ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum alten Forum(2008-2015) zu gelangen. Hier kann nur noch gelesen werden.
http://forum.thailand-tip.com/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.  (Gelesen 17609 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gruffert †

  • Träger des Tip Verdienstordens!
  • gehört zum Inventar
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« am: 14. Februar 2010, 14:03:00 »



Ich schickte letzte Woche die erforderlichen Unterlagen zur Erteilung einer Verdienstbescheinigung per EMS an die deutsche Botschaft. Beigelegt hatte ich wie im Vorjahr 1000 Baht. Nach knapp einer Woche bekam ich die erwünschte neue Verdienstbescheinigung zur Vorlage bei der Immigration zurück. Beigelegt waren 80 Baht, da durch den abgesunkenen Wechselkurs 20 Euro Gebühren nur noch 920 Baht ausmachten.

Nun machen mich die 80 Baht gewiß nicht reicher (auch wenn sie für 2 Flaschen Bier reichen), aber ich finde es hier auch mal wert aufzuzeigen wie korrekt dort gearbeitet wird, und ein Dankeschön zu sagen.

Guenther
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.444
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #1 am: 14. Februar 2010, 14:06:51 »

 ;] das ist ja gut zu hoeren. Gruffert,
ich denke die Leute sind korrekt.

mich wundert . dass die 1000 bath dort  ueberhaupt angekommen sind.
Gespeichert

heitzer

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 721
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #2 am: 14. Februar 2010, 14:26:30 »

Habe ende november neuen pass beantragt-bin freundlich empfangen worden.da meine photos nicht den vorschriften endsprachen  muste ich neue machen ,es wurde mir weg zum shop beschrieben und brauchte nicht nochmal anstehen sondern nur noch neue abgeben.anfang januar kam e-mail das der pass abholbereit ist.  kann nur sagen vielen dank für nette und korrekte abwicklung. :)
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.513
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #3 am: 14. Februar 2010, 20:30:21 »

Ist doch erfreulich, schön zu hören.... :)
Gespeichert

thaiman †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.643
  • 1
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #4 am: 20. Februar 2010, 17:32:56 »


In all den Jahren, wurde ich korrekt bedient

Hier der Spruch:   wie Du kommst gegangen. ..
Gespeichert
Man wird nicht reich von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.040
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #5 am: 20. Februar 2010, 21:03:54 »

Das gleiche kann ich auch behaupten  ;} egal ob Schengenvisa oder Eheschliessung - absolut alles korrekt, freundlich, stressfrei und reibungslos  :)

Mir wurden sogar noch Tipps gegeben , fuer welche sich die lokale "Farang-Beraterbrut" sich auch noch erlaubt Geld zu verlangen  >:

... beim Beantragen der Konsularbescheinigung hatte ich den Pass vergessen - und man machte sogar eine Ausnahme und hatte sie mich trotzdem machen lassen !
Gespeichert

mfritz31

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 875
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #6 am: 21. Februar 2010, 17:32:49 »

Kann ich nur bestätigen. Hatte letztes jahr den Fall der Eheschliessung und muß sagen, daß der Service der dt. Botschaft nicht nur korrekt, sondern geradezu zuvorkommend war.

Three thumbs up.  ;} ;} ;}
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.055
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #7 am: 02. März 2010, 17:17:00 »

Unsere kleinen Nichten wollen während der anstehenden Thai-Schulferien alleine ohne Begleitung nach Deutschland fliegen und haben jetzt die Visahürde inklusive Kurzinterview (das wohl nicht sooo kreuzverhörmässig war wie bei erwachsenen Antragstellern)    genommen  ;}
Gespeichert
██████

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.513
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #8 am: 02. März 2010, 21:25:46 »

@ namtok

Cool, so sollte es immer sein!!

Ich wünsche deinen Nichten einen angenehmen Aufenthalt und das sie Deutschland in guter Erinnerung behalten.  ;} ;} ;}

Gruß
Böhm
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.055
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #9 am: 02. März 2010, 22:28:31 »

Jo , Sanuk werden sie haben, sie waren zwar  schon mal hier, aber alleine ohne die Eltern ist es sicher noch interessanter.


Ob das mit dem heissgeliebtem Schnee nochmal was wird ??? . Wer zu spät kommt...  {--
Gespeichert
██████

nok

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #10 am: 09. März 2010, 13:24:19 »

Als ich den neuen Pass fuer meinen Sohn abholen wollte, kam ich zu spaet zur Botschaft (11.45 h)Damals demonstrierten die roten in Bangkok trotzdem haette ich ja frueher losfahren koennen.Der Pfoertner sagte es sei zu, ich muesse morgen wieder kommen(wieder zurueck nach Nakhon Ratchasima oder uebernachten).Ich sagte ihm woher das ich komme und das ich noch nichts gegessen haette, er hat gelacht und mich tatsaechlich noch reingelassen.Also von sturen Beamten kann ich nicht reden, danke nochmals falls hier ein Angestellter der Botschaft mitliest.
Gespeichert

supawan

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 413
  • Miau
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #11 am: 11. März 2010, 12:41:06 »

Auch meine Erfahrungen mit der D. Botschaft kann ich nur als positiv bewerten.Hatte in den letzten 10jahren mehrmals dort zu tun und immer korrekte und aufschlussreiche Behandlung genossen.Mal ne andere Frage.Ich hab mich im Februar getraut in Bangkok meine junggesellenschaft aufzugeben und dort offiziell zu  Heiraten.Haben wir in Bang Rak gemacht.Nun moechte ich die Ehe auch in Deutschland registrieren lassen.Welchen Papierkram muss ich jetzt angehen,was uebersetzen lassen,kopieren, bestaetigen lassen um das alles dann in  Deutschland anzugehen und zu komplettieren.
Gespeichert
aber hallooooo,wir können auch anders

mfritz31

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 875
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #12 am: 11. März 2010, 12:53:07 »

Ich hab letztes Jahr auch in Bang Rak geheiratet.
Für die Anerkennung der Ehe in D reichte es, die Urkunde bei der Botschaft einzureichen und mit einem Stempel versehen zurückzuerhalten.
Die Gebühren betragen 2500 THB.
Gespeichert

supawan

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 413
  • Miau
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #13 am: 11. März 2010, 13:26:10 »


  @ mfritz 31, na ja, wenn alles andere auch so einfach waere,waere die Welt bedeutend angenehmer.Danke fuer den Hinweis.  ;}
Gespeichert
aber hallooooo,wir können auch anders

mfritz31

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 875
Re: Korrekte Bedienung durch die Deutsche Botschaft.
« Antwort #14 am: 11. März 2010, 14:08:46 »

Die Rückseite der Urkunde sollte dann in etwa so aussehen:

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.127 Sekunden mit 20 Abfragen.