ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: WICHTIG! Spam Nachrichten im Board - VIRUSWARNUNG!!!  (Gelesen 5559 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Low

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.362
Re: WICHTIG! Spam Nachrichten im Board - VIRUSWARNUNG!!!
« Antwort #15 am: 30. April 2011, 19:01:26 »

Perfide Gangster im Netz

Von einem „Freund“ erhielt ich folgendes Mail:
(Die Gangster klauten seine eMail Adressen)

Hope you get this on time, I made a trip this past weekend to London, UK and had my bag stolen from me with my passport and credit cards in it.
The embassy is willing to help by letting me fly without my passport, I just have to pay for a ticket and settle Hotel bills. Unfortunately for me, I can't
have access to funds without my credit card, I've made contact with my bank but they need more time to come up with a new one. I was thinking of
asking you to lend me some quick funds that I can give back as soon as I get in. I really need to be on the next available flight.
 
I can forward you details on how you can get the funds to me. You can reach me via email or May field hotel's desk phone, the numbers are,
+447024034361 or +447024074344.

Diese Nummern werden nach …. Nigeria umgeleitet.

Mit dem Verfahren wurden nach meinen Ermittlungen tausende von Dollars
abgeschöpft.
(googelt die Telefonnummern!)

Die Antwort meines Kollegen:

natürlich ist das ganze mist - ich bin brav in genf. das hat alles innerhalb einer stunde nach einem login auf meine mail über einen computer der
uni genf angefangen. diese typen sind ziemlich fit: ein roboter sammelt die nötige information und in der selben stunde wird die falsche xx@...adresse
kreiert. wenn du drauf antwortest, sitzt einer an seinem blackberry und gibt dir anweisungen, auf welches western union büro das geld soll. dort ist
 dann wohl ein komplize, der bei der präsentation eines gefälschten ausweises grosszügig die augen zudrückt. .
die angegebene telefonnummer war oft überlastet, aber ein kollege, dems bei der arbeit langweilig war kam doch mal durch und hat mit dem typen
gesprochen - in gebrochenem englisch wurde ihm mitgeteilt, ich sei auf der botschaft und würde auf mails meiner freunde warten.


du erhältst in den nächsten tagen eine mail mit meiner neuen adresse.
  ... .. .

Je nach Eindringtiefe braucht hmh eine neue Adresse, aber ganz sicher
einen Virenschutz. AVG 9.0.894 (free) hat auf sein Mail, auch ich war Empfänger, sofort reagiert!

Gespeichert
Sie wollte in die Galeries Lafayette.
 

Seite erstellt in 0.079 Sekunden mit 18 Abfragen.