ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 25 [26] 27 ... 30   Nach unten

Autor Thema: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?  (Gelesen 63987 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.549
    • Mein Blickwinkel
« Letzte Änderung: 19. September 2017, 00:44:23 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.847
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #376 am: 08. November 2017, 18:03:35 »

In Bangkok und Umgebung gehen Aliens um

Es wurden Neuguinea-Flachwürmer gefunden. Bei diesen soll es sich um eine der weltweit invasivste Spezies handeln.




Zitat
Die Art wird von der Fachgruppe Invasive Species als eine der weltweit invasivsten Arten eingestuft, da sie die Ökosysteme bedroht, indem sie Schnecken und Regenwürmer erbeutet, die die Bodenfruchtbarkeit und das Pflanzenwachstum fördern.

Zitat
Die gute Nachricht: Der Lungenwurm wird nur zwischen Mollusken wie Schnecken etc. und Ratten übertragen. Schlechte Nachricht: Schleim und Larven des Plattwurms können eine schwere Meningitis verursachen. Wenn der saure Glibber mit der Haut in Kontakt kommt, kann es zu schmerzhaften Läsionen kommen. Seine Larven - die mit dem parasitären Lungenwurm infiziert sein können - können durch verunreinigtes Wasser übertragen werden und verursachen Fieber, Übelkeit, Schläfrigkeit, schwere Kopfschmerzen und Muskelschmerzen.

Wer glaubt, den Wurm durch zerschneiden töten zu können, irrt sich gewaltig. Jedes Stückchen Wurm ist weiterhin lebensfähig. Heisses Wasser oder Salz hilft.

http://www.khaosodenglish.com/news/2017/11/08/acid-coated-brain-bursting-alien-worms-invade-bangkok/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.987
Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #377 am: 08. November 2017, 18:11:47 »

Schlechte Nachricht: Schleim und Larven des Plattwurms können eine schwere Meningitis verursachen. Wenn der saure Glibber mit der Haut in Kontakt kommt, kann es zu schmerzhaften Läsionen kommen. Seine Larven - die mit dem parasitären Lungenwurm infiziert sein können - können durch verunreinigtes Wasser übertragen werden und verursachen Fieber, Übelkeit, Schläfrigkeit, schwere Kopfschmerzen und Muskelschmerzen.
Die Natur wird immer wieder versuchen, die einzelnen Spezies im Gleichgewicht zu halten. Der Mensch ist davon letztlich nicht ausgeschlossen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.549
    • Mein Blickwinkel
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #378 am: 01. Dezember 2017, 21:41:22 »

Ein Elefant in Thailand hat einen deutschen Touristen nach einem Ausritt plötzlich angegriffen und getötet. Dabei sollten noch zwei weitere russische Touristen von einem anderen Elefanten beim Gang abspringen, wobei laut Augenzeugenberichten ein weiterer Mann verletzt wurde.
hier geht's weiter....
https://de.sputniknews.com/panorama/20171201318512707-elefant-deutsche-tourist-tod/
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 719
Re: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #379 am: 01. Dezember 2017, 22:03:00 »

wenn ich mir zu Augen führe,vor ca 25 Jahren haben wir uns mehrere Leutchen in eine Reihe gelegt und ein Elephant ist zwischen uns drüber gestiegen.
der Elephantenfuss war auf meiner Brust,mir wird jetzt noch mulmig  ]-[

durianandy
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.976
Re: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #380 am: 01. Dezember 2017, 23:53:35 »

Kommt öfters vor als man denkt, wenn keine Touris betroffen sind wird das weitgehend aus den Nachrichten gehalten.

Erst Anfang der Woche hat ein Elefant seinen Mahout in Chiangmai getötet. Der Elefant galt als gut dressiertes und erfahrenes Tier, er hatte Rollen in mehreren Filmen, u.a. dem auch international bekannten Ong Bak

ZOO SORRY FOR ‘UNPREVENTABLE’ DEATH OF MAHOUT BY ‘ONG BAK’ ELEPHANT

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2017/11/28/zoo-sorry-unpreventable-death-mahout-ong-bak-elephant/


Gespeichert
██████

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.987
Re: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #381 am: 02. Dezember 2017, 01:24:36 »

wenn ich mir zu Augen führe,vor ca 25 Jahren haben wir uns mehrere Leutchen in eine Reihe gelegt und ein Elephant ist zwischen uns drüber gestiegen; der Elephantenfuss war auf meiner Brust, mir wird jetzt noch mulmig  ]-[

durianandy
Ein Krug geht eben solange zum Wasser, bis der Elefant die Faxen dicke hat!
Ich muss zu meinem (heutigen) Leitwesen gestehen, dass ich das vor vielen Jahren im Sai Yok Nationalpark auch mal mitgemacht habe. Zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen, dass das nicht meine Idee war und dass man mich dazu überreden musste.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

wasi-cnx

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 80
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #382 am: 16. Dezember 2017, 03:27:04 »

Auf der Thailandnachrichtenseite ("Zeitgeschehen in Thailand") hier im Forum wurde heute (15. Dezember) eine Meldung eingestellt/publiziert, wonach eine getötete Leopardenkatze die Autofahrer daran erinnern soll, langsamer zu fahren.

In der deutschen Übersetzung des Artikels ist u. a. von "Leoparden" und "Leopardendame" die Rede. Am Schluss der Meldung dann ein Wikipedia-Auszug zum Leoparden.

Die abgebildete Katze ist kein Leopard, sondern eine Bengalkatze. Beide Arten gehören zwar zu den Katzen(artigen), sind aber sonst zwei völlig unterschiedliche Arten.

Die englische Bezeichnung für die Bengalkatze lautet "Leopard cat" und bezieht sich wohl auf die ähnliche (aber nicht gleiche) Fellzeichnung im Vergleich mit dem Leopard. Der- oder diejenige, die den englischen Artikel ins Deutsche übersetzt hat, dachte wahrscheinlich, hier wäre der echte Leopard (Panthera pardus) gemeint - tatsächlich ist es die Bengalkatze (Prionailurus bengalensis).

Die/der geneigte Leser/in schaue sich nur mal Fotos von Leoparden und Bengalkatzen an, und sie/er wird sehen, dass die tote abgebildete Katze kein echter Leopard sein kann.

Leoparden (die echten) sind die viertgrösste Grosskatzenart (nach Tiger, Löwe und Jaguar) und haben eine gelbere Grundfärbung (jene "unter" bzw. "hinter" den Punkten), zudem etwas hellere Augen. Sieht man schön, wenn man Fotos beider Katzen, jeweils von der gleichen Seite aus gesehen, miteinander vergleicht. Ausserdem ist das Muster der Fellzeichnung ein anderes.

Bengalkatzen gehören zu den sogenannten Altkatzen, Leoparden zu den Eigentlichen Grosskatzen.

Gruss, wasi-cnx

 
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.976
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #383 am: 18. Dezember 2017, 21:44:19 »

Weiter gehts mit "Grosskatzen", "Streicheltiger" in der Pattaya Krokodilfarm für hauptsächlich chinesische Touristen :

https://www.facebook.com/edwin.wiek/posts/10154902078282443
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.976
Re: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #384 am: 23. Dezember 2017, 03:05:27 »

Kommt öfters vor als man denkt, wenn keine Touris betroffen sind wird das weitgehend aus den Nachrichten gehalten.

Mal wieder ein toter Touri betroffen - es ist nun wirklich keine gute Idee, einen ausgewachsenen Elefantenbullen am Schwanz zu ziehen...  --C


Zitat
an dem Schwanz des Elefantenbullen und machte ihn dadurch wütend.


http://thailandtip.info/2017/12/22/wuetender-elefantenbulle-trampelt-einen-chinesischen-reiseleiter-zu-tode/

Gespeichert
██████

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #385 am: 23. Dezember 2017, 11:03:37 »

Zitat
zog an dem Schwanz des Elefantenbullen und machte ihn dadurch wütend....

Wer lässt sich auch schon gerne an seinem Schwanz ziehen!?

Kann den Elefant gut verstehen! ;D
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.847
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #386 am: 23. Dezember 2017, 16:31:38 »

Trotz zunehmender Konflikten zwischen Mensch und wilden Elefanten wächst die Population von Elefanten, ebenfalls die der Gaur.  ;}

http://englishnews.thaipbs.or.th/wild-elephant-gaur-population-increases/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.847
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #387 am: 07. Februar 2018, 14:29:32 »

Präsident von Italian-Thai Development verhaftet



https://www.bangkokpost.com/news/general/1408522/itd-tycoon-in-crosshairs-after-arrest

Nachdem der Präsident der Italian Thai Development und 3 weitere Geschäftsleute wegen Wilderei in einem Wildschutzreservat verhaftet wurden, werden Erinnerungen an einen Vorfall von 1973 wach der schliesslich zu einem Aufstand geführt hat.

Zitat
Die hochkarätige Verhaftung des italienisch-thailändischen Präsidenten Premchai Karnasuta ist nicht das erste Mal, dass einflussreiche Persönlichkeiten mit Verbindungen zur Regierung in einem Naturschutzgebiet auf frischer Tat ertappt wurden.  Wie Chartchai Mooksong, Geschichtsdozent an der Srinakharinwirot Universität, in einem Artikel des King Prajadhipok Instituts dokumentiert, wurde eine Gruppe von Militäroffizieren erwischt, als 1973 im Bezirk Bang Len von Nakhon Pathom ein Bell-Hubschrauber abstürzte.

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30338126
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.976
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #388 am: 08. Februar 2018, 17:30:17 »

Bei ihm zuhause wurden auch Elefantenstosszähne gefunden

https://www.facebook.com/sugar.nichaphat/videos/10210871508215896

ausserden 43 Jagdgewehre und gewaltige Munitionsbestände dazu




RANGERS: PREMCHAI ATE THE LEOPARD IN A SOUP

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/02/08/rangers-premchai-ate-leopard-soup/
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.847
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #389 am: 22. Februar 2018, 21:52:49 »

FAST AUSGESTORBENE SUMPFKATZEN IN BANGKOK BEFREIT



Zwei seltene Sumpfkatzen wurden am Mittwoch in einem Wohnhaus in Bangkok beschlagnahmt.

Erst im vergangenen Jahr wurden zwei Sumpfkatzen - ein Pärchen - in der nördlichen Omkoi Wildlife Sanctuary entdeckt, nachdem man mehr als 40 Jahre glaubte sie seien in Thailand ausgestorben.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2018/02/22/near-extinct-swamp-cats-seized-bangkok-home/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce
Seiten: 1 ... 25 [26] 27 ... 30   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.393 Sekunden mit 18 Abfragen.