr nicht nur auf thai, sondern auch auf englisch und deutsch spreche, Lern-DVDs aus Deutschland besorge und Bücher. Und ihr viele Lieder vorsinge, schöne Lieder.

Und freue mich immer, wenn meine kleine Enkelin mit gut drei Jahren zu mir kommt, und sagt: Opa, Wasser, bitte!

Das ist für mich mehr wert, als jede Debatte hier im Forum.

Vermutlich Morgen treffe ich - aus anderem Anlass- eine Schuldirektorin, die werde ich mal bezüglich des Haarschnitts befragen. Egal ob erhellend oder nicht, die Antwort stelle ich Dir hier danach in diesem Thema ein.

Guten Abend
Lung Tom

Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.194
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #961 am: 05. September 2017, 02:32:03 »

Ich würde das nicht in erster Linie betonen. Klar lernen die Kleinen auch, wie sie sich gegenüber einem Mönch oder dem König zu verhalten haben.

Das mit dem Mönch lernen sie eher von klein auf in der Familie und es ist extrem unwahrscheinlich, überhaupt dem König zu begegnen ...
Gespeichert
██████

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.606
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #962 am: 05. September 2017, 06:29:48 »

Ich würde das nicht in erster Linie betonen. Klar lernen die Kleinen auch, wie sie sich gegenüber einem Mönch oder dem König zu verhalten haben.

Das mit dem Mönch lernen sie eher von klein auf in der Familie und es ist extrem unwahrscheinlich, überhaupt dem König zu begegnen ...

Aber in jedem Wohnimmer (mindestens) haengt doch ein Bild.
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.503
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #963 am: 05. September 2017, 09:01:32 »

Sicher, dem König persönlich zu begegnen, da ist die Wahrscheinlichkeit geringer. Wobei ja Rama IX. sehr umtriebig in seinem Land war.

Allerdings sind ja die anderen Mitglieder der königlichen Familie in verschiedenste Veranstaltungen eingebunden. Ein Beispiel, wenn ein Student einen

Abschluss schafft, wird das mit einer großen Veranstaltung begangen und er erhält aus der Hand eines Mitgliedes der kgl. F. dann sein Zertifikat.

Das wird für jeden Absolventen fotografisch festgehalten, gibt ja in unzähligen Geschäften Fotos, wo man dieses Zeremoniell sieht - wo dann der Arzt oder Geschäftsinhaber mit abgebildet ist.

Wir haben das zweimal miterlebt, in Bangkok - und bei diesen Anläßen, wars der damalige Kronprinz und jetzige König.

Vor dem Termin üben die Studenten tagelang, damit die Zeremonie dann reibungslos vonstatten geht.

Ich kann allerdings nicht dafür garantieren, das das immer so läuft. Aber ich denke, es wird angestrebt, denn damit bindet man das Band zwischen der Dynastie und dem Volk fester.
« Letzte Änderung: 05. September 2017, 09:10:17 von Lung Tom »
Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.895
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #964 am: 05. September 2017, 10:37:32 »

Der Sohn ging 5 Monate in eine Japan Sprachschule .

Nach der 1 Woche  , wolter er schon nicht mehr  da er einen Rabenvater hat musste er bis zum bitteren ende bleiben .

Meine Biene und der Sohn haben sich das  eingebildet , das mit der Sprachschule  und dan 3 Jahre Japan .

In der Schule immer Schwarze Haare , keinen Bart  und der Lehrer  ist das um und auf .

Der Sohn ging 6 Jahre in eine Militaer  Schule  in Thailand , und sagt so was hat er noch nicht erlebt  wies da ab ging wie in

einer Kaserne .

Hat im aber sicher nicht  geschadet  , mal was anders  zu erleben und schaden ist auch keiner geblieben .

Im gegenteil  er hat dazu gelernt .

Jetzt geht er zur Uni ,  mit Bart  und  keinen Schwarzen Haaren , das mit der Uniform  finde ich ganz supper  und die

Kinder duerften sie auch lieben ihre Uniform ,  den  nach der Schule  sieht man sie  noch immer mit ihr herumlaufen .

Im Haus haengt kein Bild vom Koenig in der Fischerhuette  JA .

  Von der Namotasa  Truppe  , gibt nix .

Fg.

Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.503
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #965 am: 07. September 2017, 19:51:18 »


@jock:
Also meine Erkundigungen ergeben folgendes Bild - aber ohne Gewähr, denn eine Allgemeingültigkeit, vielleicht bis auf die Annahme von Thai Baht-Geldscheinen, gibt es anscheinends nicht in Thailand:

In der Schule trägt der männliche Schüler von Beginn bis zum Ende den Schnitt long song san. In der Regel gibt es an jeder Schule einen Lehrer, der u.a. dafür verantwortlich ist, das dies eingehalten wird.

Ist es ein netter Lehrer, gibt er einen Hinweis auf die Fälligkeit eines Friseurbesuches. In anderen Fällen, wird der "Mattenträger" direkt geschoren, sieht dann wahrscheinlich deutlich schlimmer aus.

Im Normalfall wissen aber sowohl die Schüler, als auch die Eltern (waren ja selber mal Schüler) wann gekürzt werden muss.

An der Universität besteht diese Regelung nicht mehr. Gehe aber davon aus, das da auch jemand schaut, das es nicht übertrieben wird....

Guten Abend
Lung Tom
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.047
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #966 am: 20. Oktober 2017, 14:54:37 »



Dazu ist zusagen, dass die Chulalongkorn University im Asien Ranking erst auf Platz 50 auftaucht.

https://www.topuniversities.com/university-rankings/asian-university-rankings/2018
Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.630
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #967 am: 29. November 2017, 15:12:10 »

Habe meiner Tochter aus Deutschland ein Bleistift-Mäppchen für Federhalter, Buntstifte, Zirkel, Lineal, Radiergummi etc. mitgebracht.
Sie hat sich sehr darüber gefreut und ist ganz stolz darauf.
Nur zur Schule nimmt sie dies nicht mit, aus Angst die Mtschüler würden es kaputt machen oder klauen.
Mann oh Mann was geht da ab in den Schulen.

Aber Hauptsache morgens wird vom 7 bis 9 Uhr den Kindern über Lautsprecher, höre ich in 1,5 km Entfernung, die Gehirnwäsche eingebleut, das funktioniert wenigstens.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.716
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #968 am: 29. November 2017, 15:50:04 »

Nur zur Schule nimmt sie dies nicht mit, aus Angst die Mtschüler würden es kaputt machen oder klauen.
Mann oh Mann was geht da ab in den Schulen.

Da koennen wir in D-A-CH ja stolz darauf sein, dass dort nicht solche Zustaende herrschen  >:
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill
 

Seite erstellt in 0.112 Sekunden mit 20 Abfragen.