ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010 Teil 1  (Gelesen 263018 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179

Aus der BP online


"The red shirts will rally at the city hall in every province in their final battle against dictatorship, Jatuporn Promphan announced on Friday at the rally in front of the army headquarters.

Die Roten werden vor den Rathäusern in allen Provinzen demonstrieren, kündigte Jutaporn Promphan am Freitag während der Demo vor dem Armeehauptquartier (Bangkok) an.

The United Front for Democracy against Dictatorship (UDD) leader said that in provinces where there is a military camp, the red shirts would lay siege to it to prevent soldiers coming out to stage a coup.

Der UDD Anführer sagte, dass die Roten jede Kaserne in den Provinzen belagern würden um ein Ausrücken der Soldaten zwecks Militärputsch zu verhindern.
 
On the day when the final do-or-die rally was to be held, the red shirts would gather in front of city halls and use ten-wheeled trucks to block military camps.   In Bangkok, the rally would be held at Sanam Luang, Mr Jatuporn said.


Am Tage der finalen “jetzt-oder-nie” Demo werden sich die Roten vor allen Rathäusern versammeln und fünfachsige LKWs benutzen um die Kasernen zu blockieren. In Bangkok wird sich die Aktion auf dem Sanam Luang abspielen.

Der Grund, warum ich hier einen Extra-thread aufmache liegt in der Tatsache, dass hier die Sprache keinen Wunsch mehr auf Deutlichkeit offen lässt. Hier wird nichts verklauselt, noch ist ein Lesen zwischen den Zeilen erforderlich.

Obwohl selten überrascht (siehe "satirische" Vorankündigung der Airportbesetzung durch die PAD im Archiv) macht mich in diesem Zusammenhang die Deutlichkeit der Sprache stutzig.

Noch glaube ich, das könnte reines Säbelrasseln der Roten sein. Aber ich bin mir nicht mehr sicher...    
« Letzte Änderung: 26. April 2010, 12:13:59 von Ozone »
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #1 am: 30. Januar 2010, 00:42:18 »

Korrekt, noch können wir nicht absehen, wieviel nur große Klappe ist.
Na ja, wie werden es erleben.

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

solliz666

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.119
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2 am: 30. Januar 2010, 00:50:57 »

Was man(n) hier :
http://www.klick-thailand.de/landundleute/nachrichten/index.php

so liest---lässt die Hoffnung schwinden das alles friedlich abgehen wird
Gespeichert
Hehe--- Wer Fehler findet kann sie behalten.

vicko

  • Gast
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #3 am: 30. Januar 2010, 01:10:27 »

Es geht um ein Mitgefühl (als Falang) in einer gerechten thailändischen Sache...  :)

Gegenüber einer jahrzehntelangem Machtmissbrauchtregel der Aristokratie, gegenüber dem thailändischen-Volk...  ;}
« Letzte Änderung: 30. Januar 2010, 01:23:23 von vicko »
Gespeichert

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #4 am: 30. Januar 2010, 01:32:36 »

Die Roten wollen mit Gewalt an die Macht.  Da wird es ja heiss zur Sache gehen. Es ist zum letzten Gefaecht geblasen. An Dramatik nicht mehr zu steigern. Das ist mal wieder typisch Thai.

Ich hoffe das es nicht zum Blutvergiessen kommt und die Thais einen kuehlen Kopf bewahren. Alles ist geplant und organisiert von den Roten. Mal schauen wie das Theaterstueck endet.
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #5 am: 30. Januar 2010, 01:41:44 »

@vicko

ich glaube zwar zu wissen, was du meinst und kann damit auch sympathisieren...

Allerdings, Mitleid habe ich da nicht, sondern rein egoistische Gründe für eine friedliche Lösung. Auch die Tatsache, dass trotz Abhis Versicherungen, den Ausgleich zu suchen, nie das Gespräch mit den Roten gesucht wurde, sagt mir trotz Frohnatur, dass es über kurz oder lang knallt.

Aber wie gesagt, noch halte ich etwas zweifelnd eine Thai-Lösung für möglich. Und die ist: "sei doch wieder lieb und wir tun dir nur halb weh, du Böser."  8)    
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

vicko

  • Gast
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #6 am: 30. Januar 2010, 01:50:10 »

Gelb-fred ist ein maßloser Übertreiber wie immer...  --C

Blutvergiessen haben nur die Herrschenden-Aristokratie in 60 Jahren vergossen...!  :(
Gespeichert

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #7 am: 30. Januar 2010, 02:16:41 »

Gelb-fred ist ein maßloser Übertreiber wie immer...  --C

Blutvergiessen haben nur die Herrschenden-Aristokratie in 60 Jahren vergossen...!  :(

Wenn ich an die News ueber die Waffenlieferungen von Cambodscha an die Roten denke scheint es mit nicht so uebertrieben. Aber man weiss ja auch nicht so recht welcher News man hier trauen kann. Wenn es im nachhinein uebertrieben war waere ich sehr froh. Man kann jetzt nur abwarten und Tee drinken. Die Thais werden das schon irgend wie loesen.







Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.055
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #8 am: 30. Januar 2010, 02:18:46 »

Heute abend hab ich mal in die Liveübertragung von der Demo vor dem Polizeihauptquartier in CNX reingeschnuppert. Es waren zwar nicht übermässig viele Demonstanten, aber die Sprache war deutlich.  Das gabs noch nicht mal bei den Gelben, dass ein Polizeioberer in seinem Amtssitz tagelange Beschimpfungen über sich ergehen lassen musste...

Ähnlich  heute direkt vor der Haustür der Armee, eine klare und gewollte Provokation...
Gespeichert
██████

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #9 am: 30. Januar 2010, 02:50:09 »

... heute direkt vor der Haustür der Armee, eine klare und gewollte Provokation...

Das haben Provokationen so an sich.  {--

Direkt vor dem Armee-HQ zu demonstrieren ist zurzeit geradezu bauernschlau.
Laut "The Nation" gärt es drinnen gewaltig. LINK

Wenn man da direkt vor der Tür demonstriert, könnte das auf die Stimmung drinnen ähnlich wirken wie bei einer Fußballmannschaft die von ihren Fans mit Schlachtrufen angespornt wird.


Gespeichert

LustigerSocken

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 164
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #10 am: 30. Januar 2010, 03:05:32 »

Warum wollen die Rot-Kittel den jetzt gerade dieses Wochenende demonstrieren und gegen was?

Das Oxford-Bübchen ist doch gar nicht zu Hause. Prime Minister Abhisit Vejjajiva ist doch am heutigen
Freitag zum Weltwirtschaftsgipfel nach Davos geflogen wie www.mcot.net berichtet.

Im Schweizer Bergdorf Davos treffen sich wieder über 2.500 Eliten aus Wirtschaft und Politik.

Mr. Abhisit will in den Gesprächen mit den Wirtschaftsgrößen und Politikern auch die Bedeutung
Thailands als Top-Lebensmittel-Lieferant herausstellen und den Kampf der thailändischen Regierung
gegen die Korruption im eigenen Land veranschaulichen.

In this 40th WEF, Mr Abhisit will discuss Thailand’s role as a top food producer responsible
to  consumers in terms of quality and safety. He will emphasise fair trade and the message that Thailand
has never and will never implement commercial blockages. In addition, he will use the occasion present
ways in solving food security problems by focusing on international cooperation.

The prime minister will address ways to solve corruption in countries with new economies at the “Davos 2010
Anti-Corruption Private Dinner”.

During the forum he will discuss Thailand’s progress in battling corruption by emphasising roles of private and
civil society sectors as well as sharing Thailand’s experiences in creating alliances with every sector.


Des weiteren will er sich mit Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft treffen, u.a. der Schweizer
Bundespräsidentin und dem mexikanischen Präsidenten.

In addition, Mr Abhisit will meet bilaterally with a range or personages including
Swiss President and Economics Minister  Doris Leuthard, Belgian prime minister Yves Leterme,
Mexican president Felipe de Jesús Calderón Hinojosa, WTO Director-General Pascal Lamy and the Duke of York.

As for the private sector, the prime minister will meet with Prof Klaus Schwab, founder and CEO of the
World Economic Forum, Coca-Coca board chairman and CEO Muhtar Kent, Mr. Funny Sock from Germany,
and US-ASEAN Business Council chairman Heinz Haller, executive vice-president of Dow Chemicals Company.


Quelle: http://enews.mcot.net/view.php?id=13965
« Letzte Änderung: 30. Januar 2010, 03:10:58 von LustigerSocken »
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.055
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #11 am: 30. Januar 2010, 03:10:16 »

Zitat
Mr. Funny Sock from Germany
   ;]

Haben wir nicht auch einen "Lustigen Socken" als Member  :]  :]
Gespeichert
██████

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #12 am: 30. Januar 2010, 03:13:46 »

erstens hat keiner von "diesem Wochenende" geredet und zweitens wird "denn" so geschrieben wie in Anführungszeichen.

Adenauer würde sajen: "die Laje iss da"  ;)

 
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

LustigerSocken

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 164
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #13 am: 30. Januar 2010, 03:17:28 »

erstens hat keiner von "diesem Wochenende" geredet und zweitens wird "denn" so geschrieben wie in Anführungszeichen.

Adenauer würde sajen: "die Laje iss da"  ;)
 

Jawohl Herr Professor. , war ja auch nur prophylaktisch (diese Wort kann ich leider nur korrekt schreiben) ;]
Gespeichert

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #14 am: 30. Januar 2010, 03:20:20 »

Warum wollen die Rot-Kittel den jetzt gerade dieses Wochenende demonstrieren und gegen was?

Das Oxford-Bübchen ist doch gar nicht zu Hause. Prime Minister Abhisit Vejjajiva ist doch am heutigen
Freitag zum Weltwirtschaftsgipfel nach Davos geflogen ...

Der Zeitpunkt passt doch gut. Ist die Katze nicht im Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch.

... Thaksin war seinerzeit gerade zum UNO Gipfel nach New York geflogen als er geputscht wurde.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.117 Sekunden mit 18 Abfragen.