ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?  (Gelesen 51937 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.074
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #375 am: 17. September 2017, 14:06:57 »

Elefantenherde bedroht Dorf in Khorat:

Nur der Einsatz von Rangern und Soldaten mit Verschiessen von Feuerwerkskörpern konnte verhindern, dass 5 Elefanten in einDorf eindrangen, nachdem sie in der Woche davor die Felder geplündert hatten.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1326051/korat-village-threatened-by-elephants

Gespeichert
██████

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.398
    • Mein Blickwinkel
« Letzte Änderung: 19. September 2017, 00:44:23 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.949
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #377 am: 08. November 2017, 18:03:35 »

In Bangkok und Umgebung gehen Aliens um

Es wurden Neuguinea-Flachwürmer gefunden. Bei diesen soll es sich um eine der weltweit invasivste Spezies handeln.




Zitat
Die Art wird von der Fachgruppe Invasive Species als eine der weltweit invasivsten Arten eingestuft, da sie die Ökosysteme bedroht, indem sie Schnecken und Regenwürmer erbeutet, die die Bodenfruchtbarkeit und das Pflanzenwachstum fördern.

Zitat
Die gute Nachricht: Der Lungenwurm wird nur zwischen Mollusken wie Schnecken etc. und Ratten übertragen. Schlechte Nachricht: Schleim und Larven des Plattwurms können eine schwere Meningitis verursachen. Wenn der saure Glibber mit der Haut in Kontakt kommt, kann es zu schmerzhaften Läsionen kommen. Seine Larven - die mit dem parasitären Lungenwurm infiziert sein können - können durch verunreinigtes Wasser übertragen werden und verursachen Fieber, Übelkeit, Schläfrigkeit, schwere Kopfschmerzen und Muskelschmerzen.

Wer glaubt, den Wurm durch zerschneiden töten zu können, irrt sich gewaltig. Jedes Stückchen Wurm ist weiterhin lebensfähig. Heisses Wasser oder Salz hilft.

http://www.khaosodenglish.com/news/2017/11/08/acid-coated-brain-bursting-alien-worms-invade-bangkok/
Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.939
Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #378 am: 08. November 2017, 18:11:47 »

Schlechte Nachricht: Schleim und Larven des Plattwurms können eine schwere Meningitis verursachen. Wenn der saure Glibber mit der Haut in Kontakt kommt, kann es zu schmerzhaften Läsionen kommen. Seine Larven - die mit dem parasitären Lungenwurm infiziert sein können - können durch verunreinigtes Wasser übertragen werden und verursachen Fieber, Übelkeit, Schläfrigkeit, schwere Kopfschmerzen und Muskelschmerzen.
Die Natur wird immer wieder versuchen, die einzelnen Spezies im Gleichgewicht zu halten. Der Mensch ist davon letztlich nicht ausgeschlossen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 18 Abfragen.